Abenteueraktion 2019: Spiel der Elemente! Einsendeschluss am Sonntag den 15.9!

 

 

 

DSA4 Sternenlose Nacht

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 03.04.2017 15:39

Yaquirhafen, "Die Tanzende Elfe"

Achso eine Frage noch, welchen Beruf übt Tsaja denn hier aus?
Mit einem Lächeln verabschiedet er sich dann charmant. Oh Niobara, was für ein schäner Name.höchstwahrscheinlich genauso falsch, wie Alessandro Dann bis heute Abend Niobara und tempariere den Wein schon mal anständig. Damit wir nachher auf meinen Erfolg anstoßen können. Aber wahrscheinlich muss ich heute Nachmittag noch einmal mit Tsaja sprechen, zumindestens wenn mein Plan funktionieren soll.

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 03.04.2017 16:27

Brauhaus Zwergenglück

Zuerst ist die Zwergin etwas konsterniert, weil der Fremde sie einfach ohne weitere Worte am Tisch alleine gelassen hat. Dann aber verstaut sie die Schriftrolle in einer ihrer Taschen und greift sich schließlich noch den Beutel. Suchend schaut sie sich um und wenn sie den älteren Zwerg entdeckt, spricht sie diesen auf Rogolan an. Könnten wir uns kurz unterhalten ? Natürlich vergisst sie auch nicht die köstliche Mahlzeit ihrem Bestimmungsort zuzuführen.

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 596
Beiträge: 2656
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 03.04.2017 19:34

Ober-Punin

Die Elfe nickt leicht und blickt dem jungen Mann nach, als dieser sich entfernt. Sie mahnt Sanyarin leise nichts anzustellen und nicht zu weit weg zu laufen. Dann wendet sie sich dem Hengst zu: ~isd~ "So Großer, dann zeig mir mal ein wenig deine Heimat, hm?" meint sie ruhig.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 04.04.2017 08:42

Ober-Punin, Hinterhof von Farugos Anwesen
Der Silberfuchs gähnt ausgelassen, sucht sich ein gemütliches Plätzchen im Gras und rollt sich zusammen. Der Hengst kratzt mit dem rechten Vorderhuf über den Boden am Zaun und schaut die Elfe wieder an. Dann macht er einen kleinen Freudensprung und läuft einen kleinen Kreis, nur um wieder vor der Elfe stehen zu bleiben. Er senkt den Kopf und schnaubt kräftig.
Die anderen Pferde haben mittlerweile aufgehört zu grasen und betrachten nun das Schauspiel, dass der Hengst darbietet.

Firnuyama verfällt beim Tanz des Pferdes ein wenig in Trance, weshalb sie leicht überrascht ist als sie plötzlich von fremden Gedanken überwältigt wird.
Kleine Heimat, viele Freunde, viel Futter... Zweibeiner freundlich... Der Hengst blickt die Tierbändigerin nun direkt an. Große Gefahr lauert... dann wieder weg... Angst
Vor ihrem inneren Auge sieht Firnuyama fletschende Zähne und ein tiefes Knurren. Glühende rote Augen in der Dunkelheit. Dann ist es wieder weg.

Brauhaus Zwergenglück
Als die Zwergin den Beutel ergreift, spürt sie das typische Klimpern von ein paar wenigen Münzen. Der Wirt kommt mit besorgtem Blick zur Zwergin. "Stimmt etwas nicht?" fragt er sie auf Rogulan. Er untersucht den Teller auf Unstimmigkeiten, zeigt sich jedoch erleichtert, als die Xorloscher Kriegerin sich weiterhin an den Speisen bedient. "Vielleicht darf ich euch noch ein Bier bringen?"

Yaquirhafen
"Mein Diener..." beginnt Zorilla. "Macht euch um den keine Sorgen. Er kommt auch ohne mich klar." Jedoch bekommt Kheidarion den Eindruck, als würde die junge Dame ihm etwas wichtiges vorenthalten, da sie die Lippen zusammenkneift und abwesend in Richtung des Hafens blickt, nachdem sie diese Worte herausgebracht hat. "Außerdem kann es ja noch ewig dauern bis er zurück kommt. Es wäre doch schade wenn wir unsere Zeit dann hier verschwenden würden"

Yaquirhafen, "Die Tanzende Elfe"
"Sie suchte eine Stelle als Küchenhilfe, doch hat die Herrin ihr Potenzial erkannt und nun ist sie eine der Köchinnen dieses Ortes. Und eine vorzügliche noch dazu, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf."
Sie wendet sich dem Leibgardisten noch einmal zu, als dieser sich zum Gehen erhebt. "Maha as-salâma, Alessandro. Der Wein und ich werden hier auf dich warten. Und viel Glück!"
Als Dartan auf die Straße hinaus tritt, fällt ihm erst auf, dass es angenehm kühl in dem Lokal war. Nun spürt er wieder die Wärme des Frühlingstages, die manch Reisendem heute zu schaffen macht.

Irgendwo in Punin
Larona spricht die Zauberformel und schaut sich um. Die Katze vor ihr scheint keinerlei Magie auszustrahlen, jedoch starrt sie Larona jetzt äußerst aufmerksam an. Aus dem Augenwinkel heraus erblickt die Magiern die Gasse, aus der sie gerade gekommen ist, und erstarrt. Etwa 20 Schritt von ihr entfernt sieht sie eine große rotleuchtende Aura in den Schatten, obwohl sie dort niemanden sehen kann. Die Aura bewegt sich schleichend auf sie zu und kommt erst auf 10 Schritt Entfernung zum Stehen.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.04.2017 10:17

Yaquirhafen

"Nun gut, da habt ihr auch wieder recht", erwidert Kheidarion, der auch keine rechte Lust hat, sich auf eine Diskussion einzulassen. Dazu ist das Wetter gerade einfach zu schön. Dann aber fragt er doch nach, einfach aus anteilnehmenden Interesse: "Aber euch bedrückt doch etwas, Signorina ... vielleicht können wir euch ja helfen ... "

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 04.04.2017 10:22

Brauhaus Zwergenglück

Nein nein alles in Ordnung erwidert die Zwergin mit einem breiten Grinsen. Ich wollte nur mal nachfragen, ob ich hier auch eine Bleibe für die Nacht finde ? Fragend blickt sie den älteren Zwerg an, während sie das kleine Beutelchen wegsteckt. Euer Essen und das Bier sind übrigens vorzüglich meint sie beiläufig.

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 04.04.2017 10:42

Yaquirhafen, "Die Tanzende Elfe"

Die Hitze trifft Dartan wie ein Schock. Erstaunt bleibt er stehen, dann holt er ein seidenes Tachentuch heraus, wischt sich die Stirn ab und bummelt weiter Richtung Hotel Yaquirien. Dort angekommen, begrüßt er den Portier. Travia zum Gruße mein Freund. Wir würden gerne heute hier nächtigen und bräuchten dafür eine eurer Suiten und ein nahegelegenes Zimmer, könnt ihr das bewerkstelligen? Dann mit einem kleinen Lächeln und augenzwinkern Wenn es kein Zimmer daneben gibt, dann würde es zu Not auch eine zweite Suite tun. Der Hotelier bekommt ein wenig mehr Einkommen, ich eine wohlverdiente Suite und Zorilla muss blechen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 04.04.2017 13:02

Yaquirhafen
Als Kheidarion die junge Horasierin direkt darauf anspricht, erschrickt sie ein wenig. "Woher... ach es hat keinen Sinn es zu leugnen." Sie senkt ihre Stimme ein wenig, damit nur Kheidarion sie hören konnte.
"Der Diener von dem ich sprach ist mein Leibwächter. Mein Vater hat ihn angeheuert um mich auf Schritt und tritt zu bewachen. Wenn mein Vater erführe, dass er mich alleine gelassen hat... Mein Vater glaubt aber auch ich würde eine Freundin besuchen. Dabei versuche ich nur ein wenig Spaß in meinem Leben zu haben ohne dabei von meinem Vater überwacht zu werden." Sie schaut Kheidarion an. "Doch an der Seite eines tapferen Seemanns wie ihr es seid, kann mir ja nichts passieren, oder?"

Garald schnaubt, ein Geräusch dass Kheidarion als eine Art Lachen des brummeligen Gardisten kennt.

Hotel Yaquirien, Theaterplatz
Nach etwa einer einer halben Stunde erreicht Dartan den Theaterplatz und das Hotel Yaquirien, dass in direkter Nachbarschaft zu einem beeindruckenden fünfeckigen Gebäude, dem Pentagrammaton, das Hauptgebäude der Puniner Magierakademie. Im Hotel Yaquirien, dass auf Dartans ersten Blick definitiv dem Fräulein Di Marezzo gefallen dürfte. Goldverzierungen schmücken Möbel, Tische und den Tresen, an dem der Portier sitzt.

Der Portier mustert Dartan eindringlich. "Travia zum Gruße. Wisset, dass dieses Haus sehr hohe Ansprüche an sich selbst stellt, um unseren Gästen gerecht zu werden. Seid ihr sicher, dass ihr in der Lage seid eine Unterkunft hier zu bezahlen?"

Brauhaus Zwergenglück
Der alte Zwerg zeigt sich erfreut über das Lob der Zwergin und denkt kurz nach. "Dies ist keine Herberge, aber ich habe ein Gästezimmer im Obergeschoss, dass euch vielleicht zusagt. Es ist nichts Besonderes, aber eine Bleibe für die Nacht ist es auf jeden Fall."
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 577
Beiträge: 11892
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.04.2017 13:54

Irgendwo in Punin

Larona blickt in die Richtung der roten Aura. Rasch konzentriert sie sich auf die Abwehr ihres Geistes, wie sie es unzählige Mal in der Akademie geübt hat. In Ordnung. In meinen Geist kommst du nicht. Dennoch umfasst sie ihren Stab fester und versucht dadurch das Zittern ihrer Hände zu unterdrücken. "Zeig dich, wer immer du bist. Aber ich weiß, dass du da bist. Das versteckspiel ist also vorbei" In Gedanken ruft sie sich bereits den Cantus des 'Verwandlung beenden'. Auch wenn sie ihn selbst nicht beherrscht, so hat sie doch vom 'Visibili Vanitar' gelesen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 04.04.2017 13:55

Hotel Yaquirien, Theaterplatz

Mit einem scheidenden und überheblichen Ton kommt die Antwort Frechheit, Zweifelt ihr etwa daran?
Dann in ein schelmisches Lächeln fallend.
Dann zweifelt ihr zurecht, Ich kann es mir sicherlich nicht leisten. Aber meine Herrin, die ebenso reizende, wie kluge Seniora Zorilla aus der Kaufmannsfamilie Di Marezzo, kann es sich nicht nur leisten in solchen Untekünften eizukehren, sondern ist drüber hinaus für ihre Großzügigkeit weit bekannt.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.04.2017 14:13

Yaquirhafen

"Ihr ahnt ja nicht, wie gut ich das verstehen kann", platzt es aus Kheidarion heraus "Ich kann auch kaum einen Schritt alleine tun und was meint ihr, welch heftige Diskussionen ich deswegen schon mit meinen Eltern hatte. Am liebsten hätten sie mich ohnehin wieder mit der gesamten Entourage zu Rahjadans Hochzeit geschickt, besonders nachdem meine Expedition in den tiefen Süden nicht ganz so rühmlich abgelaufen ist - was gab es da doch einen Ärger wegen des Lösegelds! - aber ich konnte sie dann doch überreden, mir nur Garald mitzuschicken ... Er hält inne, als ihm dämmert, dass er vielleicht ein wenig zu viel gesagt haben könnte und wirft Garald einen etwas zerknirschten Blick zu

"Nun ,wie dem auch sei ... natürlich werde ich dafür Sorge tragen, dass euch kein Unbill widerfährt."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 04.04.2017 14:40

Hotel Yaquirien, Theaterplatz
Ruckartig dreht der Portier seinen Kopf, um Dartan direkt anzuschauen. "Di Marezzo? In Punin? Warum wurde uns nicht schon im Voraus Bescheid gesagt!" Hektisch schlägt er ein großes Buch auf und blättert hindurch. "Hier. Ich habe glücklicherweise zwei große Suites mit Blick auf den Theaterplatz frei! Wann wird die Seniora eintreffen? Und was für Speisen bevorzugt sie? Es wird schwierig jetzt noch auf individuelle Wünsche einzugehen, aber ich werde es dennoch versuchen sie umzusetzen."

Irgendwo in Punin
Die Katze reibt sich an Laronas Beinen und schaut neugierig in die Richtung, in die die Perricumerin rief. Das Kichern einer Frau erklingt in Laronas Ohren. Der Schatten, in dem die Quelle der Magie lauert, beginnt mit einem mal sich zu verformen, als würde jemand durch eine Wasseroberfläche brechen und die rote Aura verschwindet. Vor Larona taucht, im Schatten eines der Gebäude dieser Gasse, eine kniende Gestalt auf in einen schwarzen Umhang gehüllt. Details der Person lassen sich nicht ausmachen, aber durch die Dunkelheit funkelt ein Augenpaar Larona an.
"Wie amüsant. Eine seiner Auserwählten irrt durch die Gasse, hungrig und müde. Begabt scheint sie aber zu sein, oder sie hätte mich nicht entdeckt."
Die Gestalt erhebt sich und beginnt erneut zu kichern. "Verzeih meine Neugier, Welplein. Bis zum nächsten Mal."

Immer noch den Odem Arcanum wirkend sieht Larona, wie die Gestalt wortlos beginnt Magie auszustrahlen, als sie wieder mit dem Schatten verschwindet. Plötzlich schießt die Aura blitzschnell die Gasse hinab, springt Schatten zu Schatten, bis sie verschwunden ist.

"Miau?" lässt die Katze fragend verlauten.

Yaquirhafen
Zorilla schaut den Zyklopäer mit großen Augen an und ihr Mund öffnet sich leicht. "Ihr... seid ihr?..." dann schüttelt sie den Kopf. "Verzeiht. Ich danke euch für euer Verständnis. Wollen wir dann?" sie hält sich etwas fester an Kheidarions Taille fest und beginnt fröhlich eine Melodie zu summen, während die verträumt über den Hafen blickt.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 577
Beiträge: 11892
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.04.2017 15:02

Irgendwo in Punin

Immer noch sichtlich verwirrt blickt Larona auf die Stelle, an der die Frau vor kurzem noch gekniet hat. Was zum... Und was meinte sie mit Auserwählt? Ihre Magie scheint mir auch fremd, ich sollte doch morgen schon zur Akademie Erst jetzt scheint sie wieder die Katze zu bemerken und beginnt sie noch leicht geistesabwesend zu graulen, während sie weiter über das Geschehene grübelt. Irgendwann schüttelt sie müde den Kopf und seufzt. "Nun gut. Gehen wir weiter."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.04.2017 15:14

Yaquirhafen

"Seeprinz Kheidarion Thalyin dyll Rethis, zu euren Diensten", meint Kheidarion, fügt dann leise hinzu "Mir wäre es allerdings ganz recht, wenn das nicht gleich jeder erführe. Wenn ihr versteht ... Deswegen wollten wir auch in einem etwas unauffälligeren Gasthaus Quartier beziehen. Dann gibt er seinem Ross die Sporen, um weiter in Richtung Efferdtempel und Gasthaus zu reiten. "Wie lange gedenkt ihr denn Punin zu bleiben", versucht er sich dann an angelegentlicher Konversation.

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 04.04.2017 15:32

Brauhaus Zwergenglück

Ubarescha schaut erfreut ihren Gesprächspartner an. Das hört sich doch gut an. Und Luxus ist es nicht was ich suche. Ein einfaches sauberes Zimmer reicht vollkommen aus. Das Zimmer würde ich dann diese Nacht in Beschlag nehmen wenn ihr nichts dagegen habt.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 04.04.2017 15:37

Irgendwo in Punin
Etwa eine halbe Stunde lang führt die Katze Larona durch die Gassen. Zermartert folgt die Magierin dem Tier bis zu einer Häuserecke, an der die Katze demonstrativ stehen bleibt. Larona vernimmt sehr deutlich die Stimmen vieler Menschen, die auf den Straßen umherwandern. Als sie um die Ecke blickt, sieht sie, dass sie nur noch wenige Meter von einer der Hauptstraßen entfernt ist. Im Hintergrund erhebt sich ein imposantes fünfeckiges Gebäude in den Himmel, der Hauptsitz der Puniner Magierakademie.

Die Katze fängt an vor sich hin zu schnurren, zufrieden mit sich selbst.

Yaquirhafen
"Sehr wohl, euer Hoheit." Sie klammert sich fest an den Prinzen als dieser losreitet. "So lange es mir möglich ist. Ich fürchte aber, dass dies höchstens eine Woche sein wird, bevor mein Vater misstrauisch wird."

Brauhaus Zwergenglück
"Etwas dagegen? Es wäre mir eine Ehre eine Drachentöterin hier zu beherbergen. Ich werde es geschwind noch ein wenig auf Vordermann bringen." Mit diesen Worten verschwindet er in einem Hinterzimmer, die Zwergin vernimmt jedoch das Geräusch der knirschenden Treppendielen.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 577
Beiträge: 11892
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.04.2017 15:44

Irgendwo in Punin

Erleichtert blickt Larona zu dem großen Gebäude und der Hauptstraße. "Dankeschön, liebe Katze. Möchtest du mich weiter begleiten? Dann warte kurz hier, in einem Gasthaus, kann ich dir sicher etwas Milch besorgen" Sie wendet sich zur Straße und eilt auf einen der Passanten zu. "Verzeiht. Könnt ihr mir hier in der Nähe ein Gasthaus empfehlen?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.04.2017 16:00

Yaquirhafen

"Kheidarion, einfach nur Kheidarion ..." Der Zyklopäer lächelt "Wie es der Zufall so will, habe ich noch keine konkreten Pläne, außer dass ich irgendwann ein Schiff nach Kuslik und dann zurück in die Heimat nehmen wollte. Aber das eilt alles nicht. Würdet ihr es mir also vielleicht die Ehre erweisen, heute Abend mit mir zu speisen? Und vielleicht könnten wir uns die nächsten Tage die Stadt ein wenig zusammen ansehen. Es soll hier einige sehr sehenswerte Gebäude geben. Dann wollte ich mir gerne eine Theatervorführung ansehen und ... mögt ihr zufällig Wagenrennen? ...

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 04.04.2017 19:50

Hotel Yaquirien

Mit todernstem Gesicht schaut Dartan den Portier anOh, dass ist schlecht, angekündigt war sie. Also, sie frühstückt Greifenfuß mit Einhornmilch. Ihr wisst hoffentlich, dass sie das Lieblingskind ihres Vaters ist und somit, es besser wäre, wenn ihr ihr jeden Wunsch von den Augen ablest. Das dürfte für so ein nobles Haus aber wohl keine allzu große Herausforderung sein Ob, ich mir den Laden leisten kann, die Retourkutsche hast du verdient Aber während ihr alles vorbereitet, könnt ihr mir sagen, wo hier in der Stadt der Phextempel ist, als Dame des Händlerzunft möchte sie ihm wahrscheinlich die Aufwartung machen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.04.2017 09:18

Irgendwo in Punin/Theaterplatz
Die Katze springt auf eine herumstehende Kiste und macht es sich bequem, beobachtet dabei aber die ganze Zeit Larona. Eine junge Frau schreckt kurz auf als die Magierin auf sie zuläuft und sie anspricht. "Oh verzeiht, ich war ganz in Gedanken..."
Sie mustert Larona und ihr Blick fällt auf den Magierstab. "Ah, ihr sucht wahrscheinlich die Weinstube Löwin und Einhorn. Das ist ein beliebtes Gasthaus unter Magiern hab ich gehört." Sie dreht sich ein wenig umher, sich scheinbar orientierend. Dann zeigt sie auf eine abgehende Straße neben dem Pentagrammaton. "Die findet ihr dort drüben in der Straße. Ihr könnt es eigentlich nicht verfehlen."

Yaquirhafen
"Es wäre mir eine große Ehre euer... ich meine..." Sie atmet einmal hörbar ein und aus. "Sehr gerne würde ich mit euch Speisen, Kheidarion. Wagenrennen habe ich noch nie gesehen, aber ich weiß nicht wann ich sonst je die Gelegenheit dafür bekommen würde."
Kheidarion reitet den Hafen entlang bis er ein Gebäude erblickt, dessen Ecken mit wasserspeienden Delphinstatuen verziert sind. Ansonsten ist das Gebäude wenig prachtvoll, eher bescheiden. Eine kleine Gruppe Matrosen verlässt gerade das Gebäude. Eindeutig ist dies der Efferdtempel. Weiter dem Weg folgend erspäht Kheidarion ein Schild mit der Aufschrift "Zum Scharfen Hoben", dass am benachbarten Gebäude hängt.

Hotel Yaquirien
Etwas sprachlos schaut der Portier Dartan an, und entgegnet nur. "Greifen... Einhornmilch... was... Der Phextempel? Aber..." Stammelt er vor sich hin. Er läutet ein Glöckchen und ein junger Mann in Pagenuniform kommt angerannt. "Bereite die beiden Suiten im dritten Stock vor. Wir haben Gäste aus dem Horasreich und es soll alles perfekt sein!"
Er blickt Dartan an "Verzeiht Herr, ich werde mich unverzüglich um die Wünsche der jungen Dame kümmern. Den Phextempel werdet ihr sicherlich finden, es ist das prächtigste Gebäude in Unter-Punin." Mit diesen Worten wendet er sich ab und überlässt den Gardisten sich selbst.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.04.2017 09:35

Yaquirhafen -->Zum scharfen Hoben

"Wunderbar", meint Kheidarion, ehrlich erfreut, eine so nette junge Dame als Begleiterin gefunden zu haben. "IDann wird es aber höchste Zeit, dass ihr euch einmal ein Wagenrennen anseht. Bei uns Zyklopäern ist das ein sehr beliebter Sport. Ich muss sagen, ich würde es zu gerne mal selbst ausprobieren, fürchte aber, dass meine Talente eher auf anderen Gebieten liegen", schmunzelt er und tätschelt seinem Ross den Hals.

Als sie dann in Sichtweite des Tempels und des Gasthauses kommen, deutet Khei mit dem Arm in Richtung Gasthof: "Ah, da hinten ist der Gasthof. Ich würde mich gern erst einmal ein wenig frisch machen und dann kurz in den Efferdtempel. Und dann könnten wir ja noch ein wenig die Umgebung erkunden. Oder habt ihr vielleicht eigene Pläne ... verzeiht .. ich überfalle euch ziemlich, oder?"

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 05.04.2017 10:19

Hotel Yaquirien


Dankeschön für die Auskunft und eure Mühen. Wie lange benötigt ihr denn in etwa bis die Zimmer vorbereitet sind? Damit ich der Seniorina Bescheid sagen kann? antwortet Dartan freundlich, während er sich insgeheim freut. Auge um Auge mein Lieber Nachdem er dann die Antwort erhalten hat, wendet er sich wieder nach außen und schlägt seinen Weg ein zurück Richtung Hafen. Erst die Pflicht

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.04.2017 13:35

Yaquirhafen, Zum scharfen Hoben
Zorilla runzelt die Stirn ein wenig als sie das Gasthaus sieht. "Seid ihr sicher, dass wir hier richtig sind?" Elegant rutscht sie vom Pferd als sie vor dem Gasthaus halten. "Macht euch keine Sorgen darum, dass ihr mich überrumpelt. Ich bin hergekommen um Neues zu erleben, da habe ich es mit euch doch ganz gut getroffen."

Vor dem Gasthaus "Zum scharfen Hoben" steht eine blonde Thorwalerin mittleren Alters und kehrt mit einem Besen den Weg. Das Mädchen, welches Kheidarion von dem Gasthaus erzählt hat, hockt auf einer Bank und wippt mit den Beinen. Als sie den Zyklopäer sieht, steht sie sprungartig auf und zeigt auf ihn. "Mama, Mama! Guck mal, da drüber ist der Mann von dem ich erzählt habe!"

Die Thorwalerin hebt den Blick und betrachtet Kheidarion, hoch zu Ross. Sie stellt den Besen beiseite und stemmt die Hände in die Hüfte. "Travia zum Gruße, Reisender!"

Hotel Yaquirien
"Eine Stunde, höchstens!" sagt der Portier. Dartan legt den Weg zurück zum Hafen ein, zum Schiff mit dem er gekommen ist. Nach einem kurzen Spaziergang erreicht er den Steg und beobachtet, wie einige der Matrosen über Deck laufen und das Schiff auf Vordermann bringen. Zorilla Di Marezzo erblickt Dartan jedoch nicht auf dem Deck des horasischen Schiffes.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 596
Beiträge: 2656
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 05.04.2017 14:35

Ober-Punin

Die Elfe erschrickt etwas. Nicht weil sie die Bilder sieht, sondern mehr, wegen des Inhalts. Aber sie fängt sich wieder und lässt den Blick über die Wiese schweifen, während sie den Rucksack ablegt. ~isd~ "Kannst du mir zeigen, wo es auftaucht?" fragt sie ruhig und streicht dem Tier sanft über die Nüstern. Dann beginnt sie langsam die Koppel abzulaufen, wobei sie sowohl den Boden im Blick hat, um ggf. Spuren zu entdecken; als auch den Hengst beobachtet, ob der vielleicht irgendwelche Stellen meidet.
Zuletzt geändert von Shalyriel am 05.04.2017 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 05.04.2017 15:11

Hafen, Zorillas Schiff
Huch, normalerweise läuft die doch immer auf dem Deck herum um zu sehen und gesehen zu werden.
Dartan geht an Bord und schnappt sich den Ranghöchsten der Matrosen. Sag mal hast du die Seniorita di Marezzo geshen? Ist die in ihrer Kabine?

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 577
Beiträge: 11892
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.04.2017 15:18

Theaterplatz

"Das klingt passend. Vielen Dank[/b] Sie lächelt der Frau nochmal zu und wendet sich dann wieder zur Katze. "Du kannst gerne mitkommen, wenn nicht Danke für deine Hilfe." Sie schüttelt einmal den Kopf und geht dann zur genannten Taverne. Wie bescheuert ist das denn? Ich rede jetzt doch tatsächlich schon mit Katzen. Larona, pass auf dass du nicht selbst einmal wahnsinnig wirst.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.04.2017 19:01

Yaquirhafen, Zum scharfen Hoben

"Aber das hoffe ich doch" bemerkt Kheidarion frohgemut auf Zorillas skeptische Bemerkung hin und steigt nach ihr vom Pferd. "Ja, das ist das Mädchen, welches uns das Gasthaus empfohlen hat" meint er und winkt der Kleinen zu. Als deren Mutter dann auf sie zukommt und sie auf so resolut wirkende Weise anspricht, schenkt er ihr erst einmal ein - so hofft er - entwaffnendes Lächeln: "Travia zum Gruße. Kheidarion aus Rethis mein Name. Eure Tochter hat mir dieses Gasthaus empfohlen. Hättet ihr vielleicht noch ein Zimmer für mich und meinen Diener frei. Und wie ich hörte, sucht Signorina di Marezzo hier auch noch eine Unterkunft für sich und ihren Diener."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 884
Beiträge: 5625
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 06.04.2017 11:34

Yaquirhafen, Zum Scharfen Hoben
Die Gastwirtin tätschelt dem Mädchen den Kopf, welches über beide Ohren strahlt. Kheidarion kann förmlich spüren, wie stolz das Mädchen darauf ist Gäste für das Gasthaus ihrer Mutter angeworben zu haben. "Ich hoffe doch, dass die Kleine nicht zu aufdringlich war." Sie mustert kurz Zorilla und wendet sich dann wieder Kheidarion zu. "Es ist mir eine Freude euch als Gäste begrüßen zu dürfen. Zur Zeit habe ich fünf freie Zimmer. Kommt herein" sagt sie und öffnet die Tür zum Gasthaus.

Theaterplatz
Die Katze wirft Larona einen nichtssagenden Blick zu und zuckt leicht mit ihrem Schwanz. Als die Magierin auf die Taverne zugeht, folgt die Katze ihr jedoch. Die Weinstube macht auf Larona den Eindruck einer kostspieligen Taverne, doch dieser Eindruck legt sich ein wenig, als sie zwei Studiosus sieht, die gut gelaunt plaudernd die Weinstube verlassen.
Als sie die Tür zur Weinstube "Löwin und Einhorn" öffnet, bietet sich ihr ein faszinierendes Bild. Im Raum sind diverse edle Holztische absolut asymmetrisch ausgerichtet. Einige mit unbekannten Runen verzierte Säulen aus dunklem Holz sind ebenso unregelmäßig verteilt. Etwa ein Drittel der Tische sind belegt, und Larona erblickt neben einigen Scholar, die sich hier vom Stress der Ausbildung erholen auch einige Magister, die mit ihren Kollegen eine ruhige Minute mit einem schönen Glas Wein genießen.

Hafen, Zorillas Schiff
Der erste Maat schaut Dartan etwas verwirrt an. "In ihrer Kabine? Nein. Sie hat sich bis eben noch vor dem Schiff mit einigen Hafenarbeitern... unterhalten." Ein Schmunzeln huscht über sein Gesicht.
"Dann kam so ein Kerl angeritten, vom Aussehen würde ich schätzen dass er Zyklopäer ist. Sie hat sich mit ihm unterhalten und er hat sie auf seinem Pferd mitgenommen." Damit widmet er sich wieder seiner Arbeit.

Ober-Punin
Außer Hufabdrücken findet die Elfe auf der Wiese keine Spuren. Der Hengst wirkt jedoch nun deutlich angespannter. Schleichender Schatten... Gefahr im Wald Ein Gedanke kreuzt Firnuyama. Aus der Sicht einer verängstigten Pferdes spürt sie, wie nachts etwas an der Pferdekoppel vorbeihuscht, in Richtung der Stadtgrenze zu einem kleinen Wald, gefolgt vom Heulen eines Wolfes.
Hinter dem Grundstück Farugos, vorbei an einigen anderen Häusern die hier in Ober-Punin stehen, erblickt Firnuyama ein kleines Wäldchen außerhalb der Stadtgrenze.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 695
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.04.2017 11:54

Yaquirhafen, Zum Scharfen Hoben

"Aber nein, sie war überhaupt nicht aufdringlich. Ihr Bruder und sie waren nur sehr aufmerksam." beruhigt Kheidarion Wirtin und folgt ihr dann ins Gasthaus, wobei er Zorilla selbstverständlich den Vortritt lässt.

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Re: Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 06.04.2017 12:47

Hafen, Zorillas Schiff
resiginierend schlägt Dartan eine Hand an die Stirn.
Dann "Dieses verzogene Miststück, kann man die nicht drei Sekunden aus den Augen lassen." steigt der Ärger in Dartan auf, da aber Zorilla nicht da ist, findet der Ärger ein anderes Ventil. Der Maat der ihn einfach in der Unterhaltung stehen lassen hat. Hey Bursche ich rede noch mit dir. in welche Richtung ist sie weggeritten. Wie sah der Zyklopäer aus? Ich hoffe, dass du weißt, es geht nicht nur um meinen Kopf wenn ihr etwas zugestoßen ist. Wenn, wohl auch zuerst um den. Gleichzeitig fängt er vor der erhöhten Position des Schiffes aus, sich im Hafen umzuschauen.

Antworten