Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1409
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 26.08.2020 13:45

Bei mir läuft sie, bei meiner kompletten Familie auch.
Wenn sie erstmal läuft gibt es ja nicht mehr viel darüber zu reden ;)
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 7324
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Talasha » 26.08.2020 16:45

Skyvaheri hat geschrieben:
26.08.2020 13:36
Ich hab sie installiert.

Sky
Kein Schlaufon.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 9570
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 26.08.2020 23:03

Talasha hat geschrieben:
26.08.2020 16:45
Kein Schlaufon.
Interessant... das kenne ich sonst nur von meinem Dad und meinem Schwieger-Dad... ;)

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 7324
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Talasha » 27.08.2020 00:02

Skyvaheri hat geschrieben:
26.08.2020 23:03
Talasha hat geschrieben:
26.08.2020 16:45
Kein Schlaufon.
Interessant... das kenne ich sonst nur von meinem Dad und meinem Schwieger-Dad... ;)

Sky
Ich bin schusselig und lasse alles fallen, bei meinem Handy sind gerade mal 20 Euro hin wenn mir das passiert. Außerdem sind mir die Dinger zu groß für ein Handy aber zu klein um was richtiges damit an zu stellen, also hab ich ein Tablett.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Djembo
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4342
Registriert: 26.11.2011 08:10
Wohnort: Irgendwo zwischen Klassenzimmer und Schreibtisch

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Djembo » 07.09.2020 11:16

Achja, Corona ist ja die Krone/der Kranz, also könnte man auch auf gekrönt/bekränzt ( :lol: ) gehen.
Ave Imperator, coronati te salutant.
“I sound my barbaric yawp over the roofs of the world.”

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 8703
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 07.09.2020 11:59

Mit Corona dürfte in diesem Fall unser jüngster Mitbewohner gemeint sein, also eher als Eigenname, denn als Bezeichnung eines Objektes.
Der Vagant möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 5349
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 07.09.2020 12:31

Ja, es geht darum in Anlehnung an die Gladiatoren sozusagen nicht die Todgeweihten sondern eben die Coronageweihten...
Hintergrund ist, dass ein paar Freunde von mir von ihrem Arbeitgeber unnötigerweise einem Coronarisiko ausgesetzt werden sollen....

Was wäre daher die bessere/korrekte Form?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Djembo
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4342
Registriert: 26.11.2011 08:10
Wohnort: Irgendwo zwischen Klassenzimmer und Schreibtisch

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Djembo » 08.09.2020 13:31

Es bleibt sich gleich weil beides eh unklassisch ist. Am ehesten würde ich persönlich
Ave, imperator, coronati te salutant.
nehmen, einfach weil es kürzer ist. Coronati ist zwar ursprünglich ein Adjektiv, hier aber als Substantiv gebraucht. So wie "Gutes tun erfreut gute Menschen".

Bei einer guten Freundin an der Schule ist jetzt ein Kind wegen einer nicht näher definierten Krankheit zwei Wochen lang zu Hause. :rolleyes:
“I sound my barbaric yawp over the roofs of the world.”

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 612
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 15.09.2020 22:52

Hat jemand hier Erfahrungen von Leuten, die Covid hatten, wie sie nun danach von ihrem Umfeld behandelt werden?
Ich habe von zwei Fällen Kenntnis (Geschwister von Kollegen), die symptomatisch waren und schon lange wieder gesund sind. Aber seither sind eben ein paar Leute auf Abstand zu ihnen gegangen.
Das finde ich befremdlich. Aber hier zeigt sich offenbar auch, wie es um die zwischenmenschlichen Beziehungen tatsächlich bestellt ist.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 14777
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.09.2020 23:03

Dachte das hätte sich mittlerweile gelegt.
Ich hab da nur von der Anfangszeit im März gehört, dass manche Kinder in der Schule gemobbt wurden weil ein Elternteil Corona hatte. Teilweise ausgegrenzt wegen "die haben die Seuche". Fand ich auch sehr traurig zu lesen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 15.09.2020 23:19

Firuna Tannhaus hat geschrieben:
15.09.2020 22:52
Hat jemand hier Erfahrungen von Leuten, die Covid hatten, wie sie nun danach von ihrem Umfeld behandelt werden?
Bisher noch nicht. Ich persönlich sähe für Abstand keinen Anlass, aber manche Leute sind komisch.
Assaltaro hat geschrieben:
15.09.2020 23:03
Teilweise ausgegrenzt wegen "die haben die Seuche". Fand ich auch sehr traurig zu lesen.
Das wiederum könnte ich mir an der hiesigen Grundschule auch durchaus vorstellen - da sind manche Kinder recht schnell dabei, irgendwie auffällige Altersgenossen mit "der/die hat die Seuche" oder "ist eine Seuche" auszugrenzen. Also warum dann nicht auch mit Corona?

Wo das herkommt? - Keine Ahnung.

Bei meinen Kindern gäb es da mindestens eine ernste Ansprache, wenn nicht gar ein Donnerwetter, wenn ich sie dabei erwischen würde. Wie andere Eltern das halten, weiß ich natürlich nicht.

Aber nachdem ich kürzlich tatsächlich die Bekanntschaft einer Mutter gemacht habe, die egal zu welcher verfehlten Aktion ihres Nachwuchses grundsätzlich nie mehr sagt als: "Es sind doch nur Kinder, die meinen das nicht so!", wundert mich glaube ich nichts mehr.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 5238
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von hexe » 16.09.2020 09:27

Viele Sachen werden gesagt, die nicht so gemeint werden und kommen trotzdem verletzend beim Anderen an. Darüber sollte man auch sprechen...

Hier dürfen die Kinder zum Glück mit leichten Schnupfen und Husten in die Schule kommen, sonst wäre im Winter ja keiner mehr da...

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 16.09.2020 10:42

hexe hat geschrieben:
16.09.2020 09:27
Viele Sachen werden gesagt, die nicht so gemeint werden und kommen trotzdem verletzend beim Anderen an. Darüber sollte man auch sprechen...
Sehe ich auch so.

Hier müssen die Kinder bei Schnupfen zuhause bleiben und, wenn es nach 24 Stunden nicht besser oder sogar schlimmer ist, zum Arzt.



Die Ärzte appellieren bereits an den gesunden Menschenverstand der Eltern mit der Bitte, das Kind bei einer normalen Erkältung ohne Fieber dennoch nicht grundlos in die Praxis zu schleifen.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 8703
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Raskir » 16.09.2020 12:06

Wieso bei Schnupfen?
Symptome sind doch in der Regel Fieber, trockener Husten und Müdigkeit/Abgeschlagenheit. Schnupfen ist doch irgendwo unter 5%, Erbrechen/Übelkeit und Kopfschmerzen sind häufiger (lt. WHO).

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 16.09.2020 12:19

Ja, keine Ahnung?

Frag das Schulministerium in NRW, ich hab mir das nicht ausgedacht - bei Husten müssen die Kinder direkt zuhause bleiben, eigentlich.

Edit:

Ich verlinke das mal - sehe aber gerade, dass jetzt tatsächlich dort steht, man solle den Arzt erst anrufen.

Das war vorletzte Woche (da traf es meinen Ältesten) noch anders und war auf dem Schaubild so unglücklich formuliert, dass alle Eltern und auch die meisten Lehrer hier davon ausgingen, der Arzt müsse das Kind sehen, um entscheiden zu können.

https://www.schulministerium.nrw.de/sy ... aubild.pdf
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 34759
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.09.2020 16:08

Ja, wir hier in NRW haben alle Paar Tage mal was neues. Je nachdem welcher Minister sich gerade profilieren will kann sich da schnell mal eine Regel ändern. Zum Glück ist meine Nichte noch etwas zu jung für die Schule. Das ist gerade noch einmal extremer als überall sonst.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 12401
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.09.2020 17:43

Ach die Regeln kann man glaube ich auch einfach nicht immer nachvollziehen, bzw. sie passen halt nur auf bestimmte Schulen und hier in meinen Augen hauptsächlich auf Grundschulen ohne Busverkehr.
--> Im KlaZi voller Kontakt ohne Maske für niemand
--> Im LZ Maske für die Lehrer
--> Im Flur usw. Maske für alle
--> Im Bus auch
--> Klassenstufen nicht mischen

Das alles funktioniert zur Eingrenzung solange man Grundschulen hat, in denen 1-2 Lehrerinnen pro Klasse unterrichten.

Bei Schulen mit Fachunterricht und Bussen ist das Konzept schon schwieriger. In den Bussen achtet niemand darauf, ob sich jeder daran hält und die sind voll bis Anschlag.

Und die Unterbrechung funktioniert halt auch nicht wirklich, da die Lehrer das Virus ggf. weitertragen.
Bsp:
Klasse 7 hat einen Coronafall und Lehrer A ist da drin und steckt sich an. (1Klasse 1 Lehrer)
Danach geht er in die 8te Klasse und Lehrer B ist in der 7ten. (2Klassen, 2 Lehrer)
Jetzt gehen Lehrer A und B in eine 5te und 6te Klasse und in den Klassen 7 und 8 sind Lehrer C und D. (4 Klassen 4 Lehrer)
Danach gehen zwei der betroffenen Lehrer in die Klassen 9 und 10 und am Mittag ist irgendwas (Reli, Sport, Technik) wo sich die Klassen treffen (oder sie essen "privat" im gleichen Döner über die Pause)

Und schon ist theoretisch die ganze Schule betroffen, v.a. da der Schüler ja evtl. eine Woche in der Schule war und das ganze so ablief bis er Symptome hat.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 4214
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Arigata » 16.09.2020 18:26

Wir sollen jetzt im Labor zwei Meter Abstand voneinander halten. Wenn wir uns näher kommen müssen, dann für höchstens 15 Minuten. Irgendwie bezweifle ich, dass das im geschlossenen Raum so einen Unterschied macht.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 612
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 24.09.2020 09:56

*seufz* Ich habe gerade von einer ehemaligen Kollegin Corona-Leugner-Kram zugeschickt bekommen. Interessehalber höre ich es mir gerade an: anscheined versuchen da welche eine größere Klage gegen Christian Drosten anzustreben.
Der PCR-Test sei nicht für diagnostische Zwecke zugelassen (Stimmt nicht!), man könne damit keine Virusinfektion feststellen (Stimmt nicht!), sondern das könne auch nur der Rest eines Abwehrkampfes des Immunsystems gegen eine Erkältung sein (Stimmt nicht!).

Was für ein Müll ... Ich frage mich gerade, ob ich ihr sagen soll, was das für ein Murks ist oder ob ich einfach nicht drauf reagiere.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 4285
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Madalena » 24.09.2020 10:02

Nicht drauf reagieren. Je mehr Input, desto mehr werden sie dich in ihre Parallelrealität verstricken wollen.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 17892
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 24.09.2020 10:18

In einem Artikel den ich gerade nochmal gelesen habe (Spiegel Online, Bezahlcontent, daher verlinke ich es nicht) wird geraten die Leute halt nicht gleich anzugreifen sondern, so schwer es fällt, erstmal ernst zu nehmen. Man kann gemeinsam mit ihren recherchieren und die Widersprüche die auftauchen einfach wirken lassen. Manchmal hilft auch ein Spaziergang mit der Person und einfach mal wieder reden. Ggf. sich selbst beraten lassen. Das gilt aber imho eher für Angehörige oder Leute an denen man schon hängt (oder hängen muss), man ist ja selbst kein Therapeut. Kontaktabbruch ist auch ok, Selbstschutz geht in jedem Fall vor.

Diese Ratschläge hat der Artikelautor von der Beratungsstelle Sekten-Info NRW

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 24.09.2020 10:31

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
24.09.2020 10:18
In einem Artikel den ich gerade nochmal gelesen habe (Spiegel Online, Bezahlcontent, daher verlinke ich es nicht) wird geraten die Leute halt nicht gleich anzugreifen sondern, so schwer es fällt, erstmal ernst zu nehmen. Man kann gemeinsam mit ihren recherchieren und die Widersprüche die auftauchen einfach wirken lassen.
Mein persönlicher Rat dauz: Tu dir das nicht an.

Es hat in den allermeisten Fällen auch gar keinen Zweck. Oder hat sie dich - @Firuna Tannhaus - direkt nach deiner fachlichen Einschätzung dazu gefragt? - Dann kannst (und solltest, mMn) du sie ihr natürlich geben. So neutral und sachlich wie möglich, auch wenn es schwer fällt.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 612
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 24.09.2020 10:50

@Rhonda Eilwind: Nein, sie hat es kommentarlos geschickt.
Ich bin nur verwundert. Sie hat zwar nicht das gleiche studiert wie ich, aber sie hat mit mir im Labor gearbeitet und kennt die Methoden, weiß wie was funktioniert, wie sicher was ist usw. usf. Mir ist nicht begreiflich, wie das nun scheinbar alles egal ist.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 24.09.2020 11:02

Auf kommentarlose Zusendungen reagiere ich gar nicht mehr. Auch wenn ich mich jedes Mal maßlos ärgere.

Und ja, mich würde das auch verwundern.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Djembo
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4342
Registriert: 26.11.2011 08:10
Wohnort: Irgendwo zwischen Klassenzimmer und Schreibtisch

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Djembo » 24.09.2020 11:28

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
24.09.2020 10:18
erstmal ernst zu nehmen.
Ein ganz gefährlicher Satzteil weil "ernst nehmen" so vieldeutig ist. In solchen Fällen sollte damit gemeint sein "die Meinung dieser Leute nicht als lächerlich sondern einfach als falsch behandeln und akzeptieren, dass sie diese Sachen tatsächlich glauben". Oft wird darunter aber verstanden "die Sorgen dieser Leute verstehen und als berechtigt akzeptieren" und das wäre grundfalsch. Die Reihenfolge ist in diesem Falle nämlich nicht: "Fakten werden verstanden, daraus entstehen Sorgen und Ängste." Sie ist eher: "Sorgen und Ängste sind vorhanden. Daraus entstehen Gedankenkonstrukte, für die Unterstützung gesucht wird und gegenteilige Meinungen werden abgelehnt."
Deshalb ist es ja so schwer, mit einigen Leuten zu reden. Das müssen nicht unbedingt die üblichen Verdächtigen sein, Klimaleugner, Impfgegner und so weiter. Das können auch ganz gesellschaftsfähige Konstrukte sein wie "der Markt reguliert sich selbst", "die meisten Deutschen verschenken Geld weil sie keine Aktien handeln", "alle Migranten sind ausnahmslos arme Verfolgte" oder "der Mindestlohn zerstört Arbeitskräfte". Solche Aussagen sollte man im Sinne meiner ersten Interpretation "die Meinung dieser Leute nicht als lächerlich sondern einfach als falsch behandeln und akzeptieren, dass sie diese Sachen tatsächlich glauben" ernst nehmen, aber eben auf keinen Fall im Sinne der anderen Lesart "die Sorgen dieser Leute verstehen und als berechtigt akzeptieren".

Insofern @Firuna Tannhaus musst du schauen, in welchem Verhältnis du zu der Person stehst, ob es sich lohnt, das mit ihr durchzudiskutieren, ob du meinst, dass das jemand verbohrtes jenseits aller Fakten ist und so weiter. Das können wir dir nicht sinnvoll pauschal beantworten. Meine persönliche Meinung ist immer, dass man es versuchen sollte bis man anfängt sich emotional zu beteiligen, dann muss man die Reißleine ziehen.

Eine Freundin ist Journalistin und bekam von einer Chorkollegin auch ein Schreiben mit so Stilblüten wie "ich hoffe ja, dass du nicht nur Frau Merkels Anweisungen befolgst, sondern dir auch deine eigenen Gedanken machst" und solchen Dingen in die Hand gedrückt. Es ist gruselig, wie weit diese Denkweise verbreitet ist.
“I sound my barbaric yawp over the roofs of the world.”

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1986
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 24.09.2020 11:41

Djembo hat geschrieben:
24.09.2020 11:28
Ein ganz gefährlicher Satzteil weil "ernst nehmen" so vieldeutig ist. In solchen Fällen sollte damit gemeint sein "die Meinung dieser Leute nicht als lächerlich sondern einfach als falsch behandeln und akzeptieren, dass sie diese Sachen tatsächlich glauben". Oft wird darunter aber verstanden "die Sorgen dieser Leute verstehen und als berechtigt akzeptieren" und das wäre grundfalsch.
Danke, @Djembo.

Ich glaube, es ist viel wichtiger, die Leute als Personen ernst zu nehmen und zu respektieren, als ihre Meinung.

Wenn man nicht mehr zugespamt werden möchte, hilft es vielleicht, zu schreiben: "Ich verstehe, dass du besorgt bist. Ich teile deine Meinung jedoch nicht. Wenn es dich interessiert, erkläre ich dir gern, wieso und warum. Ansonsten lass uns so verbleiben, dass wir unterschiedlicher Meinung sind, und nicht weiter darüber diskutieren. Und schick mit bitte keine solchen Mails mehr."
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 5238
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von hexe » 24.09.2020 13:16

Firuna Tannhaus hat geschrieben:
24.09.2020 10:50
@Rhonda Eilwind: Nein, sie hat es kommentarlos geschickt.
Ich bin nur verwundert. Sie hat zwar nicht das gleiche studiert wie ich, aber sie hat mit mir im Labor gearbeitet und kennt die Methoden, weiß wie was funktioniert, wie sicher was ist usw. usf. Mir ist nicht begreiflich, wie das nun scheinbar alles egal ist.
Vielleicht will sie sich mit Dir darüber lustig machen? :ijw:

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 612
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 24.09.2020 13:41

@hexe: Aufgrund anderer Diskussionserfahrungen mit ihr, muss ich das leider bezweifeln.

@Djembo: Ja, mal gucken. Vielleicht lasse ich es einfach so stehen.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 5349
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.09.2020 13:50

@Firuna Tannhaus Solche Leute nehmen das sehr ernst!
Ich würde es einfach ignorieren - solche Leute sind zumeist seeeehr resistent gegen Argument! :)
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 89
Beiträge: 14777
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2? - Corona

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 24.09.2020 16:25

Djembo hat geschrieben:
24.09.2020 11:28
"ich hoffe ja, dass du nicht nur Frau Merkels Anweisungen befolgst, sondern dir auch deine eigenen Gedanken machst
Wobei ich jetzt an dem Satz so allein stehend noch gar nichts falsches finde. Es ist schon wichtig auch selbst mitzudenken, aber das Problem ist, wenn man mit seiner eigenen Logik auf das gleiche Ergebnis wie die Politiker kommt, steht man bei diesen Leuten immer als braver Bürger, der nicht selber denkt, da.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Antworten