DSA5 Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
DesertRose
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2018 10:03

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von DesertRose » 04.10.2018 00:46

Einer unserer Spieler möchte eine Elfe spielen, und jetzt sind wir auf der Suche nach einem passenden Musikinstrument. Am Liebsten hätte sie ein Blechblasinstrument, das beißt sich allerdings mit dem Bann des Eisens von Zauberern.
Mal die Flöte ausgenommen, welche anderen Instrumente sind bei (Steppen)Elfen noch verbreitet?

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1385
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 04.10.2018 08:08

Ich meine mich an die Laute zu erinnern. Wenn es aber ein Blechblasinstrument werden soll, wäre ja auch eins aus Kupfer oder besser Messing möglich.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Vasall
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1794
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 04.10.2018 10:25

Laute fänd ich auch sehr passend. Gibt's auch schöne irdische Vorbilder wie die Dombra.
Die Seiten natürlich aus Darm.

Und gab es nicht sowas wie einen Dudelsack auf Basis eines Trinkschlauches/ einer Kalebasse?

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1435
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 04.10.2018 10:52

Blechblasinstrumente sind mWn immer aus Messing (die englische Bezeichnung für die Instrumentengruppe ist passenderweise auch "Brass"), kommen also ohne Eisen aus. Fände ich aber so wie Dudelsack für Elfen weniger passend, hätte ich eher mit Zwergen in Verbindung gebracht.

Klassische Saiteninstrumente wie Laute, Gitarre, Sitar, Banjo, Fidel, Gambe, Oud u.s.w. sind relativ empfindlich, würde aber bei sesshaften Steppenelfen gut passen.

Könnte mir auch Schlaginstrumente vorstellen (flache Trommeln, Xylophon/Balaphon, Zimbeln, Hang, ...) oder wenn der Korpus stabilisiert wird, halslose Saiteninstrumente wie Zitter, Santur oder Hackbrett.

Benutzeravatar
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 20250
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 04.10.2018 10:57

Ich mag die Morin chuur, die passt auch gut zu einem Reitervolk.

Roderyck von Belhanka
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 189
Registriert: 29.08.2003 02:04

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Roderyck von Belhanka » 04.10.2018 11:02

Irdisch sind Blechblasinstrumente eher nicht aus Eisen, meist Messing oder Neusilber (Kupfer-Nickel-Zink-Legierung), das hat auch klangliche Gründe. (Quelle: Wikipedia) Insofern ist das Eisenproblem nicht wirklich relevant. (Mist, da war wer schneller...)
Besteht da überhaupt ein Problem mit Eisen? Bis DSA 4 konnte jeder Zauberer, der nicht explizit unverträglich war, durchaus im Kontakt mit Eisen zaubern, z.B. der Elf mit dem Robbentöter aus Stahl in der Hand hatte überhaupt keine Eischränkungen - und ein Musikinstrument hat in der Regel weniger Masse an Metall als eine Waffe.

Irgendwie erscheint mir die Vorstellung einer Elfe mit Zugposaune oder Trompete etwas... absurd, Insbesondere wenn ich an Elfenlieder oder das gemeinsame Musizieren beim Salasandra denke, Aber das ist eure Sache. ;-)

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 14532
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.10.2018 11:05

Problem mit Eisen hat sie nur wenn das Eisen den Körper umschließt, also Rüstung, Handschellen etc.

Außer sie haben das massiv geändert
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

DesertRose
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2018 10:03

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von DesertRose » 04.10.2018 11:58

Assaltaro hat geschrieben:
04.10.2018 11:05
Problem mit Eisen hat sie nur wenn das Eisen den Körper umschließt, also Rüstung, Handschellen etc.

Außer sie haben das massiv geändert
Im GRW S.256 steht folgendes:

Code: Alles auswählen

Der Bann des Eisens
Größere Mengen Eisen am Zauberkundigen wirken sich negativ sowohl auf die Regeneration von AsP als auch auf das Wirken von Zaubern aus. Pro vollen 2 Stein Eisen, die ein Zauberer mit sich trägt, ist das Wirken von Zaubern um je 1 erschwert. Trägt er mehr als eine Stunde solche Mengen Eisen mit sich herum, sinkt die Regeneration von AsP pro Regenerationsphase pro volle 2 Stein Eisen um 1
So wie ich das lese würde bereits ein Barren Eisen, der im Rucksack transportiert wird Zauberer stören.

Roderyck von Belhanka
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 189
Registriert: 29.08.2003 02:04

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Roderyck von Belhanka » 04.10.2018 12:12

Das ist ganz schön hart: der angesprochene Robbentöter, immerhin eine elfische Waffe, wiegt 70 Unzen, das sind 2,8 kg. Das heisst jawohl, dass firnelfische Kämpfer echte Probleme haben. Edit: gilt auch für Wolfsmesser (50 Unzen).
Es klingt danach, als habe jemand da überhaupt nicht nachgedacht, bzw. recherchiert bei der Festlegung des Gewichtes. Würde ich hausregeln.

Glücklicherweise sind Blechblasinstrumente ja nicht aus Eisen. ;-)

DesertRose
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2018 10:03

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von DesertRose » 04.10.2018 12:21

In DSA 5 wiegt der Robbentöter nur noch 1 Stein.
Aber ja, das irgendwie zu hausregeln erscheint mir sinnvoll. Weitere Diskussionen darüber sind wohl aber besser in einem anderen Thread aufgehoben.

Benutzeravatar
Diago Malagro
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 226
Registriert: 12.05.2014 12:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Diago Malagro » 04.10.2018 12:29

Ich persönlich mag ja bei Elfen Flöten aus Knochen, Horn oder ggf. sogar Mammuton.
Als Alternative finde ich Trommeln noch interessant.

Vor allem für Kämpfer finde ich alle Abwandlungen von Seiteninstrumenten zu unpraktisch.
Das passt besser zu einer Auelfischen Bewahrerin.
Plan A bis Z = Sturmangriff!!

Benutzeravatar
Pelenthor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2015 13:18
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von Pelenthor » 08.10.2018 16:40

Material aus Knochen, und Saiten aus dem eigenen Haar...
Ich muss sagen, die Vorstellung von Elf mit Trompete oder Posaune ist mal richtig geil!

Dann doch, um dem Wunsch des Spielers entgegenzukommen, vielleicht einfach so eine "Art" Trompete, aus einem großen, prähistorischen Oberschenkelknochen aus einem Teil geschnitzt?
Optik und Form einer Trompete, aber den Ton einer Flöte?
Der Ton ist sicher nicht zu vergleichen mit dem Ton einer neuzeitlichen Trompete - aber das ist auch egal, es kommen am Ende auch elfische Lieder raus. Zudem hat der Spieler da auch gleich die Herausforderung, die Trompete gut zu beschützen, sodass sie nicht zerbricht, weil sie de facto nicht ersetzt werden kann. Aber vielleicht ist - andersrum - der Knochen auch versteinert und das Schnitzmerk nur mithilfe von mächtiger Magie entstanden und die Trompete praktisch unzerbrechlich?

Ich sähe da Möglichkeiten!

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2059
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Musikinstrument für (Steppen)Elfen

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 08.10.2018 18:55

Laut Aus Licht und Traum sind bei den Steppenelfen Flöten üblich und Handharfen selten. Andere Instrumente werden dort nicht erwähnt.

Generell wird über die Musikinstrumente der Elfen gesagt, dass sie aus lebendigem Material gemacht werden, also zB Holz, Knochen, Haar, Sehnen, und eben gerade nicht aus Metall. (Ausnahme: die auelfische Okarina ist aus Ton. Die ist aber kaum mal irgendwo erwähnt, also wohl sehr selten.)

Spontan wüsste ich keine Stelle (bis ALuT) wo Elfen Trommel gespielt hätten. Immer werden Flöten und Saiteninstrumente erwähnt, insbesondere Harfe und Laute.

Persönlich könnte ich mir sowas wie ein Horn, aus einem ebensolchen, gerade noch vorstellen, aber Trommel oder Blechbläser wären für mich reserviert für Bims Wipfelläufer, den unter Elfen aufgewachsenen zwergischen Austauschschüler.

Das soll jetzt nicht heißen, dass ich einem Abenteurer-Elfen verbieten würde, nach einigen Albernia-Abenteuern das Dudelsackspiel zu erlernen. Aber mit einem solchen persönlichen Instrument aus steppenelfischer Sippenfertigung würde ich ihn nicht losziehen lassen.
(Kann ja vielleicht auch ein schöner Reisegrund sein, der Elf hat bei durchreisenden Norbarden komische exotische Musikinstrumente gesehen und gehört und will mehr darüber wissen.)
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Antworten