[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 08.06.2019 22:34

"Ich könnte dem Geist Witze erzählen bis er sich totlacht." schlägt Chris vor. "Oder wir machens auf die altmodische Art: Kreise ziehen und Sachen verbrennen. Beten. Bannen und so weiter."

Da sind Jamie und Adelaide auch schon wieder zurück. "Nehmen wir uns jetzt den Dolch vor?" fragt Adelaide.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 08.06.2019 22:57

"Ja. Was anderes bleibt glaube ich für den Moment auch nicht, oder?" Meint Jamie und geht sich dann nochmals die Hände waschen bevor sie zum Dolch tritt. Dann reicht sie Muss Redwulfe wieder ihre Hand.
"Bereit?" Und sofern die Archäologin zustimmt und ihre Hand ergriffen hat, berührt Jamie mit der zweiten Hand den Dolch, blickt Miss Redwulfe in die Augen und konzentriert sich...

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3660
Beiträge: 6582
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.06.2019 23:02

Auch Terry hatte genickt und wollte Dani gerade ein paar Möglichkeiten aufzählen, was man so alles eventuell tun könnte gegen Geister... aber nachdem Chris das schon zusammen gefasst hat und Adelaide rein kommt schweigt er wieder und tritt beiseite, um Jamie den Platz an den Artefakten zu lassen.

Dani jedoch fühlt sich sanft zwei Schritte zur Seite gezogen. Zärtlich legt Terry den Arm in ihren Rücken und schenkt ihr ein kleines aufmunterndes Lächeln.

"Sobald wir mehr wissen, wird sich der Plan formen", flüstert er ihr ins Ohr. Ganz sachte streifen seine Lippen dabei ihre Ohrmuscheln.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 08.06.2019 23:33

Für einen kurzen Moment kriegt Dani wirklich Gänsehaut am Hals, als Terry´s Lippen ihr Ohr streifen.
“Schauen wir mal.“ So wirklich überzeugt klingt es nicht, anderseits: Bisher haben sie es ja auch immer irgendwie geschafft, also wird es hier auch einen Weg geben. Terry hatte Gottes Hilfe, auch wenn sie immer noch keine Ahnung hatte, wie das eigentlich funktioniert und ob das überhaupt so stimmt. Jamie kann Visionen abrufen und neuerdings auch Gefühle lesen, sagt sie zumindestens. Chris hat immer einen ganzen Strauß voller Ideen und Möglichkeiten, auch wenn die allermeisten recht schräg waren.

“Ich rufe mal May an.“
Immerhin irgendwas, was sie tun kann. Und so wird sie May dann fragen, ob sie mit fünf weiteren Leuten kurzfristig Zeit haben wird. Militärischer Hintergrund und eigene Waffen, gerne schusssichere Westen, Sturmgewehre, Handgranaten, Helme, Nachtsichtgeräte und Funk. Ziel: Algerien. Auftrag: Schutz gegen alles mögliche, zum Beispiel bewaffnete IS-Terroristen. Dieses mal also ruhig die Söldnertruppe oder wenigstens ein paar von ihnen, die Jungs für´s Grobe, die im Zweifel keine Fragen stellen und zuerst schießen. Loyalität natürlich vorausgesetzt. Also am besten amerikanische Söldner und Ex-Marines.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 08.06.2019 23:55

Nur leider hat Dani hier unten im Tresorraum im Keller keinen Empfang. Der Anruf wird also warten müssen, bis sie hier wieder raus sind.

Jamie und Adelaide erstarren und sind wieder weggetreten. Chris steht bereit um Jamie aufzufangen, sollte etwas schief gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.06.2019 10:51

Einen Augenblick lang steht Jamie völlig still, Ehe sie zu zittern beginnt und dann plötzlich in sich zusammen bricht. Die zweite Vision hat sie nicht mehr geschafft und vielleicht ist es auch besser so.
Adelaide wird jäh aus der Vision gerissen, als Jamies Hand ihr entgleitet.... Und dann ist schon wieder alles vorüber. Schwer atmend liegt Jamie in Chris Armen, schlägt aber schon wieder die Augen auf.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.06.2019 11:21

Adelaide ist zunächst völlig erstarrt. Dann knicken ihr auf einmal auch die Beine weg. Chris versucht sie ebenfalls aufzufangen, da er ja direkt daneben steht, aber da er schon Jamie hält und nicht der stärkste ist, geht er unter der zweiten Frau die auf ihn fällt zu Boden. Immerhin schafft er es den Fall zu bremsen, so dass sich niemand weh tut. Aber jetzt liegt er auf dem Boden und auf ihm liegen Jamie und Adelaide. Einen Moment ist er überrascht. Dann fängt er an zu lachen. "He! Daran könnte ich mich gewöhnen!" sagt er grinsend. "Alles in Ordnung, Jamie?" fragt er dann besorgt.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3660
Beiträge: 6582
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 09.06.2019 11:50

Terry kommt rasch heran und hilft Mrs Redwulfe auf, da er an die ja zuerst dran kommt.

"Mrs. Redwulfe? Alles ok Ma'am?"
Natürlich schaut auch er zu Jamie, aber bei Chris ist sie ja in Guten Händen. Irgendein Stuhl, sofern einer da steht, wird herbeigezogen und Mrs. Redwulfe erstmal da abgesetzt.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.06.2019 11:50

“Kein Netz“, murmelt sie nur leise, als ihr Handy ohne Empfang da steht. Dann schaut sie den anderen bei der zweiten Vision am Dolch zu, viel mehr ist eh nicht zu tun für sie.

“Mist.“ Für viel mehr reicht es nicht, als die beiden Frauen fast gleichzeitig umkippen und Chris unter sich begraben. Instinktiv versucht sie den beiden hochzuhelfen, wenn sie denn schon wieder in der Lage dazu sind. Sonst hilft sie Terry sie so abzusetzen oder abzulegen, dass sie halbwegs unverrenkt und gut liegen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.06.2019 13:18

Tatsächlich fängt Jamie sich schon wieder und versucht sich wieder hoch zu rappeln.
"Es geht schon wieder... Danke..." Gibt sie mit leiser, leicht zittrigen Stimme von sich.
Dann atmet sie einmal tief durch.
"Jemand hat sich mit diesem Dolch das Leben genommen."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.06.2019 14:22

Adelaide lässt sich aufhelfen und setzt sich erst mal auf den Stuhl. "Danke." sagt sie erschöpft. "Das war ja intensiv... der Torbogen... unter so einem Torbogen wurde der Dolch gefunden. Aber er war eingestürzt und dort lag eine der Leichen der ersten Expedition."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.06.2019 14:39

“Das klingt übel“, murmelt Dani leise.
“Also gut, es könnte wichtig sein. Was ist in dieser Vision geschehen? Hat sich ein Expeditionsmitglied selbst mit dem Dolch umgebracht?
Und warum oder wie ist der Torbogen nachher eingestürzt?“

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.06.2019 15:10

"Neinnein. Das war jemand anderes, der sich da umgebracht hat und der Torbogen war ganz. ... Ich weiß auch nicht ob es der selbe Bogen war. Aber solche Torbogen sind in dem Grab und einer davon ist wohl bei der Ausgrabung eingestürzt und hat jemanden unter sich begraben. Das passiert in alten Gräbern, wenn man nicht vorsichtig ist... ich weiß nicht, ob das was bedeutet." Adelaide sieht Jamie erwartungsvoll an und hofft wohl, dass sie Antworten hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 10.06.2019 11:19

Jamie hatte wieder einen Moment lang ihre Augen geschlossen. Nun jedoch bickt sie wieder auf.

"Ich kann leider in keiner Weise sagen, wie lange die Bilder her sind, die wir gesehen haben. Von der Kleidung her würde ich aber sagen, dass es um die entstehung des Grabes herum passiert ist. Die Worte die er gerufen hat, bevor er sich getötet hat. Dimitte me. Mein Latein ist nicht ganz so gut aber das bedeutet Vergib mir, oder? Im lateinischen Vater Unser heißt es ja Et dimitte me debitum meum ... und vergib mir meine Schuld."

Nun seufzt sie. "Ich denke, wir müssen nach Frankreich reisen. Ich war noch nie in Frankreich. Soll ja ein sehr schönes Land sein.
Gibt es eigentlich irgendwelche zeitgenössischen Beschreibungen vom Heiligen Augustinus? Will meinen, wissen wir ungefähr, wie er aussah?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 10.06.2019 12:39

"Nein. Sämtliche Darstellungen von Augustinus stammen aus der Zeit nach seinem Tod und sind immer durch die Vorstellung des Malers und den Stil der Zeit geprägt. Frühmittelalterliche Darstellungen dienten ja sowieso nicht dem Realismus, sondern waren eher symbolisch zu verstehen. Selbst die älteste bekannte Darstellung aus dem späten 6. Jahrhundert macht einen entscheidenden und vermutlich beabsichtigten Fehler: sie zeigt Augustinus weiß. Dabei war er ein römischer Afrikaner. Ein Volksstamm, der sich aus Berbern und Puniern mit einer Beimischung von Römern zusammensetzte. Von seiner Mutter ist bekannt, dass sie Berberin war. Über seinen Vater ist nur sein Name bekannt und die Tatsache, dass er einer heidnischen Familie entstammte. Augustinus hatte also definitiv eine dunkle Hautfarbe und sein Aussehen dürfte aus heutiger Sicht als 'arabisch' eingeordnet werden. Möglicherweise sogar mit negriden Zügen, falls sein Vater schwarz war. Was durchaus auch möglich ist, da er ja definitiv nicht einer italo-römischen Familie entstammte, die damals alle schon christianisiert waren. Eine der Tatsachen, die später aus der Kirchengeschichte getilgt wurde, ist ja wie multi-ethnisch das römische Reich war und wie wenig die Hautfarbe eine Rolle spielte. Von daher wissen wir bei vielen frühen religiösen Gestalten nicht, wie sie wirklich aussahen." erklärt Adelaide

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 10.06.2019 14:23

“Nichts weiß man“, murmelt sie leise.
Und dazu braucht sie so viele Wörter.

Dani beginnt sich zu langweilen und startet kurzerhand Color Bump 3D auf dem Handy, ein Spiel, was kein Internet braucht.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 10.06.2019 14:52

"Mit anderen Worten: Er könnte es gewesen sein, muss aber nicht. Das hilft uns alles erstmal nicht weiter.
Wie schnell können wir die Reise nach Marseille organisieren?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 10.06.2019 15:50

"Wir können morgen los." meint Adelaide. "Wir brauchen nur die Flugtickets und es fliegen jeden Tag mehrere Flüge nach Paris. Von dort können wir den TGV nehmen. Oder wir fliegen mit Umsteigen, aber die TGV-Option ist meistens schneller. Alles was für die Ausgrabung notwendig ist wird direkt nach Oum-el-Bouaghi geflogen während wir in Frankreich sind und ich werde dorthin weiterfliegen. Ob ihr mitkommt oder wieder nach Hause fliegt, entscheidet ihr dort."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3660
Beiträge: 6582
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 10.06.2019 16:15

"Morgen früh klingt gut", nickt Terry zustimmend.
"Müssen wir irgendetwas der benötigten Ausrüstung selbst mitbringen...? Und was für eine Ausrüstung braucht man eigentlich so in der Wüste?"

Da musste er echt passen. Er war noch nie in einer Wüste gewesen... nicht in der realen Welt zumindest.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 10.06.2019 17:01

"Ihr könnt mir einfach eure Kleidergrößen sagen und ich lasse was besorgen. Oder ich gebe euch die Adresse eines Outdoorstores in dem ich meine Ausrüstung kaufe. Sagt denen einfach wohin es geht und dass ihr von mir kommt. Ich kriege dort Rabatt und solange es in vernünftigem Rahmen bleibt, können die auch mir direkt die Rechnung schicken. Als Spesen."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3660
Beiträge: 6582
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 10.06.2019 19:14

Terry wirft einen kurzen Blick zu Dani.
"Ich denke es wäre besser, wenn Sie uns die Adresse nennen, Ma'am. Danke."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 10.06.2019 20:58

"Vielleicht rufen Sie ja kurz dort an und klären ab, was wir benötigen. Keiner von uns war jemals in der Wüste und die Action Filme die wir kennen, sind vermutlich keine besonders guten Ratgeber."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 10.06.2019 21:03

“Jo, ich habe uns schon was rausgesucht“, murmelt sie leise in den Raum, noch auf das Display ihres Smartphones konzentriert, dann ziert ein breites Lächeln ihre Lippen, als sie eine besonders kniffelige Situation im Spiel auflöst.
“Yeah, nächster Level.“

Kurz schaut sie dann tatsächlich auf und die anderen an: “Klamotten sollten wir bis morgen hinbekommen, darum kümmere ich mich. Ihr könnt ja derweil diesen Laden besuchen und nach anderer Ausrüstung schauen, die passen könnte.“

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 10.06.2019 23:02

"Cool. Ich besorg ne Peitsche. Archäologie ohne Peitsche geht schließlich gar nicht!" sagt Chris.

Adelaide sieht ihn an und sagt dann: "Ich glaube es ist tatsächlich besser, wenn ich dort anrufe. Fahrt einfach hin, die rüsten euch aus." sie gibt Jamie eine Karte mit der Adresse eines Outdoorladens. "Gehen wir wieder hoch und unterzeichnen den Vertrag? Danach können wir uns alle auf die Reise vorbereiten."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 11.06.2019 00:30

Wenn von den anderen keine Einwände kommen, tut Dani genau dies.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2816
Beiträge: 4701
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 11.06.2019 09:00

Eigentlich wäre es Jamie lieber, wenn sich jemand der schonmal in der Wüste war um ihre Kleidung für die Reise kümmern würde. Aber Dani in Kleidungsfragen rein zu reden ist wohl keine besonders gute Idee. Also hält sie sich zurück und folgt den Anderen mit zurück in Miss Redwulfes Büro.
Die Karte des Outdoor Ladens hat sie natürlich eingesteckt.
Wenn der Vertrag vorliegt wird er erstmal in Ruhe und gründlich durch gelesen und falls nichts darin steht, was nicht besprochen wurde, unterzeichnet sie ihn.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3292
Beiträge: 7136
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 11.06.2019 14:33

Der Vertrag ist das was besprochen war und Jamie findet keine Fallen darin. Nachdem alle unterzeichnet haben, geleitet Adelaide die Viererbande noch hinaus und der Sekretär wird sich um die Flüge kümmern.

Draußen, als Adelaide weg ist, meint Chris: "Ich bin für spiegelnde Kleidung! Das schützt einen doch bestimmt gut vor der Sonneneinstrahlung!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3660
Beiträge: 6582
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 11.06.2019 18:09

"Ich würde mich eher an der Kleidung der Einheimischen orientieren, als zu raten. Sonderlich viele Leute mit Spiegelkleidung habe ich noch nicht gesehen, du?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 11.06.2019 19:31

“Hey, Leute, ich mach das schon!“ Für irgendwas muss sie ja mal Expertin sein...

Weitere Fragen an den Sekretär hat sie eigentlich nicht, bis auf eine: “Hi Du, ich bin Dani. Sag mal, kennst Du eigentlich Mrs. Vilonetta Rubin? Sie ist Anwältin und sicherlich kam sie auch schon mal die Frau Professorin besuchen, nicht wahr?“

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2830
Beiträge: 6312
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 11.06.2019 19:47

Natürlich ist das Outfit perfekt auf Indianer Jones abgestimmt, eigentlich könnte man fast meinen, Indy hätte seine Original-Requisiten bestimmt sofort gegen Dani´s Variante eingetauscht.
Für alle vier hat sie Partnerlook gewählt, natürlich bis auf die Schnitte und Feinheiten, wo sich Kleidung für Männer und Frauen halt unterscheiden.
Die Größen hat sie wahlweise sehr gut geschätzt oder kurzerhand die anderen Kleiderschränke durchwühlt, wahrscheinlich aber ersteres. Dafür hat Dani halt ein Auge.

Jedem legt sie ein Paket auf den Wohnzimmertisch, per Amazon Express geliefert und groß genug, um einiges zu beinhalten.
Das erste was man auspackt, ist eine dunkelbraune Lederhose die vor allem eins aussagt: Cool!
Da der Hersteller seine Produktbeschreibung beigefügt hat, kann man die Qualitäten auch schwarz auf weiß nachlesen:

Damen Lederhose Ricano Donna Lammnappa-Leder braun

Die Lederhose DONNA für Damen ist eine beispiellose Trendsetterin. Das unvergleichbar hochwertige und sehr weiche Lamm Nappa Leder beschert der Trägerin nicht nur einen großartigen Tragekomfort, sondern macht diese Begegnung zu einer Freundschaft auf Dauer. Der gerade Schnitt schmeichelt der weiblichen Form, während die hochmodischen Smoke-Applikationen optische Highlights setzen.
Perfekter Sitz, hohe Qualität, Bequemlichkeit, ein knackiger Hintern, Kombinierbarkeit... DONNA bietet all das und noch viel mehr! Das traumhaft verarbeitete Lammnappaleder, das zugleich butterweich und sehr robust ist, liegt an wie eine zweite Haut, dank des Innenfutters aus hautschmeichelndem Polyester ist der Tragekomfort dabei unvergleichlich hoch. Der gerade Schnitt der Hose, die modern auf der Hüfte sitzt, wirkt sich sehr vorteilhaft aus. Er zaubert endlos lange Beine sowie eine schmale Silhouette und gibt mittels der aufgesetzten Gesäßtaschen eine perfekt weiblich gerundete Rückansicht. Als optische Highlights dienen die coolen Smoke-Applikationen am Bund und an den Beinen sowie eingenähte Seitentaschen mit Zippern.

• Butterweiches und sehr hochwertiges Lamm Nappa Leder in braun.
• Zwei eingenähte Seiten- und zwei Gesäßtaschen, jeweils mit dezent eingearbeiteten Zippern.
• Vorteilhafter und modischer Schnitt als Hüfthose.
• Hochmodische Smoke-Applikationen wertig eingearbeitet, sowohl an den Beinen als auch am Bund.
• Bewusst platzierte Nähte als modische Linie für dieses großartige Model.
• Fütterung aus 100 % Polyester für das gebührende Wohlbefinden.
• Qualität: Lammnappa-Leder
• Farbe: braun


Und auf den ersten wie auch zweiten Blick scheint die Beschreibung präzise und korrekt zu sein. So cool wie die Hose auch ausschaut, so bequem ist sie zu tragen. Fast wie eine zweite Haut halt.

Für Terry und Chris ist die Hose natürlich in der ´männlichen Variante´ da, trotzdem macht sie einen sexy Po.
Es geht weiter mit jeweils drei Blusen bzw. Hemden in khaki-grün, vorne mit Knopfleiste, dazu eine flache Lederumhängetasche für jeden und natürlich einen Hut, der schon in der Silhouette so eindeutig ist, dass man ihn auf 100 Schritt Entfernung mit dem Jäger des verlorenen Schatzes assoziiert, mit breiter Krempe und Hutband.
An Schuhen hat sie für die Jungs stabile Boots gekauft, ebenfalls dunkelbraun und so wetterbeständig, dass man vermutlich wahlweise mit ihnen tauchen oder einen Vulkanausbruch überleben kann. Für Jamie und sich hingegen gibt es ein Modell mit Absatz, was im echten Gelände recht unpraktisch ist, aber wirklich heiß ausschaut. Und wäre Harrison Ford eine Frau gewesen, wären genau diese seine Boots gewesen.
Abgerundet wird es durch eine Lederjacke in undefinierbarer Farbe, die zwar nagelneu riecht, aber ausschaut, als wäre sie bereits in beiden Weltkriegen dabei gewesen. Braun-grau könnte man sie nennen und optisch abgenutzt, innen sehr weich und bequem.

Natürlich konnte sie nicht umhin, ein paar Accessoires mitzubestellen, als da wären Trinkflaschen für alle, breite, rasiermesserscharfe Bowiemesser mit gezackter Rückseite und für Chris und sich selbst natürlich eine Peitsche.
Nachdem sie im Garten damit zwei Blumentöpfe ´erledigt´ hatte, stellte sie ihre Übungen damit auch direkt wieder ein. Immerhin wird ja nicht jeder den sie treffen wissen, dass sie nicht damit umgehen kann.
Über May wird sie ihre Pistole verschicken lassen, das war bereits abgesprochen. Genaueres hat Dani nicht erfragt, aber immerhin würden die Jungs von Blackwater und May selbst mit ihren Kollegen ja auch voll gerüstet erscheinen, Algerien scheint hier einige offene Grenzen zu haben, wie Ware in das Land kommen kann, ohne den Sicherheitsscanner am Flughafen zu passieren.
In diesem Falle: Gut so.

Feuchtigkeitstücher, Outdoorseifen, Feuchtigkeitscreme, Lippenpflege, Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und eine gute Sonnenbrille waren eh obligatorisch, spätestens nachdem sie ihre Kosmetikerin angerufen und gefragt hatte, was man alles für eine Tour durch die Wüste braucht. Die junge Frau war sogar so nett, gleich alles vorbei zu bringen, das mochte Dani so an ihr: Wahrer Service. Den Betrag, den sie im mobilen Kartenleser der Dame bestätigte, hatte sie sich nicht einmal angeschaut.

In einer weiteren Lieferung kommen dann noch vier Schlafsäcke an, für die jeder normale Camper wohl sterben täte. Auch hier liegt die Beschreibung noch anbei und wenn nur die Hälfte davon wahr ist, träumt man selig wie ein Kleinkind darin, selbst wenn man bei Minus 20 Grad auf einer unebenen, zugigen Eisscholle liegt. Und natürlich schwitzt man nicht, weil das atmungsaktive Material wie eine eingebaute Klimaanlage wirkt. Hightech im Schlafsack.
Und am Ende klingelt es ein letztes mal, als die vier Seesäcke gebracht werden. Rollkoffer in der Wüste sind sicherlich nicht zwingend der letzte Schrei, wie sich Dani eingestehen musste. Aber einer der Jungs würde ihr da bestimmt mit helfen, die Teile waren recht groß und zumindest Dani´s würde auch voll sein. Immerhin musste man ja auch ein paar Outfits für Frankreich haben…

Antworten