[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2636
Beiträge: 5871
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 29.01.2019 21:51

Jamie kann im Internet nur wenig über vermisste Personen in oder um Vail herum entdecken. Ab und an sterben hier Menschen, durch Lawinen, durch Skiunfälle oder auch indem sie abseits aller Pisten in Gletscherspalten fallen. Aber augenscheinlich wurden die allermeisten von ihnen gefunden, tot dann natürlich. Aber bei keinem wird in den Informationen erwähnt, dass etwas ungewöhnlich war. Das sie tot auf offenem Feld lagen oder so. Nein, alle Toten waren dann auch wirklich aus den Lawinen, Spalten und anderen Schneemassen geborgen. Nichts, was einen echten Anhaltspunkt liefern könnte.

Als Chris den Menschen an der Rezeption anspricht nach Michael und Lisa zu forschen, wählt dieser noch in seinem Beisein die Nummer der Polizei und gibt diese Information weiter. Der Beamte am anderen Ende der Leitung scheint es jedoch nur aufzunehmen, zumindest - wenn er denn wirklich etwas wissen sollte - hält er sich bedeckt. Man bedankt sich und verspricht der Sache nachzugehen. Dem Rezeptionisten ist es nicht etwa gleichgültig, aber sein Jobprofil gibt es nun auch nicht her, dass er andere Hotels abklappert und nachforscht. Das ist Sache der Polizei und vermutlich hat er damit ja sogar recht. Außerdem ist es doch recht unwahrscheinlich, hier verloren zu gehen, wie er noch erwähnt. Alle paar Stunden wenigstens sollte man auf Straßen treffen.

Als Terry Dani auf ein Bad anspricht, erwidert sie den Blick etwas länger als sonst. Natürlich ist ihr klar, dass Terry sie nicht alleine in die Wanne schicken mag, während er draußen vom Bett aus fernsieht. Dann lächelt sie und nickt schließlich. “Klar, warum nicht?“

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 29.01.2019 23:16

Terry lächelt und nickt. Dann verabschiedet er sich für den Abend von Jamie und Chris. Naja was heißt verabschieden, sicherlich wird man sich beim Essen wieder sehen.

Vorher jedoch geht Terry mit Dani erstmal in ihr Doppelzimmer. Terry lässt das Wasser in der großen Wanne einlaufen und füllt ein paar duftende Badeöle mit rein. Viel von den Worten, die er Dani eigentlich hatte sagen wollen, sind dann allerdings nicht mehr in seinem Kopf vorhanden, als sie dazu kommt. Und was bedeuten gerade schon Worte? Terry ist einfach nur glücklich, als sie das alles überstanden haben. Das sie hier sind und keine Gucklöcher in der Wand sie beobachten. (Das hat er tatsächlich nachgeschaut, während Dani sich kurz auf der Toilette frisch gemacht hatte.)

Und so zieht er Dani einfach liebevoll in die Wanne und küsst sie, als wäre es das letzte, was er tun würde. Langsam kriegt er Übung darin, wie Dani feststellen mag. Das Abendessen kann noch warten.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 30.01.2019 10:48

Auch Chris und Jamie wärmen sich gegenseitig gründlich auf. Und dann genießen die 4D den restlichen Urlaub bis aus LA vom FBI Entwarnung kommt. Die Verbrecher, mit denen sie aneinandergeraten waren, sind verhaftet und die Leute die in den Syndikaten weiter oben sind, dürften sich für kleine Lichter am Rand nicht interessieren. Nach Einschätzung des FBI und Interpols ist es für die 4D sicher zurückzukehren.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 30.01.2019 22:39

So wirklich unbeschwert den Urlaub genießen hatte für Jamie nach dem Besuch in der Theater Welt nicht mehr recht funktionieren wollen und so war sie regelrecht erleichtert, als endlich die Nachricht kam, dass sie nach Hause können. So ging es dann am nächsten Morgen mit dem Bus zum Flughafen und dann mit dem Flieger zurück nach L.A.
Am Flughafen erwartete sie ein FBI Agent, der sie jedoch erstmal nur nach Hause brachte. Morgen früh würden sie beim FBI aufschlagen müssen um alles nötige weitere zu besprechen.
Also hieß es erst mal wieder zuhause ankommen. E-Mails checken, ein wenig einkaufen und den Kühlschrank wieder auffüllen, Kleidung waschen und zumindest grob staubwischen und saugen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 31.01.2019 07:35

Terry hat den Urlaub sehr genossen. Die Bilder aus der Feenwelt hatten ihn im Traum verfolgt, geschlafen hatte er eher wenig, aber dafür jede wache Minute mit Dani verbracht. Jetzt als sie zuhause waren, ging er allerdings erst einmal in die Kirche. Er hatte viel zum nachdenken und er musste mit dem Pfarrer darüber reden. Die Erfahrung, dass Gott ihn in der Feenwelt verlassen hatte, war für Terry elementar gewesen. Furchtbar. Das dies überhaupt möglich war, hatte seine ganze Welt ins Wanken gebracht.

Entsprechend war er die nächsten Tage auch weniger zu Hause als üblich. Seine Arbeit machte er natürlich trotzdem gut, Uni und Sport wurde auch nicht vernachlässigt. Aber von der ersten Erleichterung, die ihn den Urlaub hatte genießen lassen, war jetzt erstmal nicht mehr so viel zu sehen. Er brauchte seine Zeit, um wieder zu sich zu finden.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 31.01.2019 23:01

Geschäftlich ist nur ein Schreiben von PTC da, in dem sie informieren, dass sie "aufgrund interner Umstrukturierung" das Angebot einer Zusammenarbeit leider nicht aufrechterhalten können.

Ansonsten verläuft der Tag ereignislos. Keine Mordanschläge, keine weiteren Angriffe auf den Server und am nächsten Morgen ist es nach dem Frühstück Zeit zum Debriefing ins FBI Hauptquartier zu gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 01.02.2019 08:12

Am Morgen hat Terry wieder Frühstück für alle vorbereitet und gut gestärkt machen sie sich so schon bald auf den Weg ins FBI Quartier. Terry ist relativ schweigsam, aber das ist ja meistens so.

Während sie fahren, er sitzt wieder hinten, liest er ein bisschen auf seinem Handy herum.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 01.02.2019 08:25

Jamie hatte sich da es in der Firma wohl ruhig aussah, vor allem mit ihrem Uni Material beschäftigt. Da hatte sie viel zu viel verpasst.
Am nächsten Morgen geht es dann mal wieder zum FBI. Nach den Tagen im Schnee erscheint es hier im sonnigen Kalifornien unglaublich warm und so hat sie sich sehr luftig angezogen. Ein T-Shirt mit Aufdruck im Stil der High-School Football Teams aber als Logo in der Mitte das Krümelmonster und als Team Name 'Team Cookie' aufgedruckt. Dazu einen knapp knielangen Rock im Schottenmuster.

So erreichen die vier Freunde wenig später das unauffällig auffällige Bürogebäude des FBI, wo man sie wohl schon erwartet.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 01.02.2019 13:32

Natürlich müssen sie wieder ihre Ausweise vorzeigen und durch den Metalldetektor gehen. Auf der anderen Seite nimmt Agent Jasper sie in Empfang, der sie gestern auch vom Flughafen abgeholt hatte. Gemeinsam gehen sie in einen kleinen Konferenzraum. Als sie dort eintreffen, ist auch Agent Marco bereits da. "Willkommen zurück." sagt dieser "Bitte nehmen Sie Platz." Um einen kleinen Konferenztisch stehen Stühle bereit. Wasser und Gläser stehen auch auf dem Tisch.
"Möchte jemand Kaffee?" fragt Agent Jasper. "Schmeckt grauenhaft, enthält aber Koffeein."

"Ja! Ich nehme einen. Grauenhaften Dingen konnte ich noch nie widerstehen." sagt Chris grinsend. Jasper wartet ab, wer sonst noch Kaffee möchte, nimmt dann das Telefon ab und bestellt die gewünschte Anzahl an Kaffees und für sich selbst gleich einen mit.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 01.02.2019 16:55

"Nein danke", sagt Terry höflich und setzt sich dann abwartend hin.
"Wie ist denn der Stand der Ermittlungen?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 01.02.2019 17:04

So schlimm wie das Essen von Blanka kann der Kaffee überhaupt nicht sein. Also nimmt auch Jamie eine Tasse und wartet dann ab, was der Agent ihnen zu sagen hat. Warum sie jetzt nervös ist, weiß sei dabei selbst nicht so ganz genau.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 01.02.2019 18:27

Zusammen mit der Dame die den Kaffee bringt, trifft auch Agent Lun von der CCTF ein.
"Gut. Dann sind wir ja vollständig." meint Marco - Jamie hat den Eindruck, dass er es bewusst vermeidet in ihre Augen zu sehen oder sie auch nur zur Kenntnis zu nehmen. Er redet hauptsächlich mit Dani, klar, die ist ja die Chefin. Aber Jamie spürt deutlich das Misstrauen, das er ihr gegenüber empfindet.

"Wir haben gute und schlechte Nachrichten für Sie. Die guten: nach allem was wir feststellen konnten dürfte die Gefahr für Sie vorüber sein. Wir konnten hier den Drahtzieher der Attacke auf sie dingfest machen und Interpol ist dank der hervorragenden Arbeit von Agent Lun hier in Hongkong eine Verhaftung gelungen. Die Triaden die unmittelbar mit Ihnen zu tun hatten sind also aus dem Verkehr gezogen. Von den höheren Chargen, an die wir nicht heran kommen, dürfte Ihnen nach unsere Erfahrung keine Gefahr drohen. Die Triaden sind hochgradig modular und extrem profitorientiert aufgebaut. Sie sind zu unwichtig um die Triaden im größeren zu gefährden und Vergeltungsmaßnamen an den Gegnern eines Leutnants der versagt hat, sind unrentabel.
Die schlechte Nachricht: ihre Geschäftspartner bei PTC stecken da von der Mafia-Seite her mit drin. Es ging hier um eine Kooperation zwischen Triaden aus Hongkong und Mafia hier, die irgendwie schief ging. Wie tief ihr unmittelbarer Kontakt, dieser Richard, mit drin hängt, wissen wir noch nicht. Der mauert. PTC als Ganzes ist auch keine Mafiafirma, dafür sind die viel zu groß. Aber sie wurden unterwandert. Die eigentlichen Drahtzieher auf hiesiger Seite saßen in der kleinen, unscheinbaren Firma RePac. Deren ach so umweltfreundliches Verpackungsmaterial war nur ein Vehikel für den Drogenschmuggel und PTC hat den notwendigen Warendurchsatz der viele Verpackungen erfordert. Die Sache war ganz einfach. Das Rohmaterial wird in Honkong produziert, hier in die Freihandelszone transportiert und bei der Umladung der Waren von Schiffsladung auf LKW-Ladungsgröße je nach Bedarf auf die verschiedenen Logistikzentren des gesamten Landes verteilt. Dort werden die Verpackungen wieder eingesammelt und 'recycled'. Was bedeutet, dass die Drogen zurückgewonnen werden. Ein ziemlich geniales Konzept - wenn unseren ehrenwerten Verbrechern nicht die Gier dazwischengekommen wäre.
Die Triaden wollten das Geschäft stärker an sich ziehen und sämtliche Verpackungen bereits in Honkong prägen. Daher der Brandanschlag auf RePac. Das hätte aber weniger Flexibilität und weniger Macht für die Mafia hier bedeutet. Daher haben die Mafia-Leute innerhalb PTCs verzweifelt versucht ein eigenes Werk aus dem Boden zu stampfen, mit Hilfe hiesiger Firmen, um die Kontrolle auf eigenem Boden zu halten. ... Jetzt kommen wir aber zu dem Teil den ich nicht ganz verstehe. Agent Lun, bitte."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 01.02.2019 18:31

Terry hört aufmerksam zu und hebt nicht selten dabei beide Augenbrauen. Wie abgrundtief schlecht Menschen manchmal sein können...
Mit Drogenhandel oder überhaupt mit Drogen hatte er noch nie wirklich was zu tun (mal von Chris Hashkekse und vielleicht etwas zu viel Weihrauch mal abgesehen), aber das es dabei um Unsummen von Geld geht, ist natürlich schon klar.

Aufmerksam wendet er sich an den Agent, der jetzt das Wort ergreift.

"Und darum sollten wir... so ein Werk stellen? Ist das nicht riskant für die Mafia, irgendeine andere Firma da mit reinzuholen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 01.02.2019 18:36

Agent Lun nimmt einen Schluck Kaffee und verzieht das Gesicht. Der Kaffee schmeckt wirklich etwas nach Spülwasser. Typischer amerikanischer 'stundenlang-in-der-Warmhaltekanne' Filterkaffee eben.

Sie blickt alle der Reihe nach an und sagt dann: "Nun. Als Firma des öffentlichen Rechts war PTC verpflichtet, eine Ausschreibung zu tätigen. Bestimmt war zunächst der Plan, einer Mafiafirma den Zuschlag zu geben. Fripack zum Beispiel. ... Aber PTC hat auch eine Risikoabschätzung aller anderen potentiellen Geschäftspartner vorgenommen. Interessant ist es, wie sich die Einschätzung ihrer Firma in kurzer Zeit geändert hat. Anfangs waren sie "Newcomer, lassen sich gegebenenfalls gut in unsere Geschäfte einbinden. Noch keine positivem Stressmomente. Unbedeutetnd." ... letzteres bedeutet in deren Jargon, dass Sie noch keinen Konflikt mit der Justiz hatten und daher vermutlich nicht das richtige Mindset für eine Allianz haben. Aber die Einschätzung ändert sich sehr schnell: "Haben sich als ausgesprochen effizient im Umgang mit Konkurrenten erwiesen. Hohe Wahrscheinlichkeit geschäftlicher Kompatibilität." heißt es da. ... Mit anderen Worten, die Methoden, die Sie im Umgang mit Konkurrenten eingesetzt haben, ließ die Herren zuversichtlich sein, dass sie für krumme Geschäfte zu haben sind. Irgend eine Idee, was für einen 'Umgang mit Konkurrenten' die meinten?"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 01.02.2019 20:33

"Äh... nicht wirklich?" Terry schaut fragend zu Jamie und Dani. Vielleicht steht er gerade nur irgendwo auf dem Schlauch? Oder er hat etwas nicht mitbekommen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 01.02.2019 21:58

Leise seufzt Jamie.
"Ich habe eine Vermutung. Unmittelbar vor unserem näheren Kontakt zu PTC hat uns ein anderer Konkurent Erpressung vorgeworfen. Wir hätten ihn gezwungen ein lukratives Angebot zurück zu ziehen, dass in der Folge tatsächlich an uns gefallen ist.
Da wir nichts der gleichen getan haben, haben wir selbst etwas nach geforscht und wie es aussieht hat dieser Konkurent sich an einem minderjährigen Mädchen vergangen. Jemand hat es heraus gefunden und ihn damit erpresst. Aber nicht um Geld sondern er wollte ihn nur bestrafen und sicher stellen, dass er das Mädchen in Ruhe lässt. Das wir letztlich davon profitiert haben war nur mehr oder weniger Zufall.
Allerdings haben wir keinerlei Beweise. Weder für die Erpressung noch für das was dieser Konkurent getan haben soll. Daher wäre es mir wirklich lieber keine solchen Anschuldigungen gegen einen Konkurenten in die Welt zu setzen. Ich würde es also wirklih bevorzugen, keine Namen zu nennen.
Dennoch. Wenn die Herrschaften bei PTC auch geglaubt haben, dass wir ihn erpressen, könnte das diese Einschätzung erklären."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 02.02.2019 12:10

"Das ist aber nicht alles." sagt Lun "Ihren Konkurrenten sind viele seltsame Dinge passiert. Modifizierte Spezifikationen die sicherstellten, dass sie falsche Verpackungen lieferten woraufhin Sie einen Auftrag bekamen. Modifizierte Abgabetermine, so dass die Deadline für das Abgeben eines Angebots verstrich. Ein Virus in der Steuerung einer Produktionsanlage... generell mehrere Fälle in denen die Computersysteme von Konkurrenten infiltriert wurden. Und zuletzt bei dem großen Auftrag von PTC ein anonymer Hinweis, dass Fripac Geldwäsche betreibt mitsamt den Dateien die das belegen. Letzteres kann man der Triaden aus Hongkong zuschreiben. Aber in den meisten der Fälle scheint der Hack hier von LA ausgegangen zu sein. Außerdem fanden etliche dieser Hacks vor dem großen PTC Auftrag statt. ... Was wohl dazu führte, dass Sie von PTC, nachdem sie angefangen hatten über Sie zu recherchieren, als 'Geschäftskompatibel' eingestuft wurden. Ich will es ganz offen sagen: irgendjemand in LA hat mehrfach Cyberverbrechen begangen um Sie zu unterstützen. Die Frage ist nun: wer und warum."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 02.02.2019 12:55

"Der einzige dieser Vorgänge von denen ich weiß ist die Sache mit den modifizierten Spezifikationen und diese sind vorher von unserem Server gestohlen worden. Jemand hat unseren Server gehackt, Daten geklaut und beschuldigt nun uns, weil die geklauten Daten unbrauchbar waren.
Wie sie sich sicher erinnern waren die Daten die das FBI selbst von unserem Server gestohlen hat ebenfalls nutzlos. Wir haben unseren Server mit einer virtuellen Kopie unseres Systems abgesichert in der jeder Angreifer ersteinmal landet. Die Dateien auf dieser virtuellen Kopie sind mit einem Trojaner infiziert, der jedoch nichts anderes tut als seine Position an uns zu senden so dass wir nachvollziehen können wer uns gehackt hat. Ein Schadcode ist aber nicht implementiert.
Diesen ganzen Aufwand haben wir gemacht, nachdem wir mehrfach gehackt wurden. Dazu haben wir uns einen Spezialisten ins Haus geholt, von dem wir unter anderem von der Sache mit den veränderten Spezifikationen erfahren haben.
Die Frage die sich mir allerdings stellt ist, ob wir jetzt einen Anwalt benötigen."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 02.02.2019 14:44

"Bisher nicht. Sie haben zwar das technische Wissen um solche Cyberattacken selbst durchzuführen, aber wir haben bisher keine Anklage erhoben. Es steht Ihnen natürlich trotzdem frei, einen Anwalt hinzuzuziehen." sagt Agent Marco.

Lun hebt ihre Hand. "Bitte. Es geht mir nur um die Klärung der Umstände. Wir haben gut zusammengearbeitet und dank Ihnen einen ziemlich dicken Fisch gefangen. Aber dennoch kann ich nicht die Augen verschließen wenn ich Spuren von Vergehen sehe. Gesetz ist Gesetz. Sie sagten, dass Sie von den veränderten Spezifikationen erfahren haben NACHDEM Sie diesen Spezialisten hinzugezogen haben. Das klingt, als sei dieser Spezialist schon aktiv gewesen, bevor Sie ihn hinzuzogen. Ist es das, was Sie sagen? War dieser Spezialist zufällig die selbe Person, die auch die Erpressung in dem anderen Fall vorgenommen hat?"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 02.02.2019 17:53

Terry mustert den FBI Agenten etwas verwirrt.
"Wir haben ja den Spezialisten hinzugezogen, weil wir wissen wollten, was bei uns los ist. Ist doch logisch, dass wir entsprechend erst nachher davon erfahren haben, dass es solche Spezifikationen bei uns gab, oder?" hakt er vorsichtig nach, wobei es an seiner ganzen Körperhaltung schon deutlich wird, dass er sich aus diesem Thema lieber heraushalten will. Jamie ist hier der Computerexperte, entsprechend liegt auch Terrys Aufmerksamkeit auf Jamie. Und ob er gerade bewusst einfach nur schweigt, oder wirklich vergessen hat, was Jamie zu dem "Spezialisten" damals gesagt hat, ist ihm nicht anzusehen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 02.02.2019 18:24

"Ich möchte sie nicht anlügen, Mam aber ich möchte auch wirklich niemanden anschwärzen.
Auf der anderen Seite sagt Ihnen diese Antwort wohl schon alles, was sie wissen möchten, oder?
Er hat nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und sich selbst in keiner Weise einen Vorteil verschafft."

Jamie beißt sich auf die Unterlippe. Hätte sie nicht einfach ihren Mund halten können?
Zuletzt geändert von Sanja am 03.02.2019 08:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 03.02.2019 00:40

"In der Tat sagt das bereits eine Menge." bestätigt Lun. "Allerdings ist insbesondere die Erpressung, selbst wenn er sich keinen Vorteil verschafft hat, immer noch ein Fall von Selbstjustiz. Und die ist in diesem Land strafbar. Wenn er Beweise für einen Mißbrauch an einer Minderjährigen hat, wäre das korrekte - nein sogar das notwendige Vorgehen, diese Beweise den Justizbehörden vorzulegen. Denn so wie die Lage jetzt ist wird dieses widerliche Vergehen, abgesehen von dem Verlust eines einzigen Auftrages, ungestraft bleiben. Das halte ich für untragbar. Sie nicht?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 03.02.2019 08:38

Kurz wirkt Jamie erstaunt. Vor der Seite hatte sie das ganze bisher noch nicht gesehen. Aber es stimmt. Dieser Missbrauch würde völlig one Konsequenzen bleiben. Eigentlich nur eine Frage der Zeit bis er sich das nächste unschuldige Opfer sucht. Könnte Jamie das mit ihrem Gewissen vereinbaren? Nein... Das könnte sie nicht.
"Letztlich haben Sie alle Informationen, die Sie benötigen um unseren Spezialisten zu erwichen. Sicher ist der Beschluss für die untersuchung unserer Server schon unterschrieben oder? Dort finden sie natürlich alles was sie benötigen.
Ich weiß, dass Sie kein Richter sind und ich kein Anwalt bin aber nehmen wir mal an, dieser Spezialist würde sich selbst stellen und dann mit Ihnen zusammen arbeiten um diesen Missbrauchsfall auf zu klären. Würden Sie Chancen sehen, dass er mit einem sprichwörtlichen Klapps auf die Finger da raus kommen könnte?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 03.02.2019 10:27

Lun überlegt. Dann nickt sie. "So lange er keine ernsthaften Wirtschaftsverbrechen wie den Verrat oder Verkauf von Geheimnissen an Dritte begangen hat und auch niemanden verletzt hat würde er durch eine Selbstanzeige sehr glimpflich davon kommen. Und ja, wie Sie schon vermuten habe ich den Durchsuchungsbeschluss für Ihre Server bereits in der Tasche. Mir wäre es aber lieber, wenn wir zusammenarbeiten als dass ich bei Ihnen mit einer Mannschaft auftauche und alle Festplatten einkassiere. Geben Sie mir uneingeschränkten Zugriff auf die reale Ebene Ihrer Server, nicht den Security-Layer. Dann kann ich sicher stellen, dass die Angriffe auf hiesige Firmen, nicht von Ihrem Server ausgingen und Sie erhalten 24 Stunden um den Spezialisten davon zu überzeugen, sich selbst zu stellen. Danach müsste ich den Spuren, die ich zu ihm habe, selbst folgen und er würde gegebenenfalls den Selbstanzeigebonus verlieren."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 03.02.2019 11:43

Nun nickt Jamie. "Selbstverständlich. Möchten Sie von hier aus über VPN zugreifen, oder lieber vor Ort bei uns zugreifen?"
Natürlich hatte auch Jamie den einen oder anderen Server geknackt, aber das hatte sie nie von einem der Firmenrechner aus getan. Alles was nicht ganz sauber war, lief über ihren alten, privaten Laptop der in ihrem Rucksack oben in ihrem Zimmer steht.
Auf dem Server sollten sich darauf keine Spuren finden lassen. Im schlimmsten Fall ein Logfile, dass erkennen lässt, dass der Laptop ohne zugriff auf das Firmennetz mit im W-Lan hing. Aber da finden sich auch noch diverse andere Teilnehmer. Die Laptops und Handys ihrer Freunde zum Beispiel.
Und selbst wenn Agent Lun den Laptop findet, hatte Jamie immer sorgfältig darauf geachtet alle Spuren der Zugriffe verschwinden zu lassen. Sollte Lun trotz allem einen Weg finden ihr etwas nach zu weisen, würde es ausschließlich um lesevorgänge gehen, denn Jamie hat nie einen anderen Server manipuliert sondern lediglich Informationen gesucht. Illegal genug aber zumindest nicht sooooo gravierend.
Zunächst einmal geht Jamie aber davon aus, dass der Agent sich vor allem den Firmenserver ansehen wird und der ist schlicht und ergreifend völlig sauber.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2848
Beiträge: 6458
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 03.02.2019 11:51

"Ich komme einfach nach der Besprechung hier zu Ihnen mit, auf einen richtigen Kaffee, und sehe mir bei der Gelegenheit Ihre Computer an." entscheidet Lun. Sie scheint es informell halten zu wollen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3306
Beiträge: 5930
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 03.02.2019 13:15

Gesagt getan. Froh wieder aus dem "Bunker" rauszusein, ist Terry auch der erste, der zuHause die Tür öffnet und alle hinein lässt. Die Beamten waren ja schonmal hier, auch wenn Terry das nicht immer mitbekommen hat, als er gekidnappt worden war.

Jetzt geht Terry aber erstmal zur hightech Kaffeemaschine und brüht für alle die wollen - selbstverständlich für Dani zuerst - einen herrlichen Kaffee auf. Oder auch Cappucino, Caffe Latte und wie sie alle heißen. Aus den Untersuchungen hält er sich aber völlig heraus, solange niemand ihn direkt anspricht.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2636
Beiträge: 5871
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 03.02.2019 16:25

Recht perplex schaut Dani Jamie an. “Warum sollen sie bitte ungehinderten Zugriff auf unseren Server bekommen? Weil sie das FBI sind?“
Ihr Tonfall lässt keinen Zweifel an der Tatsache, dass sie dieser Agentin Lun eine ganz andere Antwort mitgegeben hätte, aber den Mund hielt, weil Jamie schließlich mehr Ahnung von den Servern und der ganzen Technik hatte.

“Wir haben nichts getan und niemand kann uns ohne einen Beweis anklagen. Es gibt keine Beweise, die gegen uns sprechen. Und es gibt keine Beweise, weil wir halt nichts getan haben!
Maximal kann man etwas finden, was von außen passiert ist. Ohne unser Wissen.“


Kopfschüttelnd geht sie erneut in Gedanken die Möglichkeiten durch, jedoch ohne auf neue Ideen zu kommen.
“Echt jetzt. Sollen sie uns doch vorladen, wenn überhaupt ein Richter diese Klage zulässt. Statt dessen geben wir ihnen jetzt alle Daten und Betriebsinformationen, die sie haben wollen? Warum? Wer sagt uns, dass diese Lun nicht mit den Triaden zusammenarbeitet und uns nun am Arsch kriegen will? Uns was unterschiebt?
Außerdem, was gehen unsere Firmendaten sie an? Unsere Kontakte? Unsere Preise und Kalkulationen?
Das FBI war blöde genug und hat uns mal so gar nicht wirklich geholfen hier. Also ich habe keine Lust, dass sie hier herumschnüffeln.“

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2437
Beiträge: 4091
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 03.02.2019 16:37

"Ich glaube nicht, dass es Agent Lun auf unserer Firmendaten abgesehen hat. Es geht um Logfiles und temporäre Dateien mit denen sie nachprüfen kann ob von unserem System aus Verbrechen begangen wurden. Diese Verbrechen wurden begangen und wie es aussieht haben wir von den Verbrechen profitiert. Agent Lun möchte sicher gehen, dass wir unschuldig sind und dazu nicht gleich Anklage erheben.
Agent Lun wird weder Dateien kopieren noch Geschäftsgeheimnisse betrachten. Wenn du dich dann wohler fühlst, werde ich zusehen was sie tut. Das wäre doch sicher in Ordnung für Sie Miss Lun oder?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2636
Beiträge: 5871
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 03.02.2019 16:41

Für einen Augenblick kriegt Dani noch größere Augen, als sie ohnehin schon hat.
“Wie, Du wolltest gar nicht dabei sein?“

Kurz beißt sie sich auf die Lippe, schaut zu Chris, weiter zu Terry, kurz aus dem Fenster und dann landet ihr Blick wieder bei Terry: “Sag doch auch mal was dazu.“

Antworten