Warum verkauft Ulisses den Landser?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Findelkind
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1298
Registriert: 28.02.2006 14:30
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Findelkind » 03.01.2013 13:32

Sehr gut. Dann kann ich ja doch noch weiter DSA-Artikel kaufen. :-)

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1979
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 03.01.2013 13:59

Schade, nicht das was man sich erhoffen konnte. Leider keine wirkliche Stellungnahme. Würde der gekündigte Vertrag bis April 2014 laufen, würde er wahrscheinlich auch erfüllt. Schließlich ist er ja gekündigt... Aber nun gut.
Zuletzt geändert von bluedragon7 am 03.01.2013 14:52, insgesamt 2-mal geändert.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

lowfyr
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 87
Registriert: 28.11.2005 21:30

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von lowfyr » 03.01.2013 14:55

Verträge haben nun mal für solche Fälle Fristen.Fristlos kommt da eher selten vor. Und 4 Monate sind da ja noch vergleichsweise human.

Und ich würde das schon als Stellungnahme sehen.

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8790
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Cifer » 03.01.2013 15:20

Witzig - kaum ist der hiesige Thread wieder offen, geht der im Ulissesforum zu. :lol:

Ansonsten IMO eine zufriedenstellende Bereinigung. Ob nun die Bücher wegen des Landsers rausflogen oder einfach weil irgendwas anderes nicht am Vertrag passte, wird man wohl nicht mehr erfahren, aber letztlich ist mir in erster Linie wichtig, dass sie raus kommen. Das passiert, also ist das Thema für mich erstmal gegessen.

Benutzer/innen-Avatar
Thorias7
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 618
Registriert: 30.03.2010 18:18
Wohnort: Helpsen

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Thorias7 » 03.01.2013 15:48

Wieso sind die denn überhaupt im Verkauf gelandet? Also, keine Unterstellungen, aber ich würde, wenn ich etwas verkaufe, auch immer aufs kleingedruckte achten, also, was verkaufe ich so mit?
Ich meine, ok, Perry Rhodan ist schon ne coole Sau (glaub ich), aber wenn ich dazu auch noch ne Nazizeitschrift vertreiben muss würd ich mir das nochmal überlegen.

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1979
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 03.01.2013 16:01

lowfyr hat geschrieben:Verträge haben nun mal für solche Fälle Fristen.Fristlos kommt da eher selten vor. Und 4 Monate sind da ja noch vergleichsweise human.

Und ich würde das schon als Stellungnahme sehen.
Fristlos darf schon vorkommen, wenn es was gekostet hätte, tja dann hätte man eben diese Kosten tragen müssen um die braune Masse abzuwaschen. Eine Stellungnahme sehe ich nicht, da ist nur eine Information.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3064
Registriert: 26.08.2003 23:40

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Adanos » 03.01.2013 18:53

Erwartest du jetzt, dass Ulisses jedes Detail seiner Geschäftsbeziehungen nebst AGB, Kündigungsklauseln und (zu erwartenden) Verkaufszahlen offenlegt?
Das sind zum einen Geschäftsgeheimnisse, zum anderen dürften diese Informationen für 90% der hier anwesenden, wohl überwiegend juristisch bzw. verlagswirtschaftlich unversierten User vollkommen unverständlich und damit unbrauchbar sein.

Es wurde Stellung bezogen: Das wurde in einem Bundle eingekauft. Die Kooperation ist nach Auslaufen des Vertrags im April beendet. Und nein, nicht immer kann man sich vorzeitig daraus befreien. Verlage, die untereinander kooperieren leben unter anderem auch davon, dass sie sich auf die Vertriebslaufzeiten verlassen.

Also: Der Kuchen ist gegessen. Der Landser ist künftig nicht im Programm. Fertig.

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1979
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 03.01.2013 19:23

Adanos hat geschrieben:Erwartest du jetzt, dass Ulisses jedes Detail seiner Geschäftsbeziehungen nebst AGB, Kündigungsklauseln und (zu erwartenden) Verkaufszahlen offenlegt?
...
Also: Der Kuchen ist gegessen. Der Landser ist künftig nicht im Programm. Fertig.
Sicher nicht, aber ein bisschen mehr hätte ich schon erwartet. Wie das eben so ist im Leben...

Ja, der Kuchen ist gegessen durch einen glücklichen Umstand "schon" im April.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 03.01.2013 19:46

Gilion von Gratenfels hat geschrieben:
Adanos hat geschrieben:Erwartest du jetzt, dass Ulisses jedes Detail seiner Geschäftsbeziehungen nebst AGB, Kündigungsklauseln und (zu erwartenden) Verkaufszahlen offenlegt?
...
Also: Der Kuchen ist gegessen. Der Landser ist künftig nicht im Programm. Fertig.
Sicher nicht, aber ein bisschen mehr hätte ich schon erwartet. Wie das eben so ist im Leben...
Ich finde die Stellungnahme in Ordnung und ausreichend:
Andre Wiesler(sinngemäße Zusammenfassung) hat geschrieben:Wir sind dumme Perry Rhodan-Fanboys
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 03.01.2013 19:49

Talasha hat geschrieben:Ich finde die Stellungnahme in Ordnung und ausreichend:
Andre Wiesler(sinngemäße Zusammenfassung) hat geschrieben:Wir sind dumme Perry Rhodan-Fanboys
:lol: °oO(Sehr schönes zusammenfassendes und menschelndes Statement...)

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8790
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Cifer » 03.01.2013 19:51

@Gilion
Sicher nicht, aber ein bisschen mehr hätte ich schon erwartet. Wie das eben so ist im Leben...
Und was?
Was soll außer "Wir finden braunes Gedankengut scheiße und ab April gibt's die nicht mehr" da rumkommen?

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3064
Registriert: 26.08.2003 23:40

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Adanos » 03.01.2013 20:59

Vielleicht hat ja manch einer die Offenlegung höchstgehmeiner Spielhilfen wie "Das 1.000-Jährige Reich Rauls des Größten Feldherrn aller Zeiten" oder "Wege in den Rrrrrreichsforrrrst" oder "Haffax' Volkssturm: Hart wie Maraskanstahl" erwartet :devil: *SCNR*

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 03.01.2013 21:53

Gilion von Gratenfels hat geschrieben:Schade, nicht das was man sich erhoffen konnte. Leider keine wirkliche Stellungnahme. Würde der gekündigte Vertrag bis April 2014 laufen, würde er wahrscheinlich auch erfüllt. Schließlich ist er ja gekündigt... Aber nun gut.
Wow, wirklich mal wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass DSA-Spieler aber auch wirklich immer, immer immer was zu meckern haben... *kopfschüttel*
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 03.01.2013 21:55

Andererseits, hätten sie auf die Landserverkaufsrubrik einen entsprechenden Hinweis ala "Nur noch bis April hier erhältlich" gesetzt hätten sie sich das hier ersparen können.
Zuletzt geändert von Talasha am 03.01.2013 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Oil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12
Registriert: 08.04.2011 19:06

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Oil » 03.01.2013 22:07

Ich gebe mal den Advocatus Diaboli.
Reaktionen, die gar zum Boykott von Ulisses aufrufen halte ich für ansolut übertrieben. Da soll doch mal bitte die Verhältnismäßigkeit beachtet werden, zwischen dem Vertrieb eines 'ungewünschten' Heftes und den durchaus realen wirschaftlichen Schaden von Ulisses.
Das heutzutage jeglicher unbegründeter Verdacht nach rechter Nähe schon einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden verursachen kann, ist äußerst traurig. Es ist eine Hexenjagt nach rechten Phantomen, der sich Ulisses direkt gebeugt hat. Ich sage bewusst rechten Phantomen, denn dieses Blatt wird seit etlichen Jahrzenten vertrieben und wäre es rechtsradikal, wär es sicherlich schon verboten worden. Es ist schade, dass die Meisten nicht mal mehr bereit sind sich mit konträren Positionen auseinanderzusetzen und sofort nach der ultima ratio geschrien wird. Nach dem 'Shitstorm' werd ich wohl mal einen Landser kaufen und lesen um Entscheiden zu können warum sich jemand soein Blatt kauft. Den tendentiosen Wiki-Eintrag ignoriere ich geflissentlich.

Viele Grüße
Oil

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 03.01.2013 22:25

:???:
Ist doch schon alles vorbei...
Und wie immer hat Lexaja recht.

TeichDragon
Posts in diesem Topic: 16

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von TeichDragon » 03.01.2013 22:28

Talasha hat geschrieben:Andererseits, hätten sie auf die Landserverkaufsrubrik einen entsprechenden Hinweis ala "Nur noch bis April hier erhältlich" gesetzt hätten sie sich das hier ersparen können.
Die ganzen Restauflagen von VPM (Perry Rhodan, Atlan, Nostradamus...etc..) werden ab dann nicht mehr von Ulisses vertrieben.
Meine Vermutung geht dahin, dass dann die komplette Seite offline geht -
(Also ulisses-universe, da sind ja nur ganz wenige eigene Sachen drauf) - und man sich wieder einzig auf den F-Shop konzentriert.

Inhalt ergänzt am 03.01.2013 23:30
Oil hat geschrieben:Nach dem 'Shitstorm' werd ich wohl mal einen Landser kaufen und lesen um Entscheiden zu können warum sich jemand soein Blatt kauft. Den tendentiosen Wiki-Eintrag ignoriere ich geflissentlich.
Kleiner Tipp: Auf Amazon gibt es mehrere davon in elektronischer Form für Null Cent.
Zuletzt geändert von TeichDragon am 03.01.2013 22:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 03.01.2013 22:31

Wenn ich recht gesehen habe wird Ulisses-Universe auch gar nicht mehr als Shop auf der Ulisses HP verlinkt/aufgeführt.
Zuletzt geändert von Talasha am 03.01.2013 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Mindflip
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 179
Registriert: 23.04.2010 01:12

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Mindflip » 04.01.2013 02:05

Shadow-chan hat geschrieben:
Gilion von Gratenfels hat geschrieben:Schade, nicht das was man sich erhoffen konnte. Leider keine wirkliche Stellungnahme. Würde der gekündigte Vertrag bis April 2014 laufen, würde er wahrscheinlich auch erfüllt. Schließlich ist er ja gekündigt... Aber nun gut.
Wow, wirklich mal wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass DSA-Spieler aber auch wirklich immer, immer immer was zu meckern haben... *kopfschüttel*
Naja, ist doch nur einer immerhin. Alle anderen, inklusive mir, scheinen mit der Stellungsnahme doch absolut zufrieden & besänftigt, oder sehe ich das falsch?
Ulisses wird dieses unselige Ding sehr bald nicht mehr vertreiben und fertig, tutti paletti und so. Und das ist doch alles was wir wollten.
Da jetzt wieder die Mär vom ewig-grantigen-Nerdwut-DSA-Spieler beschwören zu wollen finde ich gelinde gesagt albern; zumal Gilions Beitrag nun auch nicht das ist, was ich mir unter echter Nörgelei vorstelle.

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5463
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 04.01.2013 12:27

Shadow-chan hat geschrieben:
Gilion von Gratenfels hat geschrieben:Schade, nicht das was man sich erhoffen konnte. Leider keine wirkliche Stellungnahme. Würde der gekündigte Vertrag bis April 2014 laufen, würde er wahrscheinlich auch erfüllt. Schließlich ist er ja gekündigt... Aber nun gut.
Wow, wirklich mal wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass DSA-Spieler aber auch wirklich immer, immer immer was zu meckern haben... *kopfschüttel*
Das ist ein perfektes Beispiel dafür, dass eine Person, die sich in einem DSA-Forum herumtreibt, mit der Stellungnahme nicht zufrieden ist.
Daraus weitreichende Schlüsse zu ziehen ("DSA-Spieler haben immer was zu Meckern") ist da übertrieben, vor allem, wenn du den Rest der Stichprobe ignorierst.
Du könntest damit höchstens die Aussage "Es gibt immer jemanden, der nicht zufrieden ist" belegen, aber das ist ja leider eine ziemliche Nullaussage. :censored:
Oil hat geschrieben:Ich sage bewusst rechten Phantomen, denn dieses Blatt wird seit etlichen Jahrzenten vertrieben und wäre es rechtsradikal, wär es sicherlich schon verboten worden.
Na da liegst du aber falsch. Rechtsradikal zu sein ist nicht verboten.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzer/innen-Avatar
Kuanor
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2211
Registriert: 23.01.2009 18:04
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Kuanor » 04.01.2013 12:40

Nachdem die Sache ja nun geklärt ist, Stipen, kennst du schon den:

Ein Soziologe, ein Physiker und ein Mathematiker fahren im Zug. Sie schauen aus dem Fenster und sehen ein schwarzes Schaf.
Soziologe: "Hier gibt es schwarze Schafe."
Physiker: "Falsch. Hier gibt es mindestens ein schwarzes Schaf."
Mathematiker: "Immer noch falsch. Hier gibt es mindestens ein Schaf, das auf mindestens einer Seite schwarz ist."


:censored:
(SCNR)
Mit seinem alten Char DSA ohne grünen Lebensbalken überm Kopf erleben?
KSK, ein Nicht-nur-Kampfsystem (v2.8, 23.08.13)

Eulenspiegel
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4821
Registriert: 15.04.2005 13:32

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Eulenspiegel » 04.01.2013 15:32

@Kuanor
Kommt ein Biologe dazu: "Äh Leute, das ist 'ne Kuh." :)

Ifram
Posts in diesem Topic: 16

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Ifram » 04.01.2013 19:13

Ich möchte mich im Grunde ebenfalls gerne mit Ulisses zufrieden und versöhnt fühlen können. Es ist mir nur nicht so leicht möglich, mich über den Gehalt der Aussage von André Wiesler selber zu täuschen. Ich möchte beim nächsten Produktkauf kein schlechtes Gewissen haben. Im Augenblick geht dass aber nicht.
Dabei bin ich voller Verständnis für andere, die nur allzu bereitwillig jedes erklärende Wort annehmen möchten. Die Rufe "das Thema ist vorbei, ich möchte nicht mehr damit konfrontiert werden" legen Zeugnis davon ab, dass man sich im Grunde wissend der Erkenntnis verweigert, dass sich trotz der unerträglichen Verquickung mit rechter Schreibe und trotz deutlicher Kundenkritik nichts geändert hat.
Es ist ja immerhin auch der Verlag, der unsere Spielsachen veröffentlicht. Sich hier konsequent zu verhalten und dem wirklichen Minimalgehalt der Mitteilung zu stellen ist daher schwierig. Doppelplus ungut. Mir selber ist es gerade wichtiger, in dieser Angelegenheit mit gesellschaftlicher Relevanz dem einzig möglichen Standpunkt treu zu bleiben als einer Marke. Es bedeutet Verzicht und nicht jeder möchte den Preis dafür zahlen.
Im Tanelorn schrieb ich bereits, wie ich die Mitteilung wahrgenommen habe:

Ulisses tut nichts. Den Vertrieb im April zu beenden, war ja schon beschlossene Sache.
"Der Landser" wird in André Wieslers Mitteilung nichtmal namentlich genannt, es geht um "die Heftromansache". Schämen? Falsch gedacht - taktisches Nichterwähnen. Denn der Grund, den Vertrieb von Ausgaben des rechten Blättchens zu übernehmen: wir wollten Atlan. Dafür durfte die Wehrmacht mit ins Boot.
Man distanziert sich von radikalisierendem Gedankengut. Ausgerechnet "Der Landser" ist anscheinend zu subtil, um als solches erkannt zu werden.

Zu wenig. So schade.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 04.01.2013 19:37

Also Ulisses hätte den bereits gekündigten Vertrag kündigen sollen? :???:
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Rhys ui Cadrach
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 2226
Registriert: 16.01.2008 22:38
Wohnort: Nordseeküste

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Rhys ui Cadrach » 04.01.2013 19:54

Nein, aber eine deutlichere Stellungnahme wäre schon schön gewesen.

Ich habe es so verstanden, dass es für den Vertrieb der sonstigen Hefte in Kauf genommen wurde oder man sich zumindest keine Gedanken darüber gemacht hat. Was auch immer der Grund war, man hätte dies ruhig zugeben können. Die Stellungnahme ist keine, sondern nur eine Beschwichtigung nach dem Motto: "Die gibt eh bald nicht mehr, also stellt euch mal nicht so an.."

Ich persönlich hoffe nichtsdestotrotz, dass durch diese Diskussion ein wenig Sensibilität im Umgang mit dem Thema entstanden ist und man in Zukunft weniger blauäugig und gedankenlos irgendwelche Pakete einkauft und vertreibt.
Man darf die Dinge nicht immer nur anschieben. Man muss sie auch mal geschehen lassen. - Der kleine Bruder, S. Regener

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 04.01.2013 20:02

Rhys ui Cadrach hat geschrieben:
Ich habe es so verstanden, dass es für den Vertrieb der sonstigen Hefte in Kauf genommen wurde oder man sich zumindest keine Gedanken darüber gemacht hat. Was auch immer der Grund war, man hätte dies ruhig zugeben können.
Das haben sie doch genau so geschrieben.


Ich meine was erwarten du und Irfam?
Zuletzt geändert von Talasha am 04.01.2013 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Ashen Shugar
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2009 21:34

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Ashen Shugar » 04.01.2013 20:09

@Ifram
Was mich wundert wenn es bereits gekündigt war, warum stand dann nicht in Ulisses-Universe "nur noch erhältlich bis April 2012"?

"Ausgerechnet "Der Landser" ist anscheinend zu subtil, um als solches erkannt zu werden." -Ifram

=> Genau das ist ja das Problem!

@Rhys
"Ich persönlich hoffe nichtsdestotrotz, dass durch diese Diskussion ein wenig Sensibilität im Umgang mit dem Thema entstanden ist und man in Zukunft weniger blauäugig und gedankenlos irgendwelche Pakete einkauft und vertreibt."

=> Das wäre schön!

ODER
(Vermutung an)
Wurde es jetzt erst gekündigt? => Dann hat Ulisses gehandelt und das ist sehr gut.
(Vermutung aus)

Die Seite ist auch immer noch verlinkt:
http://www.ulisses-spiele.de/
http://ulisses-universe.de/
Zuletzt geändert von Ashen Shugar am 04.01.2013 20:26, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 04.01.2013 20:24

Stimmt auf der rechten Seite ist das Logo, ich hab immer unter "Shop" nachgesehen.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Varana
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Varana » 04.01.2013 20:29

Steht doch eigentlich in Ulisses' Mitteilung: Der Vertrieb war schon vorher gekündigt worden, und er läuft nun vertragsgemäß aus.

Warum da nicht "bis April 2013" steht? Warum sollte es? Bis dahin gibt's dort Perry Rhodan zu kaufen, danach nicht mehr. Ist ja nicht so, als wäre das der Haupt- oder auch nur siebzehntwichtigste Vertriebsweg für die Hefte. Die verkaufen dort Reste ab - wenn keine mehr da sind, sind sie halt alle, warum auch immer.

Eulenspiegel
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4821
Registriert: 15.04.2005 13:32

Errungenschaften

Re: Warum verkauft Ulisses den Landser?

Ungelesener Beitrag von Eulenspiegel » 04.01.2013 20:51

Shadow-chan hat geschrieben:Wow, wirklich mal wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass DSA-Spieler aber auch wirklich immer, immer immer was zu meckern haben... *kopfschüttel*
Welch waren Worte.

Naja, ich halte es bezüglich der Landser-Affäre mit Voltaire.

Gesperrt