[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 16.06.2019 22:35

"Sie sind von die UCLA?" fragt Dr. Moreau, dem Danis entwaffnende Art gerade den rechtschaffen entrüsteten Wind aus den Segeln nimmt.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 16.06.2019 23:13

"Natürlich. Dani Lussier. Wir haben uns bisher ja noch nicht kennen gelernt, also zumindest nicht so live und in Farbe.
Was wir hiermit endlich nachholen."


Lächelnd deutet sie auf die Archäologin neben sich: "Frau Professor Adelaide Redwulfe haben Sie ja schon kennen gelernt."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 16.06.2019 23:16

"Ja, allerdings." bestätigt der Arzt. "Aber ich muss doch fragen: was genau ist da drin vorgefallen. Wir hörten den Patienten schreien und wir können auf keinen Fall zulassen, dass der Genesungsprozess unserer Patienten gestört wird. Das können Sie doch sicher verstehen!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 16.06.2019 23:22

Terry lächelt, was ihm eine Sekunde verschafft um kurz nachzudenken. Der Mann hatte eben sehr eindeutig panisch reagiert, als er "den" Ort erwähnte. Das sollte er jetzt wohl besser vermeiden.

"Ich bin Terry Jefferson und das ist meine Freundin Jamie Collins", stellt er also erstmal sich und Jamie vor.
"Wir sind... durch die Tür rein gekommen. Vor ein paar Minuten erst."

Ja ganz toll. Das weiß der Mann sicher auch.

Hilfesuchend wirft Terry einen Blick zu Jamie.

"Wir wollten Sie besuchen."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 16.06.2019 23:22

"Absolut, da stimme ich Ihnen voll und ganz zu.
Wie viele Ihrer Zimmer sind eigentlich so eingerichtet, um Patienten aufzunehmen, die in Gefahr laufen sich selbst zu verletzten?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 00:01

"Tut mir leid, ich habe wohl nicht mitgekriegt, wie ihr reingekommen seid. Ich bin manchmal etwas abwesend ... ähm. Besuch ist nett. Kennen wir uns denn? ... Tut mir erneut leid, falls wir alte Bekannte sind und ich Sie gerade nicht erkenne. Mein Gedächnis ist zur Zeit fürchterlich lückenhaft. Selektive retrograde Amnesie, sagen die Ärzte." erzählt Francois und wirkt jetzt fast ganz normal.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 00:04

"Sechs Zimmer. Wobei zu jedem Zeitpunkt maximal fünf davon mit einem dauerhaften Gast belegt sind. Mindestens eines bleibt für Notfälle frei, falls mal einer der normalerweise nicht selbstgefährdenden Patienten einen autoagressiven Schub kriegt." erklärt der Arzt. "Aber noch einmal: was ist da drin vorgefallen und wie viele von ihren Kollegen sind jetzt noch da drin?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.06.2019 08:38

"Drei meiner Kollegen lediglich. Aber wir haben uns ganz normal angemeldet, es besteht also keinerlei Grund zur Sorge." Das mit der Anmeldung an der Rezeption vorne stimmte natürlich, warum deshalb ´kein Grund zur Sorge´ besteht, mag sich daraus vielleicht nicht zwingend erschließen lassen, aber Dani sagt es im Brustton der Überzeugung.

"Was meinen Sie, besprechen wir das in Ruhe? Ich könnte jetzt echt einen Kaffee vertragen. Wo ist denn hier der nächste Automat?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2863
Beiträge: 4784
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 17.06.2019 08:55

Jamie war völlig weg getreten. Fast hätte sie sich in den heftigen Emotionen dieses Mannes verloren. Als Terry sie hilfesuchend anblickt, kommt sie gerade so langsam wieder zu sich. Eine große Hilfe im Gespräch ist sie aber ganz sicher noch nicht.
Doch während Francois antwortet, fängt Jamie sich wohl wieder.
Kurz lässt sie sich das eben erlebt durch den Kopf gehen. Neben all dieser Angst und Verzweiflung sind da hauptsächlich Lücken. Als würde ihm ein Teil seiner Selbst fehlen. Vielleicht hat sein Geist einfach zum Selbstschutz die zu schrecklichen Dinge ausgeblendet? Mist. Wenn sie doch nur etwas mehr Ahnung von Psychologie hätte. Im Nächsten Semester würde sie sich vielleicht irgendwo einschreiben für dieses Thema... Aber was nun?

"Nein, wir kennen uns noch nicht. Aber wir möchten gern helfen. Können Sie uns irgendetwas erzählen über das, was passiert ist, bevor sie diese retrograde Amnesie bekommen haben?" Vermutlich wird er das nicht können... Aber in dem Fall können sie auch gleich wieder gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 09:06

"Ähh... nein? Nein!" Die Art wie er gleich wieder defensiver wird zeigt, dass er sich auch nicht erinnern will. "Das letzte an das ich mich erinnere ist meine letzte Vorlesung und dass ich mir ein Sabbatical genommen habe. Und an Sand. Ich war wohl im Urlaub. Aber irgendwas muss im Urlaub passiert sein. Irgendwas Schreckliches..." seine Stimme wird wieder leiser und sein Blick zuckt hin und her als würde er einen Ausweg suchen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 09:12

"Drei Besucher. Das ist eigentlich einer zu viel. Das hätte man Sie am Empfang darauf hinweisen sollen. Wir wollen unsere Patienten doch nicht überfordern! Mehr als zwei Besucher sind daher nur erlaubt, wenn der Patient es will. Könnten Sie bitte einen ihrer Kollegen das raus holen? Und dann gehen wir in die Kaffeeteria. Das ist fett Kaffee besser als am Automaten. "
Sagt der Arzt.
Zuletzt geändert von Lifthrasil am 17.06.2019 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 09:12

Rasch legt Terry dem Mann die Hand auf die Schultern.

"Was immer es war, jetzt ist es ja vorbei", versucht er ihn mit sanfter Stimme zu beruhigen.
"Jetzt sind Sie in Sicherheit. Gottes Hand schützt Sie, damit Sie sich erholen können. Hier..."

Er legt dem Mann das kleine Kreuz in die Hände. Terry hat es in der Kirche erworben, die er immer besucht. Es ist nie verkehrt mal ein extra Kreuz dabei zu haben, wenn man gegen wider-göttliche Wesen auszieht, findet er.

".. bitte behalten Sie es."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 09:19

"Danke" sagt Francois und wird wieder etwas ruhiger. "Irgendwas war da mit Gott. Gottes Gnade und dass Christus uns allen vergeben hat. Das ist der Punkt, verstehen Sie? Deshalb war er überhaupt auf Erden! Er hat alle Sünde auf sich genommen. Das geht. Das geht. Ich glaube! Credo...! Es war also alles völlig unnötig!"
Das letzte war wieder leiser, wie im Traum gesprochen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 09:29

Voller Bedauern mustert Terry den Mann. Eine Idee kommt ihm. Was wäre denn, wenn diese... zweite Stimme, wer weiß was der Grund dafür ist, eine Art Abbild des Geistes wäre, den der Mann in der Grabkammer gefunden hat. Jamie hatte gesagt, mit dem Dolch hätte jemand Selbstmord begangen. Vielleicht hatte er das getan, weil er gedacht hatte, damit irgendwelche Sünden vergeben zu bekommen? Oder das andere sie vergeben bekämen?

Terry neigt sich ganz leicht vor. Eine unbewusste Geste, um dem Mann Sicherheit zu vermitteln. Ein offenes Ohr für ihn zu sein, wenn er erzählen mochte.

"Manche Sünden vergibt Gott auch später noch, weißt du. Wenn man ihm beichten möchte, so hört er dir zu. Wenn er ehrliche Reue in deinem Herzen findet, dann vergibt er deiner Seele."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 10:00

"Reue. Nein! Reue ist ein Gift! Ein Sucht erzeugendes Gift!" plötzlich packt er Terry an beiden Armen: "Lass dich nie zu Reue zwingen und zwinge nie, nie andere dazu! Denk an Christus! Nolite iudicare ut non iudicemini!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 16:12

"Ein Gift? Warum ist Reue ein Gift?" wundert sich Terry nun doch einen Moment. Er versucht wieder das Lateinische zu verstehen.

Richtet nicht, oder auch Sie werden gerichtet werden! oder so ähnlich. Nachdenklich mustert er Francois. Das dieser ihn festhält lässt er vollkommen ruhig zu.

"Du meinst... so wie Jesus sagte: Wer frei ist von Schuld werfe den ersten Stein?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 18:00

"Auch das. Aber mehr als das. Christus hat die Erbsünde getilgt. Wir werden frei von Schuld geboren und tragen nur die Sünde, die wir selbst auf uns laden. Wir sind fehlbar, ja, aber Gott hat und erschaffen und liebt uns so wie wir sind." predigt Fracois. Seltsam solch eine Botschaft der Hoffnung von jemandem zu hören der eben noch so verzweifelt war.
Zuletzt geändert von Lifthrasil am 17.06.2019 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.06.2019 19:06

"Oh, das haben wir nicht gewusst, tut mir leid", gibt sich Dani reumütig, dann öffnet sie die Tür erneut, schaut sich kurz um und sieht Jamie mit Terry zusammen im Gespräch mit dem Mann.
"Chris, kommst Du bitte mit heraus? Es sind nur zwei Besucher erlaubt. Danke."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 19:31

Chris ist ganz froh da raus zu kommen. Bei Religion ist er der Falsche und Witze machen darf er ja auch nicht. Also fühlt er sich bei der Befragung von Francois ziemlich nutzlos.
"Keine Sorge! Ich zähle eigentlich gar nicht." versichert er draußen dem Arzt. "Also waren da eigentlich nur zwei drin. Was machen wir jetzt?"

"Danke." sagt der Arzt zu Dani. "Folgen Sie mir bitte." er geht voran und sie kommen zu einer Besuchercafeteria die nach hinten raus eine Terasse mit Meerblick hat. "ier redet es sisch doch besser. Bitte setzen Sie sisch." meint der Arzt und zieht einen Stuhl vom Tisch um Dani, ganz der Galan, einen Platz anzubieten.

Adelaide kommt nicht mit, sondern bleibt mit der Bemerkung, dass sie lieber darauf aufpasst, dass niemand Francois und die beiden Kollegen stört, zurück.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.06.2019 20:05

"Danke, sehr zuvorkommend von Ihnen" strahlt sie den Arzt an, als er ihr den Stuhl zurecht schiebt.

"Ihr Patient, Francois, ist wirklich ein interessanter Fall", eröffnet sie dann, als alle ihre Getränke haben. "Er war bei einer Expedition in Algerien und kam völlig verwirrt zurück. Wie ist Ihre ärztliche Diagnose, Doktor? Wie kann Ihre Klinik solchen Menschen helfen? Was zeichnet sie hier besonders aus?", versucht sie beide Themen zu verknüpfen und damit an mehr Informationen zu kommen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2863
Beiträge: 4784
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 17.06.2019 20:33

Irgendwie scheint Terry mit seinem tiefen und festen Glauben einen besseren Zugang zu dem Mann zu finden und so hält Jamie sich in dem Gespräch ein wenig zurück. Aber sie hört aufmerksam zu. Vieleicht kann sie ja irgendetwas aufschlussreiches in seinen Worten herausfinden.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 20:44

"Ah verstehe", sagt Terry und nickt. Interessanterweise kommt diese Aussage seiner Einstellung zu Gott sehr nahe. Nur grübelt er noch darüber nach, wie Francois zu dieser Meinung gekommen ist. Es wäre interessant zu wissen, welche Meinung er vorher hatte, um zu vergleichen, ob gerade ein Geist aus ihm spricht, oder sowas.

"Das sehe ich auch so", sagt er dann sanft.
"Aber, kann man nicht auch eine Tat bereuen, deren Schuld man sich selbst aufgeladen hat, und diese von Gott vergeben bekommen? Oder würdest du einen anderen Weg vorschlagen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 21:47

"Natürlich. Taten die man selbst begangen hat sollte man bereuen und Wiedergutmachung anstreben, auch wenn man weiß dass Gott einem vergibt." er senkt seine Stimme zu einem Flüstern "Aber viele predigen die Erbsünde und dass der Mensch der Schuld nicht entkommt. Das ist falsch!"

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Die Diagnose ist psychosomatische, selektive retrograde Amnesie." erklärt der Arzt und geht wohl davon aus dass damit für Dani alles klar ist. "Er muss also auf der Ausgrabung ein schweres Trauma erlitten haben. Er leidet an Wahnvorstellungen und jegliche Erwähnung der Ausgrabung oder auch nur von Dingen die damit verbunden sind triggert eine Panikreaktion, die zu dissoziativen Episoden führt. Er zeigt also zusätzlich Anzeichen einer dissoziativen Persönlichkeitsstörung, ohne aber die Kriterien einer vollständigen multiplen Persönlichkeit zu erfüllen. Bei einer akuten Traumatisierung ist natürlich erst einmal wichtig, dass der Patient in einer ruhigen Umgebung ist, die ihm Sicherheit vermittelt - und ich denke, da ist unsere Klinik perfekt gelegen. Ruhig auf dem Land, mit angehnehmer Umgebung. Als zweiten Schritt erlernen die Patienten Stabilisierungstechniken und wenn sie diese beherrschen, können wir an die Verarbeitung des Traumas gehen, im dem Patienten eigenen Tempo. Der Wille dazu muss natürlich vom Patienten kommen, aber wir unterstützen sie dabei mit modernen Therapieformen wie EMDR und, falls notwendig, auch mit Psychopharmaka, wobei die stets darauf angelegt sind eine temporäre Hilfe zu sein und spätestens in einer ambulanten Folgetherapie nach und nach abgesetzt zu werden."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.06.2019 21:57

"Ja, ich verstehe." Das Nicken dazu hat sie wirklich drauf, immerhin ist sie hier bestens im Training durch die Highschool, wo auch Vorträge oder mündliche Leistungen in die ein oder andere Note einflossen.
"In wie weit betreiben Sie denn auch Ursachenforschung, was für ein Trauma der Patient erlitten hat? Ich meine, man kann einen Mann wie Francois schließlich nicht gleich therapieren wie, sagen wir, einen Afghanistan-Veteranen."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 22:24

"Hm verstehe", nickt Terry. So eine Predigt hat er schon lange nicht mehr gehört. Das Jesus die Erbsünde von den Menschen nahm, ist ihm da deutlich geläufiger.

"Vielleicht sollte ich mal mit diesen Priestern reden, die das predigen. Vielleicht haben sie das nur noch nicht richtig verstanden?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2019 22:54

"Ja. Das wäre gut." stimmt Francois zu.

-------------------------------------------------------------------

"Selbstverständlich. Allerdings sind wir meistens auf die Mithilfe der Patienten angewiesen, was die Ursachenforschung angeht. Insbesondere wenn der Patient zu Wahnvorstellungen neigt und es keine sonstigen Kenntnisse über die Vorfälle gibt, ist das ein langsamer Prozess, der viel Geduld erfordert. In diesem speziellen Fall ist unser Patient ja der einzige Überlebende einer offenbar katastrophal verlaufenen Expedition und da ist es schwer herauszufinden, was wirklich vorgefallen ist. Vor allem da er seine Erinnerungen ja verdrängt und sie von seinem Wahn überlagert werden. Allerdings lässt seine Fixierung auf Schuld und Reue darauf schließen, dass er selbst irgend etwas Schlimmes getan hat. Etwas, woran er sich nicht erinnern will. Ich vermute, dass er irgendwie den Tod seiner Kollegen mitverursacht hat. Möglicherweise durch Nachlässigkeit oder auf andere Weise. Sein Gewissen lässt es nicht zu, dass er sich daran erinnert und statt dessen 'erinnert' er sich an unerklärliche Vorfälle, die sich jeder menschlichen Kontrolle entziehen und für die niemand etwas kann."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6473
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.06.2019 23:04

Erneut nickt sie verstehend und murmelt dabei leise ein zustimmendes "Mhh mhhhhh."
"Aber es sind die komplizierten Fälle, die uns und die Medizin voranbringen, nicht wahr? Normal kann doch jeder." Trotz des Lächelns scheint sie das absolut ernst zu meinen.
Gerne würde sie noch irgendwie nachfragen, was genau der Doktor meint was geschehen ist, aber da alles Spekulation zu sein scheint, enden hier wohl auch die Fakten. Ebenso wenig fällt ihr ein Weg ein nachzubohren, wie man denn nun an das Wissen im Kopf des Mannes kommen könnte, wenn er unwillig ist es zu teilen. Vielleicht könnten Terry und Jamie da mehr erreichen, so hofft sie zumindest.

"Gut, ich denke, für heute war´s das hier. Wir müssen auch echt weiter, wollten nur rasch einen ersten Eindruck von der Klinik bekommen. Dürfen wir uns morgen oder übermorgen melden, um weiteres zu besprechen?"
Lächelnd schiebt sie ihren Stuhl nach hinten.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 17.06.2019 23:18

"Kennst du denn welche beim Namen?" fragt Terry vorsichtig nach.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3379
Beiträge: 7291
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 18.06.2019 09:10

Francois überlegt. "Nein... ich... ich kenne gar keine Prediger die das sagen. Seltsam. Ich weiß überhaupt nicht mehr warum ich das gesagt habe. Tut mir leid, ich bin manchmal verwirrt. Vergessen Sie was ich gesagt habe."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3711
Beiträge: 6698
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 18.06.2019 09:19

Sanft befreit sich Terry aus dem Griff des Mannes, sofern dieser das zulässt.

"Nein vergessen werde ich es sicher nicht. Aber es macht doch nichts, dass du es gesagt hast."
Terry lächelt sanft.
"Das Verwirrt sein kann einem manchmal ganz schön Angst machen. Mach dir keine Sorgen. Ich bin mir sicher an diesem Ort kannst du wieder gesund werden. Hier scheinen viele nette Leute zu sein, die sich um dich kümmern."

Antworten