[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 09:32

"Zu Befehl, Chefin! Gut dass May auch wieder wach ist." sagt Chris und steht auf. Gleich darauf hält er sich irgendwo fest. "Huii. Schwindel. Dabei bin ich heute Nacht doch gar nicht Achterbahn gefahren." Achterbahn. Er guckt auf Jamie. Würde die Feenwelt sie aufmuntern? ... Nein. Vermutlich würde sie das nur noch zusätzlich verwirren. "Komm. Wir gehen ins Bett" sagt er zu ihr und reicht ihr die Hand, nachdem sein eigener Schwindel sich etwas gelegt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 10:05

"Tja, und schon will er mit mir ins Bett gehen." Seufzt Jamie theatralisch und grinst Chris dabei an. Dann lässt sie sich von Chris aufhelfen.
Aus der Diskussion zwischen der Archäologin und Terry hat sie sich heraus gehalten. Sie hat ja keine Ahnung von den Finanziellen Abmachungen dieser Expedition.
Genau wie Chris hat auch sie dann kurz mit ihrem Kreislauf zu kämpfen nachdem sie aufgestanden ist. Am meißten Hilfe scheint Terry zu benötigen, aber Dani kümmert sich schon um ihn. Kurz mustert Jamie die Beiden etwas verwirrt. Die Art wie Dani Terry anblickt... Nein... Das kann nun wirklich nicht sein...
Jamie verwirft den Gedanken wieder. Dani und Terry ein Paar. Das kann sie sich nun wirklich nicht vorstellen.
So geht es dann zurück zum Zelt und wenig später liegen sie alle wieder in ihren Feldbetten.
"Wir vier Leben als jetzt in L.A. ja?" Fragt Jamie schließlich. "Wie kam es dazu? Ich meine ausgerechnet L.A. Alleine was das kostet.
Ich habe eine Bewerbung ans MIT geschickt, aber die UCLA hatte ich glaube ich noch nie auf dem Schirm."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 10:21

"Auf Umwegen." sagt Chris. "Nicht für mich, ich war als erster dort. Hollywood und ich passen einfach gut zusammen. Ich studiere Tricktechnik. Angefangen hat das Ganze schon vorher, noch in der Schulzeit, mit der Nacht im Geisterhaus, die ich schon erwähnt habe. Da gab es eine gefährliche Situation und wir haben sie gemeinsam überstanden. Dani ist dann nach DC gegangen und ist dort auf Probleme gestoßen, die sie nicht mit ihrem Familiengeld lösen konnte. Sie brauchte dort Menschen denen sie vertraut und denen sie auch seltsame, ... freakige Sachen sagen kann. Da sind wir ihr eingefallen und sie hat uns zu Hilfe gerufen. Wir haben geholfen und danach waren wir befreundet. Wenig später hat Dani dann für die Firma ihres Vaters eine Filiale an der Westküste aufgemacht und da ich schon in LA war, war es naheliegend den Filialensitz dort hin zu legen. Dani war so nett uns allen einen Job in der Firma zu verschaffen, der sich mit dem Studium kombinieren lässt und voila, da sind wir. Wir leben in einem gemeinsamen Haus, verkaufen Verpackungen, studieren und lösen nebenher Fälle für das FBI und andere Leute. Wir haben uns einen gewissen Ruf geschaffen als ... Problemlöser mit besonderen Fertigkeiten. Deine ist zum Beispiel bei Kriminalfällen sehr nützlich. Also so eine Art Zwischending zwischen Privatdetektiven und Ghostbustern. Und so sind wir auch hier gelandet. Adelaide hatte ein Problem mit der Ausgrabung hier und wir sind hier um es zu lösen."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 13:08

Jamie hört aufmerksam zu und seufzt dann. "Wir arbeiten für das FBI und verkaufen Verpackungen? Bist du dir sicher, dass du gerade bei den Fakten bleibst?" Fragt sie schließlich leise. Diese Geschichte klingt wirklich zu abenteuerlich. Aber Chris hatte ja auch gesagt, dass sie es nicht glauben würde wenn er bei der reinen Wahrheit bleibt.
Gut. Gemeinsam eine gefährliche Situation überstanden zu haben, war zumindest eine Erklärung für ihre Freundschaft mit Dani. "Wie bei Harry Potter, Ron und Hermine, die Freunde wurden nachdem sie gemeinsam den Troll besiegt hatten.
Wobei Hermine ja eigentlich nur geheult und sich unter dem Waschbecken versteckt hat. Wer von uns war denn die Hermine?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 14:53

"In dem Kontext passt es zwar nicht, aber normalerweise bist du unsere Hermione. Immerhin bist du die mit dem Köpfchen. Ich bin der comic relief Charakter. Also am ehesten Ron. Die anderen beiden passen nicht wirklich in das Harry Potter Bild. Und wir arbeiten nicht direkt für das FBI, aber wir haben mehrfach mit ihnen zusammengearbeitet oder sind über Fälle gestolpert, bei denen wir das FBI hinzu gezogen haben. Wir haben ein Talent in ... Situationen hinein zu geraten. Vermutlich weil wir alle vier zu der Sorte gehören die nicht wegsehen wenn was passiert. Das mit den Verpackungen hat mich auch an all den Geschehnissen am meisten überrascht. Wer hätte gedacht, dass ich mal einen seriösen Job habe? Und doch bin ich jetzt für unsere PR zuständig, während du die Kalkulationen machst und die Firma läuft ziemlich gut, so weit ich weiß. Das Abenteuer hier können wir uns erlauben, weil es der Firma auch was bringt, wenn wir Erfolg haben. Hinter der Ausgrabung steht außer der Uni auch das Smithonian... und die haben eine MENGE zu verpacken in all ihren Standorten! So gesehen betreiben wir hier gerade Auftragsakquise. In der Wüste, in einem politisch instabilen Land..."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 15:13

Leise lacht Jamie nun. "Das ist so verrückt, dass es eigentlich nur stimmen kann. So was würdest selbst du dir nicht ausdenken. Vor allem nicht, wenn du wollen würdest, dass ich es glaube." Meint sie dann.
"Aber ich habe immer noch nicht genau verstanden, was wir hier eigentlich tun. Eine gestandene Archäologie Professorin bei einer Ausgrabung beraten und irgendwelche Probleme in einem Grab lösen. Machen wir hier einen auf Indianer Jones?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 17:29

"Ich und Dani schon. Mit passendem Kostüm und Peitsche." gesteht Chris. Dann trifft er eine Entscheidung. Es bringt nichts, um den heißen Brei herum zu reden. Das merkt Jamie sowieso. Also muss wenigstens ein Teil der Wahrheit raus.
"Der Rest, nun ja, fällt wieder in die Kategorie 'glaubst Du mir sowieso nicht'. Kurz: Deine Oma hatte Recht. Das bereits mehrfach erwähnte Geisterhaus war nicht auf einem Jahrmarkt sondern war dieses verlassene Spukhaus am Rande unserer Stadt. Da sind wir als Mutprobe hin um da die ganze Nacht zu verbringen. Dani, Andi und ich waren da weil es cool ist. Du warst da weil Du auch mal dazu gehören wolltest und Terry ... keine Ahnung. Vermutlich weil Gott ihm gesagt hat, dass er da sein soll. War natürlich alles nur ein Riesenspaß - aber das hat den Geistern dort niemand gesagt. Es gab da tatsächlich Geister und es wurde ziemlich gefährlich. Aber es ist uns gelungen sie zu erlösen. ... Na ja. Ich erwähnte ja schon dass wir ein bisschen was von den Ghostbustern haben. Das blieb nämlich nicht unsere einzige Begegnung mit Geistern und inzwischen haben wir einen gewissen Ruf, dass man uns rufen kann wenn man seltsame Probleme hat, die einem niemand glauben würde. Genau das hat Adelaide getan. In dem Grab hier spukt es auch. Die erste Expedition hier her ist spurlos verschwunden, die einzigen Überlebenden der zweiten Expedition sind wahnsinnig. Der erwähnte Francois ist einer davon. Tja und hier sind wir um alten, frühchristlichen Geistern ihre letzte Ruhe zu geben. Leider sind da nicht nur Geister sondern auch echt fiese Fallen. Wir wurden schon fast aufgespießt, verbrannt und gesprengt. Das stand so nicht in der Jobbeschreibung drin. Trotzdem will ich weiter machen. Ist doch spannend! Außerdem gibt es bestimmt einen Grund warum das Grab so gut geschützt ist mit Fallen die darauf ausgelegt sind, Jahrtausende zu überdauern."
Dass er den Grund kennt und dass sie - mal wieder - dabei sind die Welt zu retten, das lässt er aber lieber weg. Ist ein seltsames Gefühl mal zu untertreiben statt zu übertreiben.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3110
Beiträge: 6943
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.10.2019 18:19

Nachdem außerhalb des Lagers eh nichts zu sehen ist und die Blackwaters ebenso wie die Arbeiter, die vermutlich eh nur rudimentär Englisch sprechen, sich eher wortkarg verhalten haben und zu ruhen scheinen, hat sich Dani auch in das große Zelt zurückgezogen, was man nun als ´Lazarett´ umfunktioniert hat. May wurden von ihren beiden Kollegen nach draußen in die Sonne gebracht, wo sie sich ja viel besser erholen kann, wie man meinte. So haben die 4D das Zelt nun für sich alleine. Dani nimmt auf einem der freien Feldbetten sitzend Platz, die Beine über den Rand hängend und die Füße in den Sand stellend.

“Es ist wirklich einiges passiert“, nickt sie bei der Zusammenfassung von Chris, die ziemlich perfekt beschreibt was im letzten Jahr los war.
Und damit lässt auch sie das Jahr noch einmal Revue passieren, aus ihrer eigenen Sicht.
Einiges lief nach Plan. Sie studiert nun. Natürlich studiert sie nun. Ihre Eltern hätten gar nichts anderes zugelassen. Und sie ist in die Firma ihrer Eltern eingestiegen. Auch das war ziemlich unstrittig in ihrem Lebenslauf vorgeplant gewesen, es lief lediglich besser als gedacht.
Dann hat sie Freunde gefunden. Bekannte hatte sie immer schon gehabt, wie Sand am Meer. Vielleicht waren auch ein paar Freunde dabei gewesen, aber nie so enge wie jetzt. Man hatte halt zu viel zusammen erlebt. Und sich zu oft schon gegenseitig geholfen oder sich gar gerettet. Sie konnte spontan gar nicht sagen, wer wen und wie oft im letzten Jahr.
Dann war da Terry. Er war so anders als ihre Freunde bisher. Er ging ganz anders mir ihr um. Er zeigte seine Gefühle für sie auf einem anderen Weg. Ungewohnt. Manchmal fühlte es sich einfach umwerfend an, wie er ihr bewies, wie wichtig sie ihm ist. Manchmal aber auch schade. Ab und an würde sie sich dann doch einfach mehr Machogehabe von ihm wünschen. Aber so ist er halt. Beziehungsweise so ist er nicht.

“Wie ist das so, wenn man sich an nichts erinnern kann?“, fragt sie Jamie irgendwann, leicht aus dem Zusammenhang gerissen. Eine blöde Frage vielleicht, aber sie kam ihr gerade in den Sinn.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 20:12

Jamie hatte Chris zugehört ohne ihn zu unterbrechen. Schließlich seufzt sie leise.
"Und du bist ganz sicher, dass Miss Wulfe nicht besser bei dir diese Untersuchung auf Hirnschäden gemacht hätte?" Fragt sie dann, meint es aber dem Tonfall nach nicht böse.
Aber das was Chris so erzählt ist einfach zu verrückt. Selbst wenn sie es alles glauben wollte, wie könnte sie es glauben?
Doch dann Beginnt Dani zu erzählen und Jamie muss feststellen, dass Danis Erzählungen zu Chris Geschichte passen.
Schließlich endet sie mit einer Frage und Jamie muss kurz über die Antwort nachdenken.
"Ich weiß nicht... Es ist... Ich zweifle an meinem Verstand. Oder an eurem Verstand... Oder an unser allem Verstand.
Ich habe ein unglaublich schlechtes Gewissen weil ich euch vergessen habe und irgendwie fühle ich mich fehl am Platz. Gefühlt muss ich morgen wieder zur Schule."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 20:19

"Na, dann musst Du Dich aber beeilen. Die ist auf der anderen Seite des Globus." meint Chris zur Schule. "Du brauchst auch kein schlechtes Gewissen zu haben. Du kannst ja nichts für die Amnesie und wie gesagt, ich erober Dich einfach noch mal. Dauert höchstens ein Jahr, dann sind wir wieder zusammen!" prophezeiht er zuversichtlich. "Aber verrückt sind wir alle. Da hast Du schon Recht. Sonst würden wir das alles hier nicht tun."

Er lässt sich zurück auf's Kissen sinken und merkt wie müde er ist, obwohl er gerade erst aufgewacht ist. "Schlafen wir drüber?" fragt er "Vielleicht wird alles von selbst wieder gut. ... Ach ja, falls Du aufwachst und irgendwelche Gelüste hast, trink keinen Alkohol, ja?" sagt er und gähnt mit bereits geschlossenen Augen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 20:35

"Alkohol? Warum sollte ich Alkohol trinken wollen. Ich habe noch nie... naja... ich kann mich zumindest nicht daran erinnern..." Antwortet Jamie. Dann stutzt sie kurz. "Habe ich ein Alkoholproblem? Bin ich Alkoholikerin geworden? Ich habe einen alkoholsüchtigen Onkel. Bitte sagt mir, dass ich keine Trinkerin bin... nein... sagt mir die Wahrheit!" Auch Jamie ist eigentlich müde und würde gern noch etwas schlafen, aber der Gedanke ist gerade zu erschreckend für sie.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 20:40

Chris grinst. Eigentlich wollte er was anderes andeuten, aber was solls. Nicht jeder Witz zündet. "Nee." beruhigt er. "Du verträgst nur rein gar nichts. Normalerweise weißt Du das, aber ich will nicht, dass Du von einer Cognacbohne beschwipst in die Wüste torkelst!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4050
Beiträge: 7514
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 09.10.2019 20:42

"Du bist keine Alkoholikerin", hört man Terry murmeln, der auch schon im Halbschlaf versunken ist und sich aus der ganzen Diskussion bisher rausgehalten hat. Aber zugehört hat er schon. Er weiß nur gerade gar nicht so genau, wie er Jamie helfen kann. Und er macht sich ernsthafte Sorgen, dass sie ihr hier so gar nicht helfen können. Aber durch die Wüste durch zu einem Krankenhaus? Ob die hier überhaupt gute Krankenhäuser haben?

Innerlich betet er für Jamie... bittet um Gottes Hilfe, dass es ihr bald besser gehen möge. Zumindest da ist er sicher, dass jemand zuhört.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 21:04

Erleichtert atment Jamie tief aus... "Dann ist ja gut... ich dachte schon... na, ihr wisst was ich dachte..." Auf die Idee das Chris von Blutdurst geredet haben könnte, kommt sie überhaupt nicht.
Nun schließt auch sie ihre Augen.
"Dann schlaft gut... vieleicht erinnere ich mich ja im Schlaf wieder..."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 21:09

"Dann träum was Schönes. Von mir." sagt Chris und ist bald ebenfalls eingeschlafen.

Als sie aufwachen ist es bereits Abend und sie hören vor dem Zelt Stimmen die aufgeregt oder zumindest angeregt diskutieren. Auf arabisch, aber lateinische Worte scheinen auch dabei zu sein. Eine der Stimmen ist die von Adelaide.
Zuletzt geändert von Lifthrasil am 09.10.2019 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3110
Beiträge: 6943
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.10.2019 21:20

wirklich müde ist sie nicht gewesen, körperlich unverletzt hat sie den Tag über eher gechillt und sich geärgert, keinen stabilen Internetzugang zu Facebook zu haben. So ist sie auch zum Abend hin noch relativ munter und bekommt sie die Stimmen auch direkt mit, als sie aufgeregter und lauter werden.

“Was ist da nur wieder los?“, murmelt sie leise und mehr zu sich selbst, schiebt das Smartphone zurück in die Hosentasche und tritt kurz darauf vor das Zelt um zu sehen, wer da redet. Und warum sie dazu mehrere Sprachen benutzen, zumindest das fällt ihr auf.
Zuletzt geändert von Cherrie am 09.10.2019 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 21:59

Draußen reden Marjam und Jussuf mit Adelaide und scheinen ihr irgendwas zu berichten. Marjam und Adelaide sehen interessiert auf ein Smartphone, das Marjam in der Hand hält. Adelaide klang vorhin ärgerlich, scheint jetzt aber eher interessiert zu sein.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3110
Beiträge: 6943
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.10.2019 22:11

"eMail for you?", fragt sie noch aus der Distanz, ohne zu sehen was da auf dem Smartphone die Aufmerksamkeit erregt.
"Ewas Spannendes, was wir wissen sollten?"
Araber waren ja ständig hektisch, laut und aufgeregt, sprachen mit Händen, Füßen und mehr Dezibel als notwendig, zumindest nach Dani´s Ansicht. Aber da auch Professor Redwulfe interessiert scheint, könnte es ja doch etwas Interessanteres sein.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4050
Beiträge: 7514
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 09.10.2019 22:26

Auch Terry wacht eher zufällig auf. Vielleicht weil er Dani in einiger Entfernung hört. Vielleicht auch weil er fürchterlichen Durst hat!
Er erhebt sich vorsichtig von seinem Bett und greift sofort zum Wasser. So richtig fit fühlt er sich immer noch nicht, aber wenigstens haben die Ohren mit dem bluten aufgehört.

Er trinkt in großen Schlucken und wisch sich etwas Wasser durch das Gesicht. Kurz bleibt er an seinem Kinn hängen. Bartstoppel... er hasst das!
Aber zum rasieren hat er heute nun wirklich keine Zeit gehabt.
Wieder hört er Dani's Stimme draußen, also erhebt er sich und geht mal nachsehen, was da los ist.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 22:34

"Nun ja, unsere 'Freunde' hier haben sich heute, statt in der Eingangshalle zu kampieren, selbständig in das Grab aufgemacht." sagt Adelaide.

"Aber nur so weit wie wir schon waren. Ohne irgendwas anzufassen." verteidigt sich Marjam, nun auf Englisch. "Und Sie können nicht leugnen, dass es sich gelohnt hat. Die Gräber unserer Vorfahren. Die unmittelbaren Diener, die mit dem Heiligen direkt zusammengearbeitet haben. Wir dachten nach dem was wir gestern gesehen haben, dass dort bestimmt ein mächtiger Eingeweihter begraben liegt und wir wollten unsere Vorfahren besuchen, ehe sein Geist wiederkehrt." sagt Jussuf, der völlig verändert ist. Gar nicht mehr so mürrisch und feindseelig. Im Gegenteil, er scheint erfreut über die Entdeckung.

"Ich leugne ja gar nicht, dass es sich gelohnt hat. Sie haben die Steintafeln fotografiert, die die vier Leichen auf der linken Seite in ihren Särgen haben und die Inschriften sind sehr aufschlussreich. Dennoch würde ich eine Absprache begrüßen, bevor sich irgendjemand ins Grab aufmacht. Sonst spuken da am Ende noch mehr Geister herum!" sagt Adelaide

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 22:36

Chris hingegen kümmert sich nicht um die Stimmen da draußen. Er sieht Jamie an bis sie ebenfalls die Augen öffnet: "Guten Abend!" begrüßt er sie. "Weißt Du noch wer ich bin oder rennst Du gleich wieder in die Wüste?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3110
Beiträge: 6943
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 09.10.2019 22:40

"Steintafeln. So so. Und was sagen sie?" Begeisterung sieht anders aus. Dani hatte eigentlich gehofft gehabt, das sie statt dessen stabiles Internet gefunden hätten.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 23:03

"Sie beschreiben, was mit ... dem Heiligen geschehen ist und wie es dazu kam, dass seine Anhänger sich von ihm abwandten und ihn hier einsperrten und wir haben gerade über die Übersetzung diskutiert. Hier ist in freien Worten wiedergegeben, was dort geschrieben steht: Der Heilige hat von Gott eine unglaubliche Macht erhalten, mit der er die Belagerung beendete. Aber die Macht war den Leuten in der Stadt unheimlich und so nötigten sie ihn und sein Gefolge zu gehen, nachdem sie meinten ihn nicht mehr zu brauchen. Im Exil begann er sich zu verändern. Oder die Macht hatte ihn bereits verändert. Menschen haben freien Willen und der Heilige begann seine Macht zu missbrauchen. Zunächst war es noch harmlos. Er brütete über der Offenbarung und ersann einen Weg, wie die schuldige Menschheit, die dem Tier dienen wird, zu retten sei und er fand einen Weg. Reue errettet schuldige Seelen. Wenn man die gesamte Menschheit zur Reue zwingt und sie im Moment der größten Reue auslöscht, dann wandern alle Seelen ins Paradies und sind somit dem Antichrist entzogen. Doch irgendwann scheint er sich gedacht zu haben: warum warten und er begann Vorbereitungen zu treffen um das Ritual schon zu seiner Lebzeit zu vollziehen, statt es für die Zeit der Apokalypse aufzubewahren. An einem Ort der Macht an dem ein uraltes Grab stand. ... Das bedeutet wohl, dass dort unten irgend was Magie begünstigt. Aber damit kennt ihr euch besser aus. ... Die Diener aber, allen voran sein erfahrenster Schüler, zweifelten immer mehr an der Göttlichkeit des 'Heiligen' und schließlich fanden sie einen Weg ihre Gedanken vor ihm zu schützen. So gelang es ihnen, sein Ritual zu sabotieren so dass es den Geist der Reue, den er freisetzen wollte, statt dessen mitsamt ihm an diesem Ort der Macht festsetzte. Danach bauten die 'Diener' all die Fallen und Türen in das Grab um es bis zum Tag des jüngsten Gerichtes zu sichern. Viele von ihnen ließen dabei ihr Leben und diejenigen, deren Leichen wir da drin finden, haben sich einmauern lassen um das Grab von innnen zu sichern. Manche der Fallen konnte man nur von innen scharf machen und manche der magischen Sicherungen erforderten Freitode und sie wollten auch gezielt ihre eigenen Geister als ewige Wächter zurücklassen." erklärt Adelaide

"Sie haben nicht nur ihr Leben sondern ihre Seelen geopfert um die Welt zu beschützen." schließt Jussuf mit einem fanatischen Leuchten in den Augen. Offenbar bewundert er seine Vorfahren sehr.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 3121
Beiträge: 5368
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 09.10.2019 23:28

Jamie hört noch immer im Zelt all diese ernsten Gespräche draussen nicht. Sie blickt Chris an und scheint zu überlegen. "Ähm... Bist du Andy?" Fragt sie zögerlich, muss dabei aber grinsen. Bei einem Scherz ernst zu bleiben muss sie noch üben.
Sie sie aber selbst bemerkt, dass sie den Witz verbockt hat schüttelt sie nun sachte ihren Kopf.
"Nein, keine Sorge. Ich weiß noch wer du bist. Aber ich erinnere mich trotzdem nicht an das letze Jahr..."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4050
Beiträge: 7514
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 09.10.2019 23:29

Terry, der im Hintergrund mitgehört hat, tritt nun dazu und nickt.

"Einer dieser Geister hat uns gestern angegriffen. Ich habe es leider zu spät verstanden. Er fragte ob die vier reiten. Also ob die Apokalypse bereits beginnt. Ich hätte ihn anlügen müssen... dann hätte er uns vielleicht passieren lassen, weil sein Sinn erfüllt gewesen wäre.
Aber... "

Er schüttelt bedauernd den Kopf.
"Darf ich diese Bilder von den Tafeln Mal sehen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 23:51

"Mist." sagt Chris. "Ich hatte gehofft, ausschlafen kuriert die Amnesie. Im Film würde es helfen dir kräftig auf den Kopf zu hauen - aber irgendwie will ich das lieber nicht ausprobieren. Dazu bräuchtest Du dann tatsächlich Andi."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 09.10.2019 23:53

"Es ist gut, dass Du nicht lügst. Sonst würdest Du den Pfad Gottes verlassen auf dem Du wandelst." stellt Jussuf fest.

Marjam zeigt die Fotos von den Steinplatten. Sie sind etwas grobkörnig und die Schrift ist schwer zu entziffern, da sie auch noch klein geschrieben ist. "So richtig gut sind die Fotos nicht geworten. Ich weiß auch nicht warum." sagt Marjam. "Aber immerhin kann mal mit Mühe lesen was da steht."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4050
Beiträge: 7514
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 10.10.2019 06:30

"Das liegt an der Magie dort unten", erklärt Terry, der vorher noch Jussuf kurz zugenickt hatte.

"Irgendetwas war da bei euch, als ihr die Aufnahmen gemacht habt. Vielleicht ein Geist... Vielleicht ein Zauberspruch... Schwer zu sagen. Aber es scheint mir so langsam als wärd ihr von vielen der Schwiegerigkeiten in diesem Grab ausgenommen. Habt ihr die Torbogen Falle eigentlich jemals gespürt?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3856
Beiträge: 8421
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 10.10.2019 06:58

Marjam schüttelt den Kopf. "Nein. Wir sind beide vom alten Blut. Uns scheinen die Flüche darin nicht zu betreffen. Mein Mann konnte ja nicht tiefer hinein. Der ist ja auch 'nur' angeheiratet."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 4050
Beiträge: 7514
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 10.10.2019 08:08

Nachdenklich nickt Terry.
"Verstehe."
Er sagt nichts dazu, warum die Araber mit so einem "natürlichen" Schutz ihnen nicht mehr dort unten geholfen haben. Es ärgert ihn auch nicht... Sie waren ja von Anfang an dagegen gewesen, dass sie da rein gingen.

"Wie schade, dass dieser Mann mit einer von Gott gegebenen Gabe so wahnsinnig wurde. Ist es denn sicher, dass er diese Gabe wirklich von Gott bekam? Und nicht, dass er von etwas anderem... verführt und verdorben wurde?"

Terry kann sich wohl gar nicht vorstellen, dass jemand ein Geschenk Gottes erhält und das nutzen will um solche schrecklichen Dinge zu planen.

Antworten