Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.11.2018 17:04

Zurück vom Frühdienst. Heute hatte ich die mehr als extrem seltene Gelegenheit meinen leitenden Arzt bei einem richtigen Ausraster zu erleben. Die Vorgeschichte kenne ich nur aus zweiter Hand - Ich bin erst hinzugekommen als es in der Sprechstunde im Nebenzimmer RICHTIG laut wurde. Der zugehörige Patient hat gewaltig Talent.
Die andere Besonderheit der Sprechstunde war, daß eine der Schülerinnen, die dort gerade im Einsatz sind, sich gestern nach der Arbeit ein großes, buntes und meiner bescheidenen Meinung nach ziemlich häßliches Face-Tattoo hat stechen lassen. Sie hatte die Sache schon vorher angekündigt und auch von so ziemlich von jeder Seite zu hören bekommen, daß so etwas, gerade im Krankenhaus, keine wirklich gute Idee darstellt. Nach den Reaktionen von Patienten und dem übrigen Personal heute schien ihr das auch so langsam zu dämmern.
Schwesterchen hat von Mutter wegen ihrer Fotoaktion ordentlich eins aufs Dach bekommen. Stein des Anstoßes war aber nicht einmal das Bild von Atze (das wurde anscheinend bisher noch nicht bemerkt), sondern daß sie das Bild des "Familienoberhauptes" durch ein Bild von DER Katze ausgetauscht hat. Schwesterchen hat sich verteidigt mit der Begründung, daß aus Sicht DER Katze jawohl klar sei wer hier das Familienoberhaupt ist.....
Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
08.11.2018 16:59
Alecto hat geschrieben:
07.11.2018 18:28
....einem Dermatologen?
Den Kapier ich nicht .... :(
Dermatologen stehen in dem Ruf für alle Krankheitsbilder nur eine einzige Lösung parat zu haben: Cortison als Salbe oder zum Schlucken.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Ivar Solgison
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 573
Registriert: 25.02.2013 02:45

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Ivar Solgison » 08.11.2018 20:47

Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
08.11.2018 16:59
Alecto hat geschrieben:
07.11.2018 18:28
....einem Dermatologen?
Den Kapier ich nicht .... :(

Cortison/Cortisol nehme ich an.
Schließlich bin ich ein Thorwaler. Und wir Thorwaler können alles.

Benutzer/innen-Avatar
Zandor
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 17
Registriert: 09.11.2010 21:15

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Zandor » 09.11.2018 23:05

Etwas Niedergeschlagen. Hatte heute Nachkontrolle zwecks meines Ellbogens (ich hatte da eine Operation zur Entfernung freier Gelenkskörper), und der Arzt meinte, dass ich den Ellbogen nicht mehr belasten sollte (irgendein Arthrose die ich da habe). Mein Judo müsste damit wohl wegfallen.

Jetzt muss ich erstmal in mich gehen und überlegen, wie brav ich bin und wie weit ich auf ihn höre. Einerseits habe ich nicht vor, in 5 Jahren mit einer Prothese herumlaufen zu müssen, auf der anderen Seite war ich allgemein Sport immer sehr abgeneigt, und eigentlich glücklich, dass ich mit Judo etwas gefunden habe, das mir gefällt. Da werde ich wohl keinen Ersatz finden. Und ganz ohne Sport ist sicher auch nicht das Beste für die Gesundheit.

Auf der positiven Seite hab ich jetzt 2 schöne Tage vor mir. Morgen eine Geburtstagsfeier, für die ich eben ein Tiramisu vorbereitet habe, und am Sonntag hat mich mein Bruder zu einem Familienessen eingeladen. Da freue ich mich drauf.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2001
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 09.11.2018 23:33

Heute haben wir in unserer Magierrunde das AB Zyklopenfeuer zu Ende gebracht.
SpoilerAnzeigen
Und dadurch, dass unser Heilmagier das einzige Kind der Zyklopensippe gerettet hat, sind sie uns nun wohlgesonnen :lol:
Und heute Vormittag war ich beim Hausarzt zur Besprechung meiner Blutwerte (werden regelmäßig kontrolliert), die waren auch tip-top in Ordnung. Also heute lief irgendwie :lol:

@Zandor Oh Mist, das tut mir leid. Solche Nachrichten sind echt bescheiden. Ich drücke dir die Daumen, dass du da für dich einen guten Weg mit findest :cookie:

Jadoran
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 6894
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 10.11.2018 09:28

@Zandor: Wünsche Dir viel Glück. Ein gesund-kräftiger Muskeltonus ist ja eher hilfreich als schädlich. Und was die Athrose angeht würde ich das mal genauer erklären/untersuchen lassen. Dein Arzt muss ja nicht unrecht haben, aber eine zweite Meinung kann da wohl nicht schaden, bevor Du Dein Leben umstellst. Vielleicht ein dezidierter Sportarzt, der das gut einordnen kann? (Gelernte Mediziner mögen mich korrigieren, wenn ich Blödsinn schreibe) Und dann gibt es ja auch noch "ein bischen Judo" und "So richtig auf Wettkämpfe-Judo" - ich würde den Sport auch direkt beim Arzt ansprechen.

Thalon
Posts in diesem Topic: 1096
Beiträge: 2934
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Thalon » 10.11.2018 12:21

Ich war zwischendurch auch ein paar Tage krank, bin inzwischen aber wieder gesundet. Der schon sehr lang anhaltende Fön verursacht aber immer wieder ein bisschen Kopfweh. Dafür kann man Mitte November tagsüber immer noch mit kurzärmeligem T-Shirt rumlaufen.

Am Mittwoch war ich das erste Mal wieder im Einradtraining (einmal ists ohnehin ausgefallen, einmal war ich krank) und ich bin immer wieder erstaunt, dass es besser weiter geht als man zuvor aufhört. Da ich noch häufig auf- und absteige (zB beim Üben von Pendeln/Rückkwärts fahren) merke ich aber schon eine Belastung der Knie. Habe jetzt noch den Tipp bekommen den Sattel noch ein paar Millimeter weiter raus zu fahren, das kann auch helfen. Als Gefahr des Verstellens wurde genannt, dass das Aufsteigen teilweise neu erlernt werden muss :censored:
Bin gespannt, werde das heute mal probieren.

Gestern habe ich zudem die Schlüssel für das gekaufte Haus übernommen. Jetzt können wir offiziell ein "zu verkaufen"-Schild aufstellen..

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1385
Beiträge: 3267
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 10.11.2018 15:29

Für ein Problem, das mich in letzter Zeit genervt hat, zeichnet sich (hoffentlich) eine Lösung ab. Eine Mieterin, die ich seit geraumer Zeit wegen Mietrückständen zu kontaktieren versuche, hat sich endlich gemeldet. Unter glaubhafter Veresicherung aus purer Dummheit nicht gezahlt zu haben, hat Sie sich bereit erklärt ihre Mietschulden abzustottern. Das wird zwar dauern (~2,5 Jahre) aber bei einer Pfändung wäre wahrscheinlich so gut wie nix rumgekommen.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 6894
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 10.11.2018 15:40

@Milan: Ganz, ganz wichtig: Schriftlich! Da läuft nämlich für Vermieter vs. Privatpersonen eine Verjährungsfrist von einem (1!) Jahr, sofern Du Forderungen nicht nachweislich geltend machst, einzutreiben versuchst und binnen Jahresfrist ggf. einklagst. Es muss also Schriftverkehr vorlegbar sein, wo sie sagt, dass sie schuldet und zahlen will. Und beim Zahlungsplan soll sie dann auch drauf schreiben, dass sie bei Nichteinhaltung einem gerichtlichen Mahnbescheid nicht widersprechen wird. Der hält dann nämlich wenigstens 25 Jahre ohne großes weiteres Trara und kostet nicht viel.

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1385
Beiträge: 3267
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 10.11.2018 15:57

@Jadoran
Jou, deswegen lag mir das ja auch wie ein Stein im Magen. Heute war das zwar alles noch mündlich, wenn innerhalb der nächsten Tage nichts schriftlich kommt, werde ich dann wohl meinen Anwalt aktivieren. (was ich normalerweise sehr ungern tue, lieber spiele ich Blood Bowl mit ihm)

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 11.11.2018 12:41

Zandor hat geschrieben:
09.11.2018 23:05
Etwas Niedergeschlagen. Hatte heute Nachkontrolle zwecks meines Ellbogens (ich hatte da eine Operation zur Entfernung freier Gelenkskörper), und der Arzt meinte, dass ich den Ellbogen nicht mehr belasten sollte (irgendein Arthrose die ich da habe). Mein Judo müsste damit wohl wegfallen.

Jetzt muss ich erstmal in mich gehen und überlegen, wie brav ich bin und wie weit ich auf ihn höre. Einerseits habe ich nicht vor, in 5 Jahren mit einer Prothese herumlaufen zu müssen, auf der anderen Seite war ich allgemein Sport immer sehr abgeneigt, und eigentlich glücklich, dass ich mit Judo etwas gefunden habe, das mir gefällt. Da werde ich wohl keinen Ersatz finden. Und ganz ohne Sport ist sicher auch nicht das Beste für die Gesundheit.
Ich nehme an Du hast eine Ellbogengelenksarthroskopie oder gar -tomie zur Entfernung freier Gelenkkörper hinter Dir? Natürlich kenne ich die genaue Vorgeschichte nicht was da genau dahintersteckt (Z.n. Fraktur/Binnenschaden, Osteochondrosis dissecans, Stoffwechselerkrankung, fallen da als erstes ein), aber die Diagnose einer Ellbogengelenksarthrose scheint damit absolut gesichert - Besser diagnostizieren als Durch den direkten Blick ins Gelenk geht nicht. Natürlich muß man auch sehr vorsichtig sein mit Ratschlägen ohne selbst körperlich untersucht zu haben bzw die Bildgebung zu kennen. Allgemein kann man aber sagen: Der Mist an der Sache ist, daß man zur Arthrosebehandlung am Ellbogen reichlich wenig Optionen hat. Davon sind auch noch einige leider von äußerst fragwürdigem Nutzen (z.B. Hyaluronsäure). Es gibt nur ein paar Dinge die nachweislich das Fortschreiten der Arthrose verlangsamen, aber leider auch nicht dazu in der Lage sind die Arthrose zu heilen. Mit Abstand die wichtigste Maßnahme ist dabei die Vermeidung unphysiologischer Belastung des betroffenen Gelenkes. Obwohl ich selbst ein großer Freund von Kampfsport bin, so zählt dieser mit ganz wenigen Ausnahmen zu den übelsten Sachen die man einem vorgeschädigten Gelenk antun kann. Das sind auch die Sportarten, bei denen wir den Patienten nach Verletzung/Operation mit Abstand die längsten Trainingspausen aufs Auge drücken- Und das mit gutem Grund: Ein Fortschreiten der Arthrose ist deaströs für die Funktion des Armes. Die Ultima ratio und gleichzeitig Verzweiflungstat, nämlich die Implantation einer Ellbogengelenksprothese beschert dem Patienten eine ganze Reihe neuer Probleme. Die Endoprothetik am Ellbogen ist trotz jahrzehntelanger Forschung nicht den Kinderschuhen entwachsen. Man kämpft mit schlechter postoperativer Funktion, hohen Lockerungsraten und (immens wichtig) grundsätzlich einer lebenslangen postoperativen Belastungslimitierung des Armes auf nur 5kg, was ziemlich wenig ist. Daher ist man immer bestrebt das natürliche Gelenk noch möglichst lange zu erhalten. Das hört sich jetzt zugegebenermaßen nicht wirklich ermutigend an.
Daher mein Rat: Besprich das noch einmal in aller Ruhe mit Deinem behandelnden Orthopäden/Unfallchirurgen - Der kennt die Befunde am besten.
Wie dem auch sei: Ich drücke Dir die Daumen und wünsche gute Besserung!

@topic: Den gestrigen Tag habe ich sehr genossen. Ich habe die Pathfinder-Runde mit indischer Küche bekocht. Aktuell beobachte ich das Phänomen, daß bei mir fast immer nach indischer Küche auftritt: Die typischen Gerüche der Kräuter (Garam Masala, Kardamom, Lorbeer, Kreuzkümmel, Kurkuma, etc) scheinen mir momentan aus jeder Körperritze zu dampfen. Geht das nur mir so?
Die Runde selbst war ein großer Spaß. Anscheinend war ich in meiner Charakterdarstellung sehr überzeugend. Nach eine längeren Tirade meines SC, in der sie über Männer allgemein und "den Paladin" im Speziellen wetterte kam die besorgte Nachfrage einer Mitspielerin, ob ich irgendwelche ausgeprägten, schlechten Eigenerfahrungen mit Misandrie gesammelt habe. Trotz ihrer Art scheint der SC aber beim Rest der Gruppe sehr gut anzukommen: "Kannst Du nicht 'Hand auflegen' ohne mich anzutatschen?"
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 276
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 12.11.2018 11:05

Ein wenig Sorge macht ihr mir jetzt ja schon. :grübeln:
Ich habe bereits seit einigen Monaten Schmerzen im linken Ellbogen, wenn ich mich auf ihm aufstütze (und nur dann).
War mir bislang nicht so wichtig, aber vielleicht sollte ich doch mal zum Orthopäden gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 12.11.2018 17:09

Exar hat geschrieben:
12.11.2018 11:05
Ein wenig Sorge macht ihr mir jetzt ja schon.
Ich wollte niemenden verunsichern. Schmerzen im Ellbogen sind ein häufiges Problem. Arthrosen des Ellbogengelenkes sind dabei als Ursache vergleichsweise selten und haben in der Regel auch eine ziemlich eindeutige Vorgeschichte.
Wenn es Dir Sorgen macht und Dich schon seit so langer Zeit plagt, dann ist es sinnvoll mal einen Orthopäden draufschauen zu lassen.

@topic: Ein relativ normaler Tag beim Dienst - Wenn ich nicht erfahren hätte, daß eine Kollegin aus meiner Sektion gekündigt hat.
Außerdem habe ich im Visumslotto gewonnen! Mein Visum ist heute eingetroffen und damit war ich schneller als die Mädels, die damit unsere Wette verloren haben. Jede von den dreien schuldet mir jetzt ein peinliches Foto von sich selbst. Und ich hatte meines schon vorsorglich herausgesucht.....
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 276
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Exar » 12.11.2018 17:20

Alecto hat geschrieben:
12.11.2018 17:09
Ich wollte niemenden verunsichern. Schmerzen im Ellbogen sind ein häufiges Problem. Arthrosen des Ellbogengelenkes sind dabei als Ursache vergleichsweise selten und haben in der Regel auch eine ziemlich eindeutige Vorgeschichte.
Wenn es Dir Sorgen macht und Dich schon seit so langer Zeit plagt, dann ist es sinnvoll mal einen Orthopäden draufschauen zu lassen.
Ach so schlimm ist es nicht. Ein latenter Hypochonder steckt wohl in vielen Leuten.

Aber ich werde mir mal einen Termin machen, vermutlich ist es am Ende nix Wildes.
Oder der Unterarm ist ab. :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 860
Beiträge: 8532
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir » 12.11.2018 20:46

Man sollte schon auf seinen Körper hören, aber nicht übersensibel sein, denn wenn der Körper die Notbremse zieht, dann ist es schon ziemlich schlimm.
Man sollte mit dem Körper (und auch der Seele) pfleglich umgehen, man muß mit beidem ein ganzes Leben auskommen - am besten ohne Ersatzteile.

Stan Lee ist leider von uns gegangen. :cry:

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 735
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 12.11.2018 21:10

Musste ich googeln 🤔
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Zandor
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 17
Registriert: 09.11.2010 21:15

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Zandor » 12.11.2018 22:29

Das gemeine war ja, dass ich weder Schmerzen hatte, noch welche zum jetzigen Zeitpunkt habe. Die Vorgeschichte kommt mir ja sowieso seltsam vor. Ich hatte damals nur gemerkt, dass sich mein Arm nach und nach weniger Strecken lässt. Als es bei etwa 15-20 Grad Einschränkung war, hab ich mir das halt anschauen lassen, und dann waren da freie Gelenkskörper. Das waren dann recht große und viele, also haben sie das mittels Arthrotomie rausgeholt. Ich hab dann irgendwann das Röntgen zu Gesicht bekommen, einer der Knochen sah da am Ende richtig verbogen aus.
Meine Vermutung ist, dass ich mir da wohl irgendwann mal was gebrochen haben muss, ohne was zu merken. Ich hab da auch nicht genauer nachgefragt.
Der Rat meines Arztes stimmte ziemlich mit Alectos Rat überein. Insbesondere finde ich es witzig, dass auch er die Belastungslimitierung von 5 kg bei einer Prothese erwähnte.
Ich bin jetzt auf jedenfall übers Wochenende in mich gegangen, und zum Entschluss gekommen, Judo komplett zu lassen. Da ich recht involviert war (ich bin/war auch als Trainer für ein paar Gruppen zuständig), fällt mir das sehr schwer, aber es geht halt nicht anders (vor allem, weil ich mir zumindest das Klavierspielhobby erhalten möchte).

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 326
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 13.11.2018 10:17

Raskir hat geschrieben:
12.11.2018 20:46
Stan Lee ist leider von uns gegangen.
:cry: Schließe mich deiner Reaktion an.
Werde wohl mal demnächst versuchen, eine von ihm kreierte Figur als Vorlage für einen Rollenspielcharakter zu nutzen.
Zandor hat geschrieben:
12.11.2018 22:29
Ich bin jetzt auf jedenfall übers Wochenende in mich gegangen, und zum Entschluss gekommen, Judo komplett zu lassen. Da ich recht involviert war (ich bin/war auch als Trainer für ein paar Gruppen zuständig), fällt mir das sehr schwer, aber es geht halt nicht anders (vor allem, weil ich mir zumindest das Klavierspielhobby erhalten möchte).
Solche Entscheidungen treffen zu müssen ist sch***... Ich pausiere zwar zur Zeit, aber kann mir nicht vorstellen, jemals ganz auf's Tanzen zu verzichten. Wünsche dir, dass du mit Klavierspiel und sonstigen Hobbies genügend Ausgleich findest. Und vielleicht findet sich ja doch noch ein anderer Sport, der dir Spaß macht ohne den Ellenbogen zu belasten :cookie:

Edit: Ausdrucksweise. :censored:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.11.2018 17:05

Zandor hat geschrieben:
12.11.2018 22:29
Das gemeine war ja, dass ich weder Schmerzen hatte, noch welche zum jetzigen Zeitpunkt habe. Die Vorgeschichte kommt mir ja sowieso seltsam vor.
Aus der Ferne kann ich nur Mutmaßungen anstellen, daher mit Vorbehalt: Nach einer Traumafolge klingt das eher nicht. Ellbogenfrakturen die eine ausgeprägte Arthrose nach sich ziehen bleiben eigentlich nie unbemerkt. Freie Gelenkkörper sind auch nicht gerade arthrosetypisch, lenken aber den Verdacht auf die Ursache in eine bestimmte Richtung. Zum einen wäre da die sog. Osteochondrosis dissecans, welche relativ häufig ist und sich auch relativ gerne am Ellbogen manifestiert. Zum anderen sollte man bei multiplen freien Gelenkkörpern auch einmal an eine synoviale Chondromatose denken.
Aus der Ferne, ohne klinischen Befund oder Bildgebung zu kennen sind das aber zugegebenermaßen nur Mutmaßungen.

@topic: Die Mädels haben sich als faire Verlierer erwiesen. Zwei haben schon geliefert, Nr 3 bekomme ich noch. Suzu hat tatsächlich das Foto genommen das ihr am peinlichsten ist, Kaori hat ihres kommentiert mit "Eigentlich redundant - Du warst ja dabei und bist sogar auf dem Foto."
Zudem habe ich mittlerweile gelernt, daß es im Lande Nippon Mützen mit Katzenohren und integriertem Schal gibt. Durch Zug am Schal sind die Ohren sogar beweglich. Man darf dreimal raten wer sich so etwas gekauft hat.....
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3100
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 13.11.2018 17:53

@Alecto Du kannst das Foto gerne uns zeigen. :wink:
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1853
Beiträge: 18564
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 13.11.2018 18:44

Alecto hat geschrieben:
13.11.2018 17:05
Zudem habe ich mittlerweile gelernt, daß es im Lande Nippon Mützen mit Katzenohren und integriertem Schal gibt. Durch Zug am Schal sind die Ohren sogar beweglich. Man darf dreimal raten wer sich so etwas gekauft hat.....
Du?

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.11.2018 19:38

Gorbalad hat geschrieben:
13.11.2018 18:44
Alecto hat geschrieben:
13.11.2018 17:05
Zudem habe ich mittlerweile gelernt, daß es im Lande Nippon Mützen mit Katzenohren und integriertem Schal gibt. Durch Zug am Schal sind die Ohren sogar beweglich. Man darf dreimal raten wer sich so etwas gekauft hat.....
Du?
Das Ding ist so abartig, das würde ich sogar mit Stolz tragen - Ich wüßte aber nicht wo man so etwas hier bekommt.
Talasha hat geschrieben:
13.11.2018 17:53
@Alecto Du kannst das Foto gerne uns zeigen. :wink:
Ich fürchte, es gäbe ein paar Leute die nicht besonders glücklich darüber wären wenn ich die Fotos hier poste oder deren Inhalt verbreite.
Die Mädels haben aber auch von mir mein Wetteinsatz-Foto bekommen. Es zeigt mich im Alter von 5 Jahren an Weihnachten. Ein heißbegehrtes Weihnachtsgeschenk war ein Spielzeug-Arztkoffer. Dementsprechend posiere ich darauf mit Stirnreflektor, Stethoskop und Schürze mit Rotkreuz-Logo.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Roach
Posts in diesem Topic: 172
Beiträge: 239
Registriert: 19.02.2007 19:50
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Roach » 13.11.2018 19:54

Alecto hat geschrieben:
13.11.2018 19:38
Gorbalad hat geschrieben:
13.11.2018 18:44
Alecto hat geschrieben:
13.11.2018 17:05
Zudem habe ich mittlerweile gelernt, daß es im Lande Nippon Mützen mit Katzenohren und integriertem Schal gibt. Durch Zug am Schal sind die Ohren sogar beweglich. Man darf dreimal raten wer sich so etwas gekauft hat.....
Du?
Das Ding ist so abartig, das würde ich sogar mit Stolz tragen - Ich wüßte aber nicht wo man so etwas hier bekommt.
Ich habe schon auf der SPIEL Nekomimi-Kopfreifen mit Gehirnwellen-Empfänger gesehen, bei denen die Ohren sich je nach Laune des Trägers aufrichten, anlegen, wackeln... Allerdings nur getragen, nicht zum Verkauf.
Roachware - das Spiele-Rezensions-Blog

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3100
Beiträge: 6770
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 13.11.2018 20:03

@Roach
Die Dinger hier?
https://www.amazon.de/GMTradings-8037-0 ... r+Nekomimi

@Alecto
Ich meinte ja auch dein Foto. :wink:
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Roach
Posts in diesem Topic: 172
Beiträge: 239
Registriert: 19.02.2007 19:50
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Roach » 13.11.2018 20:17

Gewnau die - allerdingas hatten die, die ich sah, Geparden-Tupfen. ; )
Roachware - das Spiele-Rezensions-Blog

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1385
Beiträge: 3267
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 14.11.2018 13:51

Im Moment bin ich zur Geburtstagsfeier der Quasischwiegermutter auf dem Lande und finde die hiesige Sprachregelung mal wieder herrlich: "Statt dem Bürgermeister kommt dem Pferde-Erich sein Hansele." bedeutet der stellvertretende Bürgermeister (60 J.) kommt um zu gratulieren.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 14.11.2018 16:41

Gerade eben habe ich noch DER Katze zum Adoptionstag gratuliert (Geburtstag ist nicht genau bekannt) - DIE Katze wird demnach 16. Frauchen hat das natürlich als Anlaß genommen ihren Liebling zu verwöhnen.
Suzu ist gerade etwas sauer weil sie mal wieder von der Polizei für eine Mittelschülerin gehalten worden ist. Die Mütze hat das anscheinend nicht besser gemacht. Kaori hat mich noch zum gemeinsamen Musikhören eingeladen - Da muß ich noch ein paar schöne Sachen 'raussuchen. Was könnte man da nehmen?

Einen gewissen Freund von mir beneide ich gerade absolut nicht um seine Beziehung. Eventuell habe ich heute Abend wieder einmal einen Übernachtungsgast. Ich sollte ihm vielleicht allmählich einmal eine eigene Tasse in die Küche stellen....
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2001
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 14.11.2018 17:48

Sport ist Mord. Hab mir Anfang November eine neue Yoga-Routine zusammengestellt und dort für Bauch und Beine auch das Radfahren in der Luft auf dem Rücken liegend mit reingenommen. Findet meine Hüfte eher uncool. Mein Physiotherapeut durfte sich dann letzte Woche mal die Hüfte anschauen (daher weiß ich überhaupt erst, dass es die Hüfte war, das komische Gefühl war oben am Oberschenkel, die Schmerzen letzte Woche Mittwoch in der Uni dann um die Hüftgegend rum plus zum Knie runter), und heute konnte er sich erneut um die Hüfte kümmern (immer noch von letzter Woche, hab seitdem die Übung nicht mehr gemacht und generell weniger Yoga, um die Hüfte zu schonen). Ähm, yay? Wäre nett, wenn sie endlich nicht mehr ganz so "reizend" wäre, damit ich meine Yoga-Routine wieder regelmäßig machen kann (minus die problematische Übung) und schmerzfrei laufen und sitzen kann. Zum Glück tut sie nicht ständig weh, aber heute (nach vier Stunden Uni und mehrfach Treppen und Fußweg) muckt sie wieder. Aber hey, Hüfte hatte ich noch nie, öfter mal was Neues :rolleyes: Morgen dann wahrscheinlich mit Krücke in die Uni, einfach um die Hüfte etwas zu entlasten, vielleicht hilft es ja, und dann den Rest der Woche zu Hause schonen.

@Alecto Na dann alles Gute für DIE Katze :lol:

EDIT: Ich hab grad endlich Horte magischen Wissens in sehr gutem Zustand zu einem annehmbaren Preis erstanden! :lol: :lol: :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 301
Beiträge: 883
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 14.11.2018 18:52

@Alecto

Es tut mir wirklich leid, dass ich dich vor einiger Zeit deswegen so angefratzt habe. Aber vor allem tut mir dein Freund leid.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 215
Beiträge: 898
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 14.11.2018 19:26

@Alecto Auch von mir alles Gute an DIE Katze. 16 Adoptionsjahre ist ja schon ein stolzes Alter.
Und ebenfalls beste Wünsche an deinen Freund. Es ist mir zwar immernoch ein Rätsel, wie er diese Beziehung verkraftet, derentwegen er anscheinend regelmäßig auswärts schlafen muss. Aber ich hoffe er findet die Kraft diese Krise zu meistern, auf welchem Wege auch immer. Sucht er eigentlich aus Eigenantrieb den Abstand, oder sieht er sich von der Dame vor die Tür gesetzt, so wie du es, glaube ich, anfänglich mal beschriebst?

@Zandor Was ein Mist. Ich wünsche dir doch noch einen Ersatz unter den verträglichen Sportarten zu finden.

@topic: Die Woche sollte entspannter werden, nur habe ich mich da in dieses Projekt verrannt, was jetzt unbedingt zu Papier ..äh Word gebracht werden will ...
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6911
Beiträge: 10393
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 14.11.2018 19:30

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
14.11.2018 18:52

Es tut mir wirklich leid, dass ich dich vor einiger Zeit deswegen so angefratzt habe. Aber vor allem tut mir dein Freund leid.
Überhaupt kein Problem. Das nehme ich nicht übel.
Bisher habe ich versucht ihm nach Möglichkeit nicht in seine Beziehung hineinzureden und habe mich auch zu ihr möglichst nicht geäußert. Ich nehme an, das dürfte auch das beste Procedere sein wenn er in ca einer halben Stunde nach dem Spätdienst bei mir aufschlägt. Es dürfte eher unklug sein ihm ungefragt meine Sicht der Dinge vorzutragen. Aber jetzt sorge ich erst mal dafür daß "der Jung" später etwas anständiges zu Essen bekommt.
Tiger hat geschrieben:
14.11.2018 19:26
Sucht er eigentlich aus Eigenantrieb den Abstand, oder sieht er sich von der Dame vor die Tür gesetzt, so wie du es, glaube ich, anfänglich mal beschriebst?
Seine bessere Hälfte hat ihn wieder einmal vor die Türe gesetzt. Daß er das so ohne großen Protest akzeptiert wundert mich immer noch. Wirklich darüber sprechen möchte er kaum.
Feuer! hat geschrieben:
14.11.2018 17:48
Na dann alles Gute für DIE Katze
Danke, das werde ich ausrichten. DIE Katze hat es sehr genossen daß Schwesterchen ihr ihre Darth-Vader-Wärmflasche ins Körbchen gelegt hat, ihr deutsche Thunfisch-Leckerli (aus meinem letzten CARE-Paket) serviert hat und sie in den Genuß diverser Extra-Runden Bsuchkraulen gekommen ist. Die Mütze mit den Hasenohren (sic!) fand DIE Katze hingegen nicht so berauschend.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Antworten