Vorschläge für Generierung Magier

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
kevke
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 57
Registriert: 13.03.2016 12:26

Vorschläge für Generierung Magier

Ungelesener Beitrag von kevke » 24.03.2016 15:53

Hallo Freunde,

Ich habe einfach mal frei nach Schnauze einen Magier zusammengeclickt, zu dem ich mir von euch gerne eine Watsche abholen wollte.

Zur Geschichte muss ich mir noch was ausdenken, oder von Euch Anregungen geben lassen. Aber vielleicht habt ihr ja noch eine Idee wie ich ihn verbessern kann. Habe die Chargenerierung noch auf Halde und kann noch Veränderungen machen!

Jetzt reagiert bitte bitte ein bisschen, hoffentlich nicht allergisch!

Danke im Voraus,

TheRealKevke

rparavicini
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 420
Registriert: 23.02.2012 10:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Morbus Crohn betritt die Bühne: Vroschläge erbeten

Ungelesener Beitrag von rparavicini » 24.03.2016 16:27

Was soll er denn genau darstellen?

Wenn ich es richtig sehe ein Beschwörer aus Yol-Gurmak. Wie ist die Runde aufgestellt in welcher er gespielt werden soll? Rein von den Werten halte ich ihn persönlich (your mileage may vary) für einen Anfänger in Sachen Beschwörung, und sonst kann er eigentlich nicht viel.

Kohrim
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 301
Registriert: 16.02.2009 19:13

Re: Morbus Crohn betritt die Bühne: Vroschläge erbeten

Ungelesener Beitrag von Kohrim » 24.03.2016 17:58

Was mir sofort auffällt: KO 8 ? Ernsthaft?

Ansonsten wirkts bisschen ziellos, wie ich finde. Oder ich entdecke das Genie noch nicht...

Firnblut
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1455
Registriert: 27.04.2011 19:35

Errungenschaften

Re: Morbus Crohn betritt die Bühne: Vroschläge erbeten

Ungelesener Beitrag von Firnblut » 24.03.2016 19:48

Verbessern inwiefern? Was soll er können, was nicht? In was für einem Umfeld wird er gespielt werden?
Wie wichtig sind Dinge wie SO und soziale Vorteile bei euch?

ottoantimon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 59
Registriert: 23.02.2013 16:06

Errungenschaften

Re: Morbus Crohn betritt die Bühne: Vroschläge erbeten

Ungelesener Beitrag von ottoantimon » 25.03.2016 13:56

Mhhhh

Ausdauernder Zauberer würde ich durch Ausdauernd III ersetzten. Das hat mehr Anwendungsmöglichkeiten (erhöhtes Erschöpfungslimit, man kann länger Sprinten usw.). Das widerspricht aber ein wenig der KO 8. Das ist schon arg niedrig.
Eisenaffine Aura lohnt sich nur, wenn ihr mit Trefferzonen spielt und du den Magier in etwas einpackst (Gambeson+ Kürass, oder Krötenhaus). Auch hier ist die niedrige KO sehr hinderlich.
Da du als SF den Wuchtschlag schon mit dabei hast nehme ich an, dass der Nahkampf doch eine rolle spielen soll.
Der Charakter hat sehr viele unterschiedliche Schlechte Eigenschaften. Die sollten zusammen gestrichen werden. Senke auch Neugier. Werte von 10+ sind schon ziemlich Krankhaft. Man könnte manches durch Verpflichtungen ersetzen (je nach Gruppe und Umgebung zu wählen)

Wie soll sich der Nachteil Weltfremd auswirken?

Sollte es ein reiner Magier werden, dann kann man auf Ausdauernder Zauberer und Eisenaffine Aura verzichten.
Bei einem Frontkämpfer könnte man darüber nachdenken etwas von der Astralmacht und der Astralen Reg. ab zu zweigen (Also nur Astrale Reg II und Astralmacht 3) und zusätzlich den Vorteil Eisern zu wählen. Die KO muss dann aber in jeden Falle erhöht werden!
Wenn er versteckt agieren soll, dann empfehle ich den Vorteil Verhüllte Aura.

Haddock_443
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12
Registriert: 09.01.2011 10:37

Re: Morbus Crohn betritt die Bühne: Vroschläge erbeten

Ungelesener Beitrag von Haddock_443 » 27.03.2016 08:58

Ähmm. Ernsthaft?

Ich will jetzt nicht unhöflich sein. Aber du hast den Charakter mit minimalen Werten erstellt, um mehr Vorteile zu bekommen und dann nach der Generierung 12 Eigenschaftspunkte gesteigert - mit SE auf jeder Steigerung. Oder war das nur ein Test? Wenn ja, die "nackige" Version hat KK8 Ko8 GE8 FF11 CH12 IN11 KL13 und MU13. Das ergibt ja nicht wirklich viel Sinn. Deine Zauber wirfst du ja genau auf diese Werte. Das wäre damit wohl der mieseste Zauberer in Aventurien. Apropos Zauber: Du hast zwar 6 Stück aktiviert, doch mit ZfW 0 und den miesen Eigenschaftswerten brauchst du sie wohl nicht mal versuchen.
Auch die Flut an Sonderfertigkeiten wie Wuchtschlag und Schnellziehen finde ich etwas merkwürdig. Außerdem "ruhen" 9 Sonderfertigkeiten, da du die Vorraussetzungen nicht erfüllst.
Wenn das ganze nur ein Spaßpost war - ok. Aber wenn du beabsichtigst den Charakter zu spielen würde ich nochmal darüber nachdenken bei Vorteilen und SFs zu sparen und dafür in sinnvole Eigenschaftswerte und ein paar ZfW investieren. Auch die Flut an Nachteilen wäre mir als Meister ein Dorn im Auge.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8502
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Vorschläge für Charakter

Ungelesener Beitrag von Raskir » 27.03.2016 14:04

1.
Dieser Charakter ist ein Beispiel dafür, wenn sich jemand ohne große Regel- und Hintergrundkenntnis einfach die Helden-Software nimmt und einen Charakter zusammenklickt.
Die Helden-Software ersetzt keine Regelwerke und -kenntnis, sondern ist nur ein Hilfsmittel für die Generierung.

2.
Habe ich den Threadtitel entfernt, da es eine Taktlosigkeit sondersgleichen gegenüber Leuten ist, die an dieser Krankheit leiden (deswegen wurden auch die xml-Dateien entfernt).

3.
Setz dich mit deinem Spielleiter oder einem erfahrenem Spieler zusammen, überleg dir ein Konzept und erstelle dann den Charakter (unter Beachtung der Regeln und üblichen Vorschläge für die Generierung) - aus diesem Grund habe ich auch die Umfrage entfernt. Das Mittel der Wahl zum Austausch ist in diesem Forum das Reden und nicht das Voten!

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Antworten