DSA5 Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Elikon
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 165
Registriert: 17.11.2018 19:54
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Elikon » 10.08.2020 00:04

Man muss Wenzel nicht zweimal bitten. Natürlich liebt er den Plausch mit den Mitreisenden und Gästen, selbstverständlich hat er es genossen, seine Gefährten auf der Reise etwas besser kennenzulernen. Aber die Musik ruft ihn immer, und gerne lässt er sich zu ihrem Instrument machen.

Die Laute ist schnell gestimmt, zumindest gut genug für den Anfang ... und schon bald erfüllen durchaus tanzbare Weisen den Raum. Ein Held wird er in diesem Leben nicht mehr, da ist sich Wenzel sicher. Aber bei der Musik ist er ganz in seinem Element.


Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 10.08.2020 22:46

Havel nippt an seinem Bier und lauscht der Musik. Jetzt wo die Worte ruhen schweifen die Gedanken umher. Ein Leben wie Raidri führen... wollte er das? Er blickt zu Elara und lächelt ihr kurz zu, ja schon vielleicht, aber irgendwo ankommen wäre auch schön. Noch war er ja Jung aber wie lange würde er das bleiben? Sollte man nicht das Leben einfach genießen wenn man eine Profession wie die seine ausübte? Einem Tanz wäre er nicht abgeneigt. Am liebsten ein Kreistanz, schön gesellig und nostrisch. Aber ihn eröffnen würde er auf keinen Fall, so wichtig war ihm das nun nicht.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 10.08.2020 23:09

Auch Elara wagt es nicht, einen Tanz zu beginnen, obwohl sie gar nicht so schlecht im Tanzen ist. Vielleicht kennt sie nicht viele speziell nostrische Adelstänze, aber sie hat schon ein paar gesehen in ihrem Leben.

Ihr Blick wandert in die Runde, stoppt hin und wieder bei Havel, und sie hört entspannt der schönen Musik zu.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 14779
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.08.2020 09:43

Shafiria lauscht zuerst den Geschichten und dann der Musik. Verwundert blickt sie in die Runde wegen der allgemeinen Zurückhaltung und erhebt sich schließlich mit ihrer üblichen Eleganz. "So wer möchte tanzen?" Lächelnd blickt sie in die Runde.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Aryador
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 415
Registriert: 17.04.2020 17:15
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Aryador » 11.08.2020 14:34

Zahir erhebt sich geschmeidig und lächelnd. "Das lässt sich ein Geweihter der Lieblichen Göttin und Liebhaber der Tanzkunst nicht zweimal fragen", sagt er, dreht seine rechte Handfläche nach oben und bietet Shafiria die Hand an.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 11.08.2020 14:50

"Äh oh ja, einen schönen Nostrianischen Kreistanz!" meint Havel und erhebt sich schnell und recht laut, bevor die beiden wieder ihre sehr sexuelle und unangebrachte Tanzkunst ausüben können. Er würde ja gerne Elara fragen, weiß aber nicht ob sie tanzen kann, und er will sie nicht vorführen. Also wendet er sich an Kaas "Würdet ihr mir vielleicht eure reizende Gemahlin für einen Tanz ausborgen?" fragt er und blickt dann zur Ortsvorsteherin "Vorausgesetzt ihr erweist mir die Ehre"

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 11.08.2020 17:24

Jetzt wo so viele aufstehen blickt auch Elara sich zögerlich um. Der Barde spielt auf, den kann sie wohl nicht fragen, all die edlen Herrschaften auch nicht, Havel fragt schon die Ortsvorsteherin... also schaut sie ob Sam in der Nähe ist und lächelt ihn auffordernd an.

"Möchtet ihr vielleicht auch.... tanzen?" fragt sie ihn leise.

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 11.08.2020 19:00

Lette, die Wirtin, und Frin, der Halfe, sind recht zügig mit ihren jeweiligen Ehepartnern -Ora und Nia- auf der Tanzfläche zwischen den Esstischen. Nur zu gerne gehen sie auf den Vorschlag des Kreistanzes ein. Ist dieser doch der übliche Tanz des Landvolks.
Mari lässt sich von dem jungen Ritter nicht zweimal Bitten und begleitet ihn. Sam ist etwas über die Aufforderung von Elara überrascht, aber schnell bereit sie anzunehmen. Norimai und Nomy der Altarwärter vervollständigen schließlich die Runde. Kaas, der Fischer, und Fria, die Grenzwächterin, passen solange auf, das die Getränke nicht verderben.
Die Blicke wandern zum Brautpaar. Ihnen wird die unausgesprochene Erwartung entgegengebracht sich am Tanz zu beteiligen. Tommelina folgt dieser Aufforderung als erste und zieht Olruk sanft in die Runde.
Bei dem Tanz erweisen sich die Säulen mitten im Raum als etwas störend. Mann muss auf sie Rücksicht nehmen und kann den jeweils gegenüberstehen Tänzer nicht sehen. Olruk erweist sich geschickt als routinierter Tänzer. Auch Ora, der Wirt, erweist sich als guter Tänzer. Mari ist das glatte Gegenteil. Die alte, etwas übergewichtige, Frau bewegt sich über dem Tanzboden als gelte es ein Feuer auszutreten.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 11.08.2020 19:41

Havel gibt alles um Mari beim Tanz zu unterstützen. Zieht und schiebt sie an den Richtigen Stellen so gut es geht um ihr beim Richtungswechsel zu helfen oder um zu verhindern das sie in ein anderes Paar hineinrauscht. Das ein oder andere Mal erwähnt er lachend sein dickes Schuhwerk wenn sie seinen Füßen arg zu nahe kommt, aber er hat Spaß und er hofft Mari hat ihn auch. Das hier war nicht höfisch und niemand würde danach über seine Darbietung tuscheln. Trotzdem freut er sich besonders auf den Paarwechsel zwischendurch, weil er dann hoffentlich ein paar Augenblicke mit Elara tanzen konnte.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 14779
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.08.2020 09:43

Shafiria runzelt nachdenklich die Stirn bei Havels Vorschlag. "Wie tanzt man den?"
Doch bevor es ihr irgendwer erklären könnte, fangen bereits alle an und sie versucht irgendwie mitzukommen und die Bewegungen der anderen nachzuahmen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.08.2020 10:18

Havel ruft laut die Wechsel aus wenn er sieht das die beiden ausländischen Gäste Probleme haben, sollte es zu durcheinander sein würde er auch Partner tauschen vorschlagen damit die beiden einen erfahrerenen Tanzpartner bekommen, ob das unbedingt Mari ist ...

Benutzeravatar
Aryador
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 415
Registriert: 17.04.2020 17:15
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Aryador » 12.08.2020 12:04

Zahir reiht sich ebenfalls bereitwillig ein. Den Tanz selbst kennt er zwar nicht, aber er erkennt Ähnlichkeiten zu rituellen Gebetstänzen und Gruppentänzen, die es so auch in Aranien gibt, und was ihm an Wissen über die Schrittfolgen fehlt, macht er vermutlich durch Rhythmusgefühl und Körperspannung wett.

Die ständigen Wechsel findet er sogar sehr amüsant und auf ihre eigene Art und Weise sehr rahjagefällig, schließlich unterstützen sie eine große, harmonische, tanzende Gemeinschaft.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 12.08.2020 14:13

Elara hat richtig Freude an diesem Tanz. Obwohl sie in einem Raum sind, scheint die gute Stimmung an der Halbelfe nicht vorbei zu gehen und sie tanzen zu sehen ist schon eine Augenweide. Elara ist zwar keine ausgebildete Tänzerin, aber sie lebt schon ein Weilchen in Nostria und kennt ein paar der völkischen Tänze. Was sie nicht weiß, macht sie mit Geschickt und Charme wett und ihre leuchtenden Augen erfreuen ihren jeweiligen Tanzpartner zweifellos auch.

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 13.08.2020 12:36

Der Kreistanz wird durchgeführt, bis jede mindestens zweimal mit jedem getanzt hat. Die Anwesenden pfeifen den Rhythmus mit und fördern so Wenzel auf solange weiterzuspielen. Danach verlassen Mari und Ora die Runde. Der Wirt geht neue Getränke besorgen. Die Ortsvorsteherin durchatmen.

Nach einer kurzen Pause nehmen die Tanzenden wieder Aufstellung. Auf Vorschlag Olruks zu dem sogenannten Feentanz. Diesmal stehen die Tanzenden sich in zwei Reihen gegenüber. Die Person am linken Ende einer Reihe tanzt ein Solo mit der Person gegenüber, wechselt dann, zwischen den Tanzenden zum rechten Ende ihrer Reihe und tanzt ein Solo mit der Person am anderen Ende der zweiten Reihe. Danach wechselt die Person aus der zweiten Reihe zwischen den Tanzenden an das rechte Ende seiner Reihe und tanzt mit der jetzt, in der ersten Reihe, links stehenden Person. Und so fort bis jeder mit jedem getanzt hat. Die übrigen Tanzenden Haken sich zwischenzeitlich unter und Tanzen auf der Stelle.
Für die Ortsfremden sagt Olruk die Schrittfolge an. Die übrigen Einwohner pfeifen oder Summen den Rhythmus mit.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 15.08.2020 13:03

Havel ist ganz begeistert wie viel Spaß Elara beim tanzen hat und welch eine gute Figur sie dabei macht, wenn sie kurz mit ihm Tanzt strahlt er sie an.
Als seine eigene Tanzpartnerin den Reigen verlässt bietet er sich galant der ebenfalls 'verlassenen' Wirtin Lette als Partner an. Er würde Elara ja ohnehin wieder in seine Finger kriegen, oder eher an den Arm. Er hat wirklich ausgesprochen gute Laune und tanzt mit jedem gerne, selbst Norimai wird gar nicht so finster angeschaut wie sonst.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 16.08.2020 21:09

Als Elara das nächste Mal ins Havels "Finger" gerät zwinkert sie ihm bezaubernd zu und strahlt noch ein wenig breiter, als sie zusammen tanzen. Das Leuchten in ihren Augen wirkt schon fast bedauernd, als es weiter geht zum nächsten Tänzer.
Inzwischen freut sie sich schon auf die Hochzeit. Ob sie dort mittanzen könnte? Ob sie überhaupt eingeladen ist oder ob ihr Auftrag beim Stadttor endet? So ganz sicher ist sie sich gerade gar nicht, hat sie doch noch nicht wirklich Erfahrung in der Teilnahme von nostrischen Adelshochzeiten.
Aber jetzt erfreut sie sich erstmal am Augenblick.

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 17.08.2020 22:08

Lette nimmt das Angebot an weiter tanzen zu können. Durchaus geschickt versteht die es, bei dem Tanz eine gute Figur zu machen.
Später, nachdem der Wirt zurück ist, reiht sich auch Fria wieder in die Runde ein. Insgesamt haben alle Anwesenden viel Spaß und die Zeit vergeht wie im Fluge. Und so nehmen die Dorfbewohner nach und nach Abschied und lassen die Reisegesellschaft mit dem Wirtsehepaar zurück.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 18.08.2020 21:42

Der Abend schreitet voran und jetzt wo die Stimmung so gelöst und eigentlich fröhlich ist, fühlt sich Havel jede Minute weiter entfernt von Elara. Er möchte lachen, sie in den Arm nehmen, küssen, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Das letzte mal war schon viel zu lange her. Aber wie anstellen? Sie würde im Schlafsaal schlafen, bei Sam und wer weiß wem.. und sie würde es hassen, dabei hatte er ein so großes Bett für sich alleine. Er seufzt innerlich. Ja genau, hassen würde sie es, vielleicht.. Er verabschiedet sich aus dem Gespräch in dem er vielleicht gerade steckt und geht zu Elara "Ich weiß ihr schlaft nicht gerne in einem Schlafsaal, soll ich die Wirte fragen ob sie euch erlauben im Stall zu nächtigen? Nicht das ihr uns noch in den Wald abhaut" er versucht bemüht zwanglos zu lächeln.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 18.08.2020 23:19

Elaras Augen leuchten schon, als sie bemerkt wie Havel auf sie zukommt, aber als er sie anspricht mit diesem Vorschlag sieht er sie regelrecht strahlen.
"Würdet Ihr das tun? Das, ja, das würde ich gerne", nickt sie sogleich und ihr Lächeln wird ein bisschen verlegen. Kurz betrachtet sie ihn mit einem amüsierten Blick.
"Natürlich laufe ich nicht des Nachts in den Wald. Nicht solange Ihr es mir verboten habt zumindest."

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 19.08.2020 09:17

"Schön zu hören, na dann frage ich mal" meint Havel und richtet sich noch ein bisschen größer auf als er eh schon ist. Betont beiläufig geht er zum Wirtsehepaar "Wäre es möglich das unsere Kundschafterin im Stall übernachtet anstatt im Schlafsaal? Das beruhigt unsere Pferde" fragt er, geht aber eigentlich davon aus das sein Wunsch nicht abgelehnt wird.

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 20.08.2020 20:47

"Selbstverständlich ist das möglich. Es ist aber nicht nötig die Pferde zu bewachen. Die Gesindestube ist gleich über der Sattelkammer und das Hausgesinde achtet auf die Pferde." lautet die gleichgültige Antwort. Aus Sicht der Wirtsleute spricht nicht dagegen, schließlich bleibt die Bezahlung ja gleich und sie sind merkwürdige Wünsche ihrer Gäste gewohnt.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 20.08.2020 20:53

"Wunderbar, habt Dank" bedankt sich der Ritter und geht wieder zu Elara "Das war kein Problem, soll ich dir helfen deine Sachen rüberzutragen? Das Gesinde hat dort allerdings auch seine Stube" stellt er gleich klar das sie vermutlich nicht so alleine wären wie sich sich das wünsche, aber für einen Kuss würde es wohl reichen.. oder zwei. oder drei..

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 21.08.2020 09:19

Elara strahlt Havel an.
"Ich habe ja gar nicht so viele Sachen", sagt sie leise, aber irgendwie ist der Gedanke, dass er ganz ritterlich ihren Rucksack tragen möchte ja süß. Rasch ist ihre Habe gepackt und schon macht sie sich mit klopfendem Herzen auf on den Stall.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 21.08.2020 10:37

Havel nimmt Elaras Sachen und es erscheint ihm schon als schlechtes Alibi, das konnte sie natürlich alles selbst tragen, aber die anderen hatten ja vielleicht genug mit sich selbst zu tun und achteten nicht so drauf. Außerdem war es nicht ungewöhnlich das er sein Pferd vor dem schlafengehen nochmal besuchte.
Im Stall angekommen wartet er bis auch niemand vom Gesinde zu sehen war, umarmt Elara dann sanft, küsst sie und verspricht das sie sicher schon bald mehr Zeit für sich haben werden. Es fällt schwer aufzuhören, aber es würde vermutlich auffallen wenn er nicht auf seinem Zimmer war, vorallem falls etwas passieren sollte.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 262
Beiträge: 8999
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Criosa » 21.08.2020 20:50

Elara geht nur zu gerne auf Havels Küsse ein. Ein bisschen aufgeregt ist sie ja schon. Wie heimlich und verboten, doch so verlockend diese Zärtlichkeiten sind, ist ihr wohl bewusst. Aber gerade ist es ihr sowas von egal... sie genießt einfach den Augenblick und so richtig gut aufpassen wird sie wohl eher nicht. Ihre Aufmerksamkeit liegt ganz auf dem hübschen starken Ritter, der so wunderbar küssen kann.

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 23.08.2020 17:24

Am nächsten Morgen gibt es ein einfaches Frühstück, dann wird die Reise in gewohnter Manier fortgesetzt. In den kleinen Ortschaften erfolgen kurze Huldigungen. Mittlerweile nimmt das Brautpaar diese routiniert entgegen.

Zwischen diesen Veranstaltungen geht die Reise auf der albernischen Straße dem Ziel entgegen. Der Karrenweg führt am Waldsaum entlang und unterscheidet sich von den angrenzenden Äckern nur durch den geringeren Bewuchs und die tieferen Spurrillen. An einigen Steigungsabschnitten hat sich der Weg fast einen Schritt in das umliegende Gelände eingegraben.

Am frühen Abend wird der Weiler Horndomm erreicht. Die Gruppe wird hier hier von Casym von Urnquell, dem grenzgräfischem Mayordomus, und der livrierten Dienerin Alrike Windsknecht erwartet. Für etwas Überraschung sorgt das zwischenzeitliche Wachsen der Gruppe. Die Existenz der beiden neuen Reisegefährten hatte sich noch nicht bis Harmlyn weitergesprochen. Eine ehemalige Mühle dient als Quartier für die Nacht. Der nahe Mühlteich bietet eine Möglichkeit sich vor dem Ziel der Reise nochmal zu reinigen. Im Vergleich zu den vorhergehenden Abenden ist dieser Tagesausklang eher besinnlich. Es gibt nur ein einfaches Abendessen aus Hirschschinken und Brot. Bei dem eher kurzen Tischgespräch wird nochmals das Erlebnis im Wald wiederholt. Danach suchen die Brautleute jeweils ihr Raum für die Nacht auf.

Am nächsten Tag geht die Reise zügig dem Ziel entgegen. Schon nach wenigen Meilen ist der markante Turm der Burg Harmlyn zu erkennen. Doch der erste Eindruck von nostrias größter Festung am Tommel täuscht die Reisenden über die wirkliche Entfernung. Daher wird fast Mittag als die Reisegruppe anlangt. Kurz vor der Stadt erklärt trägt Tommelina dem Majordomus auf, Quartire für ihre Reisebegleitung zu organisieren. Aufgrund der erbrachten Heldentaten gedenkt sie allen zur Teilnahme an der Hochzeitsfeier einzuladen. Majordomus Casym verspricht darauf sich sofort darum zu kümmern, wenn er wieder in der Burg ist.

In Harmlyn werden die Reisenden von einer zahlreichen Volksmenge begrüßt. Mehrere hundert Menschen sind zusammengekommen um die Huldigung darzubringen. Am Rand der Gruppe sind auch mehrere Personen zu Pferd, vermutlich Adlige, zu erkennen die der Zeremonie beiwohnen. Der Empfang ist vor den Toren der Stadt. Etwa zwei Pfleilschuß weit vor den Stadttor wurde ein Bogen aus frischen Laub und Blumen errichtet. Als die Reisegruppe den Bogen passiert hebt ein Chor an zu singen:

„Jetzt hurtig, ihr Freude!
Aus frischen Zweigen
Soll es sich zeigen
Das grünende Tor.

Auf dass wir mit Ehren
Und festlichem Prangen
Die Herrin empfangen
Und den sie erkor.

Lasst nun im Wind die Banner wallen!
Kränzt die Höhen mit Feuerschein!
Zu des Tommelschlosses Hallen
Fahren Braut und Bräutigam ein.

Nun sich Huld und Kraft begegnen,
Blüht uns Heil und naht uns Schutz;
Milde Hand ist da zum Segen.
Starker Arm ist da zum Trutz.“

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 308
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.08.2020 20:54

Wasserratte Havel lässt es sich natürlich nicht entgehen im Mühlenteich zu baden, allerdings wartet er bis die Damen abwesend sind. Mit Elara heimlich allein sein beim Baden war leider zu unrealistisch, da konnte er sich genausogut höchst züchtig verhalten. Trotzdem schafft er es nicht gänzlich ungeküsst ins Bett zu gehen. Insgeheim fand er diese Heimlichkeiten ja recht aufregend, aber so langsam würde er gerne mehr mit der schönen Halbelfe genießen. Aber wäre das weise? Das Dilemma ist genauso ungelöst wie am Anfang, also versucht er weiterhin nicht soviel darüber nachzudenken.
Eigentlich fand er es ja schön bejubelt zu werden, auf Turnieren oder wenn er nach Hause kam. Jetzt ist er doch etwas zurückhaltender, galt der Aufwand doch ohnehin eher dem Brautpaar, er selbst hatte noch nicht viel geleistet um sich Jubel zu verdienen. Vielleicht auf dem Turnier. Neugierig schaut er nach den berittenen Adligen, ob man sich kannte und oder Konkurrenz zu erwarten war. Die meisten seiner Freunde waren freilich nicht hier, sondern auf dem Turnier zum Königinnentag, sicher ganz spannend wen es noch hierher verschlagen hatte.
Das Lied findet er allerliebst, sicher hatte es hier eine lange Tradition.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 14779
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.08.2020 08:38

Shafiria scheint das Gejubel langsam gut zu gefallen und sie reitet hoch aufgerichtet zwischen den Dorfbewohner hindurch.

Dem Laud lauscht sie neugierig und versucht sich auch den Text zu merken. Vielleicht sind daheim manche interessiert daran.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Haketau
Posts in diesem Topic: 227
Beiträge: 537
Registriert: 22.02.2016 21:55

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Haketau » 26.08.2020 22:34

Havels Blick bleibt an zwei Reitern hängen die auf ihren Pferden seitlich der Volksmenge stehen. An dem Lied und den Huldigungsreden beteiligen sie sich nicht. Der eine Reiter führt das Wappen derer von Elger, vermutlich Belendettes Bruder Blamyrin. Scheinbar unermütlich spricht er auf die Reiterin neben sich ein. Die junge Frau führt ein fremdes Wappen. Möglicherweise aus Albernia. Mit einem leichten Grinsen mustert sie den Zug der Brautleute mit ihren Gefolge. Schwer zu sagen wie viel Aufmerksamkeit sie den plappernden Balmyrin an ihrer Seite zuwendet.

Unterdessen schweift Shafiras Blick über die Menge. Kurz bleibt ihr Auge an einer Frau in einem eleganten horasichen Kleid hängen, wenn auch nicht mehr die neuste Mode. Diese stützt sich lässig auf ihren Degen. Doch bevor sie die Frau näher in Augenschein nehmen kann wird sie abgelenkt. Eine Person aus der Volksgruppe wendet sich um und versucht möglichst unauffällig zu verschwinden.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 14779
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ich weiß jetzt, was soll es bedeuten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.08.2020 12:10

Noch mustert sie das horasische Kleid, da schleicht sich jemand davon. Seltsam
Nur zur Sicherheit versucht sie noch sich diese Person genau einzuprägen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Antworten