Höret Höret Höret! Das DSA-Forum ruft zum Bardenwettstreit!

 

 

 

DSA4 Sternenlose Nacht

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 70
Beiträge: 399
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lley » 25.02.2019 21:41

Nachdem sich Larona aufgerichtet hat und sich bedankt, erhebt sich auch Alinja vom Boden. Mit einem forschen Lächeln entgegnet sie "Fühlt euch nicht gehemmt eurer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen." Ein leichtes klimpern ist zu hören als Alinjas Hand wie zufällig ihren eigenen Geldbeutel streift. "Bedauerlicherweise wachsen Alraunen nicht an jeder Weggabelung." Dann lässt sie das Gesagte kurz sacken und verlässt das Haus.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.02.2019 09:15

Zuerst blickt Larona sie etwas verwirrt an, scheinbar braucht Larona noch etwas bis sie wieder völlig da ist. "Ja ich kauf Euch eine, wenn iwr zurück in Punin sind. Da findet sich bestimmt ein Händler dafür" Dann sieht sie wieder zu Kheidarion. Wie lang der Zauber wohl noch hält?
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 26.02.2019 13:46

Als Dartan nicht auf ihre Worte eingeht, schnaubt Oreal.
"Feigling", knurrt sie halblaut und lehnt sich etwas an die Wand, während sie ihm nachsieht, wie er den Vampir entzündet.

Laronas Worte lassen sie überrascht zu der Zauberin blicken.
"Er ... ist ein Heiler?" fragt sie erstaunt und ihr Blick huscht zu der versteinerten Gestalt.
"Doch nicht nur ein hübscher Hintern, eh?" meint sie grinsend und gluckst, was in ein schmerzerfülltes Husten mündet.
"Ich glaube er würde sich bedanken ..." stellt sie mit rauer Stimme in Aussicht. Wobei sie offen lässt, ob sie auf seine Dankbarkeit anspielt nicht mehr versteinert zu sein oder sie behandeln zu müssen. Vielleicht meint sie auch beides zugleich?

Als Firnuyama hinzutritt mustert Oreal die Elfe einen Augenblick aufmerksam.
"Wäre vielleicht besser ..." antwortet sie und zeigt ein etwas blutverschmiertes Grinsen.
"Ich glaube zwar, dass es mir besser gefallen würde von dem schmucken Prinzen behandelt zu werden, aber dann können wir gleich los, wenn er aufstehen kann", fügt sie hinzu, als ihr auffällt, dass ihre Antwort nicht eindeutig war.
Sie blickt sich etwas träge um.
"Küche oder Wohnzimmer?" fragt sie, wohl davon ausgehend, dass die Elfe sich ihre Verletzungen nicht im Flur ansehen will, sondern an einer Stelle, wo ein Stuhl oder ein Tisch zu finden sind.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.02.2019 13:57

Auf die Frage nickt Larona leicht, wird aber leicht rot, als Oreal den hübschen Hintern erwähnt. Aufgefallen ist der der Magier wohl auch schon. Etwas aus dem Konzept gebracht fügt sie dann noch hinzu. "Äh, ja ein gelernter Medicus. Gut, dann brauch ich etwas Ruhe, wenn es blöd läuft hört der Zauber von selbst erst in ein paar Stunden auf zu wirken."
Da die ganze Prozedur eventuell etwas länger dauert, setzt sie sich vor Kheidarion auf den Boden und beginnt wie immer mit einem Odem. Auch wenn sie den Zauber selbst etwas beherrscht, kann es nie schaden ihn noch zu analysieren, vielleicht wirkt er leicht verändert und ähnliches. Sofern dieser gelingt fährt sie mit dem Analys fort. Für die anderen ist wohl nur zu sehen, dass sie die Statue anstarrt und Worte auf Bosparano aufsagt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 19200
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 26.02.2019 14:12

Murrox hat sich, nachdem er geholfen hat, den Vampir vors Haus zu tragen, etwas mühsam zur Tür begeben, und lässt sich dort nieder. Sein Blick wechselt immer wieder zwischen dem Vampir und der Prinzenstatue hin und her.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 837
Beiträge: 5331
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 26.02.2019 14:13

Draußen

Als Dartan die heilige Flamme an den Vampir hält, entzündet sich fast augenblicklich der hochprozentige Alkohol, in den er getränkt wurde. Innerhalb von wenigen Augenblicken ist der Vampir in bläuliche Flammen gehüllt, kurz darauf beginnt seine Kleidung zu brennen und die Flammen färben sich rot. Die Haut des Elfen bleibt jedoch zunächst unberührt. Erst nach einiger Zeit beginnen seine Haare zu versengen und seine Haut verfärbt sich dunkel, als das Feuer hungrig nach mehr Brennstoff giert.

Ein Quietschen erklingt, und die Helden, die draußen den brennenden Vampir bewachen, sehen, wie Rauch aus den schwarzen Steinen rund um das Haus herum aufsteigt. Es knackt und knirscht wie Holz in einem Lagerfeuer.

Drinnen

Larona sieht unter dem Effekt des Odem Arkanums ein wahres Feuerwerk an Magie, dass sich rund um Kheidarion abspielt. Ein roter Schimmer umhüllt seinen ganzen Körper gleichmäßig, dazu scheinen drei Energieströme - ihren Ursprung kann Larona nicht erkennen - auf Kheidarion aus verschiedenen Richtungen zuzuströmen und den magischen Schimmer aufrecht zu erhalten, der mutmaßlich vom Paralysezauber stammt.

Wie ein funklender Stern in finsterer Nacht fällt dabei die Halskette auf, aus welcher ebenfalls Magie in großem Maße fließt. Es wirkt, als würde die Magie aus der Halskette sich den astralen Strömen, die auf Kheidarion einprasseln, entgegenstellen. Da gibt es plötzlich eine Erschütterung, und die externen Ströme reißen augenblicklich ab. Der Schimmer, der Kheidarion umhüllt beginnt augenblicklich mit jedem Moment abzuschwächen, noch bevor Larona den Analys gesprochen hat.

Von draußen erklingen gedämpft knackende und quietschende Geräusche.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 19200
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 26.02.2019 14:30

"Nicht dass ich so oft Vampire verbrenne, aber..." Murrox stöhnt kurz auf und beginnt seine Bekleidung so weit zu öffnen, dass er sich seine Wunde ansehen kann. "...soll das solche Geräusche machen?"

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 553
Beiträge: 2567
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 26.02.2019 15:03

Flur

Kurz hebt die Elfe die Schultern, blickt auf die beiden Durchgänge und deutet schließlich in Richtung Wohnzimmer. "Da stören wir Rabenhaar nicht," erklärt sie.

Firnuyama zögert einen Moment: "Ich helfe dir rüber ... wenn du willst," bietet sie schließlich an. Gerade macht sie einen Schritt in Richtung der Phex-Geweihten, als sie mitten in der Bewegung innehält und den quitschenden und knackenden Geräuschen von draußen lauscht. Misstrauisch huscht ihr Blick den Flur entlang nach draußen, aber auch über die Wände und Decke des Ganges; nicht genau wissend, ob sie nachschauen möchte, oder lieber bei ihren Begleitern bleibt.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 27.02.2019 08:30

Oreal zieht eine Braue hoch, als die Magierin errötet.
Hm? Was hat sie denn?
Tut es dann jedoch ab und nickt der Elfe zu. Ein schmales Lächeln huscht über ihr Gesicht, als Firnuyama ihr ganz leise anbietet sie zu stützen. Ob die Elfe ihr damit wirklich helfen will ihr Gesicht zu wahren? Wer weiß das schon zu sagen ...
Gleichzeitig passt es irgendwie zu diesem merkwürdigen Wesen, mit dem weißen Haar und den komischen Augen, als Erste in langer Zeit ihren Stolz zu berücksichtigen. Dieses Lächeln auf Oreals Gesicht wärmt sogar ein wenig die sonst so spöttisch kühlen Augen.

Die Geweihte will gerade sacht den Kopf schütteln, als es zu Knirschen beginnt.
"Was zum ..." keucht sie etwas erschrocken. Für einen Moment glaubt sie, dass die Hütte jeden Moment über ihnen zusammenbricht. Doch einen Augenblick später ist klar: Das Krachen kommt nicht aus dem Haus. Mit der Erleichterung durchflutet sie nochmal Schmerz, als die reflexartige Anspannung wieder von ihr abfällt. Oreal zittert leicht, während sie an der Wand lehnt.
"Was war das?" fragt sie Firnuyama neben sich, ernst und ein wenig alarmiert.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.02.2019 09:58

Auch Larona horcht nach dem Odem auf und sieht sich irritiert um. "Ich geh mal nachsehen" Mit eiligen Schritten geht sie nach draußen und wird bleich als sie den Rauch über den Steinen sieht. "Habt ihr mit den Steinen irgendwas gemacht?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 553
Beiträge: 2567
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 27.02.2019 10:23

Flur

"Ich weiß es nicht," erwidert die Elfe nervös. Sie blickt Larona nach und, nicht sicher, ob Oreal die Maga gehört hat, erklärt sie deren Worte: "Irgendetwas mit den Steinen," fügt dann aber nach einem Moment noch nachdenklich hinzu: "... Aber es hört sich nach Feuer an. ... Vielleicht sind sie ein Teil des Sein des ... des Feylamias? ... und brennen jetzt auch?" Firnuyama schaut angespannt von der Phex-Geweihten den Flur entlang nach draußen und wieder zurück: "Ich glaube, ich sollte trotzdem besser erst nach deinen Wunden schauen. ... Wenn die anderen uns brauchen, rufen sie schon, oder?"
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 27.02.2019 18:47

Flur

Oreal zieht eine Braue hoch. So richtig versteht sie nicht, was Firnuyama sagen will. Magie ... Sie will mit den Schultern zucken, unterdrückt jedoch den Impuls im letzten Moment.
"Wenn man es nicht verprügeln kann, kann ich gegen Magie ohnehin herzlich wenig tun", stimmt sie zu und geht dann mit der Elfe nach nebenan.

Wohnzimmer

Die Geweihte sieht sich kurz um und setzt sich auf einen der Stühle. Vergleichsweise widerstandslos, betrachtet man ihre sonstige Kratzbürstigkeit, lässt sie sich untersuchen. Der Arm, den sie in Schonhaltung an den Leib gehalten hat, hat stark geblutet, die Verletzung scheint jedoch weniger schwer zu sein. Vermutlich würde sich das mit einem Verband lösen lassen.
Das Lederzeug unter dem Mantel, den Oreal trägt, ist auf Höhe der Brust ziemlich lädiert und blutverschmiert. Deutlich erkennt man die Stelle, wo der Vampir seine Krallen in das Leder gebohrt hat. Der Rest der Verletzung verbirgt sich unter der Kleidung. Es fällt Oreal schwer die Schnü­rungen allein zu öffnen, so nur mit einer Hand. Doch wenn Firnuyama ihr hilft, ist das rasch erledigt.
Das Hemd unter dem Lederzeug ist auf der Brust ziemlich großflächig mit Blut getränkt - und weißt dieselben Löcher auf, wie das Leder darüber. Oreal ist mittlerweile ziemlich blass geworden und atmet schwer, aber sie beißt die Zähne zusammen. Das Brusttuch unter dem Hemd ist nicht in besserem Zustand. Die Verletzung selbst ... Oreals Brust ist genauso blutverschmiert, wie die Kleidung darüber. Doch die Hoffnung, dass es dadurch schlimmer aussieht, als es ist, erweist sich auf den zweiten Blick als trügerisch. Als Firnuyama die Wunde aufdeckt, beginnt sie wieder sacht zu bluten. Das sieht so aus, als wäre es tief. Vermutlich würde es sie nicht in den nächsten Stunden umbringen ... doch die Chancen, dass das ohne Behandlung einfach so verheilt, sind ebenso gering.

Die Geweihte mustert Firnuyama aufmerksam aus ihren dunklen Augen, während diese sie untersucht.
"Das war sehr findig von dir die Halskette als Waffe zu benutzen", wirft sie etwas gepresst ein.

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 27.02.2019 21:42

Das wird schon passen, die Steine sind wohl mit ihn verbunden. Aber ist es für uns wichtig, wenn die nicht mehr da sind? Und selbst wenn wollen wir wirklich den Vampir nochmal löschen? antwortet Dartan, dann zu Larona Nein, dass ist lediglich die magische Verbindung zwischen Steinen und Vampir

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 553
Beiträge: 2567
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 28.02.2019 19:47

Wohnzimmer

Vorsichtig hilft Firnuyama der Phex-Geweihten aus der Kleidung und betrachtete schließlich besorgt die Verletzungen. Als Oreal sie anspricht schaut sie auf: "Ich ...Es musste Silber sein und ... ich hatte leider so schnell nicht anderes," murmelt sie. Sie wirkt nicht gerade glücklich über das was sie getan hat, auch wenn ihr durchaus bewusst ist, dass es richtig und notwendig war. "Feylamia besiegt man nur mit Silber oder Mondlicht..." Nochimmer scheint ihre Stimme ein wenig von dem gewohnt melodischen Klang verloren zu haben.

Die Elfe wendet sich wieder ab und setzt ihre Untersuchung fort. "Den Arm kann ich verbinden, aber dass ..." erklärt sie schließlich die Bauchverletzung meinend; sie blickt die Geweihte an: "Ich denke, ich kann die Wunde schließen, ... auch wenn es nicht ganz einfach wird ... aber du müsstest still halten, bis ich fertig bin."
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.02.2019 22:00

Larona schaut Dartan etwas ungläubig an, dass er wegen der Steine so unbesorgt ist und schüttelt nur den Kopf. Sie ruft dann hinein zu Firnuyama und Oreal. "Wie lange braucht ihr noch? Ich glaube wir sollten aus dem Kreis raus, die Steine haben Energie aus dem Boden gezogen und wohl an den Vampir abgegeben. Jetzt da er verbrennt, scheinen sie überzulaufen. Und ich habe keine Ahnung, was passiert, wenn sie die magische Energie nicht mehr halten können"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 01.03.2019 20:32

Wohnzimmer

Oreal schmunzelt.
"Du klingst, als müsstest du dich dafür entschuldigen in einer solchen Situation einen guten Einfall gehabt zu haben", kommentiert sie und wischt sich den kalten Schweiß von der Stirn.
"Feyla-was bitte?" fragt sie dann.
"Ach, wohl elfisch für Vampir ..." murmelt sie mehr zu sich selbst.

Jetzt wo sie sich etwas entspannt, wird Oreals Blick auch zunehmend glasig. Dass die Elfe mit verbinden und schließen nicht dasselbe meint, erreicht ihren Geist jedoch noch. Sie blinzelt einen Moment.
"Du ... meinst Zauberei?" Mehr eine Feststellung, als eine Frage.
Da ruft auch schon Larona nach ihnen. Die Augenbrauen der Geweihten zucken.
"Hmm ... die Zaubermaus sagt wir sollen raus ... "
Fragend sieht sie zu Firnuyama, wie die den Zeitaufwand wohl einschätzt.

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 553
Beiträge: 2567
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 04.03.2019 11:49

Wohnzimmer

"Ich ... Es ist nicht der Einfall ..." zwei - drei Herzschläge blickt die Elfe Oreal an, zuckt dann aber ratlos die Schultern. Sie weiß selbst nicht genau, wie sie erklären soll, wie sie sich fühlt.

"Ein Feylamia ist eine Elf-Täuschung ... hm ... ein falscher Elf," versucht sie zu erklären, "Vielleicht nennt ihr Menschen das Vam-pir. ... Hat Raul zumindest vorhin so genannt..."

Als Larona ruft sie sollten nicht mehr zu lange bleiben, blickt Firnuyama wieder von ihrer Untersuchung auf. "Du solltest dich mit dieser Wunde eigentlich gar nicht bewegen," murmelt sie. "Ich mach das eine jetzt gleich und den Arm, wenn wir draußen sind," fasst sie schließlich den Entschluss. Nach einem letzten wachsamen, prüfenden Blick in die Runde, legt sie der Phex-Geweihten sacht beide Hände auf die Verletzung des Oberkörpers. Sie atmet nochmal tief durch, schließt die Augen und versucht sich zu sammeln. Zuerst ist nur ein leises, melodisches, zu Beginn etwas zögerndes, Summen zu vernehmen. Nach einigen Augenblicken aber, folgen gesungene Worte, sanft die Stimmung der Umgebung aufnehmend und mit ihrer eigenen verbindend; um schlussendlich über den Kontakt ihrer Hände das Mandra zu formen und die Wunde zu heilen.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 837
Beiträge: 5331
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 04.03.2019 15:40

Wohnzimmer

Oreal spürt ein Kribbeln in ihrer Brust als die Stichwunde, die die Krallen des Vampirs in ihrer Brust verursacht haben, sich langsam wie von Zauberhand - im wahrsten Sinne des Wortes - schließt. Firnuyama hat beim Wirken ihrer Magie ein wenig das Gefühl als würde es ihr einfacher gelingen als üblicherweise. Zwischen ihren Fingern wächst die Wunde langsam zusammen.

Draußen

Das Knacken und Zischen der Steine hört mit einem Mal schlagartig auf, der Qualm der von den Steinen aufsteigt verblasst. Draußen ist es wieder still, nur das zischelnde Geräusch des brennenden Vampirs erklingt. Die Ruhe wird durch einen überraschten Ruf aus dem Inneren des Hauses gebrochen. "Aargh! NICHT...", erklingt der panische Schrei Kheidarions, kurz darauf hört man wie jemand zu Boden purzelt. "Hilfe? Zu Hilfe!? WO BIN ICH?"
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 04.03.2019 20:53

Wohnzimmer

Oreal mustert die Elfe ruhig und aufmerksam bei ihren Versuchen sich zu erklären. Doch so richtig schlau wird sie aus ihr nicht. Die ein oder andere Begegnung mit den Alterslosen in Punin hat ihr aber auch gezeigt, dass das nicht weiter ungewöhnlich ist. Auch die Erklärung, was ein Feylamia nun ist, nimmt sie einfach mal so hin. Vermutlich war es wirklich eine andere Bezeichnung für dasselbe.

Die Zauberei lässt sie dann ohne mit der Wimper zu zucken über sich ergehen. Die Geweihte atmet vor Überraschung scharf ein, als die heilende Wirkung einsetzt. Firnuyama kann während der Wirkung ihres Zaubers merken, wie Oreals Atmung sich wieder normalisiert; die kleinen, raschen Atemzüge weichen einem tiefen und entspannten Luftholen.

Erst der Schrei des Prinzen lässt sie wieder überrascht zusammenzucken. Ein lautloses Kichern schüttelt Oreal leicht, während sie sich vorstellt, was gerade im Flur passiert sein muss.

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 70
Beiträge: 399
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lley » 04.03.2019 21:34

Draußen

Langsames Schrittes entfernt sich Alinja einige Fuß von der Tür des Hauses. Neugierig betrachtet sie das Treiben des "Feuerkünstlers", hält aber respektvollen Abstand. Als die Steine dann wieder aufhören zu knacken und zu zischen, nähert sie sich diesen. Den Schrei von Drinnen ignoriert sie. Dann erhebt die Stimme etwas und wendet sich an die Magierin "Dauert das noch lange?" Dabei lässt sich eine Mischung aus Ungeduld und Belustigung erkennen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.03.2019 09:12

Mit gerunzelter Stirn verfolgt Larona das Qualmen der Steine und das Nachlassen dieser. Bei dem Schrei eilt sie auch wieder halb nach drinnen, wendet sich dann aber noch kurz zu Alinja um. "Nein, wir kommen bald" Dann rennt sie weiter zu dem Prinzen. "Keine Angst, Ihr seid immer noch in dem Haus. Ich erkläre es Euch später genauer, doch jetzt sollten wir hier raus."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 553
Beiträge: 2567
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 05.03.2019 10:40

Bei dem Schrei des Prinzen ist Firnuyama zusammengezuckt. Aber das Lied wird nicht unterbrochen; verändert sich lediglich für einige Herzschläge ein wenig, die Unruhe widerspiegelnd, bis sie die vorherige Melodie wieder findet. Irgendwann klingt das Lied langsam aus. Die Elfe öffnet die Augen wieder, besieht sich das Werk und nickt schließlich leicht: "Schon dich noch ein bisschen, ja..." meint sie ruhig und etwas gefasster, als sie sich aufrichtet und Oreal anschaut.

Für einen Moment legt sie den Kopf etwas schräg, denkt nach. Ihr Blick huscht hinaus auf den Flur: "Wir sollten dann raus gehen, hm? ... Ich hole oben nur noch kurz was und komme dann gleich nach draußen, um den Arm noch zu verbinden." So sie nicht aufgehalten wird, schüpft sie nach draußen und nach einem kurzen prüfenden Blick zu Larona und Kheidarion die Treppe hinauf.

Im Obergeschoss angelangt lenkt sie ihre Schritte in das große Schlafzimmer zu dem Bett. Rasch, aber dennoch sacht streicht sie die Spinnenweben von der Decke, bevor sie diese vom Bett streift, sie sich zwei, drei Mal zusammengefaltet unter den Arm klemmt und wieder nach unten kommt.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 837
Beiträge: 5331
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.03.2019 10:46

Flur

Mit vor Schreck geweiteten Augen und hektisch atmend schaut Kheidarion die Magierin an. "Dieses Ungeheuer, der aus dem Keller. Was... was ist passiert?" fragt er verwundert. Er blickt sich panisch um und erhebt sich dann, an die Wand gestützt, die Halskette Zorillas noch in den Händen. Er schaut nach draußen wo Dartan, Murrox und in einigem Abstand Alinja warten. Der "Untote" ist nirgens zu sehen.

Dann verfinstert sich sein Blick und er schaut auf die Halskette in seinen Händen. "Verfluchtes Miststück" presst er zwischen den Zähnen hervor und stolpert dann nach draußen, etwas taumelnd. An der Haustür geht er wieder auf die Knie, als würde der Boden unter seinen Füßen schwanken. Mit einem Seitenblick zuckt er zusammen, als er den brennenden Vampir erblickt, und rutscht hastig auf dem Hintern, mit den Beinen strampelnd, von ihm weg. "Bei der gütigen Tsa, was um alles in der Welt...", ruft er und bleibt an der Häuserwand sitzen. "Ich kann das nicht mehr, ich kann das nicht, das ist nicht wer ich bin! DU HAST MICH ZU ALL DEM VERLEITET! DU BIST SCHULD!" beginnt er dann zu stammeln, das Gesicht in die Hände vergraben. "ES IST ALLES DEINE SCHULD!", ruft er mit schluchzender Stimme.

"DU VERDAMMTES... AAAU!" Bei diesen Worten wirft Kheidarion die Halskette von sich weg, ein hohles Geräusch erklingt, als die silberne Kette mit dem tiefblauen Edelstein über die Knochen schlittert und schließlich liegen bleibt.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 19200
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 05.03.2019 10:48

Murrox schreckt beim Schrei des Prinzen hoch, und beisst gleich mal die Zähne zusammen. Dann bemüht er sich, sich möglichst wenig anmerken zu lassen und geht auf den Prinzen zu. "Kommt doch bitte mal mit vors...."
Da rennt ihn der Prinz fast über den Haufen!
"...Haus."
Den frage ich jetzt mal lieber nicht, ob er sich meine Wunde ansieht...

"Setzt Euch doch erstmal mit mir da drüben hin..." Murrox deutet auf einen halbwegs gemütlich aussehenden Fleck ein Stückchen vom Steinkreis weg.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 205
Beiträge: 13095
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.03.2019 18:34

Wohnzimmer

Nachdem Firnuyama den Zauber beendet hat, zieht Oreal etwas umständlich den Handschuh der gesunden Hand aus und betastet anschließend mit bloßen Fingern ihre blutbesudelte Brust, wo gerade noch die Verletzung war.
"Interessant", kommentiert sie halblaut. Ihre Reaktion auf Firnuyamas Worte ist mehr ein geistesabwesendes Nicken. Sich schonen, natürlich, das übliche Gerede der Heilkundigen.

Als die Elfe dann den Raum verlässt, blickt die Südländerin doch wieder auf.
"He", meint sie und muss dann lachen.
"Du kannst mich doch nicht so hier sitzen lassen wie eine verlassene Liebhaberin!" fügt sie feixend hinzu, doch die Elfe ist schon im Flur.
Also wird sie sich wohl selbst darum kümmern dürfen sich wieder anzuziehen. Jetzt, wo der Rumpf nicht mehr bei jeder Bewegung schmerzt, ist das auch deutlich einfacher. Und es wäre ja nicht so, als wäre Oreal es nicht gewohnt Verletzungen zu händeln. Zunächst mal wird das Brusttuch wieder an Ort und Stelle geschoben, dann das Hemd wieder über die Schultern gestreift. Die Schnürung wieder fester zu ziehen ist freilich mit einer Hand eine abenteuerliche Aufgabe. Aber da ist Firnuyama auch schon wieder zurück.
Oreal winkt sie zu sich, als der Prinz draußen wild zu schreien beginnt. Alarmiert sieht sie in die Richtung - nicht, dass sie durch die Wände sehen könnte, aber Firnuyama steht ja im Flur und kann hinaus sehen.
"Was ist da los?" erkundigt sich die Geweihte. Mit ein paar schnellen Schritten ist sie in der Wohnzimmertür und sieht ebenfalls hinaus.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 549
Beiträge: 10465
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.03.2019 18:49

Larona will auch gerade wieder zu einer Antwort ansetzen, da rennt Kheidarion einfach an ihr vorbei nach draußen. Schnell eilt sie hinter her und sieht noch wie er die Kette einfach von sich wirft. Kurz blickt sie zu Murrox, der sich schon um Kheidarion kümmert. Gut, eine Sache nach der anderen. Analysieren kann ich die Kette hier nicht, aber hier liegen bleiben kann sie auch nicht Um die Kette nicht selbst zu berühren, falls der Kontakt über die Haut hergestellt wird, streift sie einen Ärmel über die Hand und greift so nach der Kette.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer 19013 gelöscht
Posts in diesem Topic: 477

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Benutzer 19013 gelöscht » 05.03.2019 19:34

Dartan wendet sich an Alinja. Versteht Ihr nun, warum ich vorhin so feindselig war? Ich dachte mir,
dass jemand in dem Haus ist, jemand der uns schädigen wollte. Uns töten wollte. Mein Fehler war, dass ich dachte, ihr seid diese Person.
Die fort geworfene Kette registrierte er, überließ die Sache aber der Magierin.

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 70
Beiträge: 399
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lley » 05.03.2019 23:10

Neugierig verfolgt sie das Theater des eben noch Versteinerten. Mehr als ein belustigtes Lächeln bringt sie aber nicht hervor. Als Dartan dann das Wort an sie richtet, lässt sich erst nichts in ihrer Mine lesen. Für einen kurzen Moment könnte sie die Augen zusammen gekniffen haben, lächelt dann aber und antwortet trällernd "Ich denke, Fehler passieren und durchaus währe es vermutlich töricht gewesen nicht vorher jeden kleinsten Zweifel meiner Person gegenüber aus den Weg geschafft zu haben." Dabei legt sie den Kopf leicht schief und streicht sich eine Strähne aus dem Gesicht. Das hinab werfen der Kette nimmt sie ebenso wie der Feuerkünstler wahr, macht allerdings keinerlei anstallten der Magierin zuvor zu kommen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 837
Beiträge: 5331
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 06.03.2019 10:05

Kheidarion schaukelt sich vor und zurück, die Arme um den Oberkörper geschlungen. "Ich will nicht mehr... Ich will nach Hause...", schluchzt er. Von Murrox angeleitet erhebt er sich schließlich und torkelt zitternd, mit gerötetem Gesicht, zu dem Fleckchen, ein kleiner umgestürzter Baum auf den der Prinz sich setzt. Er schaut abwesend in den Wald, um Blickkontakt mit den anderen zu vermeiden.

Als Larona nach der Halskette greift, bleibt ihre Hand wie von alleine einen Halbfinger vor der Kette stehen, als wäre sie auf eine unsichtbare Kuppel gestoßen. Für einen kurzen Augenblick verschwimmt die Umgebung, nur einen Herzschlag lang, und Larona blickt in ein amethystfarbenes, fremdartiges Augenpaar. Nicht du, erklingt eine melodische Stimme in ihrem Kopf. Dann ist der Moment vorbei und Larona sieht wieder die Halskette vor sich auf dem Boden. Ohne es bemerkt zu haben, hat sie ihre Hand wieder zurückgezogen. Der dunkelblaue Edelstein scheint ein wenig zu leuchten.
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 19200
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 06.03.2019 10:10

Draußen

Murrox ist mit dem schluchzenden Prinzen definitiv überfordert.
Er setzt sich daneben, blickt auch in den Wald - allerdings eher wachsam - klopft ihm aufmunternd auf die Schulter und murmelt hilf- und sinnreiches Zeug wie "Nana, wird schon wieder..."
Zuletzt geändert von Gorbalad am 06.03.2019 10:18, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten