Mengbilla: From Zero to Hero

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 04.05.2021 07:17

"Natürlich fressen Fische. Und Grandessas." antwortet Wapiya mit leicht verengten Augen. Sie ist heute auf Streit ausgelegt. Sie besinnt sich einen Moment, ehe sie fortfährt.

"Monster töten ohne Monster leiden lassen schwierig. Aber alle nicht vergessen: Wenn wir gegeneinander, Monster lachen und uns alle fressen. Wir zusammen, sonst nicht können gewinnnen."
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 04.05.2021 10:01

Fingo nickt Boronaya zu, nicht sehr auffällig, aber er hat wirklich genickt.
Dann stopft er sich schnell was zu Essen in den Mund.
Es dauert seine zeit bis Fingo auch was dazu sagt.
"Vielleicht können wir diesen Kraken ja auch in eine Bucht locken und es daran hindern dort wieder rauszukommen. Ob es uns bis dahin folgt? hmm ... irgendwie das Vieh locken so das es nicht mehr weg kommt, aber wie ..."

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 151
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 04.05.2021 10:17

"Die Damen, bitte. Wir reichen hier nur Ideen hin und her, damit wir alle nicht gefressen werden. Kein Streit darüber. Denn am Ende bedeutet das, das Schiff leidet weniger und wir leiden weniger, nicht war? Also die Sache mit dem Rumpf klingt gut. Sofern ich nicht gezwungen bin das Schiff zu verlassen, kann ich besser kämpfen. Und ich bin kein Rondrianer. Soll das Vieh doch dran ersticken." beruhigt Herkorles die beiden streitenden Frauen und erläutert seine Gedanken zu dem besagten. Magie als Hilfe am Kämpfer war nicht im Sinne Kors. Aber in dieser Situation wäre es nur der Schiffsrumpf der gestärkt wäre. Kein Kämpfer des Mantikors.

Fingos Idee zum einkesseln ist auch nicht schlecht. Wobei ... "Naja, in die Ecke gedrängte Tiere sollen noch härter und aggressiver kämpfen. Eine Bucht wäre gut um es zu kontrollieren und ist seichter als das offene Meer. Man könnte also mehr angreifen. Aber der Krake schlägt eventuell deutlich stärker und wilder um sich. Eine Frage des Kosten/Nutzen." überlegt Herk laut und gibt Dinge zu bedenken.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 04.05.2021 10:36

"Und auf offner See kann es uns mit in die Tiefe reißen ... nicht gerade eine schöne Vorstellung!" hält er gegen. "Mir sind aggressive Tiere lieber, sie können nämlich nicht ewig aggressiv sein, auch große Kraken haben keine unendliche Ausdauer."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 04.05.2021 17:48

Boronaya zuckt mit den Schultern. "Wenn ich Zeit habe und es berühre und es nicht zu groß ist, kann ich es auch in ... irgendwas ungefährlicheres verwandeln... Viele Wenns..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 04.05.2021 19:03

"Wollen, dass Monster kämpft. In die Enge treiben gut." Und Gift auch... Wapiya versteht nicht wirklich, was die Blasshäute für ein Problem damit haben.

"Boronaya schwimmen können?" fragt sie Boronaya?
Zuletzt geändert von Madalena am 05.05.2021 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 599
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 04.05.2021 21:34

Yvonya war schon zur Treppe gegangen und schaute nun doch zurück. "Wie gesagt, wir können das oben glaube ich besser besprechen." - Die Grandessa schien Wapyias flapsigen Vorschlag zum Futter, nämlich sie selbst, zu überhören. - oder aber war gewillt der Wilden das durch gehen zu lassen. "Wenn die Kiste doch nicht in deinen Rucksack soll, kann sie ja dann da stehen bleiben, wo sie ist?", fragte sie dann Fingo.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 04.05.2021 21:44

Boronaya nimmt sich noch einen Apfel für den Weg. "Dann also nach oben... Ist es zu früh für einen Wein," fragt sie entspannt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 05.05.2021 09:09

Auf Yvonyas Frage hin, sieht Fingo sich wieder etwas um, bevor er antwortet. "Bestimmt kann sie das, ob sie wird, ist ne andere Frage." Irgendetwas war mit ihm geschehen, noch vor wenigen Minuten hätte er noch groß rumgetönt, dass es sein Kästchen ist. Er scheint auch innerlich mit seiner leichten Habgier zu kämpfen.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 151
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 12.05.2021 08:00

Der Geweihte überlegt weiter, was man machen könnte. Wenn man die Bucht vorbereiten könnte. Oder eine vielleicht schon instabile finden würde. Dann könnte man entsprechend Klippenstücke auf das Vieh herunter regnen lassen. Mehr hilft mehr, nicht war? Da sowieso schon mit der Idee von Steinen von oben gespielt wurde, wäre das ja nur einer Erweiterung davon. Und würde wohl den Gefahrenpunkt eines unkontrollierten Biestes heraus nehmen.

"Wir Schein ja eine Menge an Möglichkeiten zu haben und gute Ideen, die Sache umzugehen. Mir kam noch in den Sinn das 'Schlachtfeld' zu unserem Vorteil zu nutzen. Eine Bucht, die hoch genug ist, um Steine von dort herunter fallen zu lassen. Oder eine ganze Klippe zu brechen. Das sollte uns enorm helfen. Nur müsste man so eine Bucht erst finden. Capitanya, kennt ihr euch in diesen Gewässern gut aus? Oder ihr wehrter Fingo? Kennt ihr vielleicht solche Buchten?"

Herk geht in der Planung auf wie ein Hefeteig. Vor allem die Gesellschaft scheint ihm sehr zu zusagen. Es ist deutlich anders als nur im Kreise der ähnlich denkenden Korgeweihten. Und es sind seine Aufgaben. Das spielt wohl auch deutlich hinein
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 12.05.2021 11:50

"Nein, werter Herkorles, ich kenne die Gewässer hier leider nicht gut genug dafür", antwortet Fingo und dann schaut er auch zu Yvonya.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 13.05.2021 15:25

Wapiya wirft Herkorles einen etwas enttäuschten Blick zu. Am Ende ist er auch eine Blasshaut. Sie werden nie verstehen, wie wenig sie verstehen.

Sie wartet erstmal, was Yvonya sagt. Einer Aussage von ihr wird er vermutlich mehr Gewicht beimessen.

Die Haipu hat ihr ganzes Leben mit dem Meer zugebracht. Die Hälfte davon auf den Schiffen der Blasshäute.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 599
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 13.05.2021 16:59

Yvonya seufzte und schüttelte den Kopf. "Wir müssten schon bis in deine Heimat segeln, damit wir derartige Dinge vorfinden. Und außerdem ist das weniger Ratsam die Höllenschlunde auch noch noch gefährlicher zu machen. Ich hatte vor, weiter auf dem Wasser mit dem Schiff zu fahren, nicht unter der Kiellinie." - Sie schüttelte sich und ging zu dem Regal, aus dem Boronya sich vor wenigen Stunden 'Wasser' geholt hatte. In selbigen hatte sie auch noch ein zwei Weinflaschen. Sie überlkegte kurz und nahm die kleinste mit zum Tisch. "Hier Boronya... du fragtest nach Wein." Die grandessa schaute sich kurz in ihrer Kajüte um, und löste zwei der Knöpfe ihrer Uniform. "Unter Wasser kenne ich mich nicht wirklich aus. Ich kann schwimmen und tauchen, aber auch mehr aus Notwenidgkeit. Aber...", Yvonya wusste das Wapyia mehr Erfahrung hatte, was die Unterwasser Welt anging. "... wir kennen jemanden der unter Efferds Wogen sich auskennen sollte."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 13.05.2021 22:15

"Ich könnte unter Umständen auch unter Wasser atmen, aber ob das uns weiterhilft...Auch euch, aber wenn ich andere verwandle ist es nocht riskanter. Der Zauber hat so seine Tücken..." wirft sie ein und schenkt sich und Yvonya schon mal ein Glas ein, stellt dann die Flasche zurück.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 16.05.2021 16:54

Wapiya schaut etwas unzufrieden. "Meer hier zu tief. Keine flachen Buchten. Wapiya nur kennen Zyklopensee aus Erzählungen, aber nie da. Soll sein flaches Wasser. Aber Wapiya kann tauchen wenn da. Sehen wo Wasser tief und ob Schivone dort fahren. Wenn Kraken uns Zeit lassen dafür."

Neugierig schaut sie Boronaya an. Welchen Zauber sie wohl beherrscht? Ist das Geheimnis, das Kamaluq den Kindern des Meeres gegeben hat so weit vorgedrungen? "Auch Wapiya kennen Weg wie atmen unter Wasser."
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 151
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 16.05.2021 17:13

Herkorles hat eine Hand am Kinn und streicht um seine Unterkieferknochen. "Mhhh. Also dann wohl doch ein Kampf auf offener See. Dann müssen die Planken halten und wir uns benso, heroisch. Um diese Queste zu bestehen. Dann sollten wir wohl ausreichend Material für Reparaturen lagern, eventuell Munition für Bordgeschütze und 'magische Hilfskräfte'. Und uns einen Plan zurecht legen, wie genau wir es dann angehen? Schicken wir tatsächlich Leute ins Wasser? Oder machen wir es mit einem entsprechend präparierten Köder und Nachstechen? Mir ist es einerlei, solange das Blut für meinen Gott fliesst."

Der Geweihte schaut in die Runde und bedenkt alle mit einem Blick. Alle Vorschläge die bereits gemacht wurden, wurden ins seine Überlegungen mit einbezogen.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.05.2021 22:18

Boronaya zuckt mit den Schultern. "Ich kenne mich damit zu wenig aus. WIr müssen denke ich nur aufpassen. Können die sich nich auch richtig gut tarnen oder nur die Kleinen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 17.05.2021 10:52

Fingo schüttelte den Kopf, als Boronaya sagte, man könne ja auch verzaubert werden. Die Vorstellung als Tier die Krake zu jagen, kam ihm obskur vor.
"Wir brauchen keine ideale Bucht, lass uns das Tier ködern, am besten so das wir dann vor ihr flüchten und so weit wie möglich den Strand hinauf fahren, und wenn wir auf Grund laufen, sollte die Krake mehr Schwierigkeiten haben als wir, dann muss es schnell gehen. Jetzt extra weit in den Orden zu segen halte ich für Zeitverschwendung."

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 18.05.2021 10:17

Wapiya streicht sich über die Hautbildnisse mit Meerestieren. "Mensch in Wasser gegen Kraken sehr gefährlich. Wenn Boronaya können mächtige Zauber mit Berührung vielleicht Risiko wert. Wapiya begleiten. Sonst nicht klug." überlegt sie. Das wäre so oder so ein ziemlich waghalsiger Plan.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 151
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 19.05.2021 12:40

Herkorles hört sich weiter die Vorschläge, Ideen und Möglichkeiten kann. Noch immer gefällt ihm das mit dem Mördern, in Verbindung mit Gift. Auf die Idee mit der Sandbank hin wird dem Geweihten etwas wohler. Fester Boden unter den Füßen ist idealer für ihn als schwankende Planken.
"Die Frage ist: bekommen wir das Schiff weit genug auf die Sandbank? Und hält das Schiff so eine frontale Fahrt aus?" Der Blick geht zu Yvonya. Sie hat hier das Sagen und kennt das Schiff wohl am besten.
"Und was für einen Köder nehmen wir? Und wie viel 'Gewürze' brauchen wir, damit der Krake es spürt und eine Wirkung erzielt wird?" Herkorles schaut Wapiya an. Das war ihre Expertise.

Alles in allem eine solide Strategie. Jetzt blieb nur abzuwarten was das Schicksal und die Götter für die Gruppe parat hielten. Und was diese Nachricht noch gleich aussagte.
"Eh, kann ich diese Nachricht dann einmal sehen?"
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 599
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 19.05.2021 17:12

Schüttelte den Kopf. "Auflaufen. Ihr habt sie nicht mehr alle.", war ihre kurze und wenig kompromissbereite Aussage. Das Schiff wieder frei zu bekommen konnte Monate dauern, oder aber es war die letzte Fahrt, die die Schivone jemals machen würde. "Ich brauch ne handbreit Wasser unter'm Kiel, sonst können wir das ganze vergessen." - Sie nahm den ihr eingeschenkten Kelch in die Hand und kippte den Inhalt undamenhaft hinunter. "Wir wissen doch noch nicht mal wie groß der kleine ist. Und ich glaube nicht das es nur den kraken anzieht, wenn wir einen Haufen toten Fisch hinter uns herziehen."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 16103
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 19.05.2021 18:50

"Eine Handbreit klingt aber auch nicht nach viel", meint Tzz nach einem kurzen Blick auf seine eigene Hand. "Da ist man ja schon kurz davor auf Grund zu laufen."

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 20.05.2021 10:50

Fingo schmunzelt. Wahrscheinlich ist doch eher, dass du Angst um dein Schiff hast!
"Bei Ebbe in die Bucht bis zum Strand, langsam auflaufen lassen, kämpfen, siegen und dann bei Flut das Schiff lösen." Er zuckt mit den Schultern, aber es ist auch nicht sein Schiff, zwingen wird er niemanden.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 6062
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 20.05.2021 11:09

"Auf Sandbank hilflos. Monster bewegen können. Schiff nicht." gibt Wapiya zu bedenken. Zusätzlich zu den Einwänden Yvonyas, die sie verstehen kann. Ich kann mir keinen Kapitän vorstellen, der damit einverstanden gewesen wäre.

Zu der Giftfrage ist sie unschlüssig: "Capitanya Recht: nicht wissen wie groß. Besser viel. Sehr viel. Wahrscheinlich zu viel um selber machen. Aber Wapiya hören oft Mengbilla Stadt von Gift."
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 11656
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 20.05.2021 11:30

"Schiff nicht erschlagen Monster, wir erschlagen Monster mit Fernkampfwaffen zur Ablenkung und dann Todesstoß mit deinem Speer und Gift daran", wirft er noch kurz ein und bemerkt gar nicht das er ihre Art nachgeahmt hat.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 599
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 20.05.2021 15:56

Yvonya verdrehte die Augen, hatte sie doch vergessen wie wortwörtlich die Echse das ganze nehmen konnte. "Tsä, das ist ein Sprichwort. So lange Wasser unter dem Schiff ist, dass es tragen kann, schwimmt es. Und da ist eine handbreit dann genug."
Sie geht zur Kiste herüber und und dads kleine Zettel'chen heraus. "Hier, Herkorles", meint sie dann beim zurück kommen und reicht dem Korgeweihten den Zettel, ehe sie sich Fingo zu wendet. "Der Kiel einer Schibone ist nicht flach wie der einer Galeere. Es ist kein Landungsboot, wie die Drachenboote der Nordmänner." Als er dann Wapyia nachmacht verdreht sie die Augen. Kommentieren musste sie das nicht. "Wurde eigentlich gesagt, wo der Kraken ungefähr gesichtet wurde? 'Vor Mengbilla' ist, wenn ich das mal so sagen darf, sehr weit gefasst. Das kann unten bei Malatuda sein oder oben bei Dubar. Das sind ettliche ettliche Seemeilen."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.05.2021 15:48

"Oder wir locken einen Wal an... sind das nicht die natürlichen Feinde?" fragt sie nach. "Gift wissen wir ger nicht ob es wirkt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 151
Beiträge: 2345
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 28.05.2021 12:08

Herkorles nimmt sich den Zettel den Yvonya ihm reicht und liest ihn durch. Dann runzelte er die Stirn und liest ihn ein zweites mal. Die Aussage darauf ist wesentlich weniger hilfreich als die erste Nachricht. Die hatte ja wenigstens noch einen Hinweis, etwas wonach man sich orientieren und agieren könnte. Aber das? Und das wir Spielbälle der Götter sind ist irgendwie auch klar ... Der Korgeweihten verzog das Gesicht. Und so wenig Hilfreich diese Nachricht war, so wenig wussten sie tatsächlich wo genau sich der Krake aufhielt.
" Tatsächlich wissen wir nicht wo das Biest sich aufhält. Aber ich kann im Hafen einmal nachfragen. Wenn es so immensen Schäden anrichtet, das sich die Bevölkerung an den Kortempel wendet, dann werden die Leute nur all zu bereitwillig ihr Wissen mit mir teilen." Damit gibt er den Zettel zurück, oder, wenn das Kistchen für alle erreichbar ist, packt den Zettel selbst wieder hinein.

Und weil so große Uneinigkeit herrscht, schlägt Herk dann etwas simples vor: "Was halten alle Beteiligten davon, wenn wir alles das wir uns hier erdacht haben einfach vorbereiten? Wir nehmen uns den heutigen Tag, ich Stelle Nachforschungen an, Wapiya und vielleicht Fingo gehen Gifte kaufen, der Rest belädt das Schiff mit ausreichend Munition. Morgen früh laufen wir dann auf alles vorbereitet aus und entscheiden uns in der Situation des Kampfes was am besten erscheint? Denn letztlich wissen wir hier wohl alle, 'Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt.', richtig?" Der Zyklopäer grinst und wartet auf Antworten.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 14298
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 28.05.2021 13:08

"Ich könnte unter Umständen auch mit Zauberzeichen helfen... aber sonst kann ich zur Vorbereitung wenig beitragen..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 16103
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 28.05.2021 15:41

"Wenn du Hilfe bei den Zauberzeichen brauchst, die elementaren beherrsche ich auch. Womöglich können wir einen Teil des Rumpfs härten", schlägt Tzz vor. "Oder eine sonstige wichtige Stelle."

Antworten