DSA4 Sternenlose Nacht

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 370
Beiträge: 2172
Registriert: 22.02.2011 20:21

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 27.11.2017 10:57

Vor der Akademie

Firnuyama legt den Kopf ein wenig schräg: "Sie ist eine Menschenfrau," erwidert sie schließlich, "Die Beschreibung der Kleidung passt, aber Nio... Noin ... das andere kenne ich nicht. Sie hat lange schwarze Haare. So schwarz wie das Gefieder eines Raben," kurz deutet sie an, wie lang die Haare der Magierin sind, " ... Sie träge eine Kette mit einem auffliegenden Raben," fügt sie der Beschreibung noch an, während Sanyarin neugierig den Kopf aus dem Tuch streckt und in Richtung des Jungen wittert.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 28.11.2017 11:02

Geheimer Phextempel/ Dartan

Dartan nimmt den Zettel entgegen und schaut ihn sich genau an. Ein entschlossenes Lächeln spielt um sein Gesicht, aber es wird begleitet von einem verschmitzten Leuchten in seinen Augen. Gerne nehme ich diese Buße an und freue mich dir und unseren Herren zu zeigen, wie ich solche Probleme auch anders lösen kann. Die Angelegenheit mit der Kette kann ich auch hinterher regeln, da hast du recht. Kurz hält er inne Und dann ist da morgen, noch dieses Duell. Ich muss dem Prinzen mal eine kleine Lektion erteilen, damit er in Zukunft erst überlegt und dann handelt. dann aber steht er entgültig auf und verabschiedet sich Wir sind jetzt soweit fertig? Dann mag ich dich auch nicht länger aufhalten, mit einer zu tiefen Verbeugung, bevor er Richtung Tür geht.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDankHeld/in der Arbeit
Posts in diesem Topic: 632
Beiträge: 3977
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 28.11.2017 12:40

Vor der Akademie

Der junge Mann kratzt sich am Kopf. "Also... ich glaube so eine Frau gesehen zu haben. Sie ging in Richtung der Bibliothek. Soll ich euch hinführen?"

Bibliothek

Lunas Blick schweift abwesend durch den Raum. Oder sie haben erkannt wie dumm es ist mich einzusperren. Manche Zweibeiner sind ja durchaus in der Lage zu lernen. Silberlocke ist übrigens ganz in der Nähe antwortet die Katze.

Schmiede der Gebrüder Sfazzio

Der Schmied prüft den Schuldschein kurz, lächelt zufrieden und legt ihn in eine Schublade, die er kurzerhand wieder schließt. Er wickelt den Rabendolch wieder ein und verschnürrt das Bündel mit einem dünnen Lederband. Daraufhin hält er es Kheidarion hin. "Für euch, edler Herr. Möge diese Klinge euch stets gute Dienste leisten. Mein Bruder und ich würden uns freuen, wenn ihr von unserer Schmiede in eurer Heimat berichtet, wir nehmen auch Bestellungen aus der Ferne an und liefern dann außer Haus!"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 370
Beiträge: 2172
Registriert: 22.02.2011 20:21

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 28.11.2017 12:49

Vor der Akademie

Firnuyama nickt leicht: "Das wäre nett, danke."
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 88
Beiträge: 12030
Registriert: 25.05.2005 22:44

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.11.2017 18:32

Geheimer Phextempel - Dartan/Phenia

Phenia nickt zu dem, was Dartan sagt, bis sie stutzt.
"Ein Duell? Gegen den Prinzen?" Sie schnaubt amüsiert und ihre Mundwinkel zucken.
"Da bin ich ja mal gespannt", grinst sie und nickt dann aber.
"Ja, ich denke das wäre dann erstmal alles. Viel Glück!"
Den Mund der älteren Geweihten umspielt ein wissendes Lächeln, da Dartan den Raum verlässt.

Am Tresen hat sich die Situation nicht bedeutend verändert. Oreal plaudert mit wippenden Stiefeln wieder mit der Frau hinter dem Tresen, Vibora spielt mittlerweile mit einem jüngeren Mann Karten und der Junge sitzt an einem Tisch und mampft Eintopf und sieht dabei sehr zufrieden aus.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.11.2017 19:13

Schmiede der Gebrüder Sfazzio

"Das werde ich ganz sicher tun!" bestätigt der Prinz dem Schmied, verabschiedet sich dann und verlässt zusammen mit Murrox und seiner Neuerwerbung die Schmiede. "Na, das war doch mal erfolgreich. Wirklich ein guter Rat, den ihr da erhalten habt, Murrox. Hm ,dann gehen wir wohl besser zurück in den Rondratempel, um ein wenig zu üben, nicht wahr?"

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.11.2017 22:46

Straßen Punins, vor der Schmiede der Gebrüder Sfazzio

"Ja, das ist wohl wirklich eine hervorragende Schmiede. Allerdings wohl auch eher Eure Kragenweite, Hoheit.

Viel Zeit ist ja nicht mehr. Gehen wir!"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.11.2017 10:13

Kheidarion nickt und schlägt den Weg zurück zum Tempel ein. Unvermittelt meint er zwischendurch, halb zu Murrox, halb zu sich selbst: "Ich hoffe nur, Dartan sagt mir ,wo Zorillas Kette ist, wenn wir dieses Duell hinter uns gebracht haben und Dartan sich hoffentlich wieder beruhigt hat. Ich hab es ihr doch versprochen, sie in Ehren zu halten!" Das scheint ihn tatsächlich sehr zu beschäftigen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 397
Beiträge: 7190
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 30.11.2017 15:27

Bibliothek

Larona blickt überrascht auf und unterbricht dabei auch ihre Streicheleinheiten. "Sie ist hier? Bist du dir da ganz sicher? Ich dachte sie mag keine Gebäude. hm..kannst du mich wieder zu ihr führen? Nicht, dass sie sich noch verläuft"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 30.11.2017 15:53

Straßen Punins

"Wie gesagt, mein Rat ist: Konzentriert Euch erst einmal auf das Duell, für alles andere ist danach Zeit. Gehen wir üben."

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 01.12.2017 11:43

Dartan schaut den Jungen verschmitzt an. Mach schnell deine Konkurenz hat sich schon die Karten gelegt. Dann geht er zu Oreal. Na, meine Raubkatze. Ich hoffe es bleibt bei heute abend, jetzt habe ich gerade einen wichtigen anderen Auftrag. Aber wie versprochen nachher stehe ich dir zu Verfügung Dann verlässt Dartan den geheimen Tempel und schaut noch einmal auf die Zettel, während er seinen Weg langsam RIchtung tanzende Elfe einschlägt.
Zuletzt geändert von Samweis am 05.12.2017 04:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.12.2017 18:56

Kheidarion nickt und legt den Rest des Weges zum Rondratempel, Murrox neben sich, schweigend zurück.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 04.12.2017 20:15

Rondratempel - Übungsplatz

"Nun, dann lasst einmal sehen. Zückt Eure Waffen."

"Aha, ja... Rechts sieht das ganz gut aus, aber links... Gestatten..." Murrox korrigiert die Fingerhaltung von Kheidarions linker Hand am Dolch ein wenig.

Dann stellt er sich neben und etwas vor Kheidarion, mit dem Blick in die selbe Richtung.

"Ich habe jetzt nur meine Scimsharim hier zur Hand, aber macht es mir einfach nach..."
Es ist für ihn auch ein wenig ungewohnt, das linke Kurzschwert als Dolch und das rechte als Säbel zu führen, aber für die Basis genügt das wohl. Murrox macht einige Attacken und Paraden gegen einen imaginären Gegner.

Nach einigen Wiederholungen lässt er Kheidarion weitermachen, stellt sich neben ihn, sieht ihm genau zu und beginnt allfällige Fehler zu korrigieren.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.12.2017 21:03

Rondratempel - Übungsplatz

Kheidarion tut wie ihm geheißen. An der Art, wie er seinen Säbel, bei der vor allen Dingen der prunkvolle Griffkorb auffällt, die bei näherem Hinsehen aber auch sonst von guter Qualität zu sein scheint, hält und führt, kann Murrox sehen, dass der Prinz die Waffe sicherlich nicht zum ersten Mal in Händen hält, aber sicher auch niemand ist, der damit täglich umgeht. Wahrscheinlich hat er eine standesgemäße Grundausbildung genossen, das aber seitdem nicht mehr groß ausgebaut.

Er gibt sich aber alle erdenkliche Mühe, die Bewegungen des Zwergen möglichst genau nachzuahmen und die ganzen kleineren und größeren Korrekturen umzusetzen.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 88
Beiträge: 12030
Registriert: 25.05.2005 22:44

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 04.12.2017 21:29

Geheimer Phextempel - Dartan

Der Junge lacht, als Dartan ihn schon wieder auf Vibora ansetzen will.
"Ich will nix von der!" entrüstet er sich und grinst.
Vibora bekommt das nicht mit.

Oreal schaut verstimmt, als Dartan sie erneut so abserviert.
"Heute Abend? Nur noch eben mit der Fähe reden und jetzt ist es schon heute Abend?!"
Dann zuckt sie mit den Schultern.
"Keine Ahnung, ob ich heute Abend Zeit für dich habe, mein Schöner. Schau einfach vorbei und wir sehen, was sich machen lässt", fügt sie versöhnlicher hinzu und beißt ihm zum Abschied sacht ins Ohrläppchen.
Zuletzt geändert von Sarafin am 05.12.2017 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 05.12.2017 04:46

Geheimer Phextempel - tanzende Elfe

Dartan lässt sich den Biss ins Ohrläppchen gerne gefallen, dann allerdings schaut er sie mit einem Augenzwinkern an. "Nagut meine Wildkatze, du hast mich überzeugt. Ich stehe dir ganz zur Verfügung. Die Aufgabe kann auch noch warten, zumal ich mich eh hinterher noch auf das morgige Duell vorbereiten möchte, was hältst du davon? Ich bringe dir den einen und anderen Kniff im Stroh bei und du bringst mir dafür hinterher noch den einen oder anderen Kniff im Kampf bei ? Wie du sicherlich weißt, gibt es hervorragende Kämpfer die schon aus ihrer Parade heraus den nächsten Angriff vorbereiten. EIn Freund hat mir das mal angefangen beizubringen, aber bevor wir die Lektion abgeschlossen haben, musste er sehr plötzlich verreisen, irgendjemand suchte ihn scheinbar wegen einem Mißverständnis, wie er sagte, die Söldner die mich dann aber aufgesucht hatten, meinten er hätte mit der Frau eines Handelmagnaten geschlafen und hinterher ihre Juwelen mitgehen lassen, nur als gerechte Bezahhlung für seine Dienste, wie ich vermute. Kannst du da seine Arbeit fortsetzen? und damit meine ich nicht die beim Handelsmagnaten."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 88
Beiträge: 12030
Registriert: 25.05.2005 22:44

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.12.2017 09:03

Geheimer Phextempel - Dartan/Oreal

Oreal prustet leise.
"Du, mir was beibringen? Das werden wir sehen!"
Dann grinst sie ihn an und pustet ihm ein paar Haare aus dem Gesicht.
"Aber wie man sich prügelt, das weiß ich, und ich sitze schon wieder viel zu lange auf meinem Allerwertesten. Also abgemacht!"

Die beiden suchen sich also einen ruhigen Ort - Dartan hatte ja versprochen das Herbergszimmer zu bezahlen. Dabei entpuppt sich Oreal durchaus als Frau, die weiß, was sie will, und wie sie es bekommt. Und wenn man die Narben, die ihren sehnigen und durchtrainierten Körper zeichnen, richtig deutet, ist sie in anderen Bereichen ihres Lebens auch bereit dafür Gewalt anzuwenden. Aber nicht im Bett. Da ist es nur eine eher raue, wenig romantische Gangart, welche die junge Frau anschlägt. Oreal will Spaß haben und gönnt ihn auch Dartan, stachelt ihn an und lässt sich anstacheln, wie bei einem sportlichen Wettkampf. Mit zärtlichen Gefühlen hält sie sich nicht auf, sie säuselt nicht, sie lacht aus vollem Hals.
"Das hat Spaß gemacht!" meint sie darum am Ende auch nur, bevor sie eine kleine Weile döst, um sich von der Anstrengung zu erholen.

Kurz darauf ist sie dann wieder auf den Beinen und sprüht geradezu vor guter Laune und Energie.
"Du wolltest doch, dass ich dir was beibringe, Faulpelz!" treibt sie Dartan an. Sie grinst ihn übermütig an und ihre Augen blitzen belustigt.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 05.12.2017 09:17

Auch Dartan genießt das kleine Schäferstündchen mit Oreal, ist er doch jemand der Abwechslung in allen Lebenslagen genießt und auch gut auf wildere Partien eingehen kann. Ja sollten wir mal wiederholen antwortet Dartan, die gleichen Gefühle, die er Niobara entgegen bringt, hat er hier nicht, aber Spaß hat es gemacht, gestand er sich zufrieden ein. Anders als Oreal schläft Dartan nicht, dafür ist er viel zu beschäftigt mit den verschiedensten Arten von Gedanken, die ihn gerade umhertreiben, jedoch schaut er seiner Gespielin beim Schlafen zu. Zum ersten Mal seit er sie kennt, sieht sie fast friedlich aus, wie sie neben ihm glücklich und erschöpft schlummert. Kurz gehen seine Gedanken zu Zorilla, er hofft, dass sie sich auch noch einmal erholen würde und wieder so friedlich und unbekümmert schlief, wie sie es früher oft getan hatte, während er neben ihr saß und ihren Schlaf bewachte. Dann ist der kurze Moment der Ruhe auch schon wieder vorbei und Dartan wird von Oreal aufgescheucht. Na, dann wollen wir mal hoffen, dass du mir mehr beibringen kannst, als ich dir. flachst er sie an, während er sich seine Hose anzieht.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDankHeld/in der Arbeit
Posts in diesem Topic: 632
Beiträge: 3977
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.12.2017 13:04

Vor der Akademie

Der Junge Mann nickt und führt Firnuyama in das große Gebäude. Die Gänge sind dunkel und kalt. Ab und zu kommt ihnen ein anderer Mensch mit Robe, meist mit in ein Buch versunkenem Blick, entgegen.

Bibliothek

Als Antwort springt Luna elegenant vom Tisch und geht langsam in Richtung Ausgang. Nach wenigen Schritten bleibt sie stehen und schaut zurück zu Larona. Wann habe ich mich schon einmal geirrt? Sie führt die Magierin, die etwas zögerlich aufsteht, nach draußen auf den Flur und geht zielstrebig - aber nicht zu hastig - den Gang entlang. Nach etlichem hin und her biegen bleibt Luna plötzlich an einer Ecke stehen, setzt sich hin und beginnt sich zu putzen.

Noch bevor Larona sich wundern kann, biegt ein junger Eleve um die Ecke und stößt fast mit ihr zusammen. Seine Augen waren schließlich wie gebannt auf die Elfe gerichtet, die mit sichtbaren Unbehagen durch die engen Gänge gefolgt ist. "Oh... Adepta.. Verzeiht, ich habe euch nicht gesehen! Diese Elfe sagt, sie sei eine Freundin von euch und ich dachte ich führe sie lieber gleich in die Bibliothek bevor sie sich noch verläuft" stammelt er etwas unsicher vor sich hin.

Rondratempel - Übungsplatz

Einige der Geweihten haben angefangen die Übungen von Kheidarion und Murrox zu beobachten. Sie stehen jedoch mit ausreichend Abstand zu ihnen um sie nicht zu bedrängen. Ihre Gesichter scheinen nicht spöttisch, doch scheinen sie sich daran zu amüsieren "normale" Kämpfer bei Übungen zu beobachten. Nach einigen Minuten wenden sich die meisten auch wieder ihren eigenen Übungskämpfen zu.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 88
Beiträge: 12030
Registriert: 25.05.2005 22:44

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.12.2017 17:40

Ein Hinterhof - Waffentraining Dartan/Oreal

"Na das ganz sicher - da musst du schon früher aufstehen!" gibt sie lachend zurück, während sie sich ebenfalls ankleidet.
Oreal kennt sich in Punin sehr gut aus. Sie huscht wie ein Schatten durch die Gassen, grüßt hier und da mal und ist dann schon wieder weitergelaufen.
Irgendwann erreichen die beiden einen Hinterhof, wo man niemanden stört.
"Hier bleiben wir", entscheidet sie und stellt sich auf.
"Dann lass mal sehen, was du kannst!" ruft sie übermütig, wie das so ihre Art ist und zieht aus dem Gürtel ihr Rapier.
Und greift an.
Oreal will Dartan testen. Zunächst treibt sie ihn vor sich her, hier eine Finte, dort eine Riposte - macht also genau das, was Dartan von ihr lernen will. Und sie ist ziemlich gut! Sie tanzt wild, gekonnt und fokussiert; mit Leib und Seele dabei. Nachdem sie beide schwer atmen und also warm sind, hat sie offenbar genug.
"Nicht übel - damit kann man arbeiten."
Ob ihr Lob größer ausgefallen wäre, wenn er sich als Meisterfechter entpuppt hätte, darf getrost bezweifelt werden.
"Gut, also für eine Riposte ist ein fester Stand die Hauptsache. Und dann machst du es so!"

Oreal weiß, was sie tut, auch wenn sie keine geduldige Lehrerin ist. Sie kann nicht so gut erklären, ihm aber sehr genau zeigen, worauf es ankommt. Und sie sieht sofort, was er falsch macht - auch die kleinen Details. Entweder sie hatte gute Lehrer oder eine Menge Erfahrung. Vielleicht auch beides?

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 05.12.2017 19:22

Und Dartan zeigt sich als ein schneller Schüler, intuitiv macht er vieles richtig, was Oreal ihm zeigt. Bleibt stehen wiederholt einzelnde Bewegungen immer und immer wieder bis sie ihm ins Blut übergehen. Viel Reden muss Oreal dabei auch gar nicht, Dartan lernt durch Nachahmen, versetzt sich in Oreal hinein und führt die Bewegungen aus. Bis er endlich so weit ist, bei einem erneuten Angriff von Oreal, lässt er sie kommen und kontert geschickt mit einer Ripose. En garde ruft er begeistert aus, als er sieht, dass sein Manöver funtioniert. Anschließend geht das Sparring zwischen den beiden Partnern hin und her, Dartan der lange nicht mehr gekämpft hatte, genießt es sichtlich und mehr und mehr fällt der Rost von ihm ab und die Bewegungen werden flüssiger und sicherer. Nach einiger Zeit, als langsam die Dunkelheit reinbricht schaut er Oreal an. Ich glaube der Kämpfer ist vorbereitet für den morgigen Tag, wollen wir die nächste Runde im Hotel absolvieren und davor noch eine Kleinigkeit irgendwo gut essen? Du kennst doch bestimmt ein anständiges Gasthaus hier in der Nähe

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 88
Beiträge: 12030
Registriert: 25.05.2005 22:44

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.12.2017 20:41

Oreal hat ihren Spaß in dem freundschaftlichen Klingenkreuzen mit Dartan, das kann man merken. Und sie freut sich sichtlich, als ihm endlich gelingt, was sie ihm beibringen will.
"Super!" jubelt sie und hält sich immer weniger zurück. Muss sich immer weniger zurückhalten. Kann sich immer weniger zurückhalten, wenn sie nicht wegen Selbstüberschätzung einen Treffer kassieren will.

"Aber sicher, mein Hengst", schnurrt sie, als er nach dem restlichen Abend fragt.
Sie sucht in der Gegend eine kleine Lokalität aus, wo sie wohl den Chef kennt. Es gibt gebratene Tauben nach Art des Hauses. Die beiden unterhalten sich eine Weile, dabei wird aber deutlich, dass Oreal besser darin ist zuzuhören als selbst eine Geschichte zu erzählen. Sie ist flapsig, schlagfertig und gewitzt, aber keine Hochstaplerin.

"Wollen wir uns vielleicht noch waschen?" schlägt Oreal vor, nachdem man aufgegessen hat und das nächste Ziel anläuft. Die Nacht ist lau und Oreals weiße Zähne glänzen in der Dunkelheit, als sie meint: "Ich kenne da eine schöne Ecke am Fluss ..."
Ob Dartan nun zustimmt im Mondschein im Fluss zu baden und sich beim Trocknen im Gras am Ufer mit anderen Dingen zu beschäftigen oder mit einer Waschschüssel im Gasthaus vorlieb nimmt, in jedem Fall währt die zufriedene Zweisamkeit nicht lange. Irgendwann klingt das Seufzen aus dem Mund der Südländerin nicht mehr sinnlich, sondern ergeben.
"Das ist nicht dein Ernst, Phenia!" mault sie, sichtlich unzufrieden.
Oreal gibt einen Laut des Unmutes von sich. "Wenn die Fähe ruft, muss ich springen, tut mir leid", entschuldigt sie sich.
"Ich mache es später wieder gut!" verspricht sie, während sie bereits aufgestanden ist und ihr Hemd über den Kopf zieht.
"Besser das ist wirklich wichtig ..." knurrt sie noch, während sie sich sichtlich von Dartan losreißen muss.
Zuletzt geändert von Sarafin am 07.12.2017 09:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 346
Beiträge: 1512
Registriert: 16.11.2016 20:42

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Samweis » 06.12.2017 15:25

Dartan, der dagegen ganz gerne einmal erzählt, genießt, es dass er ungebrochen Reden kann und er eine scheinbar gute Zuhörerin gefunden hat. Begeistert nimmt er dann auch den Vorschlag auf einen Platz am und im See aufzusuchen und genießt den Abend solange bis Oreal plötzlich weggehen will. Zuerst mault er sie an. Ach wirklich, na toll. Du kennst die Regeln, du hast sie ja selbst aufgestellt. Das nächste Hotelzimmer geht auf dich antwortet er dann aber schon wieder lächelnd, nachdem Oreal dann gegangen ist, beendet Dartan den angefangenen Job eben alleine bevor er zurück ins Hotel geht und sich mit einem langen, ruhigen Schlaf auf den nächsten Tag vorbereitet.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.12.2017 17:36

Nachdem Murrox und Kheidarion dann eine Weile trainiert haben und sich der Prinz als mehr oder minder begabter Schüler herausgestellt hat , ist es irgendwann Zeit, sich zur Ruhe zu begeben, was Kheidarion allerdings noch mit einem ausgiebigen Bad verbindet. Was allerdings auch nicht dagegen hilft, dass er die Nacht dann größtenteils wach liegt, kreisen seine Gedanken doch immer wieder um die Begegnung mit Dartan und das bevorstehende Duell. So ganz hat er immer noch nicht begriffen, was Dartan so dermaßen aufgebracht hat. Gut, vielleicht hätte er Zorilla doch etwas häufiger besuchen sollen und er hatte ja auch ein schlechtes Gewissen, dass er sich als Arzt so wenig um sie gekümmert hatte, aber ... ihr Zustand ging ihm einfach viel zu sehr an die Substanz. Aber ob Dartan das jemals verstehen würde? Und ob er ihm verraten würde, wo er ihre Kette versteckt hatte? Über diese Gedanken fällt der Prinz irgendwann nach Mitternacht dann doch in einen unruhigen Schlaf.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 06.12.2017 18:08

Kheidarions Quartier

DENG! DENG! DENG!
"TAAAAGWAAAACHE!"
DENG! DENG! DENG!
Kheidarion hat das Gefühl, gerade erst eingeschlafen zu sein, als Murrox, mit dem Kurzschwertknauf auf einen riesigen Blechdeckel dreschend, ins Zimmer kommt.
Draußen ist es noch dunkel.
"Guten Morgen! Höchste Zeit, Ihr wollt doch nicht zu spät kommen, Seeprinzliche Hoheit!
Kleidet Euch an, ich werde diesen Deckel in die Küche bringen und ihn sogleich gegen etwas Frühstück eintauschen."

Währenddessen legt er den Deckel zur Seite, holt den vor der Tür abgestellten Kerzenhalter und entzündet damit die (wenigen) Lichter in Kheidarions Zimmer.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.12.2017 18:22

Kheidarions Quartier

Eigentlich müsste Kheidarion so etwas ja von seiner kurzen Zeit bei der horaskaiserlichen Flotte ja kennen, aber vielleicht war man da ... nachsichtiger, weil man schon ahnte, dass der jüngere Sohn des Seekönigs wohl kaum eine militärische Karriere einschlagen würde.

Wie dem auch sei, Murrox fulminanter Auftritt als Wecker hat zur Folge, dass der Prinz vor Schreck aus dem Bett fällt. "WAH!" Aber wenigstens ist er jetzt wach. Mit den letzten Resten seiner Würde rappelt er sich auf - wie immer hat er, als guter Zyklopäer, nackt geschlafen, steht jetzt im Tsaskostüm vor Murrox und funkelt ihn an: "Bei den Göttern! Murrox! Du kannst mich doch nicht so erschrecken!" Kopfschüttelnd beginnt er, seine Siebensachen zusammen zu klauben und sich anzukleiden.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 397
Beiträge: 7190
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.12.2017 22:01

Akademie

Larona will gerade um die Ecke biegen und kracht fast mit dem Eleven zusammen. Erschrocken macht sie einen Sprung rückwärts und fällt dabei fast über ihre Robe. Irgendwie schafft sie es aber noch ihr Gleichgewicht wieder zu finden und mustert vor sich den Scholaren und die Elfe. "Huch, zu dir wollte ich gerade. Luna wurde wohl doch einfach freigelassen und hat dich gespürt" Sie deutet dabei auf die Katze neben sich.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 07.12.2017 11:24

Kheidarions Quartier

"Ich dachte mir, dass Ihr so am schnellsten wach werdet. Es wäre doch unhöflich, den Herrn Dartan warten zu lassen." Zumindest Murrox' Gesichtsausdruck zeigt keine weiteren Motive.

Dann entfernt er sich, und kommt bald darauf mit dem Frühstück wieder. Er bringt ein Tablett mit Tee, Weißbrot, Oliven, Schafskäse und Weintrauben.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 621
Beiträge: 15448
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 07.12.2017 11:33

Kheidarions Quartier

Seine Hoheit brummeln irgendetwas Unverständliches, lassen Murrox aber gewähren. Als dieser zurück kommt, ist der Prinz soweit angekleidet. Sonderlich viel Appetit hat er nicht, dazu ist er zu aufgeregt, aber er zwingt sich dann doch, ein paar Happen zu essen, vielleicht sogar aus Vernunftgründen, um gestärkt zu diesem Duell zu gehen, wahrscheinlicher aber, weil er Murrox nicht vor den Kopf stoßen will, der sich offenbar die Mühe gemacht hat, dieses frühe Frühstück zu bestellen und dabei auch noch darauf geachtet hat, was sein Herr gerne isst. "Ich bin fürchterlich aufgeregt, Murrox", meint er dann schließlich auch mit leicht entschuldigendem Tonfall, während er sich eine weitere Olive in den Mund zwingt.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 181
Beiträge: 17675
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 07.12.2017 11:46

Kheidarions Quartier

"Hmm. Ein wenig Zeit haben wir noch. Mein Meister hat uns da eine Meditation gelehrt, das könnten wir versuchen, wenn ihr wollt."

Antworten