DSA4 Sternenlose Nacht

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.09.2020 09:13

Praios Tempel

Larona ringt nach Atem und lässt zuerst die Elfe reden, die offenbar deutlich besser mit dem Sprint klar kam. "Danke, es waren zwei, einen konnte ich bannen"
Die Magierin sieht der Praiotin auch etwas verwirrt nach, warum sie so wütend auf die Elfe ist. "Hast du irgendwie Magie gewirkt?" fragt sie dann stirnrunzelnd.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.09.2020 09:18

Hafenstraße

Ein Glucksen und dann ein krächzendes Kichern ist von hinter Ludolfo zu vernehmen.
"Darauf wäre ich jetzt von allein nicht gekommen", antwortet Oreal und man hört das freche Grinsen deutlich heraus. Zumindest ihren beißenden Humor scheint sie nicht verloren zu haben.
Langsam beginnt auch ihr Verstand wieder zu arbeiten.
"Sie waren hinter Alinja her", erinnert sie sich.
"Die ist mit Firnuyama die Straße runter. Firnuyama hab ich gerade gehört. Alinja nicht."
Auch wenn sie sich sicher ist, dass die Elfe die Hexe nicht einfach schutzlos zurückgelassen hätte, lässt sich ja nicht ausschließen, dass in der Zwischenzeit irgendwas passiert sein könnte.
"Diese Richtung", sagt sie und deutet die Hafenstraße hinauf, in der Erwartung, dass Ludolfo sich zumindest umwendet.

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 09.09.2020 10:45

Praiostempel

Firnuyama blickt die Magierin an. Sie will schon den Kopf schütteln, verharrt dann aber nachdenklich und geht die letzten Augenblicke in Gedanken nochmal durch. Nach einigen Herzschlägen nickt sie leicht: "Ich glaube schon," erwidert sie. Sie wendet sich wieder der Geweihten zu: "Es tut mir leid. ... Normalerweise frage ich bei euch Menschen, bevor ich sowas mache. Ich ... Ich hoffe, ich habe dir nicht weh getan... oder dich zu sehr erschreckt," entschuldigt sie sich und schaut die Frau offen, aber auch etwas besorgt an.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 10.09.2020 12:52

Praiostempel

Die Praiotin seufzt, noch immer funkelt sie zornig, doch etwas gefasster als einen Moment zuvor. "Dass ihr Dämonen gerufen habt, mein ich garnicht sondern... ach schon gut...", sagt sie und schüttelt den Kopf. "Elfen...", murmelt sie leise. Kurz darauf erscheint eine verschlafen wirkende ältere Dame im Praiotengewand in der Tür, das Haar ungekämmt. Das Sonnenszepter in der Hand schaut sie zwischen der Magierin, der Elfe und der Frau mit den kurzen Haaren hin und her. "Die Glocken läuten, was hat das zu bedeuten, euer Gnaden?", fragt sie. Die jüngere Frau nimmt eine strammere Haltung an. "Dämonen sind in der Stadt erschienen und greifen Unschuldige an, eure Eminenz!", erklärt sie. Die Ältere wirkt schockiert, aber nicht verängstigt. Zwei weitere Praioten, einer in Kettenhemd und mit einem goldverzierten Hammer ausgestattet, folgen, die Roben sitzen etwas schief da sie sich in Eile angezogen haben.

"Führt uns hin!", sagt die ältere Hochgeweihte direkt zu Larona, die anderen Geweihten folgen ihr. Schritte erklingen auf der Straße, als vier Stadtgardisten mit ihren Hellebarden im Eilschritt über den Pflasterstein eilen. Sie halten kurz inne, als der Hauptmann der Gruppe die Geweihten, Larona und die Elfe sehen, und schließen sich ihnen ebenfalls an.
Zuletzt geändert von Loirana am 10.09.2020 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.09.2020 13:13

Larona verfolgt das weitere zuerst schweigend und nickt schließlich.
"Bleib hier" sagt sie zu der Elfe und legt Luna in ihre Arme.
Dann eilt sie wieder in die andere Richtung wo sie Oreal mit dem Dämon zuletzt gesehen hat.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 10.09.2020 13:38

Hafenstraße

Oreal klingeln noch immer die Ohren nach dem Kampf, der Glibber des Dämons tut den Rest, dass Oreal nicht das vernimmt, was zumindest Ludolfo wahrnimmt. Unweit von ihrer aktuellen Position, die Straße etwas weiter in Richtung Osten, kommen erstickte Laute. Ein Geräusch davon scheint ein Rasseln wie von einer Kette oder einem Kettenhemd zu sein. Irgendjemand versteckt sich dort in einer Seitengasse.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 10.09.2020 13:51

Praiostempel

Die Elfe runzelt kurz die Stirn, als Larona ihr sagt, dass sei bleiben soll, nickt aber schließlich. Sie steckt den Pfeil zurück in ihren Köcher und hängt sich den Bogen über eine Schulter, bevor sie Luna entgegennimmt. Dann schaut sie der Gruppe nach, die die Allee entlang eilt zurück zu Oreal und Ludolfo, lässt den Blick aber auch über die Dächer, Bäume und ihre eigene Umgebung schweifen.

Sie überlegt, ob die Katze zu Sanyarin in das Tragetuch passt und wenn beide wach wären, würden sie sich wahrscheinlich sogar, zumindest kurzfristig, arrangieren können; aber mit der bewusstlosen Luna wird das eher nicht funktionieren. Schließlich setzt sich Firnuyama vorsichtig an den Rand der Stufen zum Tempeleingang. So hat sie wenigsten eine Hand frei, um sacht die beiden Tiere zu streicheln, während sie wartet und wachsam die Umgebung im Blick hält und nach Geräuschen lauscht, die ihnen gefährlich werden könnten.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2020 14:37

Hafenstraße

Glucksen? Kichern? Ein unverschämtes Grinsen! Ludolfo reagiert darauf vielleicht anders als erwartet, denn er lacht kurz auf. "Gewohnheit." Meint er, schluckt das weitere Lachen hörbar runter und lässt dann seine Sinne arbeiten und die Umgebung absuchen. Ein Seitenblick um die gedeutete Richtung zu erkennen fehlt auch nicht. "Da versteckt sich jemand...." meint er dann leiser zu oOeal, sobald sie das registriert hat bewegt er sich auch zu besagter Seitengasse. Ohne das Schwert wegzustecken oder in seiner Wachsamkeit nachzulassen.

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.09.2020 17:37

Hafenstraße

Oreal sieht in die gewiesene Richtung und nickt. Sie hatte das übersehen, das hätte nicht passieren dürfen. Doch bevor sie sich Zeit nimmt sich darüber zu ärgern, macht sie ein paar kriegskundliche Taktik-Handbewegungen. Sie geht einfach mal davon aus, dass er Krieger genug ist, um diese Gesten zu kennen. Du schaust nach, ich bleibe zurück und decke hinten, heißt das etwa übersetzt.
Und das tut sie dann auch. Es passt ihr eigentlich gar nicht, dass der Horasier-Thorwaler - oder was auch immer er darstellen möchte - vorgeht. Aber sie hatte das Rascheln nicht mal gehört.
Hast du das gerade gesehen? Wie ich das Vieh auseinander genommen habe? Alles dir zu Ehren, betet sie stattdessen stumm, während sie weiter auf die Umgebung achtet.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2020 22:34

Hafenstraße

So wenig er mit dem Atak anfangen konnte, so weit Oreal das sagen konnte, so viel sagen ihm ihre jetzigen Gesten. Er nickt knapp, zwinkert ihr zu bei seiner "Antwort" per Geste. Jawohl Captain! Doch, in Ludolfo scheint trotz des horasischen Gehabes genug Krieger zu stecken.

So geht er vor, dass sie ihn hoffentlich deckt sobald er dem Ursprung der Geräusche auf den Grund geht. Nicht ohne die nötige Wachsamkeit und Vorsicht nach dem was gerade gewesen ist und vielleicht auch noch nicht beendet wurde.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 11.09.2020 08:31

Hafenstraße

In der dunklen Gasse, in die Ludolfo blickt, hockt eine Gestalt am Boden, die sich ruckartig auf und ab bewegt, dabei schnieft und leise vor sich hin flucht. Dann beugt sie sich vor, und legt ihre Hände um das Gesicht der zweiten Gestalt, die reglos am Boden liegt. Die Rüstung, die sich auch beim schwachen Licht leicht erkennen lässt, lässt auf ein Mitglied der Stadtgarde schließen. Obendrein ist die dunkle Gasse in ein schwaches, dunkelblaues Licht getaucht, das von einem funkelnden Steni ausgeht.

Dieser funkelnde Stein hängt um den Hals der anderen Gestalt - Alinja. Ihre weißblonden Haare sind ebenso wie ihre Kleidung, und ebenso wie die am Boden liegende Gestalt, klitschnass. Eine kleine Lache hat sich unter den beiden gebildet, die auf den Pflastersteinen schimmert. Die Gardistin unter ihr ist blass, reglos, hat die Augen weit aufgerissen. "Komm schon", haucht sie. Sie atmet schwer, beugt sich über die Brust der Gardistin - deren Kettenhemd hochgezogen ist, und beginnt sich ruckartig mit ihren ausgestreckten Armen auf den Brustkorb zu stoßen. Dann lässt sie ab und beugt sich wieder über das Gesicht der Gardistin, schließt ihre Lippen um die der anderen Frau. Nach einigen Sekunden beginnt sie wieder auf dem Brustkorb herumzustoßen. Ludolfo hat sie indes noch nicht wahrgenommen. Unablässig strahlt das Juwel um Alinjas Hals das blaue Licht aus.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 11.09.2020 14:02

Larona

Die Gruppe der Praioten, begleitet von der kleinen Gardistentruppe, eilt voran und folgt Larona. "Euer Ehren, könnt ihr in knappen Worten beschreiben was passiert ist? Wo kamen die Dämonen her, welcher Art sind sie und was wisst ihr über deren Beschwörer?", fragt die alte Hochgeweihte direkt, ohne lange Umschweife.

Firnuyama

Die Elfe wird alleine am Tempel zurückgelassen, wobei sie aus dem Inneren des Tempels einige Stimmen hört. Weitere Diener des Sonnengottes, die geweckt wurden und nun versuchen Ordnung in das Chaos zu bringen. Doch niemand behelligt Firnuyama. Diese steht auf der Straße, mit einer bewusstlosen Katze im Arm. Sanyarin wuselt ein wenig aufgeregt umher, doch scheint er nicht verängstigt zu sein, geschweige denn eine weitere dämonische Präsenz zu spüren. "Hey, da ist die Streunerin!" erklingt plötzlich eine Kinderstimme. Der Duft von Pflastersteinen nach dem Regen steigt der Elfe in die Nase. Sie spürt furcht. "Mal sehen wer sie zuerst trifft!", sagt ein anderes Kind. Die Sonne kommt gerade zwischen den dunklen Wolken hervor, das Wasser steht in den Straßen. Eine Schar Kinder fängt an mit kleinen Kieselsteinen zu werfen. Einer trifft die Streunerin am Kopf...

Ein unangenehmes Gefühl zuckt durch Firnuyama, als hätte sie einen Stein an den Kopf bekommen, doch der Schmerz verpufft schnell. Nirgendwo sind Kinder zu sehen, die Sonne ist längst untergegangen. Die Katze schaudert im Arm der Elfe und atmet flach.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 11.09.2020 14:28

Am Praiostempel

Firnuyama lässt Sanyarin frei laufen, achtet aber darauf, dass er nicht zu weit fort geht. Kinderstimmen, Furchtgefühl, aber auch der Geruch nach regennassen Steinen, lassen die Elfe sich verwirrt umschauen. Als die Bilder, die so gar nicht zum hier und jetzt zu passen scheinen, dazukommen, kneift sie einen Moment die Augen zu; bis sie begreift, was wahrscheinlich gerade passiert. Ähnlich wie sie selbst gerade der Menschenfrau den Kampf gegen die Dämonen gezeigt hat, scheint jemand etwas mit ihr zu teilen.

Mit der freien Hand greift sie sich an den Kopf, dort, wo der Stein sie 'getroffen' hatte. Aber dort ist nichts. Die Straßen sind trocken und auch keine grausamen Menschenkinder sind zu sehen. Ihr Blick fällt auf Luna, die halb auf ihrem Schoß, halb in ihrem Arm liegt. ~isd~ "Warst du die Streunerin?" fragt sie leise. Sanft streichelt sie der Katze übers Fell und beginnt leise eine beruhigende Melodie zu summen.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.09.2020 15:20

Hafenstraße

Das was er vorfindet.........Könnte man wohl vielerlei interpretieren. Nicht unbedingt so dass es für Alinja spricht. Zu ihrem Glück ist Ludolfo ähnliches vage vertraut, so dass er nach einem Moment erkennt was Alinja da offenbar versucht. Mit einer Handbewegung weist er Oreal an näher zu kommen, aber wachsam zu bleiben, blickt sich dabei um und auch mal nach Oben. "Sind hier noch mehr Gegner oder Verletze?" Richtet er dabei an Alinja, ohne sie von dem abzuhalten was sie tut.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.09.2020 20:38

Larona

Schnell hält sich die Magierin wieder die Seite und antwortet recht keuchend. "Der Beschwörer hat sich noch nicht blicken lassen. Es waren zwei Dämonen, ähnlich einem Shruuf, gewiss aus der Domäne Belharar. Einen konnte ich bannen, der zweite hat meine Gefährten verfolgt. Da haben wir Hilfe geholt, falls noch mehr da sind....Ich schaffe es höchstens noch einen zu bannen, aber nicht mehr."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 11.09.2020 23:30

Hafenstraße

Oreal tritt näher heran. Und als sie sieht, was Alinja da tut, reißt sie die Augen weit auf.
Das muss eine von den Gardistinnen sein, die sich vorhin dem Dämon in den Weg gestellt haben ... aber warum ist sie so nass?
Die Zahnrädchen in ihrem Verstand sind immer noch ein wenig langsam. Bis sie sich plötzlich zurückerinnert an das laute Platschen, was erfolgt war, als die Gardistin aus ihrem Sichtfeld verschwunden war.
Sie ist ... in den Fluss gefallen?!
Ein weiterer Gedanke kämpft sich mühsam an die Oberfläche. Denn was auch immer Alinja da genau tat, es sollte wohl das Leben der Frau retten.
Das sieht mühsam aus - und verzweifelt. Alinja würde Magie benutzen, wenn sie könnte. Und irgendwie hat sie sie ja auch hierher geschafft ... Vermutlich keine Kraft mehr. Scheiße.
"Schaffst du das?" fragt die Kämpferin daher in diesem Ton, der bedeutet 'wenn nicht, übernehme ich'.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 12.09.2020 07:55

Am Praiostempel

Die Katze antwortet nicht, noch immer ist die bewusstlos oder schläft, ihre Mimik zuckt immer wieder als hätte sie Schmerzen... oder einen Alptraum. Als die Elfe zu singen anfängt, zuckt Luna kurz, dann atmet sie tief ein und aus. Der Schlaf des Tieres wird ruhiger, ihre feinen Züge entspannen sich.

Larona

Die Hohepriesterin nickt. "Verstehe. Praios stehe uns bei", sagt sie als sie auf eine zweite Gruppe Gardisten nahe der Kreuzung stoßen, die scheinbar nach der "Gefahr" suchen. Noch immer läuten die Glocken der Stadt, in vielen Fenstern glimmt Licht auf als die Bewohner Lampen entzünden. Irgendwo bällt ein verängstigter Hund, ebenso werden ungehaltene Stimmen der Bewohner laut. Die zweite Patrouille schließt sich ebenfalls dem Zug der Praioten an.

Als die Gruppe sich der Stelle nähert, wo Larona den Dämon gebannt hat, erschaudert die Hohepriesterin, und auch die anderen Praioten fühlen sich sichtlich unwohl. "Kein Zweifel...", sagt sie und wartet darauf, dass Larona sie weiter hinführt, wo die Dämonen sind.

Hafenstraße

Alinja zuckt zusammen als Ludolfo näher tritt und sie anspricht. Entsetzen steht ihr ins Gesicht geschrieben, sie fällt rückwärts auf den Hintern und greift zum Wanderstab, der hinter ihr am Boden liegt. Sie scheint nicht sofort zu begreifen, dass es Ludolfo und Oreal sind, die vor ihr stehen, perplex starrt sie sie an, dann eilt sie wieder zur Gardistin. "Sie atmet nicht", sagt sie mit panischer Stimme. Schnell beginnt sie wieder mit den Wiederbelebungsmaßnahmen.

Die Gardistin die am Boden liegt ist blass, die Lippen blau. Die Augen sind weit aufgerissen, es steckt kein Leben mehr in ihnen. "Komm schon! Bitte!", fleht sie die Gardistin an und legt wieder ihre Lippen um die der Frau.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 13.09.2020 20:41

Am Praiostempel

Das Lied leise weiter singend wacht Firnuyama über den Schlaf der Katze und streicht ihr sacht übers Fell. Ihr Blick wandert aufmerksam die Umgebung ab, folgt auch Sanyarin eine Weile, der gerade einer Maus auflauert.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 14.09.2020 11:03

Hafenstraße

Als Oreal schnallt, dass Alinja unter Schock steht, bröckelt ihr Aktionismus etwas. Sie ist kein bisschen der Typ Mensch, der sich aufopferungsvoll um Verletzte kümmert. Sie kann heilen, weil ihr Gott ihr diese Fähigkeit gegeben hat. Das ist alles. Und abseits von einer Reparaturohrfeige hat sie auch kein Mittel gegen einen Schock zur Hand.
Also bleibt sie erstmal stehen und sieht sich weiter um.
"Sie steht unter Schock", teilt sie Ludolfo schnörkellos mit, als sei Alinja gar nicht da.
"Hast du-", einen Moment zu spät beißt sie sich auf die Zunge, "Könnt Ihr beurteilen, ob die das überleben kann?" fragt sie und deutet bei 'sie' auf die Gardistin.

Dann geht ihr noch etwas auf.
Oh verdammt ... der Steckbrief. Wenn jemand überprüft, wer sie ist, kann's haarig werden. Alinja sollte nicht hier sein, wenn die Garde oder die Praioten auftauchen.
"Sie muss dringend verschwinden", zischt sie also eindringlich und diesmal meint sie offensichtlich Alinja.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.09.2020 14:35

Hafenstraße

Ludolfo merkt es auch, sein Blick gen Alinja wird etwas skeptischer. "ich bin nicht gut darin, aber wenn sie die Luft angehalten hat könnte es noch klappen." Als Oreal dann ruckartig das weitere klar wird, ausspricht, entkommt Ludolfo ein zutiefst frustrierter Laut. Er legt Schild und Schwert in Griffweite ab, greift nach Alinja, zur Not greift er zur thorwalschen Schockbehandlungsmethode. nämlich eine Ohrfeige. "Fasst Euch!" Herrscht er sie an, setzt zur Not noch eine leichtere zweite Backpfeife nach. "Wir versuchen es gemeinsam. Ich beatme, Ihr drückt! Wenn das nichts bringt, geht mit Oreal!" Stellt er klar, in einem Tonfall der wohl kaum Widerspruch zulassen dürfte.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 14.09.2020 15:19

Larona

Die Magierin spart sich ihren Atem und zeigt nur weiter die Straße entlang ohne etwas zu sagen.
So gut es geht rennt sie weiter, ihre Beine brennen mittlerweile fürchterlich.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 15.09.2020 13:05

Hafenstraße

Alinja purzelt von der Gardistin herunter und starrt Ludolfo mit großen Augen an. Ihre zitternde Hand fährt hoch zu ihrer Wange, wo Ludolfo sie getroffen hat, zu der im blauen Schein dunkel wirkenden Stelle an der Wange. Die ansonsten totenblasse Frau wirkt wie erstarrt, ihre Augen huschen zwischen Ludolfo, Oreal und der Gardistin hin und her. Das blaue Juwel, das an einer Silberkette um ihren Hals hängt strahlt nun förmlich, taucht die ganze Gasse in ein blaues Licht.

Ludolfo wiederum spürt ein leichtes Kribbeln in seinen Fingern. Es schmerzt nicht richtig, aber ist leicht unangenehm, jedoch vergeht das Gefühl auch rasch wieder. "Ich... ich muss sie retten", sagt sie leise, halb erstickt, in Richtung Oreal. Dann blickt sie zur Gardistin, die regungslos am Boden liegt. Ludolfos Anweisung folgend beginnt sie wieder auf den Brustkorb der Gardistin einzudrücken.

Oreal hört das Scheppern von Rüstungen und schweren Stiefel auf dem Boden. Es nähern sich Personen aus Richtung Süden, über ein Dutzend.

Hafenstraße - Larona

Larona biegt in die Straße ein, aus welcher der Dämon auf sie zugestürmt war. Es ist niemand zu sehen, dort in der Kurve, wo Oreal und Ludolfo gegen den anderen Dämon gekämpft haben sind lediglich Kampfspuren, zerschrammte Hausfassaden. Die Hochgeweihte wirkt gefasst aber gleichzeitig angespannt, als sie die Gasse entlangschreitet. Auf halbem Weg zum Kampfplatz hält sie inne. "Ich spüre dämonische Präsenz oder zumindest Restwirkung davon", sagt sie und schaut sich um. Die Gardisten haben ihre Waffen bereit um jederzeit auf einen Hinterhalt vorbereitet zu sein.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 15.09.2020 14:46

Hafenstraße

Oreal sieht Ludolfo und Alinja zu, wie sie versuchen die Verletzte wiederzubeleben. Aber da kommen auch die Stiefel näher. Sollte sie wirklich den Versuch unterbrechen ein Menschenleben zu retten?
Aber wenn wir scheitern, brennt alles. Und wenn das Geweihte sind, die da kommen, können sie genauso gut helfen wie ich.
Entschlossen packt sie Alinjas Schulter.
"Keine Zeit mehr. Jetzt halt die Klappe und komm mit", sagt sie und zerrt Alinja auf die Füße.
Die Geweihte beißt sich auf die Lippen, während sie nach den Stiefeln lauscht. Zu nah. Ungesehen von hier zu entkommen war fast unmöglich. Und wenn sie die Gasse entlang rannten, konnten sie auch gleich hier bleiben.
Ich darf nicht riskieren, dass wir gesehen werden. Und das schaffe ich nicht allein. Ich sorge dafür, dass sie dir eine saftige Spende vorbeibringt, Herr.
Oreal packt Alinjas Hand und hält sie fest wie einen Schraubstock.
"Wenn du meine Hand loslässt, kannst du was erleben", zischt sie der Hexe zu. Dann schließt sie für einen Augenblick die Augen.
Phex, Herr des Glücks und Herr der Schatten. Hilf mir sie zu verbergen, wie du es mit dem Madamal tust. Du weißt, was auf dem Spiel steht.
Unvermittelt packt sie mit der freien Hand ihren dunklen Mantel und schwingt ihn über sich und Alinja. Und plötzlich sind beide Frauen verschwunden. Der Ort, wo sie gerade noch gestanden haben, ist leer. Ludolfo ist allein in der Gasse.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.09.2020 23:35

Hafenstraße

Pressen, drücken, massieren, immer wieder presst Ludolfo dazu seinen Atem in die Lungen der Gardistin um ihren Atemreflex wieder in Ganz zu bringen. Als die Stiefel zu hören sind, Oreal Alinja davon zieht, schaut er kurz, ändert dann seine Position. "Ich mach weiter. Geht!" Als sie dann so plötzlich verschwinden, sich in Nichts auflösen zu scheinen bringt ihn das doch kurz aus dem Konzept, aber dann nimmt er seine Handlungen wieder auf.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 16.09.2020 08:53

Larona

"Ich... Glaub sie sind da lang" Larona rennt weiter die Straße entlang und sieht dabei in jede davon angehende Straße.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 16.09.2020 13:44

Hafenstraße

Larona erreicht die Kurve der Hafenstraße, wo der Boden aussieht, als hätte hier jemand einen Eimer Wasser ausgekippt. Die feuchten Pflastersteine glitzern im Mondlicht. Aus dem Augenwinkel bemerkt sie ein schwaches blaues Licht, das aus einer Seitengasse, etwas weiter die Straße hinunter, scheint. Doch bevor sie sich der Gasse weiter nähert, erstirbt das Licht. Im Dunkeln der Gasse erblickt sie Ludolfo, der über eine am Boden liegende Gardistin gebeugt ist.

Hafenstraße

Etwas perplex lässt sich Alinja von Oreal hochziehen und leistet keinerlei Widerstand. Die Ohrfeige hat zwar den Schockzustand etwas abgemildert, doch noch immer wirkt die junge Hexe neben der Spur. Das Juwel flackert einmal auf, als Oreal die Hand von Alinja fest packt, dann erlischt es. "Aber...", will Alinja einwenden und schaut schnell zur Gardistin, die nun von Ludolfo alleine reanimiert wird. Dann hält sie inne und nickt Oreal zu.

Als die beiden Frauen aus der Gasse huschen, kommt ihnen gerade Larona entgegen. Hinter ihr bemerken die beiden Frauen eine große Zahl Gardisten, die ihnen entgegenkommen. Oreal spürt, wie Alinja sich sträubt, die Flucht ergreifen will. Doch zeigt keiner der Gardisten, noch der Praioten die diese anführen, Anzeichen der Entdeckung als Oreal und Alinja auf die Straße treten. Suchend sieht die Truppe sich um.

Eine ältere Dame in der Kluft einer Praiosgeweihten dreht einmal den Kopf und runzelt die Stirn, schaut dabei fast direkt in Oreals Richtung. Doch wendet sie sich dann der "Pfütze" zu, die in der kurzen Zeit zum größten Teil verdampft ist.

Ludolfo wiederum, der gerade noch feststellt, dass die beiden anderen Frauen gerade verschwunden sind, sieht wie die grau berobte Magierin außer Atem einen Blick in die Gasse wirft, wo er gerade hockt.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 16.09.2020 16:11

Hafenstraße

Es war immer und immer wieder faszinierend, wie absolut diese Tarnung war. Jemand hatte Oreal mal erzählt, dass jede magische Tarnung unvollkommen war. Ganz anders dieser Schatten, in dem sie waren.
Doch sie hatten keine Zeit zu warten. Gleich würde es hier von Gardisten wimmeln. Und auch wenn die Kraft ihres Herrn sie vor Entdeckung schützte, musste man das ja nicht übertrapazieren, indem man sich durch eine Menge Beobachter drückt.
Wohin? Zum Gasthaus? Und wenn noch mehr Dämonen hier sind?
Ihre nachdenkliche Miene hat keine Beobachter, als sie langsam die Straße herunter in Richtung Süden geht. Alinja zieht sie hinter sich her.
Der Tempel? Hm. Damit ich Rohayo am Ende sogar einen Gefallen schulde und er weiß, dass ich mit einer gesuchten Verbrecherin unterwegs bin? Nur im Notfall.
Oreal sieht sich aufmerksam um, ob hier noch irgendjemand oder irgendwas lauert. Die Praioten und Gardisten würden was auch immer bestimmt aufscheuchen. Falls sich in den nächsten Augenblicken nichts zeigte, waren es dann wohl nur zwei Monster gewesen.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.09.2020 16:26

Hafenstraße

Als er Larona erblickt hält er nicht inne, nutzt aber den nächsten Atemzug um ihr etwas entgegen zu rufen. "Hier braucht jemand Hilfe!" Und der nächste Luftstoß in die Lungen, ehe er die Brustmassage wieder aufnimmt. In Gedanken dabei den Rhythmus einer hämmernden Trommel im Takt eines Liedes vor sich,. Ja, so hat man damals die Grundzüge davon beigebracht und erklärt.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 19.09.2020 20:36

Larona rennt zügig auf Ludolfo zu. "Was tut ihr da?" bringt sich hechelnd hervor und fällt neben ihm auf die Knie. Nun erkennt sie, was genau er dort tut und nickt verstehend. "Macht weiter, während ich meine Kräfte sammle"
Die Magierin setzt sich nun hinter den Kopf und legt ihre Hände eher seitlich daran, dass sie Ludolfo nicht behindert, immerhin ist sie sich nicht sicher ob der Balsam gelingt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.09.2020 20:52

Ludolfo sagt nichts, nickt aber und macht weiter. Hoch konzentriert um nicht aus dem Takt zu geraten. Er weiß was er da tut, auch wenn er das eher theoretisch für Notfälle mal gelernt hat. Er ist kein Heiler, aber er tut sein Bestes.

Antworten