DSA4 Eine blendende Seele

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 25.06.2019 16:57

Draußen
Die echte Yezhima schüttelt den Kopf. Der Handel war besiegelt als ich ankam, sofort ward mir das Wissen zuteil. Lediglich die Gegenleistung stand mir offen. Ich bin nicht apicht darauf einem Dämon auch nur eine Seele zu überlassen. Weder meine eigene noch die eines Anderen. Es ist wohl besser ich lasse dich den Dienst erfüllen.
Yezhima steht auf un geht zwei Schritt rückwärts, behält sich selbst dabei stets im Blick.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.06.2019 21:07

Draußen

"Diese Diskussion bringt nichts. Aber mit einem hat sie recht, du bist auf einen Bluff reingefallen, ein Blendwerk des Blenders. Ohne deine Zustimmung wäre es nie zum Abschluss des Handels gekommen. Kein Pakt ohne Einwilligung." Meint Mordred zu all dem, zuckt aber auch zugleich leicht mit den Schultern. "Passiert ist passiert, jetzt müssen wir das beste draus machen. Noch können wir es schaffen."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 25.06.2019 21:19

Dann hat er wohl wieder eine Dumme erwischt. Schade. Yezhima lässt etwas den Kopf hängen. Wie geht es weiter? Noch einmal schaut sie zurück zu ihrem Ebenbild.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 25.06.2019 21:22

Dieses betrachtet sie nur milde lächelnd, hat sich aber ebenfalls zurückgelehnt. Gruselig sich selbst zu sehen, bis hinein zu den Bewegungsabläufen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.06.2019 21:41

Draußen

"Wir gehen den Friedhof begutachten, falls er ebenfalls noch geweiht ist solltest du das spüren." Antwortet ihr, zeigt dabei aber wieder ein Lächeln. "das Wichtigste ist das du stark bleibst, dein Wille. Das Abschwören und brechen kostet viel Mut und Entschlossenheit, aber gut möglich das er davor oder kurz danach versucht dich zu manipulieren. Das Einschlafen etwa, das hätte nicht passieren dürfen."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 25.06.2019 22:17

Draußen

Du sagst das so leicht. Ich werde für meine Seele kämpfen. Komme was da wolle. Und dann werde ich hoffentlich erst ei mal lange Ruhe vor Ihresgleichen haben. Sie deutet mit einem Kopfwink in Richtung der anderen Yezhima.
Lass uns zum Anger gehen, mal schauen ob es wieder so unruhig wird.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.07.2019 22:52

Draußen

jetzt muss er doch ein wenig grinsen. "Ja, das sag ich so leicht. Und wir wissen alle das es wahrscheinlich nicht so wird. Trotzdem ist es auf genau das herunter gebrochen. Auch wenn es vielleicht so wirkt als könntest du gerade nichts machen, alles steht und fällt mit dir. Und wir unterstützen dich wo möglich."
Der Weg zum Boronanger, welcher direkt am Tempel liegt, oder eher dahinter ist auch nicht so weit.


Anger

Der Boronanger......hier hat der Dschungel noch deutlich mehr zurück erobert. Grabsteine sind überwachsen, überwuchert, Rankpflanzen gediehen auf der Erde und Bäume wachsen, je weiter fort vom Tempel desto mehr. jeder einzelne Schritt ist mehr Grün, mehr Leben, mehr Farbe.
Teils sind die Gräber auch ohne Grabsteine, nur einfache Boronräder liegen darauf. oder verrotten darauf wenn sie aus Holz sind. Überall lebt etwas. Bunte Frösche, grüne Echsen, aufgeschreckte Schlangen und bunt blühende Dschungelpflanzen. Einige Grabsteine sind umgekippt, einer weil direkt an ihm ein schon ein paar Jahre alter Kakobaum wächst, teilweise lassen sich die eigentlichen Gräber nicht einmal wirklich erkennen wenn man tiefer hinein auf das Gelände geht.
Zu den älteren teilen, dort wo schon vor was auch immer Tote begraben wurden, dort wo schon fast wieder richtiger Dschungel ist inzwischen......Aber bei all dem fühlt Yezhima......nichts. jedenfalls nichts vergleichbares mit dem aus dem Tempel.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 01.07.2019 23:24

Anger
Yezhima verschränkt die Arme vor dem Oberkörper, fasst sich an die Oberarme, als ob ihr kalt wäre. Ein Unwohlsein durchfährt sie, auch wenn es bei Weitem nicht so schmerzt, wie zuletzt im Tempel.
Als einer der bunten Frösche auf ihren Fuß springt schreckt sie zurück. Und schüttelt das Tier energisch weg. Geh weg du. Als würde sie sich entschuldigen wollen wendet sie sich mit einem Lächeln zu Mordred schlechte Erfahrung auf Maraskan.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.07.2019 17:21

Anger

Mordred betrachtet sie aufmerksamer, als sie reagiert als ob ihr kalt wäre oder so etwas in der Art. Als sie dann aber nicht weiter groß auf den geweihten Boden zu reagieren scheint wirkt er schon fast etwas enttäuscht. Nun ja, wohl eher ungeweihten Boden.

Einer der roten Frösche, mit schwarzen Streifen ist auf Yezhimas Fuß gelandet, erst als sie es energisch wegschüttelt springt er mit einigen weiten Sprüngen fort ins Unterholz. Die Reaktion darauf, oder eher die Erklärung lässt Mordred etwas schmunzeln. "Gut das wir nicht dort sind. Die hier sind einfach nur verdammt gifitg und du solltest direkten Hautkontakt vermeiden. Zumindest brennen sich diese nicht einem säureartigem Schweiß auch noch durch unbehandelte Stoffe und Leder."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 04.07.2019 20:30

Wie dem auch sei. Es ist mir hier unangenehm, aber bei Weitem nicht so schwer, als im Tempel. Wenn ich dich richtig verstanden habe sind wir hier eher auf ungeweihtem Boden. Schade. Yezhima schaut betreten zu Boden.
Ja das mit den Fröschen beruhigt mich schon etwas, ich würde ja mal versuchen ein Gift aus einem dieser Krabbler zu extrahieren, aber sie sind doch reichlich eklig. bei diesen Worten huscht ein kurz von Ekel verzerrte lächeln über ihr Gesicht.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2019 15:00

Anger

Mordred zuckt leicht mit den Schultern. "Man kann nicht alles haben, also arbeiten wir mit dem was wir haben." Bei ihrer Bemerkung bezüglich des giftes muss er breiter grinsen, schaut dann auch wieder hinab und dem Frosch hinterher ehe sein Grinsen doch eine Spur breiter wird, schon fast ein wenig gemein. "Die Idee gefällt mir, falls wirklich ein paar Menschen oder Tiere kommen könnte das sehr hilfreich sein. Ich hab auch ein paar giftige orchideen auf dem Weg hierher gesehen."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 05.07.2019 15:38

Anger
Ja mit Tieren könnte ich etwas anfangen, ich habe auch prinzipiell alles dabei, nur Frösche sind eben so glitschig, ein schöner Skorpion wäre mir da schon fast lieber. Mit Pflanzen kann ich nicht so viel anfangen, da habe ich bisher wenig Übung drin. Ein Lächeln huscht über das Gesicht. Aber wenn du dich damit auskennst, könntest du mir ja vielleicht den ein oder anderen Handgriff zeigen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.07.2019 02:51

Anger

Mordred betrachtet sie einen Moment, überlegt kurz, nickt dann leicht. "Lass uns den anderen beiden Bescheid geben, damit sie wissen was los ist. Dann nehmen wir uns ein paar Pflanzen vor."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 06.07.2019 06:55

Anger
Ich gebe Dominga Bescheid. Gehst du zu Khurdagh? Ich glaube ein paar Minuten sind für euch auch ganz gut. Yezhima lächelt Mordred freundlich an.
Sie macht Kehrt und geht in Richtung des Tempels, in dem sich Dominga zuletzt fand, bleibt aber vor den Treppen stehen, dieses Gefühl wollte sie nicht so schnell noch einmal haben. Dominga? rief sie fragend zur offen stehenden Tür hinein.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.07.2019 19:16

Anger > Ruinendorf

"Einverstanden." So geht es wieder weiter fort von der Dschungelgrenze, weg von den vielen Geräuschen und Gerüchen, all den Farben. Und wo Ywzhima sich Dominga zuwendet schaut Mordred kurz nach seinem Ork.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 07.07.2019 23:24

Es dauert einen Moment, bis die gerufene den Kopf aus der Tür steckt. Ja?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 08.07.2019 06:41

am Tempel

Yezhima schmunzelt kurz Brauchst du Hilfe? Sie geht einen Schritt auf die Tür zu, schreckt aber mit Betreten der ersten Stufe des Tempels zurück, da war dieser Schmerz wieder.
Ah da war noch was. Sie schüttelt kurz den Kopf, ob ihrer Dummheit, wie kann man das nur vergessen.
Ähm, ich meine, kann ich hier draußen etwas für dich tun? Sie lächelt Dominga an und legt den Kopf etwas zur Seite.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.07.2019 09:00

am Tempel
Nein, im Moment nicht. Ich muss noch die Kreise fertig zeichnen. Die müssten gegen Abend fertig sein. Ich an deiner Stelle würde mich in der Nähe aufhalten, nicht aus dem Sichtfeld von einem von uns gehen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 08.07.2019 09:08

am Tempel
Na gut, ich dachte nur, irgendwie fühle ich mich gerade nutzlos. Ihr bereitet alle vor und ich stehe hier nur so rum. Yezhima senkt den Kopf. Weißt du, ich habe auch schon mit der Kopie von mir gesprochen, was genau soll sie denn für dich tun, du hast sie ja gerufen. Sie wollte mich verführen und es war verdammt schwer aber irgendwie auch merkwürdig, war ich es doch selbst

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.07.2019 09:48

Am Tempel
Du kannst dich auf den Paktbruch vorbereiten, dich daran erinnern, was dir wichtig ist, dich versuchen den Göttern wieder anzunähern, macht sie Vorschläge.
Das ist ein Mehrfachgehörnter Dämon, der im besten Fall einige der Angreifer täuschen kann. Daher muss ich ihr ein wenig Freiheit in ihrem Handeln lassen, sonst funktioniert das nicht. Du musst damit rechnen, dass sie versuchen wird dich auf ihre Seite zu ziehen, immerhin hast du ja bewiesen, dass das geht.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 08.07.2019 11:01

am Tempel
Na gut, ich werde mich mal da vorn an den Markt setzen. Yezhima geht zurück zum Markt, genauer zu einem Mauerrest ähnlich dem auf dem ihre Kopie lasziv liegt. Sie nimmt Platz und beobachtet die Szenerie, nur bei weitem nicht ansatzweise so erotisch, wie die Yezhima auf der anderen Seite. Hier sind wir also wieder. Sie hockt im Schneidersitz auf der Mauer, nimmt einen Schluck aus dem Wasserschlauch und schließt kurz die Augen, holt sich Bilder ihrer Freunde, ihrer Zeit in Rashdul, Khunchom und Sinoda vor. Sie lächelt. Intuitiv fängt sie an zu Murmeln. Ein Gebet. Kam das wirklich von ihr. Hat sie doch noch nie an einen der Zwölfe ein Wort gerichtet. Die Texte werden deutlicher, ist es ein Gesuch an Phex, ihr in dieser Stunde beizustehen und ihr zu helfen, sich selbst zu helfen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 14441
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 08.07.2019 16:53

Ruinendorf

Khurdagh hat die Gegenstände um sich gebreitet und ruft in orkischer Sprache Graveshs Segen darauf herab. Allerdings kann Mordred erkennen, dass "sein" Ork bereits bei der letzten Formel angekommen ist.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.07.2019 21:02

Ruinendorf

Mordred hält dementsprechend Abstand, unterbricht Khurdagh nicht und wartet ab, lächelt sogar etwas dabei als er ihn betrachtet. Ich kann es manchmal noch immer nicht glauben. Ausgerechnet ein Ork. Aber wie sagt man so schön? Wo die Liebe hin fällt.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 14441
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.07.2019 09:56

Ruinendorf

Nachdem er seinen Ritus beendet hat, schaut Khurdagh auf. "Bis jetzt noch alles ruhig bei unserer Patientin?", fragt er und sammelt dann die Gegenstände auf. "Wir wollten uns im Tempel noch das Ölfass anschauen, oder?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.07.2019 01:45

Ruinendorf

"Ja, sie macht sich den Umständen entsprechend gut." Antwortet er, nickt leicht. "Mach du das erst einmal alleine, ich hab mir ihr noch was vor. Eine weitere Überraschung falls wir wirklich angegriffen werden. Und es wird sie ablenken, ihr die Möglichkeit geben sich zu sammeln."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 14441
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.07.2019 08:17

Ruinendorf

"Für Überraschungen bist du ja immer gut", grinst Khurdagh und nickt. "Dann gehe ich jetzt in den Tempel. Gibt es sonst noch etwas, dass wir über deine Überraschung wissen müssen? Nicht dass einer von uns noch in unsere eigenen Fallen tappt."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 30926
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.07.2019 00:24

Ruinendorf


"Das nehme ich als Kompliment." Meint Mordred grinsend.


Zusammenfassung

Die restliche Zeit vergeht im beschäftigten Treiben. Dominga ist mit ihren Kreisen und anderen Zauberzeichen gut beschäftigt, Kurdagh damit das ranzige Lampenöl zu segnen und alles weiter vorzubereiten.
Mordred nimmt sich weiter Yezhima an und führt sie zu einer Kolonie mit gelb-orangen, getigerten Orchideen welche verführerisch duften. Nicht ohne darauf zu achten das sie beide befeuchtete Mundtücher tragen als er beginnt bei denen an welche er heran kommt mit ein wenig Werkzeug und einem Gefäß den Blütenstaub zu sammeln, die Pollen. Dabei zeigt er ihr wie sie vorgehen muss um die Blüten abzuernten ohne sie zu verletzen, ohne sich selber dabei zu vergiften. Die Orchidee ist, laut Mordred, verwandt mit dem Schleichenden Tod, womit man eine ganze Reihe Gifte fertigen könnte aus dem was sie dort sammeln. Gefährliche Gifte, oder Rauschmittel. Das was sie dort erhalten wird mit einigen feinen Mitteln gebunden und gestreckt, gebunden und dann zerrieben bis man eine feine Konsistenz hat. Fein wie Mehl welches man in die Luft blasen könnte oder anderweitig an die Atemwege eines Opfers bringen könnte.

Dabei spricht er ihr auch immer wieder gut zu, lenkt sie ab aber stärkt so weit möglich auch ihr Selbstvertrauen, immerhin kommt es hier auf sie an. ist bemüht ihr eventuelle Nervosität zu nehmen ohne sie einzulullen, immerhin braucht sie auch einen klaren verstand und festen Willen. Vor allem den festen Willen.

Danach wird mit einigen der Gegenständen die Khurdagh gesegnet hat noch......nun ja, einige sehr gemeine und sehr improvisierte Fallen konstruiert, so weit das mit den beschränkten Mitteln überhaupt möglich ist.

Aber dann.....wird es Zeit, jedenfalls wenn man vor Sonnenuntergang den Pakt gebrochen haben will. Immerhin geht die Sonne hier schnell unter wenn sie einmal beginnt.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 14.07.2019 23:15

Dominga kommt nach einiger Zeit auch heraus, nimmt sich aus ihrem Rucksack eine schlichte, schwarze Robe, die sie gegen das Kleid eintauscht.
"Seid ihr so weit?" fragt sie die drei anderen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 710
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 15.07.2019 07:06

Yezhima schaut zu Dominga und nickt. Sie legt den Kopf zur Seite und schaut ihre schlichte Robe an. Hmm schade, vorher sah es besser aus. murmelt sie nahezu unhörbar vor sich hin.
Sie richtet sich auf Ich stelle mich jetzt hierhin und rufe, dass ich aufhören will, oder wie soll ich das machen? Man kann ihre Anspannung sehen. Ihr Stand ist verkrampft, die Hände zu Fäusten geballt und ein Zittern durchfährt ihren Körper. Der Blick ist glasig und gesenkt. Von dem vormals stolzen Auftritt ist nicht viel über. Kurz blickt sie sehnlich zu Mordred.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 10571
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Eine blendende Seele

Ungelesener Beitrag von Chephren » 15.07.2019 09:18

"Grundsätzlich ja. Allerdings würde ich dir gerne magisch mutig machen und vielleicht sogar mit einem Trank noch etwas nachhelfen. Wahrscheinlich unnötig, bei einer so mutigen undwillensstarken Frau, aber sicher ist sicher..." meint die Magierin.
Fear cuts deeper than swords.

Antworten