DSA4 Die Goldene Meile

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.11.2018 23:43

Mordred nickt leicht, zu dem was Esmalda sagt und ebenso zur weiteren Überlegung des Ritters.

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 08.11.2018 11:59

Gespannt und teilweise mit einem fragenden Gesichtsausdruck verfolgt Sefira die Unterhaltung der Anderen. Schüttelt öfter den Kopf, nein sie konnte weder mit Phexgefälligem Wissen, noch mit magischer Unterstützung dienen. Anschließend lies sie die Schultern hängen. Nicht mal auf ihre Reize waren die Gäste im Gasthaus angesprungen...
"Wie passt da das Gift,oder Schlafmittel oder was auch immer es ist, hinein oder ist das noch eine ganz andere Geschichte?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 08.11.2018 14:56

"Ich glaube das eine hat nichts mit dem anderen zu schaffen. Auch wenn ich mich da natürlich irren könnte. Blöder Zufall, oder etwas akademischer ausgedrückt einfach ein karmaler Kausalknoten in den wir gestolpert sind." Gibt Mordred seine Sichtweise zur Frage der Zaubertänzerin bekannt.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.11.2018 22:51

Was wollen wir denn jetzt weiter machen? Eigentlich wollte ich mich einfach betrinken... meint er kopfschüttelnd. Irgendetwas will mir das Schicksal damit sagen...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 11941
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 08.11.2018 22:58

Esmalda zuckt etwas unsicher mit den Schultern. "Ich weiß nicht, es klingt ziemlich nach Magie und dies ist das erste Mal, das kein Magier zur Stelle ist, der das aufklären kann. Wir können hier auch schlecht von der Akademie oder dem Hesindetempel Hilfe holen, wer weiß wer dort schon alles verzaubert oder ausgetauscht wurde."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.11.2018 19:13

Typisch......als wenn man sich immer drauf verlassen kann Magier oder Geweihte dabei zu haben, man muss auch ohne die zurechtkommen können. "Nun, ich schlage vor wir machen weiter wie geplant. Alles andere könnte umso eher auffallen und das will ich nicht. Machen wir also was von uns erwartet wird, verhalten wir uns so. Und wenn wir ohne Zwischenfälle aus der ganzen Nummer heraus kommen können wir danach außerhalb von Punin Hilfe holen. Da wir nicht wissen wer schon alles ersetzt wurde könnte ein Abbruch und eine Flucht übel aufstoßen. Von uns wird erwartet die Meile weiter zu bestreiten, also machen wir das auch.
Was wir machen könnten ist das Esmalda bei den weiteren Etappen selber mal mit jemanden tanzt oder anderweitig jemanden versehentlich so bewegt, sich so bewegt, das ihre geweihten Säbel mal Kontakt zu einem der Ersetzen haben, der Knauf reicht ja, die sind geweiht und dann mal schauen was passiert.
Oder ich wie gesagt mal mein Glück versuchen zu erkennen ob da was Magisches dran ist. Damit wir später mehr berichten können als nur das was wir bis jetzt wissen. Es heißt nicht ohne Grund, das man wenn man in Fasar ist es wie die Fasarer halten sollte."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 2936
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 12.11.2018 10:11

Hjerolf ist das alles etwas viel. Aber als Mordred den Vorschlag macht, einfach wie gehabt weiterzumachen, nickt er. Lieber abwarten, bis die Konfrontation in Person vor ihm steht, damit kommt er klar. Mit dieser unbestimmbaren Situation kann er nicht wirklich was anfangen... Möglicherweise ist es auch schon der Alkohol, der da seinen Mut stärkt und die Gefahrensicht vernebelt.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 12.11.2018 14:14

Unsicher ob es nicht doch klüger wäre, auf "sturzbetrunken" zu machen und klammheimlich von hier zu verschwinden, nickt sie dann aber schließlich auch ein und fragt dann mit einem Seufzer: "Wohin als nächstes?"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 11941
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.11.2018 14:22

"Also weiter gehts" strahlt die Esmalda jetzt wieder übers ganze Gesicht und geht mutig voran, bis ihr einfällt, dass sie keine Ahnung hat wohin es überhaupt geht. "Ähm wohin müssen wir? Und das mit der Berührung krieg ich dann sicher hin."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.11.2018 23:34

Dann machen wir weiter. Vielleicht finden wir einen Hinweis. Oder wir benehmen uns irgendwie daneben und lernen so die Quelle kennen. Auf jeden Fall sollten wir wenn nichts anderes funktioniert in benachbarten Städten Bescheid sagen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.11.2018 15:53

"Das auf jeden Fall." Stimmt Mordred Firutin zu, als es dann wieder zurück auf die größeren Straßen geht lässt er sich nichts davon anmerken, jedenfalls so gut das möglich ist und als sich zeigt das sie mit dem Weg gerade Probleme haben, wendet er sich einfach mal an einen der Gardisten sobald sie bei einem sind und fragt dann auch direkt nach der nächsten Station, also in welcher Richtung die Kneipe liegt. Wie sie heißen wissen sie ja. Muss der Alkohol sein.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 5629
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 15.11.2018 10:29

Aus der Seitengasse kommend wenden sich fast alle Passanten kurz den Helden zu, ohne ihren Schritt zu verlangsamen oder die Richtung zu ändern. Sie scheinen ihrem geregelten Tagesablauf nachzugehen. Auf dem Weg zum nächsten Gardisten ignorieren die Menschen der Stadt die Helden sogar wieder. Der Gardist schaut auf als sich die Gruppe nähert. "Ah, ich hörte schon davon. Tapfere Recken, die die goldene Meile erklimmen wollen. Nun, dann mal viel Glück, Mädels und Jungs! Zum Brauhaus Almada's Feinstes geht es die Straße runter, dann links und auf der rechten Seite sehr ihr dann schon das Schild", sagt er freundlich.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.11.2018 20:23

Inzwischen hat sich ein ziemlich konstanter grimmiger Ausdruck auf dem Gesicht des Ritters festgesetzt, der nicht so recht zu einem zünftigen Besäufnis passen will, aber immerhin hat er noch genug Verstand um jemand anderen mit den Wachen reden zu lassen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 23.11.2018 12:34

"Habt vielen Dank." erwidert sie der Wache. Für einen kurzen Moment hält sie inne, so als würde ihr noch was auf der Zunge liegen, winkt dann aber schleunigst ab und wünscht dem Gardisten noch einen schönen Tag.
Würde sich dann mit den Anderen besagte Straße entlang machen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.11.2018 12:09

"Wunderbar, vielen Dank werter Herr! Genau das ist unser Ziel, drückt uns die Daumen und einen schönen Abend noch." Bedankt sich Mordred, wünscht er dem Stadtgardisten und deutet sogar eine leichte, leicht alkoholgesteuerte Verbeugung an ehe es weiter geht.

Also weiter, hin zur nächsten Etappe. Unterwegs, wenn Mordred sich sicher ist das er noch einige von denen im Blick hat die eben innehielten, begibt er sich doch kurz etwas abseits und hockt sich leicht, stellt einen Fuß etwas höher und schnürt seinen Stiefel nach, schabt dabei beiläufig an einer leicht juckenden Augenbraue und wirft einen Blick umher dass er auch wirklich nicht im Weg ist. "Wartet mal kurz, mein Stiefel...." Bittet er auch die anderen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 5629
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 28.11.2018 14:24

Der Stadtgardist grinst und nickt den Helden zu, als diese sich verabschieden. Auf der Straße wirkt wieder alles wie gehabt, die Leute scheinen vollkommen unbeschwert und gelassen. Als Mordred sich jedoch umsieht, wird er fast übermann von einer Flut aus rotem Licht. Die Köpfe von schätzungsweise acht von zehn Passanten strahlen ein rötliches Leuchten aus, ebenso der Kopf des Stadtgardisten der den Helden eben den Weg wies. Die Passanten ignorieren Mordred aber soweit, keiner scheint zu bemerken, dass dieser Magie wirkt.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.11.2018 21:22

Firutin wartet kurz, wobei man den Eindruck hat, dass die Laune des Ritters minütlich schlechter wird. Greifbare Gegner, ein Dämon, ein Krieger oder ein wildes Tier, mit all dem konnte er umgehen. Aber diese unsichtbare Magie, die man nicht sehen und fassen konnte...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.11.2018 23:50

"Danke...." Meint der Mischling, als der Stiefel wieder ordentlich geschnürt ist, so dass es wieder weiter gehen kann, bereit für mehr Abenteuer auf der goldenen Meile. "Dann los, ich kann es kaum erwarten." Verkündet er grinsend und schon geht es weiter als wäre nichts gewesen.
Nur das er sich unterwegs mal wieder bei Firutin einhakt. "Bessere Laune bitte.......ungefähr Acht von Zehn Personen hier sind ausgetauscht, Massen an Magie einer Art die ich so noch nie erlebt habe. Weder dämonisch noch blutmagisch.....irgendwie anders. Unmöglich das so etwas den Magiern hier entgehen könnte......Außer das hier geht schon weiter als wir bisher sehen." Was haben die Magier hier wieder angestellt? Nicht dämonisch, nicht dämonisch verdorben, keine Blutmagie, erinnert nicht an Einfluss oder herrschaft. Druidensachen sehen anders aus. Als hätte sich was in ihren Köpfen festgesetzt. Aber nur festgesetzt oder sind sie wirklich komplett ausgetauscht? Ein magischer Parasit der sich im Kopf einnistet und die Kontrolle übernimmt? Ähnlich dem Pilz der Ameisen befällt? Eine unbekannte Art von Besessenheit? Geisterbesessenheit sieht auch anders aus. Haben die Magier was aus dem Limbus angeschleppt?

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 30.11.2018 23:32

Firutins Antowrt ist mehr geknurrt. Das hebt jetzt auch nicht gerade die Stimmung, bei Praios...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.12.2018 16:19

Die olle Funzel erst recht nicht, danke. Bei dem Gedanken muss er aber dennoch etwas grinsen, überlegt dann aber auch da es ihn auf eine Idee bringt. Nicht das er die jetzt ansprechen würde. "Nicht? Dann vielleicht das so wie es ist nicht einmal klar ist ob sie körperlich vollkommen ausgetauscht wurden oder nur was ihr Selbst angeht? Ihre Persönlichkeit, ihr Wesen?" Erkundigt er sich beinahe unschuldig. Aber auch nur beinahe, kurz schwingt doch ein klein wenig verräterische Sorge mit.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 11941
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 02.12.2018 17:10

Esmalda sieht nicht minder besorgt aus und von der guten Laune ist nichts mehr zu sehen. "Und wie lässt sich solche Magie dann brechen? An weitere Informationen zu kommen dürfte hier auch sehr schwierig werden"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 02.12.2018 19:05

Schon ein bisschen wackelig auf den Beinen. Bekommt Sefira erst recht spät mit das sich der Halbelf gebückt hat. Sie betrachtet ihn ein wenig verträumt, während er sich den Schuh wieder zu schnürt. In Gedanken bekommt sie nicht mit wie Mordred zu Firutin spricht. Erst als Esmalda sich in das Gespräch einmischt, nimmt sie es wahr. Aufmerksam betrachtet sie die so unterschiedlichen Gestalten mit dennen sie umherzieht. Der heitere, vielleicht auch angeheiterte, Mordred, der grummelige Firutin und die mittlerweile immer mehr besorgte Esmalda. Naja und dann war da natürlich noch der recht stumme Hjerolf. So ein bunter Haufen. Aber die Ausgewechselten scheinen in uns nur ein Problem zu sehen wenn wir auf sie aufmerksam machen. Nervös kaut sie an einem Fingernagel. Dann blickt sie auf. "Ist es nicht schon die da vorne?"

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.12.2018 23:17

Firutins Geduld für Witze oder Sarkasmus scheint im Moment die Nullinie unterschritten zu haben und dementsprechend wenig amüsiert ist dessen Blick zum Halbelfen. Nicht lustig...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 5629
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 03.12.2018 16:13

Während die Helden tatsächlich in ihre leise Diskussion vertieft sind, kann Sefira die Taverne am Ende der Straße erblicken - Almada's Feinstes, eines der besten Brauhäuser der Stadt. Als sie sich weiter nähern, scheinen wiederum immer mehr Passanten die Helden zu mustern, bleiben gar stehen, wie zur Salzsäule erstarrt und regen sich nicht. Dies trifft jedoch nur auf die Passanten zu, die vor den Helden sind. Die Passanten an denen sie vorbeigehen, nehmen ihren Gang wieder scheinbar auf - wobei alle scheinbar den selben Weg wie die Helden einschlagen. Den Helden folgt regelrecht eine kleine Prozession ausdrucksloser Gestalten.

Auffallen tut eine junge Dame inmitten dieser Gruppe, die selbst irgendwie angetrunken scheint. "Ihr seid doch die die die goldene Meile machen! Yaaay! Ihr schafft das!!! Woooooooo!", ruft sie und jubelt. Ihre feierlichen Gestiken werden von den anderen Passanten auf hölzerne Art und Weise gespiegelt.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 03.12.2018 17:09

Kannst du eine Quelle ausmachen, fragt er den ALchemisten leise, während er die Menge irritiert betrachtet, die ihnen folgt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.12.2018 22:16

Mordred grinst etwas breiter bei Esmaldas Frage. 2Also da bräuchte es einen Antimagier der einen der Leute lange und geduldig analysiert und herausfindet was das genau für Magie ist, damit er hoffentlich die richtigen Sprüche beherrscht um die Magie zu brechen. Oder, falls die alle irgendwie verbunden sind wie es wirkt, dann gibt es eventuell eine Quelle die man zerstören könnte. Falls der Fokus fehlt und die Magie nicht permanent wirkt, könnte sie das auch beenden." Was ihn auch direkt zur Antwort geb Firutin bringt. "Nö, bei denen die ich sehen konnte sah es überall ungefähr gleich aus und so oft kann ich das auch nicht, aber das die uns alle jetzt irgendwie folgen ist unschön. Also weiter mitspielen."
Heiter, oh ja, wahrscheinlich auch angeheitert. Mordred scheint bisher zu den lustigen betrunkenen zu gehören, die Art mit der man viel Spaß haben kann und die nicht mürrisch wird, depressiv in einer Ecke hockt, jemand der auch den Rausch genießt. Dennoch behält er weiterhin eine gewisse Grundwachsamkeit bei, seine Aufmerksamkeit, inzwischen etwas alkoholisch umwölkt, aber wirklich betrunken ist er nicht. da braucht es mehr zu.

Als das Gasthaus in Sicht ist, Sefira es entdeckt und sie darauf zusteuern ignoriert er die Gestalten welche stumm stehen und kurz verdächtig wirken, benso die welche ihnen folgen, als dann eine andere Frau winkt und jubelt, ruft, löst sich Mordred von Firutin und winkt zurück, grinst. "Genau die! Danke sehr und Rahja mit dir! Wir schaffen das!" Ruft er ihr zurück, deutet auch hier wieder eine Verbeugung an bei welcher er seine kappe lüpft, oder eher nur Andeutet statt es wirklich zu machen, achtet aber auch darauf den Anschluss zu den anderen nicht zu verlieren. Auf in Almada`s Feinstes.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.12.2018 20:07

Irgendwie scheint auch das nicht das gewesen zu sein, was Firutin hören wollte und gerade die folgende Menschenmenge trägt nicht zu seiner Beruhigung bei. Lass uns einfach weitergehen...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 5629
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2019 11:30

Die Scharr folgt den Helden auf dem Weg zur nächsten Haltestelle der goldenen Meile und kurze Zeit später erreichen die Helden eben dies. Von außen wirkt das Gebäude etwas rustikal, wobei ganz klar die Gebäudefront so verziert wurde, dass dieser Eindruck entsteht. Das Brauhaus steht inmitten einer Häuserreihe, links eine Schmiede, rechts eine Krämerei. Vor der Eingangstür hängt ein hölzernes Schild in Form eines steigenden Pferdes mit der Aufschrift 'Almada's Feinstes'

Die Menge bleibt stehen als die Helden sich nähern und bilden einen Halbkreis um den Eingang in einigem Abstand. Die Tür öffnet sich und eine beleibte Frau schaut sich etwas verwirrt um. Die Nase ist gerötet, die Augen etwas unfokussiert. Ihr Blick geht zu den Helden, dann zu den Schaulustigen, dann wieder zu den Helden. "Eieiei...", sagt sie, rülpst und torkelt dann davon. Aus dem Inneren des Brauhauses strömt ein starkes Aroma von Alkohol und Gewürzen.

Der Schankraum ist auch rustikal eingerichtet, acht Runde Tische für bis zu sechs Personen stehen im Raum verteilt, davon sind die Hälfte belegt. Die Gäste an drei der Tische wirken an sich unauffällig, vor allem relativ gesehen zu dem vierten Tisch, wo drei schwer gerüstete Menschen sitzen, vor ihnen ein Dutzend leerer Krüge und ein großer Teller mit abgenagten Knochen. Zwei Männer und eine Frau, alle mit Kettenhemden. Neben der Eingangstür stehen drei Schwerter - Anderthalbhänder - mit einem Siegel am Schwertknauf.

An der Theke steht ein junger Mann, die Haare kurz und hellblond. Er schaut auf und strahlt die Helden erfreut an. "Ah! Ihr müsst die Recken sein, die die goldene Meile bestreiten! Welch Freude, kommt rein in die gute Stube. Setzt euch", sagt er und klingt dabei wirklich hoch erfreut. "Na, könnt ihr noch stehen oder neigt sich euer Siegeszug langsam dem Ende?", fragt er neugierig.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 30725
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.01.2019 22:00

Mordred achtet darauf das ihn die beleibte besoffene nicht anrempelt oder umwirft, grinst und als der Eingang frei ist geht es auch schon hinein in die wohl riechende Stube, deren Aroma er mit einem tiefen Atemzug aufnimmt.
Beinahe könnte man meinen das ihm die besonderen Menschen entgehen, die Gerüsteten, doch ein kurzer Blick geht definitiv zu den Waffen und dementsprechend auch zum Siegel an den Knäufen.

Rahja und den anderen zum Gruß!" Wünscht er gut gelaunt, ganz allgemein allen und nicht nur dem jungen Mann hinter der Theke. "Danke sehr, die sind wir. Ich kann zwar nicht für die anderen sprechen, aber noch kann ich stehen, mit all meinen Beinen." Gibt er grinsend zurück, zwinkert dabei fröhlich und überlegt dann kurz, korrigiert dann leicht. "Na ja, auch wenn der Boden langsam unkooparatif wird, der neigt sich manchmal schon sehr."
Gesteht er ein, blinzelt etwas stärker und versucht dann zu zeigen was er meint, ahmt die Bewegungen des unkooperativen Bodens kurz nach ehe er sich lachend einen Sitzplatz sichert. "Aber das heißt noch nichts, ich halte noch einiges mehr aus. Wie läuft das Geschäft?""

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 118
Beiträge: 10477
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.01.2019 22:39

Firutin versucht auch der Frau auszuweichen und dann hineinzukommen. Das hier draußen war definitiv zu unheimlich.
"Ach was. So ein bisschen Alkohol hat noch keinem geschadet, oder? Und selbst wenn..." wirft er lachend ein, bevor er Platz nimmt. Auch er hat kurz einen Blick auf die Siegel geworfen, mehr aber auch nicht.
Fear cuts deeper than swords.

Antworten