DSA4 Sternenlose Nacht

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 07.08.2020 08:03

Nähe Gasthaus am Fluss

Firnuyama zuckt leicht die Schultern: "Vielleicht hat sie bei dem Streit einfach nicht daran gedacht?" mutmaßt sie nach einigen Augenblicken nachdenklich.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.08.2020 14:27

Beim Gasthaus am Fluss

Als Alinja sie als Hauptfrau tituliert, zieht sie kurz irritiert die Brauen zusammen. Offenbar weiß sie nicht, was der Kommentar bedeuten soll.
"Aber natürlich wärst du das! In dem hinterletzten Kaff, wo man sich so richtig gut unter Menschen verstecken kann. Garantiert", gibt Oreal höhnisch zurück, als Alinja meint, sie hätte sich ganz leicht absetzen können. Woher sollte sie auch wissen, dass Alinja es wörtlich meint, wenn sie von fliegen spricht?

"Na klar, das würde ich jetzt auch behaupten!" giftet Oreal, als Alinja behauptet, sie habe Luna Bescheid gesagt.
"Und jetzt, wo wir dich doch aufgespürt haben, schiebst du die Schuld der Katze zu. Netter Versuch. Ich glaube dir kein Wort."
Sie beobachtet Alinja weiter düster und sehr genau.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 10.08.2020 08:00

Beim Gasthaus am Fluss

Die alte Frau hebt eine graue Augenbraue bei der Erwähnung eines Streits seitens der Elfe. "Nichts für ungut, ich bin mir kurz die Beine vertreten und es gibt Streit? Meine Güte, ich weiß schon wieso ich für gewöhnlich alleine unterwegs bin...", murmelt sie und schaut sich einmal um. Die Straße ist bis auf die drei Frauen leer. Als sie sich wieder Oreal zudreht, verschwimmt das Bild der Greisin, als wäre es eine Sandskulptur im Wind. Eben noch eine alte Frau in ärmlicher Kleidung, steht am selben Fleck nun Alinja in altbekannter Gestalt. "So, 'tschuldigung, die Stimme ging mir etwas auf den Keks. Also, wo waren wir?" fragt sie etwas gekünstelt und verschränkt die Arme wieder.

"Nun, es ist mir einerlei ob ihr mir glaubt oder nicht, werte Dame. Penibel betrachtet hab ich weder euch noch einen eurer Gefährten je angelogen. Einzelheiten unterschlagen vielleicht, euch getäuscht mit meiner Gestalt, gut geschenkt... aber ich habe euch nie angelogen. Gehen wir doch zu Luna, sie wird sicherlich bestätigen können, dass ich ihr gesagt habe, wo ich hingehe und was ich vorhabe - meine Tasche und den Krempel verkaufen den ich mit mir rumschleppe und den ich in Punin verscherbeln wollte.
Hab ich getan, wärt ihr nicht aufgekreuzt würde ich nun vermutlich gerade ins Gasthaus kommen und was vernünftiges Essen - kann diesen Schuppen hier nicht empfehlen, aber als Umschlagplatz ist er ganz gut"
, sagt sie relativ ruhig, unbeeindruckt von den düsteren Blicken der Frau.

Dann seufzt sie und lässt die verschränkten Arme fallen. "Hört zu, es war nicht meine Absicht euch vor den Kopf zu stoßen. Ich bin es nicht gewohnt dass es jemanden kümmert was ich tue", sagt sie mit besänftigend entschuldigtem Unterton. "Aber ich hab Dartan mein Wort gegeben, dass ich die Gruppe begleite und unterstütze und nicht hintergehe, und ich stehe zu meinem Wort. Tut mir leid, dass ich einfach abgehauen bin", sagt sie dann, wobei ihr die letzten Worte sichtlich schwer fallen.

"Also, wollen wir dann? Ich geb ne Runde aus", sagt sie und holt einen kleinen klimpernden Beutel hervor.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.08.2020 11:48

Beim Gasthaus am Fluss

Oreal ist immer noch zornig, das geht ja nicht einfach weg, nur weil jemand sich zerknirscht entschuldigt.
"Nicht gewohnt, dass es jemanden kümmert, was du tust, dass ich nicht lache", entgegnet sie, immer noch auf Krawall gebürstet.
"Dass du dich so weggeschlichen hast, dass es bloß keiner mitbekommt, das war natürlich auch ganz unwillkürlich", fügt sie noch hinzu.
"Aber ob ich dir glaube oder nicht, ist tatsächlich egal", räumt sie dann mit verschränkten Armen, geschlossenen Augen und einem Kopfschütteln ein. Da ist immer noch Wut, aber der zornigen Frau ist klar geworden, dass sie dieser hier und heute nicht wird Luft machen können.
"Und nun ab dafür, bevor wir noch Bekanntschaft mit dem gemeinen ragather Gassenbären machen", bläst sie zum Aufbruch in Richtung der Almadaner Stuben.

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 10.08.2020 13:30

Beim Gasthaus am Fluss

Firnuyama mischt sich erstmal nicht weiter in die Diskussion ein. Sie selbst hatte ja auf dem Weg zu dem Gasthaus auch schon die Vermutung geäußert, dass Alinja schlicht nicht daran gedacht haben könnte Bescheid zu geben. Warum Oreal weiterhin wütend ist versteht die Elfe nicht wirklich, aber sie sieht wenig Sinn darin jetzt näher nachzufragen. Die Phex-Dienerin ist so oft zornig, dass es sicher noch genug Gelegenheiten geben wird, herauszufinden woher die Wut und die häufigen Verdächtigungen kommen.
Die Rückverwandlung Alinjas hat sie mit leicht zur Seite geneigtem Kopf schweigend beobachtet.

So die beiden Menschenfrauen sich auf den Rückweg machen, folgt sie ihnen mit Sanyarin leichtfüßig und aufmerksam.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.08.2020 13:15

Ludolfo und Larona

Ludolfo zieht eine Augenbraue hoch bei der Erklärung, streichelt und krault Luna dabei weiter, regelrecht hingebungsvoll und krsault auch mal wieder ihren Nacken, achtet darauf was ihr gerade besonders zu gefallen scheint. Oder eben nicht. . "Und was wird ihr vorgeworfen? Und von wem? Ich bin persönlich noch nie dort gewesen, aber die Bronnjarenherrschaft dort ist ein wenig gewöhnungsbedürftig schätze ich. Nicht so starr wie etwa im Mittelreich oder Almada. Fünf Bronnjaren, fünf meinungen, jeder hat auf seinem Land quasi absolute Macht ohne das es eine direkte übergeordnete Hierarchie gibt. oder zumindest nicht starr ausgeprägt.""

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 17.08.2020 16:48

Larona seufzt und lehnt sich etwas weiter vor, um nicht zu laut reden zu müssen. "Mord, Hexerey, Dämonenbündlerei... Ich weiß wie das klingt, aber... Ich weiß auch wie schnell diese Dinge Hexen vorgeworfen werden, nur weil sie ne Hexe ist und sich keine andere Ursache findet"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.08.2020 17:22

Ludolfo und Larona

Diesmal betrachtet Ludolfo sie einen Moment länger, ehe er etwas zu dem sagt das sie da von sich gibt. Was Larona da erzählt ist schon schwerwiegend, sehr schwerwiegend. Andererseits, ich weiß ja was man uns schon alles vorgeworfen hat. Als er dann das Wort wieder ergreift spricht er ebenfalls etwas leiser. "Also ist sie eine Hexe? Nun.......Das alleine ist nicht verboten, so lange sie niemanden schadet ist das egal. Das andere wiegt schwerer, aber Ihr kennt sie länger als ich, da werde ich auf Euer Urteil vertrauen müssen so lange sich keine Beweise des Gegenteils offenbaren." Beschließt er. "Auch wenn sich Oreal eher benimmt als wär sie eine, wenn man dem Volkmund glaubt. Bissig und geifernd, austeilend. Haare auf den Zähnen." Doch, er muss ein wenig schmunzeln bei dem Gedanken. trotz des ernsten Themas. Und trotz allem, er nimmt es ernst. Nein, wir brauchen sie, alle. Alle von uns. Hexe........das muss nichts Schlechtes sein. Zumindest führt sie sich nicht auf wie eine Tula von Skerdu. Und ansonsten, wer weiß wer ihr da etwas anhängen will, ob gerechtfertigt oder nicht. Aber falls das mit der Dämonenbündelei doch stimmen sollte müssen wir uns später darum kümmern.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 17.08.2020 21:20

Ludolfo und Larona

Luna wirkt noch immer etwas aufgebracht, ihr Schwanz zuckt leicht hin und her wie bei einer verärgerten Katze, doch schnurrt sie auch aufgrund der Streicheleinheiten, die sie gerade kassiert. Nichts desto trotz hält sie sich aus dem Gespräch der beiden Menschen raus. Doch nach den letzten Worten Ludolfos richtet die Katze plötzlich die Ohren auf, hebt ihren Kopf und spannt sich an. Dünne Krallen bohren sich in Ludolfos Bein, wobei es nicht böse gemeint scheint.

Gefahr! Die anderen, wir müssen zu Ihnen. JETZT!, peitschen ihre Gedanken durch den Verstand Ludolfos und Laronas.

Beim Gasthaus am Fluss

Ein kalter Schauer erfasst Firnuyama, ein kühler Lufthauch, ein schlechtes Omen oder vielleicht auch einfach ein Zeichen, dass Regen aufzieht. Auch Sanyarin schaudert kurz. Alinja rollt sehr deutlich mit den Augen und gibt ein genervtes Stöhnen von sich. "Ragather Gassenbären, dass ich nicht lache", schnaubt sie. "Ihr sprecht als würde mir das Unglück auf Schritt und Tritt folgen. Das einzige Unglück, dass mir in letzter Zeit passiert ist, ist, dass ich euch begegnet bin", sagt sie giftig, macht aber keine Anstalten sich dem Aufbruch gen Gasthaus zu widersetzen. "Auch wenn ihr mich für eine hinterlistige Lügnerin haltet, ich bin weder dämmlich noch wehrlos! Ich weiß was ich tue, hab was für die Reisekasse verdient und dabei nicht einen von euch in Gefahr gebracht", faucht sie und streckt Oreal relativ kindisch die Zunge entgegen.

Dann stutzt Alinja und ihr Gesichtsausdruck wirkt einfach nur noch verblufft. Auf der verlassenen Gasse, die die drei Frauen entlang gehen, steht eine einzelne Gestalt in einer weiten, ausladenden Kutte. Die Person darunter ist geradezu fett, der lumpige Mantel wirkt eher als hätte sich jemand eine Zeltplane angezogen. Die Kutte verhüllt Beine, die Hände ragen nicht aus den Ärmel heraus, und eine schiefe, weite Kapuze hängt über dem Haupt der Person.

Die dicke Kapuzengestalt versperrt den Damen den Weg. Und irgendwas an ihr wirkt einfach nur falsch. Sei es die ausladende, ärmlich-schäbige Kutte, oder der übelrichende Geruch, den die Elfe nun wahrnimmt, der sogar den Gestank nach Fisch und Alkohol deutlich überdeckt. Auch Oreal läuft nun ein kalter Schauer den Rücken.

Die Luft knisterte förmlich vor dämonischer Energie.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 17.08.2020 21:52

Beim Gasthaus am Fluss

Offenbar hatte Alinja ihre Anspielung auf das Bärenmonster nicht verstanden. Doch bevor Oreal heftig und ebenso genervt zurückfauchen kann, taucht die merkwürdige Gestalt auf. Die Augen der Südländerin weiten sich in Überraschung, als sie erblickt, was ihnen da den Weg verstellt.
"Jetzt kannst du beweisen, dass du nicht dämlich und wehrlos bist", raunt sie der Hexe zu und beobachtet dabei argwöhnisch die Person - auch wenn ihr unbewusst klar ist, dass das keine Person ist. Instinktiv macht sie keine zu raschen Bewegungen und greift nach der Armbrust an ihrem Gürtel, während sie das Ding fixiert. Und dankt ihrem Herrn, dass sie die Armbrust auf dem Weg zu dem Gasthaus gespannt hatte.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.08.2020 22:55

Ludolfo und Larona

Ludolfo hält kurz inne, als er Lunas scharfe, spitze krallen spürt. Gedämpft durch die dickere Kniebundhose die auf Reise und Kampf ausgelegt ist, aber eben doch spürbar. Luna hat Glück das er die Kettenbeinlinge nur trägt wenn er sich auf kämpfe vorbereitet. Wenn das so weiter geht sollte ich immer voll gerüstet bleiben. Aber er macht Luna keinen Vorwurf, auch nicht in Gedanken. "Also dann....." bricht er ab was er gerade tun wollte und greift nach Waffengurt und Schild. Auch wenn er sich oft locker gibt, oder eben horasisch, kann er auch anders wenn es sein muss.

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 18.08.2020 07:28

Beim Gasthaus am Fluss

Der Schauer lässt Firnuyama innehalten und sich umschauen. Die verärgerten Worte Alinjas rücken weit in den Hintergrund und als die Gestalt auftaucht dringt ein warnendes Knurren aus ihrer Kehle: "Zertaubra." Fast ohne dass sich die Elfe dessen bewusst ist, zieht sie in einer fließenden Bewegung die Sehne ihres Bogens straff, legt einen Pfeil auf, richtet diesen auf die stinkige, widernatürliche Gestalt vor ihnen auf der Straße und lässt das Geschoss los.
Zuletzt geändert von Shalyriel am 19.08.2020 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.08.2020 12:07

Ludolfo und Larona

Larona nickt ernst. "Bisher denke ich, es wurde ihr angehängt, aber.." Dann wird sie von Luna unterbrochen und Larona steht eilig auf. "Wo sind sie?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 19.08.2020 12:59

Ludolfo und Larona

Launa springt von Ludolfos Schoß auf den Tisch und scheint sich zu orientieren. Ein Schauer läuft über ihren Rücken, die Haare stehen der kleinen schwarzen Katze zu Berge. Beim Fluß, antwortet Luna und springt Richtung Tür, wo sie dann darauf wartet, dass einer die Tür öffnet.
Der Wirt schaut etwas irritiert auf. "Stimmt etwas nicht, werte Gäste?", fragt er besorgt.

Beim Gasthaus am Fluß

Die korpulente Person macht einen Schritt auf die Gruppe zu. Erst wirkt es als würde die Person einfach nach vorne Kippen, dann zieht sie schleifend ein Bein vor um den Sturz abzufangen. Sie hebt ruckartig einen Arm in Richtung der drei Frauen, woraufhin der Mantel etwas zurückrutscht und der schwabbelige Arm zum Vorschein kommt - wenn es denn ein Arm wäre. Anstelle eines menschlichen Arms besitzt die Person einen dunkelbraunen, dicken Tentakel. Unförmige Saugnäpfe weiten und ziehen sich wieder zusammen, als würden sie atmen. Die Spitze des Tentakels zuckt hin und her, und die Person streckt den "Arm" immer weiter in Richtung der Helden aus.

Dabei hebt die Person auch den Kopf an, der unter der Kutte erkennbar ist. Das Gesicht ist ein einziges Maul, kreisrund, mit unzähligen, dünnen weißen Zähnen, der Rachen ein tiefes schwarzes Loch. Augen scheint die Kreatur nicht zu haben, die Haut des Wesens ist fleckig braun wie auch der Tentakelarm. Ein fauliger Gestank schlägt den Helden entgegen, als die Kreatur näher tritt.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 19.08.2020 15:48

Beim Gasthaus am Fluß

Schitte! Das ist wirklich ein Dämon.
Die nächsten Tempel sind Ingerimm und Praios ... aber dafür müssen wir an dem Ding vorbei. Scheißdreck!

Während sie in Gedanken flucht, hebt sie die Armbrust und zieht den Abzug durch. Es ist ihr egal, wo sie das Ding trifft und sie lässt die Armbrust auch im nächsten Moment achtlos fallen, um nach ihrem Säbel zu greifen.
"Dämon. Flucht", sagt sie und erwartet, dass die beiden anderen Frauen die Gasse entlang fliehen, während sie ihnen einen Moment Zeit verschafft.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 19.08.2020 16:23

Beim Gasthaus am Fluß

Auf den bissigen Kommentar von Oreal hatte Alinja nicht reagiert. Auf den Befehl zur Flucht ebenso wenig. Die Bornländerin steht wie angewurzelt da und starrt mit offenem Mund und vor Entsetzen geweiteten Augen die Kreatur an, die sich auf die drei Heldinnen zubewegt. Ein Pfeil zischt durch die Luft als die Kreatur einen weiteren Schritt macht, der Pfeil der Elfe Firnuyama.
Das Geschoss trifft das Tentakelungeheuer in der Brust und bleibt dort stecken. Kein Aufschrei, kein Zögern, es wirkt nicht so als hätte die Kreatur überhaupt wahrgenommen, als wäre sie getroffen worden - oder es ist ihr einfach egal.
Die Schritte werden schneller und "eigenartiger", als das Biest mit den vielen Zähnen auf die Helden zukraxelt. Es verfällt in einen "Vierfüssler" Lauf, nutzt seine beiden Tentakelarme, aber auch weitere Tentakel kommen zum Vorschein, als der Dämon zum Ansturm ansetzt. Seine Kutte fällt dabei zu Boden und offenbart den nackten Körper der Kreatur.
Nüchtern betrachtet sieht das Wesen aus wie eine zwei Schritt große Kartoffel, die zu lange in der Sonne gelegen hat und angefangen hat zu keimen. Unförmige, stummelige Beine die klauenbewehrte Stümpfe enden, treiben den Lauf an, der Körper ist übersät mit größeren und kleineren Fangarmen, die um sich schlagen und die Kreatur fortbewegen. Neben den beiden 'Armen' besitzt das Wesen noch einen dritten großen Fangarm, und etwa fünf kleinere Tentakel, zwei am "Hals" und drei über den Rumpf verteilt. Der gesichtslose Kopf stößt ein ätzendes Geräusch aus, eine Mischung aus dem Zischen einer Schlange, dem Kreisch eines Adlers und dem Gurgeln einer Wasserleiche.

Der Bolzenschuss von Oreal trifft einen der umherwirbelnden Tentakel, der Bolzen bleibt in der Kreatur stecken. Auch hiervon scheint das Wesen nicht beeindruckt zu sein, unbeirrt hällt das Wesen auf Alinja, starr vor Angst, zu und fletscht seine Zähne.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.08.2020 21:14

Ludolfo und Larona

Ludolfo überlegt kurz, nur einen kurzen Moment, was soll man dem Wirt sagen? Das eine sprechende Katze ihnen gerade mitgeteilt hat das ihre Kameraden in Gefahr sind? Eigentlich müsste er ja nichts sagen, wozu auch, aber besser wäre es. "Ihre Ehren hatte gerade die Eingebung, dass eine unserer Begleiterinnen in Gefahr ist. Meist sollte man ihren Eingebungen folgen, sie hat sich dem Göttlichen nicht ohne Grund zugewandt." Antwortet er nach diesem kurzen Moment knapp, immerhin ist sie nicht nur Magierin sondern auch Laiendienerin des Borons.
Ja, das klingt noch immer merkwürdig, je nachdem, aber Ludolfo verkündet es überzeugend, knapp und merklich in Aufbruchstimmung. Falls nötig zahlt er noch rasch, aber da auch ihre Tiere und ihre Kutsche noch im Stall sind sollte klar sein das sie hier keine Zechprelle versuchen. ganz zu schweigen davon wer er ist!

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 20.08.2020 08:29

Beim Gasthaus am Fluß

Firnuyama schluckt schwer, als der Schuss so gar nicht zu bewirken scheint. Gerade will sie den Rückzug antreten, als ihr bewusst wird, dass Alinja sich vor Schreck überhaupt nicht rührt. Sie packt die Frau mit der freien Hand am Arm: "Los, weg hier," ist alles was sie hastig sagt, während sie versucht Alinja aus ihrer Starre zu holen und mit sich zu ziehen. Ihr Blick huscht auch zu Sanyarin, um zu erkennen, ob er mitkommt, oder ob sie ihn auch einsammeln muss.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 20.08.2020 09:24

Larona und Ludolfo

Larona wirft Ludolfo einen überraschten Blick zu, nickt dann aber bestätigen. "Falls unsere Kutscherin fragt, wir kommen hoffentlich bald wieder"

Sobald das geklärt ist, öffnet sie Luna die Tür und folgt der Katze nach draußen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 20.08.2020 14:27

Beim Gasthaus am Fluß

Da Firnuyama die Flucht ergreift, richtet Oreal sich zu voller Größe auf und fixiert das Monster.
"Du stinkendes Stück Scheiße!" brüllt sie der Kreatur entgegen.
"Ich hack' dich in kleine Stücke!"
Sobald der erste Tentakel nahe genug heran ist, hiebt sie kräftig darauf ein.
Phex hilf!
Die geweihte Waffe wird hoffentlich mehr Effekt zeigen als der Bolzen. Und vielleicht hört ja jemand ihr Geschrei und alarmiert die Wache oder - mit etwas Glück! - einen Tempel.

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 20.08.2020 21:55

Ludolfo und Larona

Der Wirt schaut etwas irritiert aber nickt. Kaum öffnen Larona und Ludolfo die Tür, sprintet die kleine Schwarze Katze los wie von der Tarantel gestochen. Flink huscht sie die Straße entlang, die die Helden mit der Kutsche hinauf gefahren waren, in Richtung der Hauptstraße. Ludolfo und vor allem Larona können der Katze nur mit Mühe folgen, ans Einholen ist nicht zu denken. An der großen Kreuzung nahe des Tores bleibt Luna stehen und faucht, so dass es den beiden Helden einen kalten Schauer über den Rücken jagt. Auf der anderen Seite der Kreuzung, in etwa 50 Schritt Entfernung, stürzt sich "Etwas" mit vielen Fangarmen auf drei Passanten. Die silbernen Haare der Elfe und die hellblonden Haare Alinjas sind in der Dunkelheit gut zu erkennen.

Hafenstraße

Der Dämon beschleunigt seinen Ansturm, sein Leib schaukelt hin und her, mit seinen Fangarmen schlägt er wild um sich. Seine Fortbewegung erinnert eher an den Versuch eines Maulwurfs sich aus der Erde zu graben als einem normalen Lauf. Dennoch wird das Vieh schneller... Noch immer starrt Alinja die Kreatur mit weit aufgerissenen Augen an, ihre Unterlippe zittert, ihre Haut ist bleich vor Schreck. Die Elfe riecht förmlich die Panik, die die Hexe ergriffen hat.

Doch als Firnuyama Alinja an die Hand nimmt, zuckt die Frau zusammen und scheint aus ihrer Starre gerissen zu werden. Immer noch fahl blickt sie die Elfe an, folgt ihr jedoch ohne Widerworte. Der Silberfuchs wirkt zwar auch verängstigt, seine Instinkte greifen jedoch und so folgt er eilig Firnuyama bei der Flucht gen Fluss. So bleibt Oreal alleine zurück um gegen die Kreatur zu kämpfen, deren Ansturm scheinbar in Richtung Alinja gilt - denn als diese zu laufen beginnt, korrigiert der Dämon seinen Pfad, um sie abzufangen.

Der Angriff Oreals trifft perfekt, ihre Klinge schlägt mit einem unangenehmen Geräusch gegen einen der Fangarme der Kreatur - doch kein Kratzer bleibt zurück, das Schwert gleitet einfach über die schrumplige Haut des Dämons als wäre Oreals Waffe aus Holz. Als würde ein wütender Ochse über sie hinwegrennen, wird Oreal umgeworfen und die "Beine" des Dämons stampfen um sie herum auf den Boden, gewaltige Schläge trommeln auf den ohnehin schon geschundenen Körper der Geweihten. Der faulig-ätzende Gestank, den der Dämon verströmt, erfüllt Oreals Lungen und für einen kurzen Moment scheint es, als würde der Dämon sie nun unter sich begraben.
Doch rennt er über sie einfach hinweg und setzt Firnuyama und Alinja nach.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 21.08.2020 08:47

auf der Flucht

Mit Entsetzen stellt Firnuyama bei einem kurzen Blick nach hinten fest, dass der Dämon sich von Oreal nicht mal im Ansatz aufhalten ließ. Ihr blieb nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass es der Menschenfrau gut ging. Zeit zum nachdenken blieb nicht, denn die Kreatur stürmte einfach weiter hinter ihnen her. So die Elfe den Eindruck hat, dass Alinja mittlerweile selbstständig weiter läuft, lässt sie sie los, damit beide sich bei der Flucht freier bewegen können.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 21.08.2020 10:12

Hafenstraße

Als ihre Klinge an der Haut des Dämons abprallt, flucht die Geweihte herzhaft. Doch der Fluch geht in einem erschrockenen Schrei unter, als das Wesen sie unter sich zu begraben droht. Sie windet sich wie eine Schlange, um dem Gewicht des Monsters zu entgehen. Dann ist es aber auch schon an ihr vorbei - oder müsste man sagen über sie hinweg?
Etwas benommen schüttelt sie den Kopf, um den bestialischen Gestank loszuwerden. Dann schreit sie jedoch wütend auf und setzt dem Dämon nach.
Krass. Ich bin eine Geweihte und dem Ding komplett egal. Es will Alinja. Warum?
Sie fletscht die Zähne.
Vermutlich weil sie aufgefallen ist bei ihrem Spaziergang. Danke dafür, du blöde Kuh!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.08.2020 01:11

Ludolfo und Larona

"da sind sie! Das Silberhaar!" Presst Ludolfo knapp hervor, als sie endlich einmal Luna mehr oder weniger aufgeholt haben. Aber auch nur weil diese faucht, den Buckelmacht und so den Weg weist. Eine katze einholen! Von wegen! Zum Glück ist der Horasier ziemlich ausdauernd und nicht in voller Kampfmontur, so dass es ihn kaum bis nicht behindert. Eine der größten Schwächen der wirklich stark gerüsteten, so langsam und bewegungslos. Tief atmend setzt er weiter nach, lockert dabei schon die Schwertscheide und nimmt den Schild vom Rücken um ihn anlegen zu können ehe sie aufgeholt haben.
Moment, sind das Tentakel?!

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.08.2020 11:55

Larona hat da noch deutlich mehr Probleme überhaupt mit Ludolfo mit zu halten. Zum einen ist sie als Magerien nicht ganz so trainiert und zum anderen trägt sie eine lange Robe. Zu seinem Ausruf nickt sie nur, für Worte hat sie nicht genug Luft und hält dann auch japsend in noch sicherer Entfernung zum Dämon.
Als sie diesen nun voll erblickt, flucht sie kurz innerlich. Verdammt, meine Decke mit dem Pentagramm liegt natürlich im Gasthaus
Hektisch kramt sie nach einer Kreide in der Seitentasche ihrer Robe. "Gib mir Deckung"
Schnell, aber noch präzise beginnt sie ein Pentagramm auf den Boden zu malen. Ein Fehler darf ihr damit nicht passieren, also darf sie auch nicht zu hektisch malen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 1052
Beiträge: 6594
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 24.08.2020 09:46

Alinja scheint sich halbwegs gefasst zu haben, zumindest rennt sie nun die Straße entlang, Firnuyama nach. Scheppernde Schritte kommen den beiden Frauen entgegen, als zwei Gardisten der Stadtwache mit einer Laterne aufkreuzen. "He, was ist das für ein Radau!", ruft der eine und hält die Lampe höher um in dessen Schein die Elfe und die Hexe zu betrachten. "Ihr da, stehen geblieben!", ruft er, die Gardistin an seiner Seite senkt die Hellebarde, um die verdächtigen "Unruhestiferinnen" aufzuhalten.

Oreal ist etwas durch den Wind und der Gestank des Dämons verursacht unwillkürlich etwas Übelkeit, doch kann die Geweihte sich erfolgreich unter den Tritten des Dämons davonwinden, sodass sie unbeschadet wieder auf die Beine kommt. Der Dämon rennt Alinja und Firnuyama immer noch unbeirrt nach und scheint mit jedem Schritt etwas schneller zu werden. Nun, von hinten kann sie auch weitere Details erkennen... so hat die Tentakelkreatur im Nacken merkwürdige Verwachsungen, die wie krumme, assymetrische Hörner aussehen - Vier an der Zahl.
Oreal kann hinter den Flüchtenden in der Kurve nun auch weitere Personen erkennen - augenscheinlich die Stadtgarde, welche den Dämon in der Dunkelheit jedoch wohl noch nicht erblickt hat.

Luna verharrt noch immer, einen Buckel machend, und gibt fauchende Laute von sich. Widerwärtiges, unnatürliches Biest!, erklingen ihre Gedanken in den Köpfen der Helden. "Silberhaar! Verstärkung ist hier!, scheint sie Firnuyama zuzurufen.

Larona zeichnet indes so schnell und präzise sie kann ein Pentagramm auf den Boden. Als sie aufblickt, muss sie jedoch feststellen, dass der Dämon sich weiter von ihr entfernt und außerhalb der Reichweite ihres Zaubers liegt.
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 753
Beiträge: 3105
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 24.08.2020 11:07

Auf der Flucht

Als plötzlich die Gardisten um die Ecke vor ihr stehen, verlangsamt Firnuyama abrupt ihren Lauf. Sie macht aber keine Anstalten tatsächlich anzuhalten, sondern sucht hastig nach der erstbesten sich bietenden Ausweichmöglichkeit um an der Hellebarde vorbei zu kommen. "Lauft!" ruft sie den beiden Wachen gehetzt entgegen. Mit einer flinken Bewegung huscht sie etwas zur Seite, damit sie nicht direkt in die Waffe der Gardistin läuft.

Währenddessen erreicht sie Lunas Ruf. 'Ich versuche das Unwesen zu euch zu locken,' erwidert sie den Gedanken der Katze eilig und versucht eine Abzweigung auszumachen, über die sie zurück zu der Allee gelangen kann.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 395
Beiträge: 14047
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 24.08.2020 12:21

Hafenstraße

So eine Scheiße. Das Ding ist zu groß, zu schwer und zu stark, als dass ich es irgendwie auf offener Straße aufhalten könnte.
Während sie dem Dämon nachrennt, fährt ihr Blick über die Mauern - die Idee eine der Mauern über dem Vieh zum Einsturz zu bringen ist wirklich eher verzweifelt, wie sie sich dann eingestehen muss.

Dass da vorne die Gardisten herumstehen wie bestellt und nicht abgeholt, lässt sie schnauben.
"Ein Dämon!" bellt sie die Straße entlang, laut genug, dass es hoffentlich alle Ohren im näheren Umkreis hören können. Die Leute sollten um Himmels Willen in ihren Häusern bleiben.

Dann vernimmt auch sie Lunas Stimme in ihrem Kopf. Sie ist immer noch zornig auf die Katze, aber dafür ist gerade keine Zeit. Im Laufen wendet Oreal sich um - das Gasthaus liegt ja in dieser Richtung - und sieht dabei die zwei Gestalten, die sich durch das Halbdunkel nähern. Sind das Ludolfo und Larona? Für eine lange Musterung hat sie keine Zeit.
Stattdessen beschleunigt sie ihre Schritte nochmal, um dem Dämon zu erreichen und in den Rücken zu hacken. Vielleicht auch nach diesen Hörnern? Irgendwie musste es doch möglich sein durch die Haut zu kommen.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 669
Beiträge: 14887
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 24.08.2020 12:36

Auch Larona ruft dann so laut wie möglich. "Lockt ihn zu mir"
Inzwischen sammelt sie ihre gesamte Kraft, womöglich muss sie alles in den Pentagramm stecken was sie hat. Sie atmet noch einmal tief durch. Herr Boron, steh mir bei. Deine Schwester Hesinde möge meine magische Kraft verstärken.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 24.08.2020 22:02

"Verstanden!". kommt es knapp von Ludolfo, als larona um deckung bittet, dann kurz darauf brüllt. Also setzt er wieder in Richtung des Dämons, wo hoffentlich die anderen in ihre Richtung laufen, ihn treiben, oder sonst wie dafür sorgen dass das Vieh nicht weiter weg kommt, aber so dass er nicht an die Magierin heran kommt.
Manchmal ist es doch von Vorteil eine kämpferische Ausbildung genossen zu haben, oder zumindest so etwas ähnliches je nach Definition.

Antworten