DSA4 Weiden - Land der Ritter

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Amirelle
Posts in diesem Topic: 242
Beiträge: 620
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 11.07.2020 06:39

"Sie aben nak einem Ritter gesukt mit eine Blume im Wappen. Mer weise ik nikt. Aber einer atte ein dunkles Dolk oder so etwas auf dem Arm." Er streicht mit seiner Ringbesetzten Hand über den edlen Stoff und hält ihn demonstrativ einer nach der anderen hin.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 12.07.2020 13:30

Mirhiban reißt bei der Antwort kurz die Augen auf, versucht sich aber dann ruhig zu verhalten.
"Habt vielen Dank, für diese Auskunft Herr der Großzügigkeit, möge die Sonne euch noch viele Jahre lang wohlig wärmen und das Glück euch beschieden sein. Für mich sind eure Stoffe noch immer zu empfindlich, vielleicht aber sieht man euch ja noch einmal wieder und ihr habt dann mehr Glück mit meinen Wünschen.", meint sie und wartet darauf dass die anderen sich los lösen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.07.2020 13:37

Permine macht auch ein dummes Gesicht. Ein Dolch auf dem Unterarm! Wie der Attentäter der in ihren Armen sein Leben aushauchte. Da reagiert Mirhiban schon. Permine versucht ihr Pferd darauf hinzuweisen das man nun weiter müsste. "Ja, vielen Dank, wir müssen weiter, wenn sich die Gelegenheit ergibt werden wir eure Stoffe in der nächsten Stadt loben" erklärt sie.. los Pferd.. lohoos...

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 14532
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.07.2020 19:09

Odilia hat während der weiteren Unterhaltung nichts gesagt und treibt jetzt Albion weiter an. "Mir gefällt nicht, was er gesagt hat. Wir sollten uns wirklich beeilen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 12.07.2020 22:26

Firnhild nickte kurz zu Odilias Worteb. Sie sollten keine Zeit verlieren.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 242
Beiträge: 620
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 12.07.2020 22:48

Enttäuscht zieht der Händler weiter. Ein Stück weiter der Straße, die man nun sehr viel schneller entlang reitet, bricht Sonja das Schweigen: "Ich wollte eben nicht nachfragen, aber was hat das zu bedeuten. Warum sind wir so in Eile?" Die Straße ist heute erstaunlich leer. Kein Wunder, es ist Praiostag und die Leute sind überwiegend zu Hause und Ruhen sich aus oder besuchen die Tempel. Jedenfalls wird es in wenigen Stunden dunkel werden.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.07.2020 21:32

Permine schaut zu der Ritterin, dann zu ihrer Tochter, dann wieder zu Sonja "Derjenige der euch angegriffen hat, hatte auch einen schwarzen Dolch auf dem Unterarm... vielleicht irgendeine Meuchlergruppe oder soetwas..." erklärt sie "iIch verstehe nicht ganz warum sie den schwarzen Ritter suchen" meint sie und bemüht sich jetzt schon den Namen im Gespräch zu vermeiden "Aber wir sollten nicht nur schnell, sondern auch höchst vorsichtig sein" fügt sie wieder mit dem Blick aufs Kind hinzu und wirkt grüblerisch.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 13.07.2020 22:02

Mirhiban schüttelt den Kopf.
"Sie haben keinen schwarzen Ritter gesucht sondern einen, der eine Rose als Wappen führt. Lady Sonja, verzeiht ich kann mir Wappen nicht sehr gut merken. Führt er die Rose im Wappen? Wenn ja muss er sie noch geführt haben als er dem Händler begegnet ist oder er hat ihn so mit dem Ritter von früher am Tag in Verbindung gebracht.
Aber mir gefällt der Händler auch nicht. Ich glaube er war schon lange nich mehr in seiner Heimat, sehr lange oder er ist kein Händler.
Vielleicht irre ich mich allerdings auch."
, meint sie und wirkt nachdenklich. Machte ihre Sorge um Waldomar jetzt schon überängstlich?, fragt sie sich ärgerlich. Naja mit Angst hatte sie schon lange so ihre Probleme. Aber der Grund war immer etwas handfestes gewesen kein Mensch den sie kaum kannte...
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.07.2020 22:25

"Ich nehme an es handelt sich um eine Distel, also auf dem Wappen ist eine" wirft Permine ein.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 13.07.2020 22:55

"Ja, er sprach von einer 'Blume', zweifellos einer Distel." pflichtete Firnhild der Geweihten bei. "Ich wollte nicht genauer fragen, um ihn nicht noch mehr auf Dinge zu stoßen die er für ein paar Münzen weitertratschen kann. Wir sollten uns beeilen."

Schmerzhaft dachte sie an das Wappen, dass sie beim alten Herrn von Distelstein gesehen hatte. Möge der Schweigsame ihn wohl behüten. Seine Sense hat in der Familie fürs erste genug Ernte gehalten.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 15.07.2020 10:29

Mirhiban nickt bei Firnhilds Worten zustimmend.
”Oder diese Händler sind selber die Attentäter und wollten herausfinden was wir wissen. Aber das können wir kaum beweisen, also lasst und beeilen, damit wir sie finden.”
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 242
Beiträge: 620
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 19.07.2020 19:29

"Was?", die Ritterin wirkt entsetzt. "Dann sollten wir uns wirklich beeilen." Sie treibt ihr Pferd an und während der Händler noch einen letzten Versuch unternimmt, indem er den Frauen etwas hinterher ruft, wird der Wagen und die Männer langsam kleiner.

Es geht ein ganzes Stück voran. Ab und zu kommen ein paar Reisende auf dem Weg entlang. Bald fängt es an zu dämmern und es ist schon eine Weile her, seit man das letzte mal jemanden auf der Straße gesehen hat. Sonja treibt die Pferde ganz schön an, was bei den ungeübten Reitern langsam für unangenehme Abschürfungen und Muskelüberbelastungen führt. Schließlich wird es dunkel und man entschließt sich, einen kleinen Gasthof am Rande des Weges aufzusuchen. Sowohl die Pferde, als auch die Reiter würden eine Pause brauchen und bei dem Vorsprung von Ritter Wilfried, würde man ihn eh nicht mehr in dieser Nacht einholen können. Am nächsten Morgen geht es knapp nach Sonnenaufgang gleich wieder weiter. Der gestrige Ritt steckt zwar noch allen in den Knochen, aber wenn man aufholen will, dann muss man weiter. Daher fällt das Frühstück auch recht knapp aus. Bald darauf sitzen wieder alle im Sattel.

Ritterin Sonja legt auch an diesem Tag ein eiliges Tempo vor. Für Firnhild, Mirhiban und Permine ist es sehr anstrengend, da Schritt halten zu können. Aber die Pferde haben sich bereits an ihre Reiter gewöhnt und traben meist dem Pferd der Ritterin hinterher. Es geht weiter die Straße entlang. Langsam erwacht das Land und die ersten Menschen an den Höfen längs der Reichsstraße gehen ihrem Tagesgeschäft nach. Gegen Mittag erreicht man ein Wäldchen und der Weg führt mitten hindurch. Hohe Laubbäume in den unterschiedlichsten Farbtönen bilden ein Blätterdach. Der Weg wird schmaler und sandiger. Links und rechts des Weges stehen Büsche und der Ritt hier gleicht einem Ritt durch einen grünen Tunnel. Die Vögel zwitschern ihre Lieder und der Duft von frischem Holz liegt in der Luft. Gerade biegt die Reisegruppe um die Ecke, als vor ihnen abgeknickte oder abgeschlagene Äste auf dem Boden liegen. Abseits des Weges sind die Büsche plattgetrampelt und es sieht so aus, als ob hier jemand oder irgendwas gewütet hat.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 14532
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 19.07.2020 19:34

Odilia pariert Albion durch bei der zertrampelten Stelle und blickt sich aufmerksam um. "Stammt das von Menschen oder einem Tier?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 19.07.2020 19:47

Firnhild lässt sich ächzend aus dem Sattel gleiten. Die Gelegenheit, sich mal ein bisschen anders zu bewegen, nimmt sie dankend an. Ihr Rücken, ihre Schenkel, ihr Hintern protestieren, als sie sich ein bisschen streckt.

Trotzdem wirft sie einen Blick auf das Chaos, ob sie mit ihrem ungeschulten Blick irgendwas erkennen kann.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 20.07.2020 09:32

Auch Mirhiban ist sehr froh für einige Augenblicke aus dem Sattel zu kommen. Kurz streichelt sie das treue Tier, um sich dann genau am Boden umzusehen, nach den kleinen verräterischen Spuren am Boden.
„Das kann ich euch hoffentlich gleich verraten, hohe Dame.“, meint sie langsam und in die Spuren vertieft.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 20.07.2020 13:54

“Es gab hier einen Kampf.“, berichtet sie dann wahrheitsgemäß.
“Einer der Kämpfer oder eines der Tiere wurde verletzt und hat geblutet. Wir sollten den Spuren leicht folgen können.“, meint sie dann und schaut einmal fragend in die Runde, lenkt ihre Schritte aber schon auf die Spur um klar zu machen, wie sie am liebsten weitergehen würde.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 20.07.2020 14:08

Permine hatte sich beim Halt leicht nach Vorne auf den Pferdehals gelegt um ihr Gesäß wenigstens kurz zu entlasten. Ihr tat alles weh, dieses gehoppel beim Trab sorgte dafür das sie lieber nicht mehr gefrühstückt hatte. Wie konnte man nur so reisen? Furchtbar. Gestern Abend war sie kaum alleine vom Pferd wieder runtergekommen.
Bei Mirhibans Worten richtet sie sich wieder auf und beißt die Zähne zusammen bei der Berührung mit dem Sattel "Folgen wir der Blutspur, vielleicht braucht jemand unsere Hilfe" erklärt sie entschlossen.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 242
Beiträge: 620
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 20.07.2020 21:07

Es geht ein kleines Stück zwischen den Büschen hindurch. Die Bäume stehen hier enger und man muss die Pferde führen. An Reiten ist hier nicht mehr zu denken. Aber nach einem kurzen Stück in den Wald hinein, stoßen die Frauen auf drei frische Gräber. Die Erdhügel sind mit Steinen bedeckt, damit Wölfe oder andere Räuber die Toten wieder ausgraben. Hier endet auch die Blutspur und es kostet Mirhiban einiges an Kunst im Fährten suchen um eine weitere kleine Spur zu entdecken, die von hier noch etwas tiefer in den Wald geht.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 20.07.2020 21:11

"Die Überlebenden sind hier lang.", meint Mirhiban.
Oder wer auch immer sie beerdigt hat.
"Ich denke es ist unsere beste Chance.", meint sie und die alte Anspannung ist sofort wieder spürbar.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 20.07.2020 21:39

Permine schlägt angesichts der Gräber ein Boronrad vor der Brust, der Gedanke dort könnten ihre Freunde beerdigt sein ist erdrückend. Aber hätten Meuchler sie so anständig begraben? Sie sollte die Gräber vielleicht segnen aber... die Lebenden gingen vor. Wenn noch jemand verletzt war, musste sie ihm helfen, egal ob Meuchler oder nicht, wie sie es geschworen hatte... auch wenn sie sich nicht sicher war wie lange einer von denen noch leben würde wenn sie Mirhibans entschlossenen Blick so betrachtete.

"Weiter, sagt wenn wir absteigen sollen" erklärt sie, der Wald wurde vielleicht schnell zu dicht zum reiten. Ihr Blick geht kurz zu Firnhild, ob es ihr noch gut ging.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 14532
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 21.07.2020 14:42

Odilia ist auch abgestiegen und Albion folgt ihr bereitwillig. "Ja weiter. Die Lebenden können uns auch sagen wer hier liegt... Denn nachsehen möchte ich nicht, wenn sie bereits ihre Ruhe gefunden haben."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 22.07.2020 17:42

Firnhild nickt. "Lasst uns den Spuren folgen."
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 242
Beiträge: 620
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 22.07.2020 20:22

Die Spuren führen weiter in den Wald. Die Bäume stehen hier dichter und die Äste hängen tiefer. An Reiten ist hier wirklich nicht mehr zu denken. Schon bald steigt der Geruch von Rauch in die Nase. Der Wind steht günstig und weht der Gruppe ins Gesicht. Nochmal ein kleines Stück und es zeichnet sich eine kleine Lichtung ab. Darauf stehen um ein Lagerfeuer herum drei Zelte. Aus der Ferne lassen sich keine Details oder etwas anderes wahrnehmen, von dem man auf die Personen schließen könnte. Es sind nicht mal Personen zu sehen. Man müsste schon näher heran. Bisher blieben die Frauen aber noch unbemerkt.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 22.07.2020 20:26

Mirhiban schaut zur Ritterin, ein wenig auffordernd aber auch fragend.
"Ich würde die Leute einfach fragen oder wollt ihr einen Hinterhalt stellen?", fragt sie, scheint aber eigentlich zu ungeduldig, um sie zu umzingeln oder zu ähnlichen Taktiken zu greifen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 22.07.2020 21:31

"Eine von uns könnte unauffällig vorausgehen und sich die Lage anschauen." schlägt Firnhild vor, und wirft dabei einen Blick auf das viele Metall der Ritterinnen. Womit eindeutig klar ist wen sie nicht vorschlägt. Sie macht einen halben Schritt, schaut aber erstmal abwartend zu den anderen.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 17787
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 22.07.2020 21:33

Permine nickt zustimmend zu Firnhild Worten und schaut dabei zu Mirhiban. Sie selbst konnte kaum schmerzfrei laufen, und schleichen ohnehin nicht.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 22.07.2020 21:34

"Also wenn komme ich mit.", meint Mirhiban mit einem freundlichen Lächeln."Wir wissen schließlich kaum etwas über sie und vier Augen sehen bekannterweise mehr."
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4039
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 22.07.2020 21:49

Firnhild nickt, streckt die schmerzenden Gliedmaße, und setzt den Rucksack ab. "Bereit. Könnt ihr auf meinen Rucksack aufpassen?"

Und macht sich, wenn Mirhiban startklar ist, mit gezogenem Messer auf die Socken, achtet dabei sorgsam auf die Zweige am Boden.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 208
Beiträge: 1301
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 22.07.2020 21:51

Auch Mirhiban folgt ihr dann ohne Rucksack, nickt den anderen noch einmal zu.
Neben einem kleinem Messer am Gürtel hat sie zwei Kurzbögen und einen Köcher dabei.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 14532
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.07.2020 13:58

Odilia hat zu dem Vorschlag auch noch genickt. "Dann warten wir besser hier, aber bereit zu Hilfe zu kommen, falls Ihr entdeckt werdet und sie nicht freundlich sind"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Antworten