DSA4 Festumer Schatten

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 125
Registriert: 09.05.2005 13:03

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 31.07.2019 13:26

Phecarion nickt Grobo zu, als ihn dieser mit der Geste dazu auffordert, leise zu sein. Dann folgt er ihm leise in den rückwärtigen Bereich des Hauses. Dort hält er sich zunächst bedeckt und im Schatten und sucht den Hinterausgang. Wenn er ihn gefunden hat, nickt er in die Richtung.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 10376
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 31.07.2019 16:04

Praiodane zukct mt den Schultern. "Wir werden unser bestes versuchen und Praios Licht auf die Angelegenheit scheinen lassen." So folgt sie dem Stadtrat erst mal, auch wenn er in ihren Augen sehr verdächtig war.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 14303
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 31.07.2019 17:43

Juchi nickt Mordred zu, behält weiter die Umgebung im Auge und fragt dann nach einer Weile: "Und?"

Benutzer/innen-Avatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2017 14:58

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von sankt.klaus » 31.07.2019 18:06

Hinterdem Stadthaus

Grobo nimmt die Hintertüre, so es eine gibt und auch die Fenster der Rückseite und das Dach genauer in Augenschein um festzustellen ob sich dort Spuren finden lassen die danach aussehen das dort gerade jemand zugange war. Auch schaut er auf dem Boden nach Spuren denen zu folgen es sich lohnen könnte. Die unheimliche Stimme kommt ihm in den Sinn und irgendwie wäre es ihm lieber nichts auffälliges zu entdecken. Mit zuversichtlichem Blick nicht er Phecarion zu.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 30494
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.07.2019 22:53

Leichnam - Juchi und Mordred

"Dem Opfer wurde das Gesicht brutal zerschnitten, beinahe filetiert. Dazu gibt es vier Wunden im Oberkörper, hinein gerammt, entweder von einer Schwertähnlicher Waffe oder einer säbelähnlicher. Wahrscheinlich alles von der gleichen Waffe. Alle anderen Verletzungen kommen vom Sturz so weit ich das nach der kurzen Begutachtung sagen kann. Da ist jemand sehr brutal vorgegangen, entweder jemand der Spaß an so etwas hat, was Persönliches, oder ziemlich viel Wut, Zorn, Jähzorn oder anderes das ausgebrochen ist. Jedenfalls wäre das meine erste Überlegung, vielleicht eine Mischung aus mehreren davon." Beantwortet er Juchis Frage, erklärt auch direkt wonach es seiner Meinung nach am ehesten wirkt bei der ersten Begutachtung.
"Mehr lässt sich auf die Schnelle nicht wirklich sagen. Aber ich entdecke keine Abwehrverletzungen an den Unterarmen oder den Händen, das lässt darauf schließen das die Oberkörperwunden zuerst zugefügt wurden. So das er sein Gesicht nicht mehr bewusst oder unbewusst schützen konnte.""

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 1572
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 31.07.2019 23:25

Vor dem Haus

Nicht lange und aufgeschreckt durch den Lärm und die Nachbarn tauchen aus dem Nebel zwei weitere Gardisten auf, als Mordred gerade die Leiche untersucht. Nach einem kurzen Gespräch mit Juchi würden sie, wenn gewünscht, auf den Abtransport der Leiche warten, so Juchi und Mordred auch in das Haus wollen und mit der Leiche fertig sind. Natürlich kann man hinter den Butzenglasscheiben der Nachbarhäuser deren Besitzer und Personal erahnen – bestes ’Fernsehen‘ halt.

Im Haus

Lebenoff noch immer mitgenommen von den Ereignissen führt erst die jammernde Haushälterin Libussa hinein und euch danach nach oben in den Salon, den Tatort. Auf Grund der Ereignisse ist an Tee und Gebäck gerade nicht zu denken. Der Salon ist gutbürgerlich und nach den Gepflogenheiten vermögender Festumer eingerichtet. Auf dem Tisch sieht man noch die beiden, mit Wein gefüllten Gläser stehen. Der Salon verfügt über ein breites Fenster (jetzt kaputt) und nur eine Tür, die zum Flur hinausführt. Von den Vorhängen am Fenster abgesehen bietet er keinerlei Versteckmöglichkeiten und diese sind aufgezogen. Nachdem sich alle mehr oder weniger bequem gesetzt haben erzählt Lebenoff: das Opfer heißt Bousten Jannerloff und ist ein angesehener Bauherr und wie er Mitglied des ‚Weiten Rates‘. Sie treffen sich regelmäßig zwei- bis dreimal im Monat, um wichtige Dinge zu besprechen.
Bousten bewohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern ein Haus m Nordosten der Altstadt, nahe der maraskanischen Gesandtschaft.

Hinter dem Haus

Grobo und Phecarion begeben sich so leise es geht nach hinten in einen Garten an der Rückfront, in den die Hintertür mündet. Doch es ist nichts zu finden außer den normalen Spuren und Wegen, die so ein halber Nutzgarten eben hat. (bei aller Liebe ist hier wirklich nichts)
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 10376
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 01.08.2019 00:06

Im Haus
Praiodane ist nicht wirklich danach sich zu setzen und sie geht kurz zum Fenster, schaut sich da um, bevor sie sich ihm wieder zuwendet. "Was bitte ist denn jetzt passiert? Wart ihr allein mit ihm hier drin?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3289
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 01.08.2019 00:26

Auch Ragnar nimmt sich nicht sofort eine der Sitzgelegenheiten, vielmehr hebt er kurz eine Hand, dann schaut er sich einmal im Raum um, wobei der die Worte 'madafog wyd sîhn' spricht. "Entschuldigt, aber wenn es hier magische Spuren gab, verfliegen sie sehr schnell, weswegen ich jetzt kurzerhand handeln musste."

Benutzer/innen-Avatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 45
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 01.08.2019 06:34

Im Haus ~ Auf dem Weg nach oben

Interessiert folgt Schrogrim dem Hausherren auf dem Weg nach oben in den Salon und betrachtet dabei die Umgebung. Gibt es hier etwas, was auf die physische Anwesenheit eines Täters hinweist? Oder gar auf seine Flucht? Schiefe Bilder? Heruntergerissene und achtlos herumliegende Papiere auf dem Fußboden? Und natürlich der Klassiker...eingeklemmte Vorhänge in nicht richtig geschlossenen Geheimtüren?

im Salon - Am Tatort

Auch hier schaut sich Schrogrim interessiert nach den selben Indizien wie auf der Treppe um. Gleichzeitig lauscht er den Ausführungen des Stadtrates, bleibt aber erstmal stehen und geht neugierig schauend durch den Salon.
Da der Raum keinerlei Versteckmöglichkeiten bietet, außer die Vorhänge, wirft er der formhalber einen kurze Blick dahinter, erwartet dort aber eigentlich keine Überraschung.
Wie konnte die Gestalt mit der Kaputze entkommen?
Aus dem Fenster fliehen? Dann hätten wir ihn von der Straße aus gesehen.
Flucht nach unten durch die Vorder- oder Hintertür? Dann wäre er den Hausherren und seinen Bediensteten über den Weg gelaufen.
Hmmm...Nach oben, durch den Kaminschlot?
Gibt es hier im Salon überhaupt ein Karmin? Er blickt sich um Oder über die Treppe und dann weiter über das Dach? Oder durch einen nicht sofort sichtbaren bzw. offensichtlichen Weg in einen benachbarten Raum oder gar in ein benachbartes Haus?
Eine richtig dreiste Methode wäre, sich jetzt in einem der Nebenräume zu verstecken und abzuwarten, bis sich die Lage beruhigt hat...
Oder per Magie? Das wird uns sicherlich gleich der Magier sagen können

Während er sich umsieht versucht er, seine Gedanken zu ordnen und alle Möglichkeiten zu erkunden.
„Wo wart ihr, als der Herr Jannerloff durch das Fenster flog?“ fragt er eher beiläufig den Hauherren, als er sich im Salon umsieht und seinen Gedanken nachgeht.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 14303
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.08.2019 10:12

Vor dem Haus

"Danke, Kollegen", gibt Juchi nach dem Austausch der nötigen Informationen auf das Angebot der Gardisten zurück. "Und wundert Euch nicht, falls noch zwei Männer von hinter dem Haus auftauchen. Die gehören mit zu der Gruppe, die mit mir Zeugen waren und kontrollieren gerade den Hinterausgang. Ich werde sie alle im Auge behalten."

Dann wendet er sich an Mordred, der gerade seine Untersuchung beendet hat. "Scheußlich", ist seine erste Reaktion, ehe er weiter über die Worte des anderen nachdenkt. "Wut, Hass... Es geschah nicht, um die Leiche unkenntlich zu machen? Der Stadtrat hat zumindest nicht auf die Frage geantwortet, ob er wüsste, wer der Mann ist. Er hat irgendwie überhaupt nicht auf meine Fragen geantwortet und der Abtransport der Leiche schien ihn mehr zu interessieren als die Tatsache, dass in seinem Haus noch ein Mörder sein könnte", erinnert er sich. "Entweder der Schock oder äußerst verdächtig."

Er kratzt sich am Kopf, kommt mit seinen Gedanken aber erst einmal nicht weiter. Also schaut er weiter zu Mordred. "Vier Wunden? Das klingt nicht gerade unauffällig. Und dann noch das Gesicht zerschnitten. Und das im Haus eines Stadtrats. Da muss doch irgendeiner etwas von mitbekommen haben. Oder was denkt Ihr?"

Drugolosch
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 125
Registriert: 09.05.2005 13:03

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 01.08.2019 16:38

Hinter dem Haus

Phecarion blickt sich um, kann aber nichts entdecken. Da tritt er aus dem Schatten und wendet sich an den anderen Mann. Habt Ihr was gefunden? Ich kann nichts außergewöhnliches feststellen. Wenn nicht lasst uns wieder nach vorne gehen.

Benutzer/innen-Avatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2017 14:58

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von sankt.klaus » 01.08.2019 18:25

Hinter dem Haus

Grobo nickt Phecarion zu: Ja mir scheint auch das hier nichts zu finden ist was uns in der Sache weiterbringt. Vielleicht hatten die anderen mehr Erfolg. Ohne in der Aufmerksamkeit nach zu lassen macht sich Grobo auf dem Weg zur Vorderseite des Hauses in der Erwartung das Phecarion es ihm gleichtut.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 1572
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.08.2019 23:04

Alle zusammen

So kommen dann nach einiger Zeit doch alle im Salon des Hauses zusammen – Ragnar untersucht, was? Und findet? Nichts. Schade.
Lebenoffs Geschichte ist folgende: wie immer kam Bousten vorbei, man sprach über Politik und Ratsangelegenheiten so circa eineinhalb Stunden, als Lebenoff sich kurz zurückziehen musste. Seit einer Krankheit hat er ein, ähm ‚Harnproblem‘ und ist deshalb partiell indisponiert. So verlies er den Raum und die Haushälterin, Libussa, wollte wenige Minuten später Tee auftragen, als sie das Bersten des Fensters von Gang herhörte. Sie stürmte in den Salon, doch da war niemand mehr.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 30494
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.08.2019 23:59

Vor dem Haus

Auf die Frage ob es gemacht wurde um den Toten unkenntlich zu machen überlegt er kurz, schüttelt dann aber den Kopf. "Es wird schwer, aber nicht unmöglich ihn zu identifizieren. Wenn man die Wunden auswäscht und vernäht wird man ihn erkennen können. Wenn das jemand macht der seine Arbeit versteht. dabei geht es j auch darum ihn für sein Begräbnis herzurichten. Es wär auf jeden Fall merkwürdig falls der Stadtrat oder sonst niemand etwas mmitbekommen hat. Und es macht auch keinen Sinn, der Stadtrat und andere werden wissen wer er ist. Hier gehen nicht viele Leute unerkannt ein und aus."
Kurz wischt er sich einen Schweißtropfen von der Stirn, konzentriert sich dsbei einige Herzschläge auf seine Magie, seine Gefühle, lässt beides durch sich jagen ohne es nach Außen zu zeigen und betrachtet den Toten noch auf andere Art. Ehe etwaige Spuren zu alt werden und verfliegen.

Aber dann geht es auch hinein.


Alle zusammen

Mordred entschuldigt sich noch für seine Verspätung und nimmt Platz wo frei ist, falls sich die Runde gesetzt hat versteht sich. Und hört zu. Gut, das Problem des Harndrangs. Das ist eine Erklärung, sogar eine gute wie er innerlich zugeben muss. "Und sonst waren keine Gäste im Haus?"

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3289
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 02.08.2019 00:43

Ragnar runzelt die Stirn, als er sich im Raum umblickt, aber nichts entdeckt. "Nun, nur weil ich keine Rückstände entdecken kann, bedeutet das nicht, das keine Magie im Spiel war. Gerade das Aufsagen dieses alten Abzählreimes macht mich stutzig." Er wendet sich an den Handelherrn. "ist in letzter Zeit etwas passiert, wo Ihr" wieder stutzt Ragnar etwas " und der Tote vielleicht unangenehme Erfahrungen gemacht habt?" "Oder habt ihr ein Geschenk bekommen, welches Ihr völlig unerwartet kam? Ich bitte um Verzeihung, falls das etwas konfus wirkt, aber falls wirklich Magie im Spiel war, gibt es viele Möglichkeiten, wie das ganze hätte von statten gehen können."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 30494
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.08.2019 00:54

Als Ragnar erwähnt sich umgesehen zu haben, nichts zu entdecken, runzelt Mordred leicht die Stirn. Natürlich nimmt er seine Kappe ab, das gebietet Etikette und Höflichkeit, schaut sich dabei ebenfalls einmal aufmerksamer um und wiederholt dabei innerlich das was er Unten am Leichnam getan hat so ähnlich.
Aber er sagt nichts dazu, überlässt Ragnar und den anderen das Wort. immerhin wäre es auch unhöflich nicht auf Antwort zu warten.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 14303
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 02.08.2019 08:48

Als Juchi mit den anderen Nachzüglern von der Straße kommt, berichtet er kurz, dass sich die Gardisten der Nachtwache ab jetzt um den Leichnam kümmern. Dann lässt er kurz seinen Blick durch den Raum streifen und hört schließlich den Ausführungen des Stadtrats und Ragnars zu. "Verzeihung, ich verstehe nicht viel von Magie. Aber die Klingenwunden des Toten sahen doch sehr unmagisch aus. Oder gibt es Zauber, die solche Wunden reißen können?" Er hält einen Moment inne und ergänzt nach kurzer Überlegung: "Oder meint Ihr, der Täter ist auf magischem Weg hier rein und raus gekommen?"

"Wir sollten ausprobieren, wie lange es dauert, vom Gang in den Salon zu stürmen", meint er dann noch auf den Bericht des Stadtrats hin. "Das ist die Zeit, die der Täter hatte, um zu verschwinden. Kurz nach dem Bersten wurde er ja noch am Fenster gesehen. Das war doch der Täter und nicht schon die Haushälterin, oder?" Er blickt zu seinen neuen Tavernenbekanntschaften, vor allem zu jenen, die direkt hochgeschaut hatten, und wartet anschließend ebenfalls die Antwort des Stadtrats auf Ragnars Frage ab.

Benutzer/innen-Avatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 45
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 02.08.2019 09:21

Im Salon - alle zusammen

Schrogim lauscht den Worten des Stadtrates und gibt das ein oder andere Mal ein leises „Hmm,...“ oder auch „Aha.“ von sich. Als Juchi dann in dem anschließenden Gespräch, oder ist es gar ein Verhör, die Klingenwunden erwähnt, schaut er sich noch mal um. Sind hier Kampf- und/oder Blutspuren zu sehen? Bei Verletzungen durch Klingen sollte ja doch einiges an Blut fließen.


Nachdem Juchi mit seinen Ausführungen fertig ist, trägt er seine Gedanken und Ideen, die er sich bei der ersten Begutachten des Salons gemacht hat, vor:
„Ich konnte hier auf den ersten Blick nichts entdecken, was darauf hindeutet, wie der Täter entkommen konnte.
Wäre er aus dem Fenster geflohen, dann hätten wir ihn von der Straße aus gesehen.
Bei einer Flucht nach unten und dann durch die Vorder- oder Hintertür, wäre er dem Hausherren, seinen Bediensteten oder uns über den Weg gelaufen.
Vielleicht eine Flucht über das Dach? Kommt man von innen ohne große Aufwände auf das Dach?“
richtet er das Wort an den Hausherren.
„Ich habe auch schon an so etwas wie Geheimtüren gedacht, aber konnte nichts entdecken.
Eine richtig dreiste Methode wäre, sich jetzt in einem der Nebenräume zu verstecken und abzuwarten, bis sich die Lage beruhigt hat oder während wir hier reden abzuhauen.“


„Wenn er ein Transversalis genutzt hätte, würdest Du das erkennen.“ fragt er Ragnar.

„Ich glaube nicht, das die Haushälterin im Salon einen Kapuzenmantel trägt. Also wäre meine Vermutung, dass Ragnar und ich den Täter gesehen haben“ beantwortet er eher spekulativ Juchis Frage und wirft da bei Ragnar ein Blick zu, als ob er eine Bestätigung erwartet.

Drugolosch
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 125
Registriert: 09.05.2005 13:03

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 02.08.2019 12:59

Phecarion lauscht ebenso den Ausführungen seiner Vorredner. Dann meldet er sich zu Wort.

Das ergibt dann wohl mehrere Möglichkeiten. Der Täter war sehr schnell und ist schon weg. Oder er ist noch hier. Wir wissen auch nicht, ob er alleine war. Womöglich hatte er magische Unterstützung.

Benutzer/innen-Avatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2017 14:58

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von sankt.klaus » 02.08.2019 16:49

Vor dem Haus angekomen erfährt Grobo auf Nachfrage von den dort befindlichen Wachen das man sich ins Haus begeben hat. Neugierig geworden was da so vor sich ging begibt Grobo sich ebenfalls in das Haus. Er beschließt sich so gut es eben geht unauffällig im Hintergrund zu halten und auf eine Gelegenheit zu warten um Lebenoff die Nachricht zu übergeben. Sein Blick schweift zum geborstenen Fenster, ist dessen Unterkante von derartiger Höhe das der Tote wohl im stolpern hindurchstürzen konnte oder bedurfte es einiger Mühe ihn hindurch zu bringen ?

Möglicherweise bietet sich hier ja noch eine Gelegenheit mit einem neuen Auftrag ein wenig Geld zu verdienen. Diese Ritterin und ihr Gefolge scheinen zumindest die Aufklärung des Vorfalls angehen zu wollen. Aber zuerst die Nachricht.

Grobo zieht sich seinen Schal etwas vors Gesicht um Mund und Nase zu bedecken. Für den Fall das unangenehme Gerüche zugegen sind.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 30494
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.08.2019 22:56

Alle zusammen

Sobald es sich ergibt dezent die Nähe zu Ragnar zu suchen sieht er zu das er diesem leise und dezent etwas zuraunen kann. Natürlich wäre es dafür vorteilhafter wenn der groß gewachsene Thorwaler sitzen würde. "Direkt am Fenster, eine sich rasch verflüchtigende magische Aura, eventuell dämonisch. Zumindest sprechen die Anzeichen dafür. Allerdings zersetzt sie sich sehr schnell, wahrscheinlich nur eine Kontaktspur. Deswegen kann ich da nicht mehr zu sagen. Am Leichnam selber habe ich nichts entdeckt."

Das ganze möglichst dezent, immerhin wartet er auch noch auf die Antwort seiner Erkundigung gegenüber dem Ratsherren. Weder dem noch den anderen will er ins Wort fallen. Nicht bei dieser heiklen, sehr heiklen Angelegenheit. Immerhin ist einer der Ratsherren involviert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 10376
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.08.2019 23:07

Alle zusammen
Praiodane runzelt bei der Ezählung etwas die Stirn. "Das klingt zutiefst seltsam. Wie soll jemand hier eingedrungen sein, den Mann aus dem Fenster geworfen haben und dann geflohen sein, ohne dass ihr ihn seht?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3289
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 02.08.2019 23:53

Ragnar stutzt, als er Schrogrim so selbstverständlich über Magie reden hört. "Das Du dich etwas in der Magie auskennst, verwundert mich. Aber um Deine Frage zu beantworten, nein, so einfach wäre der Nachweis nicht zu führen. Der Odem dient dem Nachweis der Existenz und groben Klassifizierung von Magischen Strängen, nicht aber zur genauen Analyse." Er hält kurz inne, als Mordred an ihn herantritt. "Ich habe es geahnt. Ich selbst habe keine magischen Stränge gesehen. Zusammen mit dem Kapuzen-umriss und Deinen Informationen habe ich da eine sehr ungute Vermutung. Schade, das ich die Stränge nicht selbst sehen konnte." antwortet er ihm ebenso leise.

Benutzer/innen-Avatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 45
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 03.08.2019 00:14

„Nun, sagen wir mal so, ich habe, glaube ich zu, viel Zeit mit zu vielen Magiern verbracht und dabei einige Dinge aufgeschappt und kennengelernt, die meinen Horizont doch etwas erweitert und zum Teil verschoben haben.“ erwidert Schrogrim auf Ragnars Audführungen. „Wenn Magier sich vor deinen Augen scheinbar auflösen und dann im selben Augenblick ganz oben hinter dem Fester ihres Turms auftauchen, das wirft schon Fragen auf. Aber das ist eine andere Geschichte, die kann ich gerne mal später bei einem oder auch ein paar mehr Bieren erzählen.
Von daher weiß ich mehr über Magie als Bauer Alrik, aber bei weitem nicht so viel, wie ein Magier.
Und hier bin ich jetzt mit meinem Bosparano am Ende.“
fügt er mit einem Seufzer hinzu.

Benutzer/innen-Avatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 120
Registriert: 21.04.2017 14:58

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von sankt.klaus » 03.08.2019 00:39

Grobo nimmt ungern zur Kenntnis das hier viel über Magie geredet wird hat er doch in der Vergangenheit unschönes in diesem Zusammenhang erlebt. Wie beiläufig nähert er sich Schrogrim und Ragnar und sagt bestimmt zu diesen: Was redet ihr da über Magie, der Tote ist doch wie unschwer zu erkennen ist von Schwertern oder Säbeln durchbohrt worden. Und in die Runde: Nur weil die Gestalt mit der Kapuze nicht aufzufinden war muss nicht gleich Magie im Spiel sein. Während er dies spricht wandert er im Raum umher und läßt seinen Blick durch den Raum schweifen ob denn nicht wo ein Stück eines Umhangs hervorlugt.

Benutzer/innen-Avatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 45
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 03.08.2019 11:02

Nachdenklich geht Schrogrim zum zerborstenen Fenster und fährt sich dabei mit der Hand durch den Bart.
„Ich stimme zu, dass die direkte Todesursache der Beschreibung nach, keine magische war. Aber, was bleibt, ist die Frage, wo ist der Täter hin und wie kam er hier rein?“

Nach einigen Augenblicken des Überlegens fügt er noch hinzu „Eine weitere Frage die mich beschäftigt ist, galt der Angriff tatsächlich dem Herrn Jannerloff, oder gar Euch? Es ist schließlich euer Haus. Wenn es ein gezielter Angriff auf Herrn Jannerloff war, warum erfolgte dieser hier und nicht bei ihm zuhause oder auf dem Weg?“
Und dann spinnt er seine Gedanken für sich weiter ... und kommt er wieder, um Euch zu erwischen?

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3289
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 04.08.2019 00:58

'Na danke, Herr Mordred, das Du jetzt erst damit rum kommst, wo ich schon gesagt habe, das ich nichts gefunden habe. Und ich darf jetzt dafür sorgen, das dein Geheimnis gewahrt bleibt. *hmpf*. Immerhin hat mir dieser Grobo da gerade eine Steilvorlage geliefert. Mal schauen, was ich draus machen kann.' Ragnar verzieht etwas den Mund, bevor er Mordred leise antwortet. "Da werde ich jetzt improvisieren müssen, immerhin habe ich eben schon etwas dazu gesagt. Nicht wundern."

Ragnar tritt von Morded weg, auf Grobo zu. "Nun, nur weil man beim ersten Hinschauen nichts gesehen hat, bedeutet das nicht, das man nichts findet, wenn man einmal genauer hinschaut und dabei ein anderes Werkzeug benützt." Dann nickt er noch einmal dem Ratsherrn zu "Mit Eurer Erlaubnis." und tritt dann ebenfalls an das geborstene Fenster. Er nimmt seinen Stab aus dem Gürtel und beginnt mit schneller Bewegung Runen entlang des Rahmens in die Luft zu zeichnen. Dann tritt er einen Schritt zurück, kneift die Augen zusammen, als ob er das Fenster noch einmal genau anschaut. Er atmet tief ein, wobei er beim Ausatmen leise die Worte "elementhoris kâlling" haucht. Dort, wo er die Runen gezeichnet hat, blitzen diese kurz auf, und verschwinden dann wieder.
"Wusste ich es doch! Ich konnte eine Magische Aura eventuell dämonischer Natur feststellen, deren Restkonsistenzen sich extrem schnell verflüchtigen. Zu schnell für eine konkrete Magische Analyse. Und ja, ich habe von Wesenheiten gehört, die auch mundane Waffen einsetzen, zusätzlich zu deren anderen schlimmen Fähigkeiten." Er dreht sich zum Ratsherrn um. "Ist Euch oder den andern Ratsherren etwas seltsames passiert in letzter Zeit? Wurde Euch gedroht? Solche Sachen passieren nie ohne Grund."

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 1572
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 04.08.2019 01:36

Lebenoff ist überrascht von den Tatsachen, die er aber nicht anzweifelt. „Nein, bedroht wurde der Rat nicht.“ – Nun ja, die üblichen Händel mit der Konkurrenz kann man nicht unbedingt als Bedrohung sehen, auch wenn es manchmal Existenzen vernichten kann, doch das ist Politik. – „Und ich wüßte auch nicht, dass Bousten Probleme solcher Art hatte.“ – In Anbetracht der Zeit und weil er auch nichts mehr zu dem Fall beitragen kann, würde euch Lebenoff so langsam hinaus bitten. Und wenn ihr es recht bedenkt, wäre schlafen jetzt auch eine gute Idee, denn es ist weit nach der Rondrastunde inzwischen ….
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 30494
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.08.2019 21:36

Mordred nickt leicht, betrachtet Ragnar nach dessen leisen Worten als könne er kein Wässerchen trüben und hört dann dessen Ausführungen zu, schaut zu während dieser doch noch etwas entdeckt.
"das ist.....unschön." Kommentiert er Ragnars Fund, scheint wohl erst was anderes sagen zu wollen aber belässt es dann bei einem "Unschön". Ja, zusammen mit einer Kapuzengestalt wäre das eine unschöne Option. Aber warum war die Leiche selber dann unbefleckt? Da hätten auch Spuren sein müssen.

In Anbetracht der Uhrzeit, und auch das der Ratsherr sie offenbar hinaus haben will, wendet Mordred sich an diesen und an Juchi. "Das bedeutet dann wohl das wir morgen bei der Stadtwache erscheinen sollen? Für unsere offizielle Aussage? Oder sollen wir auf Nachricht warten, falls der Stadtrat entschließt das dieser Vorfall vorerst etwas dezenter angegangen werden sollte?" Erkundigt er sich bei den beiden. Wobei mit Stadtrat nicht nur der Herr Lebenoff gemeint ist, immerhin wird sicher auch der restliche Rat informiert werden.

Drugolosch
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 125
Registriert: 09.05.2005 13:03

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 04.08.2019 22:06

Phecarion nickt nur bei der Diskussion. Ich werde mich bereithalten oder soll ich morgen direkt zur Wache?

Antworten