[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 6120
Beiträge: 11643
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 24.11.2022 09:17

Terry zögert noch kurz, nickt dann aber und tritt beiseite.
"Natürlich. Entschuldige, dass ich dich aufgehalten habe."
Dann schaut er dem Elfen noch kurz auf dem Flur nach. Seltsamer Vogel.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 24.11.2022 09:47

Der Elf rennt weiter und Terry steht alleine im Flur.

"Na dann, was machen wir jetzt? Welche der jungen Damen möchte ein Menuett tanzen?" fragt Chris Jamie und Dani.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 24.11.2022 11:46

"Der war dem Elfen hinterher gelaufen." antwortet Jamie auf Danis Frage wo Terry steckt. Dann blickt sie zu Chris. "ich kann nicht tanzen. Schon gar kein Menuett. Können wir nicht lieber ein Menü essen?" kichert sie albern.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 24.11.2022 17:44

"Fragen wir doch Mal was es hier zu essen gibt. Ich tippe auf Marzipan und Kekse!" schlägt Chris vor.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 24.11.2022 19:51

"Menuett? Sind das nicht diese Türme, wo diese Jalla-Jalla-Schreier immer runterrufen?" Aber als Jamie dann auch auf das Tanzen eingeht, schweigt sie lieber. Vielleicht irrt sie sich dann ja doch wieder.

"Aber essen ist gut, langsam bekomme ich echt Hunger. Und zur Not auch Marzipan. Ob es ein Fitnessstudio hier gibt?" Weihnachten ist sonst eine gefährliche Zeit.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 24.11.2022 20:01

Als sie hinunter gehen wartet die Haushaltselfe bereits auf Anweisungen und bald ist ein Dinner aufgetischt, das jedem englischen Lord Ehre machen würde. Es gibt zum Glück nicht nur Marzipan, Kekse und Schokolade, sondern auch richtiges Essen. Mit Orangen, Salbei und Zwiebeln gefüllte Ente. Roastbeef. Kürbis-Pie. Diverse Gemüse und Salate und zum Nachtisch natürlich Plumpudding.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 24.11.2022 20:41

"Lecker, nicht wahr?" Dani lässt es sich schmecken und genießt das Essen.
Gekleidet hat sie sich in ein zweiteiliges weißes Midikleid mit 3/4 Ärmeln, ein zarter Blumenaufdruck zeigt die Jahreszeiten Frühling, Herbst und Winter, das kurze Jäckchen ist mit unauffälligen, goldenen Weihnachtssymbolen wie Strohsternen, Kerzen und Christbaumkugeln bedruckt.
Perfekt für einen Weihnachtsabend am warmen Kamin oder für das Festessen mit der Familie, natürlich absolut ungeeignet für Kälte oder Schnee.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 6120
Beiträge: 11643
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 24.11.2022 20:42

Auf dem Weg stößt auch Terry wieder zu ihnen dazu. Etwas verwundert schaut er sie an.
"Hätte ich mich umziehen sollen?" fragt er leise Dani. Offenbar hatte er daran gar nicht gedacht.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 24.11.2022 20:47

"Mh... ich weiß nicht. Wir sind beim Weihnachtsmann, auch wenn nicht Weihnachten ist." Sie ist sich gerade wirklich unsicher, ob sie ´ja´ oder ´nein´ hätte antworten sollen. "Ich denke, beides ist okay. Du kannst ruhig so bleiben wie Du bist."

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 24.11.2022 22:23

Neben Keksen und Marzipan hätte Jamie auf einen Gänsebraten getippt, aber als sie den reich gedeckten Tisch sieht, steht ihr dann doch einen Augenblick lang der Mund offen.
Nicht, dass sie in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen wäre und ihre Mutter hatte immer ein Festmahl für Weihnachten zubetreitet, aber so reichhaltig sah es dann doch nie aus. "Wow..." bringt sie nach einer kurzen Pause heraus.
Zu Terrys Frage hingegen sagt sie nichts. Irgendwie fühlt es sich richtig an, sich umgezogen zu haben. Vor allem, weil die Sachen die Dani ihr ausgesucht hat, wirklich toll aussehen und obendrein auch noch bequem sind.
Kurz muss Jamie an das letzt mal denken, dass Dani ihr ein komplettes Outfit zusammen gestellt hatte... der sexy Schwan. Ein Kostüm, dass im Augenblick wirklich mehr als nur unpassend wäre. Und das gleich in mehrerer Hinsicht. Kurz schmunzelt Jamie und steckt sich schnell ein Stück Schokolade in den Mund, um zu verhindern, dass Terry glaubt sie würde wegen seinem Outfit kichern.
Das tut sie nämlich wirklich nicht. Ganz im Gegenteil. Vieleicht ist es sogar klüger sich nicht um zu ziehen... Immerhin wissen sie nicht wie die Sachen hier ohne Glamour aussehen würden.
"Wissen Sie schon näheres, wann wir zu Lord Kringel dürfen, Mam?" fragt sie dann, nachdem die Schokolade weg ist die Hauselfe.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 25.11.2022 08:45

"Bald, Milady. Ich denke euch bleibt noch genügend Zeit für's Dessert und einen Tee." antwortet die Hauselfe.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 25.11.2022 09:13

"Danke Mam... Ach... kennen Sie einen Elfen mit Namen Jolly Juniper."

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 25.11.2022 16:57

"Sicher. Hat das Großmaul euch belästigt?" fragt die Hauselfe besorgt.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 25.11.2022 20:39

"Nein, nein. Alles in Ordnung. Ich habe ihn vorhin zufällig getroffen. Er hatte etwas verloren und wir haben ihm bei der Suche geholfen. Aber danach war er so schnell verschwunden und ich hätte gern gewusst, ob alles gut ist. Belästigt hat er uns überhaupt nicht." Meint Jamie lächelnd. "Das Essen ist vorzüglich. Haben Sie das gekocht, Mam?"

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 26.11.2022 13:56

"Ja, habe ich." sagt die Hauselfe stolz und serviert noch eine Runde Tee.

Da hört man draußen das Läuten einer Glocke. "Das gilt Ihnen, die Herrschaften. Seine Lordschaft scheint nach Ihnen geschickt zu haben." sagt die Hauselfe.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 26.11.2022 16:51

"Dann sollten wir Ihn wohl besser nicht warten lassen." Antwortet Jamie jetzt doch mit laut klopfendem Herzen und steht dann auch auf.
"Oder haben wir noch Zeit Ihnen beim abräumen zu helfen, Mam?"

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 26.11.2022 23:52

"Nein. Und in keinem Haus das ich führe wird die Herrschaft je selbst abräumen müssen!" sagt die Elfe entrüstet. Fügt dann aber sanfter hinzu: "Aber Danke für das Angebot, junge Lady."

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 27.11.2022 07:42

Jamie lächelt verlegen. "Verzeihung. Ich wollte Sie nicht kränken, Mam. Vielen, vielen Dank." Nun macht sie einen kleinen Knicks. Eine völlig veraltete Geste, die sie sonst auch nicht macht, aber hier passt es irgendwie.
Anschließend blickt sie in die Runde.
"Dann wollen wir Santa nicht warten lassen oder?" Meint sie und macht sich dann auch auf den Weg, fest davon ausgehend, dass die Anderen mitkommen werden.
Dabei ist sie allerdings noch auf etwas anderes gespannt. Die Kleidung im Haus hat perfekt zu jedem von ihnen gepasst. Zu perfekt um zufällig von den Elfen ausgewählt worden zu sein. Daher geht Jamie eben davon aus, dass der Glamour sich dynamisch an die Wünsche und Erwartungen der Gäste anpasst.
Draussen war es aber sehr kalt und sie alle tragen im Augenblick zwar schöne Sachen, aber keine besonders warmen. Daher geht Jamie davon aus, dass der Glamour ihnen warme Wintermäntel bescheren wird. Vermutlich irgendwo an der Haustüre. Irgend sowas wie ein klassicher Dufflecoat aus schwerem Wollmaterial, farblich passend zu ihrem Kleidchen würde Jamie erwarten und ist dabei extrem gespannt, ob der Glamour wirklich so funktioniert wie sie erwartet.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 27.11.2022 11:07

Dieses Gottvertrauen in den Glamour scheint Dani nicht zu teilen, sie geht sie, nachdem sie sich ebenfalls für das Essen bedankt hat, rasch noch einmal auf ihr Zimmer und zieht den beigefarbenen Kunstfell-Mantel über. Jamies lauf geäußerte Vermutungen, es könnte sich bei der Kleidung um etwas Magisches handeln, was sich vielleicht nur optisch äußert, eine Art Illusion also, hat sie lediglich dazu bewogen, eigene Unterwäsche zu tragen. Nicht, dass sie am Ende ´ ohne alles´ da steht und der Weihnachtsmann ein alter Spanner ist.

"Bereit", verkündet sie dann auch. "Führt uns jemand oder finden wir den Weg selbst?"

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 27.11.2022 13:06

Jamies Erwartung erfüllt sich in Form eines Hausdieners, der an der Tür mit passenden Mänteln bereitsteht. Draußen wartet ein hochgewachsener Elf mit goldenen Augen, der einen Stab mit Glocke daran in der Hand hält. "Bitte folgen Sie mir!" sagt er mit einem Neigen des Kopfes. Dann geht er voran zu dem Stamm des gigantischen Baumes, der von hier aus einfach wie eine unendlich hohe Holzwand aussieht.

Der Elf führt sie durch ein Portal in den Stamm hinein, eine weite, hölzerne Treppe hinauf und in einen weihnachtlich geschmückten Thronsaal. Ebenfalls komplett aus dem Holz des Baumes geschnitzt. Auf dem Thron, umrahmt von weißen Fellen, sitzt ... der Weihnachtsmann. Ganz eindeutig. Roter Mantel, weißer Bart und alles. Das Einzige, was man vom Klischee her nicht kennt ist die Augenklappe, die er über dem rechten Auge trägt. In der rechten Hand trägt er die goldene Rute. Rechts und links vom Thron stehen zwei schlanke Elfen mit pechschwarzer Haut, schwarzem Haar und scharfen Gesichtszügen mit großen Nasen. Sie scheinen Zwillinge zu sein, zumindest sehen sie identisch aus. Hinter dem Thron in der rechten und linken Ecke des Thronsaals liegen zwei große Eisbären.

"Naaa Kinder, wart ihr denn auch bra..." beginnt der Weihnachtsmann, wird aber von Chris unterbrochen:

"Boah! PB gibt's doppelt! Oder ich bin besoffen und seh doppelt!" und wenn ihn niemand aufhält rennt er schnurstracks zum rechten Eisbären, den Honigtopf den er mitgebracht hat in der Hand

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 27.11.2022 13:28

"Hey Santa", setzt Dani gerade an, als Chris seinen Auftritt hat.
"Tja, Frage beantwortet, nehm ich an..." Wobei sie schon irgendwie hofft, dies gilt jetzt nur für Chris. Santa Claus sollte ja wissen, wer brav und wer es nicht war.
Wenn er denn wirklich Santa Claus ist!, ruft sie sich ins Gedächtnis. Immerhin ist der Mann da vorne immer noch ein Feen-Wesen und sie sind gekommen, um einen Deal zu schließen. Oder zumindest über einen zu verhandeln. Zu viel ´oh großer, allmächtiger Weihnachtsmann der alle guten Kinder mag´ ist da eher fehl am Platze. So straft sie sich ein wenig und nimmt wieder mehr ´Erwachsenen-Haltung´ ein.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 27.11.2022 17:17

Jamie ist völlig sprachlos, als sie endlich den Mann erblickt, wegen dem sie hier sind. Der Weihnachtsmann... Thor... Odin... Mister Kringel... oder wie auch immer man ihn sonst noch nennen mag.
Auch die Augenklappe wundert sie dabei nicht. Der Legende nach hat Odin sein linkes Auges geopfert, um weißheit zu erlangen. Vieleicht die allwissenheit, die man dem Weihnachtsmann zuschreibt? Nur, dass es wohl das rechte Auge war und nicht das linke. Aber das sind Details.
Und dann diese Stimme. Tief, angenehm, aber ohne jeden Zweifel voller Macht.... und Chris fällt ihm einfach ins Wort.
Jamies Unterkiefer klappt nach unten, während sie unfähig irgendetwas zu tun ihrem Freund hinterher starrt. Erst ein paar Herzschläge später schafft sie es sich zusammen zu reißen. Doch da ist es schon zu spät um Chris zurück zu halten.0
"Chris?!?..." Ihre junge Stimme kingt doch sehr verzweifelt. Dann blickt sie zum Weihnachtsmann. "Bitte verzeiht Ihm, Mister Santa... Lord... Sir... Er... er folgt seinem Herzen und handelt oft schneller als er denkt, aber ... ich bin sicher, dass er auf der Brav Liste steht... Wir alle... hoffe ich..."
Gerade wirkt sie wieder völlig wie ein kleines Kind.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 27.11.2022 19:44

Santa lacht ein tiefes, sympathisches Lachen.
"HO HO HO! Na, sagen wir Chris ist zumindest viel artiger geworden seit er euch drei kennt. Aber mit Honig kommt er bei Polarbären nicht weit. Fleisch wäre besser." er überlässt es aber Chris selbst das herauszufinden.

"Aber nun zu euch drei. Ihr helft selbstlos, seien es aus dem Kampf zurückkehrende Helden oder durch eigenen Stolz in Schwierigkeiten geratene Elfen... Ihr seid also brav gewesen. Na dann, wer will sich auf meinen Schoß setzen und habt ihr mir denn ein Gedicht mitgebracht, bevor ihr eure Wünsche nennt?"

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 27.11.2022 20:32

Nun werden Jamies Augen noch ein wenig größer. Nicht, weil der Weihnachtsmann weiß was sie getan haben. Irgendwie war sie fast davon ausgegagen, dass er weiß was in seiner Domäne vor geht. Aber dass es so einfach war und er Chris Verhalten eher lustig findet.
Angst dass die Bären Chris etwas tun könnten hat sie indessen nicht. Sie stehen noch immer unter dem Schutz des Gastrechtes und der Weihnachtsmann würde nicht zulassen, dass seine Bären ihm etwas tun und damit das Gastrecht verletzen.
"Richtig... ein Gedicht..." murmelt sie und errötet leicht. Der Kutscher hatte davon ja gesprochen. Jamie hatte vor gehabt in der Bibliothek nach Gedichten zu suchen, sich aber von der Suche nach der Rute davon ablenken lassen.
Also kommt sie auf das einzige Weihnachtsgedicht zurück, dass ihr gerade einfallen will und sie hofft inständig, dass er es mögen würde.
"Ähm... Von draußen, vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein blitzen,
und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor.
Und wie ich strolch' durch des finstern Tann,
da rief's mich mit heller Stimme an:
Knecht Ruprecht, rief es, alter Gesell ́,
hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
das Himmelstor ist aufgetan,
Alt und Jung sollen nun
von der Jagd des Lebens einmal ruhn,
und morgen flieg ich hinab zur Erden,
denn es soll wieder Weihnachten werden!
Ich sprach, oh lieber Herre Christ,
meine Reise fast zu Ende ist,
ich soll nur noch in diese Stadt,
wo's eitel gute Kinder hat.
Hast denn das Säcklein auch bei dir?
Ich sprach: Das Säcklein, das ist hier,
denn Äpfel, Nuß und Mandelkern
essen fromme Kinder gern.
Hast denn die Rute auch bei dir?
Ich sprach: Die Rute, die ist hier,
doch für die Kinder nur, die schlechten,
die trifft sie auf den Teil den rechten!
Christkindlein sprach: So ist es recht;
so geh mit Gott, mein treuer Knecht!
Von draußen, vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hier innen find!
sind's gute Kind, sind's böse Kind?"

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 6120
Beiträge: 11643
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 27.11.2022 20:57

Terry war mit staunenden Augen den anderen gefolgt. Er hatte auch dankend einen der angebotenen Mäntel genommen. Die Treppe hinauf hatte er sich mit großen Augen umgesehen. Der Weihnachtsmann. Natürlich hatte er davon als Kind die Geschichten geliebt, auch wenn der Sheperd es eher daraus ausgelegt hatte, dass man, wenn man nicht brav war, die negativen Folgen zu spüren bekam.
Hier hält er sich aber erstmal vorsichtig im Hintergrund. In solchen Momenten kommen doch allzudeutlich wieder die Erinnerungen in ihm hoch, was er schon alles verbockt hat beim Besuch von "Hochrangigen" Fae-Wesen. Ob nun Lord Raith oder der Weihnachtsmann, Terry fühlt sich bei weitem nicht so belesen in den Geschichten wie Jamie. Aber er ist froh, dass der Mann seine Rute wieder hat. Dann hat der Elf offenbar Wort gehalten.
So schaut Terry sich doch auch kurz um, ob er den Jolly Jumper hier wohl irgendwo sieht.
Und er hält die Polarbären im Auge. Nur für den Fall...

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 4920
Beiträge: 10621
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 27.11.2022 21:15

Auf der einen Seite ist Dani froh, dass der Weihnachtsmann so entspannt zu reagieren scheint, auf der anderen ist ihr immer noch klar, vor wem sie hier eigentlich stehen. Die anderen haben schließlich keinen Zweifel daran gelassen, dass dies hier ´Gott´ ist und die Tatsache, dass er Chris Oma gefangen hält spricht auch nicht wirklich dafür, dass er ein so dufter Typ ist, wie er sich her eben präsentiert.

"Das letzte Mal als ich beim Weihnachtsmann auf dem Schoß saß, war ich sieben oder acht Jahre alt." Und es war bei Macy´s, der Weihnachtsmann ein verkleideter Niedriglohnempfänger und er hat irgendwie komisch gerochen. Nichts, was sie heute gerne wiederholen möchte. So ist ihrer Stimme und Körperhaltung auch deutlich zu entnehmen, dass sie das Angebot dankend ablehnt.

Etwas irritiert starrt sie dann auf Jamie, die sich wirklich wie ein Kind verhält und brav ein Gedicht herunter betet. Aber vielleicht spielt sie auch nur besser mit?
So wartet sie einfach mal ab, was weiter passiert. Immerhin hat man sie eingeladen, also wird Santa sicher bald zum Thema kommen.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 27.11.2022 23:19

"Sehr schön vorgetragenes Gedicht. Danke. Nun reden wir über euren Wunsch. Was ist euer Begehr?"

fragt der Weihnachtsmann.

Jolly Juniper ist übrigens nirgends zu sehen.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 28.11.2022 06:29

Jamie ist erleichtert, dass ihm das Gedicht gefallen zu haben scheint. So ganz sicher war sie sich da nicht. Immerhin wird er darin als Knecht vom Christkind dargestellt. Aber es ist nunmal ein klassisches Weihnachtsgedicht und zumindest der Vortrag scheint ihm gefallen zu haben.
Also geht es jetzt auf seinen Schoß? Das hatte er ja eben gesagt. Gut. Genau genommen hatte er gefragt, wer auf seinen Schoß möchte, aber als jüngste in der Gruppe wäre es wohl Jamie, die diese Rolle spielen würde. Zumal sie auch ohne den Zauber der sie zu Kindern macht noch die jüngste ist.
Aber der Weihnachtsmann kommt nicht mehr auf das Schoß Thema zu sprechen. Ist das jetzt gut oder schlecht? Da ist Jamie sich unsicher.
Doch der Mann ... oder das Wesen... fragt nach ihrem Begehr.
Tief atmet Jamie durch und tritt noch einen Schritt näher. Ganz kurz geht ihr Blick zu Chris, der noch immer bei den Bären ist. Ist dort noch alles in Ordnung?
Dann blickt sie aber wieder zum Weihnachtsmann hoch.
"Unser ... Begehr... unser Wunsch ist schwierig zu beschreiben, Herr." beginnt sie. "Wenn ich darf, würde ich gern die Geschichte dazu erzählen.
Vor einigen Wochen haben wir erfahren, dass eine übersinnliche Gefahr für die Kinder in einem Sommercamp droht. Wir wussten nicht, wie diese Gefahr genau aussehen würde, aber wir wussten, dass die Leben der Kinder dort in Gefahr sein würden. Aber nur zwei Erwachsene konnten wir dort hin bringen. Terry und Dani. Um trotzdem helfen zu können, haben wir ein Angebot von Chris Großmutter angenommen, die Chris und mich wieder zu Kindern gemacht hat. So wie wir heute hier vor Euch stehen, Herr. Beide genau 10 Jahre jünger als wie eigentlich sein sollten.
Warum sie uns dieses Angebot gemacht hat, wissen wir nicht. Feenpolitik. Aber es war die einzige Chance diesen Kindern im Camp helfen zu können.
Sie gab uns ihr Wort, uns nach Ablauf des Camps, spätestens nach vier Wochen irdischer Zeit wieder zurück zu verwandeln.
Aber wie es scheint, war die Großmutter von Chris nicht artig. Wir wissen nicht, was sie getan hat, aber wir glauben, dass sie als Gefangene hier bei Euch ist. Die Kinder im Camp sind gerettet. Die vier Wochen sind verstrichen und noch immer stehen wir als Kinder hier.
Unser Begehr ist also... erfahren was sie schlimmes getan hat und erfragen ob wir irgend etwas tun können, um ihre Schuld zu mildern so dass sie vieleicht wieder frei kommt.
Wenn das nicht geht, so bitten wir darum sie besuchen zu dürfen, auf dass sie zumindest ihr Wort uns gegenüber einlösen kann."

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 6475
Beiträge: 12585
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 28.11.2022 10:45

"Hmm. Die Information was sie schlimmes getan hat, kann ich euch schenken. Sie hat etwas getan, was sie eigentlich als Feenadlige gar nicht tun können sollte. Sie hat ihr Wort gebrochen. Dass man Bedeutungen von Worten dehnt und sie zum eigenen Vorteil auslegt ist normal. Dass man absichtlich einem gegebenen Versprechen entgegen handelt ist ungewöhnlich und in unserer Welt kriminell.
Die anderen beiden Wünsche übersteigen den Wert eines Geschenkes und müssen verdient werden. Und da kommen wir zu der Frage: was könnt ihr für mich tun."

Er lacht. "Und glücklicherweise kann ich euch auch die Antwort auf diese Frage schenken. Freki spuck den Halbelf aus, der ist Gast und wird nicht gefressen. Nein, nicht mal ein bisschen angeknabbert. Ihr könnt mir in einer Angelegenheit von menschenweltlicher Politik helfen. Ich hörte, ihr seid recht gut vernetzt was die Sicherheitsorgane der Vereinigten Staaten von Amerika angeht? Sowie auch in der Geschäftswelt. Diese Verbindungen, die ihr angesammelt habt, würde ich mir gerne zu Nutze machen, wenn wir Handelseinig werden. In dieser Welt ist meine Macht sehr weitreichend, in der Menschenwelt nicht mehr. Was sagt ihr?"

Chris kehrt zu der Gruppe zurück und wischt sich den Arm sauber, den der Eisbär samt Honigtopf geschluckt hat. "Oma hat was getan was gar nicht geht? Ist ja cool!" ist seine Bemerkung zu dem gehörten.

"NEIN! Junger Halbelf! Die Regeln der Realität zu brechen ist NICHT cool! Es gibt Grenzen - und wenn diese so sehr gedehnt werden, dass sie brechen hat das Auswirkungen auf andere Grenzen. Auf andere Teilbereiche der Realität. Wenn eine Naturkraft ihre Schranken durchbricht, sind die Folgen unabsehbar und eine Folge einer Verletzung der Grenzen der Realität habt ihr auf der Fahrt hier her am Rande miterlebt. Und jetzt schweig und lass die Vernünftigen reden. Für Scherze ist später wieder Zeit!" sagt Santa streng

Chris duckt sich unter der Schelte und versucht etwas zu sagen. Aber kein Ton kommt heraus.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 5625
Beiträge: 9640
Registriert: 19.01.2015 21:47

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 28.11.2022 11:55

Jamie blickt zu Chris und seufzt leise. Ihm geht es gut. Ihm wird es gut gehen. Also blickt sie wieder zurück zum Weihnachtsmann.
"Ich denke, dass die Zusage eines unbeschränkten und unbefristeten Nutzens unserer Verbindungen den Wert eines Gefangenenbesuchs bei weitem übersteigt, Sir.
Wie sie wissen, sind wir immer bestrebt zu helfen wo jemand Hilfe benötigt. Das gilt auch für Sie. Ein nutzen unserer Kontakte und Verbindungen in Form einer Zusammenarbeit ist wohl möglich. Aber wir werden damit nicht gegen unsere moralischen Werte verstoßen und behalten uns vor auch nein zu sagen, wenn wir bedenken haben. Außerdem muss eine Zusammenarbeit beiderseitig sein.
Ich würde uns gern als Verbündete sehen, kann aber natürlich nur für mich allein sprechen."

Antworten