[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.07.2019 00:07

Irgendwie stolpert Dani dann aus dem Auto heraus, fällt erst einmal hin, rappelt sich auf und rennt dann mehr oder minder koordiniert mit den anderen in Deckung.
“Fuck“, murmelt sie halblaut vor sich hin, dann fällt ihr ein, dass sie selbst auch eine Waffe trägt. Mit leicht zitternder Hand holt sie diese aus dem Schulterholster, auch wenn das an sich reichlich sinnfrei ist. Auf diese Distanz würde sie kein Ziel treffen, zumindest nicht, so lange der Schütze nicht aufsteht und durch die Gegend läuft.
Trotz allem scheint das kühle Metall in ihrer Hand Dani Sicherheit zurückzugeben. Langsam schiebt sie den Kopf etwas höher über den Rand der Sand- und Steinböschung, um wenigstens sehen zu können was dort vor sich geht.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.07.2019 00:18

Inzwischen hat Sergeant Esposito hinter dem Humvee Stellung bezogen, während fünfzig Schritt weiter vorne Spencer und Haruna dicht am LWK kauern.
“Ein Schütze, auf ein Uhr, Entfernung vielleicht 180 Fuß“, gibt Haruna von vorne durch, immer wieder von einzelnen Schüssen unterbrochen.

“Gebt mir Deckung auf Drei“, schnauzt Esposito in sein Funkgerät, dann zählt er langsam herunter. Gleich darauf feuern die beiden Blackwater-Söldner los, Einzelfeuer, aber in hoher Frequenz. Eine Salve würde über die Distanz eh zu weit streuen, mit einzelnen Schüssen hingegen ist man auf 50, 60 Meter extrem präzise. Auch wenn das Ziel kaum zu erkennen ist und gut in Deckung liegt.
Esposito stürmt derweil los, in rechtem Winkel zur Straße, dorthin, wo er zuerst in Deckung gehen kann. Um dann einen großen, weiten Bogen zu schlagen, dem Schützen in den Rücken, mindestens in die Seite kommend.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 13.07.2019 01:45

Als die anderen aus dem Humvee draußen sind ist Chris schon wieder verschwunden. Nachdem er sein Feuerwerk abgebrannt hat (bei dem natürlich alle wegguckten) war er einfach nicht mehr da. Er wird sich wohl irgendwo versteckt haben.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3846
Beiträge: 7048
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 13.07.2019 08:41

In der Zwischenzeit hat May die Chance genutzt und ist vom Vordersitz des Humvees nach hinten geklettert, wobei sie sich den unter den Sitzen montierten Feuerlöscher schnappt und sich daran macht kontrolliert das Feuer zu löschen. Das hat einfach zu viel Potential für weitere Schäden und Chaos. Auch ihr Fahrer schält sich langsam aus seinem Sitz und flüchtet in Richtung Flussbett.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2936
Beiträge: 5000
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.07.2019 10:39

Von Jamie gibt es indessen überhaupt keine Aktion im Augenblick. So langsam kommt sie wieder zu sich, aber so lange keiner der Soldaten ihr eine andere Anweisung gibt, wird sie einfach in Deckung bleiben und hoffen, dass niemand getötet wird. In diesem Augenblick beneidet sie Terry und seinen tiefen Glauben. Ein Gebet würde jetzt sicher gut tun...

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.07.2019 10:42

“Wenn Chris schlau ist, geht er einfach zu dem Schützen und haut ihm einen Stein über den Kopf“, murmelt sie halblaut, nachdem sie sich einigermaßen ein Bild von der Situation machen konnte.
Esposito ist derweil an der anderen Seite des Flussbettes angekommen und huscht gerade noch so geduckt hinter eine Bodenerhebung, halb aus Sand, halb aus Steinen. Von dort aus wird er seinen großen Bogen beginnen, was ihn ein bis zwei Minuten an Zeit kosten wird. So lange May mit dem Funkgerät nicht bei ihnen wäre, würden die vier Freunde nichts von der Kommunikation der anderen mitbekommen.

“Jemand verletzt?“, fragt sie dann leise in die Runde.
“Und: Was tun wir? Einfach nur abwarten? Oder sollen wir auch einen Bogen schlagen? Die andere Seite?“
Auch wenn 150 Meter schon sehr weit für das menschliche Augen sind, vor allem, wenn sich die Gestalten in Deckung befinden, so könnte der Schütze vor ihnen doch vielleicht ein Zielfernrohr haben. Und damit sähe das alles dann schon ganz anders aus.

“Hier weiß er, wo wir sind“, gibt sie dem Angreifer unterbewusst einfach mal ein männliches Geschlecht, “und auf uns hat er es abgesehen. Sonst wäre die Bombe nicht bei unserem Fahrzeug explodiert.
Die Stellung zu wechseln wäre also nur clever.“


Langsam robbt sie rückwärts, bis die Böschung vom alten Flussbett sie vollends verbirgt, selbst wenn sie nun aufsteht. Dort wartet sie auf May, ihren Kollegen und die anderen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2936
Beiträge: 5000
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 13.07.2019 10:50

"Ich glaube nicht, dass er weiß wer wir sind. Die Bombe ist am schwersten Fahrzeug explodiert." Meint Jamie leise und blickt zu Dani wohl überlegend, ob sie mit weg robben soll oder nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 13.07.2019 12:02

Zwischen dem Schützen und den Leibwächtern hinter dem Lastwagen entsteht eine Pattsituation. Niemand kann wirklich den Kopf aus der Deckung heben um gezielte Schüsse abzugeben. Beide Seiten begnügen sich mit Einzelschüssen oder kurzen Salven um die Gegenseite in Deckung zu halten.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3846
Beiträge: 7048
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 13.07.2019 23:41

In der Zwischenzeit hat May das Feuer gelöscht und dem leicht angeschlagenen Fahrer die Anweisung gegeben sich zu den 4D zu bewegen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Sie selbst schätzt kurz die Lage und bewegt sich dann blitzschnell von Deckung zu Deckung um den feindlichen Schützen von der Seite einzukreisen... Hoffend, dass es wirklich nur einer ist und eine gute Gelegenheit kommt, ihn kampfunfähig zu machen.

Wobei sie ihre Handfeuerwaffe dabei zückt. Alternativ hätte sie auch noch den Taser... Falls es möglich ist so nah ran zu kommen ohne einen Treffer zu riskieren, hätte sie es bevorzugt den Kerl lebend zu fangen. Tote redeten nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 13.07.2019 23:58

Statt einer Antwort kommt May´s Kollege zurück, wohl mit der Maßgabe sie zu verteidigen, wenn nötig. May selbst hingegen huscht in einem Bogen auf den Schützen zu, von hinten kann Dani sie gut erkennen und ihren Weg verfolgen.

“Also ihr könnt hier herumsitzen und abwarten, aber ich helfe dabei dieses Schwein zu kriegen“, zischt sie den anderen zu und macht sich dann auf den Weg, May zu folgen. Schön auf Deckung achtend und den Bogen lieber noch etwas größer schlagend. Um eventuelle Einsprüche oder Warnungen ihrer Freunde schert sie sich nicht weiter jetzt. Jemand hatte auf sie geschossen. Eine Bombe gezündet, die sie töten sollte. Und so etwas hasste sie. Ab sofort quasi.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 10:35

Esposito nähert sich der Stelle von der die Schüsse kommen. Hier ist das Gelände zerklüftet mit Felsen die Deckung bieten und der Schütze ist von mehreren davon umgeben, so dass er nach allen Seiten geschützt ist. Da plötzlich fliegt eine altmodische Granate - so ein großes, schwarzes, rundes Ding mit brennender Zündschnur - hinter einem anderen Felsen hervor in Richtung des Schützen, über die Felsen und in sein 'Nest' hinein. "GRANAAATEEE!" ruft Chris' Stimme.

Im nächsten Moment hört der Schütze auf zu schießen und hastet geduckt aus seiner Deckung, hin zu anderen Felsen um dort in Deckung zu gehen - in die Richtung aus der Chris Stimme kam. ... Aber bei diesem Positionswechsel sieht Esposito den Schützen und erhält somit Gelegenheit zum Schuss.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.07.2019 12:16

Und ohne auch nur einen Moment zu zögern reißt Esposito sein M16A4 Sturmgewehr nach oben in den Anschlag. Jetzt ist die Entfernung gut und der bei dieser Waffe verringerte Rückstoß macht sie im Dauerfeuer kontrollierbarer.
BÄMMBÄMMBÄMM

Der Feuerstoß dauert gerade einmal eine halbe Sekunde.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 13:11

Der Schütze schreit auf und geht zu Boden - womit er zwischen den Felsen verschwindet. Tot? Oder nur verletzt? Das kann man nicht sagen ohne sich zu nähern.
Die 'Granate' die Chris geworfen hat explodiert natürlich nicht. Sie war wohl nur als Ablenkung gedacht und von Chris ist auch nichts zu sehen. Der versteckt sich wohl irgendwo.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.07.2019 15:18

“Feind getroffen und zu Boden gegangen“, ertönt Esposito´s Stimme über Funk. “Ich sehe nach. Noch gibt es keine Entwarnung. Er könnte Helfer oder weitere Sprengfallen installiert haben.“

Spencer und Haruna bleiben in der Deckung des LKW und sichern nach allen Seiten, passiv, abwartend, ob es noch einen Nachschlag gibt oder die Entwarnung kommt.

May und Dani hingegen erreichen langsam den Ort des Geschehens, zumindestens haben sie nun Sichtkontakt mit dem Sergeant, wenn auch noch nicht mit dem Schützen.
Esposito nähert sich nun in leichtem Dauerlauf der Stelle, wo der Mann zu Boden ging, das Sturmgewehr immer noch im Anschlag. Viel Zeit würde er ihm nicht geben sich aufzurappeln, falls die Treffer doch schlechter platziert waren als es den ersten Anschein hatte oder er eine kugelsichere Weste trägt.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2936
Beiträge: 5000
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 14.07.2019 16:31

Jamie hatte Dani nach gesehen, als diese los robbt. Irgendwie kann sie die Freundin verstehen, aber sie bleibt trotzdem in Deckung. Sie weiß einfach, dass sie keine Hilfe wäre. Im Besten Fall würde sie nichts ausrichten. Im schlechteren Fall steht sie im Weg oder wird als Geisel genommen.
Wenig später kommt dann über Funk die Nachricht, dass der Angreifer getroffen ist, sie aber noch in Deckung bleiben sollen.
Also bleibt Jamie noch unten. Ob der Angreifer ein Fahrzeug dabei hatte? Der Humvee dürfte ja nicht mehr zu retten sein.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 19:13

Als Esposito, die Waffe im Anschlag, um den Felsen biegt kann er den Schützen sehen, der auf dem Boden liegt mit der Kalaschnikov im Anschlag - aber dieser sieht ihn auch und hat gewartet und sobald er Esposito sieht, drückt er ab.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 21:45

Die Kalaschnikov rattert, aber Esposito hechtet elegant hinter den nächsten Felsen und die Salve durchlöchert nur die Luft dort wo er eben noch stand. Jetzt sind der Schütze und er beide in Deckung und belauern sich. ... Aber May nähert sich von der anderen Seite her.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.07.2019 21:58

“Feind noch aktiv, trägt eine kugelsichere Weste“, kommt Esposito´s Stimme aus den Funkgeräten.

Dann wird er lauter, als er dem Angreifer zuruft: “Wirf die Waffe weg und ergib Dich, Du hast gar keine Chance mehr. Ich gebe Dir dafür genau drei Sekunden! Also, Deine Antwort?“
Kaum hat er zu Ende gesprochen, huscht er bereits im Schatten seines Felsens weg und verändert die Position, zieht dabei eine Handgranate vom Waffengurt. Nein, es besteht überhaupt kein Grund für ihn, es ausgeglichen und fair zu machen. Er wird jeden Vorteil nutzen und im Moment sollte er reichlich davon auf seiner Seite haben.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 22:32

"Allah wird euch vernichten, ihr Ungläubigen!" ist die Antwort und der Schütze gibt ein paar ungezielte Schüsse in die Richtung von Espositos Stimme ab.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.07.2019 22:38

“Deutlich genug, Du kleiner Scheißer“, knurrt Esposito leise und zieht den Stift von der Handgranate.
Einundzwanzig... Zweiundzwanzig...
Und dann segelt das kleine, tödliche Ding auch schon dorthin, wo der verletzte Angreifer vor wenigen Sekunden noch lag.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 23:41

Das zwingt den verletzten Mann erneut dazu aufzuspringen und zu versuchen zur nächsten Deckung zu hechten. Aber Esposito hat die Granate ja 'vorgekocht' ... und gleichzeitig hat er Gelegenheit zu einem weiteren Schuss auf den Mann.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 14.07.2019 23:50

“Da rennt er!“, ruft Dani aufgeregt May zu, die Stimme gerade so senkend um nicht auf sich aufmerksam zu machen. Sie hebt die Waffe, als die Explosion der Granate sie zusammenzucken lässt.

Parallel dazu ertönt erneut das harte, kalte Hämmern aus dem M16, als ein weiterer Feuerstoß aus drei Schüssen in den Beinen des fliehenden Mannes einschlägt. Stoff reißt, Blut spritzt.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.07.2019 23:53

Die Kugeln erwischen den Mann, diesmal an den ungeschützen Beinen, was seinen Hechtsprung in Deckung verhindert. Gleich darauf erwischt ihn die Explosion und wirbelt ihn wie eine Puppe durch die Luft. Ein paar Meter weiter bleibt er liegen und diesmal steht er vermutlich nicht wieder auf.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.07.2019 00:12

“Schütze geworfen“, kommt es kalt per Funk. “Tot oder schwer verletzt, ich schaue nach. Wartet auf Entwarnung.“
Und genau das tut Esposito dann auch. Langsam und mit der Waffe im Anschlag nähert er sich der liegenden Gestalt von hinten, von außerhalb seines Sichtfeldes. Ein halbes Auge gilt allerdings auch noch immer der Umgebung, nicht, dass es doch noch weitere Feinde gibt.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.07.2019 00:20

Der Anblick ist kein schöner. Ein arabischer Mann liegt da auf dem Boden und seine Beine sehen aus als wären sie durch den Wolf gedreht worden. Überall ist Blut. Der Mann ist bewusstlos, aber wie durch ein Wunder atment er noch schwach. Röchelnd und bei jedem Atemzug tritt blutiger Schaum aus seinem Mund aus.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3846
Beiträge: 7048
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.07.2019 00:29

Auch Mae hatte geschossen, allerdings auch auf die Beine, im Hinterkopf immer noch das sie das Arschloch zu gerne verhören will.

Jetzt kommt die rasch vorsichtig näher. Immer die Deckung aufrechterhalten. Auf böse Überraschungen kann sie gut verzichten.

"Lebt er noch?"


Terry ist derweil schon tausend Tode gestorben, weil Mays Kollege ihn tatsächlich handgreiflich davon abgehalten hat Dani hinterher zu rennen. Vor lauter Entsetzen darüber, das"seine Dani", da raus in den Kugelhagel rennt hatte Terry jedwede Vorsicht vergessen.
Jetzt liegt er Grade erstmal im Sand, rappelt sich aber auf und nutzt den Moment der Feuerpause um jetzt doch näher zu rennen.

Auch er versucht es natürlich mit Deckung... Aber militärisches Training hat er ja nicht.

"Großer Gott", haucht er, bei den Frauen angekommen und starrt auf den Schützen. May hält ihn davon ab gleich Hinzurennen

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2972
Beiträge: 6672
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.07.2019 00:34

“Spencer, Haruna, sichert die Umgebung. Fahrzeuge sammeln. Und schickt mir die Chefin. Der Mann lebt noch.“
Wen er genau mit ´Chefin´ gemeint hat, bleibt wohl offen. Dani oder Adelaide, es könnte für beide gelten. Die eine ist seine Auftraggeberin, die andere bezahlt die ganze Party hier, das hatte er sicherlich bereits mitbekommen.

Mit dem Fuß kickt er das Gewehr des Mannes am Boden fort, mit dem selben Stiefel dreht er ihn dann so herum, dass er seine Hände sehen kann. Und schiebt die Arme weit seitlich vom Körper weg, dass er nicht auf die Schnelle oder gar unbemerkt etwas aus seinen Taschen oder einem Gürtel ziehen könnte, was Esposito´s Leben auf unnatürliche Art verkürzen täte.
Wenn all das abgeschlossen ist, beginnt er - erstaunlicherweise - mit einer Ersten Hilfe.

“Ja, das Schwein lebt noch“, nickt er May zu ohne die Augen von dem Mann am Boden zu nehmen. Es klingt fast etwas surreal, wie er ihn beleidigt, während er versucht die Blutung zu stoppen und ihn am Leben zu halten.


Dani hingegen starrt nur auf das Geschehen, jetzt, wo sich ihr Adrenalinspiegel wieder senkt, wird ihr doch etwas weich in den Knien. Sie stammelt irgendetwas zu Terry, lehnt sich dann gegen einen der Felsen und schiebt die Pistole, die sie zum Glück nicht gebraucht hatte, wieder zurück in ihr Holster.
“Wer ist der Mann? Ist es der eine, der verhindern wollte, dass sich jemals wieder Leute dem Grab nähern?“
Als ob darauf einer eine Antwort wissen würde...

Gut, vielleicht Adelaide, sie kannte ihn möglicherweise und wenn es von Bildern ist.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.07.2019 09:07

Der Mann wird sterben, das wird Esposito schnell klar. Er hätte vielleicht ne Chance wenn er sofort ins Krankenhaus geflogen wird, aber vermutlich würde er selbst dann nicht überleben. Aber vielleicht kann er ihn weit genug stabilisieren, dass es gelingt ihn zu wecken bevor er abkratzt.
Spencer und Haruna sichern die Umgebung, finden aber niemand anderen. Es scheint als hätte der Mann alleine gearbeitet - was selbst wenn die Bombe stark genug gewesen wäre gegen einen schwer bewaffneten Konvoi von der Größe Wahnsinn ist.

Chris, nun wieder sichtbar, geht seinen Freunden entgegen: "Geht besser nicht da hin." sagt er niedergeschlagen. "Das ist kein lustiger Anblick." Jetzt wo das Adrenalin nachlässt bleibt das üble Gefühl, dass sie schon wieder jemanden töten mussten.

Als Adelaide bei dem Mann ankommt betrachtet sie ihn und sagt dann: "Ja, das könnte den Beschreibungen nach der Mann sein, der uns aufhalten wollte."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2936
Beiträge: 5000
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 15.07.2019 11:07

Als Chris zurück kommt steht Jamie endlich auf und umarmt ihn einfach stumm. Erst nach einer Weile löst sie sich wieder von ihm.
"Sind unsere Leute wenigstens so weit unverletzt?" Kurz geht ihr Blickt zum noch immer qualmenden Humvee. Ein Anblick den man sonst nur im Kino zu sehen bekommt. Dass sie darin gesessen haben als die Bombe hoch ging ist irgendwie surreal.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3543
Beiträge: 7728
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.07.2019 12:21

"Ich glaube schon." sagt Chris. Die Umarmung tut gut. "Es ging alles sehr schnell. Aber ich glaube Esposito wurde nicht getroffen und wenn, dann lässt er sich nichts anmerken."

Antworten