DSA4 [Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 04.10.2018 20:58

Schradok, 2. Ingerimm 1028 BF

Schradok, mehr eine Feste des Bergkönigs des Phecanowaldes außerhalb seines Gebirges denn eine horasische Kleinstadt, und aufgrund der hohen Zwergenbevölkerung immer einen Zwischenstopp wert. Hier gibt es gutes (sprich: zwergisches) Bier, gutes Essen, gute Schmiedekunst und andere zwergische Güter. DIE Anlaufstelle Nummer eins für durchreisende Zwerge ist dabei das Gasthaus Baroschem! (was soviel wie "Prost!" bedeutet), in dem Zwerge und Menschen gemeinsam die Abende bei reichlich Bier, gutem Essen und einem eigenwilligen Spiel verbringen: Einer beginnt und prostet einem anderen Gast zu, gefolgt von einem lauten "Baroschem!". Der Angesprochene wiederholt den Trinkspruch, bevor er seinerseits mit einem neuen Trinkspruch jemand anderem zuprostet. Ortskundige kennen das Spiel, Neuankömmlinge werden schnell reinfinden, und die entspannte und bierselige Atmosphäre tut sein Übriges, dass wohl jeder durchreisende Angroscho sich hier auf Anhieb wohlfühlt.

Auch heute Abend ist hier viel los, die Stimmung ist gut, Bier und Essen reichlich. Die Trinksprüche und das Stimmengewirr der vielen Gäste dringt nach draußen und wenn die Tür auf und zu geht, weht auch ein verführerischer Duft auf die Straße.

@Vanni Fucci @Marty mcFly @Jackob Bitte, die Szene ist gesetzt ;) Los geht's! :Maske:

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 05.10.2018 00:12

Drambal erreichte Schradock bereits am frühen Nachmittag, war in der Stadt unterwegs um seine Vorräte aufzufüllen, seine Werkzeuge prüfen zu lassen und mal nach einem Schneider zu sehen. Gegen Abend dann kehrt auch er, wie so viele Reisende im Baroschem! ein, um den Tag bei Bier, Fleisch und Feierlichkeit ausklingen zu lassen.
Als er das Gasthaus betritt stellt er neben der Tür seine Gehstücke ab, setzt den Rucksack neben sich und kramt seinen Geldbeutel hervor. Schliesslich bezahlt man ordentlich für ordentliches Essen. Dann klopft er sich noch einmal den Staub ab, richtet sein Hemd und sucht für sich und sein Gepäck eine Sitzecke. Gut gelaunt, zur Musik wippend ruft er [Rogo]Wirt, tisch auf! Es war ein guter Tag, es war ein harter Tag.

Tavernenmusik im "Baroschem!"
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 267
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 05.10.2018 00:40

Auch die mobile Backwerkstatt des Dumpfbrodts kommt am Abend an besagtem Gasthaus ein. Just dann als tatsächlich auh die Brote im Ofen heraus können. Mit der Brotschaufel zieht er die verschiedenen Brote aus der Glut und legt sie zum auskühlen oben auf die Steinfläche, legt darüber ein Leinentuch und nimmt einen Schürhaken. MIt diesem Stochert er ein wenig in der Glut herum und legt noch ein wenig Feuerholz nach, beobachtet einige Minuten die Flammen... dann schichtet er wieder ein paar Steine vor die Öffnung des Ofen, damit die Hitze nicht entweicht und betritt mit dem Tuch voller Brote dann die Schänke.

Ich denke, dass wir als Zwergengruppe wohl durchgehend Rogolan sprechen, würde ich nur andere Sprachen als Rogolan kennzeichnen? ;-)
Angrosch zum Gruße gute Leute... Guter Wirt, was habt Ihr einem reisenden Bäcker anzubieten? Dumpfbrodt der Name und hier meine Ware. Er geht geradewegs hin zum Wirt und legt ihm das Brot auf den Tresen. Für ihn war es selbstverständlich, dass sein Name ihm vorauseilte und diese Art nicht unverschämt war.

Als er sich dann mit dem Wirt geeinigt hatte und einmal das beste Bier und das beste Mahl bestellt hat, würde er sich auch schon mit glänzenden Augen nach dem Spiel oder Kartentisch umschauen und dort erst einmal seiner Leidenschaft fröhnt.

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 07.10.2018 01:16

Von draußen ist das Rumpeln eines Wagens, Hufgetrappel sowie ein lautes "Hüa" zu vernehmen, bevor kurze Zeit später die Tür zur Gaststube erneut geöffnet wird.
Herein tritt ein gut beleibter Angroscho mit dunkelgrauen, glänzenden Haaren und einem breitkrempigen Hut auf dem Kopf, den er bei überschreiten der Türschwelle abnimmt und vorsichtig abklopft.
Er geht, nicht ohne den ein oder anderen Blick auf die Speisen auf den Tischen zu werfen, zum Tresen und bestellt einen Eintopf und einen kleinen Humpen Bier: Kann ich Euch im Tausch etwas vom besten Pfeifenkraut anbieten, das Euch je untergekommen ist? Eigenanbau, versteht sich. Oder zieht ihr klingende Münze vor?
Dann zieht er ein kleines Säckchen aus einer seiner vielen Manteltaschen, legt es auf den Tresen und fährt fort, ohne eine Antwort des Wirts abzuwarten, der gerade noch beschäftigt scheint: Gewässert mit Quellwasser aus dem Kosch, 29er Jahrgang. Dafür garantiert der Name Salbkraudt. Dabei zeigt er auf eine kleine Stickerei auf dem Säckchen, die vier verzierte, zwergische "S" Runen darstellt.
Im Hof habe ich meinen Wagen und meinen Gaul, einen Stallplatz bräuchte ich also. Zu nächtigen gedenke ich auf dem Wagen, wenn Euch das nichts ausmachen würde. Auch wenn ich ein ordentliches Bett natürlich vorziehe.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 07.10.2018 16:41

Der Wirt hat offenbar sowohl von Dumpfbrodt als auch von Salbkraudt gehört und lässt sich mit beiden Gästen auf einen Handel ein, immerhin ist die Ware gut und seine Stube heute Abend voll. Als Meister Salbkraudt seinen Wagen erwähnt, ruft er ANGRAMM!!! durch das Gasthaus. Kurz darauf taucht ein noch recht jung aussehender Zwerg auf. Sorg dafür, dass Wagen und Pferd von werten Meister Salbkraudt ordentlich untergebracht werden, und versorg das Pferd unseres Gastes. Und achte darauf, dass der Wagen so steht, dass Meister Salbkraudt heute Nacht dort nächtigen kann.

Unterdessen wird Drambal von einem anderen Zwerg zugeprostet: Auf Angrosch! Baroschem!

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 07.10.2018 16:47

Drambal schaut in Richtung des Zuprosters und hebt dann den Humpen, als Zeichen das er es bemerkt und verstanden hat. Auf Angrosch! Baroschem! Vergnügt nimmt er einen tiefen Schluck, der Schaum des Bieres bleibt in seinem Bart hängen und er sucht sich nach Sitte des Hauses einen anderen Zwerg, dem er zuprosten kann. Sein blick fällt auf den Gevatter, der beim Wirt am Tresen sitzt und neben ihm ein Säckchen stehen hat. Auf den Vater der Zwerge. Baroschem! Drambal hällt inne bis der von ihm gemeinte Zwerg, so wie er zuvor, ein Zeichen gibt das er verstanden hat. Dann lässt er die Seele, und den Rücken, baumeln und genießt den Rest seines Abendessens.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 07.10.2018 23:01

Brodrosch fühlt sich angesprochen, als der in den etwas abgenutzten Stoffen gewandete, aber freundlich wirkende Angroscho ihm zuprostet.
Er hebt sein Bier und prostet dem Anderen zu. Erst einen Moment später fällt ihm ein, dass man ihm beim Erreichen der Stadt von diesem Brauch erzählt hat und schiebt noch schnell die Antwort Auf den Vater der Zwerge. Baroschem! nach.
Dann blickt er sich um, um den Gruß weiterzureichen. Sein Blick fällt auf den Auffallendsten der Anwesenden: Einen gut genährt wirkenden Angroscho - gegen den er selbst wie jemand erscheint, der auf jede 2. Mahlzeit am Tag verzichtet - mit feuerroten Haaren und interessant wirkendem Bartschmuck. Und dann fällt ihm ein, dass ihm das Gesicht dieses Gesellen irgendwie bekannt vorkommt. Hatte er ihn nicht vor ein paar Wochen beim großen Markt in Nadoret gesehen? Auf die Hügellande! Garoschem!, prostet er dem Rotbärtigen zu, in der Hoffnung, dass ihn sein Gedächtnis nicht täuscht.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 267
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 08.10.2018 02:56

Auf die Hügellande! Baroschem! erwidert der Zwerg, der sich mittlerweile hinter den Kartentisch gezwängt hat, was dazu geführt hat, dass dieser ein ganzes Stück von der Bank weggerutscht ist. Mit der freien Rechten greift er nach dem Humpen und nimmt einen großen Schluck. So wie es aussieht verschwindet in kürzester Zeit der Inhalt des halben Kruges im Rachen des Bäckers dann rummst es kurz, als der Humpen wieder auf den Tisch gestellt wird und der Bäcker nun versucht aufzustehen... dabei vergisst er leider nur den Tisch, den er mit seinem Vorbau bedrohlich in Schieflage bringt. Auf das gute Brot und starkes Bier! Baroschem! prostet er einem Zwergen am anderen Ende der Taverne zu, leert den Krug dann und lässt sich auf die Bank fallen. knarrz

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 08.10.2018 06:26

Drambal folgt den Zuprostungen, schaut sich um, um ein Gefühl für Wirtschaft und Gäste zu kriegen. Nach einer kurzen Weile gesellt auch er sich an den Spieltisch, rückt einen Stuhl heran und wartet auf eine Gelegenheit einzusteigen. Sei es ins Spiel selbst oder aber Konversation. Schließlich kam er alleine und an solch angenehmen Abenden möchte man nicht einsam in seinen Humpen starren.
Er prostet den Anwesenden zu und schaut der laufenden Runde zu.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 11.10.2018 01:56

Nachdem Brodrosch seinen Krug geleert hat und gleich darauf zwei weitere bestellt hat, steht er von der Theke auf und geht, mit den beiden Humpen beladen, auf jenen wohlgenährten Hügelländer - wie er vermutet - zu, dem er gerade noch zugeprostet hat. Soweit von der Heimat einen anderen Gorschafortbrumborim zu treffen, das muss zudem eine Fügung des alten Väterchens Angrosch sein. Und in so fremden Landen, unter all den Roroxim, den Erzwergen, die die meiste Zeit ihres Daseins in dunklen, klammen Höhlen tief unter der Erde verbringen, müssen zwei Brumborim eben zusammen halten.
"Garoschem", grüßt er den Rothaarigen. "Einen Humpen auf die Hügellande, was meint ihr?" Dabei stellt er dem anderen einen Humpen vor die Nase.
"Brodrosch Salbkraudt mein Name. Sagt, wart ihr nicht auch im letzten Mond beim großen Markttag in Nadoret? Euer Gesicht kommt mir so bekannt vor."

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 267
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 11.10.2018 13:02

Ach? Der Salbkraudt hier? Jajaja, haben wir Der feiste Angrosch streicht sich über den Bauch und lacht bebend... Sein Wanst lässt den Spieltisch erbeben. Ich bin es, Tulmasch Dumpfbrodt. Fliegender und rollender Bäcker. Bestes Hügelzwergsches Brot, aventurienweit. Stehts frisch gebacken...Er schaut seinen Heimatsgenossen an. Schön jemand aus der Heimat zu treffen, der noch Tradition und Sippe zu schätzen weiß... Ich habe noch 1 - 2 Brote im Feuer... wenn ihr wollt... dann können wir uns diese gerne schmecken lassen... Habt ihr noch etwas von diesem hervorragenden Bartöl? Der Angroscho verfällt sofort in tiefsten Koscher Dialekt. Plaudert vor sich hin... Er lächelt und lehnt sich zurück.

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 11.10.2018 14:26

[rog]Hügelzwergische Köstlichkeiten? horcht Drambal auf. Es war schon eine Weile her, das er einen eingestürzten Stollen gerichtet hatte und als Dank in Münze und Kochkunst bezahlt wurde. Doch wusste er nun, wie gut diese Kinder Angroschs kochen konnten, und das ihr Ruf berechtigt ist.
[rog]Wie viel nehmt ihr für einen Leib, werter Freund?. Drambal kramt seinen Geldbeutel unter dem staubigen Hemd hervor und löst das Lederband, während er seinem Gegenüber fragend in die Augen schaut.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 267
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 11.10.2018 15:06

Ich wäre schon mit 35 Kreuzern zufrieden... Ich habe allerdings nur noch die beiden Bartlieb Brote da... sagt er missmutig... Aufgrund der geringeren Auswahl gibt es dann natürlich Rabatt... 35 mal 3 im Quadrat, davon die Primzerlegung... das ganze dann im Sechseck und... *murmelmurmel* die Quersumme... das macht das macht dann noch 24 Kreuzer für dich. Verkündet der Bäcker mit einem breiten Lächeln auf den Lippen, während er sich immernoch über den Bauch streichelt. Dann können wir gleich herausgehen und es holen An den Wirt gewandt fragt er Kann ich meine Bäckerei irgendwo bei euch unterstellen? Wenn er dann seine Antwort bekommen hat, würde er sich zwischen Tisch und Bank hindurchzwängen und zu seinem Wagen stapfen... Sah man ihn von der Seite, konnte man sein Verständnis seiner Körperform nachvollziehen. Ich bin nícht dick... Ich habe die Beine nur weiter hinten...

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 11.10.2018 19:29

Das klingt fair für gutes Brot. Und so folgt Drambal dem fülligen Hügelzwerg nach draussen, um den Laib backfrisch entgegen zu nehmen.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 12.10.2018 13:02

Der Wirt kommt kurz an den Tisch und erkundigt sich, was mit der Bäckerei gemeint ist. Nachdem er sich versichert hat, dass es ein Wagen ist, der in einen seiner Stellplätze passen müsste, verspricht er, dass sein Stallbursche sich darum kümmern wird.

Die Stimmung in der Taverne ist ausgelassen, als Drambal und Tulmasch die Taverne wieder betreten. Einer der Zwerge prostet gerade einem anderen Angroscho zu: Auf den Bergkönig Gorfar, den weisesten und gerechtesten von allen! Baroschem! Statt jedoch die gewohnte Erwiderung zu geben, steht der angeprostete Zwerg auf und setzt seinen Krug mit Schwung auf den Tisch. Pah! Auf diesen Verräter trinke ich nicht! Denn wer sich offen von Xorlosch und dem wahren Glauben an Angrosch entfernt -- und sich dazu kurzlebigen Herrschern anbiedert -- hat es nicht verdient, Angroscho genannt zu werden!

Nach dieser Aussage kippt die Stimmung gewaltig. Die Menschen in der Taverne suchen schleunigst das Weite, als offenbar zwei Fraktionen an Zwergen erst mit wüsten Beschimpfungen und dann auch mit Fäusten und Krügen aufeinander losgehen. Ihr als Zwerge werdet, ob ihr es wollt oder nicht, in diese Schlägerei mit reingezogen, und bevor ihr es euch verseht, werdet ihr mit der Frage konfrontiert, ob ihr für oder gegen den Bergkönig seid.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 12.10.2018 13:07

:Maske: Bevor ihr hier weiterschreibt, bitte OOC lesen und beantworten! Es kann sein, dass ich die Schlägerei dann selber erzählerisch mit eurem Input beschreibe, bevor ich hier wieder für freies Spiel freigebe. Danke :) :Maske:

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 18.10.2018 20:29

Eure musikalische Untermalung für die Tavernenschlägerei ;)

Tulmasch scheint sich kurz zu orientieren, wer auf welcher Seite steht, und setzt dann seine ganze beeindruckende Masse in Bewegung, um einen Anhänger des Bergkönigs davon abzuhalten, einem Gegner seinen Krug über den Kopf zu hauen. Der so förmlich überrollte Zwerg schaut verdutzt, bevor Tulmasch sich mit den Worten Wer sich von Angrosch entfernt ist kein wahrer Angroschim! auf ihn draufsetzt. Der Bergköniggegner nickt ihm dankbar zu und schlägt den anderen Zwerg, der sich nun nicht mehr wehren kann, k.o.

Währenddessen versucht Brodrosch, unauffällig mit der Wand hinter ihm zu verschmelzen, da er keine Möglichkeit sieht, sich durch die Schlägerei heile nach draußen zu schleichen. Ein Zwerg wird auf den Tisch vor ihm geschleudert und der Tisch bricht mit einem lauten Krachen zusammen. Der Zwerg schüttelt sich kurz, kommt dann umständlich wieder auf die Beine und bemerkt Brodrosch. Heh, du! Für oder gegen den Bergkönig? Brodrosch antwortet ausweichend: Entschuldigt, um welchen Bergkönig genau geht es denn nun? Gontar? Ach, nie von ihm gehört! Was sagt ihr? Fongar? Ach verzeiht, ich höre so schlecht, und dann auch noch dieser Lärm hier! Offenbar war das nicht die richtige Antwort, denn nun geht der Zwerg auf ihn los. Wenn du nicht für unseren Bergkönig bist, bist du wohl auch gegen ihn! Verräter!

Auch Drambal wird in die Schlägerei verwickelt, immerhin hatte er ja geschäftlich mit den fülligen Bäcker zu tun, der sich so lautstark gegen den Bergkönig gestellt hat. Gleich zwei Zwerge auf Seiten des Bergkönigs gehen auf ihn los, vielleicht weil er ihnen durchaus Respekt einflößt mit seinem von der Minenarbeit gestählten Oberkörper.

Brodrosch schafft es, seinen Angreifer niederzuschlagen, bevor er Brodrosch ernsthaft verletzen kann, doch kaum ist er den einen los, kommen zwei weitere auf ihn zu, die alles mitbekommen haben. Auch Tulmasch ist inzwischen in Bedrängnis; offenbar sind die Gegner des Bergkönigs hier in der Taverne in der Unterzahl. Doch bevor es allzu schlimm für sie ausgehen kann, kommt plötzlich von einem Zwerg an der Tür der Ruf: Los, zieht euch zurück, wir treffen uns bei mir!

Die Gegner des Bergkönigs schlagen und treten sich den Weg zur Tür frei und auch Brodrosch, Tulmasch und Drambal werden von ihnen mitgezogen. Zum Glück scheinen sie sich in Schradoks Gassen und Winkeln auszukennen, denn lange hätte Tulmasch das flotte Tempo zu Beginn wohl nicht durchgehalten, doch schon bald können sie ihre Verfolger abschütteln -- oder die Verfolger haben keine Lust mehr gehabt und sind zurück in die Taverne gegangen.

Vor einem großen Haus bleiben sie stehen und klopfen an. Eine Haushälterin öffnet ihnen und winkt sie herein, offenbar kennt man sich. In der Wohnstube des Hauses sitzen bereits vier Zwerge, mit den Neuankömmlingen wächst die Zahl auf zehn an -- die Haushälterin nicht mitgezählt, die sich gerade in der Küche zu schaffen macht. Einer der Zwerge steht auf und betrachtet Tulmasch, Brodrosch und Drambal neugierig. Nach einer Weile lächelt er und sagt: Willkommen in meinem bescheidenen Heim, Brüder. Ich bin Baraxosch, Sohn des Baragrim. Darf ich fragen, wie ihr in die Schlägerei verwickelt wurdet und wie es kommt, dass ihr mit uns aus der Taverne geflohen seid?

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 18.10.2018 20:52

"Ich für meinen Teil bin in diese Schlägerei bloß durch einen unglücklichen Zufall geraten, normalerweise halte ich mich aus solchen Belangen, politischer Natur..", Brodrosch zögert kurz, um zu Atem zu kommen und merkt dabei, dass er auch den einen oder anderen Hieb abbekommen hat, der vielleicht morgen früh noch zu spüren sein wird. Dann kratzt er sich kurz am Kinn und fragt verwundert: "Sagt mal, woher wisst ihr eigentlich, dass es eine Schlägerei war, von der wir gerade kommen?"

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 18.10.2018 20:56

Baraxosch lacht auf. Ich war doch selber da, habt ihr das im ganzen Tumult gar nicht mitbekommen?

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 18.10.2018 21:09

"Äh, also, das muss mir wohl entgangen sein! Wie dem auch sein, Brodrosch Salbkraudt mein Name, aus dem schönen Grokoschom (Koschtal). Kommt das öfter hier vor, diese handfesten Streitereien?"
SpoilerAnzeigen
Hatte es so verstanden, dass Baraxosch bereits in der Hütte war, als die Gruppe der Geflohenen hereinkam ;)

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 19.10.2018 10:58

Drambal reibt sich den Kiefer, ruckelt an einigen Zähnen, die sich durchaus lose anfühlen. Sagt, habt ihr ein Tuch oder so etwas? Dann würde er etwas Blut in selbiges Spucken und sich die Lippen abwischen. Er hat schon einiges eingesteckt und das, obwohl er das ganze hat kommen sehen. Irgendwie.
Drambal Sohn des Grandosch. Bin hier von der Arbeit wegen her auf der Durchreise. Wollte eigentlich nur ordentlich einen Trinken. Und gutes Essen genießen. Dabei schaut er in Richtugn des kräftigen Bäckers. Aus dem Essen wurde nur leider nichts.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 19.10.2018 11:36

Als Brodrosch sich umsieht und bemerkt, dass die meisten an der Schlägerei beteiligten auch kleinere oder größere Blessuren davongetragen haben, schlägt er vor: "Im Baroschem gedachte ich mich einzuquartieren, drum steht dort nun auch noch mein Planwagen, auf dem ich meine Ware transportiere. Und wie es nun der Wille Angroschs scheint, dass wir hier alle versammelt sind, so denke ich, dass auch sein Töchterchen Peraine auf uns blickt. Auf meinem Wagen nämlich habe ich diverse Heilsalben und Wundbalsam, oh und ein Pfeifenkraut, das die Schmerzen lindert und einen ruhigen Schlaf verspricht! Dafür müsste ich bloß noch einmal zurück..."

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 19.10.2018 18:12

Zwei der anwesenden Zwerge bieten sich nach kurzer Beratung an, den Wagen zusammen mit Brodrosch zu holen. Baraxosch gibt derweil Anweisungen an seine Haushälterin weiter, dass drei Gästezimmer hergerichtet werden sollen. Dann wendet er sich an Brodrosch: Euer Wagen kann bei mir mit untergestellt werden. Und an die anderen beiden Neuankömmlinge gewandt: Falls ihr auch noch Habseligkeiten in der Taverne habt, solltet ihr vielleicht noch einmal mitgehen und sie holen. Ihr seid meine Gäste.

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 19.10.2018 20:14

Da wäre dann noch mein Rucksack. Ich erinnere mich ihn an der Tür abgestellt zu haben. Ist ein staubiger und alter, aber das Werkzeug ist in tadelosem Zustand. Habt dank für eure Gastfreundschaft. Abwesend und mit seiner Kauleiste beschäftigt frasiert er an den Gastgeber. Als er sich sicher ist das er noch alle 32 hat, wendet er sich direkt an Baraxosch: Sagt, was genau hat es mit dieser Feindseeligkeit, bzw dieser Meinungsteilung innerhalb der Stadt auf sich? Ich stehe klar dazu, das ein Zwerg der von Angrosch abfällt, kein Zwerg ist, aber ich komme nicht von hier und bei einer Schlägerei sprechen Fäuste, nicht Argumente oder Geschichtslektionen.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 19.10.2018 20:44

Lasst uns das in Ruhe besprechen, wenn ihr eure Habseligkeiten in Sicherheit habt. Wer weiß, wie lange sie noch an Ort und Stelle verweilen, wenn ihr sie nicht langsam abholt.

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 859
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 19.10.2018 21:32

"Glaubt ihr denn, es wird noch Ärger geben dort? Ich für meinen Teil habe keine Besitztümer mehr IN dem Gasthaus. Aber in den Hof muss ich dennoch. Gerne nehme ich jedoch Eure Einladung an, das ist sehr großzügig von Euch. Angrosch vergelt's!" Dann blickt Brodrosch die anderen an und schaut, wer noch alles wieder zurück zum Gasthaus Baroschem muss, weil er dort möglicherweise Habseligkeiten hat liegen lassen.
"Und wenn wir wieder hier sind, müsst ihr uns nochmal genauer erklären, was hier eigentlich los ist."

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 267
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 19.10.2018 23:09

Nadann werde ich sofort aufbrechen müssen keucht der dicke Bäcker, welcher nun langsam wieder zu Luft gekommen ist.. er sieht übermäßig erschöpft aus, so als ob er derartige Anstrengungen nicht gewohnt ist

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 20.10.2018 00:26

Die beiden Freiwilligen, die sich als Xolgorix und Rugnax vorstellen, führen euch durch dunkle Gassen und Straßen zurück zur Taverne, in der offensichtlich noch ausgiebig der Sieg gefeiert wird. Xolgorix hilft Tulmasch und Brodrosch dabei, die Wagen unbemerkt vom Hof zu fahren, während Rugnax für Drambal Schmiere steht, der sich schnell seinen Rucksack aus dem Schankraum holt. Zum Glück scheinen die Widersacher inzwischen gut angetrunken zu sein, so dass die Aktion "Habseligkeiten holen" ohne große Probleme vonstatten geht.

Zurück bei Baraxosch zeigt Rugnax den beiden, wo sie ihre Wagen und Tiere abstellen können, bevor alle fünf gemeinsam wieder das Haus betreten. In der Wohnstube stößt man inzwischen ebenfalls mit gutem Zwergenbier an. Als schließlich alle mit Bier versorgt sind und wieder sitzen, wendet Baraxosch sich an die drei Neuankömmlinge.

Tja, warum sind wir so verfeindet ... wisst ihr, die Erzzwerge hier im Süden haben sich von unserem Bergkönigreich abgespalten und ihr eigenes Bergkönigreich gegründet, und weil sie Angst vor uns hatten, haben sie eine Abmachung mit dem menschlichen Herrscher dieser Gegend getroffen. Sie haben also ihr eigenes Volk verraten und Hilfe ausgerechnet bei den kurzlebigen Großlingen gesucht. Tut mir leid, dass ihr mit in diese Angelegenheit reingezogen wurdet, aber danke, dass ihr euch auf unsere Seite gestellt habt.

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 937
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 20.10.2018 12:38

Ach, nichts zu danken. So eine tüchtige Schlägerei lockert die Muskeln und stählt sie. Und is 'ne schöne Abwechslung zum Steine klopfen und Pfeiler einziehen. grinst Drambal vergnügt. Dann reibt er sich den Bauch. Der Laib Brot ist trotzdem futscht. Verdammte Axt das auch. Sagt, habt ihr etwas zu essen. Mein gekauftes Brot ist futsch und sonst kam ich in der Schenke nicht dazu. Bier füllt, aber ich hätte gerne deftiges, wenn ihr versteht?
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 2652
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

[Sagenhaftes Lolgrolmosch (Kar Dromadosch, DSA 4.1)

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 20.10.2018 12:43

Just in dem Moment hört man ein Rufen aus der Küche. Ich brauche zwei kräftige Angroschim zum Tragen!
Xolgorix und Rugnax springen abermals als erste auf und tragen kurz darauf einen großen Topf Eintopf und einen Stapel Tonschüsseln in die Wohnstube, die Haushälterin folgt mit einem Schöpflöffel und Zinnlöffeln. Zufrieden schaut sie in die Runde. So, greift zu, Brot ist auch gleich fertig.

Antworten