Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Vatos
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 115
Registriert: 11.05.2016 15:52

Errungenschaften

Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Vatos » 02.11.2016 16:15

Hallo :)

Eine kleine verständnis Frage da ich aus WdZ nicht 100% schlau werde.

Also wenn ich einen Magier o.ä. spiele und während eines Abenteuers oder zwischen drin einen neuen Zauber lernen möchte ohne Bücher, Lehrmeister, Gilde oder was auch immer....

Kann ich Zauber nur steigern oder erlernen in dem ich die Spalte nehme die 3 Stufen höher ist richtig?
Sprich wenn es ein C Zauber ist muss ich mit Spalte F steigern ?

Und gibt es eine Anzahl an Speziellen & Schweren Zaubern die er nur erlernen Kann? :)

Und wie sieht es mit Elfen aus können die nur elfen Zauber und Mag3 Zauber lernen oder auch wie sie möchten? :D (was ich allerdings übertrieben finden würde ^^)

Vielen Dank :)
Leitet Gerade die 7G
Spieldauer - 63std 55min
PdG - 34std 30min Abgeschlossen
BB - 21std 30min Abgeschlossen

Falandrion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 170
Registriert: 08.04.2016 18:14

Errungenschaften

Re: Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Falandrion » 02.11.2016 16:27

Vatos hat geschrieben:Hallo :)

Eine kleine verständnis Frage da ich aus WdZ nicht 100% schlau werde.

Also wenn ich einen Magier o.ä. spiele und während eines Abenteuers oder zwischen drin einen neuen Zauber lernen möchte ohne Bücher, Lehrmeister, Gilde oder was auch immer....

Kann ich Zauber nur steigern oder erlernen in dem ich die Spalte nehme die 3 Stufen höher ist richtig?
Sprich wenn es ein C Zauber ist muss ich mit Spalte F steigern ?
Auf welche Stelle in WdZ beziehst du dich da?
Aktivieren kannst du einen neuen Zauber ohne Lehrmeister (-äquivalent) gar nicht (WdZ S. 73). Steigern kannst du einen Zauber mit der Optionalregel aus WdS S. 167 (darauf verweist auch WdZ S. 73) im Selbststudium unter ZfW 10 um eine, bzw. ab ZfW 10 um zwei Spalten erhöht.
Auf eine Erhöhung von drei Spalten kommt man eigentlich nur in einer Fremdrepräsentation, kombiniert mit dem Selbststudium.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8205
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 02.11.2016 16:31

@Elfen:

Bei ihnen gibt es dann laut Aus Licht und Traum noch die Ausnahme, dass sie auch mal Zauber intuitiv erlernen (aktivieren). Allerdings ist das immer Meisterentscheid und sollte zu den letzten Beschäftigungen des Elfen passen.

z.b. Die Gruppe ist schon etwas länger im Norden unterwegs und der Elf hat sich natürlich darum bemüht das Lied von Eis und Schnee zu verstehen und erlernt dadurch den Firnlauf (ohne Lehrmeister).

Da diese Regel aber sicher nich jedem bekannt ist, kann man ja seinen SL auch immer mal wieder fragen, ob man sich so einen Zauber holen darf.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Mike_Black
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 592
Registriert: 20.10.2005 22:35
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Mike_Black » 04.11.2016 12:32

Wenn du ohne die Optionalregeln zum Selbststudium spielst (1 oder 2 Spalten teuer), kannst du Zauber auch einfach zu normalen Kosten steigern.

Jeder Zauberer kann prinzipiell alle Zauber lernen - nur kann das sehr teuer werden.
Einen Zauber in Fremdrepräsentation zu lernen bedeutet fast immer das er 2 Spalten schwerer ist.

Bis auf das automatische Erlernen bei Elfen (das ich auch nicht kannte) müssen alle Zauberer neue Zauber aber von jemandem beigebracht bekommen.

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2345
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Eadee » 04.11.2016 12:38

Schelmisches Imitationslernen wäre auch noch eine Ausnahme. Das ist aber quasi gleich eine "Spontan-Zauberwerkstatt" die den jeweiligen Zauber sofort in die schelmische Repräsentation überführt.

Als Voraussetzung muss man jemanden sehen der den entsprechenden Zauber spricht und dann eine erschwerte IN-Probe schaffen (Ich arbeite hier gerade aus dem Gedächtnis, kann also sein das Teile davon noch DSA 4.0 sind)
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Benutzer/innen-Avatar
Erdoj Hurlemaneff
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2753
Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Zauber erlernen ohne lehrer oder Bücher

Ungelesener Beitrag von Erdoj Hurlemaneff » 04.11.2016 13:44

Eadee hat geschrieben:Schelmisches Imitationslernen wäre auch noch eine Ausnahme. Das ist aber quasi gleich eine "Spontan-Zauberwerkstatt" die den jeweiligen Zauber sofort in die schelmische Repräsentation überführt.

Als Voraussetzung muss man jemanden sehen der den entsprechenden Zauber spricht und dann eine erschwerte IN-Probe schaffen (Ich arbeite hier gerade aus dem Gedächtnis, kann also sein das Teile davon noch DSA 4.0 sind)
Vor allem musst du den Zaubervorgang wirklich sehen können.
Wenn also jemand einen Zauber spricht und Geste, Aussprache, ect. wegmodifiziert, dann sieht der Schelm nur die Wirkung, aber nicht den Zauber an sich.

Antworten