Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

[abgebrochen] [Bornland] Nur ein Auftrag -Experiment-

Beendete oder abgebrochene Abenteuer
Benutzer/innen-Avatar
Schelmina
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 17856
Registriert: 19.05.2005 19:08
Wohnort: Seligenstadt

[abgebrochen] [Bornland] Nur ein Auftrag -Experiment-

Ungelesener Beitrag von Schelmina » 05.03.2009 23:52

Ein Tag im Peraine, wie er im Buche steht. Sturm, Wind und Gewitter fegt über das Land, dass man keinen Hund vor die Tür schicken möchte. Die Straßen in der großen Stadt Norburg sind wie leer gefegt, kaum eine Menschenseele geht freiwillig bei so einem Wetter raus. Nur diejenigen, die unbedingt raus müssen, trifft man zur Zeit auf der Straße an. Der Bodenbelag ist nur noch eine große Matschpfütze.
Dieses Wetter hält schon 2 Tage an, doch es heißt, es könne nicht mehr lange dauern, bis die Wolkendecke wieder aufreißt und die Sonne wieder durchkommt.
Also heißt es in einem der vielen Gasthäuser ausharren, bis es besser wird.

Auch außerhalb der Stadtmauern sieht die Lage nicht besser aus. Im Wald rings um die Stadt kann man sich zwar etwas vor dem Dauerregen schützen, doch ist die Luftfeuchtigkeit enorm hoch, dass die Kleider immer klamm sind und am Körper kleben. Außerdem ist hier der Matsch am Boden fast noch schlimmer.
Es haben sich sogar bereits kleine Rinnsale gebildet.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 00:20

Der als Alles-Jäger bekannte Nivese sitzt allein an einem Tisch des Gasthauses. Seine Haube zurückgeschlagen, den Schal tief um den Hals geschoben.
Sein Hab und Gut steht neben Ihm auf dem Boden.
Wirt! Einen Araukener Waldsaft! Das's ja nicht zum Aushalten. Wann hört dieses Wetter bloß auf? flucht er halb zu sich, halb zu allen die es Hören wollen oder müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 00:30

Es hört auf wenn es aufhört, mein Freund. brummt der Mann ruhig der sich mit seinem Bier und einem freundlichen Lächeln zu dem wohl bekannten Alles-Jäger an den Tisch setzt und ihm die Hand reicht.
Vasili Gerberow. Ritter... oder vielmehr das was noch übrig ist. Genießt ihr die Tage die ihr hier auf dem Trockenen sitzt?

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 00:36

Naaku stutzt, lächelt dann aber prompt. Naaku Firninjo. Ja, von Firnins Handelswaren, fragt Ihr sicher. Ein kräftiger Händedruck erwidert die Handreichung. Was davon übrig ist? Was heißt das? ...Wirt, noch einen für meinen Freund hier... verzeiht,... hat man Euch des Pferdes beraubt? witzelt der Nivese unwissend.

edit
Zuletzt geändert von Amos am 06.03.2009 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 00:52

Man hat es gefressen. Tobrien... ich denke das sagt auch schon alles. meint er etwas verlegen doch hört Vasili nicht auf zu lächeln während er erzählt. ...und nun genieße ich, da ich meines Rosses beraubt bin, seit einiger Zeit die Freuden des ziellosen zu Fuß gehens. Aber genug davon. Wohin gehts' wenn das Mistwetter endlich wieder aufhört und, viel wichtiger was treibt ihr bis dahin in dieser Stadt?

Benutzer/innen-Avatar
Drognar
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 17052
Registriert: 26.05.2006 18:03
Wohnort: Vogtsburg/Achkarren
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Drognar » 06.03.2009 08:02

Die Tür schwingt auf und die breite kräftige gestallt des ehemaligen Soldaten tritt ein. Schnell hat er seine Umgebung gemustert streift dann den langen Wachsmantel ab und dreht sich um. Offenbar wartet er auf jemanden.

OOC@Schelmi: So dein auftritt ;)

Benutzer/innen-Avatar
Schelmina
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 17856
Registriert: 19.05.2005 19:08
Wohnort: Seligenstadt

Ungelesener Beitrag von Schelmina » 06.03.2009 08:50

Hinter dem stämmigen Mann tritt eine weitere Person in die Taverne, die neben ihm eher zierlich aussieht. Sie ist in einen dunklen Wachsumhang gehüllt und schüttelt sich erst mal, als sie aus dem Regen auskommt. Endlich.. Warum hast du dir auch ausgerechnet die Taverne ausgesucht, die am weitesten von zu Hause weg ist?
Die Stimme ist eindeutig weiblich und entgegen der Worte äußerst amüsiert. Nachdem sie die Kaputze zurückgeschlagen hat, erkennt man sie auch. Diejenigen, die schon länger in der Stadt sind, erkennen sie als Tochter des hiesigen Großhändlers Hane Firnske.

Der Wirt, ein dickbäuchiger alter Mann mit Glatze, bringt die Bestellungen ohne viel Worte zu verwenden. Das Wetter scheint ihm aufs Gemüt zu schlagen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 08:58

Kurz steht eine Gestalt unentschlossen vor der Taverne, verhüllt in einen wetterfesten Kapuzenumhang aus grünem Elfenbausch. Mit Rucksack und Bogen bewaffnet wie man darüber sehen kann.
Dann tritt sie ein und bleibt erst einmal zögernd in der Tür stehen.
Donnerbach gefällt mir besser. Hier ist überall so viel toter Stein und die Menschen töten hier ihr Sein mit Alkohol ab.
Die Gestalt ist über zwei Schritt hochgewachsen, aber schlank. Nachdem sie sich einen Überblick verschafft hat setzt sie sich an einen etwas abseits gelegenen Tisch, wo sich noch nicht sehr viele Menschen befinden. Der Tisch des Niviesen.
Grüße. Darf ich hier Platz nehmen?
Fragt er mit warmer Stimme, ehe er sich setzt. Als er die Kapuze zurück schlägt und blondes Haar, spitze Ohren und ein schmales Gesicht offenbart. Die Augen leicht schräg stehend und die Augen rubinrot mit goldenen Sprenkeln offenbaren, das man es hier mit einem Elfen zu tun hat.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 09:02

Oh, verzeiht,... Naaku ist peinlich berührt wo er das Fettnäpfchen realisiert.
Naja, lenkt er das Thema rasch auf die gewünschten Antworten.
Ich hätte längst in Festum sein sollen-Sippentreffen. Mein Vater haßt Unpünktlichkeit; da gibt's erst wieder ne Schelte... , der Nivese blickt zu den Neuankömmlingen und nickt Ihnen freundlich zu, ...aber egal. Hauptsache ich habe sein Geld wird er sagen. Bis dahin? Lasse ich mir gern die Lebensgeschichten anderer erzählen. Erfahrung ist ein kostbares Gut.

Gewiss. antwortet Naaku dem Elf. Naaku Firninjo. Sehr erfreut. und reicht Ihm die Hand.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 09:10

Der Elf zögert einen Moment, dann schlägt er jedoch ein und lächelt.
Danke sehr. Ilcoron Schattentänzer. Sehr erfreut.
Erwiedert er und setzt sich, legt Bogen, Rucksack und Umhang ab. Darunter kommt wieder Kleidung aus Elfenbausch, wenn auch etwas robuster, zum Vorschein. Dazu ein filigraner Dolch und ein Wolfsmesser mit dreikantiger Klinge. Dazu noch eine kleine Umhängetasche.

Benutzer/innen-Avatar
Drognar
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 17052
Registriert: 26.05.2006 18:03
Wohnort: Vogtsburg/Achkarren
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Drognar » 06.03.2009 09:14

Der bullige Mann, legt den Manter über den Arm so das schnell klar wird das es sich um einen Kämpfer handelt.

Schwehrer Stahl schimmert immerwieder durchsetzt mit Pelz der schnell klar macht das dieser Mann wohl häufiger im Norden unterwegs ist sich aber weigert sich 100% anzupassen. Dem Halberfrohrenen Gesicht wird kurz ein väterliches Lächen entlockt.

Warum wohl, kleine. Hier gibts das beste Bier und ich wollte das milde Wetter noch geniesen. spricht er rauh aber herzlich.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 226
Beiträge: 53698
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 06.03.2009 11:52

Verwunderlich mag es erscheinen das plötzlich im Schankraum ein zweiter Elf steht, ob er knapp hinter den beiden Menschen hineingeschlüpft ist oder sich gar herbeigezaubert hat, das vermögen wohl nur die aufmerksamsten im Raum zu sagen. Auch dieser Elf trägt einen Umhang mit Kapuze, wetterfeste aus edelstem Bausch mit zahlreichen Motiven der Natur bestickt. Selst der Schlamm scheint das Wesen des schönen Volkes gemieden zu haben denn außer an den Sohlen seiner Stiefel findet sich keine Spur an ihm. Augen, die in der Farbe hellen Amethyst, des Steins der schönen Liebesgöttin, funkeln, wandern mit ihrem Blick durch den Raum und scheinen einen jeden intensiv zu mustern.

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 14:00

Auch Vasili mustert kurz die Neuankömmlinge und nickt ihnen höflich zu Vasili Gerberow, sehr erfreut. dann wendet er sich wieder mit dem gewohnt freundlichen Gesichtsausdruck an seinen Tischnachbarn Festum? Dorthin führt mich mein Weg zufällig auch. Ich habe lange genug ausgespannt glaube ich.

Benutzer/innen-Avatar
Schelmina
Posts in diesem Topic: 260
Beiträge: 17856
Registriert: 19.05.2005 19:08
Wohnort: Seligenstadt

Ungelesener Beitrag von Schelmina » 06.03.2009 14:31

Ach so, hier gibts also das beste Bier. Und schlimmer kann das Wetter in Festum auch nicht sein.
Ihr Blick schweift durch den Raum, mustert die Gäste. Neben dem inzwischen fast vollbesetzten Tisch finden sich noch einige einfache Stadtbewohner, die alle eher unter sich bleiben.
Wohin? Sie fragt zwar, aber steuert gleich auf den Tisch neben der recht bunt gemischten Gruppe zu und setzt sich.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 21:37

Der Elf stellt sich natürlich auch den anderen vor.
Als sich die nächsten an den Tisch setzen, betrachtet er die Dame darunter kurz und schweift mit seinem Blick wieder durch den Schankraum. Dabei entdeckt er den anderen Elf und betrachtet ihn neugierig, ehe er sich wieder der Gruppe am Tisch zuwendet.
Zuletzt geändert von Farmelon am 06.03.2009 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 21:52

Noch bevor die Dame sich setzt ist Naaku aufgestanden um Ihr den Stuhl zu rücken. Mit freundlicher Miene nickt er höfisch.
Bitte die Dame. Naaku Firninjo, von den fahrenden Firnins. Solch ehrbare Gesellschaft hätte ich heut' nicht mehr erwartet. Dann blickt er zum Kämpfer. Bitte, gesellt Euch dazu. Sofort gilt sein Blick wieder Vasili. Ihr verzeiht,.... die Etikette.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 21:57

Geradezu neugierig schaut Ilcoron zu, betrachtet das Stühlerücken. Er bleibt jedoch sitzen.
Das ist also Etikette, muss man das immer machen, wenn eine Frau sich an einen Tisch setzt? Bei mir hat man das noch nie gemacht, also macht man das wohl nur bei Frauen. Merkwürdig aber höflich. Ich glaube das merke ich mir.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 22:34

Noch während er den Stuhl heranrückt, erhebt Naaku das Wort wieder an Vasili. Na, dann begleitet mich doch!? fragt er galant über den Tisch.

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 22:45

Der Etikette wegen hatte auch Vasili sich erhoben, wenn auch zu spät wie sich herausstellt. Sehr gern. Wann gedenkt ihr aufzubrechen?
Er setzt sich dabei wieder und nimmt noch einen Schluck Bier.
Vornehme Umgangsformen... da habe ich wohl bessere Gesellschaft als üblich.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 22:49

Müssen immer alle aufstehen, wenn eine Frau den Tisch betritt? Fragt Ilcoron nun doch, wo auch Vasili sich dem Beispiel des Niviesen angeschlossen hatte.
Ilcoron Schattentänzer, sehr erfreut. Grüßt er nun auch die Neuankömmlinge, nachdem er sich alles angesehen hat.

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 22:55

Den feinen Herren ist es immer ein Vergnügen einer noblen und obendrein wunderschönen Frau seinen Platz anzubieten. merkt Vasili auf die Frage des Elfen an während er ein sehr charmantes Lächeln an die besagte Dame richtet.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 22:57

Mit einem höflichen, seitlich gelegtem Nicken setzt Naaku sich wieder und fährt im Gespräch mit Vasili fort. Naja, lieber gestern als morgen, oder wie heißt es? Also, das Wetter muss noch ein wenig besser werden,...und... wenn das Pech mich heimsucht muss ich noch zusehen, wie ich einen viertel Quader Raubtier mitbekomme. Dabei fährt er sich nachdenklich über das weiß-blonde Haar um sich am Hinterkopf zu kratzen.

Die Worte des Elfen ziehen des Nivesen Aufmerksamkeit auf sich. Einen Moment grübelt er. [Isdira]Nein. Es ist nur freundlich und anständig.

OOC: muss grässlich klingen ohne zweistimmig und mit TaW 7/21

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 23:02

Vasili schaut etwas verduzt als Naaku die Raubtiere erwähnt. Ein viertel Quader Raubtiere? Was schleppt ihr mit euch herum mein Freund?

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 23:06

Wirklich? Machen das Frauen auch für Männer? Fragt Ilcoron Vasili und ist danach freudig überrascht, das der Niviese seine Muttersprache spricht. Auch wenn es sich wohl nicht sehr schön anhört, lässt er sich das nicht anmerken. Er scheint so etwas gewohnt zu sein und antwortet in fließendem isdira, das er mit seinem zweiten paar Stimmbändern unterstützt. Isdira: Ah, danke sehr. Ich denke das verstehe ich. Es ist nur merkwürdig, bis jetzt hat das noch keiner gemacht, den ich kennen gelernt habe.

OOC: Seines hört sich dagegen wohl besser an, 12/21 in isdira vorhanden. Sein Garethi ist aber auch gut, mit 11/18.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 23:18

Naaku nickt dem Elfe zufrieden zu. Na, dann wird es Zeit, das Ihr Menschen kennenlernt die sich auf anständige Umgangsweisen verstehen, nicht wahr?
Bekräftigung suchend blickt er zu dem Ritter und führt deren Gespräch fort.
Wenn der Stolz, mit dem er sich ein wenig aufrichtet, auch deutlich gespielt ist, wird klar das eine ganze Menge davon echt ist.
Ich mein Freund, er beugt sich ein wenig vor, spricht aber keineswegs leiser, habe vor kurzem meinen ersten Säbelzahntiger gefangen. Danach wird sein Gesicht übertrieben nachdenklich und wenn ich den nicht los werde, muss ich ihn mitnehmen... .

Benutzer/innen-Avatar
Pirzelchen
Posts in diesem Topic: 216
Beiträge: 924
Registriert: 09.11.2008 00:45
Wohnort: Nürnberg Mittelfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Pirzelchen » 06.03.2009 23:28

Ein Säbelzahntiger?! Lebend gefangen?!Vasili wirkt sehr beeindruckt. Alle Achtung! Allderdings könnte das mit dem Loswerden schwierig werden könnte ich mir vorstellen. Ich fürchte ihr werdet euch nach einem großen Fuhrwerk umsehn müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 23:30

Vielleicht sollte ich das wirklich versuchen. Stimmt Ilcoron nachdenklich zu. Immerhin bin ich noch jung, ich muss noch viel lernen.
Gibt er zu und lauscht danach weiter dem Gespräch. Als das Thema auf den Säbelzahntieger kommt, runzelt er kurz die Stirn, sagt aber nichts. Dennoch sieht er ebenfalls etwas erstaunt aus.
Armes Tier, wenn man es fängt sollte man es auch töten. Wenn man es nicht töten will, sollte man es auch nicht fangen. Es leidet. Menschen eben, da kann man nichts dran ändern.

Benutzer/innen-Avatar
Amos
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 2130
Registriert: 27.07.2005 02:20
Wohnort: Herford/NRW

Ungelesener Beitrag von Amos » 06.03.2009 23:33

Man sieht das dem Nivesen die Achtung seines Gegenübers gefällt. Richtig. Er steht zur Zeit noch im Kontor eines Freundes meines Vaters hier, aber lange kann ich seine Geduld nicht mehr ausnutzen, denke ich. Ich bräuchte tatsächlich einen großes Fuhrwerk... denkt er laut nach.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 226
Beiträge: 53698
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 06.03.2009 23:45

Der fremde Elf schlägt nun die Kapuze zurück, sein schimmerndes Haar fällt weit über die Schultern. Dann tritt er ohne zu zögern an den Tisch an dem der andere Elf sitzt. Sanyasala feyiama, feydha Mandjaniel... singt er mit sanfter Stimme.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 252
Beiträge: 28866
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.03.2009 23:52

Sanyasala feyiama, feydha Ilcoron. Erwiedert er den Gesang harmonisch und setzt ihn fort.

Gesperrt