Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

DSA4 [Bornland] Purpurgeburt

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.12.2018 22:50

León betrachtet Wildzorns Tun fasziniert, mit einer Art wissenschaftlichem Interesse, das die meisten dem etwas nachlässig daher kommenden Liebfelder wahrscheinlich nicht zutrauen würden. "Und?" fragt er sie "Was siehst du ... und sag jetzt bitte nicht "Spuren", die sehe ich auch. Aber was sagen sie dir?"

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 05.12.2018 08:00

"Hm, wenig." Wildzorn richtet sich wieder auf. "Sind vielleicht einen Tag alt."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.12.2018 13:17

León kratzt sich am Kopf. "Tja, scheint aber die einzige Spur zu sein, die wir haben. Oder kennt sich vielleicht sonst noch jemand mit dem Lesen von Spuren aus?" ruft er ohne viel Hoffnung in Richtung der restlichen Truppe. Also, was machen wir jetzt? Hier warten und mich von den Mücken totstechen zu lassen, habe ich keine Lust. Also weiter in den Wald, oder?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 13677
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 05.12.2018 18:31

"Aus der Ferne pittoresk, aus der Nähe eklig. Ob sich das wohl auch auf Leinwand bannen lässt?", sinniert Alexej und lässt erst einmal die anderen schauen und Spuren suchen. "Wenn wir nicht einbrechen wollen, bleibt uns keine andere Wahl", meint er zu Leóns Frage. "Und untätig hier zu warten wäre das letzte, was ich wollen würde."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.12.2018 19:33

"Also, ich würde mich ja schon mal ganz gern in der Hütte umsehen" meint León ganz offen. Und sieht fragend zum Junker und zu der Gräfin. "Natürlich nur mit eurer Erlaubnis."

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 05.12.2018 19:46

"Warum wollt ihr in den Wald gehen?" Wildzorn wirkt verwirrt. "Die Spur zur Tochter dem Biest ist ganz wo anders."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 9260
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Chephren » 05.12.2018 20:00

Die Gräfin runzelt die Stirn. Ich wüsste bei Peraine nicht für welchen guten Zweck man diese Pflanzen einsetzen sollte. Schaut euch um, aber sied vorsichtig. Wer solche Pflanzen anbaut..." Sie schaut zu ihrem Schwager. "Im Übrigen ist es kein Einbruch, wenn man der Lehnsherr ein Haus durchsucht, bei dem im Kräutergarten Giftpflanzen wachsen..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.12.2018 20:18

Wer solche Pflanzen anbaut ...Genau das hab ich vor ungefähr 10 Minuten gesagt, aber gut.Und wie sie mich jetzt schon wieder übergeht, die Gräfin aus Hinterposemuckel ....Als wäre ich einer ihrer Lakaien. Sein Unmut über diese Behandlung ist einen Augenblick lang deutlich in seiner Miene zu lesen, dann sieht er aber erst einmal zu Wildzorn, um ihre Frage zu beantworten:

"Wir hoffen, dass uns die Frau, die hier wohnt, vielleicht helfen kann, den Fluch zu lösen," erklärt er ihr.

Dann schaut er demonstrativ zu dem Junker und Alexej "Also?"
Zuletzt geändert von Lanzelind am 06.12.2018 08:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 53720
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 06.12.2018 06:56

Die Gräfin hat Recht. Wir sollten uns in der Hütte umsehen. Mir macht allerdings auch weniger das Gesetz dabei Sorge, als viel mehr Anstand und Ehre... meint der Junker, wobei es schon ein wenig fraglich ist, ob gerade diese Werte hier Anwendung finden sollten. Die gesamte Situation ist ohnehin schon mehr als verzwickt und seltsam. Doch nun scheint er einen Entschluss getroffen und deutet auf die Tür. Lasst uns hineingehen. Wir müssen dieses Weib stellen.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.12.2018 08:11

"Na dann ..." meint León und wendet er sich der Tür zu, öffnet sie notfalls mit einem beherzten Fußtritt. "Bitte sehr"
Zuletzt geändert von Lanzelind am 08.12.2018 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 06.12.2018 18:04

Wildzorn dachte, wenn man jemanden um Hilfe bitten möchte, tritt man nicht seine Tür ein. Aber hier ist das wohl anders. Sie kommt wieder hinter der Hütte hervor, bleibt davor stehen und hält die Augen offen. Nach hinten, nach draußen, in den Wald. Dorthin wo jetzt keiner mehr sieht.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 9260
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.12.2018 20:04

Die Augenbrauen der schönen südländischen Gräfin ziehen sich bei der Reaktion des Horasiers deutlich zusammen, vor allem nach dem Seitenblick zu den beiden Männern, die im Rang immerhin deutlich unter ihr stehen. Doch weiter reagiert sie im Moment nicht.

Nahime wirft dem Junker einen Seitenblick zu.
Ehre?! Diese Frau hat zumindest mit Schuld an dem Zustand eurer Tochter und pflanzt hier im Garten Pflanzen an, mit denen man eine ganze Armee umbringen könnte... Seht euch drinnen vor.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 53720
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 10.12.2018 09:51

Die Tür ist unverschlossen und bietet dem beherzten Stoß des Horasiers wenig Widerstand. Sie schwingt nach innen auf, mit einem vernehmlichen Knarzen allerdings und gibt den Blick auf eine kleine Kate in schummrigem Dämmerlicht frei. Von der Decke herab hängen Kräuterbündel mit bissig-herbem Geruch, direkt daneben baumeln tote Rabentiere von den krummen Dachbalken. Der Gestank von Fäulnis scheint die dicken, schwarzen Fliegen, die man bereits auf der Außenwand der Hütte finden konnte, auch hier hineingelockt zu haben, denn sie krabbeln über die befiederten, toten Leiber und lassen sie wie von seltsamen Unleben erfüllt wirken.

Im Kamin glimmt die Kohle eines heruntergebrannten Feuers, das Nachtlager scheint nur eine schmale Pritsche mit Felldecken zu sein. Schränke gibt es keine und auch keine sonstigen Utensilien, die nahelegen würden, dass hier jemand dauerhaft leben könnte. Neben dem Feuer steht ein Kessel mit verbrannter, brauner Kruste, von dem sich allerdings die sonst allgegenwärtigen Fliegen überraschend fernhalten.

Für eine feine Nase ist der Gestank der Hütte eine regelrechte Beleidigung.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 9633
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 10.12.2018 16:41

Shey hatte sich auch die Spuren angeschaut, sie untersucht die Tiefe der Spur, geht zurück zur Tür der Hütte. Etwas irritiert als dann plötzlich Leon die Tür eintritt, macht sie sich dann ein Bild von dem Szenario.
Es dauert etwas, doch dann spricht sie recht laut zu den anderen und auch so das es möglich war sie zu hören, die schon in die Hütte gegangen sind:
"Ich vermute die Spuren sind zwei bis drei Tage alt. Die Spuren führen von der Hütte weg und diese Spuren passen nicht zu einem zerbrechlichen Kräuterweib, sie sind zu tief und zu groß ... ich denke mehr muss ich nicht sagen!"
Dann macht sie sich auch auf in die Hütte, nickt zuvor Wildzorn zu deren Absicht die Gegend weiter zu beobachten sie für gut empfindet, und schnaubt verächtlich als das Werk der Kräuterhexe beurteilt: "Widerlich"
Als sie an Leon vorbeikommt, rutscht ihr ein Kompliment raus "du kennst dich gut mit Pflanzen aus", während sie den Raum mustert und versucht die Ereignisse nachzuempfinden was sich hier abgespielt haben könnte.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 11.12.2018 12:21

Leon hält sich selbst eigentlich nicht für sonderlich zart besaitet, aber bei diesem Anblick prallt er einen Moment lang doch zurück. "Du sagst es" kommentiert er Sheys sehr treffende Einschätzung, lächelt dann leicht bei ihrem Kompliment, wobei das Lächeln seine Augen angesichts der Situation nicht erreicht. "Danke. Ein Steckenpferd von mir." Dann wendet er seinen Blick wieder dem Raum zu und verzieht das Gesicht. "Ich muss gestehen, ich verspüre keine große Lust, hier mit bloßen Händen nach irgendwas zu suchen. Vielleicht sollten wir also doch einfach den Spuren draußen nach? Oder vielleicht könnt ihr mit euren magischen Möglichkeiten mehr heraus finden?"
Zuletzt geändert von Lanzelind am 11.12.2018 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 9260
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.12.2018 22:40

Die Gräfin rümpft ebenfalls die Nase, bevor sie aus ihrem Kleid ein Tuch hervorzieht was sie sich vor die Nase hält. Vermutlich eher für das Gefühl als als wirkliche Hilfe.
Was bei allen Göttern... Auf jeden fall scheint sie die Meinung des Horasiers nicht zu teilen und schaut sich, zumindest oberflächlich etwas um, wobei ihre Laune bestenfalls als schlecht bezeichnet werden kann.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 13677
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.12.2018 09:24

Auch Alexej steckt kurz seinen Kopf in die Hütte. "Wäre der Gestank nicht, hätte es hier sogar den Charme des Morbiden", urteilt er. "Ein Glück, dass Bilder nicht riechen. Als Motiv ist es ganz brauchbar. Aber gelebt hat hier sicherlich schon länger niemand mehr. Jedenfalls wüsste ich niemanden, der es hier länger aushalten würde. Nicht mal Goblins."

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 9633
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 12.12.2018 09:49

Shey fragt Leon, ob er das Gift im Kessel indentifizieren könnte. "Ist es nicht etwas verwunderlich, warum sie solch große Menge davon braute?"
Sie betrachtet auch noch einmal die Rabenvögel näher, sollte ihr nichts auffallen, wird sie kurz danach die Hütte verlassen. Sie hatte genug gesehen.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 12.12.2018 10:08

Vor der Hütte

Wildzorn ist verwirrt und froh zugleich nicht in der Hütte zu sein. Der Geruch war ihr von draußen gar nichts so aufgefallen und entfaltet wohl erst seine volle Wirkung, als die Tür geöffnet wird. Immerhin ist draußen auch nichts weiter zu sehen. Manche der Worte, die von ihren Gefährten gesprochen werden, versteht sie auch nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 12.12.2018 11:25

Begeistert ist León natürlich nicht davon, diesen Kessel untersuchen zu müssen, aber er sieht doch ein, dass es ihnen vielleicht weiter hilft. Also nimmt er den Kessel und seinen Inhalt näher in Augenschein. "Hm, das ist wirklich eigenartig. Es scheint mir Goldleim zu sein, ein recht potentes Kontakt- und Waffengift. Wozu braucht eine Kräuterfrau so etwas bitte? Das alles hier stinkt zum Himmel. Im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinne."

Alexejs Bemerkungen tragen dem Bronnjaren einen "Wenn ihr meint " - Blick ein.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 53720
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 12.12.2018 11:31

Der Junker scheint angewidert und sprachlos. Das alles scheint nicht so zu sein, wie er es erhofft oder auch nur in seiner Erinnerung gekannt hat. Aber was damals, vor fast sechzehn Götterläufen hier passiert ist, mag auch schlicht etwas anderes sein, als das was sich nun abspielt. Er findet jedoch keine Worte sondern bleibt vor der Hütte stehen und schüttelt immer wieder den Kopf.

In der Tat scheint der Geruch sich auf die Parts in der Hütte zu beschränken, während draußen vermutlich die frische Luft dafür sorgt, dass der Gestank nicht zu penetrant ist. Wildzorn, die noch immer draußen ist, ist allerdings auch die erste, die eine Annäherung erkennt. Dort hinten, wo man selbst vor gar nicht allzu langer Zeit hergekommen ist, nähert sich jemand aus dem Wald. Es ist eine schmächtige, gebeugte Gestalt, die in dunkle Kleidung gewandet ist und sich langsam und träge, auf einen knorrigen Stecken gestützt, auf die Hütte zubewegt.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 9260
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.12.2018 21:34

Nahimes Gesichtsausdruck ist bei der Erwähnung des Giftes noch deutlich finsterer geworden und sie versucht noch mehr nichts zu berühren als sie die Hütte verlässt.
War hier mal jemand die letzten Jahre?, fragt sie den Junker, hat im Moment wohl die Gestalt noch nicht gesehen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 12.12.2018 22:17

Draußen

Wildzorn gibt Laut. Es ist mehr ein Heulen als ein Bellen, dennoch kurz. Vielleicht ein bisschen unheimlich, aber trotzdem hörbar - für die in der Hütte und für die Dame am Wald. Sie nimmt ihre Speer vor sich in beide Hände, hält aber die Spitze nach oben. Keine Bedrohung, eher Abwehr.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 13.12.2018 08:23

Draußen

Auch León hat sich nach der Untersuchung des Kessels wieder nach draußen begeben. Als Wildzorn diesen seltsamen Laut ausstößt, schaut er automatisch erst zu ihr, sieht wie sie den Speer mit beiden Händen greift und wendet den Blick in die Richtung, in die sie schaut, die Hand am Rapier, bereit es zu ziehen. "Ah, scheint als bekämen wir Besuch. Die Frau dürfte uns einiges zu erklären haben."

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 9633
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 13.12.2018 09:24

Draußen

Überrascht blickt Shey zu Wildzorn, aber dann versteht sie ihre Geste und das Geheule. Genau wie Leon greift sie zu ihrem kleinen Stecken, den sie aber hinter dem Rücken etwas verborgen hält.
"Na, dann bin ich aber gespannt was sie zu sagen hat", stellt sie fest und wirft einen Blick zu den hohen Damen und Herren.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 53720
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 14.12.2018 06:54

Die Frau nähert sich langsam, sie hat mit Sicherheit schon gesehen, dass jemand an ihrer Hütte steht und blickt auch ab und an auf, doch scheint sie entweder nicht beunruhigt oder sie ist schlicht und ergreifend nicht sonderlich schnell zu Fuß. Als sie auf etwas mehr als zehn Schritte heran ist bleibt sie dann doch stehen und richtet sich auf, was sie allerdings auch nicht beeindruckender wirken lässt. Graues Haar fällt ihr strähnig über die schmalen Schultern, ihre Nase ragt sehr spitz aus dem hageren Gesicht hervor, ihr Augenhöhlen sind tief und die Haut mit faltigen Runzeln und Altersflecken überzogen. Ihre knochigen Finger klammern sich um ihren knorrigen Stecken, mit dem sie ihre Schritte stützt und sie scheint außer Atem zu sein.

Ihre Stimme jedoch, die sie nun erhebt, hat einen überraschend sanften und freundlichen Klang. Seid gegrüßt, Reisende. Und auch ihr Junker Berstenhag. Was führt euch zu meiner bescheidenen Hütte? die schmalen Lippen verziehen sich zu einem sachten, aber fast zahnlosen Lächeln. Der Junker selbst scheint noch mit sich zu ringen, blickt zur Hütte, dann zum Kräuterweib und ein wenig hilfesuchend zu seinen erwählten Streitern. Jetzt, im Angesicht der Ereignisse, scheint er nicht mehr so sicher zu sein, ob das hier die beste Idee war.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3180
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von hexe » 14.12.2018 16:52

"Wir suchen die Bestie, die rohe Schweine frisst." Das kommt frei heraus. Alte sind in ihrer Heimat hoch angesehen und warum lange rumreden? Dennoch schielt Wildzorn immer wieder auf ihre Knochenkeule, ob diese ihr vielleicht zeigt, ob auch die Frau eine Schamanin ist. "Die Leute sagen Du weißt wo sie ist und wie man sie heilt."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 9260
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Chephren » 14.12.2018 19:25

Nahime tritt neben den Juncker, wartet wohl darauf, dass er sie anspricht, was sich dann jedoch als Reinfall abzeichnet.
Seid gegrüßt. Ich bin Grafin Nahime von Silbertann und ich denke wir sollten uns unterhalten. Über Dinge, die vor einigen Jahren der Familie des Junkers passiert sind und auch über eure Auswahl in Kräutergarten und Kochtopf... Dabei blickt sie der Frau in die Augen und bleibt ansonsten recht neutral.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 16551
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 14.12.2018 19:47

León sieht zu Wildzorn, schüttelt mit einem ungläubigen Grinsen den Kopf und will sich schon der Kräuterfrau zuwenden, als die Gräfin das Wort ergreift. Also wartet er ab, nicht ohne aber dem Junker noch mal ein aufmunterndes Lächeln zu schenken.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 53720
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Bornland] Purpurgeburt

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 16.12.2018 22:46

Oh, sicherlich können wir uns unterhalten. Ihr wart also schon bei meiner Hütte, liebe Gräfin? Nun, dann stellt doch eure Fragen. Denn von einem Monster, das gerne Schweinebeine frisst, weiß ich wenig. Ich könnte aber viele Menschen zeigen, die nichts gegen eine saftige Keule einzuwenden hätten. Sie lächelt zahnlos, während sie herantritt. Sie umweht ein muffiger Geruch, wie er alten Frauen und ihrer Kleidung immer anzuhaften scheint, etwas staubig, etwas schwer, nicht zwingend bedrängend, aber doch nicht angenehm. Soll ich euch einen Tee machen? fragt sie dann und deutet auf ihre Hütte.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Antworten