DSA4 Weiden - Land der Ritter

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 07.01.2021 14:48

Vor Sonjas Zelt / Am Lagerfeuer

Nach Permines Worten ist Firnhild erstmal etwas unsicher, ob Wilfried wirklich auch sie meint. Und ist dann ganz dankbar dass Permine sie an der Hand nimmt, und folgt. Sie nimmt im Schneidersitz auf dem Boden Platz. Also, es geht tatsächlich um Hedvig. Soweit hatte sie es bereits halb erwartet. Trotzdem fällt es ihr nicht schwer, ahnungslos zu wirken, da ein paar der Dinge ja doch neu für sie sind.

"Es klingt so, dass Ihr noch Familie habt." murmelt sie halblaut nach Wilfrieds Worten. Sie traut sich dabei nicht, ihm ins Gesicht zu schauen, in ihrer Stimme klingt ein gewisser Schmerz mit. Dass es irgendwo tief in ihr ein wenig brodelt, merkt man vermutlich nicht. Bislang brennt das Feuer auf kleiner Flamme.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.01.2021 15:22

Am Lagerfeuer

"Es ist nicht Sonja die nach vier Jahren aufgetaucht ist, sondern ihr seid es der zurückgekehrt ist.. aber ich fange lieber früher an zu erzählen" erklärt Permine die zu Firnhilds Worten nur zustimmend genickt hat, offenbar war ihr diese Geschichte nicht neu. Und ins Vertrauliche Sonja verfällt sie auch einfach so.
"Als Sonja merkte das sie ein Kind unter dem Herzen trug hat sie Tobrien verlassen, das war sehr vernünftig von ihr. Ich nehme an sie wollte keinen der möglichen Väter damit belasten, oder sie vor die Wahl zwischen Plicht den Kameraden und den Göttern gegenüber oder eine Hochzeit stellen. Zumal sie auch keine Vaterschaft beweisen konnte. Während sie im Krieg war hatten ihre Eltern sie vorteilhaft Verlobt, aber das scheiterte an der kleinen.. ihr Familie ist zwar von Adel aber nicht sehr wohlhabend, es hätte einen Aufstieg bedeutet wäre die Ehe zustande gekommen.. aber so... sie haben sie verstoßen, und Hedvig auch." erklärt die Geweihte betroffen.
"Sonja hat versucht die möglichen Väter zu finden, von zweien weiß ich das sie in den Schattenlanden gefallen sind... der dritte hat sie fortgejagt da er verlobt ist. Er hat gedroht sie umzubringen sollte sie es wagen Ansprüche zu stellen. Nun und ihr.. seid der letzte mögliche Vater... " sie pausiert an der Stelle kurz. "Sie hat es kaum über sich gebracht damit an euch heranzutreten. Sie sagt euch verbindet eine tiefe Freundschaft und ihr habt ihr oft das Leben gerettet.. aber sie liebt euch nicht. Sie hätte euch niemals damit behelligt ginge es nicht um ihr Kind"

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 07.01.2021 15:29

Davon war nun einiges neu für Firnhild. Sie hört aufmerksam zu. Verlagert unruhig ihr Gewicht, kaut sich auf der Oberlippe herum. Offenbar versetzt sie das in eine gewisse Unruhe. Als Permine vorerst wieder endet, hat die Gauklerin ihren Atem angehalten und betrachtet den Ritter. Sagt erstmal nichts.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 07.01.2021 16:08

Am Lagerfeuer

Wilfried knirscht mit den Zähnen. Die Geschichte scheint ihn ehrlich betroffen zu machen. Er schweigt eine gefühlte Ewigkeit. Scheint sich erst mal selbst sortieren und seine Gedanken ordnen zu müssen. Als er endlich zur Antwort ansetzt, scheint er sehr ruhig und gefasst zu sein. "Das erklärt so manches." Er wirkt nicht gerade glücklich. "Ich mache vielleicht nicht alles richtig, aber ich stehe dazu. Ritterin von Graumoor ist mir eine gute Kampfgefährtin gewesen und uns verbindet eine tiefe Freundschaft." Er atmet tief durch, ehe er fortfährt. "Als neues Oberhaupt muss ich für das Fortbestehen meiner Dynastie sorgen und eine Verbindung mit der Edlen von Graumoor ist unter den gegebenen Umständen nicht das, was ich mir vorstelle." Er schluckt schwer. "Aber wenn Hedvig wirklich meine Tochter sein sollte, dann werde ich den Bund mit ihr eingehen. Ich brauche aber einen Beweis für solch einen schwerwiegenden Schritt."

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 07.01.2021 16:14

Firnhild war gar nicht aufgefallen, wie lange sie die Luft angehalten hatte, als sie den Atem schließlich hörbar entweichen ließ. "Das ist sehr ehrenhaft von Euch. In ihrem Augenwinkel war ein leichtes Glitzern. "Aber wie könnte ein solcher Beweis aussehen?"
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.01.2021 16:35

Permines Fragender Blick schließt sich Firnhilds Frage an... wie soll man das beweisen?

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 07.01.2021 18:14

Am Lagerfeuer

"Ich sehe da derzeit nur einen Weg." Er seufzt und beginnt damit, die Schnallen am Kettenhemd zu lösen. "Wenn es den Damen unschicklich erscheint, dann mögen sie sich umdrehen. Mir macht es nichts aus."

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.01.2021 18:29

Am Lagerfeuer

Permine hebt überrascht die Augenbrauen. Wohin führte das denn? Das Gefühl für Unschicklichkeit hatte sie als Novizin abgelegt. Sie wartet was jetzt wohl kommt.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 07.01.2021 18:55

Am Lagerfeuer

Firnhild guckt kurz verwundert zu Permine, ob sie sich eher einen Reim darauf machen könnte. Offenbar auch nicht. Und dann, nach einem Moment des Zögernd, wieder zu Wilfried.

Zögern, weil er adelig ist, nicht aus Scham (unter Gauklern geht es manchmal eher locker zu). Aber Wilfried scheint sich nicht daran zu stören. Und Firnhild ist zu neugierig! Also wartet sie gespannt, was kommt. Mal davon abgesehen, dass naheliegenderweise rahjaische Assoziationen das letzte sind, was sie mit ihrem Halbbruder verbinden würde.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 15227
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 07.01.2021 20:13

Im Wald

Langsam setzt Odilia sich wieder. "Ich weiß nicht ob sich das gehört. Er hat also noch nichts erzählt?" Sie blickt dabei etwas in die Ferne über das Wasser, recht nachdenklich wie es scheint.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 07.01.2021 20:25

Am Lagerfeuer

Gelassen zieht der Ritter das Kettenhemd aus, was sich als gar nicht so einfach erweist. Jedenfalls wirkt es etwas unbeholfen für jemanden, der so ein Ding selbst noch nie an hatte. Anschließend sind die lockert er die Riemen an der wattierten Unterkleidung und zuletzt zieht er sich das Leinenhemd aus. So steht er also mit freiem Oberkörper am Lagerfeuer. Seine linke Schulter trägt noch den Verband, den Permine ihm gestern nach dem Überfall angelegt hatte. "Wenn ihr so freundlich wäret, mir den Verband abzunehmen, euer Gnaden." Der Verband hat gehalten, auch wenn man an seiner roten Färbung sieht, dass die Wunde noch leicht blutet. Kein Wunder wenn man bedenkt, was der Ritter seither gemacht hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.01.2021 20:31

Am Lagerfeuer

"Sicher euer Wohlgeboren" willigt Permine ein, das hatte sie ja ohnehin vorgehabt. Sie wischt ihr Hände kurz an ihrer Schürze sauber und beginnt den Verband zu lösen.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 275
Beiträge: 1656
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 07.01.2021 20:33

Im Wald

"Ich bin ihm aus dem Weg gegangen. Er wirkte auch recht aufgewühlt und naja unser Anfang war nicht der Beste, deswegen dachte ich es ist besser wenn ihre Gnaden und Firnhild nach ihm sehen und ich schaue wie es euch geht...."
Sie blickt Odilia ruhig aber fragend an.
"Es belastet euch, also ist es vielleicht besser, wenn ihr es euch von der Seele reden könnt. Die Götter haben uns schließlich Gefühle gegeben, damit wir ihnen Ausdruck verleihen können und uns innerlich nicht zerfressen."
Sie rückt ein wenig näher und bietet Odilia ein wenig Nähe, auch wenn sie befürchtet, dass die Ritterin zu sehr auf einem falschen Bild der Stärke beharrt, um sie anzunehmen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 07.01.2021 20:35

Am Lagerfeuer

Firnhild steht irritiert da. Werde ich noch gebraucht?
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 07.01.2021 20:43

Am Lagerfeuer

Wilfried ist von kräftiger Statur, hat einen durchtrainierten und muskulösen Oberkörper, starke Arme aber auch zahlreiche Narben die bezeugen, dass der Kampf stets eine gefährliche Sache bleibt. Als die Geweihte den Verband vollständig abgewickelt hat, dreht er sich so, dass die beiden Damen sein Schulterblatt sehen können. "Seht ihr das Mal an meiner Schulter?" Das Muttermal, das er meint ist gut zwei Finger breit und hat die Form eines Wassertropfens mit einer klaren geschwungenen Kontur. "Es wurde zum ersten mal vor sieben Generationen in der Familienchronik erwähnt und seither bei jedem Nachfahren erwähnt. Jedem einzelnen Kind, versteht ihr?"

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.01.2021 21:15

Am Lagerfeuer

Das erschien Permine ja eigentlich etwas unsicher.. wie sollte das gehen? Ein Fluch? Ein Göttergeschenk? Oder nur eine Familienlegende... Jedes einzelne Kind... mhm.. sie schaut zu Firnhild.. "Habt ihr auch so ein Mal?" fragt sie... wobei es natürlich auch aus der Mütterlichen Linie stammen könnte.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 08.01.2021 07:07

Am Lagerfeuer

Firnhild schaut überrascht, und beugt sich leicht vor, um das Mal besser betrachten zu können. Fast wäre sie versucht, es zu berühren, statt dessen legt sie ihre Hand auf die Schulter.

Als Permine sie fragt, schaut sie sie einen Herzschlag lang mit großen Augen an, ehe sie nickt. "Wollt Ihr..." Doch da fängt sie eh schon an, den wärmenden Umhang abzulegen. Sie dreht sich Richtung der Zelte, so dass sie den zweien den Rücken zuwendet, als sie sich das Hemd über den Kopf zieht.

Der Körperbau der Gauklerin ist durchaus trainiert, aber eher sehnig. Nicht so kräftig (und bei weitem nicht so vernarbt) wie der Wilfrieds. Mit der einen Hand hält sie sich das Hemd vor den Körper, die andere fischt ein paar rotblonde Locken aus dem Nacken und deutet auf das linke Schulterblatt.

Dort ist ein Muttermal in Form eines Wassertropfens. Etwas blasser und leicht schräg bei ihr, aber mit genau den klar erkennbaren Konturen.

Ich bin keine Lügnerin! denkt sie trotzig. Trotzdem ist ihr nicht nach Triumph zumute. Dass ihre Existenz ein Makel auf Vaters Ehre sein soll, ist kein charmanter Gedanke. Vor allem aber heißt die Möglichkeit eines klaren Beweises eben auch, was es bedeutet wenn der Beweis nicht vorliegt. Nach dem was Permine gesagt hatte stehen die Chancen eher gegen Sonja und Hedwig. "Sieben ist eine magische Zahl. Vielleicht endet es ja nach sieben Generationen." startet sie einen schwachen Versuch.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 08.01.2021 09:00

Am Lagerfeuer

Als Firnhild sich beginnt das Hemd auszuziehen, entfährt Wilfried nur ein "Was tut ..." Dann dreht er sich schnell um, sodass er Firnhild nicht mehr sieht. Nicht dass er nicht neugierig wäre, aber so etwas gehört sich nicht.Das hast du nun davon du Esel. Er bekommt gar nicht mit, dass Firnhild bereits fertig ist und fragt daher: "Kann ich mich umdrehen?"

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.01.2021 10:10

Am Lagerfeuer

Permine staunt nicht schlecht als sie das zweite Mal betrachtet. Was für ein Segen für die Beiden, sich so erkennen zu können.
"Ja bitte euer Wohlgeboren, seht selbst" fordert die Geweihte den Ritter auf. Nicht das die arme Firnhild sich noch verkühlte.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 08.01.2021 10:40

Am Lagerfeuer

Wilfried dreht sich langsam um und muss erstmal über den Anblick staunen. Der Körper Firnhilds war nicht zu verachten. Dann schiebt er den Gedanken beiseite und betrachtet das Mal. "Dann ist es also wahr", murmelt er ernüchternd. Fast fürsorglich nimmt er seinen Mantel ab und legt ihn Firnhild um. "Bekleidet euch lieber, bevor ihr euch erkältet und ... danke." Trotz des für ihn feststehenden Beweises behält er weiterhin die förmliche Sprache bei. Er dreht sich wieder dem Feuer zu um Firnhild den Raum zu geben.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 08.01.2021 11:16

Am Lagerfeuer

Tatsächlich hat die Gauklerin in der frischen Luft des aufziehenden Winters eine Gänsehaut bekommen. Trotzdem irritiert sie der Mantel ein klein wenig. Ich ziehe mich jetzt doch eh wieder an, dafür muss ich den Mantel wieder ablegen. Aber es geht wohl eher um die Geste. Und für diese ist sie dankbar (zumal Wilfrieds Mantel überraschend warm ist, verglichen mit ihrem eigenen zerschlissenen). Dass er sie nicht duzt, nimmt sie ihm nicht übel - damit hätte sie auch gar nicht gerechnet. Als sie über die Schulter sieht, hat Wilfried sich bereits wieder abgewandt, so dass sie Permine fragt, ob diese den Mantel kurz halten kann. Sodann schlüpft sie ins Hemd und in den eigenen Mantel. "Danke" gibt sie Wilfried den seinen wieder zurück - wobei sich der Dank in beide Richtungen richtet.. "Ihr könnt Euch wieder umdrehen, Euer Wohlgeboren... vielleicht sollte Ihre Gnaden noch mal mit der Dame von Graumoor reden?"
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.01.2021 13:08

Lagerfeuer

"Ihre Gnaden wird jetzt erstmal eine anständige Wundversorgung bei seine Wohlgeboren vornehmen... und solange können wir vielleicht in uns gehen und überlegen was mit dem Kind passiert wenn es nicht dieses Mal hat.." erklärt Permine. Dann fügt sie hinzu "Nennt mich bitte einfach Permine, ich habe euch beide jetzt schließlich schon halbnackt gesehen, da müssen wir nicht so förmlich sein" meint sie und lächelt etwas verschmitzt. Dann geht sie zu ihrem Zelt um ihre Heilertasche zu holen.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 08.01.2021 13:56

Am Lagerfeuer

Wilfried nutzt die Gelegenheit, als er mit seiner Halbschwester alleine ist. "Wir hatten keinen guten Start. Vielleicht können wir demnächst mal ungestört reden." Als sie ihm den Mantel zurückgeben will lehnt er ab. "Behaltet ihn. Ich habe noch einen und es wird bald sehr viel kälter werden. Ihr werdet ihn brauchen."

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 4837
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Madalena » 08.01.2021 14:07

Am Lagerfeuer

Permine hatte schon mal darum gebeten, nicht so angesprochen zu werden, daher fühlt Firnhild sich zunächst ertappt. Muss dann aber bei dem weiteren Teil ebenfalls grinsen.

Als Wilfried ihr den Mantel anbietet, zögert sie einen Moment. Lächelt dann aber. "Danke. Ihr habt Recht, es würde mich freuen, wenn wir reden können. Wenn sich die Gelegenheit ergibt. Es gibt viel zu besprechen, und unser Aufbruch hat sich ziemlich verzögert." Das Feuer war auch schon halb herunter gebrannt. Und Firnhild schwirrt ziemlich der Kopf. "Während Ih... Permine Eure Wunden versorgt, können wir ja schon mal die Zelte abbauen."
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 15227
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 08.01.2021 17:12

Im Wald

Odilia dreht sich dann aber noch so weg, dass die beiden Frauen Rücken an Rücken sitzen. "Ich weiß...es ist nur....ach ist vermutlich auch schon egal."
Doch vorerst bleibt sie noch stumm, bis sie das Schweigen plötzlich bricht. "Es stand bereits gestern im Raum...dass....das Hedvig vielleicht... Nun, dass Wilfrid vielleicht der Vater ist..."
Ihre Stimme zittert wieder und sie macht eine kurze Pause. "Er ist es womöglich wirklich...Sie hat ihn gebeten Hedvig anzuerkennen.."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.01.2021 17:37

Am Lagerfeuer

Permine ist schnell zurück, ihre Taschie hielt sie schnell griffbereit wenn sie sie mal nicht bei such trug. Sie macht sie daran die Wunde neu zu säubern und zu behandeln "Wollt ihr denn das ich ihre Wohlgeboren von Graumoor nach dem Mal frage? Was passiert mit den beiden wenn sie keines hat?" fragt sie währenddessen.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 275
Beiträge: 1656
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 08.01.2021 17:49

Im Wald

Nun dann hat er eben eine Tochter, denkt Mirhiban, die die Situation nicht so gänzlich erfasst verwirrt.
Wenn er sie anerkennt, hieße dass, das ein Kind von ihr und Wilfried nicht alles erben würde, vor allem nicht die Burg, sollte er die zurück bekommen, aber dafür kann sie doch sicherlich eine Vereinbarung treffen.
Vorsichtig entschließt sie sich weiter zu fragen. "Das tut mir Leid.", eröffnet sie zunächst, da die Ritterin noch immer so aufgelöst ist. "Nun dann hätte er bereits eine Tochter, dass ist sicherlich für euch nicht schön aber das ist es doch nicht, was euch so mitnimmt?"
Unter den Adeligen ist vieles anders aber sie kann ihn doch trotzdem heiraten, wenn beide sich lieben und es wollen... Es wäre sicherlich einfacher, wenn er noch eine Mutter hat.... Ach nein das war in Aranien, hier ist es ja der Vater den der Mann fragt, meistens jedenfalls.
Auch wenn sie sich schon sehr lange im Mittelreich rumtrieb, stellt sie mal wieder fest, dass es ihr noch immer schwer fällt so manchen Brauch zu verstehen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 08.01.2021 20:23

Am Lagerfeuer:

"Ja danke Firnhild. Wir sollten demnächst aufbrechen." Während er sich von Permine behandeln lässt, denkt er über ihre Fragen nach. "Es führt kein Weg vorbei. Ich muss wissen, ob sie meine Tochter ist. Sollte sie es nicht sein, so wird es keine Vermählung geben. Das wäre weder für meine Familie vorteilhaft, noch entspräche es meinem Wunsch. Dennoch fühle ich mich der Edlen von Graumoor verbunden und nachdem ich mein rechtmäßiges Erbe zurückerobert habe, werde ich Leute wie sich brauchen können. Auch ohne Bund kann ich für die Beiden sorgen. So oder so sollten sie aber erst mal weiter mit uns reisen."

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 18377
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.01.2021 21:54

Am Lagerfeuer

"Unbedingt, immerhin will jemand das Kind ermorden. Vielleicht weil zumindest der Glaube da ist das sie eure Tochter ist... der Attentäter sagte man muss sie aufhalten weil sie ist wer sie ist... man müsste sie alle aufhalten weil sie eine Gefahr für Weiden sind.. ob damit eure Familie gemeint sein könnte? Aber warum?" sinniert sie.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 310
Beiträge: 738
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Weiden - Land der Ritter

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 09.01.2021 13:31

Am Lagerfeuer

"Das würde ich auch gerne wissen", seufzt Wilfried. Im Gegensatz zur letzten Behandlung wirkt er heute sehr unruhig, was die Wundversorgung ein wenig erschwert. "Woher wussten sie, wo sie mich finden können, oder unter welchen Umständen ich reise und wer weiß von Hedvig, wenn nicht mal ich das wusste? Oder ist das nur ein Zufall?" Er ballt seine Hand zur Faust und schlägt sie in die andere. "Fragen über Fragen."


Alle

Inzwischen ist die Sonne vollständig aufgegangen. Dunkle Wolken am Himmel deuten an, dass es heute noch regnen oder sogar schneien wird. Die Temperaturen sind um den Gefrierpunkt herum, fühlen sich aber wegen der feuchten Luft kälter an.

Antworten