Online Runden auf dem gemeinsamen Discord von DSAForum und PnPnews. Runden findet ihr indem ihr !lfg im #spielersuche Kanal eingebt. Oder bietet doch was an :)
Bleibt gesund! Das Forum bleibt geöffnet ;)

 

 

 

Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Radames » 14.12.2012 16:13

Interessant... Bei der Beschreibung auf amazon.com klingt das eher so wie ein etwas erweiterter Kindle mit Farb-Display und Apps, aber nciht wirklich wie ein Android-Gerät. Naja, eventuell haben sie eine Zusatzfunktion ins Android aufgenommen und ziehen einen ähnlichen dreck ab wie Apple mit seinem OS und dem Apple-App-Store.
Die reinen e-book Reader mit e-Ink von Amazon kann ich jedoch nur empfehlen.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 14.12.2012 16:20

Ja, einen normalen Kindle habe ich auch, aber da kann ich mein LC-PDF schon nicht lesen. Mit WdZ will ich da gar nicht erst hin. Abgesehen davon finde ich ihn zum lesen von e-Books sehr angenehm, zum Blättern und Suchen in DSA-Regelwerken aber nicht so gut.
Auf meinem Desire HD (4,3 Zoll, 800x480) kann ich die Schrift in WdZ gerade noch lesen, bekomme aber (bei ganze-Seite-auf-1-Bildschirm) sicher Kopfweh.

Da die beiden Geräte das gewünschte nicht leisten, überlege ich eben die Neuanschaffung.

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Radames » 14.12.2012 16:27

Ja, pdfs sind im Gegensatz zur gegenteiligen Ansicht vieler Leute eben keine eBooks. Wobei den Kindle quergehalten und eine Zoomstufe rein auch der LC gut zu lesen sein sollte, dank zweispaltigem Layout. Aber ich habs den LC ja nur als gebundene Ausgabe ;)
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 14.12.2012 16:42

Klar gehts irgendwie. Ich wills aber komfortabel. ;)

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Radames » 14.12.2012 20:37

Okay, für mich wäre das "komfortabel" genug. Ist ja nur einmal drehen und reinzoomen. Aber gut, Geschmäcker sind ja verschieden.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Ifram

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 14.12.2012 21:40

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 15.08.2014 17:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 9363
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Grinder » 14.12.2012 22:06

Die Auflösung scheint mir relativ schlecht zu sein und imo ist ein 7"-Display auch zu klein, um angenehm PDFs zu lesen (iPad und Konkurrenz haben ja 9"-10").

Generell finde ich PDFs auf einem Tablet gut nutz- und lesbar (mache ich seit etwas mehr als einem Jahr auf meinem Lenovo ThinkPad).
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzeravatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 15.12.2012 01:31

@Ifram: Ich weiß jetzt nicht genau, ob's exakt das gleiche Modell ist, aber meine Mutter hatte sich ein Tablet von der gleichen Firma und zum gleichen Preis gekauft und es am Ende wieder zurückgegeben. Das Display/die Auflösung war super scheiße (hatte was von zu nah am Fernseher sitzen... Und ich meine jetzt ne alte Röhre) und die Akkulaufzeit war total grottig.
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 12104
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 15.12.2012 16:31

@ Ifram
Vergiss das Tablett von Penny
Die Akkulaufzeit ist "Bis 6 Stunden". Da diese Angaben immer unter günstigsten Bedingungen gemacht sind denke ich nicht, dass das Tablett einen Spielabend hält
Dann hat es nur 800 x 400 Auflösung. Auch die restlichen Daten sind mäßig. (100 € ist natürlich extrem billig).
Mein 10 Zoll Tablett hat 1280 x 800 und eine DIN A4 Seite mit normaler Schrift ist gerade noch lesbar
DSA PDFs stellen wegen der Bilderlastigkeit einige Ansprüche an die Rechenleistung. Insbesondere wenn du darin noch blättern und nicht nur von vorne nach Hinten lesen möchtest
Ob 7 Zoll für PDFs reichen können weiß ich nicht. Aber wenn dann braucht man Auflösung. Bei 800 x 400 wirst du bei einer DIN A 4 Seite keinen Buchstaben mehr erkennen.
Kannst es ja mal testen. Nimm eine DIN A4 Seite und konvertiere sie in eine png Datei mit 800 x 400 Auflösung. Dann druckst du die Datei so aus, dass sie 7 Zoll Diagonale hat. Was raus kommt ist dann dein Display.

Wenn du ein 7 Zoll Tablett kaufen möchtest dann nimm das Nexus 7. Das hat 1280 x 800 Pixel (glaube ich) und es ist für (je nach Speicher) 200 Euro erhältlich.

Gruß Robak
PS: Diese Beitrag wurde auf einem Asus Transformer Prime Tablett geschrieben.

Benutzeravatar
teclis2000
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1052
Registriert: 06.11.2008 13:41
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von teclis2000 » 17.12.2012 13:39

Auf dem Kindle Fire HD ist eine von Amazon angepasste Android-Version installiert.
Gorbalad hat geschrieben:Was meinst Du mit keine DSA-Apps für das Gerät? Kann man da drauf nicht Apps aus dem normalen Google-Stoe installieren?
Auf Google Play kann man nicht zugreifen. Es ist lediglich der Amazon Shop verfügbar.
Im Web findet man zwar das hier, aber auf einen Root habe ich bis jetzt verzichtet.
Was meinst Du mit Umweg über den PC? Via USB? Verhält sich das Ding wie ein normaler USB-Stick? Oder kannst Du nur auf freigegebene Ordner am PC selbst zugreifen, nicht aber auf solche von Deinem NAS?
Der Kindle verhält sich so wie ein USB-Stick und es ist (meines Wissens nach) mit seinem eingebauten Datei-Manager selbst nicht möglich Dateien und Ordner im Netzwerk (Freigaben über Windows oder NAS) zu erkunden.

... aber ich muss da noch einmal schauen, was mein NAS so hergibt (das beherrscht so einige Streaming-Protokolle). Da ich dort 3-4 TB TV-Aufnahmen liegen habe, wäre es gut, wenn ich diese irgendwie per Streaming (zur Not aus dem Browser oder per App) anschauen könnte. (Im Moment befülle ich den Kindle halt via USB am Rechner mit den Dateien. Dank limitiertem Speicher - ich habe zwar die 32GB-Variante, aber auch die sind schnell voll - ist das aber schon sehr umständlich.)
Hast Du DSA-PDFs? Reicht Dir der Bildschirm, um eine ganze Seite darzustellen und zu lesen?
Für einen groben Überblick ist das Hochformat gut, aber es ist schon ein wenig klein. Man sollte wohl einigermaßen gute Augen haben, um auch so lesen zu können (für mich ist es ok, aber einige Leute meinten, dass sie so nicht viel erkennen können). Im Querformat hat aber alles ungefähr die Größe wie auf einem A4-Blatt, man muss halt nur ein wenig mehr scrollen.

An PDFs von Ulisses habe ich nur das Basis-Regelwerk, aber das sieht super aus. (Ich habe aber ähnliche PDFs, die auch gut aussehen.) Ansonsten lese ich damit halt öfters in Mathematik-Papern. Formeln und selbst kleine Indizes sind auch im Hochformat gestochen scharf.
Zuletzt geändert von teclis2000 am 17.12.2012 13:56, insgesamt 6-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 18.12.2012 06:41

Ich konnte dieses WE nochmal ein Nexus 7 testen. Auflösung und Displaygröße reichen auch für die dreispaltigen Teile in WdZ (Dämonenbeschreibungen), aber so richtig angenehm zu lesen ist das nicht. Ich glaube, ich warte wirklich aufs Nexus 10.

@Robak: Lesen kann ich den Text (dreispaltige Teile im WdZ) auch noch auf meinem HTC Desire HD bei 800x480 auf 4,3 Zoll, aber da gilt das oben fürs Nexus 7 gesagte noch viel mehr (man erkennt vielleicht auch nicht jeden Buchstaben zu 100%, aber man kann den Text lesen).

Ifram

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 18.12.2012 16:27

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 15.08.2014 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 06.01.2013 09:26

Ich habe mir mal ein Acer Iconia A700 bestellt. Ich werde berichten, wie sich das gute Stück bewährt.

Benutzeravatar
Loxagon
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 157
Registriert: 26.10.2004 11:39
Wohnort: Alsdorf (Kreis Aachen)

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Loxagon » 06.01.2013 17:36

Gorbalad hat geschrieben:Ich habe mir mal ein Acer Iconia A700 bestellt. Ich werde berichten, wie sich das gute Stück bewährt.
Wollte es mir vor knapp 1/2 Jahr auch mal zulegen (als es gerade raus gekommen ist).
Hatte mich dann aber für das Acer Iconia A510 entschieden, da das A700 zwar ne bessere Auflösung hat, aber ruckeln soll. Hatte mir diverse Berichte dazu durchgelesen.
Das A510 war laut Chip.de auch das 3 beste (nach 2x Apple) zu dem Zeitpunkt.
Das es kein 3G hat ist mir egal da ich zum Surfen dann mein Handy habe.
Mit dem A510 bin ich voll zufrieden und möchte es nicht mehr missen. Sei es bei DSA, in der Pause auf der N8-Schicht oder einfach nur zu Surfen auf dem Sofa / Bett (W-LAN).

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 06.01.2013 17:41

Das Ruckeln lag mWn an der Software und soll sich dank Updates erledigt haben.
3G sehe ich auch so, dafür hab ich das Handy samt Tethering. Daheim gibts WLAN.
Geplant hab ich es primär für DSA, da brauche ich auch kein 3G.

Benutzeravatar
Loxagon
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 157
Registriert: 26.10.2004 11:39
Wohnort: Alsdorf (Kreis Aachen)

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Loxagon » 06.01.2013 18:12

Benutze es auch für DSA.
Die DSA-App "DsaTab" ist eigendlich ganz gut, wobei sie bei meinem Magier kleine Probleme macht.
(Char mit der Helden-Software bearbeitet und dann exportiert fürs Tab. Dort erkennt er aber die letzte Steigerung der ASP nach dem Ritual nicht an und ein paar Sonderfertigkeiten werden nicht angezeigt. Aber das bekomme ich auch noch hin :-) )
Ansonst ist es auch als Meister zu gebrauchen z.B. um etwas den Spielern zu zeigen oder dem Borongeweihten ein Video als Vison zu zeigen ;-)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 10.01.2013 22:07

Das gute Stück ist da. Ruckeln merke ich keines, ist ja auch schon Android 4.1.1 drauf (ab Werk).

Ich suche allerdings noch nach dem idealen PDF-Reader. Ich habe aktuell Acrobat, Kindle und Polaris drauf (auch ab Werk). Acrobat scheint der schnellste zu sein, Polaris und Kindle sind aber komfortabler (schnelles Scrollen möglich, Suche standardmäßig aktiv oder leicht findbar, ...) - hat jemand einen Tip für was besseres, also idealerweise schnell und komfortabel?

Ich hätte gern ein Eingabefeld für Seiten, eins für die Suche und dazu eine Art Scrollbalken, mit dem man auch schnell ans andere Ende von WdZ kommt. Schön wäre auch noch eine Anzeige für die Lesezeichen. Das ganze entweder dauernd angezeigt, oder sehr schnell einblendbar. Im Idealfall natürlich gratis :)

Ein paar Euro wär mir das zwar schon wert, ich will aber nicht unbedingt Google auch noch meine Kreditkartendaten geben.

EDIT: Acrobat Reader kann das eh' alles. Man muss nur einmal ins Bild tippen, dann poppen da diverse Hilfen und Tools auf :)
Zuletzt geändert von Gorbalad am 11.01.2013 21:08, insgesamt 3-mal geändert.

Thalon
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2937
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Thalon » 16.01.2013 16:44

Ich würde für die Regelwerke eher zum 10 Zoller greifen, ich habe selbst ein Galaxy Tab 7.7 was sich schon gut eignet, aber angenehmer für die Augen sind schon die 10-Zoller.
Ein Freund nimmt mir für 250-280€ in ein paar Wochen das Galaxy Note 10.1 aus der Schweiz mit.

Ich selbst habe mir Elementare Gewalten zum Test als Ulisses-PDF gekauft. Seitenwechsel (blättern) geht unterschiedlich schnell, von sofort da bis 5 Sekunden am Handy und am Tablet (ezPDF Viewer).

Lästig ist, dass die Verweise innerhalb der Dokumente nicht funktionieren und mühevoll selbst hinzugefügt werden müssen. Ich werde mir häufig genutzte Bücher aber in Zukunft als PDF kaufen, Volltextsuche und Verlinkungen verbessern das Handling enorm. Da stört mich auch eine gelegentliche Ladezeit nicht mehr.
Man kann auch für seine Helden Texte zusammenkopieren (z.B. häufig genutzte Zauber, interessante Textstellen).
DSATab verwenden wir nicht wirklich bzw. nur als Schnelllösung und manchmal für Karten. Mittels GMD Gesture Control kann ich aber durch klopfen aufs Gerät schnell zwischen 2 Programmen wechseln (z.b. PDF-Reader und DSATab).

Akkulaufzeit hat bei mir noch nie eine Rolle gespielt, mein Tab läuft trotz Surfen und spielen am Abend in der Regel ungefähr eine Woche.
Ich werde die nächste Zeit mal schaun was sich noch gut fürs Spielen eignet, da wir bald wieder öfter spielen werden *freu*

Thalon

Kamillio
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 68
Registriert: 11.08.2007 19:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Kamillio » 17.01.2013 14:14

Thalon hat geschrieben: Ein Freund nimmt mir für 250-280€ in ein paar Wochen das Galaxy Note 10.1 aus der Schweiz mit.
Thalon
Weißt du zufällig wo er das besorgen will? Das wäre ja super günstig.

Thalon
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2937
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Thalon » 17.01.2013 16:08

Nein, nicht genau, aber bei mediamarkt.ch war es vor kurzem auf umgerechnet 278€ herunten, ist inzwischen aber wieder höher.
Falls er es um den Preis nicht mehr bekommt werde ich eventuell zum Archos 97 Titanium HD greifen.

Genug OT..
Gestern hätte ich versucht ein Initative-Board mit ezPDF zu realisieren, das hat aber so nicht funktioniert. Die andere Software (Dungeon irgendwas) lässt sich nur auf dem Tablet installieren und das liegt bei einer Freundin. Mal sehn ob ich noch Perlen finde.

Thalon

Ifram

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 23.01.2013 15:43

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 15.08.2014 17:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 9363
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Grinder » 23.01.2013 16:07

Hier wollte ich ja auch noch posten, stimmt ja. An und für sich ist das Tablet gut, aber das heute hat mich echt genervt. Werde mich Freitag wohl mal mit der Lenovo-Hotline auseinandersetzen, vielleicht wissen die a) Rat oder sind b) kulant.
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

freyertag
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2012 09:50

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von freyertag » 25.02.2013 12:36

Hallo

würde ich nicht machen. Mein Tablet hat beim Rollenspiel nichts zu suchen.

Gruß

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 23242
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 25.02.2013 12:45

Wenn meine Rollenspielsammlung draufpassen würde, würde ich auch ein Tablet nehmen. So muss es das Mini-Notebook machen.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 19859
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 25.02.2013 13:02

32 GB sind mittlerweile ja fast Standard, 64, 128 und sogar 256 GB erhältlich. Dazu gibt es noch SD-Karten und/oder USB-Sticks mit denen man den Speicher erweitern kann.

Ich weiss ja nicht, wie groß Deine Sammlung ist, aber das sollte sich eigentlich ausgehen :)

Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 9363
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Grinder » 25.02.2013 13:13

freyertag hat geschrieben:
würde ich nicht machen. Mein Tablet hat beim Rollenspiel nichts zu suchen.
Jetzt noch eine Begründung und deine Verweigerungshaltung moderner Technik gegenüber wird nachvollziehbarer. :devil:
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 12104
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 25.02.2013 13:53

Gegenüber einem Laptop hat das Tablett den Vorteil die Spieler nicht abzuschirmen, nicht durch Lüftergeräusche stören zu können und (während der Spielsitzung) deutlich eher ohne störendes Stromkabel auszukommen.

Gruß Robak

Benutzeravatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 25.02.2013 16:11

Und es hat keine klappernde Tastatur...!
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 23242
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 25.02.2013 16:16

Ich frage mich eher, wie groß dass Ding ist als dass es eine Abschirmung sein kann oder wie laut der Lüfter ist damit er stört. Akkuleistung ist schon eher ein Problem, aber so häufig bewegt man sich ja beim Rollenspiel nicht. Bei der Tastatur sieht es ähnlich aus.

Meine SR-Runde ist sehr technophil, da sind die oben benannten Probleme nie aufgetreten.

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 12104
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tablet statt Koffer -- Erfahrung mit Tabletts bei DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 25.02.2013 18:40

Ein Tablett, dass gerade nicht benutzt wird liegt notwendigerweise flach auf dem Tisch. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen DSA Regelwerk ist es ziemlich klein und unscheinbar.
Ein 14 Zoll Laptop der gerade nicht benutzt wird steht aufgeklappt vor dem Spieler und ist selbst im Vergleich zu einem aufgeschlagenen WdZ ziemlich auffällig.
Wie laut der Lüfter ist hängt wohl vom Gerät ab. Fakt ist aber, dass wohl fast jeder Laptop einen Lüfter hat und fast jedes Tablett keine hat.

Der Shadowrun Vergleich hinkt etwas da IT-Ausrüstung zum Flair von Shadowrun gehört.

Antworten