DSA4 Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 26.11.2018 20:39

Curthan hat seinen Teil der Nachtwache damit verbracht, über diesen Traum nachzudenken. Mit Albträumen kannte er sich im Allgemeinen sehr gut aus. Von Berufs wegen und auch sonst besser, als ihm lieb war. Und Spinnen waren eigentlich selten Protagonisten in den seinen.

Dass Phexis und Sandro aufstehen nimmt er still zur Kenntnis, seine Augen folgen den beiden gedankenverloren. Als Phexis ihn anspricht, lächelt der Magier.
"Danke, ja. Diese Käfer scheinen mich bis in den Schlaf verfolgt zu haben ..." antwortet er leise und grübelt sacht.
"Ich kann nicht sagen, dass ich besonders gut geschlafen habe, aber ich freue mich zu sehen, dass es dir offenbar anders geht?" meint er mit einem freundlichen Lächeln.

Dann werden auch langsam die anderen wach. Der Zauberer sieht sich um und wünscht ebenfalls ein freundliches - aber nicht zu lautes - "Guten Morgen."

DriveZ
Posts in diesem Topic: 228
Beiträge: 490
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.11.2018 21:49

Phexis schenkt ihren Reisegefährten ein Lächeln, insbesondere ob des Lobes von Geron.
Auf Curthans frage hin nickt sie.
"Ja keine Monster heute Nacht. Nur Spinnen. Die sind ganz ekelig aber die machen keine Monster aus Menschen, deswegen mag ich die. Aber die sind ganz nah an mir herumgekrabbelt. Das war nicht schön.
Sie reibt sich einmal über die Arme, wie um die Tiere zu verscheuchen. Dann ergänzt sie leise, sodass es für die anderen schwierig ist das zu verstehen, für Curthan:
"Aber immerhin haben sie niemanden umgebracht."

Als Sandro das von den Spinnen hört kann man ihn unwillkürlich schlucken sehen, woraufhin er sich unvermittelt aufsetzt und Phexis Bewegung mit den Armen scheinbar unbewusst spiegelt.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 26.11.2018 21:57

Curthan runzelt die Stirn.
"Moment ... du hast auch von Spinnen geträumt?" fragt er, hellhörig geworden.
Grübelnd zupft er sich an seinem Kinnbart.
"Ich habe ebenfalls von Spinnen geträumt. Seltsam ... hmm ..."
Dann sieht er Phexis erstmal wieder an und lächelt.
"Die meisten Spinnen sind auch ganz lieb eigentlich. Sie essen Insekten, so wie Mücken, die dich stechen wollen. Ich mag Spinnen auch sehr gerne."
Sein Blick huscht zu Sandro, der sich ebenfalls schüttelt.
"Hat sonst noch jemand von Spinnen geträumt?" fragt er diejenigen, die schon wach sind.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 1764
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 26.11.2018 23:30

Wenig begeistert antwortet Geron dem Magier. "Wenn du damit die niedlichen, haarigen Nager meinst mit den Löffelohren, dann ja." Versucht er wenigstens etwas Heiterkeit anzubringen, meint dann aber fester und ernster. "Ja, das habe ich. Sie krochen komplett an mir hoch und hm, nein, ich glaube den Rest will ich nicht sagen, sonnst vergeht mir noch der wenige Hunger, den ich momentan habe."
Spielsteinkampagne - SL
1) Falkenherz - Geron Fredor
2) Der Baum und das Mädchen - Dastan ibn Surkan ibn Aytan

Beendet: Sagenhaftes Lolgrolmosch - Jalesch groscho Ugrosch

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 27.11.2018 12:52

Etwas schockiert schaut Siegfried Phexis an, erinnert er sich doch mit Gruseln an die letzte Nacht und das kleine Mädchen hatte die Nacht scheinbar genossen. Da dieser Albtraum Nicht so schlimm war, wie der übliche Albtraum. Deshalb kommt kein Wort des Jammerns über seine Lippen, sondern lediglich ein Lächeln und ein.Danke Phexis, du bist eine kleine Fee. für den Tee. Mit dem ersten Schluck Tee beschließt Siegfried einmal mit dem gelehrten Herren Seehoff über die Alpträume des Mädchens zu reden. Und wenn der keinen Rat wusste, dann mit seiner Herrin.

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 27.11.2018 19:37

Als auch Geron berichtet von Spinnen geträumt zu haben, wandern die Brauen des Zauberers weiter den Stirn. Er wirkt nun kein bisschen müde mehr, eher alarmiert.
"Wie ist es mit Euch, Euer Gnaden? Euer Hochgeboren?" fragt er bei den letzten beiden nach.
"Dass wir alle denselben Traum haben, ist wohl kaum Zufall", erklärt er die Nachfrage.
"Aber woher ..."
Nachdenklich geht er in Gedanken durch, welche Quellen Albträume haben können. Plötzlich erhellt sich seine Miene und er legt eine Faust an die Stirn.
"Meine Güte, ich habe wirklich ein Gedächtnis, wie ein Sieb ..."
Ohne ein Wort der Erklärung zieht er aus seinem Gepäck sein Notizbüchlein heraus, blättert ein wenig darin herum.
"Ah, da haben wir es ja", meint er sehr zufrieden und sieht kurz in die Runde, ob er vielleicht gerade die Aufmerksamkeit der anderen hat.
"Yolande ist eine Spinnenhexe, das heißt das Tier, das sie begleitet ist eine Spinne.
Deren Fähigkeiten beinhalten das Beeinflussen des Geistes ... was ja hier offenbar geschehen ist. Und als wir Gunelde erzählt haben, dass wir nun wirklich ins Gebirge gehen, warnte sie uns vor Yolanas Kreaturen ... ihren Schattenwölfen, Glutlingen und vor allem ihren Spinnen ... Sie erwähnte sogar die Glutlinge, ich Hornochse ..."
scheltet der Zauberer sich.
"Und was steht hier noch ... Hochgeboren, Eure Vision ... Ihr habt uns vor bösen Monstern, gefährlichen Ungeheuern, und Spinnen ... riesigen Spinnen ... gewarnt."
Curthan seufzt.
"Gut ... oder eher nicht gut ... hm ..."
Er grübelt.
"Wenn ich es recht bedenke, war der Schlaf auch nicht besonders erholsam ... meine astralen Kräfte hätten sich zumindest etwas erholen sollen ... hmm ...
Die Frage ist, ob es ein gezielter Effekt ist ... auf uns ... oder diese Höhle ... oder ob es an der Gegend liegt ... oder ... hmm ..."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 14617
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 27.11.2018 21:13

"Also bei mir liegt es glasklar am Dumpfschädel. Ich erhole mich schon seit mindestens zwei Nächten nicht mehr wirklich", meint Calhenheri zu diesem Thema. "Insofern habe ich bis auf diesen Traum keinen Unterschied festgestellt."

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 27.11.2018 21:18

Stimmt, dass mit den Spinnen stimmt. Ich wurde davor gewarnt, aber ich dachte auch eher an physische Spinnen, weshalb wir ja Wache gehalten haben, so ein Albtraum mag zwar unschön sein, aber er schädigt ia nun nicht wirklich. Auch, wenn ich schon besser geschlafen habe wollte Siegfried ergänzen, aber nach einen weiteren Blick auf Phexis verzichtet er drauf.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 228
Beiträge: 490
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 28.11.2018 14:15

Sandro nickt kurz als Curthan ihn auf den Traum anspricht, wobei er die meiste Zeit über seine Tochter beobachtet.
Trotz dass er immer noch recht angegriffen wirkt von der Nacht, liegt dabei doch ein Lächeln auf seinem Gesicht, als er sieht, wie sich Phexis um die Reisegefährten bemüht.
Auch dem Vortrag des Magiers folgt er halbwegs aufmerksam, während er aufsteht sich wieder einkleidet.
Als dieser in seinem Vortrag einhält schaut fragt er kurz:
"Was bedeutet dies nun für uns, Adeptus?"
Ohne groß auf die Antwort abzuwarten, wendet sich Sandro Calhenheri zu, legt ihm wieder einmal die Hand auf die Stirn und scheint die Augen des Elfen genauer zu betrachten. Zeitgleich deutet er Phexis ihm dabei zuzusehen.
"Eure Stirn ist immer noch wärmer, als sie sein sollte. Wie geht es euch heute?"
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.11.2018 19:43

Curthan wirkt ein wenig aus seinen Gedanken gerissen, als Sandro ihn anspricht.
"Hm?" macht er.
"Ich bin nicht ganz sicher", gibt er dann zu und wirkt wieder nachdenklich.
"Die Hexen kennen mehrere Möglichkeiten zur Traummanipulation. Das hier wirkt aber nicht wie eine hexische Variation eines Cantus, den ich selbst beherrsche", denkt der Zauberer laut. "Ich würde ja auf Fluchmagie tippen ... Hm ... aber uns alle zu verfluchen ... ohne dass wir es mitbekommen ... hmm ..."
Er seufzt.
"In jedem Fall ist es gut möglich, dass wir eine Weile ohne erholsamen Schlaf auskommen müssen", kommentiert er verdrießlich.
"Und in dem Fall sollte ich mir sehr gut überlegen, was ich mit meiner verbleibenden Kraft anstelle ..."
Curthan verschränkt die Arme und schnaubt.
"Analysieren oder nicht? Hm. Es könnte helfen. Aber wenn es zu einer Konfrontation kommt, sind wir ohne Schutzzauber womöglich auch aufgeschmissen ... hrmpf."
Der Zauberer ist hochunzufrieden.
"Was ich auf jeden Fall auch ohne Analyse schon mal sagen kann ist, dass es sich definitiv um ein übernatürliches Phänomen, und mit ziemlicher Sicherheit um Magie, handelt. Dass sechs Personen zufällig dasselbe träumen ist fast ausgeschlossen.
Gunelde warnte uns vor dem, was Yolana mit dem Land gemacht hat. Vielleicht ist das eine der Auswirkungen ihrer ... Umwandlung. Wir sollten heute auf jeden Fall verstärkt auf Zeichen dämonischer Verseuchung achten"
, erklärt er insbesondere Sandro - der hatte ja gefragt - aber auch dem Rest.
"Dazu zählen Missbildungen bei Pflanzen und Tieren, übler Geruch - oft schweflig -, aber auch merkwürdige Visionen ..."
Während der redet, scheinen ihm die ganze Zeit neue Gedanken zuzufließen.
"Wenn jemand von euch Dinge zu sehen glaubt, die unwahrscheinlich scheinen, traut ihnen nicht. Fragt immer jemand anderen, ob derjenige es auch sieht. Ich denke, dass noch bevor unser Weg zu Ende ist, man versuchen wird unseren Geist zu manipulieren.
Traut eurer Wahrnehmung also nicht besonders weit."

Curthan beißt sich auf die Unterlippe und sieht ernst in die Runde.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 1764
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 28.11.2018 22:52

"Hm, gibt es Beispiele, was wir nicht trauen sollen? Also wenn wir zum Beispiel klettern müssen, sollen wir dann Vorsprüngen nicht vertrauen, die wir sehen oder geht es eher um Sachen wie keine Ahnung eine schöne warme Quelle mitten im Wald?" Geron kann sich wohl nicht recht vorstellen, was konkret der Magier genau meinte, mit dem was man nicht trauen soll.
Spielsteinkampagne - SL
1) Falkenherz - Geron Fredor
2) Der Baum und das Mädchen - Dastan ibn Surkan ibn Aytan

Beendet: Sagenhaftes Lolgrolmosch - Jalesch groscho Ugrosch

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.11.2018 22:56

"Zweiteres", antwortet Curthan knapp und nickt.
"Ich meine solche Dinge wie ... vertraute Gerüche oder Geräusche ... oder womöglich sogar Personen, die unmöglich hier sein können. Dergleichen."
Er lächelt etwas bemüht.
Oh, Boron stehe uns bei. Hesinde schärfe unsere Sinne. Hoffentlich befürchte ich nur alles Schlechte herbei und wir werden nicht wirklich von solchen Trugbildern heimgesucht.

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 28.11.2018 23:38

Was aus Fleisch ist, blutet auch. zitiert Siegfried, grimmig einen Spruch aus seiner Legion, dann jedoch senkt er schuldig seinen Kopf. So war er nicht und wollte auch nicht sein, auch wenn er häufig Spott dafür erhielt, dass er zu weich ist, mag er die Art, wie er ist. Der Spruch sollte ihn nur stark erscheinen lassen, den Anwesenden Mut machen, dass ein Kämpfer unter ihnen ist, aber bei ihm zumindestens bewirkte er das Gegenteil.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 14617
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 29.11.2018 09:03

"Nicht besser", antwortet Calhenheri auf Sandros Frage. "Aber zum Glück auch nicht schlechter. Immer noch matt."

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 29.11.2018 20:58

Curthan sieht zögerlich zu dem Ritter. Eigentlich würde er erwidern, dass das durchaus nicht so war. Dass Trugbilder meistens nicht aus Fleisch und Blut waren und es auch Kreaturen aus Fleisch gibt, die nicht bluten. Aber er lässt es sein. Der Ritter wirkte irgendwie unglücklich mit der Situation. Vermutlich gab der junge Mann sich große Mühe den Erwartungen gerecht zu werden. Und er selbst hatte ja auch Anteil daran, dass der junge Adlige nun solche Verantwortung auf sich lasten sah, erinnert sich Curthan an die Situation mit dem Ork. Irgendwie war Siegfried so angestrengt bemüht in allem. Fast verkrampft bedacht auf seine Ehre, auf seinen Rang, auf den Namen seines Ordens, dass nichts davon beschmutzt wurde, wenn er dabei war ... Und dann spielte er mit Rübe und verliebte sich Hals über Kopf in Yeshinna. Vielleicht hatte er ein zarteres Gemüt, als er vorgab ...

"Trugbilder lassen einen oft Dinge sehen, die man sich wünscht - oder die man fürchtet", sagt er darum sanft.
"Manchmal für alle sichtbar, manchmal nur im eigenen Geist. Man kann sie nicht bekämpfen, außer mit der eigenen Entschlossenheit, mit Vertrauen und ... auch mit Liebe", fügt er hinzu.
Der Zauberer schüttelt sacht den Kopf.
"Hass und Zorn werden uns nicht weiterbringen, denke ich."
Es ist keine Schelte. Mehr eine Absage an die Gewalt und eine Rechtfertigung der Friedfertigkeit.

"Macht euch keine Sorgen", sagt der Zauberer dann zuversichtlicher und etwas lauter.
"Wir werden das schon schaffen. Die einfachste Regel bei all dem lautet: Nicht von der Gruppe trennen. Wir bleiben zusammen. Meine Schutzzauberei hat nur einen begrenzten Radius - ihr solltet am besten darin bleiben."
Er lächelt aufmunternd.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 14617
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 29.11.2018 23:13

Calhenheri schaut bei Curthans Worten auf. "Ist das nicht überhaupt Sinn und Zweck unserer Queste? Liebe? Es gilt, das Herz einer alten Hexe zu erweichen, damit sie Ihren ehemals Geliebten freigibt."

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 30.11.2018 12:38

Dankbar schaut Siegfried den Magier an. Halfen seine Worte doch, dann reißt ihn eine Idee plötzlich aus seinen Gedanken. Ich habe ja noch die Salbe, die Grunelde mir mitgegeben hat. Vielleicht hilft die unserem kranken Freund.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 228
Beiträge: 490
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 30.11.2018 13:41

Sandro vermeidet es eine Reaktion auf Siegfrieds Aussage zu zeigen, war sie doch scheinbar gut gemeint und eine Entgegnung würde vermutlich nur wieder zu Streit führen.
Mit Curthans Rede hingegen scheint er durchaus etwas anfangen zu können.
"Wir sollten trotzdem überlegen heute hier zu bleiben und hoffen, dass die Käfer dort hinten gewillt sind uns noch etwas zu dulden. Auch wenn ein Dumpfschädel zu den leichten Erkrankungen zählt ist damit nicht zu Spaßen, wenn Ihr euch überanstrengt."
Er wendet sich Siegfried zu.
"Ja eine Salbe könnte vielleicht helfen. Hat sie euch etwas dazu gesagt? Meint ihr ihr könntet noch etwas Feuerholz finden? Wenn wir hier weiter festsitzen wird das wenige, dass ich gestern herbeischaffen konnte nicht mehr lange vorhalten."
Dann kümmert er sich weiter um Calhenheri.
"Nun in jedem Fall solltet ihr viel trinken. Am besten warme Flüssigkeit. Euer Körper braucht davon jetzt jede Menge.
Damit reicht er ihm noch einen Tee.

Phexis, welche dem ganzen ein wenig zugeschaut hat meldet sich dann zu Wort:
"Ich kann euch ja helfen etwas Holz zu sammeln zu mehreren geht es bestimmt schneller."

Das große schwarze Pelzknäul hat sich unterdessen neben der Truppe am Feuer eingerollt und stößt hin und wieder ein leises schnarchen aus.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 1764
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 30.11.2018 23:13

"Ich helfe auch wieder mit Feuerholz zu finden. Zumindest kenne ich jetzt einen Platz, wo es Holz gibt, auch wenn es raucht und stinkt." Meint Geron zum Thema Feuerholz. "Mit den neuen Wissen würde ich aber nur sehr ungern alleine suchen gehen und auch wenn die tapfere und edelmütige Phexis und ihr treuer Begleiter mithelfen denke ich wäre es besser wenn wir zu dritt unterwegs wären." Er schaut ernst von Gesicht zu Gesicht, wobei er bei Phexis und ihrem Hund aufmunternd mit den Augen zwinkert. "Ach und noch ein anderes Problem was wir bald bekommen werden. Kennt sich jemand mit jagen oder Pflanzensammeln aus? Ich denke nicht nur meine Reserven sind bereits ausgegangen bzw. werden knapp.
Spielsteinkampagne - SL
1) Falkenherz - Geron Fredor
2) Der Baum und das Mädchen - Dastan ibn Surkan ibn Aytan

Beendet: Sagenhaftes Lolgrolmosch - Jalesch groscho Ugrosch

Benutzeravatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 359
Beiträge: 13384
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 01.12.2018 20:51

Der Zauberer blickt den Elfen etwas verdrießlich an.
"Das kann man so sehen, aber das meinte ich nicht mit meinen Worten. Vielmehr die Fähigkeit sich selbst und andere zu lieben", stellt er richtig. Den Rest diskutiert er lieber nicht. Als ausgemachtem Realisten geht ihm diese romantische Vorstellung der Konfrontation mit der alten Hexe etwas ab.

Als dann Geron die sehr weltlichen und pragmatischen Probleme ihrer Reise anspricht, nickt der Zauberer und seufzt dann.
"Ja, Holz suchen, ein Feuer machen, aber ... ich glaube nicht, dass sich unser lieber Begleiter hier wirklich erholt. Wenn es stimmt, was ich befürchte, ist diese Gegend dahingehend verflucht, dass hier erholsamer Schlaf nicht möglich ist.
Ich komme sehr gerne mit, um Holz zu suchen. Aber ein Jäger bin ich wirklich nicht. Ich kaufe meinen Proviant für gewöhnlich. Das Höchste wäre für mich Beeren im Wald zu pflücken, da könnte ich vermutlich recht sicher Giftiges von Ungiftigem unterscheiden, aber ..."

Er seufzt wieder.
"Gunelde sagte meine ich auch, dass Espen - da wo wir bei der jungen Arlinde übernachtet haben - die letzte Siedlung vor Yolanas Gebiet ist. Dieser Hinweis und unseren Albtraum würde ich als Zeichen werten, dass wir es längst betreten haben. Gunelde sagte auch, dass Sumu hier fern sei. Ich würde das so interpretieren, dass irgendwas mit diesem Landstrich nicht stimmt. Im schlimmsten Fall ist er dämonisch verseucht.
Ich persönlich würde daher davon abraten irgendetwas, das hier wächst oder lebt, zu essen"
, meint er etwas zerknirscht.
Curthan schaut unglücklich in die Runde.
"Unter diesen Vorzeichen wäre ich fast dafür nochmal nach Espen zurück zu kehren, Calhenheri gesund werden zu lassen und es dann mit ausreichendem Proviant noch einmal zu versuchen?"
Es ist nicht so, dass der Zauberer aufgeben möchte. Viel eher scheint ihm das die rationalste Vorgehensweise zu sein. Und ein wenig hofft er auch von seinen Weggefährten eines Besseren belehrt zu werden.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 228
Beiträge: 490
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 02.12.2018 14:10

Phexis freut sich über dieses ganze viele Lob, welches ihr am heutigen morgen zufliegt.
"Klar kann ich helfen."
Meint sie noch und springt schon auf.
Erst als Sie am Höhleneingang angekommen ist, hört sie Curthans Worte und bleibt zögernd stehen, wobei sie ihre Gefährten zu mustern scheint.

Sandro nickt bei diesen Worten.
"Ich kann nicht glauben, dass ihre Macht soweit reicht, die ganze Landschaft zu verderben.
Aber die Idee nach Espen zurück zu kehren klingt gar nicht schlecht. Der Weg war gar nicht so lang und wir könnten dort unsere Vorräte aufstocken, während ihr euch erholen könnt Calhenheri. Vorausgesetzt ihr fühlt euch in der Lage den Weg zu meistern.

Ein Lächeln erscheint auf seinem Gesicht.
"Nun wir versuchen doch einem jungen Barden einen Neuanfang zu verschaffen. Da wäre es doch angemessen, wenn wir unsere Mission ebenfalls mit einem Neuanfang versehen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 1764
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 03.12.2018 23:40

"Ich finde den Gedanken sehr vernünftig. Ich fürchte, dass wir so wie wir jetzt dastehen keine große Möglichkeiten haben weiter zu kommen, so wie ihr auch. Also wegen mir können wir gerne nach Espen zurück und in einigen Tagen wieder weiter reisen." Stimmt der Gaukler den anderen zu.
Spielsteinkampagne - SL
1) Falkenherz - Geron Fredor
2) Der Baum und das Mädchen - Dastan ibn Surkan ibn Aytan

Beendet: Sagenhaftes Lolgrolmosch - Jalesch groscho Ugrosch

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 14617
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.12.2018 19:28

Calhenheri schaut bei dieser Diskussion auf. "Na danke. Hätte euch das nicht einfallen können, bevor ich an der Felswand hing?" Anscheinend hat er seine spitze Zunge auch durch den Dumpfschädel nicht verloren. "Ich war gerade froh, jetzt heil hier oben zu sein", seufzt er. "Aber gut. Es ist wohl wirklich die sinnvollste Alternative." Dann bedient er sich, nach einem Dank in Sandros Richtung, an dem Tee.

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 04.12.2018 20:02

Siegfried stimmt dem Vorschlag stumm nickend zu, scheinbar hat er gerade andere Gedanken im Kopf

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 12736
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.12.2018 09:31

So geht es wieder zurück nach Espen, hinaus aus dem Gebirge, was erstaunlich leicht fällt, fast so als wolle, dass Gebirge die Helden los werden. Das Wetter wird merklich besser, der Regen und der beißende Wind lässt nach und auch der Abstieg fällt allen überraschend leicht, selbst dem höhenängstigen Elf.
Zurück in Espen kann Calhenheri sich die nächsten zwei Tage bei Arlinde und ihrem Bruder auskurieren und auch Vorräte sind zu erwerben.


Dorbeschreibung für Yeshinna

Es sind nur einige wenige Häuser entlang des Rotwassers und dahinter schließt sich ein hübscher Hain aus Espen an, in deren Mitte ein kleiner Schrein der lieblichen Rahja steht mit einem gut gepflegten Rosengarten. Eine Frau in den üblichen roten Geweihtentracht kniet gerade in Mitten der Rosen und scheint sie ein wenig zuzuschneiden.
Zwei weitere Wege führen noch von dem Dorf weg, einer Richtung Gebirge und der andere gesäumt von Erlen zu einem Gebäude aus dunklem Marmor, einem Noioniten Kloster.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 5792
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.12.2018 09:44

Beim Rosengarten

Noch etwas unbeholfen aufgrund der ungewohnt dicken Kleidung stapft Yeshinna mit den Stiefeln und dem dicken Mantel auf die Rahjageweihte zu. Die Bewegungen maßen überhaupt nicht elegant an, da die Kleidung Yeshinna doch arg einschränkt. "Der schönen Göttin und der Lebensspenderin zum Gruße, Schwester! Yeshinna saba-es-sulef mein Name, Tochter der Eidechse. Sagt, habt ihr hier zufällig eine Gruppe von... ähm... Leuten gesehen? Einer von ihnen ist ein prächtiger Ritter", sagt sie und grinst die Geweihte an, dabei wirft sie einen Blick über den Rosengarten. "Schön ists hier. Die Rosen duften gar herrlich", sagt sie etwas verträumt.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 12736
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.12.2018 10:01

Geschickt richtet sich die Geweihte auf, als sie angesprochen wird. Eine wahre Schönheit steht nun vor Yeshinna, irgendwie auch südländisch, von dunklem Haar und dunklen Augen. Freudig lächelt sie die andere Geweihte an. "Den Göttern auch Euch zum Gruße, ich bin Shanhazadra" Bei dem Namen Shanhazadra klingelt etwas bei Yeshinna, hieß nicht vor einigen Jahren die Geliebte der Göttin so, als Geweihte sollte man immerhin alle anderen Kirchenoberhäupter kennen. Zudem hieß es sie wäre eine Tochter Raidri Conchobairs. "Ich denke ich habe Eure Freunde gesehen, immerhin kommt nicht so oft ein Ritter in unser Dorf. Sie sind in dem Haus dort untergekommen...und freut mich, dass Euch mein Garten gefällt"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 5792
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 06.12.2018 11:28

Rosengarten

Die Tsageweihte mustert Shanhazadra einen Moment und verliert sich in Gedanken. Auf die Wegbeschreibung der Geweihten hin schaut Yeshinna in die Richtung die ihr gedeutet wird, dann wendet sie sich wieder der Rahjadienerin zu. "Es freut mich euch kennen zu lernen und vielen Dank für eure Hilfe. Ich würde gerne etwas hier verweilen, doch muss ich erst einmal meine Freunde finden. Bis später und mögen Tsa und Rahja auch weiterhin auf euren Garten hinablächeln!", sagt sie, dein zweiten Satz halb verschluckt als sie sich auf den Weg macht zu dem Haus zu eilen.

Enthusiastisch klopft sie dort dann mit einem fröhlichen Rhythmus an die Tür.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer 19013 gelöscht

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 06.12.2018 13:27

Den Göttern zum Gruß edle Arlinde begrüßt Siegfried das Mädchen und begrüßt hinterher auch ihren Bruder. Dann quartiert er sein Pferd im altbekannten Stall ein, die nächsten beiden Tage, hilft er so viel er kann im Dorf, und erzählt den Kindern und auch Erwachsenen, wenn diese zuhören wollen, prächtige Geschichten über noch prächtigere Ritter. So kommt er eines Tages zu spät zum Essen und obwohl die anderen sich schon langsam drauf einstellen, wendet er sich an Arlinde. Wenn ihr erlaubt, dann werde ich kurz mein Pferd bei der ehrwürdigen Shanhazadra besuchen. Bevor ich zu euch dazustosse. Siegfried macht sich auf den Weg zur Tür, als gerade an diese geklopft wird. So, wie er da gerade steht, macht er diese gleiche auf und...
Zuletzt geändert von Benutzer 19013 gelöscht am 07.12.2018 12:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 1764
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 06.12.2018 15:23

Während den Tagen bittet auch Geron, um seinen Esel im Stall der Göttin unterbringen zu dürfen. Während den Tagen spielt der Gaukler mit seiner Bühne den Kindern ein Stück vor, hilft den Dorfbewohnern, wenn er helfen kann und bereitet sich auf die weitere Reise vor, jetzt mit etwas mehr Ahnung, was benötigt wird.
Zuletzt geändert von Black Feather am 07.12.2018 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Spielsteinkampagne - SL
1) Falkenherz - Geron Fredor
2) Der Baum und das Mädchen - Dastan ibn Surkan ibn Aytan

Beendet: Sagenhaftes Lolgrolmosch - Jalesch groscho Ugrosch

Antworten