[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 12.03.2020 20:17

Dani entdeckt einen Knopf seitlich an dem Gerät und als sie ihn drückt zuckt Jamie die ja noch ein Stück die Straße herunter in Danis Sichtfeld ist leicht zusammen.
"Ja, ich höre dich..." Antwortet sie dann leise und tippt anschließend den Code in das Türschloss ein.
"So weit so gut... " Murmelt sie, blickt zu Terry und betritt dann den Garten. Da sie ja schon einmal hier war kennt sie den Weg zur Haustür. Sollte sie sich versteckt anschleichen? Jamie weiß es nicht. Aber letztlich bleibt ja sowieso nur dass es eine Falle ist und schleichen nichts nützt oder dass es keine Falle ist und schleichen nicht nötig ist. also geht sie einfach geradewegs auf die Haustüre zu, wobei sie die Umgebung aufmerksam im Auge behält.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 12.03.2020 20:22

Terry hält sie sofort am Ärmel zurück.
"Hey...! Doch nicht direkt zum Haus. Wenn die Mutter uns sieht?" flüstert er Jamie zu und schaut sich jetzt erstmal um, ob es überhaupt einen unauffälligeren Weg geben würde. Er geht davon aus, das Mel um Hilfe rief und die Mutter davon nichts weiß. Da der Nissan hier aber steht, ist sie anscheinend zuhause. Also ist Vorsicht seiner Meinung nach absolut angebracht!

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 12.03.2020 20:29

Jamie wirft Terry nur einen kurzen Blick zu. Noch immer hält sie schleichen für unnötig, aber Diskutieren wäre jetzt wohl das dümmste was sie tun könnten und so nickt sie und sucht sich dann zusammen mit Terry einen Weg durch die Schatten des Gartens... sofern es einen solchen denn überhaupt gibt.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 12.03.2020 20:48

Es gibt immer wieder Büsche und Bäume im Garten, zumindest an der Vorderseite des Hauses, mehr können die drei von hier aus ja nicht sehen. Allerdings ist der breite Kiesweg vom Tor zum Eingang sicherlich ohne jede Deckung und viel von der Fläche daneben ist kurz geschnittenes Gras. Auch direkt am Haus gibt es außer ein paar kleineren Gewächsen nichts über Kniehöhe. Völlig normal, niemand verbaut sich seine eigene Zufahrt oder die Sicht aus den Fenstern durch Botanik, die man direkt davor pflanzt.
So könnten die drei nun in vielleicht fünf oder zehn Meter Entfernung um das Haus huschen, aber wirklich rankommen tut man nur über freie Fläche. Und auch die Büsche und Bäume sind natürlich kein perfekter Schutz, es ist kein Dschungel, sondern ein halbwegs gepflegter Ziergarten.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 4402
Beiträge: 9440
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 12.03.2020 23:58

Solange es nur um das Haus herum geht hat Chris einen großen Vorteil vor seinen Freunden. Er kann einfach unsichtbar sein. Es wird nur spannend falls sie das Haus betreten. Chris hält ausschau ob man irgendwo an der Fassade hochklettern kann um in das obere Stockwerk zu blicken und ob irgendwo noch Licht ist.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 13.03.2020 08:06

Terry seufzt innerlich. Was für ein ungemütlicher Garten. Wenn er ein Haus hätte, hätte er vermutlich den ganzen Garten mit Pflanzen überwuchert. Nicht, weil er sie nicht pflegen würde, sondern eher, weil er die wilde Natur so schön findet.
Aber gut, so muss er sich wohl fügen und folgt Jamie dann halt weniger unauffällig.
Trotzdem sagt er ihr ganz leise:
"Ich meine nur... weil es ja sein könnte, dass sie ein anderes Handy genommen hat und nur rasch eine SMS tippen konnte, bevor die Mutter wieder zurück kam oder so. Weiß nicht ob wir uns von der erwischen lassen sollten."

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.03.2020 08:24

Abermals nickt Jamie. "Halten wir uns nah beim Haus. Dann kann man uns von oben nicht sehen und unten ist ja alles dunkel."
Flüstert sie und tut dann auch genau das. Nah am Haus entlang zur Eingangstür in der Hoffnung, dass diese nicht verschlossen ist oder aber ebenfalls mit dem Code zu öffnen.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.03.2020 08:42

Chris schleicht unsichtbar am Haus entlang, kann aber nichts entdecken, was sich für eine Klettertour in den ersten Stock eignet. Es gibt weder die typischen Weinranken noch Bäume die dicht genug stehen, selbst die Bäume die weiter weg sind und lediglich die Sicht nach oben geben könnten helfen da wenig, da die Vorhänge wirklich geschlossen sind. So lange man kein offenes Fenster findet und es dann noch erreicht um den Sichtschutz zu entfernen, wird das nichts. Auch scheinen sich auf den ersten Blick keine Leitern, Kisten oder andere Dinge anzubieten, um nach oben zu gelangen. Die Fenster im Erdgeschoss wie auch der ersten Etage sind allesamt geschlossen.

Jamie und Terry erreichen die Hauswand und schleichen an ihr entlang. Da alle Räume unten im Dunkel liegen, bringt der Blick durch die Fenster hier keine neuen Erkenntnisse. Viel ist aber auch nicht zu erkennen, so lange man nicht mit der Taschenlampe vom Handy hineinleuchtet.

Neben der modernen und äußerst stabil aussehenden Eingangstür ist eine kleine, silberne Platte ähnlich einer großen Türklingel in die Wand eingelassen. Bei genauerem Blick erkennt man ein Zahlenfeld. Es geht von Null bis Neun, mit Sternchen und Hashtag, wie auf einem Telefon oder einem Geldautomaten der Bank. Vielleicht ein sogenannter Smart Lock, der parallel zum klassischen Schlüssel funktioniert.
Und natürlich gibt es auch hier eine Kamera, diese ist jedoch deutlich höher an der Wand und nicht so einfach erreichbar. Sie hängt auch nicht frei, sondern genau genommen sieht man nur eine kleine Linse, die ganz leicht hervor steht.

Tippt Jamie auch hier den selben Code ein, erscheint ein kleines, grünes Licht und die Tür klickt kurz und kaum hörbar.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.03.2020 09:06

Als die Türe klickt drückt Jamie prüfend dagegen. Eigentlich sollte dass der öffnungsmechanismus gewesen sein, der die Tür entriegelt hat. Im Zweifelsfall muss noch eine Klinke gedrückt oder ein Knauf gedreht werden.
Die Alarmanlage müsste damit auch deaktiviert sein. Zumindest für diese Tür. Eventuelle Bewegungsmelder oder Lichtschranken innerhalb des Hauses dürften sowieso aus sein, da sich ja Menschen im Haus befinden.
Sollte die Türe sich öffnen lassen atmet Jamie einmal tief durch und betritt dann das Haus...

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 4402
Beiträge: 9440
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 13.03.2020 10:00

Da sie ja den Code geschickt gekriegt haben, sind sie ja eigentlich eingeladen, oder? Chris versucht sich zumindest möglichst eingeladen zu fühlen und betritt das Haus hinter Jamie.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.03.2020 12:44

Die Tür lässt sich leicht nach innen aufdrücken und Jamie steht in einem dunklen, großen Flur. Nach vorne geht es in ein Wohnzimmer über, an das ein großer, verglaster Wintergarten anschließt. Rechts von ihr befindet sich eine offene Küche, mit breitem Tresen vom Wohnbereich getrennt, links führen zwei weitere Türen ab, die im Moment geschlossen sind. Schräg vor ihr weist eine breite Treppe den Weg ins obere Geschoss.
Es ist dunkel und auch wenn Möbel nun nicht direkt im Weg stehen sollten, so ist es doch zu jederzeit möglich, irgendwo anzuecken oder Dinge auf kleinen Kommoden herunter zu werfen, gegen einen Schirmständer zu treten oder ähnliches.
Zu hören ist nichts, aber das Haus ist auch groß. Zumindest scheint niemand im unteren Stockwerk zu sein. Oder soll es nur genau diesen Eindruck erwecken?

Chris spürt beim durchschreiten der Tür ein kurzes Kribbeln, was auch gleich wieder nachlässt. Er braucht keinen Spiegel um zu erahnen, was da eben passiert ist. Als Christ steht er wieder sichtbar neben den anderen, mehr ist allerdings nicht passiert. Keine einschlagenden Blitze, keine Alarmsirenen, kein rotes Dauerblinken an irgendeinem Schaltpult.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.03.2020 13:45

Auch Jamie spürt wie Chris die Schwelle beim Eintreten. Es ist ein seltsames Gefühl von leere. Etwas von ihr, das plötzlich fehlt. Jamie kennt dieses Gefühl und weiß was es bedeutet... Und tatsächlich taucht Chris kurz hinter ihr plötzlich auf.
Eigentlich hatte Jamie das schon erwartet aber sie hatte eben noch gehofft.
Doch nun ist es eben so.
Also nimmt sie ihr Handy und entsperrt das Gerät. Die Taschenlampenfunktion erscheint ihr zu hell aber das wenige Licht vom Display genügt um nicht gegen irgendetwas zu laufen während sie sich auf den Weg Richtung Treppe macht...

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 4402
Beiträge: 9440
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 13.03.2020 14:41

"Wer hätte gedacht, dass eine so kaputte Familie sich trotzdem hier zuhause fühlt!" flüstert Chris Jamie zu. Immerhin entstehen Schwellen ja aus dem 'Gemeinsames Zuhause' Gefühl einer Gruppe von Menschen.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.03.2020 20:19

Vorsichtig schleichen die drei die Treppe nach oben, fast am Absatz angekommen kann Jamie Geräusche vernehmen. Von links eine Stimme, gedämpft und noch durch mindestens eine Tür hindurch. Und rechts von ihr rauscht Wasser, als würde es in ein volles Waschbecken oder eine Badewanne laufen. Der obere Flur ist ebenfalls dunkel.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.03.2020 21:35

Jamie bleibt auf dem Treppenabsatz stehen und dreht sich zu ihren Freunden um. Mit der Hand bedeutet sie ihnen kurz zu warten und schleicht sich dann zu der Tür hinter der sie die Stimmen hört. Lauschend legt sie ihr Ohr an die Tür und versucht heraus zu finden wer dahinter spricht und was gesagt wird...

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 13.03.2020 23:37

Terry wartet wie gewünscht. Er hat seine ganze Konzentration darauf gerichtet so leise wie möglich zu gehen und lauscht jetzt in Richtung des rauschenden Wassers. Ob es da noch ein anderes Geräusch gibt?

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.03.2020 23:52

Aus der Richtung des Wasserrauschens ist nichts weiter zu hören, es ist gleichmäßig und ohne jede andere Störung zu vernehmen.

Jamie hört, durch eine Tür hindurch unter deren Spalt und durch dessen Schlüsselloch Licht hervor scheint die Stimme von Melani, allerdings klingt sie hart und herrisch, so wie heute Mittag auf dem Sportplatz: “Du bist aber auch selbst Schuld. Warum hast Du mit dieser Jamie gequatscht? Warum hast Du das gemacht? Du hättest ALLES haben können. ALLES! Ich habe Dir alle Wege bereitet. Alle Widerstände aus dem Weg geräumt. Du wärst Cheerleaderin geworden und das wäre nur der Anfang gewesen. Die Welt hätte Dir zu Füßen liegen können.
Mein Gott, Du bist so ein blödes Gör!“

Wut und Verbitterung schwingt in ihrer Stimme und langsam wird sie auch laut genug, dass sie anderen sie verstehen können.

“Nein, Mama, ich kann das nicht. Nein, Mama, ich will das nicht. Nein, Mama, ich will lieber weiter eine kleine, graue Maus sein!“, äfft sie eine andere Person nach, die anwesend zu sein scheint, ein ganz leises Schluchzen ist zu hören.
“Ich lasse nicht zu, dass Du es wegwirfst! Wenn Du es nicht willst, mache ich es halt. ICH will es. Ich wollte es für Dich. Aber nein, Du musst ja feige den Schwanz einziehen und was noch, wolltest Du zur Polizei? Wolltest Du Deine eigene Mutter anzeigen?
Und selbst dann hätte ich Dir verziehen. Vielleicht. Du hättest leben können. Verdammt, Du hättest LEBEN können!“


“Deine Dummheit hetzt mir den Weißen Rat auf den Hals. Ich muss die Stadt verlassen. Und Du bist ein Risiko. Du wirst immer ein Risiko bleiben. Du warst früher fast mein Tod gewesen und jetzt bist Du es wieder. Nein, das endet heute. Hier und jetzt.“

“Vielen Dank für Deinen Abschiedsbrief. Ist sehr schön geschrieben. Und egal wer ihn untersucht, es ist MEINE Handschrift. Weil ICH ihn geschrieben habe.
Ach ja, danke auch für Dein Testament. Lieb von Dir, dass Du mir alles vererbst. Mir, Deinem einzigen Kind. Danke, Mel.“


Es klingt komisch, wenn Melani anscheinend mit Melani spricht.

“Ich werde Dich erst morgen früh finden. Ich lag so schön in der Badewanne, nach dem anstrengenden Tag mit den Cheerleadern. Hab´s gar nicht bemerkt, dass Du nicht mehr weiterleben wolltest. Ja, die Schmerzen, die sind schon echt fies gewesen. Und das Morphium hilft auch nicht immer. Es hilft immer weniger. Bis der Schmerz wieder durchkommt.“ Sie wird erneut lauter dabei, schreit jetzt schon fast. “Der Schmerz brennt! Wie Feuer! Und Du wirfst das alles weg! Du undankbares Gör!“

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 14.03.2020 00:52

Also doch eine Seelentausch. Aber was können sie jetzt tun? Kurz blickt Jamie sich um. Da rein stürmen wäre vermutlich extrem gefährlich. Was sie brauchen wäre eine Ablenkung. Einem Impuls folgend leuchtet Jamie mit dem Handy an die Decke im Flur. Gibt es dort Rauchmelder? Wenn ja, könnten sie einen davon mit der Prüftaste auslösen. Wenn Melanie dann raus kommt könnte Chris sie mit dem Wagenheber niederschlagen. Dann fesseln, knebeln und anschließend weiter sehen...

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 14.03.2020 09:36

Terry, der das letzte ja genauso wie die anderen gehört hat, merkt nichts von Jamies Plan. Entsetzt wendet er sich der Tür zu und sofern niemand ihn aufhält, stürmt er rein um sofort einzugreifen!

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 14.03.2020 10:41

Jamie war ja vor gegangen um an der Tür zu lauschen. So steht sie jetzt zwischen Terry und der Tür. Eine Sekunde benötigt sie zwar um zu bemerken was Terry vor hat, aber durch ihre günstige Position kann sie sich im in den Weg stellen. Eine Hand auf seine Brust um ihn zurück zu halten und ein soweit das dämmrige Licht es zu lässt, eindringlicher Blick gepaart mit einem Kopfschütteln.
"Nicht Terry... Wir brauchen eine Ablenkung. Ich drücke auf die Prüftaste vom Rauchmelder und löse einen Feueralarm aus. Wenn sie dann raus kommt kann Chris sie niederschlagen." Jamie flüstert so leise sie kann und hofft inständig, dass die Frau hinter der Tür sie dabei nicht hört.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.03.2020 10:53

Der kurze Blick zur Decke hat Jamie gezeigt, dass in der Tat ein Rauchmelder im Flur hängt.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 14.03.2020 12:59

Terry wirkt nicht begeistert.
"Sie stirbt!" zischt er flüsternd, lässt sich aber von Jamie zur Seite schieben, ohne das sie dafür Kraft aufbringen müsste. Er stellt sich hinter die Tür und wartet. Aber nicht lange!

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 14.03.2020 17:22

Ja, viel Zeit haben sie nicht. Auch nicht für ausgefeilte Pläne. Also muss es dieser aus der Hüfte geschossene Plan eben tun.
So geht Jamie zu dem Rauchmelder und wartet bis Terry und Chris Bereit sind... Dann reckt sie sich und betätigt den Prüftaster. Normalerweise sollte jetzt der akkustische Alarm ausgelöst werden. Eine eventuelle Meldung an eine Feuerwache hingegen dürfte nicht durch gehen.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.03.2020 18:03

“Was war das jetzt? Was hast Du jetzt getan?“, pfeift Melani den noch unbekannten Gesprächspartner im Raum an, als der durchdringende Piep-Ton losgeht und einem fast die Ohren heraus fallen, zumindest wenn man direkt dadrunter steht.

Dann schnelle Schritte, die Tür wird aufgerissen und Licht strömt in den Flur. Melani läuft fast in Terry hinein, der als erster vorne steht.
“Was zum Teufel...?“, schreit sie ihn an.

Ein Blick an ihr vorbei in den Raum zeigt eine Szene, wie man sie in einem Hitchcock-Film erwarten könnte: Alexandra ´Sunny´ Schroder steht aufrecht auf einem Stuhl in der Mitte des Raumes, ihre Arme hängen schlaff nach unten, sie schluchzt, aber bleibt seltsam reglos. Um ihren Hals ist eine Schlinge gelegt, deren Seilende einmal über einen freistehenden Deckenbalken geworfen und an der anderen Seite straff nach unten geführt ist, wo es mehrfach um den Fuß eines massiven Schranks gewickelt und geknotet ist.
Ihre Beine zittern vor Anstrengung und vermutlich auch Panik. Auch sie scheint sich zu erschrecken und macht eine falsche Bewegung, ihr einer Fuß rutscht von der Stuhlfläche, rudert hilflos in der Luft, sie will ihn zurückziehen, trifft dabei die Lehne und der Stuhl poltert nach hinten zu Boden.
Zum ´Glück´ ist das Seil hart gespannt und Mrs. Schroder fällt nicht nach unten, was ziemlich sicher das Genick brechen täte, sondern bleibt auf gleicher Höhe hängen. Noch immer zeigt sie keinerlei Aktivitäten sich zu befreien, die Gliedmaßen bewegen sich unkontrolliert, aber irgendwie auch fast leblos, wie bei einer Puppe die man etwas schüttelt. Aber sie ist keine Puppe, ihr Gesicht zeigt Regung: Panik, Schmerz und sicher auch Atemnot, die fast schlagartig einsetzt.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 14.03.2020 18:22

Terry wartet keine Sekunde! Hart stößt er Melanie zur Seite, in Richtung Chris, um an ihr vorbei zu kommen, dann rennt er in den Raum und nimmt die hängende Frau auf die Arme. Ob sie ihn in ihrer Panik tritt ist ihm dabei egal. Hauptsache Gewicht von dem Seil nehmen und sobald das gelingt den Knoten lösen!

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 4402
Beiträge: 9440
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.03.2020 23:56

Chris schlägt in Anbetracht der Situation ohne zögern zu, als Melanie auf ihn zu stolpert. Diese Melanie muss ausgeschaltet werden. Er betet nur, dass er sie nicht aus Versehen tötet. Aber so stark ist er ja nicht und der Wagenheber ist auch keine scharfe Waffe - und eine Gehirnerschütterung kann man hier in kauf nehmen.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 15.03.2020 00:11

Genau als Chris zu schlägt lässt Jamie den Knopf los. Aber was jetzt? Chris mit der Hexe oder was sie auch ist helfen, oder Terry mit dem Opfer? Jamies Blickt geht zu Chris und seiner Gegnerin. Wenn er Hilfe braucht hat das Priorität. Terry wird noch einen Moment allein durch halten.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3598
Beiträge: 7873
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.03.2020 12:32

Terry schnappt sich den nach unten hängen Körper von Mrs. Schroder und hebt ihn an, wenn auch nur um wenige Zentimeter. Es reicht, um den Druck von der Schlinge zu nehmen, die jedoch noch immer fest um ihren Hals liegt, durch das Wegstoßen des Stuhles und des Gewichts nach unten wurde sie noch enger und auch wenn das Seil dicker ist, schneidet es bereits tief in das Fleisch und hinterlässt eine dunkelrote Färbung. Die hat auch der Kopf selbst angenommen, aber immerhin röchelt und atmet Sunny Schroder noch.
Er versucht, das Gewicht mit einer Hand zu halten, ihren Körper dabei eng gegen seinen pressend um ihm halt zu geben, aber auch 50 Kilo sind 50 Kilo, wenn sie quasi leblos neben einem hängen und zu stemmen sind. Er schafft es gerade so und beginnt, mit der freien Hand an ihrem Hals zu nesteln, den Strick zu lösen. Alles andere als einfach und sehr, sehr kräftezehrend. Schnell wird das nicht gehen, wenn überhaupt.

Chris derweil lässt den Wagenheber gegen Melani´s Schulter krachen, ein dumpfer Schrei erklingt. Für den Bruchteil einer Sekunde reißt die junge Frau die Augen weit auf: Smaragdgrün funkeln sie Chris an, voller Schmerz und Zorn. Und dann sieht er nichts mehr. Völlige Dunkelheit umfängt ihn, auch wenn seine anderen Sinne zu funktionieren scheinen. Er kann hören wie Melani von der Wucht getroffen zurücktaumelt, etwas umreißt was vermutlich auf einer nahen Kommode gestanden hat und dann mit einem halblauten Schlag zu Boden geht, er spürt sogar die Vibration im Dielenboden, als ihr Körper dort auftrifft. Aber sonst ist er völlig blind.

Jamie ist für den Moment zum Zuschauen verdammt: Auf der einen Seite ist Terry mit seinem Kampf Mutter Schroder nicht ersticken zu lassen, auf der anderen schlägt Chris gerade Tochter Schroder nieder, die mit einem leisen “Ufff“ nach hinten taumelt und stürzt, beim Hinfallen mit den Armen rudert um sich abzufangen und dabei eine große Porzellanschale von einer Anrichte reißt. Ob sie kampfunfähig ist oder nur gefallen, kann Jamie für den Moment nicht erkennen, dazu müsste sie warten, was Melani weiter tut.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3619
Beiträge: 6295
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 15.03.2020 12:44

Aber warten kann Jamie sich nicht leisten. Eilig springt sie zu der niedergeschlagenen Melanie und reißt sich selbst dabei ihre Jacke herunter. Diese wirft sie der am Boden liegenden Melanie über den Kopf damit diese nichts mehr sehen und damit wie Jamie hofft auch nicht mehr zaubern kann.
Sofern sie sich dagegen wehrt wird Jamie sich schlicht auf ihren Kopf setzen und hoffen, dass Chris ihr weiter hilft. Dass Chris gerade blind ist, weiß sie ja nicht.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4584
Beiträge: 8422
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.03.2020 13:18

Terry unterdrückt den Reflex zurück zu schauen um zu sehen, was der Krach hinter ihm bedeutet. Aber dafür hat er gerade keine Zeit, keine Kraft. Mit voller Konzentration hält er die Frau und versucht weiter die Schlinge zu lösen. Ein Messer oder was ähnliches hat er nicht dabei, wäre in dieser Situation mit nur einer Hand vermutlich auch nicht zu benutzen. Sein Herz klopft in rasender Geschwindigkeit und doch scheint er äußerlich völlig ruhig und konzentriert, angestrengt ja, aber nicht panisch, sondern fast eher gespenstig konzentriert dabei diesen Knoten zu öffnen, um Mrs. Schroder wieder das Atmen zu ermöglichen.

"Herr hilf mir diese arme Frau zu retten, bitte", betet er dabei leise. Mrs. Schroeder wird das vielleicht hören, falls das durch ihren umnebelten Geist noch durchgeht. Sonst wohl niemand. Ein zweiter Versuch lässt ihn zum Seil schauen. Das ist am Schrank festgebunden. Wenn er es da irgendwie losreißen könnte? Über dem Knoten anfassen und mit aller Kraft ziehen? Irgendwann rückt jeder Schrank näher...
Er versucht das, falls er da dran kommt und stemmt sein eigenes Gewicht mit in die Waage, die das Schrankfußteil halten muss. Dabei steht er so seitlich, dass er im schlimmsten Fall Mrs. Schroder unter sich begraben würde, um sie zur Not vor einem umkippenden Schrank beschützen zu können.

Antworten