DSA4 Auf dunklen Pfaden

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 27.11.2018 12:07

An der Kuhweide

Von Mandasha bekommt Zulhamid auf sein Angebot einen zweifelnden Blick, der der Art des Angebots wahrscheinlich genauso gilt wie seinem Gebaren dabei.
"Ich glaube, deinen kleinen Freund können wir später noch brauchen.", meint sie dann.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 2715
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 27.11.2018 13:07

An der Scheune

Als Rikh den Weg erreicht und die anderen nicht weiter reagieren, biegt er nach Süden ab und geht seinen Weg weiter wie er gekommen ist. Allemal unauffälliger als einfach wieder zurückzugehen und der Weg ist kürzer und bequemer. Sollen sie doch aufholen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 27.11.2018 13:54

Emilio nickt, sowohl zu Zulhamids als auch Mandashas Worten, dann deutet er auf einmal in Rikhs Richtung, um die anderen beiden auf ihn aufmerksam zu machen: "Was tut er denn jetzt? Sollen wir ihm nach?"

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 27.11.2018 16:37

An der Kuhweide

Zulhamid sieht Rikh und zuckt mit den Schultern. "Wahrscheinlich wartet er irgendwo auf uns, wo es unauffälliger ist. Ich würde jetzt nach Milch fragen gehen?" Falls ihn keiner aufhält, würde er doch kein Schwätzchen mit der Kuh halten, sondern einfach mal los gehen. "Und nicht nur Nasul kann fliegen..."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 27.11.2018 17:18

Emilio sieht Zulhamid etwas skeptisch an. "Ich mag da ja einem Denkfehler aufsitzen, aber warum genau haben wir Rikh heimlich vorgeschickt, nur damit wir da jetzt hin gehen und nach Milch fragen? Ich meine, umgekehrt hätte es vielleicht Sinn gemacht. Wir fragen nach Milch, quasi als Ablenkungsmanöver und in der Zwischenzeit schaut er sich um. Oder was genau bezweckst du damit?"

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 28.11.2018 09:21

An der Kuhweide

"Ich will wissen, wer neben der Scheune wohnt. Wie viele da wohnen, ob da überhaupt jemand wohnt. Wir gehen morgen früh dorthin und erwarten Ärger. Was machen wir mit auftretenden Unbeteiligten?" Zulhamid war ein paar Schritte gegangen, bleibt aber wieder stehen. Wirklich glücklich darüber wie es läuft wirkt er auch nicht. "Rikh war anscheinend nicht dort... ich dachte auch er kommt zurück. Zumindest kenne ich das so, vom Kundschaften... aber jetzt geht er weg. - Es ist wie gestern, plötzlich redet man mit Dschinnen und Ponys. Aber um Erkhi zu zitieren 'Geordnetes Vorgehen unerwünscht'. Zumindest das klappt bei uns hervorragend." Er sagt das ohne Vorwurf, mehr eine Feststellung.

"Ich würde das gerne Abklären, bevor wir wieder in die Stadt gehen. Die Kühe meiden die Scheune. Ist Euch das aufgefallen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.11.2018 10:28

Emilio seufzt erst in resignierter Zustimmung, dann schüttelt er den Kopf. Ein etwas planungsvolleres Vorgehen wäre ihm auch lieber, aber dann hätte er da wohl vorher drauf pochen müssen. Und auch dann hätte wahrscheinlich jeder wieder gemacht, was er will: "Ehrlich gesagt, nein. Mit dem Verhalten von Rindern hatte er sich nun wirklich noch nicht näher beschäftigt. Die waren dazu da, Milch, Leder und ein gutes Steak zu liefern.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 313
Beiträge: 4979
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 28.11.2018 11:31

Auf dem Pfad nach Süden

Rikh folgt der Straße ein Stückchen nach Süden um einen geeingeten Beobachtungsplatz zu suchen. Als er sich versucht umzuschauen um sich zu orientieren, macht es SAPSCH, und sein Fuß steckt bis über den Knöchel hinweg in einer Schlammpfüte, die verdächtig nach Tierausscheidung riecht.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.11.2018 12:40

An der Kuhweide

"Nein.", gibt auch Mandasha zu und schaut Rikh nach. "Wer weiß, was er sich denkt, er wird schon wieder kommen. Und wir sollten zumindest mal nachschauen. Die Scheune können wir ja sichtbar links liegen lassen." Auch wenn sie sich zu gerne selbst ansehen würde, was in der Scheune ist.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 2715
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 28.11.2018 13:31

Auf dem Pfad nach Süden

Mit etwas Mühe zeiht Rikh seinen Fuß samt Stiefel wieder aus dem Matsch. Bäh Etwas angwidert schaut er auf seinen Stiefel, geht dann zum Wegesrand und schüttelt den gröbsten Dreck ab. Dann sucht er sich ein schickes Plätzchen im Schatten des Gebüschs am Wegesrand, so dass er nicht einfach zu erkennen ist und macht es sich bequem. Irgendwann soltlen ja die anderen auch auftauchen...
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 28.11.2018 15:09

Auf zum Wohnhaus

"Gut." Zulhamid geht entschlossen los, an der Scheune vorbei zum Wohnhaus. Sicher schaut er sich dabei etwas um und hofft darauf, dass besonders Mandasha das schon auch tut. Sollte er unbehelligt bis zur Haustür kommen, wird er dort höflich klopfen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.11.2018 15:57

Emilio folgt dann mal Zulhamid und Mandasha zu dem Wohnhaus und versucht, trotz Säbel und Rüstung, wie ein ganz harmloser Wanderer auszusehen. Oder zumindest wie die relativ harmlose Bedeckung von ganz harmlosen Wanderern ...

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 313
Beiträge: 4979
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 28.11.2018 16:11

Beim Wohnhaus

Auf das Klopfen hin passiert nichts. Es erklingen auch keine Geräusche aus dem Inneren, zumindest keine hörbaren.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 28.11.2018 16:36

Beim Wohnhaus

Dann halt lauter. Zulhamid ist hier in ehrlicher Absicht und hämmert gegen die Tür. "Hallooo? Jemand zu Hause?" ruft er laut, aber freundlich in der Hoffnung, dass es irgendjemand hört. Wenn keiner da ist auch nicht schlimm.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.11.2018 18:23

Beim Wohnhaus

Natürlich schaut Mandasha sich aufmerksam um, ob sie etwas entdecken kann. Die Scheune beachtet sie dabei, wie jedes andere Ding in der Umgebung auch, lässt ihr aber keine besondere Aufmerksamkeit zukommen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 313
Beiträge: 4979
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 29.11.2018 22:53

Beim Wohnhaus

Immer noch keine Reaktion, niemand öffnet die Tür und auch in der Umgebung tut sich nichts. Grillen zirpen vor sich hin, die Kühe grasen und sind entspannt.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.11.2018 23:29

Beim Wohnhaus

"Gut. Offenbar ist niemand zuhause. Ich schlage vor, wir gehen erst einmal wieder zu Rikh und besprechen diesmal vernünftig, wie wir eigentlich vorgehen wollen. Das ist mir so alles zu chaotisch."

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 30.11.2018 08:58

Beim Wohnhaus

Zulhamid holt Luft ein, um wahrscheinlich etwas zu sagen, lässt es dann aber und nickt. "Don Sahib..."
Er folgt ihm, wo auch immer Emilio hingeht...

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 30.11.2018 14:08

Beim Wohnhaus

Emilio ist um einen geduldigen Tonfall bemüht, als er Zulhamid fragt: "Möchtest du etwas sagen, Zulhamid? Dann nur raus mit der Sprache. Oder du, Mandasha?" wendet er sich auch an die Frau. Würde sich aber schon einmal langsam in die Richtung aufmachen, in der sie Rikh das letzte Mal gesehen haben.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 30.11.2018 14:41

„Nein, ja. Bei Rikh.“ Zulhamid bemüht sich Emilio nicht zu nerven.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 30.11.2018 15:50

Was Emilio wahrscheinlich nur noch mehr nervt. :wink: Der deswegen den Aranier jetzt auch kurz an der Schulter berührt. He, Zulhamid. Dass ich dich vorhin im Rattenloch so angefahren habe, tut mir leid. Du musst mich deswegen jetzt aber nicht wie ein rohes Ei behandeln, in Ordnung? Wenn du irgendwas anzumerken hast, dann tu es bitte .. ich finde, zumindest untereinander sollten wir offen sein ... " Ein Seitenblick zu Mandasha. "Zumindest soweit uns das gestattet ist. Denn wem sollen wir sonst vertrauen?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 30.11.2018 16:01

Beim Wohnhaus

Mandasha hat die Lippen zusammengepresst, weil ihr jegliches Verständnis für Zulhamids unterwürfige Art abgeht und sie das Bedürfnis hat, ihn anzumotzen. Aber das regeln die beiden schon untereinander und Emilio wesentlich einfühlsamer, als sie es getan hätte.
Deshalb schweigt sie und erwidert nur Emilios Blick kurz, während sie neben den Männern hergeht.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 30.11.2018 17:27

Zulhamid grinst Emilio schief an:
„Emilio, Du bist die vertrauenswürdigste Person, mit der ich in den letzten Tagen gesprochen habe. Deshalb hat mich Dein Anschieß wohl mehr mitgenommen als der von Rikh oder Khalid.“
Der Al'Anfaner bekommt im Laufen einen Knuffer in die Seite, den ein rohes Ei nicht ausgehalten hätte.

„Ich bin hier noch nicht fertig, aber wir können auch erst mit Rikh reden. Ich will nur zurück in die Stadt bevor sie dicht machen und heute die Nacht in einem weichen Bett verbringen.“

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 30.11.2018 17:43

Emilio nimmt den Knuffer mit gutmütigem Protest hin: "Hey" und lächelt "Danke für das Kompliment. Ich bin hier übrigens auch nicht fertig, wollte Rikh jetzt aber auch nicht im Ungewisssen lassen. Abgesehen davon, möchte ich natürlich auch erst einmal wissen, was er heraus gefunden hat. Was das weiche Bett betrifft, bin ich ganz bei dir ...wobei ich eigentlich vorher schon noch gern in die Gebäude würde, einfach, um mir einen Überblick über die Lage der Räume zu verschaffen. Und vielleicht sollten zumindest zwei von uns hier noch ein wenig Wache halten, um zu sehen, ob doch noch wer kommt. Ich hab keine Lust auf böse Überraschungen morgen früh. Dass wir die Thorwaler morgen stellen wollen, darin sind wir uns doch einig, oder?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 30.11.2018 18:05

"Ich kann Wache halten.", ist das einzige, was von Mandasha dazu kommt.
Sie hat den Kopf abgewandt und beobachtet lieber die Gegend, als die beiden in ihrer "Intimität".

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 30.11.2018 23:05

„Danke Mandasha, das macht es leichter. Rikh wollte ja auch lieber hier bleiben.“ Zulhamid sieht sich etwas um, ob er Spuren oder Hinweise von Rikh entdeckt, während sie dem Weg weiter folgen..
„Bei mir kam es so an, dass sie sich hier treffen, um dann ab zureisen. Damit das nicht passiert werden wir sie wohl stellen müssen oder Arbor in die Arme nehmen und uns freuen, dass er gar nicht tot ist.“

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 313
Beiträge: 4979
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 03.12.2018 16:00

Nach kurzer Zeit erreichen Mandasha, Zulhamid und Emilio die Stelle, wo Rikh am Feldrand hockt. Als sie sich nähern, erhebt sich Rikh und zuckt mit den Schultern. "All die Heimlichkeit umsonst wie es scheint. Weit und breit keine Menschenseele zu sehen", sagt er zum Gruß. "in der Scheune ist niemand, nur ne Vogelscheuche, aber nach einer Kuhscheune sieht es irgendwie auch nicht aus. Da Lagern zig Kisten und Fässern drin, kein Platz für die Kühe. Eventuell ein geheimer Weinkeller, Schmugglerware oder so", sagt er und schaut zur Scheune.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 295
Beiträge: 2299
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 03.12.2018 16:54

Mandasha nickt zu Zulhamids Worten.
"Im schlimmsten Fall müssen wir uns also auf einen Kampf einlassen. Es sei denn uns fällt ein, wie wir eine Falle aufstellen können, aber dafür müssen wir uns die Scheune genauer ansehen. Das können Rikh und ich machen, wenn es dunkel ist. Die wollen ja ohnehin erst morgen früh kommen. Das würde auch dazu passen, dass sie abreisen wollen."
Als sie Rikh dann erreichen, hört sie ihm kurz zu und mustert den Weg zur Scheune zurück nachdenklich. "Wir bleiben hier und halten Wache. Die Anderen gehen zurück in die Stadt.", teilt sie ihm mit.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 422
Beiträge: 3256
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 03.12.2018 21:25

Zulhamid schweigt erst einen Moment sieht nochmal zu Scheune und Wohnhaus. "Ich frag die Kuh, vielleicht hat die jemanden gesehen. Sie muss wissen, wer sie melkt und warum sie nicht zur Scheune geht."

Dann greift er in seine Tasche, um Mandasha eine Arange zu geben. "Er wird Hunger haben, wenn er aufwacht. Lass ihn noch ein bisschen schlafen, die Sonne kann er nicht leiden. Aber wenn die Scheune oder das Wohnhaus irgendwo ein kleines Loch hat, kann er rein kriechen und sich darin umsehen. Er braucht... kein Licht." So ganz hat er noch nicht verstanden wie die kleine Fledermaus das macht, aber inzwischen gemerkt, dass es funktioniert.

Damit holt er auch eine schlafende Fledermaus aus einem Falknerhandschuh, den er ebenso aus seiner Tasche hatte und reicht sie behutsam an Mandasha.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 429
Beiträge: 16645
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 03.12.2018 21:33

Emilio hat sich immer noch nicht ganz daran gewöhnt, wie selbstverständlich Zulhamid davon spricht, die Kuh nach Informationen zu befragen und die kleine Fledermaus als Kundschafter einzusetzen. Und da er auch nicht weiß, was er groß dazu sagen soll, schweigt er und wartet ab, bis sie sich zurück in Richtung Stadt aufmachen. Mandasha hatte Rikh ja schon ins Bild gesetzt.

Antworten