Politisches Allerlei

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Exar » 27.04.2018 22:06

Slightly off topic, aber da dies hier quasi der Politthread ist:

Nachricht der Moderation - Eadee

Das war kein allgemeiner Politikthread, hier hast du einen, bitte in Zukunft selbstständig einen neuen aufmachen statt vom Thema weg zu lenken.
Die Nummer in Korea grad finde ich super.
Hoffentlich wird das was und die können ihre eigene Mauer auch bald abreißen. :)

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1319
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Trump - jetzt gehts los

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 28.04.2018 08:55

Ich denke mal, das Kim sowas schon die ganze Zeit geplant hatte (hey, er hat in Europa studiert, kann also nicht komplett weltfremd sein). Sein Problem bei der Machtübernahme war halt, das er erst das Militär bändigen muss (sprich: ein paar Generäle entsorgen, das Atomprojekt muss scheitern, dazu ist er sehr jung in einem Land wo Alter zählt..). Hätte er sowas zu früh versucht, hätte man ihn einfach weggeputscht.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Exar » 28.04.2018 14:33

AngeliAter hat geschrieben:
28.04.2018 08:55
Ich denke mal, das Kim sowas schon die ganze Zeit geplant hatte (hey, er hat in Europa studiert, kann also nicht komplett weltfremd sein). Sein Problem bei der Machtübernahme war halt, das er erst das Militär bändigen muss (sprich: ein paar Generäle entsorgen, das Atomprojekt muss scheitern, dazu ist er sehr jung in einem Land wo Alter zählt..). Hätte er sowas zu früh versucht, hätte man ihn einfach weggeputscht.
Ich glaube, er hat nicht nur in der Schweiz studiert, sondern ist dort auch vorher schon zur Schule gegangen. Möglich, dass es erst um das Militär ging und er da aufräumen musste, aber ehrlich gesagt hatte ich schon etwas eher mit positiven Entwicklungen gerechnet.
Dennoch, besser spät als nie. So ganz traue ich dem Braten aber noch nicht.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 28.04.2018 15:01

Jo abwarten, Assad hat ja auch in Europa studiert.
Ist halt die Frage wie weit man sich mit dieser Art Leute einlassen muss um überhaupt auf einen grünen Zweig zu kommen. Würde es rein nach Moral gehen müssten wir ne Mauer südlichdes Mttelmeeres bauen und in ziemlich vielen Ländern intervenieren.

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Exar » 28.04.2018 21:14

Rhanaya hat geschrieben:
28.04.2018 15:01
Würde es rein nach Moral gehen müssten wir ne Mauer südlichdes Mttelmeeres bauen und in ziemlich vielen Ländern intervenieren.
Wie meinst du das?
Hat ein Kameruner keine Moral?

Andwari
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7457
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Andwari » 28.04.2018 22:38

Ein Geisterfahrer? ... Hunderte!

Da bleibt nur, die eigene Wohnungstür zuzumauern, denn da draußen sind ganz viele böse amoralische Leute =alle die nicht meiner Meinung sind, andere Prioritäten setzen usw. ;-)

Benutzer/innen-Avatar
Talron
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5009
Registriert: 23.03.2004 13:28
Wohnort: LB

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Talron » 29.04.2018 11:12

Exar hat geschrieben:
28.04.2018 21:14
Rhanaya hat geschrieben:
28.04.2018 15:01
Würde es rein nach Moral gehen müssten wir ne Mauer südlichdes Mttelmeeres bauen und in ziemlich vielen Ländern intervenieren.
Wie meinst du das?
Hat ein Kameruner keine Moral?
Das wäre nicht die Frage.
Wenn ich mich moralisch verhalten möchte, in einer Welt in der Gewalt und das Recht des Stärkeren schicht ein bedeutender Faktor ist, dann habe ich ( so ich nicht unsterblich bin) nicht so viele Optionen. Ich kann einen Abgeschlossenen Raum schaffen in dem ich eben das Willkürrecht gegen rechtsstaatliches Recht eintausche oder ich kann missionieren. Sprich versuchen dies auf der Ganzen Welt zu machen. Im Grunde beschreiben beide Optionen mehr oder minder das Selbe. Ich beschränke meine Intervention auf einen Raum in dem ich die angesprochenen Vorstellungen durchsetzen kann. Begebe ich mich aber aus diesem Raum heraus, dann muss ich nach anderen Spielregeln spielen. Wenn ich diese aber für unmoralisch halte, muss ich halt unmoralisch handeln. Oder kurz: wer in dieser Welt Waffen zu verkaufen/vergeben hat ist bei den Spielern gern gesehen. Nur ob man die Profession des Waffenhändlers so moralisch findet sei dahingestellt. Nur wenn ich das eben nicht tue kann ich zu Hause bleiben oder ich muss eben meine Vorstellungen vor Ort durchsetzen.

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1319
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 29.04.2018 15:19

Nein, eigentlich war die Aussage, das wir hier in Europa im Kenntnis um die höchste und universelle Moral sind und südlich des Mittelmeers dies nicht zutreffen solle.
Wobei es natürlich moral höchst fragwürdig ist wenn man sich so absolut überlegen hinstellen möchte.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Exar » 29.04.2018 15:49

Pauschalisierungen helfen in solchen Themenbereichen auch nicht wirklich weiter.
Und ob "wir" mit z.B. unserem Turbokapitalismus jetzt die Krone der moralisch integeren Schöpfung sein sollen, ist zumindest diskussionswürdig.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2033
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Madalena » 29.04.2018 16:25

Bei einer Wiedervereinigung Koreas hätten nicht nur Kim, der sich in seiner relativ kurzen Amtszeit bereits die Hände schmutzig gemacht hat, sondern auch viele andere in der nordkoreanischen Führungsspitze eine Menge zu verlieren. Wie soll das denn funktionieren? Ein Diktator sucht sich einen normalen Job, und wird der liebe Nachbar all der Menschen, die er vorher gewaltsam unterdrückt hat?

Mit anderen Worten: Das Gerede halte ich für heiße Luft. Wahrscheinlich wurde es Kim in letzter Zeit etwas stressig und/oder er braucht dringend Geld, und darum macht er zur Abwechslung einen auf umgänglich und versöhnlich, bis erreicht hat was er will. Wäre er von Anfang an auf eine friedliche Abwicklung des Regimes und der Teilung aus gewesen, hätte er bislang nicht so auf Eskalation gesetzt.

Mal ganz davon abgesehen ob Südkorea überhaupt bereit ist, sich diesen Klotz ans Bein zu binden.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 29.04.2018 16:56

Exar hat geschrieben:
28.04.2018 21:14
Wie meinst du das?
Hat ein Kameruner keine Moral?
Mäh, natürlich meine ich es nicht so, wie du meinst es meinen zu müssen.

Ist es moralisch ok mit korrupten und oft auch menschenverachtenden Staatsoberhäuptern zu handeln und Abkommen zu schließen? Nur sind die oft die Einzigen mit denen man reden kann oder man puscht die moralisch richtigen NGO's, was dann zum Konflikt im Land führt um am Ende hast du einen Bürgerkrieg oder ziemlich viele tote/eingesperrte NGOler, moralisch auch fragwürdig.

Die Mehrzahl dieser ilusteren Regimes sind eben z.Z. südlich/süd-östlich des Mittelmeeres.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8830
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Politisches Allerlei

Ungelesener Beitrag von Zorni » 29.04.2018 17:09

Also ob du als Rechtsradikaler hier über Moral reden solltest, lol. Sorry, den Scheiß will ich hier nicht weiter lesen.

Gesperrt