DSA4 Ideensammlung Stigmata

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Bolbrin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11
Registriert: 01.09.2012 19:37
Geschlecht:

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Bolbrin » 10.01.2019 23:44

Ich würde gerne mithilfe der Schwarm-Intelligenz eine kleine Sammlung zu "coolen" Stigmata anlegen.

Ich weiß, Stigma ist ein NACHTEIL. Trotzdem kann ein Nachteil ja trotzdem stylisch und "cool" sein - man wählt ja schließlich auch passende Nachteile aus, mit denen man (gut) leben kann. Und der in WdH beschriebene, mit Echsenschuppen bedeckte Arm kommt für die meisten Spieler vermutlich eher in Frage als ein rosa Ringelschwanz oder ein fortwährend grün-gelblich eiterndes Auge...
Ich freue mich auf eure Vorschläge zu coolen, stylischen oder auch "moderaten" Stigmata, vielleicht auch mit einem Vorschlag zur Höhe der damit verbundenen GP.
:thorwaler:

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3166
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Eadee » 11.01.2019 00:03

Aufgrund einer eigens entworfenen Kampagne hattee ich meinen Spielern 3 Punkte Stigmata gegeben gehabt.

1. Der eine hatte dreizehn sehr stark ausgeprägte Rückenwirbel die fast wie ein Echsischer Kamm wirkten. Sehr beunruhigender Anlick, unter Kleidung ließ es sich aber gut verstecken.
2. Der andere hatte genau dreizehn Einschlüsse in der Iris seiner Augen. Kaum beunruhigend aber auch quasi unmöglich zu verbergen.
3. Eine trug seit Geburt eine Tätowierung einer Donnerechse (ja, diese Tiere haben 13 Hörner) die sich mit der Zeit verändert hat. Quasi nicht als Stigma erkennbar, dass es sich aber verändert hat ist beunruhigend auf Dauer.
4. Einer hatte zwölf Finger (und immer wieder diesen Schmerz an der Narbe an seiner rechten Handkante, laut seinen Eltern hat er sich da als kleines Kind verletzt). Von manchen sogar als gutes Zeichen gesehen! Schwer zu verstecken und Kostenintensiv bei den Plattenhandschuhen.
5. Der Elf trug einen (dreizehn-gezackten) Stern auf seiner Schulter. Von den (Au)Elfen eigentlich als gutes Zeichen gesehen, aber die Anzahl Zacken eher beunruhigend, dafür leicht zu verstecken.
HintergrundAnzeigen
Durch einen Zeitfrevel entstand eine Zeitschleife (böse Magier reisten in die Vergangenheit). Nur durch diesen Zeitfrevel entstanden diese Helden, sie wurden von Satinav (und Tsa) auserwählt um diesen Zeitfrevel zu stoppen und so die Zeitschleife zu beenden.
Dass die Male keinen Zusammenhang zum Namenlosen sondern zum Dreizehngehörnten darstellten haben die Spieler erst nach langer Zeit herausgefunden. Den Zeitfrevel haben sie verhindert (Magier getötet bevor sie erneut in die Vergangenheit reisen konnten) und von Tsa und Satinav dafür ein Leben in der normalen Zeit geschenkt bekommen (ohne die Stigmata, ihre Aufgabe war ja nun erledigt).
Ist jetzt etwas simplifiziert aber ich denke das Wesentliche ist dabei.
Um euch einen Zungenbrecher zu ersparen: Der Nick Eadee wird [iˈdeː] ausgesprochen, also ganz profan wie eine Idee.

99,333% aller User fanden diese Signatur informativer als die vorhergehende.

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1426
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 11.01.2019 00:20

Falls man auch nichtmagische Effekte unter "Stigma" fassen möchte, zählt zu den coolen sicherlich das Brandzeichen des verurteilten Piraten, wie bei Captain Jack Sparrow.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzer/innen-Avatar
Lorlilto
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 412
Registriert: 02.02.2015 12:59

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 11.01.2019 02:06

Mein G7-Elf hatte den Silberlöwen als Seelentier, und jedesmal nachdem er eine Zeit in dessen Gestalt verbracht hatte waren die (ansonsten schwarzen Haupt-) Haare anschließend von silbernen Streifen durchzogen die nur allmählich wieder verschwanden. Ich weiß aber nicht mehr, wie viele GP das gab.

Benutzer/innen-Avatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 490
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Skalde » 11.01.2019 06:50

Mein Brabaker Dämonologe Faizal hat blutrote Augen. Also nicht im Sinne von blutunterlaufen, sondern wirklich eine rote Iris. Ungefähr so wie in dem Rammstein-Musikvideo "Du riechst so gut." Ich finde, es passt gut zum bösen Schwarzmagier (tm) in schwarzer Kutte. Bei verdeckten Missionen natürlich super unpraktisch, da hat er auch schon mal den blinden Mann mit Augenbinde gemimt. Für das Stigma gabs 2 GP.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1345
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 11.01.2019 07:00

Ich habe hier des öfteren von elementaren Haaren gelesen. Passend für Elementaristen und Dschinngeborene.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1691
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 11.01.2019 10:15

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Ja Dschinnengeborene... meinem Konzilmagier (element Humus) sind wenn er eine bestimmte Menge AsP für einen Zauber eingesetzt hat Blumen auf dem Kopf gewachsen, welche dann X% des Kopfes bedeckt haben nach Y Wochen von selbst ausfielen und verdammt weh taten wenn man sie rausrupfte... zudem hatte er immer Dreck unter den fingernägeln, als ob er gerade im Acker gewühlt hätte und sein Atem roch stätig nach feuchtem Erdboden. (10 GP)

Meinen tulamidischer Luftdschinnengeborenen 'quasi-Dschinn-aus-der-Wunderflöte' umgab ein sich stätig enderndes Wetterphänomen, deren ausprägung von Tag zu Tag sich je nach entscheidung der Spielleitung in seiner Form änderte (bei mir zumeist die klischeehaften Nebelumzogenen Beine und die kleine Wolke überm Kopf... 10GP weil es so schwer versteckbar war xDDD).

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
pseudo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1671
Registriert: 17.07.2011 20:04

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von pseudo » 11.01.2019 18:24

Was es bereits bei uns gab:

Ein drittes Nasenloch
Eine schwarze Zunge
Federn statt Haupthaar
Keine Fingernägel.
Sonnenbläue statt Sonnenbräune.
In Stresssituationen spontan wechselnde Händigkeit. Nicht hässlich aber sehr blamabel.
DSA 5 hat das Richtige gewollt und nur leider jämmerlich versagt.

Boronjew
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 203
Registriert: 22.05.2015 13:59

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Boronjew » 11.01.2019 18:58

Rasputin hat geschrieben:
11.01.2019 07:00
Ich habe hier des öfteren von elementaren Haaren gelesen. Passend für Elementaristen und Dschinngeborene.
Korrekt. Das hat mein Luft-Elementarist aus Drakonia auch. Je nach Bewölkung verändert sich die Haupthaarfarbe. Von Rot bei Gewitter über Schwarz bei starker Bewölkung bis zu braun bei leichter und weissblond bei blauem Himmel. Für einen Tulamiden mit Turban noch halbwegs gut zu verbergen, aber eben am Konzil auch etwas "ganz normales". Erst auf Reisen wurde es dann seltsam. War glaube ich 7GP Wert.

Ansonsten habe ich noch einen haarlosen Helden. Das dauert natürlich bis es auffällt, weil erstmal niemand einen Boron-Diener mit Glatze als seltsam empfindet. Erst wenn man ihn genauer betrachtet und die fehlenden Bartstoppeln, Wimpern und Augenbrauen auffallen, wird es interessant. Wert sind 2 GP.
Es ist normalerweise nicht meine Art, so viel zu schweigen...

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2645
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 11.01.2019 19:11

Ich hatte mal eine Magierin, die in Kombination mit Altersresistenz das Stigma "kindliches Aussehen" hatte. Sie ist äußerlich nicht mehr gealtert seit ihrem 12. Geburtstag. Waren glaube ich 4 GP für das Stigma ...

Benutzer/innen-Avatar
Wizkatz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 351
Registriert: 04.11.2009 18:04
Geschlecht:

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Wizkatz » 13.01.2019 16:58

Bei uns in der Gruppe länger gespielt:

Ein Flüchtling aus den dunklen Landen mit Nachteil einäugig - aber das "kaputte" Auge hatte ein Eigenleben entwickelt und schaute sich nun unabhängig von seinem Besitzer um. Der Charakter nahm das als eine Besessenheit wahr, die er kontrollieren musste, und hat das Auge grundsätzlich unter einer Augenklappe versteckt. Dadurch, dass es mit der Augenklappe zu verbergen war, war es kein riesiger Nachteil - er hat jedoch ein- oder zweimal die Augenklappe verlegt und geriet dadurch in schwierige Situationen, und hätte es fast einmal in Gegenwart einer Inquisitorin zeigen müssen. :ijw: GP weiß ich nicht mehr.

Spontane Ideen:
- Eine Fußdeformität mit deutlich verlängertem Mittelfuß, so dass der Charakter nur auf dem Vorfuß gehen kann, analog zu Hunden oder einem anderen Tier. Braucht natürlich Spezialschuhe und fällt eigentlich prinzipiell auf sobald er steht und geht, von daher sicherlich eine höhere Punktzahl. Eventuell gut zu kombinieren mit "Flink" oder dergleichen, für einen etwas 'animalischen' Charakter?

- Die Augen des Charakters strahlen durchgehend einen leichten, grünlichen Schein aus, analog zur Biolumineszenz mancher Tiere. Fällt in hellem Tageslicht wahrscheinlich gar nicht auf, in der Nacht oder schon einer schummrigen Kneipe jedoch schneller - und sieht dann sicherlich für viele höchst übernatürlich aus. Grob in der Intensität der Warcraft-Nachtelfen eventuell. Sicherlich auch mehr als weniger Punkte wert, vielleicht kombinierbar mit Dämmerungssicht/Herausragendem Sinn Sicht?

- Komplette Haarlosigkeit inklusive der Augenbrauen; alleine vielleicht nocht nicht sehr auffällig, aber der Charakter hat an normalerweise behaarten Stellen unter der normalen Haut Knochenwülste entwickelt, man könnte sich an Halbklingonen o.ä. orientieren. Unter Klamotten und einer Kapuze bis auf die Augenbrauen gut zu verstecken, in heißeren Zonen eventuell schlechter; fehlender Bartwuchs bei Männern könnte auffallen. Eventuell kombinierbar mit Herausragender Konstitution?

- Mal was Härteres: Durch magischen Unfall oder andere, sinistre Verquickungen hat der Charakter zwar noch seinen linken Arm...aber alles unterhalb des Ellenbogens ist merklich...knochenlos, fast schon tentakelartig, überbeweglich, windend. Unter Klamotten und mit Handschuhen vielleicht zu verbergen, zumindest mit einer gewissen Selbstbeherrschung um die unnatürliche Beweglichkeit 'normal' wirken zu lassen. Eventuell kombinierbar mit besonderem Tastsinn, hoher Fingerfertigkeit oder Ähnlichem?

Niki
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11
Registriert: 03.05.2011 17:22

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Niki » 13.01.2019 18:15

Hab momentan einen ehemals tobrischen Handwerker mit hübschem Irrhalkengefieder am Kopf. Ist zwar (unter Schmerzen) ausrupfbar, aber eitert dann wie Sau und juckt, also der gesellschaftliche Makel bleibt bestehen, nur halt verändert. Abgesehen davon, dass sich die Prozedur wöchentlich wohl kaum auf Dauer von der Gruppe verbergen lässt. Schau mer mal.

Benutzer/innen-Avatar
Mimj
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 238
Registriert: 02.12.2014 16:53

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Mimj » 13.01.2019 19:17

Mein Brabacker Schwarzmagier ist Albino, hat aber einen streifen, der vom Haaransatz über den Ganzen Körper bis zum Fuß läuft, der normal Pigmentiert ist, also für einen Südaventurier recht dunkel (hat dadurch auch ein rotes Albino-Auge und ein "Normales") ist auch recht auffällig.

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 935
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 13.01.2019 20:19

Naja, dann pack ich mal Matthus aus:

zwergischer Söldner, als Tarnung. Eigentlich unter Menschen groß gewordener Phexgeweihter.

Durch die Kampagne bekann er dann als Stigamata
- das Hesindesymbol in Schuppen auf dem Rücken
- tsagefällige regenbogen bunte Haarsträhnen

Dazu gesellten sich dann noch Karmapools von Tsa und Satinav, zusätzlich (!) zu dem von Phex. War schon komisch das Ganze ^^
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 636
Registriert: 21.06.2017 18:05
Wohnort: Baden

Errungenschaften

Ideensammlung Stigmata

Ungelesener Beitrag von Baal Zephon » 14.01.2019 07:28

Analog zum online Mythos Alexandrias Genesis, habe ich einer Nsc Elfe mal violette bzw. Purpur farbene Augen und richtig schön goldblonde Haare gegeben... Punkte Wert habe ich da nicht vergeben.
Iris-Heterochromie eignet sich auch ganz gut als recht harmloses Stigmata.
In Verbindung mit gesucht I-II finde ich auch ein teilweise abgeschnittenes Ohr oder ein Brandmal im Gesicht als interessantes Stigmata dass nicht direkt den Freak Magie Faktor braucht. (Gesucht muss theoretisch nicht sein, die Verstümmelung kann ja auch die Strafe gewesen sein)
Pockennarben wären auch so eine Sache die man bei (N)SC einbauen kann.
Auch nicht bepreist, weil eine Eigenheit nach ilaris: Eine Spielerhexe in einer meiner Runden kommt aus Selem... Sie hat eine Gespaltene Zunge, eine geschlitzte Pupille wie bei Reptilien, sowie Schuppen im Gesicht. (Bringt mich nebenbei auf die Frage, wenn man eine Achaz-Hexe spielen würde, würde man dann automatisch Eigeboren bekommen?)
Ein Herz für Dämonen!

Antworten