Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1399
Beiträge: 2781
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 24.09.2019 23:13

Arigata hat geschrieben:
24.09.2019 21:23
War gestern bei meinem Endokrinologen (ok, endocrine nurse, aber das gibt es in Deutschland vermutlich gar nicht). Hate den netten jungen Mann, den mein normaler Mensch neulich ausgebildet hat. Jetzt weiß ich auch, warum. Geht der Mann einfach in Rente. Dabei hatte er sich beim Juni-Termin noch „bis nächstes Mal“ verabschiedet.
Oh, so was ist blöd :( Ich hoffe, mit dem Neuen kommst du auch zurecht?

Benutzer/innen-Avatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 945
Beiträge: 1645
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 25.09.2019 00:08

Alecto hat geschrieben:
21.09.2019 08:51
Dzień dobry!....

Wenn gewünscht werde ich im Verlauf "Quotes & Famous last Words" hier posten

....
Über der anderen Geschichte ging das hier wohl unter, oder habe ich mehrere Seiten übersehen ? :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1185
Beiträge: 4038
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 25.09.2019 00:45

Feuer! hat geschrieben:
24.09.2019 23:13
Arigata hat geschrieben:
24.09.2019 21:23
War gestern bei meinem Endokrinologen (ok, endocrine nurse, aber das gibt es in Deutschland vermutlich gar nicht). Hate den netten jungen Mann, den mein normaler Mensch neulich ausgebildet hat. Jetzt weiß ich auch, warum. Geht der Mann einfach in Rente. Dabei hatte er sich beim Juni-Termin noch „bis nächstes Mal“ verabschiedet.
Oh, so was ist blöd :( Ich hoffe, mit dem Neuen kommst du auch zurecht?
Ja, er ist jetzt kein unmöglicher Mensch. Nur von der Art her ganz anders als der andere. Aber ich sehe ihn maximal dreimal im Jahr, dann sind wir uns vermutlich einig über meine Blutwerte und die Resultate daraus... ich denke, das wird schon.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 25.09.2019 16:28

Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
25.09.2019 00:08
Über der anderen Geschichte ging das hier wohl unter, oder habe ich mehrere Seiten übersehen ?
Wenn gewünscht, dann stelle ich die gerne hier ein. Ich muss das alles nur auch meinen Reisetagebüchern extrahieren - das braucht ein wenig.

@Raskir Einen Mathematiker will oder kann sich unsere liebe Verwaltung nicht leisten. Der Mensch, der die letzten Vorschläge zu Änderungen am Arbeitszeitmodell gemacht hat, macht auch eher den Eindruck dass er zum Rechnen die Finger mit zuhilfe nimmt und jenseits des Zwei-Hände-Zahlenraumes Schwierigkeiten auftreten.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Heute stand unfreiwilliges Intervallfasten an, dementsprechend habe ich jetzt ordentlich Hunger. Grund dafür war ein neuer Versuch, den Rekord für "Wie viel Eiter passt in eine einzelne Hand" zu knacken. Es hat nicht ganz geklappt, aber die Patientin war nahe 'dran. Trotzdem war das ein gewaltiger Aufwand.

Den Versuch danach Essen zu gehen hat ein begabter junger Mann vereitelt, der den Beweis angetreten hat, dass ein scharf ausgeschliffenes Katana für den Träger genauso gefährlich ist wie für potentielle Gegner wenn man nichts davon versteht. Dass er mit bloßen Händen auf die Klinge getatscht hat ist dabei noch das harmloseste was er sich geleistet hat. Schön - Dann habe ich eben nochmals 3 Beugesehnen und 2 GNBs genäht.

Von einer OP-Schwester bin ich heute angesprochen worden, was sie denn mit größeren Mengen Globuli machen könne. Sie hat die Wohnung ihres Großvaters aufgelöst und ist dabei anscheinend auf knapp 30 Flaschen verschiedenster Globuli mit einer Reichweite von Dackelkot D30 bis Plutonium D50 (die "Wirkstoffe" sind hier ausnahmsweise kein Scherz) gestoßen. Ich habe ihr empfohlen Donuts zu backen und das Zeug als Zuckerstreusel zu verwenden.

Einen neuen Rekord hatten wir heute aber trotzdem: Ein Kind mit insgesamt 8 Vornamen und einem Familiennamen der aus 4 Einzelworten bestand.

So, am 28.9. ist Welt-Tollwut-Tag. Ich sollte langsam mit meiner Liste anfangen wen ich noch alles beissen will.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 2004
Beiträge: 19587
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 25.09.2019 16:59

Alecto hat geschrieben:
25.09.2019 16:28
Dass er mit bloßen Händen auf die Klinge getatscht hat ist dabei noch das harmloseste was er sich geleistet hat.
Halbschwert sollte RAW mit dem Tuzakmesser möglich sein. :wink:
Patzer und/oder Fehlversuche beim Selbststudium aber natürlich auch.

Benutzer/innen-Avatar
Ivar Solgison
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 678
Registriert: 25.02.2013 02:45

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Ivar Solgison » 25.09.2019 17:28

Gorbalad hat geschrieben:
25.09.2019 16:59
Alecto hat geschrieben:
25.09.2019 16:28
Dass er mit bloßen Händen auf die Klinge getatscht hat ist dabei noch das harmloseste was er sich geleistet hat.
Halbschwert sollte RAW mit dem Tuzakmesser möglich sein. :wink:
Patzer und/oder Fehlversuche beim Selbststudium aber natürlich auch.
Stimmt schon, aber:

Katana =/= Tuzakmesser

2mal 6 Stunden Schlafen =/= 3 Beugesehnen und 2 GNBs genäht

Die aventurische Variante wäre in beiden Fällen gewiss deutlich nutzerfreundlicher :D
Schließlich bin ich ein Thorwaler. Und wir Thorwaler können alles.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2685
Beiträge: 5140
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 25.09.2019 18:32

Alecto hat geschrieben:
25.09.2019 16:28
@topic: Zurück vom Frühdienst. Heute stand unfreiwilliges Intervallfasten an, dementsprechend habe ich jetzt ordentlich Hunger. Grund dafür war ein neuer Versuch, den Rekord für "Wie viel Eiter passt in eine einzelne Hand" zu knacken. Es hat nicht ganz geklappt, aber die Patientin war nahe 'dran. Trotzdem war das ein gewaltiger Aufwand.
Will ich wissen, wie du das misst? :grübeln: Ach komm, raus damit in Spoilertags, dann kann jeder selbst entscheiden.
Alecto hat geschrieben:
25.09.2019 16:28
So, am 28.9. ist Welt-Tollwut-Tag. Ich sollte langsam mit meiner Liste anfangen wen ich noch alles beissen will.
:lol:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1399
Beiträge: 2781
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 25.09.2019 20:27

Wenn du nach dem Lesen des Beipackzettels schon gar keine Lust mehr hast, ein neues Medikament auszuprobieren, und überlegst, ob du es wirklich versuchen willst ... :grübeln: Wäre ein neues Antihistaminikum, da mein bisheriges nicht mehr so gut wirkt wie am Anfang (dafür vertrage ich es gut). Und das letzte, was ich ausprobiert hatte, musste ich wegen Nebenwirkungen wieder absetzen ... Ich schieb die Ersteinnahme dann mal aufs Wochenende, da habe ich die ganze Zeit jemanden bei mir zu Hause *seufz*

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 458
Beiträge: 2654
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 25.09.2019 20:52

Ich müsste eigentlich Papierkram erledigen. Und ich bin krankgeschrieben, hätte also die Zeit dafür. Und mittlerweile geht es mir wieder soweit ganz OK, so dass kaputt und schmerzig als Ausrede nicht mehr so richtig gelten. Trotzdem gammle ich rum, und kriege langsam Lagerkoller, manchmal könnte ich echt eine Motivationsspritze gebrauchen. Immerhin habe ich heute meinen Putzdienst nachgeholt (und danach ging es mir vorübergehend wieder bäh).

Na, Hauptsache ich zerbreche mir den Kopf über Dinge über die man nur nachdenkt, wenn man zu viel Zeit hat. :rolleyes: Wenn ich wenigstens das DSA-Abenteuer fürs Wochenende fertig vorbereitet hätte.

Und mein Handy will mal wieder nicht.

Ich mag heute einfach die Welt nicht. Und Menschen nicht. Und mich selbst nicht. Na, wenigstens bin ich konsequent, ich bin ja schließlich auch Mensch.

Oh, und es gibt noch Eis. Vielleicht rette ich den Tag noch. :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1399
Beiträge: 2781
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 25.09.2019 21:39

@Madalena Eis klingt doch gut, dann mach dir einen gemütlichen Abend zusammen mit dem Eis :cookie:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 26.09.2019 17:39

Gorbalad hat geschrieben:
25.09.2019 16:59
Alecto hat geschrieben:
25.09.2019 16:28
Dass er mit bloßen Händen auf die Klinge getatscht hat ist dabei noch das harmloseste was er sich geleistet hat.
Halbschwert sollte RAW mit dem Tuzakmesser möglich sein. :wink:
Patzer und/oder Fehlversuche beim Selbststudium aber natürlich auch.
Der Mensch hat nicht auf seine Kampffertigkeiten gepatzt sondern auf das (untrainierte) Reparaturtalent. Wie ich heute erfahren habe hat er das Katana seines Mitbewohners genommen um damit ein wenig herumzufuchteln. Bei dieser Gelegenheit hat er knapp oberhalb der Habaki eine Macke in die Klinge gehauen, der Beschreibung nach eine sog. "Hakobore". Da er nicht wollte dass sein Mitbewohner etwas merkt wollte er die Macke rausschleifen, was bei dieser Sorte Macke ein absolut aussichtsloses Unterfangen darstellt. Nachdem das nicht wirklich geklappt hat meinte er das würde besser funktionieren wenn er das Katana zerlegt, wovon er offensichtlich auch keinerlei Ahnung hatte. Der Beschreibung nach hat er dem Schwert grauenvolle Dinge angetan, nachdem er die Mekugis nicht herausbekommen hat - Dazu sollte man nämlich verstehen wie die Dinger eingesetzt sind. Er ist dann auf die Idee verfallen diese ausbohren zu wollen und wollte dazu mit der anderen Hand das Schwert an der Klinge festhalten. Überraschung! Katana haben nur in ganz wenigen Ausnahmefällen eine Fehlschärfe. Dieses hatte auf jeden Fall keine.....
Salix Lowanger hat geschrieben:
25.09.2019 18:32
Will ich wissen, wie du das misst?
Ganz einfach. Die Hand hat eine große Anzahl präformierter Kompartimente in denen potentiell Eiter stehen kann. Man zählt einfach die Anzahl der betroffenen Kompartimente durch.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Insbesondere die Sprechstunde hatte es in sich.

Schwesterchen und Suzu sind aktuell beide fürchterlich überdreht. Die Mädels haben nämlich fürs Wochenende einen Ausflug in den 地獄谷野猿公苑 (Jigokudani Yaen Kōen) zum Affen-Gucken geplant.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 458
Beiträge: 2654
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 26.09.2019 18:16

Alecto hat geschrieben:
26.09.2019 17:39
Wie ich heute erfahren habe hat er das Katana seines Mitbewohners genommen um damit ein wenig herumzufuchteln. Bei dieser Gelegenheit hat er knapp oberhalb der Habaki eine Macke in die Klinge gehauen, der Beschreibung nach eine sog. "Hakobore". Da er nicht wollte dass sein Mitbewohner etwas merkt wollte er die Macke rausschleifen, was bei dieser Sorte Macke ein absolut aussichtsloses Unterfangen darstellt. Nachdem das nicht wirklich geklappt hat meinte er das würde besser funktionieren wenn er das Katana zerlegt, wovon er offensichtlich auch keinerlei Ahnung hatte. Der Beschreibung nach hat er dem Schwert grauenvolle Dinge angetan, nachdem er die Mekugis nicht herausbekommen hat - Dazu sollte man nämlich verstehen wie die Dinger eingesetzt sind. Er ist dann auf die Idee verfallen diese ausbohren zu wollen und wollte dazu mit der anderen Hand das Schwert an der Klinge festhalten. Überraschung!
Unabhängig von der Verletzungsgefahr klingt das für mich so, als hätte er sich besser ca. drei Schritte früher damit abfinden sollen, seinem Mitbewohner etwas beichten zu müssen. Kostspielig wird es vermutlich so oder so.

EDIT Eigentlich klingt das so, dass er besser überhaupt keine langen scharfen Gegenstände in die Hand nehmen sollte.

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 1747
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 26.09.2019 19:53

Alecto hat geschrieben:
26.09.2019 17:39
Schwesterchen und Suzu sind aktuell beide fürchterlich überdreht. Die Mädels haben nämlich fürs Wochenende einen Ausflug in den 地獄谷野猿公苑 (Jigokudani Yaen Kōen) zum Affen-Gucken geplant.
Aber wofür dahin fahren, wenn man Zuhause auf der Straße genug Affen beim entlausen und 'pupu'-Werfen beobachten kann? :grübeln:

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 175
Beiträge: 1017
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 26.09.2019 20:22

Madalena hat geschrieben:
26.09.2019 18:16
Alecto hat geschrieben:
26.09.2019 17:39
Wie ich heute erfahren habe hat er das Katana seines Mitbewohners genommen um damit ein wenig herumzufuchteln. Bei dieser Gelegenheit hat er knapp oberhalb der Habaki eine Macke in die Klinge gehauen, der Beschreibung nach eine sog. "Hakobore". Da er nicht wollte dass sein Mitbewohner etwas merkt wollte er die Macke rausschleifen, was bei dieser Sorte Macke ein absolut aussichtsloses Unterfangen darstellt. Nachdem das nicht wirklich geklappt hat meinte er das würde besser funktionieren wenn er das Katana zerlegt, wovon er offensichtlich auch keinerlei Ahnung hatte. Der Beschreibung nach hat er dem Schwert grauenvolle Dinge angetan, nachdem er die Mekugis nicht herausbekommen hat - Dazu sollte man nämlich verstehen wie die Dinger eingesetzt sind. Er ist dann auf die Idee verfallen diese ausbohren zu wollen und wollte dazu mit der anderen Hand das Schwert an der Klinge festhalten. Überraschung!
Unabhängig von der Verletzungsgefahr klingt das für mich so, als hätte er sich besser ca. drei Schritte früher damit abfinden sollen, seinem Mitbewohner etwas beichten zu müssen. Kostspielig wird es vermutlich so oder so.

EDIT Eigentlich klingt das so, dass er besser überhaupt keine langen scharfen Gegenstände in die Hand nehmen sollte.
Mir blutete nur beim lesen das Herz. Das gute Schwert O.O Ich bin ja der Meinung das er da ruhig die Hand hätte verlieren dürfen ... Aber mal fern ab, eigentlich hätte der Mitbewohner das Schwert außerhalb unbefugter/generell fremder Reichweite halten müssen. Aber auch das hat sich ja wohl erledigt.

@topic, arbeite gerade (seit Beginn September) wieder an (m)einem Cosplay. Problematisch ist derzeit nur die Technik die in den Helm soll. Ich hab keinen Schimmer von tatsächlichen Schaltkreisen. Das bissl ausm Physikunterricht reicht da nicht (mehr).
Ansonsten das übliche Chaos in der Berufsschule und Arbeit in der Praxis.
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 26.09.2019 21:12

LordShadowGizar hat geschrieben:
26.09.2019 19:53
Alecto hat geschrieben:
26.09.2019 17:39
Schwesterchen und Suzu sind aktuell beide fürchterlich überdreht. Die Mädels haben nämlich fürs Wochenende einen Ausflug in den 地獄谷野猿公苑 (Jigokudani Yaen Kōen) zum Affen-Gucken geplant.
Aber wofür dahin fahren, wenn man Zuhause auf der Straße genug Affen beim entlausen und 'pupu'-Werfen beobachten kann? :grübeln:
Wenn man anstatt Japan-Makaken Berberaffen sehen möchte, dann hat man auch hierzulande eine gute Möglichkeit. Als Unternehmung, insbesondere mit Kindern, kann ich das wärmstens empfehlen. Kunstbegeisterte können hinterher auch noch Kloster Salem besuchen.




Mal eine ganz andere Sache: Ein guter Freund hat demnächst Geburtstag. Die Laufgruppe hat sich geeinigt für ein Geburtstagsgeschenk zusammenzulegen. Die Art des Geschenkes ist einfach - Das Geburtstagskind hat sich vor kurzem eine Nintendo Switch gekauft und schwärmt uns seitdem davon vor, deswegen würden wir ihm ein neues Spiel dafür schenken. Welche wären da abseits von "Legend of Zelda - Breath of the Wild", welches er bereits besitzt empfehlenswert? Da wirklich die gesamte Lauftruppe mitfinanziert hätten wir ca 55 Öre zur Verfügung.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 144
Beiträge: 2718
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 26.09.2019 22:16

Alecto hat geschrieben:
26.09.2019 21:12
Welche wären da abseits von "Legend of Zelda - Breath of the Wild", welches er bereits besitzt empfehlenswert?
Das kommt natürlich sehr auf seine Vorlieben an, aber folgende Spiele kann ich nur wärmstens empfehlen:
- Super Mario Odyssee: Nachdem die 3D Marios der beiden Vorgängerkonsolen meiner Meinung nach deutlich geschwächelt haben ist der neueste Teil einfach wunderschön, macht sehr viel Spaß und bietet auch eine gute Spielzeit, wenn man es auf 100% spielen will.
- Fire Emblem - Three Houses: Neuster Ableger einer tollen Taktik-RPG-Reihe. Keine Verbindung zu den Vorgängern, also auch super für Neulinge der Reihe. Sehr gutes Kampfsystem, Schwierigkeit für jeden Erfahrungsgrad individuell einstellbar, packende Story mit 4 verschiedenen Routen, extrem lange Spielzeit.
- Super Mario Maker 2: Ein Spiel in dem man eigene Mario Level bauen kann und die Level von anderen Spielern spielen kann. Also im Grunde ein Mario-Spiel mit unendlich Leveln. (Natürlich auch viel Müll dabei, den jemand hochgeladen hat, aber man wählt einfach selber aus, was man spielen will).
- Super Smash Bros Ultimate: Das ultimative Fighting-Game. Klassischer Beat'em'up mit allen berühmten und weniger Berühmten Nintendo-Charakteren. Darf auf keiner Switch fehlen.
- Mario + Rabbid: Kingdom Battle: Unerwartet gutes Taktik-RPG, wenn man die merkwürdige Kombinaion Super Mario + Rabbids bedenkt. Funktioniert aber erstaunlich gut, Humor ist super (jedes Spiel mit einem Opernsänger als Boss ist toll) und macht echt viel Spaß.

Honorable Mentions:
- Pokemon Let's Go Pikachu/Evoli: Sehr knuffig, aber nur was für Fans der Pokemon-Reihe (oder Spieler von Pokemon Go). Falls das nicht zutrifft lieber bis Ende des Jahres auf die neuen Edition Schwert und Schild warten.
- Zelda: Link's Awakening: Grafisch wohl aktuell das schönste Spiel auf der Switch und wirklich gutes klassisches (also linear, besonders im Vergleich zum open-world Breath of the wild) Zelda-Game. Handelt sich aber um ein Remake von einem '93 erschienenen GameBoy Spiel. Daher recht kurze Spielzeit. 100% locker in unter 24h machbar.
- Ein Haufen guter RPGs: Es gibt noch sehr viele gute RPGs auf der Switch: Final Fantasy, Dragon Quest, Ni no Kuni, Octopath Traveler, .... aber davon ist so gut wie nichts switch-exklusiv. Gibt es meist billiger in einem Steam-sale oder gebraucht für andere Konsolen.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3285
Beiträge: 7014
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 26.09.2019 22:37

Wenn er auf Classic-Spiele steht wäre "Collection of Mana" interessant. Drei Action-RPGs Mystic Quest ursprünglich für den Gameboy, Secret of Mana (SNES-RPG-Klassiker) und der in Europa nie ershienene dritte Teil Trials of Mana.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 27.09.2019 17:51

@WeZwanzig & @Talasha : Herzlichen Dank für die Tips! Ich habe heute mit den anderen darüber gesprochen und wir schwanken aktuell nur noch zwischen "Super Mario Odyssee" und "Legend of Zelda: Link's Awakening". Letzteres kenne ich noch vom GameBoy (womit ich mich ziemlich alt fühle) und bin über die Neuauflage sehr positiv überrascht. Heute abend werde ich dann mal Saturn einen Besuch abstatten.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Heute habe ich erfahren dass ich auch die kommende Woche noch "Einzelkind" bin. Schön ist natürlich dass man schalten und walten kann wie man will. Der Nachteil ist natürlich dass man sich um jeden Mist selbst kümmern muss. Dementsprechend war heute viel zu tun, wobei mich insbesondere die "Tropen-Konsile" ziemlich beschäftigt haben. Aktuell haben wir einen Fall einer Malaria tropica auf der Intensiv liegen, der wahrscheinlich das Wochenende nicht überleben wird. Ein Fehlalarm von Dengue-Fieber - Das Mädel hatte schlicht und einfach die Röteln. Und als Highlight des Tages eine echte "Blickdiagnose" - In diesem Fall sogar eine Blickdiagnose in die Augen: Ein eingeschleppter Fall von Loa loa (Google Bildersuche auf eigene Verantwortung).
Dazu gab es noch im Notfallprogramm ein paar Sachen für mich zu operieren. Kann nicht irgendjemand diese ganzen unseligen E-Scooter einstampfen?

Alles wäre so schön wenn ich nicht auch noch morgen Wochenenddienst hätte.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3285
Beiträge: 7014
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 27.09.2019 19:45

Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Ein Fehlalarm von Dengue-Fieber - Das Mädel hatte schlicht und einfach die Röteln.
Wo hätte sie sich denn das Dengue-Fieber geholt?
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 1042
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 27.09.2019 20:15

So, die Couch ist wieder da, die Schränke stehen nicht mehr mitten im Raum und die Küche ist nicht mehr eingetütet.
Dafür sind wir ziemlich alle!
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1436
Beiträge: 3338
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 27.09.2019 20:37

Grüße vom Canongate! (Gerade die Wohnung bezogen)
Dementsprechend geht es mir gerade prachtvoll!

P.S.: gehe jetzt erstmal meiner Signatur gehorchen.
$> cd/pub
$> more beer

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 27.09.2019 21:00

Talasha hat geschrieben:
27.09.2019 19:45
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Ein Fehlalarm von Dengue-Fieber - Das Mädel hatte schlicht und einfach die Röteln.
Wo hätte sie sich denn das Dengue-Fieber geholt?
Das Mädchen wohnt aktuell in einer Flüchtlingsunterkunft - Sie stammt ursprünglich aus Senegal. Da sie jetzt aber schon ein halbes Jahr in Deutschland ist machte das einen Denguefall reichlich unwahrscheinlich, außerdem war auch die übrige Symptomatik auch nicht so Dengue-typisch. Geimpft ist sie so ziemlich gegen garnichts, weswegen ich empfohlen habe erst einmal nach Röteln/Masern/Ringelröteln zu forschen - Fündig geworden sind wir dann bei Röteln. Die Pädiater stehen jetzt aber vor dem Problem, das sie das nicht wie üblich ambulant behandeln können, da sich in der Unterkunft noch mehrere, höchstwahrscheinlich ebenfalls nicht geimpfte Kinder und auch Schwangere befinden. Zudem muß das Mädchen sich bei irgendjemandem angesteckt haben, wobei natürlich auch in erster Linie die anderen Kinder der Unterkunft verdächtig sind. Ich werde sie am Montag mal fragen was deren Gespräch mit dem Gesundheitsamt ergeben hat.




@topic: Habe gerade "Link's Awakening" in Geschenkpapier verpackt. Zudem bin ich gerade dabei meine Reisetagebücher aufzuarbeiten. Bei dieser Gelegenheit ist mir aufgefallen wo DSA den "Meskinnes" geklaut hat.

In diesem Sinne:

Da hinten in Masuren, wo Fuchs und Wolf sich grüßt
wo auf den windgen Fluren der gelbe Ginster sprießt,
da pfeift in eis'gen Wintern der Ostwind, ei verdammt,
daß einem fast der Hintern am Ofensitz verklammt.

Im Krug an der Kruttinna, im eingeschneiten Dorf,
bedient die schwarze Minna. Im Ofen glimmt der Torf.
Es hucken dicht beisammen die Schmuggler und die Maid.
Der Wirt wirft in die Flammen manch kräft'gen Buchenscheit.
Sie trinken um die Wette aus großen Gläsern Schnaps,
der Minna am Korsette hantiert ein langer Flaps.
Sie singen heisern, blechern ein Lied wie Wolfsgekläff,
sie stoßen an mit Bechern voll brenzlichem Gesöff.

Der Ostwind ohne Gnade pfeift um das Haus wie toll,
da hilft nicht Limonade, da hilft nur Alkohol
vom kräftigsten Kaliber, der Höllenglut entfacht.
und daran tut's nicht fehlen, drunt im Masurenland.
Die ewig durst'gen Kehlen, die haben immer Brand.
Es trinken die Masuren im Winter, wenn es schneit,
zu Herbst- und Frühjahrskuren und auch zur Sommerzeit.
Sie brau'n aus Bienenhonig dort einen Göttertrank,
den gibt es nirgends so noch, das ist der "Bärenfang".
Der macht das Herze lachen, läßt nicht die Gurgel ruh'n.
Von allen scharfen Sachen macht er am schnellsten duhn.
So wie mit gieriger Zunge der Bär den Honig leckt,
hebt der Masur im Schwunge sein Glas empor und schleckt.
Noch nie ward er besungen, der märchenhafte Schnaps,
der manchen schon bezwungen restlos bis zum Kollaps.

Der Trank, der wild befeuernd durch alle Adern kracht,
der, alte Brunst erneuernd, den Greis zum Jüngling macht.
Er kollert durch die Därme wie höllischer Nektar,
gibt drinnen eitle Wärme und macht die Augen klar.
Man fühlt ihn immer tosen und trinkt ihn noch und noch,
durch stärkste Lederhosen brennt er zuletzt ein Loch.
Dann hinterläßt er Spuren noch auf dem Holzgebänk,
und das ist der Masuren ihr Nationalgetränk.

O Fremdling, laß dich warnen vor zuviel Bärenfang,
laß niemals dich umgarnen, sonst wirst du schwach und krank.
Denn wer zuviel gelabt vom Süßen , vom Honigseim,
der muß es bitter büßen, auf Knieen rutscht er heim.

Im Krug an der Krutinna, da ist es stille nun,
die Schmuggler und die Minna, die sind schon lange duhn,
die schnarchen um die Wette und träumen vom Schnaps;
die Hand noch am Korsette schläft auch der lange Flaps.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 220
Beiträge: 8962
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 28.09.2019 10:12

@topic: mein Geberit-Balena Dusch-WC hat nach zugegebenermassen 13 Jahren Probleme. An dem Teil, das damals ... recht teuer .... war, ist der Boiler+Wassertank kaputt, ein Teil, dass sicher nicht mehr als 50 Euronen kosten kann, selbst wenn man es vergoldet. Und wie lautet die Problemlösung dieses wunderbaren, Unsere Umwelt LIebenden und sowieso Nachhaltig Arbeitenden Unternehmens?

Nicht nur soll ich mir ein neues Gerät kaufen, obwohl an dem Alten nur ein Riss in einer Plastiknaht eines 20 Cent-Teiles und ein kleiner Miniwasserkocher kaputt ist, nein, sie haben auch noch den Aufsatz so veändert, dass er nicht mehr auf eine herkömmliche Keramik passt, somit auch noch die Kloschüssel ausgetauscht werden muss. Weswegen - da natürlich niemand gebrauchte Kloschlüsseln kauft, auch dieses sicher noch für 30-50 Jahre gute Teil in den Container wandern wird. Sowas ärgert einen einfach nur. :angry: (so wie diese bescheuerten voll verklebten, elektronischen Toaster, die Rauchmelder mit nicht wechselbaren Batterien und der ganze andere Elektronikschrott, um den man keinen Bogen mehr machen kann.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1399
Beiträge: 2781
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 28.09.2019 13:47

Wer mal am eigenen Leib erleben möchte, wie sich ein Faultier in Zeitlupe anfühlt, dem seien verschreibungspflichtige Antihistaminika ans Herz gelegt ... :dunkelheit:

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3285
Beiträge: 7014
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 28.09.2019 14:42

@Jadoran
An der meiner Wohnungsstation für Wasser-/Heizung ist ein Knebel abgebrochen, der Installateur muss nun erstmal herausfinden welches Ventil das nun genau ist, weil da ja immer mal Änderungen vorgenommen werden.... :rolleyes: Jipiieeeh. (Ja, ich war bei dem Installateur der das Ding ursprünglich eingebaut hat. Ich hatte sogar den Projektbetreuer dafür am Telefon.)
Da wundert man sich nicht mehr warum es Leute gibt die genormte Gurken für wichtig halten.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 905
Beiträge: 8613
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 28.09.2019 15:20

Die DIN ist schon ein Segen, auch wenn gerne kolportiert wird, daß das I für Idioten steht. ;)

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1399
Beiträge: 2781
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 28.09.2019 16:37

Einmal einkaufen mit Gratisdusche: check (und jetzt wird es wieder hell ...)

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2685
Beiträge: 5140
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 28.09.2019 17:01

Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
wobei mich insbesondere die "Tropen-Konsile" ziemlich beschäftigt haben. Aktuell haben wir einen Fall einer Malaria tropica auf der Intensiv liegen, der wahrscheinlich das Wochenende nicht überleben wird.
Ach herrjeh! Wie lange hat die Person das denn schon, dass man ausgerechnet in Deutschland vermutlich nichts mehr tun kann?
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Ein Fehlalarm von Dengue-Fieber - Das Mädel hatte schlicht und einfach die Röteln.
*facepalm* Wer kam denn auf die Idee mit Dengue?
Das Mädchen wohnt aktuell in einer Flüchtlingsunterkunft - Sie stammt ursprünglich aus Senegal. Da sie jetzt aber schon ein halbes Jahr in Deutschland ist machte das einen Denguefall reichlich unwahrscheinlich, außerdem war auch die übrige Symptomatik auch nicht so Dengue-typisch.
Ich wollte schon gerade fragen. Mal neugierig nachgehakt: Ist für eine Dengue-Übertragung eine bestimmte Mückenart notwendig wie bei Malaria?
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Und als Highlight des Tages eine echte "Blickdiagnose" - In diesem Fall sogar eine Blickdiagnose in die Augen: Ein eingeschleppter Fall von Loa loa (Google Bildersuche auf eigene Verantwortung).
AUA! Da brauche ich keine Bildersuche. Was sagt das über mich aus, dass ich inzwischen mit all diesen Begriffen hier was anfangen kann? :censored:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3285
Beiträge: 7014
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 28.09.2019 18:15

Salix Lowanger hat geschrieben:
28.09.2019 17:01
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Und als Highlight des Tages eine echte "Blickdiagnose" - In diesem Fall sogar eine Blickdiagnose in die Augen: Ein eingeschleppter Fall von Loa loa (Google Bildersuche auf eigene Verantwortung).
AUA! Da brauche ich keine Bildersuche. Was sagt das über mich aus, dass ich inzwischen mit all diesen Begriffen hier was anfangen kann? :censored:
Das du Alectos posts aufmerksam verfolgst.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7345
Beiträge: 10939
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 28.09.2019 20:25

Salix Lowanger hat geschrieben:
28.09.2019 17:01
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
wobei mich insbesondere die "Tropen-Konsile" ziemlich beschäftigt haben. Aktuell haben wir einen Fall einer Malaria tropica auf der Intensiv liegen, der wahrscheinlich das Wochenende nicht überleben wird.
Ach herrjeh! Wie lange hat die Person das denn schon, dass man ausgerechnet in Deutschland vermutlich nichts mehr tun kann?
Der Mensch war ohne Malariaprophylaxe und ziemlich inadäquatem Mückenschutz als Backpacker in einem Hochrisikogebiet auf Borneo unterwegs. Als das erste Fieber vor ein paar Tagen eingesetzt hat ist er noch von seinen Kumpels in den nächsten Flieger nach Deutschland gezerrt worden. Als er hier ankam war er schon somnolent und hat innerhalb der ersten halben Stunde nach Eintreffen bereits den ersten generalisierten Krampfanfall geboten. Das CT enthüllte ein Hirnödem mit beginnender Einklemmung und die Parasitämie war derart hoch dass man problemlos auf den "Dicken Tropfen" zur Diagnostik verzichten konnte.
Aktuell läuft noch Maximaltherapie, aber ich würde mich extrem wundern wenn er das Wochenende überlebt.
Salix Lowanger hat geschrieben:
28.09.2019 17:01
Alecto hat geschrieben:
27.09.2019 17:51
Ein Fehlalarm von Dengue-Fieber - Das Mädel hatte schlicht und einfach die Röteln.
*facepalm* Wer kam denn auf die Idee mit Dengue?
Wieder mal jemand der grundlegende diagnostische Prinzipien mißachtet hat - In diesem Fall die Pädiaterin. Leider setzt bei einigen Leuten schlagartig das Denken aus sobald der Patient aus dem exotischeren Ausland kommt oder dort Urlaub gemacht hat.
Salix Lowanger hat geschrieben:
28.09.2019 17:01
Das Mädchen wohnt aktuell in einer Flüchtlingsunterkunft - Sie stammt ursprünglich aus Senegal. Da sie jetzt aber schon ein halbes Jahr in Deutschland ist machte das einen Denguefall reichlich unwahrscheinlich, außerdem war auch die übrige Symptomatik auch nicht so Dengue-typisch.
Ich wollte schon gerade fragen. Mal neugierig nachgehakt: Ist für eine Dengue-Übertragung eine bestimmte Mückenart notwendig wie bei Malaria?
Ja, das können nicht alle übertragen. Die beiden wichtigsten Vertreter sind asiatische (Aedes albopictus) und ägyptische Tigermücken(Aedes aegypti).


@topic: Zurück vom Frühdienst. Aktuell versuche ich gerade wieder einmal mich möglichst nicht zu verletzen weil ich weiß wem ich in der Notaufnahme in die Hände fallen würde.
Bemerkenswert am heutigen Dienst war ansonsten nur, dass die Patientin, der ich heute die Beugesehnen genäht habe, mir hinterher von einer "Out of Body Experience" während OP/Narkose berichtet hat - Und das auch noch bei einer Armplexus-Anästhesie. Inhaltlich lag sie zwar voll daneben, hat aber trotzdem eine sehr detailreiche Schilderung abgegeben. Ein Telefongespräch mit der Anästhesie brachte dann Licht ins Dunkel und ich mußte die Patientin dahingehend enttäuschen dass sie doch nicht irgendwie übersinnlich begabt ist.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Antworten