Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 1593
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 06.11.2012 00:54

Auch immer Grund zur Freude ist ein Magier mit den Zaubern:

Exposamini
Ignisphäro

Folgende Situation:

Die Heldengruppe ist schon seit einigen Tagen auf der Reichsstraße unterwegs. Straßenräuber sind dort ja keine Seltenheit, dementsprechend die vorsichtige Reaktion, als auf der Straße ein Umgekippter Baumstamm liegt, mit einigen Gebüschen daneben. Unser Weiß-Magier natürlich sofort Herr der Lage, während sein grauer Kollege (Nachteil: Impulsiv) noch einen Moment brauch:

Weiß-Magier: "Exposamini!"
SL: Ja, da im Gebüsch lebt etwas.
Weiß-Magier: "Leute, dort im Gebüsch lauert irgendwas...."

Weiß-Magier: Ich hab leider nur recht wenig Punkte über (2). Kann ich irgendwas zu dem Wesen sagen, dass sie da versteckt?

Grau-Magier: "Vermutlich irgendwelche Banditen... Aber nicht mit mir!"
*Alle gucken Spieler des Magiers an*
Grau-Magier: "Ignisphaero! (5 Würfel)"
Grau-Magier: 1:1:4 *Jubelt*
SL: Ähm....
Grau-Magier: 5W6 + 4W6--> 24+ 16 (Kritische Zaubertreffer verdoppeln bei uns den Schaden) Heiß 80 Schaden für das Banditenpack!
SL: ... ... Da waren keine Banditen. Das wollt ich grad noch sagen....
Weiß-Magier: Was war es denn?
SL: Von der Größe her hättest du getippt auf Eichhörnchen. Aber Glückwunsch Nolan (Name des Graumagiers). Du hast die 4 Eichhörnchen soeben atomisiert...
Grau-Magier: Vielleicht warens ja Killer-Eichhörnchen
SL: -.-

War wunderschön den Nachteil Impulsiv ausgespielt... Mir tuen aber bis heute die 5 kleinen Eichhörnchen Leid, die dort pulversiert wurden. (Unser Jäger, der sich das ganze doch nochmal angucken wollte, hat laut SL, eingebrannt in den verkohlten Boden, die Umrisse von 5 Eichhörnchen gefunden... Von den Tieren selbst war nichts übrig....(Verständlich, bei maximal 4 LeP je Tier...)
Zuletzt geändert von Wolfio am 06.11.2012 01:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 8957
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 06.11.2012 08:42

Warhammer:
(Anmerkung: Die Haltung der Sigmar-Kirche in Bezug auf Magie entspricht so ungefähr der des Ordens vom Heiligen Bannstrahl Praios') :wink:

Auf dem Weg zur Endschlacht in der Kanalisation von Altdorf (der größten Stadt des Imperiums)
Hexe Theodora zum angehenden Sigmar-Priester Felix: "Ich dachte Du wolltest Priester werden, warum trägst Du jetzt den Wappenrock der Inquisition?"
Felix: "Ich gehe heute aus!"

später:
Sigmar-Priester zu Felix (fanatisch): "Ein Sigmar-Priester muss immer ein leuchtendes Vorbild sein!"
Felix (jammernd): "Aber ich habe meine Fackel verloren!"

Sky
Zuletzt geändert von Skyvaheri am 08.11.2012 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzer/innen-Avatar
Xenophero Santal
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 278
Registriert: 27.11.2004 16:14

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Xenophero Santal » 06.11.2012 17:07

Vor kurzen in unser D&D-Gruppe. Die Helden begeben sich gerade in eine Taverne, als aus dem heiteren Himmel ein riesiges Gewitter entsteht. Der Waldläufer würfelt auf Überlebenskunst (Patzer) und meint dabei trocken zum Rest der Gruppe: "Keine Angst, das Gewitter ist ganz natürlich."
Etwas später. Die Gruppe reist trotz Gewitter weiter, weil die Zeit ihnen davon läuft. Nach wenigen Stunden Marsch durch einen Wald hört das Gewitter genauso schnell auf wie es anfing. Dem Waldläufer wird noch eine Probe gewährt. Wieder ein Patzer und er sagt, etwas abergläubisch: "Also das ist unnatürlich, dass das Gewitter so schnell wieder aufgehört hat. Wir sollten vorsichtig sein."

Ein Spielabend später begeben sie sich in ein Tal, in dem vor kurzem Hügelriesen eingefallen sind und die eigentlichen Bewohner vertreibt. Diese sind dadurch recht verstört und wild und daher greifen sie gnadenlos alles an. Auf einmal werden sie alsbald auch von den Kreaturen attackiert, der Hexenmeister (der manchmal sehr viel unfug macht) liegt dem Tode Nahe am Boden und mitten im Kampf gesellt sich ein uralter Drache hinzu. Dieser gehört zu einer Sorte an, die Kämpfe verabscheut und lieber Geschichten und Witze erzählt und hört. Nachdem er alle einer Partei, die Kreaturen, davon trug und die Helden bis zum Kopf eingegraben hat kommt er zurück und sagt mit humorvoller Stimme: "Und jetzt erzählt mir mal warum ihr hier seid und am besten noch einen guten Witz, damit ich das verdauen kann"

Offtopic alle, außer der Hexer: "Zum Glück ist der Hexer jetzt KO, sonst wären wir sowas von tot bei seinem Humor"


Xenophero Santal,
in der Gruppe nun einen Running Gag über die (Un-)Natürlichkeit von Wetterphänomen habend
Zuletzt geändert von Xenophero Santal am 06.11.2012 17:09, insgesamt 1-mal geändert.

Rondras Hamster
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 65
Registriert: 23.02.2011 20:02

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Rondras Hamster » 08.11.2012 01:39

Epische Zauberpatzer: Magierin würfelt bei einem Manifesto element eine dreifach-20. Die kleine Flamme verwandelt sich in einen ausgewachsenen Feuerball. Die Gruppe selbst nimmt das eher gefaßt zur Kenntnis, unsere Magierin ist bekannt dafür, bei Zaubern nicht immer die Wirkung zu erzielen, die sie eigentlich geplant hatte.
Streuner: "Unsere Zaubertusse ist die einzige, die es hinkriegen würde, mit einem Heilzauber eine nukleare Katastrophe auszulösen."
Kavaliera: "Ja, die KAZ - Katastrophalste anzunehmende Zauberin."

Magierin erlegt einen Hasen mit einem Ignifaxius ("Frisch gejagt und direkt gebraten!"), allerdings zündet sie dank unzureichender Wildnisleben-Kenntnisse das Waldstück gleich mit an. Die Helden kommen allerdings noch rechtzeitig raus und stehen am Folgetag vor den Überresten des rauchenden Waldstückes...
Streuner: "DU bist echt die Kompetenz in Tüten."
Hexe: "Vielleicht können wir sie ja in Punin umtauschen? Sie ist ja offensichtlich kaputt."
Rahja-Geweihter: "Haben wir denn noch Garantie auf sie?"
Magierin: *grmbl*

NSC-Dorfschönling zur Sharisad: "Was macht denn eine Tulamidische Schönheit wie Ihr in dieser Gegend?"
Sharisad: "Ne Dönerbude auf!"

Streuner, Outgame: "Gibts eigentlich Kaffee in Aventurien?"
Magierin, auch Outgame: "Du willst doch nur an die Filtertitten!"

Meister: "Der Dorfbewohner arbeitet offensichtlich als Torfstecher."
Streuner: "Ich weiß nicht, Torf find ich sexuell jetzt nicht soooo erregend. Aber ich will ja nicht über kleinere Perversionen lästern..."
Rahja-Geweihter: "Ach nein? WER hat denn hier versucht, die Orkin zu besteigen?"
Streuner: "Hey, ich war geistig verwirrt!"
Kavaliera: "Ich will ja nicht unken, aber 'geistig verwirrt' könnte man 90 % deiner Aktionen nennen."

Meister, geistiger Aussetzer: "Ihr nähert euch dem Namen des Tempellosen..."

Streuner: "Elfen kann man nicht trauen! Sie sabotieren die Weltwirtschaft!"
Kavaliera: "Ach? Hat deine 'Ich bin sehr reich'-Anmache bei der Elfe nicht gezogen?"
Streuner: "Nein! ... äh, ja."

Während einer illegalen Einreise ins Liebliche Feld:
Kavaliera: "Schreib es dir bitte auf die Hand: Auf die Frage, was wir im Lieblichen Feld wollen, ist 'Amene flachlegen' die schlechteste aller Antworten."

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 253
Beiträge: 4947
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 09.11.2012 07:20

Gestern, Donner und Sturm:

Der Spruch des Abends kommt dieses Mal von Thallian:
Dass der Herr PRAios der Gott der Sonne ist, heißt nicht, dass auch alle seine Geweihten Leuchten sein müssen.

Die Szene des Abends:
Meisterinformationen zu: "Donner und Sturm": Unsere Route führt am Rand der Khom entlang. Da überholen wir den Wagen von drei Grolmen.
Sky: Ich schmeiß etwas Gold raus, vielleicht springen sie ja vom Wagen. Komm, der Spaß ist mir fünf Dukaten wert! So, dass es in der Sonne schön glitzert.
Gesagt, getan: Die Dukaten blinken im Schein der Sonne, alle drei Grolme hopsen tatsächlich vom Wagen. Dann eine spontane Eingebung: Ulfried (Skys Char) fährt an den Wagen der Grolme ran und Thallians Charakter steigt in voller Fahrt um. Fünf Meilen weiter parken wir die Kutsche der Grolme.


Supergeile Aktion, wir haben uns vor Lachen echt kaum noch auf den Stühlen halten können.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 09.11.2012 09:32

Rondras Hamster hat geschrieben:Während einer illegalen Einreise ins Liebliche Feld:
Kavaliera: "Schreib es dir bitte auf die Hand: Auf die Frage, was wir im Lieblichen Feld wollen, ist 'Amene flachlegen' die schlechteste aller Antworten."
:lol: Hat die Kavaliera diesem Helden etwas zu sagen?

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 166
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von GaldirEonai » 11.11.2012 21:02

Es ist wieder mal soweit, im Laufe von zwei Nachmittagen sind genug Zitate zusammengekommen um einen Post zu füllen :lol: .

Akteure:

Sindijan von Sinoda, Schwertgeselle und Piratenkapitän wider Willen
Mavolio, meridianischer Söldner, erst vor Kurzem zur Mannschaft gestossen
Kr'ss, echischer 'Blicksucher' (das designierte Opfer das das Böse auf sich zieht), in den Echsensümpfen zugelaufen
Reiner Zufall, Schelm
Magier-dessen-Namen-ich-mir-nie-merke, Abgänger der Akademie Tuzak und der vermutlich einzige Zauberer Aventuriens mit dem Adlerschwinge 'Kaiserpinguin'.



Mavolio und der Magier streiten sich.

Mavolio: 'Rühr mich nochmal an und ich schneide dir was wichtiges ab.'
Magier (drohend): 'Das machst du genau einmal.'
Mavolio: 'Ja, das war die Idee.'

-----------------------------

Im Garten einer Villa in Mirham.

Meister: 'Da steht ein Springbrunnen, mitten drin so ein kleines fettes Kind das reinpinkelt...'
Mavolio: 'Aus Stein?'
Meister: 'Klar aus Stein.'
Sindijan: 'Naja, kann man hier nie so sicher sein...'

-----------------------------

Sindijan ruft die Gruppe zu besonnenem Verhalten auf, insbesondere soll Mavolio aufhören auf der Gartenparty voller Granden Streit zu suchen.

Mavolio: 'Aber wo bleibt dann der Spass?'
Sindijan: 'Das finde ich ja auch bescheuert, aber ich bin der Kapitän, ich darf keinen Spass mehr haben...'

-----------------------------

Mavolio redet hochgestochen über Strategie und Taktik.
Sindijan: 'Du verwendest schon wieder Wörter über deiner Soldstufe...'

-----------------------------

Entscheidung über die Annahme einer 'Sidequest' steht an, fast alle sind dafür bis auf...

Sindijan: 'Ich weiss ja ich hab schon verloren, aber irgendwer muss hier die Stimme der Vernunft geben...wieso bin immer ich das?'

-----------------------------

Zum Amüsement einiger Granden (und für den Profit diverser Buchmacher) gehen wir ins Rennen um die legendäre Wopi-Wopi-Beere die irgendwo im Dschungel wachsen soll. Angeblich eine einzigartige Delikatesse, aber manche haben da gewisse Zweifel...

Mavolio: 'Die schmeckt sicher wie Molchhoden oder sowas.'
Kr'ss: 'Mhmmm...Molchhoden...'

-----------------------------

Wir versuchen unsere Wettquoten zu verbessern.

Meister: 'Im inkompetent aussehen seid ihr ziemlich begabt.'

-----------------------------

Eines der konkurrierenden Teams bei der Beerenjagd besteht aus abgebrühten Söldnertypen. Ein anderer Teilnehmer (selbsternannter General) beschwert sich darüber: 'Söldnern kann man nicht vertrauen, die sind ehrlos und kämpfen mit schmutzigen Tricks.'
Mavolio (Söldner): 'Das stimmt.'

-----------------------------

Der Schelm wird geschickt um die Quoten noch weiter zu verbessern.

Reiner (unschuldig): 'Aber ist Quotenmanipulation nicht verboten?'
Sindijan: 'Hallo? Wir sind Piraten...'

-----------------------------

Reiner: 'Kein Problem, überlass einfach alles dem Zufall...'
Sindijan: 'Jetzt krieg ich kalte Schauer.'

-----------------------------

Reiner: 'Wieso bin ich eigentlich nicht selber der Buchmacher?'
Mavolio: 'Du hast doch gar keine Ahnung wie man ein Buch macht.'
Reiner: 'Hab ich doch. Gut, beim Binden brauch ich Hilfe...'
Mavolio: 'Du kannst ja nicht mal deine Schuhbänder binden.'
Reiner: 'Ich kann sogar deine binden ohne dass du es merkst. Mach mal einen Schritt und finds raus...'

-----------------------------

Ein Versuch dem Echs die Situation zu erklären gerät etwas ausser Kontrolle.

Kr'ss: 'H'Ranga essen Döner?'

-----------------------------

Sindijan's Stossgebet nach einer weitern Aktion von Schelm, Söldner und Echs: 'WIESO? Was habe ich getan um das zu verdienen?...*leise* Ich frage mich ob Belhalhar noch Personal sucht...'

-----------------------------

Der gestresste Kapitän versucht den Ärger mit dem Echs an den Magier zu delegieren.

Sindijan: 'Ich glaube unser echsischer Freund hat einige magietheoretische Themen mit dir zu diskutieren...'
Magier (sarkastisch): 'Ja klar, deswegen kommt er ja aus dem Sumpf und ich aus der Akademie...'
Sindijan: 'Und ich gehe jetzt an die Bar.'

-----------------------------

Der Magier ist absolut ahnungs-, orientierungs- und hoffnungslos im Dschungel.
Sindijan, hilfreich: 'Ich habe gehört man kann die Himmelsrichtung feststellen indem man nachsieht auf welcher Seite der Bäume das Moos wächst...'
Magier marschiert los und scheitert episch im Unterholz.
Sindijan: 'Ich gebe zu das war eine Arschlochaktion, aber er hats verdient.'

-----------------------------

Der Echs möchte wissen ob er uns auf einen schnelleren aber schwierigen, oder längeren und relativ sicheren Pfad führen soll. Allerdings hapert es noch leicht an der Kommunikation...

Kr'ss: 'Gehen wie alte Panther oder junge Panther?'
Sindijan (zeigt auf den Magier): 'Qualle.'
Kr'ss: 'Ah.'

-----------------------------

Mavolio beschreibt sein gesamtes Tierkunde-Wissen: 'Die Schlangen mit dem dreieckigen Kopf sind die giftigen.'
Sindijan: 'Auf Maraskan ist das einfacher: "Die Schlangen SIND giftig"'

-----------------------------

Kr'ss: 'Ich suche ab jetzt den Weg für tote Panther.'

-----------------------------

Man macht sich Sorgen über die Konkurrenz.
Sindijan: 'Mit einer der Gruppen haben wir ja ein Stillhalteabkommen, aber ob die sich daran halten?'
Mavolio: 'Wenn sie mal tot sind halten sie sicher still.'

-----------------------------

Wir erreichen eine Traviamission im Dschungel.
Mavolio zu Kr'ss: 'Wo wir schon mal bei einem Tempel sind erkläre ich dir mal wie zivilisierte Völker es mit der Religion haben...'
Sindijan: '...Das kann nicht gut enden.'

-----------------------------

Wir beobachten die Feldarbeiter um das Missionsdorf.
Mavolio: 'Das ist eine Missionsstation, also werden die da vermutlich nicht angekettet sein wie die bei Mirham.'
Meister: 'Was nicht heisst dass da nicht immer wieder mal auch ein Aufseher mit Peitsche steht.'
Sindijan: 'Gut, den gibt es bei der Thorwaler Traviakirche auch.'

-----------------------------

Reiner will sabotieren und fragt den Meister: 'Habe ich irgendwas dabei was Durchfall oder zumindest Übelkeit auslöst?'
Mavolio: 'Ich könnte singen...'

-----------------------------

Der Schelm verkleidet sich (schlecht) als Eingeborener und kommt als sehr geschmacklose Parodie an.

'Ein Glück dass wir hier im finstersten Mittelalter sind, in einer modernen Welt wären wir schon längst verklagt worden.'

-----------------------------

Versuch der Kommunikation mit einem Waldmenschen.
NSC: 'Ich von Berg wo Baum Rätsel stellt.'
Sindijan: 'Ah, das muss ein Verwandter vom Echs sein.'

-----------------------------

Nach reichlich Blödsinn und einem Zauberpatzer ist der Schelm nur noch mit einer stategisch plazierten Socke bekleidet. Er tritt auf den Geweihten zu der die Mission leitet...
'Guten Tag. Habt ihr hier Hosen?'

-----------------------------

Wir treffen den 'General' vom Konkurrenzteam wieder.

General: 'Wieso hat der Mann da nur eine Socke an?'
Mavolio: '"Warum" ist eine Frage die wir nicht mehr stellen.'

-----------------------------

Mavolio: 'Wieso wollen wir jetzt in den Traviatempel?'
Sindijan: 'Ich habe einen Haufen unfriedliche Gedanken zu beichten.'

-----------------------------

Ein Hinterhalt endet mit dem Sturz der gesamten Gruppe über einen Wasserfall. Auf halbem Weg nach unten werden wir dank Schelm von den ansässigen Feenwesen aufgefangen und treiben mehr oder weniger schwer verwundet im Nebel herum.

Sindijan (kritischer Treffer mit der Armbrust) ist sich nicht ganz sicher ob er nicht schon tot ist, sieht dann aber den Schelm...

'Wenn ich im gleichen Jenseits lande wie der da hat Rur echt Mist gebaut.'

-----------------------------

Ein Waldmensch mit...interessanten Ernährungsgewohnheiten rettet uns und versteht sich sofort glänzend mit dem Echs.

Sindijan: 'Na toll, ich hänge jetzt mit zwei Kannibalen rum und das sind noch nicht mal die Gruppenmitglieder die mir wirklich Sorgen machen...'

-----------------------------

Sindijan zu Mavolio: 'Regel Nummer Eins in dieser Gruppe: Bring den Schelm nicht auf Ideen.'

-----------------------------

Der Schelm arbeitet an einer speziellen Modifikation des Aeolitus: 'Andere Körperöffnung'.

-----------------------------

Der Waldmensch zeigt auf einen Frosch. 'Nicht daran lecken.'
Sindijan: 'Ich sehe er hat schon mal mit Echsen zu tun gehabt...'

-----------------------------

Der Schelm bietet dem Waldmenschen einen Job an.
Meister: 'Führst du gerade ein Bewerbungsgespräch mit einem Kannibalen?'
Sindijan: 'Naja, wir sind eine Piratenmannschaft, da passt der sicher auch noch rein...'

Benutzer/innen-Avatar
Thorias7
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 618
Registriert: 30.03.2010 18:18
Wohnort: Helpsen

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Thorias7 » 11.11.2012 22:13

Bei "Warum ist eine Frage die wir hier nicht mehr stellen", bin ich in einen unkontrollierbaren Lachflash ausgebrochen. Danke!

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 147
Beiträge: 4288
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Demus » 12.11.2012 00:25

Ich hab immer noch Tränen in den Augen.

Heute, in einem kleinen Dorf im "Weiden der Tulamidenlande" (vulgo: Arsch der Welt). Um unsere epische Queste weiter voran zu treiben ist es im Gegenzug für mehr Informationen und "Questgegenstände" von Nöten, einen ortsansässigen Junker zu vertreiben. Von dem Vorschlag ist der Ritter nicht begeistert, er kommt aber mit, da man ja grundsätzlich erst einmal die Lage sondieren muss (da der Spieler des Ritters nicht anwesend war wurde selbiger kurzerhand in der Taverne geparkt und abgefüllt). Der Besuch beim Junker erhärtete den Verdacht, dass der Mann von Kultur vermutlich weniger Ahnung hat, als er von den Tulamiden in seiner Junkerei annimmt...er gebärdete sich wie ein deutscher Kolonialist aus Pommern im ausgehenden 19. Jhdt. in Deutsch-Ostafrika. Ein kurzes Gespräch und eine Führung durch sein "Museum" präsentieren uns das Objekt der Begierde (angeblich versteinerte Stutenmilch aus einem Rahja-Wunder...der Experte nennt es Mondstein) und erbringen uns eine Einladung zum Essen am folgenden Tag. Weiterhin ist die Rede von einem Gast aus dem fernen Andergast (hier erfolgte ein Stoßgebet meinerseits...lass es nicht Wendelmir sein). Im Vorfeld der Aktion wurden diverse Pläne besprochen und verworfen. Das Rennen machte ein Ablenkungsmanöver in der örtlichen Taverne (sprich: massivstes Besäufnis (von den Helden nur vorgetäuscht)). Genug Zeugen die uns haben in den Schlafsaal gehen sehen. Daraufhin folgte der Einbruch, einige Gegenstände wurden aus dem "Museum" entwendet, dafür Rabenfedern und künstliche Rabenspuren hinterlassen. Die Krönung des Ganzen war ein Traumgang per Artefakt à la "Hier spricht Golgari: Boron ist nicht glücklich darüber, dass du Gräber öffnest. Du hast zwei Tage um zu verschwinden und Buße zu tun." Am nächsten Morgen wacht man "schwer verkatert" auf und findet den Junker nicht mehr vor. Anscheinend in aller Eile aufgebrochen und sein Lehen an den örtlichen Baron abgetreten. Das tatsächliche Eintreffen von Prinz Wendelmir verhinderte an dieser Stelle glücklicherweise eine genauere Untersuchung des Vorfalls durch den Ritter, da wir fluchtartig das Dorf verließen. Das Treffen mit unserem Auftraggeber förderte die Information zu Tage, dass die Urtulamiden es nicht so mit Boron hatten..."Huch."
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Cavia » 12.11.2012 00:49

Mal wieder ein paar aus der Königsmacher-Kampagne.

Enthält kleinere Spoiler.

Gruppe:
Josempe di Vindest, Schwertgeselle aus Vinsalt
Dartan von Vinsalt, Magier der CCC
Traviane Geraldine von Bröckling, darpatische Adlige auf Erholungsurlaub - zumindest scheinbar
Abujin, maraskanischer Schwertgeselle (Ritter des Buskur)
Grumbolosch, zwergischer Söldner

SL: "Und im Lauf der nächsten Tage vermischt sich der Troß des Söldnerheeres mit den Einwohnern des Dorfes."
S: "Und das nennt sich dann Troßmose..."

Dartan will gern in einen Kerker zu einem Gefangenen, doch die Wache lässt ihn nicht rein.
Spieler von Dartan: "So ein Mist...wenn es nicht auffallen würde, könnte ich ihn ja einfach paralysieren."
Murmelt leise vor sich hin: "Paralysis starr wie Stein..."
S2: "...ich geh jetzt in den Kerker rein."

Grumbolosch: "Wieso lädt Josempe uns eigentlich nicht mit zu sich nach Hause ein?"
Abujin: "Na, weil da außer ihm und seinem Ego keiner mehr reinpasst..."

Josempe: "Tja, so ist das, mit den Populi ist nicht zu spaßen."
Grumbolosch: "Populi? War das der große Typ da hinten?"

Abujin und Grumbolosch schleichen nachts auf dem Boronanger herum und landen irgendwie in der Vorratskammer im Wirtschaftsgebäude des Tempels. Abujin ist sich sicher, ein komisches Kratzen und Schaben aus dem Keller zu hören. Als beide sich dann relativ sicher sind, dass es damit nichts auf sich hat, werden sie beinahe entdeckt.
Grumbolosch, noch in der Speisekammer versteckt: "Na toll, und was sagen wir, wenn uns jetzt einer hier findet? 'Entschuldigt, euer Gnaden, wir dachten, ihr hättet Untote im Keller?'"

Josempe: "Wie heißt der Kerl? Fran?"
Geraldine: "Farn. Ich glaube, Fran ist hier als Name schon länger nicht mehr in Mode..."

Abujin: "Na toll, gleich haben wir hier noch einen toten Borongeweihten."
Grumbolosch: "Der weiß wenigstens, wo er hinmuss..."

Dartan: "Wieso hast du ihn umgebracht?"
Geraldine: "Er war ein Arsch!"
Dartan: "Ja, das ist mir klar, aber du kannst doch nicht jeden abstechen, nur weil er ein Arsch ist!"
Geraldine: "Tu ich ja auch nicht - du sitzt schließlich auch noch hier..."

Grumbolosch und Abujin sind auf dem Weg in eine Kneipe.
S: "Hey, irgendwie klingt das wie der Anfang von einem Witz - 'Kommen ein Zwerg und ein Maraskaner in eine Kneipe....'
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 166
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von GaldirEonai » 12.11.2012 01:15

Cavia hat geschrieben: SL: "Und im Lauf der nächsten Tage vermischt sich der Troß des Söldnerheeres mit den Einwohnern des Dorfes."
S: "Und das nennt sich dann Troßmose..."
:lol:

Benutzer/innen-Avatar
Lostyx
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 72
Registriert: 29.07.2012 15:55
Wohnort: Erkrath

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Lostyx » 18.11.2012 16:49

SC(Schmied): Ich linksklicke den Zwerg.
M: Vor dir erscheint eine Menüleiste.
SC: Uhh...
Open your mind, then your mouth!

Bildlink (kein SSL)

Ifram
Posts in diesem Topic: 157

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Ifram » 22.11.2012 23:49

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 15.08.2014 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Silverhammer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 247
Registriert: 02.04.2010 07:46
Wohnort: Graz

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Silverhammer » 23.11.2012 07:24

Gestern während einer Morduntersuchung:

SL: Du siehst dir die krude gezeichnete Karte an und denkst es könnte sich um eine Schatzkarte handeln.
Wundarzt(Ex-Pirat): Gibt es auf der Karte eine X-Markierung.
SL: Ja, du erkennst ...
Wundarzt unterbricht den SL mit leuchtenden Augen: Dann ist es eine echte Schatzkarte.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 253
Beiträge: 4947
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 23.11.2012 08:27

Ifram hat geschrieben:Der Zwerg versucht sich die riesige Axt eines Zyklopen unter den Nagel zu reißen, nachdem dieser beginnt, den gefällten Baum fortzuschaffen.
Mit der Absicht, den Zwerg abzuhalten und zu "retten", stört die Tulamidin den Diebstahl mit überredenden Einflüsterungen. Ihr Wurf gelingt und die Beute droht auszubleiben.

Z: Daran störe ich mich nicht, ich hab doch Glück.
SL: ?
Z: Ich wende es auf ihre Probe an...
Ja und? Das habe ich in der G7 mehrfach gemacht. Was dazu führte, dass Sky irgendwann mal bei einer bestätigten Eins konterte: "Der Wachhund hat Glück -- würfel noch mal!" :lol:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 1593
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 23.11.2012 11:45

Auch schön:

Mein Alchimist ist recht ordentlich bewaffnet, da er hauptsächlich über Wurfmesser angreift (Borndorn)

Situation in einer kleineren Stadt (Name entfallen)

Wächter: Die 12 zum Gruße, werte Herren. Wir müssen sie jedoch bitten, vor betreten der Stadt ihre Waffen abzulegen.
Alchimist: Alle Waffen? Oder darf man sowas wie einen Dolch mitnehmen.
Wächter: Nein, bitte alle Waffen. Wir können leider keine Ausnahmen machen. Selbst nicht für Krieger oder Schwertgesellen. Einzig Magier dürfen ihre Stäbe behalten, da sie per Gesetz dazu verpflichtet sind.
Alchimist: *grummel*
Krieger: Na komm du bekommst sie doch wieder. Hier Jungchen (Krieger um die 40, Wächter so Ende 20), aber pass gut drauf auf.

Krieger schnallt sich den Anderthalbhänder vom Rücken und gibt seinen Dolch ab, Jäger gibt Bogen und Pfeilköcher, sowie Jagdmesser ab. Magier sein Bannschwert.

Krieger: Na komm, mach schon.
Alchimist: *grummel* Na gut

Seufzt und legt ab:

Gürtel:
Kurzschwert
6 Borndorne

Tasche:
10 Wurfsterne
1 Dolch

Schuhe:
2 Versteckte Messer

Wächter: o.O *total geschockt*
Krieger: Sag mal... Ziehst du demnächst in einen Krieg?
Alchimist *gurmmelt... überlegt dann*

Packt aus:
Basiliskenzunge (Hinterm Rücken in ner versteckten Dolchscheide)

Alchimist: Alchemica muss ich doch hoffentlich nicht auch noch ablegen, oder?
Wächter: ähm... nein, als Alchimist können sie diese behalten... *geschockt auf das Waffenarsenal guckt*

Alchmist: Gut, ich hoffe ihr passt auf mein Zeug auf.

OT-Spieler:
Krieger: Ganz ehrlich?So ein bisschen übertreibt es dein Alchimist schon mit der Bewaffnung...
Alchimist: Warum? Der war davor im Orkland unterwegs. Da ist die Bewaffnung noch gering.
... Zum Glück weiß der Wächter nichts von dem Raufen und Ringen Wert auf jeweils 9
und den Waffenlosen Kampffähigkeiten....



Fazit: Ja, auch Gelehrte können gut bewaffnet sein...
Irgendwie würd ich das Gesicht des Wächters zu gerne real erleben^^

Achataz
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 758
Registriert: 20.02.2010 09:29

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Achataz » 23.11.2012 16:01

Das mit den Borndornen hatten wir auch, unsere kleine Diebin sollte ihre Waffen ablegen. Sie legte einen Borndorn ab und wollte weiter, als die Wache auf einen anderen deutet und fragt "was ist mit dem?"
"Der ist doch zum Essen."
"Und dieser dort?"
"Damit macht man sich die Fingernägel...

Es ging noch eine ganze Zeit so weiter...
Powergamer ist die neutrale Bezeichnung für einen Spieler, welcher versucht seinen Charakter zu optimieren.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 2788
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von hexe » 23.11.2012 16:43

Achataz hat geschrieben:"Damit macht man sich die Fingernägel...
Erinnert mich an:
"Aha.. und wie hast Du, kleine Haremsdame, all diese Dinge an den Wächtern vorbei geschmuggelt?" - "Ich hab gesagt: ABER ICH BRAUCH DAS!!!"
"Zulhamid ist aber gerade auch wieder Zucker!" - Lanzelind

Taipan
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 906
Registriert: 05.03.2011 18:36
Wohnort: Graz

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Taipan » 23.11.2012 19:05

Einige Erlebnisse unseres letzten Spieltages:

Der Jäger (Ich) soll für den Magier einige Eidechsenschwänze besorgen.
SL: Würfel mal auf Metatalent: Jagd --> 20,20,13.
Spieler vom Magier (unser Meister in der DC): Wenn der jetzt mit Pyrdacors Schwanz ankommt...

SL (als aufmüpfiger Junker): Ihr sprecht von kaiserlicher Ordnung? Habt ihr je etwas kaiserliches in dieser Region gesehen? (Anm. Wir sind in der Wildermark)
Magier (trocken, leicht Größenwahnsinnig): Ja. Mich.

Magier (plötzlich): Kann ich eigentlich Pech haben? Ich brauch sofort Pech!
Alle Anderen: :???:
Magier: Na für hylailer Feuer!

Wir befinden uns in einer Schlacht (der Junker von vorhin war wirklich Aufmüpfig...). Der Schwertgeselle teilt einen mächtigen Hieb aus, wodurch sein Gegner auf ein Knie gezwungen wird.
SG: So wie Boromir im HdR.
Jäger (will auf den selben Gegner schießen): Boromir starb aber durch Pfeile.
SG: Und sein Mörder wurde von Aragorn getötet.
Jäger: Zum Glück ist Aragorn auf unserer Seite. (Anm. Wir benutzen alte Tabeltopfiguren zur Darstellung, und jetzt ratet mal welche Figur unseren Hauptmann darstellte...)

Und zum Abschluss noch den Niveautiefpunkt:
SL: Ihr reitet also...
Spieler: OP, OP, OP, Opan Gangam Style (natürlich mit dem dazugehörigen Tanz).
"For those who believe, no proof is necessary. For those who don't believe, no proof is possible."

Benutzer/innen-Avatar
Wiklaf
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 336
Registriert: 24.01.2011 11:49

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Wiklaf » 24.11.2012 01:33

Im Haus des nicht wirklich Vertrauen einflößenden örtlichen Ritters, dessen Haushofgelehrter noch
viel weniger Vertrauen erweckt, beschließen adliger Jungspund, Kampfmagier und zwergischer Handwerker im
Keller nachzusehen, ob die Gerüchte um entführte Leute aus der Gegend denn zutreffen.
Man wartet also bis nach Mitternacht, um Licht in die Sache zu bringen.
Aus dem ersten Stock in die Eingangshalle klappt noch gut, doch auf der nächsten Treppe nach unten
schafft keiner die Schleichenprobe. Es kommt von weiter oben also ein Knarzen näher. Der Magier löscht das
Licht seines Stabes, man steht mehr oder weniger als Perlenschnur auf der schmalen Treppe
im Dunkeln.

Ein Hausknecht leuchtet mit der Kerze, "He Ihr da, was macht Ihr da?" und Magierlein spricht mangels
anderer Ideen einen Paralysezauber, den er nicht durch die MR bekommt.
Der Knecht ist ganz außer sich und will grad laut werden, vor allem, weil er den Jungspund eben noch entdeckt.
Zwergenspieler: Ich renne hoch, klapp Ulrich die Robenkapuze über den Kopf, und schwafel auf den Diener ein
"Alles gut, alles gut, der schlafwandelt nur, gut dass ich ihn gefunden hab..."
Knecht:"aber der wollte mich verzaubern"
Zwerg, grinsend:"Ja ja, er redet Zeug, aber da passiert nie was, alles nich so schlimm, ich bring ihn jetzt
mal ins Bett..."

Hat funktioniert :D
Rechtschreib- und Tippfehler? Ähm.... das is alles Absicht! ;-)

Al-Achru
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 84
Registriert: 01.06.2007 11:27

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Al-Achru » 24.11.2012 13:41

Gute Ideen retten den Tag.

Benutzer/innen-Avatar
Wiklaf
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 336
Registriert: 24.01.2011 11:49

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Wiklaf » 01.12.2012 02:16

Spieler:"Ich kümmer mich ums Abendessen und grill den erlegten Eber"
Meister:"Ok, Kochen-Probe"
Spieler:" 20 - 17 - 20"

...
Anderer Spieler kommt vom Rauchen wieder
"Was hab ich verpasst?"
Meister:"Es gibt Essen"
Raucher:"Oh toll, und was?"
Meister:"Mach mal ne Bergbau-Probe"
Raucher:" ??? "
Meister:"Um die Kohle zu identifizieren"
Rechtschreib- und Tippfehler? Ähm.... das is alles Absicht! ;-)

Eslam
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 37
Registriert: 07.05.2011 12:11

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Eslam » 01.12.2012 11:48

Horasischer Höfling: "Ich bin da phexibel."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 16055
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 03.12.2012 14:45

Wiklaf hat geschrieben:Spieler:"Ich kümmer mich ums Abendessen und grill den erlegten Eber"
Meister:"Ok, Kochen-Probe"
Spieler:" 20 - 17 - 20"

...
Anderer Spieler kommt vom Rauchen wieder
"Was hab ich verpasst?"
Meister:"Es gibt Essen"
Raucher:"Oh toll, und was?"
Meister:"Mach mal ne Bergbau-Probe"
Raucher:" ??? "
Meister:"Um die Kohle zu identifizieren"
Ha, unsere Gruppe hat dereinst einfach das so zubereitete "Essen" liegen gelassen in der Hoffnung dadurch die Zahl der uns verfolgenden Orks zu reduzieren :wink: Schließlich kann man ja nicht alle Orks in einer Jauchegrube versenken .... :censored:
Zuletzt geändert von Lanzelind am 03.12.2012 14:46, insgesamt 1-mal geändert.

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 166
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von GaldirEonai » 03.12.2012 15:07

Wir hatten auch mal sowas...die maraskanische Bogenschützin war dran mit Kochen (und hatte gar keinen schlechten Wert) und eine Doppel-20 wurde gewürfelt.

Das Ergebnis schmeckte der Maraskanerin eigentlich recht gut, der Rest der Gruppe empfand den ziemlich...enthusiastischen Gewürzeinsatz allerdings als chemische Kriegsführung. Als wir das dann einem Gefangenen vorsetzten wurde uns unnötige Grausamkeit vorgeworfen...
Zuletzt geändert von GaldirEonai am 03.12.2012 15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Rondras Hamster
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 65
Registriert: 23.02.2011 20:02

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Rondras Hamster » 03.12.2012 18:40

Aus den Annalen der Charaktererschaffung:
Meister: "Nein, ich finde nicht, daß 'Heidi Ho' ein guter Name für eine Zwergin ist."


Zum Thema Kochen kann ich auch noch einen beisteuern:
Streuner: "Wer is denn heut mit Kochen dran?"
Hexe: "Unsere Rahja-Kriegerin."
Streuner: "Also essen wir im Gasthaus?"
Sharisad: "Darauf wird es hinauslaufen."
Kavalliera: "Ärsche."


Abenteuer in den Salamandersteinen

Magierin hat sich im Wald mittels Illusion als Reh getarnt.
Magierin: "Ich verstehe nicht, wieso dieser Jäger jetzt in Panik geflüchtet ist."
Hexe: "Naja, vermutlich deswegen, weil es auch hier nicht üblich ist, daß Rehe nach dem Weg fragen."
Magierin: "Ach ja, da war was..."

Weitere fehlgeschlagene Tarnversuche:
Hexe: "Diesen Verwandlungszauber finde ich ja ziemlich elegant. Aber wäre es nicht ratsam gewesen, sich in etwas zu verwandeln, was es hier in der Fauna auch gibt? Paradiesvögel sind hier in den Salamandersteinen eher selten zu finden."
Magierin: "Schnauze. Es war ein Unfall!" (Episch verpatzte Probe)

Hexe: "Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefantenbeschwören?"


In einem Dorf zu Gast:
Hexe gegenüber mißtrauischen Einheimischen: "Tut mir leid. Uns sind weder sprechende Rehe, noch Paradiesvögel begegnet. Und Elefanten haben wir auch keine gesehen - Vielleicht ist der Wald ja verwunschen?"


Die Helden sollen von einer magisch verschlossenen Tür aufgehalten werden. Also wurde die (Holz-) Tür kurzerhand mit einer Axt eingeschlagen - Die Tür ist komplett zerstört, aber das Schloß hält immer noch Tapfer am Scharnier...


Nachdem vom Schwarzmagier-Turm nichts weiter als rauchende Ruinen übriggeblieben sind:
Streuner: "Gut, ich gebe zu: Eine brennende Fackel in das Vorratslager eines Alchimisten zu werfen und 'für Rastullah!' zu rufen, war restrospektiv vielleicht doch nicht die beste Idee, die ich je hatte."


Zum Schluß noch ein Beispiel für schlecht durchdachte Flüche:
Magierin: "Halten wir fest - Du hast dem Bauern die Zunge gelähmt, bis er sich entschuldigt."
Hexe: "Er kann sich ja auch schriftlich entschuldigen..."
Streuner: "Weil die bauern auch echt belesene Bücherwürmer sind, wahre Kalligraphen unter den Aventuriern, du Knallerbse."

Benutzer/innen-Avatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1217
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 04.12.2012 21:20

Lustige Szene am Ende von ND

Meisterinformationen zu: "Namenlose Dämmerung": Die Fee: "Und beeilt Euch ihr Recken, ich muss mich vor Jahresende mit Allerich vereinen!"
Spieler 1: "Moment mal, ist sie nicht seine Mutter?!"
Spieler 2: "Ja, und die Mutter seines Vaters..."
Spieler 3: "Also treiben es die von Falkenwind seit zweitausend Jahren mit ihrer Mutter?!"
Spielleiter: "Wirklich, DAS fällt Euch auf, aber dem falschen Geweihten seit ihr auf den Leim gegangen?"
Zuletzt geändert von Robak am 05.12.2012 11:52, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: MI sind immer zu markieren!
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 253
Beiträge: 4947
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 05.12.2012 08:41

Was ist im Kontext Meisterinformationen "NS"?
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Merry
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 1576
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Merry » 05.12.2012 08:43

@Salix: Es scheint 'ND' zu sein, 'Namenlose Dämmerung', Teil der Simyala-Kampagne!
From Libya, Syria and from the Ukraine
We’re all Europe’s story and we’re all worth the same
Your Europe’s story is worth just the same.

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielr

Ungelesener Beitrag von Cavia » 11.12.2012 22:14

Mal wieder ein paar aus der Horasreichkampagne.

Gruppe:
Josempe di Vindest, Schwertgeselle aus Vinsalt
Dartan von Vinsalt, Magier der CCC
Traviane Geraldine von Bröckling, darpatische Adlige auf Erholungsurlaub - zumindest scheinbar
Abujin, maraskanischer Schwertgeselle (Ritter des Buskur)
Grumbolosch, zwergischer Söldner

SL: "Ihr betretet den Tempel."
Grumbolosch: "Ich will jetzt wissen, was da los ist. Ich eile in Richtung Altar."
Josempe: "Ich nicht - immerhin ist das hier ein Tempel. Ich gehe gemessenen Schrittes."
S1: "...also seid ihr gleich schnell."

SL: "Die Diener wirken sehr untertänig und schweigsam."
S1: "Zombies??!"

Josempe: "Was für eine riesige Ein-Mann-Armee soll das bitte sein?"

Josempe: "Woher soll ich wissen, wie gut ein Mensch so brennt? Bin ich Inquisitor?"

Während eines Kampfes, der nicht so rosig aussieht, entbrennt eine Diskussion am Spieltisch...
S1: "Nun reißt euch mal zusammen - gleich sind wir in Borons Hallen, da können wir das in Ruhe ausdiskutieren..."
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Antworten