DSA4 Festumer Schatten

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 14.06.2020 00:51

Ragnar zieht kurz die Augenbrauen hoch, als er merkt, wie selbstverständlich Mordred mit Handzeichen agiert. 'Ich habe immer gehört, das Händler andere Zeichen kennen, aber nie bewusst gesehen. Es ist was anderes an die Jägerzeichen, die ich kenne.' "Ich merke wieder mal, Du bist weit herumgenommen." murmelt Ragnar leise in Mordreds Richtung.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.06.2020 22:42

Das? Das kann wahrscheinlich jeder zweite Händler hier. Und viele andere dazu. Sie zeigen es nur meist nicht offen, Und ich unter anderen Umständen auch nicht." Bei den letzten Worten zwinkert Mordred Ragnar zu, trotz der ernsten Begebenheit.

Benutzeravatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 2213
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 15.06.2020 19:53

Auf Grund des ganzen ‚Zuspruchs‘ entspannt sich das Hausmädchen ein wenig und als Mordred dann auch noch ihre ‚Sprache‘ spricht, lächelt sie schüchtern und nickt und schüttelt den Kopf fast gleichzeitig zu den vielen Fragen. Dann beginnt sie zu Mordred zu ‚reden‘ und man kann den Bewegungen der Hände kaum folgen, so schnell geht das. ‚Die Herrin und die Tochter schlafen, nicht bewußtlos, aber eigenartig fest. Der junge Herr war hier und sollte immer noch hier sein, denn das Hausmädchen sah ihn nicht weggehen.‘
Da erinnert sich Schrogrimm, dass ihm schon beim ersten Mal in diesem Haus einige merkwürdige Baulichkeiten aufgefallen waren.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzeravatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 358
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 15.06.2020 20:23

Erstaunt beobachtet Schrogrim die flinken Hände des Hausmädchens und von Mordred. Als er dann von Mordred die Zusammenfassung der Unterhaltung übersetzt bekommt, blickt er sich aufmerksam um, und wirft allgemein in die Runde „Wenn der junge Herr das Haus nicht verlassen hat, verbirgt er sich ja vielleicht in einem der verborgenen Räume, die mir schon bei unserem letzten Besuch aufgefallen sind.“ So gesagt, fällt sein Blick auf das Hausmädchen, um ihre Reaktion zu beobachten. Wo blickt sie hin, zuckt sie zusammen?
„Vielleicht sollten wir uns auch einmal die schlafenden Herrschaften ansehen, das könnte uns vielleicht noch einige weitere Hinweise geben. So ein eigenartiger, tiefer Schlaf erscheint mir doch etwas ungewöhnlich.“

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 15162
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 15.06.2020 20:43

"In Ordnung", nickt Juchi eifrig. "Wenn Ihr noch einmal das Haus abgeht, könnt Ihr feststellen, an welchen Stellen Geheimräume sein könnten?", fragt er Schrogrim und wendet sich dann gleich Mordred zu. "Und Ihr kennt Euch als Alchimist doch bestimmt auch mit Schlafpulvern und so einem Zeug aus, oder? Dann würde ich Euch die Damen anvertrauen."

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 15.06.2020 21:47

Haus Jannerloff

Ragnar muss bei Mordred Worten grinsen. "Das fällt dann wohl unter berherrschen einer Fachsprache. Würdest Du mir da etwas zeigen? Meine Jägerzeichen, die ich kenne, helfen her wohl kaum." Dann, zu den anderen: "Ich denke, ich sollte mich auch um die Frauen kümmmern. Falls das ein magischer Schlaf ist, kann ich diesen zumindest identifizieren. Leider kann ich keine Crontramagica gegen Beherrschungs- und Einflusszzauber wirken."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.06.2020 14:09

Natürlich übersetzt Mordred, schenkt ihr ein dankbares Lächeln, schaut dann zu den anderen. "Ja, mit so etwas kenn ich mich aus." Bestätigt er gen Juchi, nickt sachte zu dem was Ragnar leise meint. "Du zeigst mir deine Zeichen, ich zeig dir meine." Dann wird er lauter. "Aber bitte nicht so viel durcheinander, ja?"

Dann hebt er seine Hände wieder um ihr zu antworten, wahrscheinlich nicht ganz so schnell und flüssig wie sie aber dennoch mit einer sehr respektablen Geschmeidigkeit und Geschwindigkeit. (Atak)"Danke sehr, entschuldige bitte dass es gerade etwas durcheinander wirkt. Aber wir wollen helfen. Auch wenn es etwas übereifrig wirkt." Eine kurze Geste gen Juchi in seiner Gardistentracht, die bei allem anderen beinahe unter geht.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 12195
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.06.2020 14:28

Praiodane hingegen schaut eher ... irritiert zwischen den ganzen Leuten hin und her. Sie hatte davon schon gehört, dass man so sprechen konnte, aber gesehen hatte sie es noch nie. "Sollen wir nach den beiden schauen und nach den Räumen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 16.06.2020 22:27

Ragnar nickt Mordred zu. "Dann wirst Du auch noch einiges über das Jagen lernen, falls Du es nicht schon kennst. Machen wir so." Dann, zu Praiodane. "Das war auch meine Idee, ich wobei ich glaube, das da Symptom und Ursache zusammenhängen."

Benutzeravatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 2213
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 17.06.2020 13:51

So führt euch das Hausmädchen in die Zimmer von Mutter und Tochter, die nebeneinander liegen. Was man beim ersten Hinsehen im schummerigen Licht der flackernden Kerzen feststellen kann, haben beide tiefe ruhige Atemzüge. Beide Zimmer sind fast identisch ausgestattet mit Bett Schrank, Tisch, auf dem eine Waschschüssel und ein Krug steht, eine Truhe und einen Hocker gibt es auch noch. Die Fenster sind mit Läden von außen verschlossen.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 17.06.2020 22:18

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher

Ragnar schaut zu Mordred hinüber. "Warte einen Moment." Dann tritt er näher in das erste der Zimmer, murmelt leise: "madafog wyd sîhn" und schaut sich die schlafenden Person genauer an.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 12195
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.06.2020 22:34

Praiodane folgt nach drinnen, die Hand nciht weit vom Schwertknauf. Ein Dämon frei in einer Stadt. Gleich nahc dem sollten sie wirklich dringend noch mal über die kirchliche Hilfe sprechen...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 18.06.2020 23:36

"Also, ich zumindest kann keine magischen Einflüsse entdecken. Der Schlaf muss also andere Ursachen haben. Und da ich auch keine Verletzung sehe, scheidet zumindest eine starke Gewalteinwirkung auch aus. Wir sollten uns hier also einmal gründlich umschauen." wendet er sich an die anderen.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.06.2020 18:21

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher

Mordred nickt leicht bei Ragnars Bitte, wartet dann ab und bedankt sich noch einmal beim Hausmädchen, mit Wort und Geste. "Dann werde ich die beiden kurz untersuchen. Du kannst gerne dabei bleiben und drauf achten, das ich nichts unsittliches unternehme." Meint er dann gen Ragnar, der zweite Satz gen Hausmädchen. "Ich untersuche sie auf etwas, das auf Gifte, Drogen oder andere Schlafmittel hinweist."

Wenn sie ihn nicht aufhält, oder jemand anders, würde er sich die beiden Frauen vornehmen. Ihre Lebenszeichen untersuchen, auf verräterische Spuren oder Anomalien aufmerksam achten. Und auch schauen was sie zu sich genommen haben. Ob sie was auch immer eingeatmet haben, geschluckt oder gar über die Haut aufgenommen, All das ist etwas das andere Dinge zu begutachten gibt, falls die Damen nicht vorher schon bei der Reflexüberprüfung aufwachen, was sie sollten wenn hier alles mit rechten Dingen zugeht.

Ehe er an wirklich delikatere Stellen kommen kann schaut er aber auch zu Esmalda. "Hilfst du mir bitte?"

Benutzeravatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 358
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 21.06.2020 11:41

Haus Jannerloff

Während sich die anderen (alle anderen?) daran mach, herauszufinden, was mit Mutter und Tochter passiert ist, und was deren doch eher ungewöhnlich tiefen Schlaf hervor gerufen haben mag, läßt sich Schrogim etwas zurückfallen und betrachtet dabei noch einmal das Haus. Da er sich nun in Ruhe und wohl auch ungestört umsehen kann, tut er das auch, liegen doch Mutter und Tochter in eben diesem tiefen Schlaf und das Hausmädchen durch die anderen abgelenkt wird.
Wenn der junge Herr das Haus betreten hat, aber nicht wieder verlassen und trotzdem nicht auffindbar ist, muss er ja noch irgendwo hier sein. Vielleicht ja, in einem dieser verborgenen Räume.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.06.2020 21:40

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher

Mordred geht er so vor dass die Dienerin ihn dabei im Auge behalten kann wie er Reflexe, Reaktionen und Lebenszeichen der Damen kontrolliert. Um der guten Sitten genüge zu tun. Auch auf eventuelle Reste von Drogen, Rauschmitteln und anderem achtet. Und sich dann auch systematisch beginnt nach dementsprechenden Möglichkeiten der Einnahme umzusehen. geschnupft, geschluckt, flüssig oder fest, als Rauch oder Dampf eingeatmet......schließlich fördert er entweder das zutage in dem die Mittel waren oder das in das sie umgefüllt oder eingerührt wurden. "Ein einfacher Schlaftrunk würde ich sagen, recht hochwertig. Allerdings kann ich nicht sagen ob sie ihn freiwillig eingenommen haben, oder nicht, oder ob er ihnen als anderes unter geschoben wurde. In Anbetracht der Lage wäre alles möglich."

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 04.07.2020 01:13

Haus Jannerloff - Mutter und Tochter

"Ein einfacher Schlaftrunk kann ich nicht wirklich glauben, bei all dem Lärm, den wir trotz allem gemacht haben.Die Tränke, die ich kenne, sorgen für einen erholsamen Schlaf, aber bei genügend Lärm wachen Konsumenten halt trotzdem auf." zweifelnd schaut Ragnar zu Mordred hinüber.
Zuletzt geändert von garulfgrimson am 05.07.2020 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2020 01:48

Haus Jannerloff - Mutter und Tochter

Mordred scheint kurz zu überlegen, nickt dann bedächtig und zieht eine Nadel hervor, enthüllt einen der Füße der Tochter und streicht über ihre Zehen, ehe er sie kurz sticht, wobei diese aber auch nicht wirklich reagiert. So säubert er die Nadel wieder, streicht sachte den kleinen Blutstropfen ab. "Ja, du hast recht. Eher ein Schlafgift, das sorgt in hoher Qualität für einen stundenlangen Schlaf der dem recht ähnlich ist. Ein Gegenstück zum Wachtrunk wäre auch möglich, aber sehr unwahrscheinlich."
Vorsichtig massiert er dann noch ein, zwei weitere Blutstropfen hervor, sammelt diese auf und säubert die kleine Stichstelle dann. Mit den wenigen Kräutern und anderen die er in der Umhängetasche und seinen anderen Taschen mit sich trägt führt er dann noch ein, zwei andere Tests durch bei denen sich Gift offenbaren könnte. "Wenn es ein Gift war, könnte ich eine der beiden vielleicht wecken, aber die Frage ist ob es dann sicherer ist für sie. Oder nicht."

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 05.07.2020 23:41

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane

"Ein potentes Schlafmittel oder Schlafgift. Ist das in den höheren Kreisen so üblich?" fragt Ragnar leise in Richtung Praiodrane. Dann lauter "Es wäre ja immer noch zu klären, wie das Mittel den beiden verabreicht wurde." Dann, zu Mordred. "Was meinst Du damit, ob es dann sicherer wäre. Würde es die beiden gefährden, wenn Du versuchst, die beiden zu wecken? Ich verstehe nichts von Giften, ich beherrsche auch den Klarum Purum leider nicht. Da bin ich Euch leider keine Hilfe."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 15162
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 06.07.2020 09:06

Haus Jannerloff

Juchi steht derweil im Flut vor den Schlafräumen, sichert die Lage und wartet auf den Rapport von jenen, die sich gerade im Haus umschauen.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.07.2020 16:10

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane

Mordred presst bei der Frage die Lippen etwas aufeinander. "Schon wieder ein Mord, vor der Haustür, ganz zufällig schlafen die Damen des Hauses den Tiefschlaf ihres Lebens? Vielleicht wollte jemand nicht das sie etwas mitbekommen. Und wo ist der Mörder?"" Richtet er an Ragnar, auch wenn das keine wirklichen Fragen sind. Dann wendet er sich auch wieder der Bediensteten zu. "Haben die Damen etwas gegessen, oder getrunken ehe sie schlafen gingen? Ein Nachttrunk vielleicht? Falls sie das Schlafmittel so aufgenommen haben, könnten Reste davon helfen es genauer zu identifizieren, oder damit ein Gegenmittel herzustellen." Er nutzt auch zugleich seine Hände um das zu verdeutlichen, so langsam werden die Finger auch wieder etwas geschmeidiger dabei. Ob sie mehr weiß? Gut möglich, jemand wie sie wird oft übersehen, vor allem wenn sie nicht auffallen will. "Auf jeden Fall ist ihr Zustand nicht gefährlich." Verspricht er ihr, sie schlafen wirklich nur. Wenn auch sehr tief und nicht natürlich.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 06.07.2020 23:25

"Gut, nehmen wir also an, jemand will die Frauen vorübergehend aus dem Weg haben? Warum? Weil sie eingreifen würden. Laut sein würden. Und der handeln müsste. Das passt aber nicht zu einem Dämon oder jemandem Fremden. Das engt die Wahl der Verdächtigen aber schon ein, findet ihr nicht?" Ragnars Blick wird ernst. "Ich glaube, wir sollten mit dem jungen Herrn reden. Immerhin soll er ja noch hier sein."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.07.2020 12:16

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane

"Ich denke, eine der beiden könnte ich aufwecken. Mutter oder Tochter?" Dann wendet er sich auch mehr an Ragnar. "Kannst du mir dabei gleich bitte kurz helfen, falls es zu unerwarteten Komplikationen kommt."
Wenn keiner groß Einspruch einlegt dann fischt Mordred eine Phiole aus einer seiner Taschen, öffnet sie und riecht vorsichtig daran ehe er zufrieden wirkt.

Falls sie sich entscheiden eine der beiden zu wecken und falls Ragnar ihm hilft dann bringt Mordreed eine der Damen in Position, so dass man ihnen auch im bewusstlosen Zustand sachte etwas einflößen kann. Ragnar kann die Dame halten, während Mordred auf der anderen Seite genau das macht. Eine Hand legt er der Frau auf die Brust, spürt dem Herzschlag nach, und während er sehr konzentriert wirkt flößt er der Frau langsam, behutsam den Inhalt der Phiole ein.

Benutzeravatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 358
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 23.07.2020 13:56

Irgend wo im Hause Jannerloff

Langsam, vorsichtig und vor allem leise bewegt sich Schrogrimm durch das Jannerloff'sche Haus. Mal etwas nach links, dann weiter nach rechts, die eine Treppe hoch und eine andere wieder runter. Und so dring er immer weiter vor um sas Jannerloff'sch Haus zu erkunden und dringt so in Bereiche vor die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind. Ja, die vielleicht sogar im Verborgenen bleiben sollten. Immer darauf bedacht, keinem in die Arme zu laufen, insbesondere nicht dem jungen Herren, lauscht er und ist immer auf der Hut und tastet sich so weiter in das Anwesen hinein.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 3594
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 25.07.2020 23:19

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane

Ragnar nickt Mordred zu, hält die zu versorgende Dame so, das Mordred ohne Probleme arbeiten kann und dieser zur Not beide Hände zum handeln frei hat. Nachdem Mordred mit seiner Arbeit fertig ist, lässt Ragnar dann die Patientin wieder sanft in ihr Bett sinken.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 12195
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 25.07.2020 23:31

Praiodane unterdessen wacht mehr darüber, dass sie ncihts überfällt, hat aber auch ein Auge darauf, dass die beiden Magier oder ALchemisten... egal. Dass die beiden den Frauen nicht irgendwie unsittlich zu nahe traten.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 2213
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Shanna » 26.07.2020 00:03

Im Haus unterwegs

So leise, wie es sein soll wendet sich Schrogrimm den ‚verschlungenen‘ Gängen des Hauses zu und nach einiger Zeit befindet er sich, unentdeckt, in einer Sackgasse. Wirklich eine Sackgasse? Besonders hell ist es hier nicht, doch auch im dämmrigen Licht bemerkt er, mit den, die Wand entlang fahrenden Fingern eine klein, kaum wahrnehmbare Vertiefung und mit einem leisen ‚Klick‘ wird ein ‚Riss‘ in der Wand sichtbar, wenn Schrogrimm in die Vertiefung fasst.

Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane

Nach getaner ‚Arbeit‘ sieht man ein wenig Farbe in das Gesicht der Frau zurückkehren und der Atem wird kräftiger. Nach kurzer Zeit flattern ihre Augenlider und dann sieht sie euch verwundert an.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 15162
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 27.07.2020 09:24

Im Haus unterwegs

Nachdem er bei den Schlafenden doch nicht wirklich weiterhelfen kann, entschließt sich Juchi, sich auf die Suche nach dem Zwerg zu begeben. Womöglich hat dieser bereits etwas gefunden. "Meister Schrogrimm?", fragt er also mehrfach ins Dunkel hinein, während er im Haus unterwegs ist.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 34307
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 27.07.2020 13:46

Haus Jannerloff - Mutter und Tocher - Ragnar / Mordred / Praiodane


Mordred unternimmt nichts unsittliches, auch als er den Herzschlag der Dame fühlt oder sie dort in Position hält hat das rein heilkundliche Gründe. Als der Atem der jungen Dame kräftiger wird, die Augenlider flackern, verschließt er die Phiole wieder und steckt sie weg, winkt die Dienstmagd herbei und bedeutet auch Ragnar das die junge Dame aufwachen wird. Schließlich wollen sie sie nicht unnötig bedrängen indem hier zwei Männer an ihr herum machen wenn sie wieder zu Bewusstsein kommt. "Willkommen zurück, Ihr habt sehr tief geschlafen."

Benutzeravatar
gnorlin
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 358
Registriert: 22.02.2016 21:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Festumer Schatten

Ungelesener Beitrag von gnorlin » 27.07.2020 22:22

Im Haus unterwegs

Vorsichtig tastet Schrogrim die Wand ab und murmelt leise vor sich hin [Rogolan]“Eine Sackgasse...Das macht doch hier kein Sinn, oder?“ Als er den Mechanismus gefunden hat, stockt er kurz und hält inne. Ruft da nicht jemand seinen Namen? Und so lauscht er und blickt sich um. Dabei entdeckt er eine Person, die sich ebenfalls durch die Gänge bewegt. Da diese Person kleiner ist als er, kommt ihm ziemlich schnell in den Sinn, dass es sich dabei um Juchi, den Goblin von der Stadtwache handeln wird. Und so gibt er sich in seiner Sackgasse zu erkennen.
Psst... Juchi hier bin ich
Zuletzt geändert von gnorlin am 28.07.2020 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten