DSA4 Zwergenwüchsiger Scharlatan

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 17.04.2019 23:28

Nachdem mir mein SL zu verstehen gegeben hat, dass er in unserer eventuellen Schurkenrunde nicht leiten würde, wenn ich einen Schwarz-/Dunkelschelm spiele, da er dann disproportionale Geschütze auffahren müsste, bin ich zur nächst besten Option gewechselt...dem Scharlatan...oder zu mindest dachte ich das.
Nachdem ich etwas mit der Heldensoftware Min-Maxing betrieben habe, dachte ich daran, dass ich den Charakter eventuell von der falschen Seite angehe und schaute mir mal auffälligere Nachteile an (ich bin der Meinung, dass jeder Nachteil mit der richtigen Herangehensweise sogar ein Vorteil sein kann).

Und war fasziniert von dem Gedanken einen zwergenwüchsigen Scharlatan zu spielen, da es mir einiges an Optionen eröffnet von einem erzählerischen Standpunkt.
Er könnte sich als Zwerg ausgeben um Leute zu täuschen und angebliche Meisterwerke der zwergischen Handwerkskunst unter die Leute zu bringen und nur die wenigsten werden denken, dass er ein Zauberer ist, da er nicht gerade wie ein Geode aussieht (falls der entsprechende Alrik überhaupt weiß was das ist). Auch außerhalb kleinerer oder größerer Betrügereien wird man ihn nicht gerade als denjenigen identifizieren, auf den man in Sachen Zauber achten müsste, da ich ihm eher Zwergenskraja und einen Buckler zur Hand gebe um das Bild abzurunden (eventuell hat er auch einen falschen Bart im Gepäck um nicht ständig einen Impersona nutzen zu müssen).
Wiederum würde es auch erklären, warum aus ihm "nur" ein Scharlatan wurde, da seine Mitschüler ihn wahrscheinlich ständig missschätzten und damit aufzogen, dass ein Zwerg kein Magier sein kann (obwohl Saldor Foslarin eine Lücke in diese Logik reißt) bis es ihm irgendwann entgültigt gereicht hat.
Zuletzt geändert von Edwin Briar am 18.04.2019 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12647
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 17.04.2019 23:39

Für Menschen ist eigentlich nur kleinwüchsig erlaubt und die sind noch etwas größer als Zwerge.

Zudem ist es irgendwie Betrug Nachteile für die man Punkte bekommt so auszulegen, dass sie ein Vorteil sind.
Sicher kann das mal vorkommen, ich bekam durch Medium auch schon mal hilfreiche Informationen, aber dann geht sowas rein vom SL aus und man sollte einen Nachteil nicht mit der Intention wählen, dass er einem Vorteile bringt.

Dennoch finde ich die Idee eines kleinen Menschen, der sich für einen Zwerg ausgibt interessant. Nur wird sich davon nicht jeder täuschen lassen, gerade in Städten mit hohem Zwergenanteil. Die Proportionen von Zwergen sind noch anders als von einem kleinwüchsigen Menschen
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3423
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Eadee » 18.04.2019 00:00

Assaltaro hat geschrieben:
17.04.2019 23:39
Zudem ist es irgendwie Betrug Nachteile für die man Punkte bekommt so auszulegen, dass sie ein Vorteil sind.
Der Nachteil ist zentral für sein Konzept, rein Regeltechnisch bringt er ihm keinen Vorteil sondern eben nur Flufftechnisch. Ich finde "Betrug" hier wirklich ein sehr harte Bezeichnung.

Wenn jemand den Nachteil Blutrausch nimmt und einen starken Kämpfercharakter daraus baut würdest du doch auch nicht "Betrug!" schreien weil ihn der Blutrausch Wunden ignorieren lässt und Kampfboni bringt. Im Gegenteil, man würde sich wohl eher beschweren wenn jemand für seinen Tsa-Geweihten wählt, für den wäre es nämlich tatsächlich ausschließlich ein Nachteil und daher äußerst unpassend das so ein Held die Laufbahn eines Tsa-Geweihten eingeschlagen hat.

Wenn man einen Nachteil wählt darf man sehr wohl das Charakterkonzept darum herum aufbauen damit der Held stimmig ist und mit dem Nachteil leben kann, ggf sogar ein wenig davon profitiert (Dass zB jemand mit dem Nachteil "Rückschlag" nach den ersten 2-3 schlechten Erfahrungen sein Studium auf Heil und Buff-Zauber verschiebt und nicht weiter lernt Feuerbälle um sich zu werfen ist auch innerweltlich zu 100% stimmig).

Ich würde schlicht einen Zwergen mit menschlicher Kultur als Scharlatan wählen. Zwerge können magisch begabt sein und wenn sich ihnen kein Geode annimmt (weil sie zB unter Menschen aufgewachsen sind) dann können sie auch andere magische Professionen ergreifen. So selten wie viele denken ist das gar nicht, denn es gibt im WdH eine Passage die sagt:
WdH S.174 hat geschrieben: Das bedeutet, dass Zwerge üblicherweise nur folgende Akademien besuchen:
"üblicherweise" verdammt wenn es "übliche" Akademien gibt für Zwerge aus zwergischen Kulturen, gibt es auch noch magiebegabte Zwerge aus zwergischen Kulturen die unübliche Akademien wählen. Und unter den Zwergen die nicht in zwergischer Kultur aufwachsen gibt es dann nochmal mehr Wahlmöglichkeiten.

Ja, der Stereotyp Zwerg=unmagisch bleibt bestehen und 95% der Bevölkerung werden auch nicht glauben, dass ein Zwerg Magie wirken kann, trotzdem gibt es solche (einzel)Fälle eben in so nennenswerter Zahl dass du kein schlechtes Gewissen haben musst wenn du einen Zwergen-Scharlatan spielen willst.

Schwer zu Verzaubern würde ich in dem Fall schlicht in Hohe Magieresistenz III umwandeln.
"Reasoning will never make a Man correct an ill Opinion, which by Reasoning he never acquired"
Jonathan Swift

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 662
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 18.04.2019 01:17

Ich würde da auch keinen Betrug drinne sehen...gehört halt zum Konzept. Wichtiger finde ich allerdings, dass ein kleinwüchsiger Mensch noch lange nicht wie ein Zwerg aussieht. Die Proportionen dürften einfach noch deutlich anders sein. Vielleicht reicht es, um irgendwelche Hinter... Andergaster zu täuschen, die noch nie einen echten Zwerg gesehen haben, aber in jeder größeren Stadt dürfte das nicht funktionieren.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 06:21

Assaltaro hat geschrieben:
17.04.2019 23:39
Für Menschen ist eigentlich nur kleinwüchsig erlaubt und die sind noch etwas größer als Zwerge.
Natürlich muss man im Basisregelwerk nachschlagen um das zu finden (wiederum verwundert es mich, dass bei der Heldensoftware es unter den normalen Nachteilen auffindet, da normalerweise solche gesperrt werden). Das Problem mit Kleinwüchsigkeit ist für mich die Beschreibung, da die beschriebene Physiognomie* halt nicht zu dem passt was ich mir vorgestellt habe im Gegensatz zum Zwergenwuchs und man mit bis zu 1,60m und identischen Proportionen eher wie ein zu klein geratener bis hin zum Miniaturmensch wirkt, als jemand mit einer genetischen Mutation.

*
Assaltaro hat geschrieben:
17.04.2019 23:39
Die Proportionen von Zwergen sind noch anders als von einem kleinwüchsigen Menschen

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8812
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Leta » 18.04.2019 07:42

Find die Idee ganz nett. Ein Scharlatan als Betrüger passt, finde ich.

Auch mit kleinwüchsig hab ich wenig Schmerz. Wobei ich nicht alle Regeltechnischen Auswirkungen im Kopf habe und man vorsichtig sein muss, dass man nicht bestimmte Dinge sich verbaut.

Ach ja. Immer vorher drüber reden was mit Illusionen möglich ist und was nicht. Das ist NICHT klar in den Regeln.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 08:02

Leta hat geschrieben:
18.04.2019 07:42
Ach ja. Immer vorher drüber reden was mit Illusionen möglich ist und was nicht. Das ist NICHT klar in den Regeln.
So habe ich ihm etwa in der Erstellung Kulturkunde über Brilliantzwerge und eine solide Basis Rogolan gegeben, damit er sich als Zwerg ausgeben kann. Auch will ich die Betrügereien so aufziehen, dass er etwa in besser betuchten Stadtvierteln Duftwasserfläschchen mit Wasser gefüllt anbietet, auf das er "Weihrauch Wohlgeruch" gesprochen hat (wobei ich nicht weiß wie sich das mit Flüssigkeiten, auch im Sinne der Menge und der Modifikation Geruchspender verhält).

Benutzeravatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Jasu » 18.04.2019 08:10

Ich finde die Idee an sich auch sehr interessant. Ich bin im Allgemeinen eh immer ein Fan von Charakteren die in Richtung Betrüger oder Manipulator gehen. (Bietet meistens interessante Szenen in denen man als Spieler kreativ werden muss)

Aufgrund einiger oben genannter Punkte müsste man das Konzept noch überarbeiten. Vlt benutzt der Scharlatan einfach den Zauber "Oculus Illusionis" um auszusehen wie ein Zwerg? Sollte bei der normalen Bevölkerung ja definitiv ausreichen. Dieses Vorgehen würde den Scharlatan außerdem davor schützen irgendwann als Betrüger erkannt zu werden, da er ja während er die "gefälschten Produkte" verkauft anders aussieht.
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 08:12

Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:10
Oculus Illusionis
Ah sry...ich hatte vergessen den Tag DSA 4 zu setzen

Benutzeravatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Jasu » 18.04.2019 08:16

Edwin Briar hat geschrieben:
18.04.2019 08:12
Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:10
Oculus Illusionis
Ah sry...ich hatte vergessen den Tag DSA 4 zu setzen
Gibt es in DSA4 keinen vergleichbaren Zauber mit dem man eine Illusion wirken kann um die Sicht von anderen zu täuschen? Weil es geht ja nicht um den Zauber, sondern um den Effekt.

Edit: Ich habe jetzt zum Beispiel den "Auris Nasus Oculus" gefunden, dürfte der nicht den gleichen Effekt erzielen können?
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 08:29

Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:16
Gibt es in DSA4 keinen vergleichbaren Zauber mit dem man eine Illusion wirken kann um die Sicht von anderen zu täuschen? Weil es geht ja nicht um den Zauber, sondern um den Effekt.
Körpergröße zu manipulieren ist tatsächlich schwierig...mir fällt spontan nur Impersona Maskenbild mit dem man den Kopfbereich halt in das Antlitz eines anderen verwandeln kann, wobei Mimik und genaue Details gut trainiert sein müssen, da man das Gesicht einer anderen Person verwendet. Eventuell hat er Zeit unter den Brilliantzwergen verbracht und sich so ihre Gesichter und Lebensweise eingeprägt* und sich mit Übung das eine oder andere zu eigen gemacht.

*Teil des Konzepts ist es, dass er ein Eidetisches Gedächtnis hat (und damit verknüpft Rachsüchtig, denn wer nicht vergisst, der wird auch jemanden noch Kleinigkeiten lange nachhalten)...ich will ihn nach dem Charaktertypus von Tyrion Lannister spielen (was ihm an Statur fehlt macht er mit List und Geisteskraft um das doppelte wett), aber mit einem komplett anderen Hintergrund

Benutzeravatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Jasu » 18.04.2019 08:36

Edwin Briar hat geschrieben:
18.04.2019 08:29
Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:16
Gibt es in DSA4 keinen vergleichbaren Zauber mit dem man eine Illusion wirken kann um die Sicht von anderen zu täuschen? Weil es geht ja nicht um den Zauber, sondern um den Effekt.
Körpergröße zu manipulieren ist tatsächlich schwierig...mir fällt spontan nur Impersona Maskenbild mit dem man den Kopfbereich halt in das Antlitz eines anderen verwandeln kann, wobei Mimik und genaue Details gut trainiert sein müssen, da man das Gesicht einer anderen Person verwendet. Eventuell hat er Zeit unter den Brilliantzwergen verbracht und sich so ihre Gesichter und Lebensweise eingeprägt* und sich mit Übung das eine oder andere zu eigen gemacht.
Warum sollte er seine Korpergröße verändern müssen? Durch einen Illusionszauber entfällt das Problem, da du den Leuten einfach vorgaukeln kannst vor denen würde ein Zwerg stehen. Das einzige wodrauf geachtet werden muss ist, dass keiner dich an Stellen berührt an denen du von der Illusion abweichst ^^
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

smarrthrinn
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 755
Registriert: 25.06.2016 07:27
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von smarrthrinn » 18.04.2019 09:12

Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:36
Durch einen Illusionszauber entfällt das Problem, da du den Leuten einfach vorgaukeln kannst vor denen würde ein Zwerg stehen.
Blöd nur, wenn die Stimme des "Zwerges" von 20 cm weiter oben tönt und nicht aus dem Mund der Illusion. Für einen Anfangscharakter sind solche Manipulationen noch zu schwer, da braucht man schon ordentlich Erfahrung (also 10k+ AP) um sowas auf Dauer* aufrechterhalten zu können.

*Normale Wirkungsdauer zfp*/2 Spielrunden.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12647
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.04.2019 09:19

Ich meinte das mit dem Betrug in dem Sinne, wenn man einen Nachteil wählt, aber eigentlich damit einen Vorteil haben will.

Ein Konzept um einen Nachteil herum aufbauen, ist recht normal und ich hab ja auch gesagt, dass mir das Konzept gefällt.
Das Problem mit der Software ist, dass sie *Nachteile nicht gesondert makiert, da steht glaube ich wirklich nur im WdH, dass sie nur für Rassen möglich sind, die ihn automatisch oder empohlen bekommen. Ausnahmen davon müssen halt vom SL genehmigt werden (gut mit SL Genehmigung geht eh alles).

Aber wenn du den im Stil von Tyrion Lannister willst, ist doch Kleinwüchsig der richtige Nachteil dafür. Denn in der Folge von Geoffreys Hochzeit sehen die wirklich alle wie Miniaturmenschen aus und nicht so wie üblicherweise in der Fantasy die Rasse der Zwerge beschrieben wird.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 10:02

smarrthrinn hat geschrieben:
18.04.2019 09:12
*Normale Wirkungsdauer zfp*/2 Spielrunden.
Wobei Illusionszauber der Rep: Scharlatan doppelt so lange wirken
Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:16
Edit: Ich habe jetzt zum Beispiel den "Auris Nasus Oculus" gefunden, dürfte der nicht den gleichen Effekt erzielen können?
Die Illusion ist unbeweglich...eventuell kann man ein illusionäres Fass oder einen Busch um sich erscheinen lassen, aber ein Gesicht, dass sich nicht bewegt hat eher den gegenteiligen Effekt

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 10:18

Assaltaro hat geschrieben:
18.04.2019 09:19
Aber wenn du den im Stil von Tyrion Lannister willst, ist doch Kleinwüchsig der richtige Nachteil dafür. Denn in der Folge von Geoffreys Hochzeit sehen die wirklich alle wie Miniaturmenschen aus und nicht so wie üblicherweise in der Fantasy die Rasse der Zwerge beschrieben wird.
Die Proportion von Torso und Kopf zu den äußeren Extremitäten ist aber nicht wie bei Leuten ohne. Das stört mich halt an dieser Angabe des Nachteils "kleinwüchsig", natürlich kann man jetzt über Semantik sich streiten und ab wann Proportionen für die eigene Rasse nicht mehr als normal angesehen werden.

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8812
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Leta » 18.04.2019 10:22

Edwin Briar hat geschrieben:
18.04.2019 10:02
Jasu hat geschrieben:
18.04.2019 08:16
Edit: Ich habe jetzt zum Beispiel den "Auris Nasus Oculus" gefunden, dürfte der nicht den gleichen Effekt erzielen können?
Die Illusion ist unbeweglich...eventuell kann man ein illusionäres Fass oder einen Busch um sich erscheinen lassen, aber ein Gesicht, dass sich nicht bewegt hat eher den gegenteiligen Effekt
Du kannst auch bewegte Illusionen machen. Ist für den Scharlatan nicht besonders schwer. Zuschläge von Varianten UND SpoMods sind halbiert.
Wobei unklar ist wie „interaktiv“ die Bewegung ist. Also ob sie vorher komplett vorgegeben werden muss, der Scharlatan sie „zur Laufzeit“ steuern kann oder sie sogar auf die Umwelt reagieren. Wiegesagt:
Leta hat geschrieben:
18.04.2019 07:42
Immer vorher drüber reden was mit Illusionen möglich ist und was nicht. Das ist NICHT klar in den Regeln.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 18.04.2019 18:50

Ich bin dann auch gerade dabei mir einen Katalog mit Zaubern anzulegen, die für so einen Scharlatan von Nutzen sein würden....über Ergänzungen und Vorschläge zur Verwendungwäre ich sehr dankbar:
  • Applicatus Zauberspeicher
  • Attributo
  • Aureolus Güldenglanz
  • Auris Nasus Oculus
  • Blitz dich find
  • Claudibus Clavistibor
  • Duplicatus Doppelbild
  • Flim Flam Funkel
  • Foramen Foraminor
  • Harmlose Gestalt
  • Hellsicht trüben
  • Ignoratia Ungesehen
  • Impersona Maskenbild
  • Odem Arcanum
  • Pectetondo Zauberhaar
  • Penetrizzel Tiefenblick
  • Sensibar Empathicus
  • Vogelzwitscher Glockenspiel
  • Weihrauch Wohlgeruch
  • Widerwille Ungemach
An sich denke ich, dass tatsächlich der Pectetondo zur Darstellung eines Zwergs eventuell praktischer wäre als Impersona, da wenn man einen dichten Bart und auch die sonstige Behaarung tatsächlich ändern kann, so braucht man sich nicht um die Realitätsdichte und das eventuelle physische ziehen am Bart zu sorgen.

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8812
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Leta » 18.04.2019 20:22

Schau dir an was davon das Merkmal Illusion hat und alle die das nicht haben würde ich mir nochmal ganz genau überlegen.

smarrthrinn
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 755
Registriert: 25.06.2016 07:27
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von smarrthrinn » 18.04.2019 22:52

Harmlose Gestalt und Ignorantia ist doppelt gemoppelt. Steiger den Ignorantia, der ist mächtiger. Und wenn Du gut dastehen willst, geht nix über den Sapefacta Zauberschwamm. Der ist lebensrettend, wenn man als reisender Abenteurer zum Baron (Grafen, ...) vorgelassen wird und grad 3 Wochen Dschungelcamp hinter sich hat.

Benutzeravatar
Ugo Baersgarjew
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 381
Registriert: 03.07.2016 16:26
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Ugo Baersgarjew » 03.05.2019 11:26

Hohl dir wenn möglich auf alle Fälle den Zauber Dunkelheit dazu wenn der auf zfw 7 ist kann diese sich mit dir bewegen. Du bist der Nächtens sehr schnell aus der Sicht von verfolgern verschwunden und hast so auch in einem Kampf gute Karten gegen mehrere Gegner. Schon allein vom Kostenaufwand. Die Dunkelhei zipst du her und sie ist da. Ein blitz dich find gegen 3 Gegner oder mehr muss dir erst mal gelingen. Und flimmflammfunkel würde ich ebenfalls Maximieren. Der kostet auch sehr wenig ASP, ist ein A-zauber Und ist auch seh vielfältig einsetzbar. Mit einem Wert von 15+ so hell wie die Sonne. Was für einen A-zauber bereits in der 2 Stufe locker machbar ist. Kannst die ja ein Taschenlampen artefakt damit bauen. Und so deine Verfolger blenden usw usw.
In der Würze liegt die Kraft!

Und würzen kann man auch durch reduzieren.

Benutzeravatar
Overator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 258
Registriert: 20.06.2016 09:41
Wohnort: Bad Urach
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von Overator » 06.05.2019 16:37

Edwin Briar hat geschrieben:
18.04.2019 18:50
Ich bin dann auch gerade dabei mir einen Katalog mit Zaubern anzulegen, die für so einen Scharlatan von Nutzen sein würden....über Ergänzungen und Vorschläge zur Verwendungwäre ich sehr dankbar:
[...]
An sich denke ich, dass tatsächlich der Pectetondo zur Darstellung eines Zwergs eventuell praktischer wäre als Impersona, da wenn man einen dichten Bart und auch die sonstige Behaarung tatsächlich ändern kann, so braucht man sich nicht um die Realitätsdichte und das eventuelle physische ziehen am Bart zu sorgen.
Mir fiele noch ein

- Blendwerk (primär schelmisch aber auch für Scharlatane erlernbar)
- Delicioso, wenn du den Geruch verändern willst, kannst du das auch beim Geschmack. Gerade bei einem "Zwerg" wäre da auch der Verkauf von zwergenbier denkbar. Oder dein Zwerg verkauft die süßesten Datteln aus Übersee, die eigenlich nur gefunde mehlige Pflaumen sind, an Hinterwäldler.
- Favilludo, kann später die Überzeugungskraft steigern, eine hypnotische Komponente erhalten und ist Komplexität A oder B
- Menetekel, eine Blutschrift ist sicherlich hilfreich, wenn dein kurzer gerade rein zufällig Ghostbuster Artefakte bei sich trägt... allerdings kostet seine harte Arbeit natürlich entsprechend...
- Projektimago, kann gut zur Einbahnstraßenkommunikation eingesetzt werden. Kann auch nur Geräusche übertragen und später kann durch die Verbindung "durchgezaubert" werden, ich glaube aber nur Zauber mit Merkmal Illusion (was ja ohnehin der Schwerpunkt ist). Allerdings muss der Scharlatan den Zielort schon einmal gesehen haben.
- Reflectimago, wahrscheinlich eher Fluff... allerdings hilft ein Spiegel an so mancher Ecke...
- Vocolimbo, falls er als Ghostbuster auftritt, eine gute Ergänzung zum Menetekel
"Ich glaub ich hau dir mal ein paar aufs Maul."
- Der Namenlose

Benutzeravatar
berry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2714
Registriert: 29.12.2011 12:06
Wohnort: Bottrop
Geschlecht:

Errungenschaften

Zwergenwüchsiger Scharlatan

Ungelesener Beitrag von berry » 08.05.2019 04:55

Also, der Grund, weshalb dir der Wortkaut von Kleinwüchsig für dein Konzept nicht passt könnte daran liegen, dass es genau das was du dir wünscht nicht widerspiegelt. Das was du dir wünscht ist im Grunde auch gar nicht zulässig und nicht möglich.

Ein kleinwüchsiger wird immer größer als ein Zwerg sein und auch die Körperbeschaffenheit wird eine andere sein.

Auch der permanent aufrecht erhaltene Zauber ist (trotz Scharlatan) utopisch.

Wie wäre es daher damit das ganze als eine Rolle aufzuziehen? Der kleinwüchsige Mensch, der sich als großwüchsiger Zwerg ausgibt? Eine passende Kulturkunde, etwas (viel) "sich verkleiden" und lügen, (also spezialisierung von Überreden) sollte genug sein um Charakterlich über lange Zeiträume die Rolle darstellen zu können.
Dazu ein Kostüm, so ne Art dicker Gambeson aka "Fettsuit" (um andere Körperpropprtionen zu haben, die zwergischer aussehen), darüber ein Kettenhemd und ein paar Spezialanfertigungshandschuhe (um zu berschleiern, dass man doch etwas andere Handproportionen als Zwerge hat)
Und dazu dann ein Impersona Maskenbild Zauber sollten genügen, um die "illusion" eines zu groß geratenen Zwergen verkörpern zu können. Dann wäre natütlich klischeehaft etwas kenntniss in Hiebwaffen und ein zwergentypischer Beruf empfehlenswert.

Jetzt hätten wir zwar das Problem gelöst, wie wir den Charakter in etwa einen Tag lang als Zwerg erscheinen lassen, das ganze ist aber Ap-Intensiv (9Asp+ 3Asp/std*4std*2) (bei höheren Zfw sicher modifizierbar), und der Char rennt im Kettenhemd rum, was sicherlich der Regeneration dieser nicht förderlich ist. Defakto würde das ganze halt für eine Betrügerei genügen, und dann bräuchte man eine Pause, aber sicherlich nix für permanent.
Vorteile, wie Affinität zu Eisen und astrale Regeneration helfen da sicherlich noch nach das ganze auch häufiger durchzuziehen.

weiterhin ist quasi alles permanent erschwert, da ein A-Zauber aufrecht erhalten werden muss. (Aber das ist eigentlich zu erwarten, wenn man ne flexible Illusion, sei sie auch nur auf dem Gesicht des jenigen, oder sonst was. Ansonsten müsste nämlich zu Beginn des Zaubers alles festgelegt werden, was die Illusion machen soll. Wie der Körper sich bewegt, was "man sich in den Bart murmelt" (Lippensync^^) und anderes ließen sich dann im nachhinein nicht mehr ändern und dann wäre dein Körper nachher neben der Illusion. Das will niemand^^

Von daher würde ich sagen, es ist schwer und begrenzend, aber es geht. Man kann mit steigenden Ap sicherlich besser in die Rolle hinein rutschen und sie besser verkörpern, aber es geht.

Dafür hast du gleich eine Tarnidentität, die warscheinlich auf Dauer ähnlich wirkt, wie die Maske des Graufuchses in Eldar Scrolls Oblivion.
"Was, ihr Wachen sucht einen riesenwüchsigen kriminellen Zwerg? Da seid ihr hier falsch. Hier gibt es nur Menschen und sehen die etwa für euch aus, wie Zwerge?" (Und wenn das dann noch Elfen sind, dann kann man noch ein "wie rassistisch" nachsetzen^^)

So Tarnidentitäten sind halt allg. nützlich und daher teuer in Ap um das darzustellen. Das Ganze bietet dann aber durchaus Potential.

Antworten