Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Antworten
Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 09.06.2015 09:23

Hallo miteinander,

ich versuche in meiner Dissertation herauszufinden mit welchen psychologischen Theorien sich Vorgänge im Fantasy-Rollenspiele erklären lassen.
Dafür suche ich DSA-Gruppen, die bereit sind, einen Beitrag zur wissenschaftlichen Erarbeitung von P&P-Fantasy-Rollenspielen beizutragen.
Als Dankeschön bekommt ihr natürlich auch etwas von mir - Gutscheine und ein kleines Geschenk.

Eure Aufgabe wäre, mir während einer Spielsession 1-2mal (je nachdem wie ihr möchtet) einen kurzen Fragebogen auszufüllen. Dabei soll ganz normal gespielt werden, wie sonst auch. Das Spiel wird 1-2mal für den Fragebogen kurz unterbrochen (5-10 Minuten). Wenn von den Spielern jemand bereit ist würd ich anschließend noch ein max. 5-minütiges Interview, das auch per Skype gemacht werden kann, anhängen.

Wenn ihr Näheres wissen möchtet, bitte einfach melden! Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße, Adunaphel

simone.gadocha@stud.sbg.ac.at

Turi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16
Registriert: 31.07.2011 17:04
Wohnort: 66119

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Turi » 10.06.2015 09:57

Ich wäre sehr an der fertigen Arbeit interessiert... besteht die Möglichkeit, da mal rein zu lesen (natürlich erst nach Publikation)?

Ich könnte mich (im Gegenzug oder alternativ) auch als Korrekturleser anbieten. Die fachliche Richtigkeit geht mir zwar ab, aber Rechtschreibung etc.

(edit: Nachtrag)

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 23.06.2015 09:17

Guten Morgen!

Ich möchte mich erstmal bei jenen bedanken, die mich bei meiner Arbeit so hesindegefällig unterstützt haben!!!!! Und auch bei jenen, die generell Interesse an meiner Arbeit bekundet haben. :) :) :)
Weiters möchte ich noch einmal eine Frage in die Runde werfen, ob noch jemand bereit ist im Dienste der Wissenschaft DSA zu spielen? Ich suche immer noch willige Gruppen, denn je mehr, desto besser! Falls ihr nicht so häufig spielt, ist es auch kein Thema. Ich habe mir auf jeden Fall bis Ende Juli (evtl. sogar noch länger) Zeit gegeben, Daten zu sammeln.

Ich kann euch gerne mal unverbindlich den goben Ablauf zukommen lassen, wenn ihr Interesse habt!

Simone

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 26.07.2015 20:04

Aktuelle Deadline ist nun Ende August. Also, falls noch jemand Lust hat mitzumachen, würde ich mich freuen!

Simone

Benutzer/innen-Avatar
BeldranArkenheim
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 278
Registriert: 05.01.2012 16:25

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von BeldranArkenheim » 27.07.2015 16:45

Adunaphel hat geschrieben:ich versuche in meiner Dissertation herauszufinden mit welchen psychologischen Theorien sich Vorgänge im Fantasy-Rollenspiele erklären lassen.
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, worum es geht. Kannst du das bitte etwas genauer erkläutern?

Firnblut
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1455
Registriert: 27.04.2011 19:35

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Firnblut » 27.07.2015 18:28

Willst du also bei den Spielrunden anwesend sein, oder wie läuft das ganze dann in der Praxis ab?

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 27.07.2015 21:53

Da ich aus Österreich bin und die Gruppen tlw. sehr weit weg von mir sind, bin ich nicht dabei, nein. Das lässt sich organisatorisch leider nicht machen.
In der Regel läuft es so ab, dass die interessierten Gruppen von mir ein Infoblatt für den Spielleiter bekommen auf dem u.a. drauf steht, welche Bedingungen die Situation erfüllen muss, in der das Spiel unterbrochen werden soll und die Spieler den Fragebogen ausfüllen sollen.

Wer Interesse hat, dem schicke ich gerne mal das Infoblatt zur Durchführung, damit sich die Gruppe dann ein Bild machen und entscheiden kann, ob sie mitmacht!

Ich freu mich natürlich über jede interessierte Gruppe!

Firnblut
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1455
Registriert: 27.04.2011 19:35

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Firnblut » 27.07.2015 23:24

Sie haben Post ;)

Benutzer/innen-Avatar
BeldranArkenheim
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 278
Registriert: 05.01.2012 16:25

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von BeldranArkenheim » 27.07.2015 23:48

Ich glaube du hast meine Frage überlesen: Worum geht es bei dieser wissenschaftlichen Untersuchung überhaupt?

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 28.07.2015 17:28

Da die Sache etwas komplexer ist möchte ich dich noch vertrösten bis die Arbeit fertig ist. Ich werd sie dann allgemein zur Verfügung stellen.

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 29.09.2015 20:08

Hesinde zum Gruße,

meine Datensammlungsphase ist nun abgeschlossen und ich möchte mich bei allen, die mitgemacht haben herzlich bedanken!!! Auch bei denjenigen, die mir ihre Bereitschaft zur Teilnahme signalisiert haben, aber es aus diversen Gründen nicht geklappt hat, möchte ich mich bedanken! Ihr seid super!!!! Da ist mir wirklich sehr geholfen.

Aber ich denke, ihr habt nicht nur meine Gunst gewonnen, sondern auch jene von Hesinde!

In einiger Zeit, wenn die Arbeit fertig ist, werde ich die Ergebnisse hier kund tun.

Adunaphel

Benutzer/innen-Avatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 468
Registriert: 04.07.2014 06:11

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 03.10.2015 05:16

Biete mich wie Turi zum Korrekturlesen an. Das Thema interessiert mich.

Ich studiere Germanistik im Haupt- und Psychologie im Nebenfach und stehe kurz vorm Bachelor. Ich kann dir somit fast völlige Zuverlässigkeit meiner Rechtschreibkorrekturen anbieten, sowie vermutlich genug Sachkenntnis sowohl von Psychologie als auch von Rollenspielen, um mich nicht vom Inhalt verwirren zu lassen. :)
( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5211
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 20.01.2016 11:23

Und gibt es schon was neues?

Adunaphel
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 09.06.2015 09:21

Errungenschaften

Wissenschaftlicher Hintergrund zu DSA: Gruppensuche

Ungelesener Beitrag von Adunaphel » 01.09.2019 14:29

Es ist schon etwas her, dass einige von euch an einer Studie zu Fantasy-Rollenspielen mitgemacht haben. Mittlerweile ist die Arbeit fertig und über Open Access an der Universität Salzburg verfügbar. Falls ihr Interesse an den Ergebnissen habt,
hier der Link: https://eplus.uni-salzburg.at/4363598

Ich möchte mich noch einmal bei allen herzlich für eure Unterstützung bedanken!!

Das Ziel meiner Arbeit war es, eine wissenschaftliche Basis zu schaffen, um Fantasy-Rollenspiele in Zukunft gezielt in psychologischen und pädagogischen Interventionen einsetzen zu können bzw. auch nachzuweisen, dass Fantasy-Rollenspiele eine positive Wirkung auf die Spielerinnen und Spieler haben können. Ich bin sehr daran interessiert, mich mit anderen Menschen, die sich wissenschaftlich am Thema Fantasy-Rollenspiel beschäftigen oder diesbezüglich interessiert sind, zu vernetzen.

Herzliche Grüße und mögen die Zwölfe mit euch sein, Adunaphel

Antworten