DSA5 Adel, Recht und Edelmut

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.03.2019 09:18

Etilia folgt den anderen und blickt dann nachdenklich zu Isella. Schließlich spricht sie diese an. "Euer Gnaden, verzeiht die Frage, aber warum möchtet Ihr die Räuber nicht finden. Fürchtet Ihr wir werden unterliegen? Das Unbehagen ist Euch anzusehen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 07.03.2019 19:05

So langsam lichtet sich das Gelände etwas und man kann in einiger Entfernung, auf einem etwa 20 schritt hohen bewaldeten Hügel, eine Ruine erkennen. Lediglich die spitze des Bergfrieds ragt aus dem Blätterdach soweit hervor, dass man sie gut erkennen kann. Ein alter Karrenweg führt an der Flanke des Hügels hinauf zur Ruine. Nahe dabei entdeckt ihr Tierspuren von und zum Hügel führend. An vielen Stellen ragt nacktes Kalkgestein aus dem Waldboden hervor.
Isella ist ein wenig verwundert, ob der Frage Etilias und die Antwort kommt sehr einsilbig. "Nun, ist ist eine ordentliche Anzahl von Räubern dort zu finden." - wobei Etilia jetzt nicht das Gefühl hat, das wäre alles. Doch Ihre Wohlgeboren ist nicht gesprächig bei diesem Thema.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 07.03.2019 23:06

Zoltan bleibt still, als sich die Boronsdienerin und die Adlige unterhalten. 'Ich hoffe mal, wir verlieren nicht noch jemanden. Eine ordentliche Zahl kann ja nun alles bedeuten.' Er schaut sich etwas um, kann den Tierspuren aber nichts nützliches abgewinnen. So versucht er, die Spuren möglichst unversehrt zu lassen, vielleicht haben die anderen ja mehr Glück.

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 08.03.2019 22:20

Als die Gruppe die Ruine in der Ferne entdeckt, hält Hilgert inne und spannt seine Armbrust. Den Köcher mit Bolzen an seinem Gürtel rückt er nochmal zurecht und prüft, ob er problemlos herankommt. Auch die Schwertscheide an seiner anderen Hüfte bringt er nochmal in Position und zieht die Klinge ein Stück weit heraus und wirft kurz einen prüfenden Blick auf den Stahl. "Dann wollen wir mal sehen, was uns dort erwartet", knurrt er, während er dann die Sehne zurückzieht und diese mit einem leisen klacken einrastet. Beim Anblick der Tierspuren kniet er sich daneben und schaut sie sich genau an, fährt vorsichtig mit der freien Hand über den Boden und riecht daran.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 10.03.2019 15:33

Als Zoltan sieht, wie Hilgert sich kampfbereit macht, schaut der Adeptus auch noch mal an seiner Kleidung herunter, den Stab hat er ja zur Hand. Es wäre nur äußerst ärgerlich, würde er im Kampfe durch seine Robe behindert werden.

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 10.03.2019 22:18

Hilgert bekommt mit, dass auch Etilia sich die Spuren anschaut. Er beobachtet sie einen Moment und fragt sie dann neugierig und mit einem verschmitzten Lächeln: "Und, was glaubt ihr, wieviele Beine sind sind hier entlang gelaufen?"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.03.2019 08:34

"Viele. Ich denke es waren Höhlenspinnen, allerdings bin ich nun nicht scharf darauf ihr Nest zu finden. Aber gut zu wissen, dass es hier ein Höhlensystem geben muss" antwortet sie auf die Frage, nohc etwas über die Spuren gebeugt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 11.03.2019 10:52

Hilgert scheint überrascht und entgegnet lediglich mit einem anerkennenden Nicken. Nach einer kurzen Pause meint er bloß: "Nein, jetzt haben wir keine Zeit für die Biester. Aber vielleicht werde ich ihnen ein andermal einen Besuch abstatten.."
Dann wendet er sich an Isella und deutet fragend Richtung Ruine: "Nun, Euer Wohlgeboren?"

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 11.03.2019 20:24

"Hm ..." antwortet die so angesprochene und zieht ihre Stirn in Falten. "... so genau weiß ich das auch nicht. Als ich geflohen bin, habe ich mich nicht wirklich gut umgesehen. Ich wollte einfach nur weg. Als ich her gebracht wurde, hatte man mir einen Sack über den Kopf gezogen und ich konnte eigentlich gar nichts erkennen." Angestrengt sieht sie sich um und versucht sich zu orientieren. "Ich weiß noch, dass ich in irgendwelchen unterirdischen Gängen war. Ich glaube, da geht es lang." meint sie nach einiger Zeit zuversichtlich, zeigt in eine bestimmte Richtung und marschiert los.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 11.03.2019 23:53

Zoltan wirkt noch recht skeptisch, als die Adlige sich einfach weiterhin ohne gro0e Vorsichtsmaßnahmen der Bug nähern will. "Wir sollten uns der Burg vorsichtig nähern. Es ist ja nicht klar, viele Bewohner dort zu finden sind, Ruine hin ooder her."

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 12.03.2019 01:11

Auf Isellas Schilderungen entgegnet Hilgert: "Unterirdische Gänge? Dann treffen wir vielleicht doch noch auf die Spinnenbiester..oder das Räuberpack hat schon Bekanntschaft mit ihnen gemacht. Das würde uns natürlich Arbeit abnehmen..."
Zoltans Bedenken pflichet er indes bei: "Ja, ab jetzt nur noch flüstern. Und kampfbereit sein."
Dann geht er neben Isella voran, die gespannte, aber noch nicht geladene Armbrust halb vom Mantel verdeckt vor sich hertragend.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.03.2019 08:52

Etilia nickt den anderen nur wortlos zu und nimmt ihren Rabenschnabel und das Schild zur Hand. Kampfbereit und vorsichtig folgt sie Isella.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 24.03.2019 17:29

Da hat sich Zoltans Ausbildung doch bewährt, denn er ist sich sicher, dass es sich bei der Ruine um die Überreste einer alten Klosterburg handelt, die ursprünglich als Doppelkloster für Praios- und Peraine-Laien diente, die im 1. Jhd BF die heutige Mark Greifenfurt besiedelten und urbar machten. Diese Klöster glichen oft Burgen, weil sie orkischen -Angriffen standhalten mussten.

Je näher ihr der Anlage kommt, bemerkt ihr, der Hügel steigt nach Nordwesten hin leicht an, so dass die gesamte Anlage von Osten nach Westen ansteigt. Im Westen ist die Flanke des Hügels steil und kaum bewachsen, so dass ein ‚Nichtgesehenwerden‘ schwierig wird. Doch genau hier irgendwo soll der Eingang zu den Stollen sein, wie Isella bemerkt …
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 24.03.2019 20:15

Der Andergaster Magier tut sein Bestes, um sich zu verbergen, leider sind es die kleinen Dinge, die seine ganzen Bemühungen ins Leere laufen lassen. Sei es, das der Stab zu lang ist, oder das sein Schwert das Licht einfängt, so das es reflektiert wird.

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 25.03.2019 00:58

Hilgert geht hinter einem kleinen Felsen in Deckung und blickt zurück zu seinen drei Kameraden. Dass der Magier ein paar kleinere Steine losgetreten hat, die nun den leichten Abhang herunter kullern, lässt ihn kurz den Atem anhalten.
Dann scheint er sich aber wieder zu entspannen und gibt den anderen zu verstehen, auch in Deckung zu gehen, bevor sie den Weg weiter hinab gehen und dann womöglich im Blickfeld potentieller Wachen sind.
In der Deckung angekommen, versucht Hilgert zu lauschen, ob er aus dem inneren der Ruine Stimmen oder sonstige Geräusche hört.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 25.03.2019 08:59

Erstaunlicherweise stellt die Golgaritin sich recht geschickt beim Schleichen an, leicht in den Knie geht auch sie von Deckung zu Deckung und bleibt hinter Hilgert in der Deckung stehen, Schild und Rabenschnabel aber schon bereit.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 26.03.2019 22:36

'Ich sollte mich wirklich mehr im Freien aufhalten, so ungeschickt, wie ich mich gerade anstelle' geht es Zoltan durch den Kopf, als er in Deckung geht, das Geräusch der losgetretenen Steinchen noch im Ohr. Dann schaut er sich um, ob ihn vielleicht jemand bemerkt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 28.03.2019 19:20

Was Aufregendes geschieht von weiter oben erst einmal nicht. Doch Hilgerts suchender Blick, während er auf Geräusche lauscht, entdeckt nicht weit entfernt im Felsen einen dunkleren Schatten, der wohl der besagte Eingang sein könnte. Da ist auch schon Isella heran und schaut in die gleiche Richtung. "Da ..." flüstert sie und zeigt drauf, "... da müssen wir hin." gesagt und schon ist sie auf dem Weg.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 28.03.2019 21:11

'So etwas wie Vorsicht kennt diese Frau wohl nicht' flucht Zoltan in Gedanken. Er nimmt seinen Rucksack kurz ab, um nach Fackel, Feuerstein und Zunder zu kramen. Dies dauert einen Moment, die Fackel muss ja auch noch entzündet werden. Aber einen Moment später ist er dann bereit, weiter zu gehen, eine brennende Fackel in der einen Hand und schaut sich nach den anderen um.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.03.2019 21:45

Etilia seufzt nur innerlich. Konnte diese Frau wirklich nicht warten Etwas genervt nickt sie zu Zoltans Worten, wartet aber selbst ab, bis er Licht gemacht hat und betritt dann aber vor ihm die Höhle. Als Kämpfer ist es besser den Lichtschein hinter sich zu haben als davor.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 28.03.2019 22:04

Hilgert wollte gerade selbst Feuerstein und Zunder herauskramen, da hat Zoltan bereits einen Funken entfacht.
Er hatte ja befürchtet, dass der Magier seine Zauberkünste zu Hilfe nehmen würde. Aber scheinbar ist dieses Exemplar zumindest nicht ganz hilflos ohne seine magische Kraft. Hilgert streicht sich mit seiner Hand über sein Praiosamulett, rückt seinen Krempenhut zurecht und geht dann hinter der Kriegerin in die Höhle, seine mittlerweile geladene Armbrust halb im Anschlag haltend. Er hält sich an der rechten Wand und versucht dabei, mit der Armbrust einige Finger breit über den Schild der Kriegerin zu zielen.
Er flüstert ihr zu: "Haltet Euch links."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 30.03.2019 01:50

Die Fackel in der einen Hand, den Stab in der andern, folgt Zoltan langsam den anderen."Passt auf da vorne. Das riecht förmlich nach Hinterhalt. Das habe ich so manches mal in Nostria erlebt." meint er noch leise, bevor auch er weiter geht.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 14.04.2019 16:52

In den Gängen

Isella ist mit ihrem Licht schneller durch die Gänge fort, als ihr ‚adelig‘ sagen könnt und ist nur noch als, ‚in der ferne hallende Schritte‘ zu vernehmen. – Kennt sie sich hier doch aus? – Die Luft hier unten ist modrig und abgestanden. Es ist zudem nass und kalt und von Ferne hört man ein stetiges Wasserrauschen. Bei genauer Betrachtung scheint der Gang zumindest, von Menschenhand geschaffen worden zu sein. Selbst geflüsterte Worte erzeugen hier unten einen widerhallenden Klang, als wäre irgendwo ein Klangraum vorhanden.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 15.04.2019 15:15

Zoltan wartet darauf, das die anderen losgehen, um diesen mit der Fackel zu folgen. So werden seine Weggefährten nicht vom Licht der Fackel geblendet.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 11192
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 15:33

Etilia dreht sich kurz um und zeigt den anderen an leise zu sein. Dass die Adlige so voraussrennt gefällt ihr gar nicht, im schlimmsten Fall gehört sie sogar zu den Banditen. "Ich fürchte womöglich müssen wir sogar mit einem Hinterhalt rechnen" flüstert sie leise und geht kampfbereit langsam voran.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 841
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 15.04.2019 17:42

Als Isella plötzlich an Etilia vorbeigehuscht ist, entfuhr Hilgert bloß ein gehauchtes "Halt!".
Als Etilia dann ihre Bedenken äußert, antwortet er im Flüsterton: "Ja, etwas stimmt nicht. Wir könnten auch von hinten angegriffen werden. Dann wären wir eingekesselt. Zoltan, geht neben Etilia. Ich werde nach hinten absichern."
Hilgert dreht sich mit dem Rücken zur Wand und blickt zur Seite, sodass er von hinten Kommende erblickt. Dann geht er seitwärts den anderen hinterher.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 20.04.2019 19:49

Zoltan nickt leise, das er verstanden hat, schließt dann zu Etilia auf.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 23.04.2019 17:35

Unnatürlich laut werden hier selbst geflüsterte Worte, so hört man denn auf die gehauchten Worte von Hilgert und Etilia von irgendwo in der Nähe ein leises ‚Rascheln‘? Gerade so verschmilzt Hilgert mit den Wänden des Tunnels, während sich Etilia und Zoltan hinter einem viel zu kleinen Stalagmiten zu verstecken versuchen. Doch wenigstens bemerken sie noch rechtzeitig die klebrigen Fäden eines Spinnennetzes, die an diesem Stalagmiten kleben, ohne sie zu berühren. Auchh Hilgert in seinem Versteck bemerkt sie Warnfäden der Netze und ist so geschickt, sie nicht zu berühren. Jetzt heißt es, sich vorsichtig, leise und langsam durch die Höhle zu bewegen.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1435
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von Shanna » 25.04.2019 21:45

Der Weg führt weiter hinein in den Berg, doch zumindest zwei von euch sind sich sicher, zu wissen, wohin die Reise geht. Ihr müßtet wohl in Richtung Bergfried laufen. So leise und vorsichtig wie ihr, trotz der größer werdenden Nervosität Etilias, seid, umgeht ihr anscheinend die Spinnen. Im Schein des Lichtes könnt ihr aber dann und wann auf dem Boden des Ganges skelettierte Überreste von Lebewesen bemerken. Von Isella hingegen ist nichts zu sehen oder hören.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 3198
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Adel, Recht und Edelmut

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 25.04.2019 22:36

'Manchmal bin ich mir wirklich nicht sicher, was ich gerade tue. Da will ich nur helfen, und was passiert? Ich lande in einem Tunnel unter der Erde. Und was hat es da? Richtig, Spinnen. Ich glaube, Etillia geht es genau so, ich glaube nicht, das sie so nervös ist, weil diese dreimal Oberschlaue Adlige voraus gelaufen ist. Obwohl, auch das ist schon seltsam, so wie sie aufgetreten ist. Da heißt es auch, Wachsam sein!' Auch Zoltans Blick wirkt fahrig, und er zuckt das eine oder andere Mal zusammen, wenn sein Blick auf die abgenagten Knochen fällt. Auch, wie um sich selbst zu beruhigen, wispert er: "Etillia, alles in Ordnung bei euch?"

Antworten