[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 04.06.2019 08:16

Jamie nickt bei Miss Redwulfes Antwort. Damit kann sie absolut leben. Als Terry daraufhin nach hakt, blickt sie kurz zu ihm hoch. Das hatte die Archäologin doch eigentlich schon erklärt als sie bei ihnen zuhause war.
Aber sie will Terry da auch nicht rein grätschen. Also nimmt sie sich eine Ausfertigung des Vertrages, den Miss Redwulfe ihnen vorgelegt hat und ließt ihn sich aufmerksam durch. Vor allem möchte sie nichts kleingedrucktes überlesen, dass sie nach Unterschrift zu etwas anderem zwingt als die Klappe zu halten. Noch haben sie den Auftrag nicht angenommen und dass soll sich mit dieser Vereinbarung auf keinen Fall ändern.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 04.06.2019 08:48

Die Antwort bezüglich der Söldner deutet sie als ein ´ja´ und scheint damit zufrieden zu sein.
Der Rest klingt kompliziert. Mehrere gescheiterte Expeditionen, verrückt gewordene Forscher, geheimnisvolle Krankheiten, Wahnsinn und Tod. Ein bisschen wie in einem Horrorfilm. Immerhin hatte sie ´Die Mumie´ gesehen, das würde helfen auf die gröbsten Fallen vorbereitet zu sein, wie sie denkt.
Den Kurs über Vertragsrecht hatte sie erst im nächsten Semester und bisher hatten andere diese Schriftsätze für sie aufgestellt, meistens ihre Zentrale und die Anwälte ihres Vaters. So hält sie sich dann auch hier zurück und überlässt anderen das Feld.
Und wenn der Rest für eine Weiterverfolgung dieser Sache wäre, täte auch sie zustimmen und unterschreiben.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 04.06.2019 11:51

Adelaide zieht ihre Augenbraue hoch. "Darüber hatten wir doch schon gesprochen. Ich hasse es einfach wenn Menschen vorgeben unfehlbar zu sein und unter dem Deckmantel dieser Unfehlbarkeit ihre eigenen machtpolitischen Ziele durchsetzen. Dabei ist es egal ob dieses Verhalten von unserem gegenwärtigen Präsidenten oder vom Papst kommt. Unsympathisch ist es in beiden Fällen. Aber da Sie auf diesem Punkt so rumreiten muss ich fragen: sind Sie überhaupt bereit an einer Expedition teilzunehmen, die gegen die politischen Ziele der Kirche geht? Falls nicht, können wir die Sache hier direkt abbrechen." fragt sie Terry.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3663
Beiträge: 6588
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 04.06.2019 16:41

"Es geht mir nicht um die Kirche. Welche meinen Sie überhaupt? Es gibt viele davon. Es geht mir um Vertrauen. Rücksichtnahme auf das Leben von Menschen.

Wie wichtig ist ihnen das? Gehen Sie über Leichen um die Wahrheit über etwas aufzudecken, wenn es nötig ist?"

Terry spricht ganz ruhig, aber die Frage liegt ihm am Herzen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 04.06.2019 18:50

"Wie welche Kirche? Die katholische, natürlich. Um die geht es doch die ganze Zeit ... immerhin geht es um Augustinus. Den wichtigsten Kirchenvater der katholischen Kirche. Dessen gefälschte Leiche von der katholischen Kirche als Reliquie aufbewahrt wird und auf dessen Schriften ein großer Teil der Weltsicht der katholischen Kirche beruht. Die auch die einzige Kirche ist mit ausreichend Macht um solche Unternehmungen zu behindern. Um welche Kirche sollte es also sonst gehen?" fragt Adelaide verwundert. "Und nein, ich gehe nicht über Leichen. Aber ich nehme auch keine Rücksicht auf irgendwelche religiösen Befindlichkeiten oder Sensibilitäten und schon gleich gar nicht auf die Machtinteressen der katholischen Kirche. Wenn jemand eine Lüge braucht um sich in seinem Glauben wohl zu fühlen ... nun, dann hat dieser Jemand Pech gehabt. 'Ich bin die Wahrheit und die Auferstehung und das Leben' sagte Christus. Er nannte dabei die Wahrheit an erster Stelle. So ganz unbedeutend kann die Wahrheit für ihn also nicht gewesen sein, nicht wahr? Dennoch wird in seinem Namen, gerade von der katholischen Kirche, gelogen was das Zeug hält. Von daher ja, wenn ich diesen Machtmenschen, die den Glauben gnadenlos mißbrauchen, eins auswischen kann in dem ich ihnen die Wahrheit vorhalte, dann wird mir das eine Genugtuung sein."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3663
Beiträge: 6588
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 04.06.2019 19:19

Terry entscheidet sich nun dazu zu schweigen. Als ob es nur eine Kirche in der Welt gäbe, die sich ihre eigene Wahrheiten zurecht legt und versucht ihre eigene Macht zu erhalten und zu mehren. Alleine diese Aussage lässt ihn schon stirnrunzeln.
Aber er ist auch nicht hier um über Kirchen zu diskutieren und eigentlich hat er auch gerade keine Ahnung, warum ihn das Thema überhaupt so aufregt.

So legt er nur den Vertrag zurück und würde das NDA auch unterschreiben, sobald die anderen mit ihren Fragen durch sind. Er möchte ja wissen, was Redwulfe zu sagen hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 04.06.2019 20:49

Nun legt auch Jamie den Vertrag wieder vor sich ab. "Das sieht so weit gut aus. Bevor wir unterschreiben, habe ich noch eine letzte Frage." Meint sie dann und betrachtet die Frau aufmerksam.
"Ich habe heute morgen im Gespräch erwähnt, dass wir ein Exemplar des Judas Evangelium gefunden haben. Sicher wissen Sie, dass das einzig offiziell erhaltene Exemplar unvollständig und fast zerstört ist. Bei Ihrem Fachgebiet hätte ich erwartet, dass Sie zuminest nachfragen würden.
Aber sie haben überhaupt nicht darauf reagiert. Warum nicht?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 04.06.2019 20:52

Was hat ein altes Buch nun damit zu tun?
So ganz will das nicht in Dani´s Kopf, aber gut, wenn es für Jamie wichtig ist, wird sie schon einen Grund für die Frage haben.

Nachdenklich gleitet ihr Blick zu Terry zurück. Er schien nicht zufrieden zu sein, für seine Verhältnisse fast aufgewühlt, auch wenn er äußerlich kühl und beherrscht wirkt. Aber so langsam lernt sie seine stoische Miene zu deuten.
Gut, wenn Terry nicht mitmachen täte, würde sie es auch nicht. Soviel steht fest.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 04.06.2019 20:55

"Moment mal, soll das heißen, Sie haben das TATSÄCHLICHE Judasevangelium gefunden? Sie hatten so was erwähnt, das stimmt, aber ich hielt das wohl für ein Redewendung bezüglich irgendwelcher apokrypher Texte und habe es gar nicht so registriert. ... Sie meinen also, das war echt? Ist das wissenschaftlich überprüft worden?" fragt Adelaide die jetzt plötzlich doch ziemlich aufgeregt ist.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 04.06.2019 21:04

"Es ist mit sicherheit nicht das Original. Es ist mehrere hundert Jahre alt aber keine zweitausend. Gut erhalten, auf hebräisch geschrieben. Ich habe es zumindest teilweise übersetzt und halte es für autentisch. Wissenschaftlich überprüft wurde es allerdings nicht, da wir keine Angaben darüber machen können, woher wir es haben. Schließlich können wir kaum sagen, dass wir es einem Vampir abgenommen haben, der mit Hilfe des Buches den heiligen Gral finden wollte. Den Vampir haben wir vernichtet aber wenn wir das offiziell so angeben kommen wir bestenfalls in die Psyschatrische Abteilung.
Meiner Meinung nach gehört es auch nicht in ein Schließfach sondern in ein Museum. Vieleicht können wir da ja später gemeinsam etwas dran ändern, wenn wir gelernt haben, uns gegenseitig zu vertrauen. Allerdings müssten sie natürlich noch eine NDA unterzeichnen, bevor wir näher darauf eingehen."
Nun lächelt Jamie die Frau an.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 04.06.2019 22:19

"Aber natürlich!" sagt Adelaide enthusiastisch. "Ich würde das sehr gerne untersuchen! Und das mit dem NDA versteht sich von selbst."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 04.06.2019 22:23

Langsam gewöhnt sich Dani daran. Langsam. Ganz langsam.
Zum Glück werden die meisten Menschen Jamie´s Geschichten wohl für Fiktion halten..., gibt sie sich Mühe, einen Rest an Hoffnung zu behalten.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 04.06.2019 22:55

"Moment mal." sagt Adelaide plötzlich, bei der wohl wieder vor lauter Enthusiasmus etwas nur mit Verzögerung ankommt. "Ein Vampir? Vampire gibt's wirklich?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 04.06.2019 23:05

Nun zuckt Jamie mit den Schultern. "So wie verfluchte Grabstätten und Geister in Hotels."
Auf das Evangelium geht sie vorerst nicht mehr ein. Letztlich ist es ein Köder. Sie hat der Frau etwas großes in Aussicht gestellt und möchte wissen wie diese jetzt weiter mit der Sache um geht.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3663
Beiträge: 6588
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 04.06.2019 23:58

Terry legt Jamie sanft die Hand auf die Schulter und meint dann leise:

"Und auch wir sollten so ein NDA aufsetzen. Wissen ist manchmal gefährlicher, als man glaubt. Denk bitte an Dylan Jamie..."

Eine kleine, für Terry erstaunlich subtile Bitte, Mrs. Redwulfe nicht zu leichtfertig mit Wissen zu füttern. Dylan hatte das letzte mal dafür bezahlt, als sie zu viel erfahren hatten... Corbin davor... Terry wollte keine übereifrige Archäologin in den sicheren Tod führen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 05.06.2019 23:42

"Wegen den Vampiren?" fragt Adelaide. "Keine Sorge, das erzähle ich nicht weiter. Ich will wissenschaftlich noch ernst genommen werden. ... Aber interessieren tut es mich schon. Wie sind Vampire denn so? Sind das die tragisch-romantischen Sexsymbole? Oder die düsteren, blutsaugenden Monster?"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3663
Beiträge: 6588
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 06.06.2019 00:00

Terry mustert Mrs. Redwulfe irritiert.

"Ich weiß nicht", sagt er dann und schiebt die Hände in seine Hosentaschen.
"Wie sind Menschen denn so?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 06.06.2019 05:40

Kurz blickt Jamie zu Terry hoch, als dieser ihr die Hand auf die Schulter legt und sie ermahnt an Dylan zu denken. Ja, er hat ja recht. "Zumindest glitzern sie nicht im Sonnenlicht. Mam, Sie sollten nicht versuchen tiefer in diese Welt einzutauchen als unbedingt nötig. Menschen die zu viel wissen leben extrem gefährlich... Menschen sterben oder verlieren den Verstand.
Konzentrieren wir uns lieber auf Ihr aktuelles Problem mit dem Grab."
Antwortet Jamie nun. Dann nimmt sie einen Kugelschreiber vom Schreibtisch und unterzeichnet den NDA Vertrag. "

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 06.06.2019 10:14

"Na schön. Immerhin beruhigend, dass sie nicht glitzern." meint Adelaide.

Nachdem alle unterzeichnet haben, sagt sie: "Also, wenn ihr dabei seid, geht es in die Wüste. Zu einer weitgehend ausgetrockneten Oase in der Nähe von Oum-el-Bouaghi. Etwa 180 km von Annaba entfernt. Das passt ganz gut zu einem Schriftstück, das besagt 'sie liefen Woche und Tag ohne Unterlass'.
Diese Oase ist vor Jahren aufgegeben worden, aber die Gebäude standen noch sowie einen Brunnen der einen Rest Wasser führte und der von Reisenden genutzt wurde. Dies führte dazu, dass eine kleine Rebellengruppe sich dort verschanzte und nachdem man die wegbombte, entdeckte man in den Kratern unter dem Sand Spuren von römischen Ruinen. Das nichts über eine Besiedlung in der Gegend bekannt war, war das natürlich interessant und Kollegen von mir begannen zu graben. Das war die erste Expedition. Ich wurde darauf aufmerksam, als ein Kollege mich von dort aus informierte, dass sie Hinweise auf Augustinus gefunden hätten. Kurz darauf brach der Kontakt ab und ich entsandte die zweite, militärisch geschützte Expedition mit dem bekannten Ergebnis. Jetzt will ich selbst hin. Sind Sie dabei?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 06.06.2019 10:16

"Hmm. Eine hohe Wahrscheinlichkeit den Verstand zu verlieren. Geringe Aussicht auf Überleben. Worauf warten wir noch?" wirft Chris mit der tiefen Stimme von Gimli aus dem Herrn der Ringe ein.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3663
Beiträge: 6588
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 06.06.2019 15:56

Terry wechselte einen Blick mit den anderen und nickte dann.

"Ich wäre dabei, wenn alle zustimmen. Aber zuerst wollten wir glaube ich mit diesem Professor in Frankreich sprechen und die Artefakte sehen, die Sie mitgebracht hatten?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 06.06.2019 16:15

"Das ist richtig. Die Schriftstücke werden in einem geschützten Raum aufbewahrt. Dort können wir gleich hingehen, wenn Sie sich alle entschieden haben mitzumachen." sagt Adelaide

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 06.06.2019 17:12

"Wir werden versuchen Ihnen zu helfen, Mam. Ob wir schlussendlich mit ins Grab gehen können wir noch nicht entscheiden. Dazu fehlen uns noch zu viele Informationen. Allerdings würde ich Ihnen auch raten nicht ohne uns dort rein zu gehen, wenn wir uns letztlich dagegen entscheiden." Antwortet Jamie, während sie ihr Smartphone wieder zur Hand nimmt und nebenbei schon etwas eingibt.
"Oum-el-Bouaghi ist wie es scheint kein Schauplatz von Kämpfen. Dort können wir sicher ein Hotel nehmen ohne in ein Bordell gehen zu müssen, oder?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 06.06.2019 20:03

“Und im Zweifel wäre da noch das Geschäftliche zu klären“, wirft Dani ruhig ein.
“Ich meine, Sie verdienen den einen oder anderen Dollar, wenn das Grab echt ist. Was meinen Sie, Adelaide, 20 Millionen, wenn es unspektakulär wird? 100 Millionen, wenn es das ist was sie glauben UND alles an ein Museum geht? 500 Millionen, wenn ein Teil davon schwarz unter der Hand verkauft wird?“

Sie macht eine kleine Pause und setzt dann erst fort.
“Man könnte es Dreiteilen, glaube ich. Erst unsere Spesen, bis wir uns entscheiden mitzumachen. Das wäre auch ein Flug nach Frankreich sowie drei Leute zur direkten Bedeckung. Dort werden wir uns wohl entscheiden, ob wir weiter mitmachen oder nicht. Machen wir weiter mit, reden wir über Geld. Und ich meine jetzt weder Ruhm noch Ehre noch eine Erwähnung auf einer kleinen Messingtafel unter den Exponaten, sondern Greenbacks. Dollar. Gerne eine Pauschale neben den Spesen, die weiterhin entstehen, wobei dann noch eine kleine Gruppe an Soldaten dazu kommt. Und eine Prämie bei Erfolg, das ist der große Batzen dann. So sind Sie sicher, nur zu bezahlen, wenn es zu einem guten Ende kommt. Sonst sind das normale Spesen, die Sie wohl so oder so hätten, wenn sie Söldner und Spezialisten angeheuert hätte.“
Strahlend lächelnd schaut sie von ihrem Sitz zu Professor Redwulfe.
“Soweit alles gut?“

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 06.06.2019 21:12

Adelaide lacht unwillkürlich laut auf. "Meine Güte, was haben Sie denn für eine Vorstellung von Archäologie? Wir bohren nicht nach Öl, falls Sie das vewechselt haben. 20 Millionen sind mehr als der Jahresetat der gesamten Altertumsabteilung der Uni für die nächsten 10 Jahre. Das Smithonian hat mehr Geld als die Unis, das ist richtig, aber siebenstellige Kaufbeträge sind da auch sehr, sehr selten, von achtstelligen ganz zu schweigen." sie lächelt immer noch amüsiert, als hätte Dani einen guten Scherz gemacht.
Aber dann wird sie ernst: "Unter der Hand verkaufen würde vermutlich höhere Erlöse bringen, aber das würde es unmöglich machen die Funde wissenschaftlich auszuwerten und zu veröffentlichen. Wenn das also jemand bei dieser Ausgrabung versucht, dann werde ich diesen jemand mit allen Mitteln zur Rechenschaft ziehen." bei dem letzten Satz wirkt sie ganz und gar nicht mehr amüsiert.
"Um das klar zu stellen: meine Universität hat sich geweigert diese Ausgrabung zu finanzieren. Das Smithonian steuert einiges bei und erhält dafür das Ausstellungsrecht nach Auswertung der Fundstücke. Einen Teil der Ausgrabung finanziere ich aus eigenen Mitteln. Ich bin recht wohlhabend, aber bei weitem nicht so reich wie ihr Vater, Miss Lussier. Ich kann Ihnen also nicht das Geld bieten, das Sie gewohnt sind. Ich kann gut dotierte, aber noch marktübliche Berater- und Söldnerverträge finanzieren aber Millionen stehen komplett ausser Frage. Was ich jedoch einrichten kann, sind Vorteile für Ihre Firma. Wie gesagt hat das Smithonian ein großes Interesse an dieser Ausgrabung und ich kenne einige Kuratoren und Vorstandsmitglieder. Die Smithonian-Institution finanziert 32 Museen mit insgesamt über 140 Millionen Exponaten von denen jedoch ein großer Teil zu verschiedenen Zeiten eingelagert ist, auf Wanderausstellungen verschickt oder restauriert wird. Mit anderen Worten, die Institution hat einen permanenten, sehr großen Bedarf an Verpackungen, die die empfindlichen Exponate schützen und zum Jahr 2020 steht eine Revision der laufenden Zuliefererverträge an. Ich könnte es einrichten, das Ihre Firma bei Erfolg der Expedition einen Exklusivvertrag für die nächsten zwei Jahre mit Option auf Verlängerung erhält."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 06.06.2019 21:46

Relativ entspannt lauscht sie den langen Ausführungen von Professor Redwulfe, zwar etwas enttäuscht, dass sie so antwortet, aber nicht unerwartet. Ob sie wirklich zig Millionen oder noch weit mehr verdient bei einem Erfolg, wird sie natürlich nicht so offen preis geben. Und natürlich wird sie auf ganz arme Kirchenmaus spielen, das war normal. Allerdings hat Dani nun auch gar keine Ahnung von den Kosten und Preisen einer solchen Ausgrabung, dass sie nicht ausschließen will, da im Unrecht zu sein.
Ein fragender Blick geht in Jamie´s Richtung. Immerhin hatte sie vorhin ihre Zahlen bestätigt, egal wie aus der Luft gegriffen sie gewesen sein mögen.

Dann wendet sie sich wieder ihrer ´Auftraggeberin´ zu: “Alleine ein paar Personenschützer mit militärischem Hintergrund kosten um die 1.000 Dollar am Tag, jeder einzeln. Also zumindest wenn sie englisch sprechen sollen und nicht einem mexikanischem Drogenkartell entstammen“, lächelt sie immer noch professionell.
“Nehmen wir sechs von ihnen mit, was gerade mal für drei Acht-Stunden-Schichten zu zweit reicht, sind wir schon bei fast 50 Steinen in der Woche.“
Hier wartet sie nun auf eine Reaktion, wahlweise von Jamie, die noch verstärkend eingreifen könnte oder von Frau Professor. Denn wenn sie hier bereits andere Vorstellungen hätten, würde der Rest mal mehr als schwierig werden.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 06.06.2019 23:11

"Die Preise sind richtig, am oberen Ende der üblichen Skala, aber genau das habe ich Ihnen ja zugesagt. Allerdings erwarte ich da absolute Profis. Ich habe für die Sicherheit ein Budget von 100.000 $. Wir sollten also hoffen, dass wir in maximal 2 Wochen mit der Ausgrabung fertig sind. Berater sind üblicherweise etwas günstiger, da es ja nicht ihr Job ist, sich Kugeln in den Weg zu werfen. Ich biete Ihnen einen Tagessatz von 200 $ außerhalb der Wüste. Ich gehe von maximal einer Woche in Frankreich für Vorbereitungen und das Treffen mit meinem Kollegen aus, bei dem wir die Söldner natürlich noch nicht brauchen. Für den eigentlichen Einsatz bei der Ausgrabung, da der ja auch für Sie gefährlich wird, biete ich Ihnen einen Tagessatz von 500 $. Die Söldner können direkt in Oum-el-Bouaghi zu uns stoßen. Das hat einen Flugplatz.

Und ja, wir können dort im Hotel wohnen. In der Wüste werden wir allerdings mit Zelten vorlieb nehmen müssen. Allerdings moderne Zelte mit Kühlaggregaten."
das Letztere war an Jamie gewendet.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2819
Beiträge: 4705
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 07.06.2019 08:27

Jamie hatte ja im Vorgespräch gesagt, dass wenn alles offiziell läuft und an Museen geht eher unsterblicher Ruhm und gesicherte Finanzierung für künftige Projekte für Miss Redwulfe rausspringen wird. Die großen Summen zahlen private Sammler auf dem Schwarzmarkt. Aber Dani pokert hoch und das ist für Jamie auch in Ordnung so.
"Ich bin absolut bei Ihnen, dass die Funde nicht in private Hand gehören. Auch wenn die Summen die zu verdienen sind dadurch natürlich deutlich geringer ausfallen. Aber ich finde es äußerst vielsagend, dass Sie uns niedriger bezahlen wollen als einen Söldner.
Was immer dort in diesem Grab auf uns wartet wird deutlich gefährlicher sein, als ein verblendeter Terrorist. Was immer dort unten wartet, hat bereits einige Menschen getötet und dieser Gefahr werden wir uns stellen. Aber wenn sie uns in dem Zusammenhang nur als Berater betrachten gebe ich Ihnen einfach einen guten Rat. Bleiben sie in L.A. Söldner in den Tot schicken können Sie auch von hier aus. Als 'Ich bin nur ein Berater' werde mit Sicherheit nicht dort unten mein Leben riskieren."

An den Beträgen stört Jamie sich überhaupt nicht. Immerhin sind das deutlich höhere Beträge als sie jemals vorher verdient hat. Selbst in der eigenen Firma die sie ja jetzt haben. Dazu noch die Exklusivverträge mit dem Smithonian. Das passt soweit in Jamies Augen schon. Aber dass ihre Rolle so klein geredet wird, geht Jamie gegen den Strich. Weniger Geld weil sie sich ja keiner Kugel in den Weg werfen. Als ob Kugeln dort in diesem Grab das Problem sein würden.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3295
Beiträge: 7139
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 07.06.2019 10:33

Adelaide seufzt. "Sie haben ja Recht, nur wird es schwer, militärische Gehälter für Sie zu rechtfertigen, da Sie ja nun mal keinen militärischen Hintergrund haben. Wie Miss Lussier schon sagte, ist das der Maximalsatz für Personenschützer mit militärischem Hintergrund."
Sie überlegt. "Was ein Ausweg sein könnte, ist eine Pauschale. Ich zahle Ihnen insgesamt 60.000 $. Dann haben Sie in der Wüste das gleiche Gehalt wie die Personenschützer und für die Woche in Frankreich eine Wochenpauschale von 1000$ pro Person. Einverstanden?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2831
Beiträge: 6318
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 07.06.2019 15:21

Dani braucht eine kleine Weile, um die 60.000,- Dollar einzusortieren, was diese Summe eigentlich bedeutet, nickt dann aber langsam.
“Okay, tun wir es im Namen der Wissenschaft und für die Forschung. Wir starten in Frankreich mit der Wochenpauschale zuzüglich aller Spesen wie Flug und Hotel, denn sonst kommen wir ja nicht einmal dorthin mit dem Geld. In Frankreich entscheiden wir uns, ob wir annehmen oder nicht. Nehmen wir an, lassen wir die Personenschützer nachkommen, sechs Mann, ich kümmere mich um sie, Preise wie besprochen plus deren Spesen, Bezahlung nach Tagen. Sind wir in drei Tagen durch, war´s halt preiswerter für Sie. Und nach 14 Tagen ohne Ergebnis müssten wir dann im Zweifel abbrechen, wenn es nicht weiter finanzierbar ist.
Wir vier hingegen bekommen die restlichen 56 Tausend jedoch als Pauschale plus Spesen und auch hier gilt: Maximal 14 Tage.
Und im Falle eines Erfolges, den dürfen Sie frei definieren, dann die Firmenaufträge für die nächsten Jahre.“


Dani hat es ziemlich perfekt drauf, dabei zwar zu lächeln, aber ein Gesicht zu machen, als würde man sie gerade tierisch über den Tisch ziehen. Und sie weiß dies. Aber für die Universität, das Weltkulturerbe und das gute Gefühl, Teil etwas Bedeutsamen zu sein, opfert sie sich.
Natürlich hat sie noch wahnsinnig viele Gefallen anschließend gut...

Mit dem ´Berater-Status´ hingegen hat sie keinerlei Probleme. Schließlich hat sie in Organisationslehre aufgepasst und weiß: Stabsstellen sind einfach die Besten! Viel Geld und keine Verantwortung. Geht was schief, fällt´s auf den Leiter zurück. Das sieht sie ganz entspannt.

Antworten