DSA4 Auf dunklen Pfaden

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
DriveZ
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 1254
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 15.06.2020 20:27

Der Schreiber zuckt mit den Schultern und schickt sich an der Geweihten zu folgen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 17686
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 15.06.2020 20:37

Kahrima hatte sich aus dem großen Ganz eine Fackel mitgenommen, es war ja nett das der Zauberer leuchtete, aber wenn der ausfiel, erlöschte auch seine Flamme, das hatte sie schon mal gesehen. Sie leuchtet kurz suchend in den rechten Gang, aber trennen möchte sie sich auch nicht unbedingt "Falls noch mehr Gänge kommen sollten wir dann immer links gehen, sonst verirren wir uns noch" gibt sie leise zu bedenken und würde dann am Ende laufen so das sie an beiden Enden Licht hatten.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 15.06.2020 20:43

Der Stallbursche tut es dem Schreiber nach. "Hm. Ich hätte Feqz gefragt und eine Münze geworfen oder laut 'Hallo' gerufen..." Ein Seitenblick auf Rikh, der versteht schon wie er das meint. Ich laber von vorne, Du haust von hinten zu. Hat jetzt schon ein paar mal ganz gut funktioniert. Mit dem Einbrecher, Dämonentöter im Rücken fühlt er sich sicher. Und die Geweihte vorne, macht hoffentlich genug Licht, damit man im Schatten davon herum spazieren kann.

Der engere gewordene Gang gefällt ihm weniger... er ist angespannt, folgt dem Magier, schaut sich recht aufmerksam zu den Seitenwänden um. Er vermisst Nasul... und seine Sicht.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 324
Beiträge: 3484
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 15.06.2020 22:51

Feqz, lass es den reichtigen Weg sein.
Rikh nickt kurz zu Zulhamids Bemerkung, dann deutet er Kahrima an, vor ihm zu gehen. "Ich kann besser nach hinten sichern, wenn kein Licht im Wege ist..." Dabei klingt seine Stimme deutlich bestimmter als sonst.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 17686
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 15.06.2020 22:56

Die Gardisten nickt und geht vor Rikh in den Gang. Da seine Begründung schlüssig ist und er sich bislang als halbwegs besonnener Gefährte erwiesen hat, stört sie sich nicht an dem etwas bestimmenden Tonfall. Hier in dieser Traumwelt waren sie alle aufeinander angewiesen.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 16.06.2020 10:30

Die Fackel und der Stab des Schreibers werfen eigentümliche Schatten an die Wände, als die Helden dem endlos scheinenden Gang folgen. Luitperga muss immer wieder Spinnenweben ausweichen oder aus dem Weg wischen, die Luft ist muffig und staubig. Der monotone Klang von Metall das Stein schlägt, füllt weiterhin den Gang und scheint allgegenwärtig. Die Helden bilden sich jedoch ein, dass der Klang nach und nach lauter wird.

Der monotone Weg lässt die Helden schnell das Gefühl für Zeit verlieren, sodass sie nicht genau sagen können ob sie fünf Minuten oder eine Stunde marschieren, als ein Duft in ihre Nasen dringt, der Duft nach herzhaftem Essen und Gewürzen. In der Ferne meinen sie zudem ein Licht erkennen zu können, eine Öffnung.

Die Luft wird zeitgleich mit jedem Schritt kühler...
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 16.06.2020 10:53

Zulhamid findet den Gang hier eh doof. Versucht nicht so viel darüber nachzudenken und schaut dem Schreiber lieber auf dem Popo. Der Geruch nach gutem Essen lässt ihn doch auf sehen, aber das passt.

„Schauen wir mal, ob die Küchenhilfe hier auch so hübsch ist...“

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 14354
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 16.06.2020 15:29

"Hm, da vorne ist definitiv etwas. Der Essensgeruch könnte auch eine Täuschung sein" Luitperga geht langsam weiter, hetzt nicht, das wäre zu gefährlich.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 16.06.2020 16:32

Der Gang mündet in einen großen Saal. Wände und Decke bestehen aus kunstvollen Mosaiks, die verschiedene Landschaften und Szenerien zeigen. Wasserfälle, grüne Hügellandschaften und etwas, das wie künstliche, grüne Inseln aussieht, die vor der Küste schwimmen.

Etwa fünf weitere Menschen sind in diesem Raum, zwei Frauen und drei Männer, alle von ihnen so wie die junge Göttin sie schuf, allesamt liebreizender Natur. Die beiden Tulamidinnen tragen die schwarzen Haare zu aufwendig geflochtenen, mit Goldkettchen verzierten Frisuren. Diverser Schmuck ziert Knöchel, Handgelenke und Hals und sie tragen einige Serviertabletts herum und scheinen eine Art Festmahl anzurichten. An einer Seite des Saals steht ein Bankett, welches nach und nach aufgebaut wird, und nebst gebratenem Kamel, Kaviar und vielem Obst auch eine Vielzahl alkoholischer Getränke bietet.

Die Männer hingegen tragen nur wenig Schmuck, auffallend sind goldene Halsbänder, die mit goldenen Ketten mit Knöcheln und Handgelenken verbunden sind. Fesseln... Einer der Männer weißt mehrere blutige Kratzer auf und hat etliche blaue Flecke. Die Peitsche, welche auf einem Samtkissen liegt, erübrigt die Frage, wo die Verletzungen herkommen.

Die fünf Tulamid*innen schauen auf, als die Helden sich nähern, scheinen jedoch weder besonders erfreut noch besonders beunruhigt zu sein. Tatsächlich wirken sie etwas neben der Spur, als wären sie betrunken oder unter dem Einfluss eines Rauschmittels. Tock erklingt das metallische Geräusch aus einem Nebenraum, aus dem eine der beiden Frauen gerade ein Tablett mit mariniertem Fleisch - welcher Art ist nicht zu erkennen - hereinträgt.

Zu dieser etwas absurden Szene gesellt sich noch ein weiterer Anblick. Die Mitte des Raumes ist frei von Möbeln und Menschen, mit roter Farbe wurde hier aber ein Pentagramm eingezeichnet.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 324
Beiträge: 3484
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 17.06.2020 09:23

Rikh ist irritiert und verunsichert von dieser Szenerie, die er hier unten nicht erwartet hatte. Unsicher was er jetzt machen soll, hält er sich erstmal am Gang und sichert weiter nach hinten, auf Vorschläge der anderen wartend.
Zwischendurch ruht sein Blick auch auf den Männern, versucht auf die Entfernung zu erkennen, ob und wie man sie von den Fesseln befreien kann.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 17686
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 17.06.2020 09:31

Kahrima versucht sich erstmal einen Überblick zu verschaffen, was in Rahjas Namen ging hier vor? Wohl nicht in Rahjas Namen.. unter Drogen Gesetzt und verprügelt werden hatte nichts mit der Liebreizenden zu tun. Vielleicht wurde ihr hier als lachende Trinkerin des Blutes gehuldigt, aber was sollte das Symbol da auf dem Boden?

Die Gardistin schaut ob sie einen Halter für die Fackel findet, falls nicht legt sie sie leise in eine Ecke wo sich nichts brennbares befindet, notfalls wieder in den Gang. Dann zieht sie den zweiten Säbel und nähert sich leise dem Durchgang zum Nebenraum. Gelände sichern.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 17.06.2020 09:36

Warum auch nur eine hübsche Küchenhilfe, wenn man zwei haben kann? "Ah... hier sind wir richtig..." Zulhamid fährt sich mit der Hand durchs Haar und spaziert mehr als unbedarft in den Raum hinein, mustert auch die hübschen Bildchen an den Wänden. Er ist froh diesen engen Gang hinter sich zu lassen. Läuft in Richtung Essen und bemerkt das Pentagramm. Rote Farbe? Er lächelt zum Schreiber. Schau, gleich was zum Ex­or­zie­ren.

"Ich würde laut 'Hallo' rufen?" mehr zur Geweihten. Schließlich will man reden und ist zu Gast...

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 17.06.2020 09:45

Kahrima möchte gerade vorsichtig um die Ecke spähen um zu sehen was im Nebenraum los ist, da zuckt sie zusammen und drückt sich instinktiv an die Wand. Sie hat das Geschoss noch nicht mal richtig gesehen als sie reflexartig ausweicht. Etwas silbern aufglänzendes saust an ihr vorbei. Das Geschoss schlägt mit einem Tock etwa einen Finger neben Zulhamids Kopf in das Mosaik an der gegenüberliegenden Wand ein. Zulhamid sieht neben sich ein Hackbeil in der Wand stecken...

"Wer stört diese Feier? Es muss alles perfekt sein und ihr seid nicht eingeladen", erklingt eine melodische bekannte Stimme. Eine dunkelhäutige Schönheit, Haut wie Obsidian, Haare schwarz wie die eines Raben, schlendert Kahrima entgegen und mustert die Gardistin genau. Die Frau trägt lediglich eine Küchenschürze und hat ein weiteres Hackbeil in der Hand. Sie ähnelt nicht nur der Küchenhilfe in Therengars Unterschlupf... sie gleicht ihr bis auf die kleinste Wimper.
Zuletzt geändert von Loirana am 17.06.2020 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 324
Beiträge: 3484
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 17.06.2020 09:52

Nicht schon wieder... Rikh verdreht die Augen als die "Köchin" den Raum betritt. Dann beobachtet er das Geschehen und versucht erstmal auszumachen, auf wen sich ihre Gegnerin konzentrieren möchte und in welche Richtung man am besten in ihren Rücken gelangen kann.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 17.06.2020 10:29

Zulhamid zuckt gewaltig, als das Beil an ihm vorbei saust und neben ihm in die Wand einschlägt. Er schaut dem nach und erst als er eine vertraute Stimme hört, wendet er sich wieder dorthin.

[tul]"Ah, Faj Sharizad, schwesternreiche Tochter des eintausend und einmal den Zyklus der Wiedergeburt erfahrenen Madamals." Eine leichte Verbeugung und ein breites Grinsen in ihre Richtung. [tul]"Oh doch, wir sind eingeladen. Wir sind die... Überraschungsgäste." Ein kleine Pause und ein verschwörerisches Zwinkern.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 14354
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 17.06.2020 15:20

Luitperga mustert zuerst die húbschen Frauen und dann die Männer. Durchaus alle hübsch anzusehen, aber bei den goldenen Fesseln versteift sie sich. Sklaven.
Bei dem Beil zuckt sie kurz zusammen, sieht es viel zu spät und hechtet trotzdem noch auf Zulhamid zu. "Vorsicht" Doch da schlägt das Beil schon ein und sie bremst aprupt vor dem Hexer ab. "Die Tür war offen. Aber was genau feiert ihr? Vielleicht können wir etwas dazu beitragen."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

DriveZ
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 1254
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 17.06.2020 15:55

Der Schreiber zuckt ebenfalls, als das Beil im Mosaik einschlägt.
“Wenn alles perfekt sein soll empfehle ich euch die Mosaike nicht zu beschädigen.
Aber der Frage ihrer Gnaden würde ich mich auch anschließen wollen und vielleicht könnt ihr uns auch den Zweck des Pentagrammes erklären?
Das würde mich jedenfalls sehr interessieren.“
, meint er und mustert dieses tatsächlich, während er leicht errötet, als er die Gestalt wahrnimmt.
Zu gut erinnert er sich noch an die Verwirrung, die dieses Wesen in ihm beim letzten mal angerichtet hat.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 18.06.2020 11:44

Die Köchin legt den Kopf schief und schaut Zulhamid an. Die Reaktion wirkt so ruckartig, als hätte Zulhamid sie geohrtfeigt. Sie scheint eine Weile nachzudenken "Ihr habt Manieren, das gebe ich zu. Überraschungsgäste also? Die mich anzusprechen wissen? Der Meister hat einen eigenartigen Humor, aber vielleicht möchte er noch mehr Seelen meiner Herrin näher bringen", sagt sie und lächelt.

Ihr Blick geht hinüber zu Luitperga. "Wir feiern, dass mein Meister zu meiner Herrin findet. Er ist gerade im Bad und bereitet sich auf die Anrufung vor, um den Bund einzugehen", sagt sie und schaut der Geweihten in die Augen. "Ihr dürft gerne Zeuge sein davon, aber solltet ihr versuchen es zu verhindern, werde ich euch aufhalten", sagt sie schnurrend.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 14354
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.06.2020 23:07

Luitpergas Augen verengen sich zu kleinen Schlitzen. "Wir werden dann sehen, wer hier wen aufhält"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 19.06.2020 08:30

"Genau..." stimmt Zulhamid zu, nickt die Geweihten kurz dankbar an, schlendernd dann aber weiter als ob nichts geschehen wäre in den Raum hinein in Richtung Kissen mit der Peitsche. "...wer weiß das schon? Vielleicht machen auch wir Dir ein unmoralisches Angebot?" Damit hebt er die Peitsche hoch, spielt ein bisschen damit herum und lächelt den nächsten nackten Mann in seiner Umgebung an. "Aber sicher einen hübschen Arsch mehr kann man immer brauchen. - Wo ist denn das Bad? Da lang?"

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 17686
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 19.06.2020 12:55

Die Gardistin ist sich unsicher was jetzt geschieht, einen direkten befehl zum Angriff gab es ja nicht. Also versucht sie erstmal vorsichtig in die Küche zu spähen, ob sich da noch mehr Personen aufhalten.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 1254
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 21.06.2020 01:51

Der Blick des Schreibers ruht auf der Dämonin und der Geweihten. Noch scheint er jedoch recht entspannt zu sein.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 22.06.2020 12:51

Die Köchin mustert die Gruppe irritiert. Sie wirkt nicht feindseelig, und scheint die Geschichte der Helden mit Argwohn zu akzeptieren, doch scheint ihr aufzufallen, dass etwas nicht passt. Ihr Blick bohrt sich in die Praiotin, bleibt an Zulhamid hängen und als sie den Schreiber mustert, zuckt unwillkürlich ihre Zunge über ihre Lippen. "Unmoralische Angbote sind meine Spezialität. Haltet mich jedoch nicht zum Narren. Das Bad steht den Gästen, ob überraschenden oder geladenen, nicht zur Verfügung. Der Meister wäre sehr ungehalten. Ihr seid jedoch gerne eingeladen euch an dem gebotenen Unterhaltungsprogramm zu laben", meint sie dann. "Doch sagt, meine Manieren sind nicht die besten, doch ihr kennt meinen Namen, ich euren jedoch nicht. Wie sind eure Namen, der Meister hat euch bestimmt schonmal erwähnt", fragt sie dann lächelnd.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 23.06.2020 10:39

Zulhamid betrachtet kurz die anderen beiden Ausgänge und überlegt wo denn das Bad sein könnte. Leider gibt es keinen eindeutigen Hinweis, sodass er dem Rat Kahrimas folgt und wieder den linken der beiden wählt. Zumindest schlendert er mit der Peitsche über der Schulter mal in die Richtung und luschert rein...

"Ach, nein. Das hat er sicher nicht, sonst wäre es ja keine Überraschung mehr. Aber ich bin Shahîn ibn Azizel", grinst er Faj an. "Wie viele unmoralische Angebote hat man Dir denn schon unterbreitet, Sharizad? Willst Du wirklich die nächsten Jahrzehnte seine Kartoffeln schälen müssen? Oder die nächsten... Zeitalter vor Deiner Herrin kuschen? Jeden mit Deinen Schwestern teilen? Schon mal an Freiheit gedacht?"

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 524
Beiträge: 6295
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 23.06.2020 19:30

Der Gang in den Zulhamid luschert ist nicht beleuchtet und so kann er nur etwa fünf Schritt weit hineinblicken. Vor allem scheint die Dunkelheit sich noch zu verstärken, wie aufziehender schwarzer Nebel. Der offene Schlund eines Drachen, der Blick in die endlose Tiefe von einer hohen Klippe. Jede Faser von Zulhamids Körper sträubt sich weiterzugehen. Die Peitsche in Zulhamids Hand hingegen gibt ihm ein gutes Gefühl, ein Gefühl von Stärke. Zur Not kann er mit der Peitsche einfach jeden hier unterwerfen, schießt ihm unwillkürlich durch den Kopf.

Die Köchin beobachtet den Hexer genau während er die Peitsche ergreift und so umherschlendert. "Ich glaube euch kein Wort. Eure Worte zeugen von mehr Wissen, als ihr haben dürftet. Angefangen mit meinem Namen. Wer seid ihr wirklich?", sagt sie mit eisiger Stimme. Sie legt den Kopf schief und mustert die Gruppe noch einmal genau. Dann weiten sich ihre Augen. "AHA!"

Die Helden verspüren ein flaues Gefühl in der Magengegend, als der Raum sich plötzlich auseinanderdehnt und wieder zusammenzieht, wobei die Köchin dabei im Mittelpunkt steht. Die menschlichen "Bediensteten" schaudern und wenden den Blick ab von der Köchin, die angeketteten versuchen etwas wegzurutschen. Der Kopf der Köchin zuckt mit einem Mal und sie streckt sich, wobei man Knochen knacken hört. "Ah. Ich verstehe", raunt sie und grinst, wobei ihre Stimme irgendwie anders klingt. Nicht nur die Geweihte, sondern jeder der Helden verspürt eine immense dämonische Präsenz von ihr ausgehen, die eben noch nicht da gewesen ist. "Soso, ein Blick in die Vergangenheit. Wie viel Zeit ist aus eurer Sicht bisher vergangen frage ich mich? Jahre? Stunden?", fragt sie und blickt sich neugierig um. Dann bleibt ihr Blick auf Rikh hängen. "Ah, das Schnuckelchen, das mich befreit hat. Ich wusste doch wir würden uns wieder sehen, wobei ich nicht gehofft hatte, es wäre schon so bald", schnurrt sie ihm zu und schreitet durch den Raum, dabei bedacht Abstand zu Luitperga zu halten.

"Sohn der silbernen Zunge, ihr spracht von Freiheit, und seid doch ihr derjenige, der in einem Käfig steckt. Ich kann euch hier rausholen. Einfach so. Dauert nicht mal einen Herzschlag", sagt sie dann zu Zulhamid. "Das Angebot gilt natürlich für jeden von euch. Ihr steckt hier fest, und wisst nicht wie ihr rauskommt. Ich kann euch alle retten. Für einen Preis natürlich", sagt sie dann.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 652
Beiträge: 4975
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 24.06.2020 09:46

Ah... der Gang ist... nicht so wichtig... sieht auch nicht so nach Badewanne aus, deshalb schlendert der Aranier einfach mal so zum nächsten, vielleicht hat er da mehr Glück. Ach Glück, ein kurzer Seitenblick auf das Beil, das ihn fast getroffen hätte. Das Unwohlsein im Bauch und diese 'freundliche' Peitsche machen es nicht besser... klar jeden unterwerfen... wie Luitperga, Peitsche gegen Metallrüstung.

"Du, sechsfache Meisterin der panierten Streifenhörnchen..." dickköpfig weiter zu Faj und hoffentlich begreift der Schreiber jetzt endlich, was sie da vor sich haben. "...kannst mich nicht aus meinem Käfig retten, Du kannst mich nur in Deinen Käfig stecken. Aber meiner gefällt mir besser. Warum glaubst Du, dass wir nicht wüssten, was wir tun? Sonst wären wir doch gar nicht hier? Uns schicken höhere Mächte als Deine und meine Zukunft ist wesentlich... rosiger als Deine." Hat er ihr eben die Zunge raus gestreckt? Oder sah das nur so aus?

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 324
Beiträge: 3484
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 24.06.2020 11:21

Als der Blick der "Köchin" auf ihn fällt, duckt sich Rikh förmlich zusammen. Es ist ihm nicht geheuer im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen, schon gar nicht bei dieser ... diesem Wesen. Befreit? Hab ich was verpasst? Das hier ist definitiv nicht seine Kragenweite. Aber trotzdem, dieser ... Therengar? Zarqabal? ... wie auch immer er jetzt heisst ... muss dafür bezahlen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 14354
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 24.06.2020 18:02

Luitperga rückt langsam zu Rikh auf, als er die Aufmerksamkeit der Dämonin auf sich zieht. Ihr Blick bleibt aber immer auf der Köchin, die Hand mittlerweile wieder auf dem Morgenstern. "Das Angebot müssen wir leider ablehnen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 324
Beiträge: 3484
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 25.06.2020 11:20

Rikh scheint sich deutlich wohler zu fühlen, als die Geweihte an seine Seite rückt - ein eigenartiges Gefühl, vielleicht hat Zulhamid wirklich recht und Feqz hat sie gesandt... Kurz nickt er Luitperga zu, er ist bereit für den Kampf, sie haben dieses Wesen schon einmal besiegt, es wird auch wieder klappen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

DriveZ
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 1254
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.06.2020 16:04

Der Schreiber bleibt lieber hinter der Geweihten, was den Vorteil hat, das seine Kuppeln sie zwar schützen aber einen Gegner nicht aus ihrer Reichweite drängen würde.
Er scheint noch nicht wirklich beunruhigt. Bisher waren sie erstaunlich glimpflich davon gekommen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Antworten