Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Anke
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 52
Registriert: 09.10.2005 21:28

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Anke » 29.05.2019 16:19

Nach Grundregeln ja, aber am Besten mit dem Spielleiter absprechen, ob das OK ist.

Benutzeravatar
Khadan Calleano
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15
Registriert: 14.06.2019 18:58

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Khadan Calleano » 23.08.2019 00:20

#FF0000
Weiß einer wie der Nachteil Stolz in DSA 5 abgebildet wird? Oder gibt es den bereits und wenn ja in welcher Publikation? Danke für eure Hilfe vorab!

Benutzeravatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 762
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 23.08.2019 07:32

Khadan Calleano hat geschrieben:
23.08.2019 00:20
#FF0000
Weiß einer wie der Nachteil Stolz in DSA 5 abgebildet wird? Oder gibt es den bereits und wenn ja in welcher Publikation? Danke für eure Hilfe vorab!


Das was vermutlich in DSA5 am nächsten dran kommt ist es eine Persönlichkeitsschwäche als Nachteil zu nehmen.
Da gibt es Arroganz und Eitelkeit. Beides Dinge die auch was mit Stolz zu tun haben.
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Benutzeravatar
Morton Madaiama
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 267
Registriert: 28.09.2003 20:56

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Morton Madaiama » 29.09.2019 19:14

FF8000

Gibt es das selbstrechnende Pdf-Dokument von Ulisses auch ohne die Sex-Regeln?
Wir würden das System gerne neuen Spielern vorstellen und empfinden es offen gesagt als peinlich, dass DSA es für nötig hält, Regeln für so etwas zu publizieren...

Cormaeril
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 196
Registriert: 19.01.2009 12:01

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Cormaeril » 21.10.2019 19:00

Bekommen Elfen (18AP) die Vorteile "Zauberer" (25AP) und "Zweistimmiger Gesang" (5AP) im Endeffekt verbilligt? Dachte sowas gäbe es nicht mehr.

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 1074
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 21.10.2019 19:40

008040
@Cormaeril
Nein bekommen sie nicht. Elfen starten bspw. mit 3 Lebenspunkte weniger als ein Mensch. Die 18 AP passen deswegen aus meiner Sicht. Die Angabe der 30 AP ist für die maximale Betrachtung der AP für Vorteile (bzw. Nachteile) wichtig. Sprich von den maximal 80 AP für Vorteile hast du schon durch die Auswahl der Rasse Elf 30 AP verbraucht und darfst nur noch 50 weitere in Vorteile investieren. Hoffe das war verständlich, ansonsten frag ruhig nochmal nach.
Einen Tulamiden spielen - Eine Spielhilfe zum Spiel in Tulamidistan mit persischen Bezügen

Benutzeravatar
YellowRabbit
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2014 15:32

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von YellowRabbit » 28.10.2019 06:27

color=#008000

Moin zusammen, ich bräuchte mal das Schwarm Wissen. Gibt es für DSA5 bereits Regeln zum Thema lykantropie? Würde für einen One Shot gerne so etwas basteln, kann jedoch leider nichts finden.

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 2904
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 28.10.2019 09:49

Dazu gab's Regeln in einem aventurischem Bestiarium, ich glaube dem zweiten. Ansonsten ist es auch schon in der Regelwiki drin.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
YellowRabbit
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2014 15:32

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von YellowRabbit » 28.10.2019 17:38

hier stand Mist. .

Canto
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5
Registriert: 30.10.2019 10:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Canto » 30.10.2019 16:18

Moin Leute,

ich starte bald mein erster Abenteuer als Feldscher(Mensch) und wollte mich mal bei euch erkundigen welche Vorteile/Talente/Fähigkeiten Anfänger gerne mal unterschätzen?

Ich hab in der Helden-Software mal ein bischen rumgespielt und bin von der Auswahlmasse immernoch erschlagen. Und so gibts einen bunten Mix aus Vor- und Nachteilen, Talenten und Fähigkeiten, welche ich jetzt so "fluffig" (sagt man das so?) wie möglich gewählt habe. Der Meister würde mich wegen eines unterschätzten Skills sicher nicht ins Gras beißen lassen, fragen wollte ich trotzdem mal.

Gruß
Canto

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 1074
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 30.10.2019 19:04

Hi Canto,
ich persönlich finde es immer gut, wenn die Fähigkeiten zum Hintergrund passen.
Ich denke du willst gerne Vorteile/SF etc. genannt bekommen, die passend zu deinem Charakter sind, oder? Gegenbeispiel: Die Sonderfertigkeit Formation ist super stark, theoretisch könnte er sie als Feldscher, der häufig Söldner zersägt, auch kennen, aber so 100% passt es dann vielleicht doch nicht.
Als Heiler muss man leider sagen, dass in DSA 5 (und allen Versionen davor), magische Heilung fast immer besser ist. Hier wäre der Vorteil Zauberer in Kombination mit der SF Tradition (intuitiver Zauberer) eine gute Wahl (aber nicht ganz billig mit 75 AP). Als Zauber solltest du dann mindestens den Balsam nehmen.
Ansonsten ist der Talenstil Weg des Heilers interessant, insbesondere mit der SF Machtvoller Heiler.
Pflanzenkunde sollte hoch sein, Alchemie schätze ich auch (kenn mich da aber bei DSA 5 nicht so aus, spart auf jeden Fall Geld).
Ansonsten kommt es auch an mit welchen Fokusregeln ihr spielt, da gibt es dann auch wieder SF wie Anatomie. Da bin ich aber nicht tief drin, weil wir ohne diese Regeln spielen.
Krankheitsresistenz würde ich vom Fluff glaube ich auch dazu nehmen, wenn es AP technisch passt.
Einen Tulamiden spielen - Eine Spielhilfe zum Spiel in Tulamidistan mit persischen Bezügen

Canto
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5
Registriert: 30.10.2019 10:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Canto » 30.10.2019 23:20


Vielen Dank Shirwan,

ja, ich werde mich auf Skills fokussieren die gut zum Background passen. Nur bei so Sachen wie "schwimmen" oder "klettern" hab ich halt kein Plan ob ich das brauche. Eigentlich wäre es normal wenn mein Char nicht schwimmen kann, aber ich will ja auch nicht sofort absaufen ^^. Der Meister würde mir ganz sicher ein Brett zutreiben lassen, aber man wills ja nicht drauf ankommen lassen ;)

Wir spielen übrigens 4.1 Dunkle Zeiten :) Von der Überlegenheit der magischen Heilung hörte ich, aber die Gruppe hat bereits einen Offensiven Magier, Heilung fehlt und ich hab mich in den "groben Otto" schon ein bischen verliebt, haha.

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 1074
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 31.10.2019 00:04

Canto hat geschrieben:
30.10.2019 23:20
Wir spielen übrigens 4.1 Dunkle Zeiten :)

Achso, dann bist du hier falsch. Hier ist DSA 5. In DSA4 ist der profane Heiler aber noch mal eine Spur schwächer...
Einen Tulamiden spielen - Eine Spielhilfe zum Spiel in Tulamidistan mit persischen Bezügen

Benutzeravatar
Seppelsche
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2019 18:12
Wohnort: Dreieich
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seppelsche » 05.11.2019 22:25


color=orchid

Hallo,
ich brauche etwas Hilfe bei der Hintergrundgeschichte meines Soldaten...
Er kommt aus dem Svellttal und ist jetzt 17 Götterläufe alt. Wir gehen nun davon aus das wir in der aktuellen Zeitrechnung spielen. Aus Svellmia um genau zu sein.

Ich hab das offline Wiki so gut es geht befragt aber ich hab leider nicht gefunden wonach ich gesucht habe in den letzten 2 Stunden...
Daher appelliere ich ans Kollektivwissen.

Hat das Svellttal eine eigene Armee, oder wem wird er vermutlich gedient haben bevor er das macht, was er auch immer jetzt macht?

Kann es ein Scharmützel oder eine Schlacht gegeben haben, wo er gedient haben kann? Sind Orks noch immer so ein großes Problem in der Gegend?
Sorry aber mein eigenes Wissen ist bereits 15Jahre alt... Bin noch nicht so belesen in der aktuellen Zeitrechnung...

Ich hab was von einem Reno den ersten gehört. Selbsternannter Kaiser des Svellttal aber leider war die Seite nicht wirklich lesbar im Wiki... Daher kann ich keine Zugehörigkeit der Zeitrechnung festlegen und was das überhaupt für ein Kerl war...

Danke für eventuelle Meldungen im vorraus!


Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 1074
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 20.11.2019 00:22

0000FF
Gibt es bei DSA5 noch die Möglichkeit bei einer einfachen (Erfolgs-)Probe zu unterstützen (ich meine explizit keine Sammelproben)? Wenn ja, wie läuft das regeltechnisch ab?

Danke und Gruß
Shirwan
Einen Tulamiden spielen - Eine Spielhilfe zum Spiel in Tulamidistan mit persischen Bezügen

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1058
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 20.11.2019 00:50

@Seppelsche
Das Svellttal war meines Wissens nie als Staatengebilde organisiert. Die einzelnen Städte waren in einem Handelsbund, es gab aber (abgesehen von selbsternannten wie der von dir erwähnte), nie einen König oder sonstigen Adligen. Das Setting sollte ja eine Art Siedler / Goldrauschsetting sein wie in Nordamerika. Bisschen Wilder Westen, bisschen Klondyke, die Orks als die Wilden.
Was die Städte sicherlich haben / hatten sind Gardisten und Bürgerwehren oder Ähnliches.
Und natürlich gibt es Söldner, wie überall. Dein Charakter könnte natürlich in der Résistance gegen die Orks aufgewachsen sein. Und wurde dann vllt auch ähnlich einem Soldaten ausgebildet.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1229
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 20.11.2019 09:07

Shirwan hat geschrieben:
20.11.2019 00:22
geltechnisch ab?

Danke und Gruß
Shirwan


Regeltechnisch ist das glaube ich nicht möglich, laut Regelwerk können nur Sammel- und Vergleichsprobe als Gruppe abgelegt werden, dabei werden die QS addiert. Ich handhabe es bei Erfolgsproben jedoch so dass der unterstützende erst eine Probe macht und der andere dann eine Erleichterung von QS bekommt bzw. eine Erschwernis von 1 wenn der Unterstützende nur im Weg steht. Alternativ kannst du auch pauschal eine Erleichterung geben wenn jemand besonders leichte Aufgaben übernimmt als Werkzeughalter oder sowas.

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 1074
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 20.11.2019 20:31

Ok wir haben es bisher exakt genauso gemacht (auch mit der Erschwernis, wenn es misslingt). Danke für dein Feedback.

804000
Neue Frage:
Geweihte haben ja pauschal im Sozialstufensystem die Stufe 3. Was ist denn mit Tempelvorstehern oder sogar Metropoliten (die nicht gleichzeitig adlig sind)? Bleiben die alle auf Stufe 3? Bzw. anders gefragt kann man in dem Sozialstufensystem nur aufsteigen, wenn man sich höhere Stufen von Adlig holt? Wir überlegen in der Gruppe einen identischen Vorteil Hoher Sozialstatus I-III einzuführen, der die gleichen regeltechnischen Auswirkungen hat (aber nicht die damit einhergehenden Privilegien eines Adligen)
Einen Tulamiden spielen - Eine Spielhilfe zum Spiel in Tulamidistan mit persischen Bezügen

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1229
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 20.11.2019 21:37

Shirwan hat geschrieben:
20.11.2019 20:31
Neue Frage:
Geweihte haben ja pauschal im Sozialstufensystem die Stufe 3.


Das ist falsch. Laut Grundregeln sind Geweihte und Magier außerhalb des Systems und stehen in der entsprechenden Tabelle auch nicht drin. Wortwörtlich heisst es dort dass Geweihte und Magier auf Ihre Art und Weise ein sehr hohes Ansehen genießen und ihren eigenen Rechtsstand haben. Dazu in einem grauen Kästchen folgender Hinweis: Einfache (!) Geweihte und Magier können auf dem System wie Angehörige der Stufe 3 behandelt werden.

Shirwan hat geschrieben:
20.11.2019 20:31
Was ist denn mit Tempelvorstehern oder sogar Metropoliten (die nicht gleichzeitig adlig sind)?


Sind selbstverständlich keine einfachen Geweihten.

Shirwan hat geschrieben:
20.11.2019 20:31
Wir überlegen in der Gruppe einen identischen Vorteil Hoher Sozialstatus I-III einzuführen, der die gleichen regeltechnischen Auswirkungen hat (aber nicht die damit einhergehenden Privilegien eines Adligen)


Ich würde das nicht als Vorteil regeln sondern einfach nach der Logik gehen, in Kirchenangelegenheiten wird natürlich eher auf einen Tempelvorsteher gehört als auf einen Grafen, andererseits ist er deshalb im Rang nicht mit einem König gleichzusetzen. Ich fände es unnötig von einem Geweihten noch zu verlangen Vorteile zu kaufen nur damit er den Status den er als Metropolit oder Tempelvorsteher sowie schon haben sollte auch ausspielen kann. Vor allem weil er ja zu Begin seiner Karriere ohnehin einen riesigen haufen AP für die Traditionskosten bezahlen muss, da würde ich den sozialen Status einfach "mit enthalten" lassen, ob nun Metrolpolitin oder einfache Geweihte.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1947
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 28.12.2019 14:02

FRAGE:
Wo kann ich die Regeln zu den Liturgieerweiterungen nachlesen?
Konkret frage ich mich, ob es sich dabei umpassive Boni oder um aktive spontame Modifikationen handelt.

Beispiel Blendstrahl aus Alveran:
Ab einem FW8 kann ich für 1AP die Liturgiweweiterung kaufen, dass die Wirkungsdauer von QSKR auf QSx2 KR steigt. Aber ist dies ein Effekt, den ich bewusst hervorrufen muss, also eine Modifikation/Veränderung, die ich ansagen muss und evtl.mit erhöhter Spruchdauer einhergeht, oder habe ich dann die Liturgie so verinnerlicht und gemeistert, dass ich durch die Investiotion von AP (AP ist ja = Zeit+Reflektion der Erfahrung) automatisch/passiv nun die iturgie dauerhaft von QS KR auf QSx2 KR aufgewertet habe?

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 89
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 28.12.2019 15:24


Du kannst dich bei jedem Wirken entscheiden, ob du die Erweiterung benutzt oder nicht, sie bringt dir aber - solange es nicht dabeisteht - keine Nachteile. Du sagst also, ich wirke den Blendstrahl mit der 1. Erweiterung, dann hat der einfach eine WD von QSx2. Wenn du willst kannst du ihn danach noch spontan modifizieren, aber die Erweiterung verändert sozusagen den Zauber selbst.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1947
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 28.12.2019 16:08

Mallkalai hat geschrieben:
28.12.2019 15:24

Du kannst dich bei jedem Wirken entscheiden, ob du die Erweiterung benutzt oder nicht, sie bringt dir aber - solange es nicht dabeisteht - keine Nachteile. Du sagst also, ich wirke den Blendstrahl mit der 1. Erweiterung, dann hat der einfach eine WD von QSx2. Wenn du willst kannst du ihn danach noch spontan modifizieren, aber die Erweiterung verändert sozusagen den Zauber selbst.


Also heißt das, dass diese Liturgieerweiterung nicht als Modifikation/Veränderung gilt. Wenn ich also bspw. die Tradition Apricarier nehme, die bringt, dass wenn ich eine Liturgie unmodifiziert wirke, ich bei Gelingen +1FP erhalte, ich trotzdem gleichzeitig die QSx2 KR WD dazuerhalte(ndarf/kann) ?

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 89
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 28.12.2019 16:43




Das ist so richtig, es ist keine Modifikation.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1947
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 01.01.2020 15:22

Frohes Neues Jahr :)

In DSA4. 1 gab es die Möglichkeit, sich mittels des Vorteils Besonderer Besitz zu Beginn einen besonderen Gegenstand ins Ins Inventar zu geben, zum Beispiel eine gute Waffe.

Frage nun: Gibt es in DSA5 einerseits Regeln, wie man sich verbesserte Waffen schmieden kann und was solche Waffen kosten würden?

Und wenn ja: Kann man sich (ggf. Durch den Vorteil Reich?) eine solche Waffe bei der Generierung geben?

Flufftechnisch vllt. Ein Erbstück oder ein Geschenk des Rondratempels oder so.

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 953
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 01.01.2020 16:47

Frohes Neues.

Es gibt auf jeden Fall komplexe Herstellungsregeln: https://ulisses-regelwiki.de/index.php/Herstellung.html

Ich glaube, es gibt auch Regeln dazu, wie viel verbesserte Waffen kosten. Ob man sich zum Start eine verbesserte Waffe kaufen kann, wäre dann wohl SL-Entscheidung. Den Regeln nach sollte es möglich sein.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt bevor man sie bricht. // 92% MA, 63% ST, 58% TT, 50% PG

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
Halbblut
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 652
Registriert: 26.08.2005 12:35

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Halbblut » 05.01.2020 20:13

DSA 5 kennt ja nur den Begriff "Übliche Kulturen" alles andere sind große Ausnahmen.Was ist mit den Zwergen in Albenhus und Zwerch? Sind das nicht eher kulturell Mittelreicher? Und die Zwerge in Silas nicht eher kulturell Horasier?

meint ihr?


color=#8000BF

Benutzeravatar
affinno
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 155
Registriert: 06.09.2019 20:36
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von affinno » 05.01.2020 20:48

Jain.
In DSA5 kann man ja sowieso komplett frei Schnauze generieren, dementsprechend sind die üblichen Kulturen auch nur Vorschläge und wenn du halt im Hintergrund erklären kannst, wieso dein Charakter Kultur XY hat, ist alles okay. Die Kulturpakete sind ja sowieso optional. Also kauf einfach das Kulturpaket, das am besten passt.
Liebe jeder Art für alle Aventurier - für ein gesundes Kuschelaventurien!

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1383
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 05.01.2020 20:55

Je nachdem ob die Zwerge in diesen Städten enge Gemeinschaften bilden kann man auch zwergische Kultur nehmen.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Halbblut
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 652
Registriert: 26.08.2005 12:35

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Halbblut » 06.01.2020 11:57

Auch das ist schwierig zusagen, wenn man bedenkt, dass z.B. in Albenhus oder Zwerch verschiedene Zwergenvölker leben. Ich nehme für Albenhus einfach Kultur Mittelreich und ersetzte die MS Garethi durch Rogolan und werde Garethi auf III steigern.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1947
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 06.01.2020 12:11

Halbblut hat geschrieben:
05.01.2020 20:13
DSA 5 kennt ja nur den Begriff "Übliche Kulturen" alles andere sind große Ausnahmen.Was ist mit den Zwergen in Albenhus und Zwerch? Sind das nicht eher kulturell Mittelreicher? Und die Zwerge in Silas nicht eher kulturell Horasier?

meint ihr?


Ich würde sagen, dass du dir das aussuchen kannst.

Es gibt nennenwerte Hügelzwrrgsippen im Kosch - die leben ja da. Also gibt es bestimmt auch in Angbar Hügelzwerge, die noch in zwergischen Sipen leben.
Aber es gibt bestimmt auch einige wenige, die sich so sehr an die ML-Koscher Kultur angrpasst haben, dass du frei wählen kannst.
Gerade in DSA5 entscheidet die Kultur streng genommen - also wertetechnisch betrachtet - nur noch darüber, welche Muttersprache und Kulturkunde du zum Start hast, da du ja auf die Talentboni der Kultur verzichten darfst.

Antworten