Verrücktestes Konzept?

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Stingshot
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16
Registriert: 10.05.2012 20:09

Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Stingshot » 28.05.2012 01:36

Heyho,

wollt einfach mal nen Thread aufmachen für verrückte Konzepte die nicht komplett zum Scheitern verurteilt sind(sonst wär der Thread ja relativ Sinnlos).

Einfach als eine art Inspirationsquelle oder ähnliches.

Ich hatte an einen Thorwalschen "Boxchampion" gedacht, mit einer passenden Profession (Dorfbüttel o.ä.), allerdings sah er sich durch sein Talent immer schon eher als Boxer im Hammerfaust Stil und hat gemerkt das er eine vllt sogar Übernatürliche Begabung dafür hat...

Das ist noch gar nicht so verrückt wie ich es gerne hätte, daher ja dieser Thread hier :P
Zuletzt geändert von Stingshot am 28.05.2012 01:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von arwaker » 28.05.2012 10:24

Ein Achaz Mammologe (Mammologie=Säugetierkunde) der durch die Länder der Menschen zieht um mehr über deren Verhalten rauszufinden. Dabei eckt er aber immer wieder an, wenn er die anderen nur als "Studienobjekte" ansieht.

Benutzer/innen-Avatar
adrmlch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1141
Registriert: 28.07.2010 23:10
Wohnort: Bremen

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von adrmlch » 28.05.2012 10:42

Kriegsphotograph/Paparrazi
Ein Maler BgB Nanduriat mit eidetischem Gedächtnis und Prinzipientreue "Nur und alles zeichnen was man gesehen hat".
Verfolgt Berühmtheiten, bzw. tourt über die Schlachtfelder und zeichnet perfekte Bilder der dortigen Geschehnisse welche er dann an Gazetten/Boten etc. verkauft.
Zuletzt geändert von adrmlch am 28.05.2012 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.05.2012 12:15

Ambosszwerg, Kultur Brillantzwerge, Schwertgeselle nach Marwan Sahib BGB Söldner leichtes Fußvolk. Bei 120GP/Starteigenschaft 15 kann der mit SK2 (Ochsenherde bzw. Lindwurmschläger), BHK2 (2x Lindwurmschläger oder 2x Kurzschwert) und RG2 starten.

Hintergrund wäre wohl ein ungewöhnlich beweglicher Zwerg, der als Söldner aus der Raschtulswaller Brillantzwergsiedlung auszog und dann in Fasar auf den ähnlich echsenhassenden Marwan Sahib traf...

http://www.dsa4forum.de/download/file.php?id=1537

Mittlerweile habe ich allerdings festgestellt, dass es in Fasar ja auch ein Zwergenviertel gibt. Das macht diese Variante deutlich plausibler.

Iss`Izz
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 321
Registriert: 09.01.2011 15:29

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Iss`Izz » 28.05.2012 12:47

Gorbalad hat geschrieben: Das macht diese Variante deutlich plausibler.
ach ja, macht es das? :???:
all rights reversed

Benutzer/innen-Avatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von arwaker » 28.05.2012 12:50

Verrückter Wissenschaftler, der eine große Bombe in die erste Sphäre teleportieren will, um das Mysterium von Kha zu zerstören.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.05.2012 12:52

Iss`Izz hat geschrieben:
Gorbalad hat geschrieben: Das macht diese Variante deutlich plausibler.
ach ja, macht es das? :???:
Naja, ein wenig. Wenn der Zwerg schon in Fasar daheim ist, hat er eher Gelegenheit, mit Marwan Sahib zusammenzutreffen, und von dem als Talent erkannt zu werden.
Zuletzt geändert von Gorbalad am 28.05.2012 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Delfinion
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 610
Registriert: 14.05.2012 19:16

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Delfinion » 28.05.2012 12:52

Mir würde ein unbewusster Viertelzauberer mit Angst vor Magie einfallen, der immer, wenn seine ÜBs zum Vorschein kommen, total ausrastet. Natürlich dürfen Wahnvorstellungen nicht fehlen. :lol:

Oder ein verrückter Wissenschaftler, der durch Aventurien reist, um alle magisch begabten Lebewesen zu zählen und deren Anteil an der gesamten Bevölkerung zu ermitteln. Die Profession wäre der Gelehrte.

Oder jemand mit dem selbsterschaffenen Nachteil stumm, der dafür so gut wie jede denkbare Schrift und Sprache beherrscht und sich nur mit Feder und Papier verständigt, was er natürlich immer dabei hat. Dafür gibt es ja das gesellschaftliche Talent Schriftlicher Ausdruck (es müsste so heißen, kann es gerade nicht nachschauen).

Lg Delfinion
Die Schere sagt: Der Stein ist überpowert, das Papier ist ausgewogen.

Iss`Izz
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 321
Registriert: 09.01.2011 15:29

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Iss`Izz » 28.05.2012 13:15

Ich finde Illumnestraner geben ziemlich strange SC`s ab. Meiner Meinung nach einer der verrücktesten Charaktere "ab Werk".
all rights reversed

Benutzer/innen-Avatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 28.05.2012 18:47

Ich komme später nochmal mit weiteren verrückten Konzepten, aber das muss sein:

Ein Praiosgeweihter, der zu FANATISCH für die BANNSTRAHLER ist.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3754
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 28.05.2012 19:12

Der sollte dann aber noch unbewusster Viertelzauberer sein.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzer/innen-Avatar
marit
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4874
Registriert: 05.01.2011 17:34
Wohnort: BaWü

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von marit » 28.05.2012 19:15

Kerafai: wie geht das denn?
Curthan: Schwierig bei dem ganzen Metallzeug das die immer anhaben sollte sich das mit der Magie erledigen, und spätestens nach der Weihe ist die Magie futsch
marit: Nur echt mit Rechtschreibschwäche :D

Benutzer/innen-Avatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 28.05.2012 19:19

Weiß ich selbst nicht. Es ist halt eben nur ein verrücktes Konzept.
Aber Viertelzauberer klappt, wenn
a) sich die NPC so unfähig wie immer verhalten, sodass sie nicht bemerken, dass das Kind magisch begabt sind
b)der Tempel so arm ist, sodass er sich kaum Metall leisten kann und wenn doch es für die 'richtigen' Geweihten da ist

MfG Kerafai

Edit's: Rechtschreibung
Zuletzt geändert von Kerafai am 28.05.2012 19:20, insgesamt 2-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Taipan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 903
Registriert: 05.03.2011 18:36
Wohnort: Graz

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Taipan » 28.05.2012 19:22

Ich glaube es gab schonmal so einen ähnlichen Thread.
Damals hab ich den thorwaler Schiffskoch mit Kampfrausch, BHK II, Improvisierte Waffen und zwei Hackbeilen ins rennen geschickt.
"For those who believe, no proof is necessary. For those who don't believe, no proof is possible."

Benutzer/innen-Avatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 28.05.2012 19:25

Wisst ihr was? Ich lege noch einen drauf:
Einen maraskanischen Achaz Praiosgeweihten, der zu fanatisch für die Bannstrahler ist und noch dazu Viertelzauberer ist.
Das ist doch mal eein wirklich verrücktes Konzept.

Edit:
Nochmal ein total bescheuerter Geweihter:
Ein Orkischer Tsa Geweihter mit Blutrausch, Blutdurst, Begabung (Raufen), Jähzorn und Natürliche Waffen (so hoch es geht).
Zuletzt geändert von Kerafai am 28.05.2012 19:35, insgesamt 2-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzer/innen-Avatar
Delfinion
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 610
Registriert: 14.05.2012 19:16

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Delfinion » 28.05.2012 19:48

Kerafai hat geschrieben: Nochmal ein total bescheuerter Geweihter:
Ein Orkischer Tsa Geweihter mit Blutrausch, Blutdurst, Begabung (Raufen), Jähzorn und Natürliche Waffen (so hoch es geht).
Ich glaube nicht, dass der bei mir als Meister überhaupt mal Karmaenergie regeneriert!
Lg Delfinion
Die Schere sagt: Der Stein ist überpowert, das Papier ist ausgewogen.

Benutzer/innen-Avatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 28.05.2012 19:51

Delfinion hat geschrieben:
Kerafai hat geschrieben: Nochmal ein total bescheuerter Geweihter:
Ein Orkischer Tsa Geweihter mit Blutrausch, Blutdurst, Begabung (Raufen), Jähzorn und Natürliche Waffen (so hoch es geht).
Ich glaube nicht, dass der bei mir als Meister überhaupt mal Karmaenergie regeneriert!
Lg Delfinion
Doch, und deswegen geben wir ihm noch die Unfähigkeit Selbstbeherrschung und schon wird er garantiert nicht mehr regenerieren :censored: .

MfG Kerafai
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzer/innen-Avatar
pseudo
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1613
Registriert: 17.07.2011 20:04

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von pseudo » 28.05.2012 20:33

Zwerg (Amboss bevorzugt) als Fasarer Bannmagier. Tarnberuf: Zwerg.
Zuletzt geändert von pseudo am 28.05.2012 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
DSA 5 hat das Richtige gewollt und nur leider jämmerlich versagt.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8091
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Leta » 28.05.2012 20:36

pseudo hat geschrieben:Zwerg (Amboss bevorzugt) als Fasarer Bannmagier. Tarnberuf: Zwerg.
Das währe zu einfach zu durchschauen. Ohne Kettenhemd kann das einfach kein "richtiger" Zwerg sein.

Benutzer/innen-Avatar
Orik
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 655
Registriert: 03.01.2008 17:24

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Orik » 28.05.2012 20:37

Kerafai hat geschrieben:Wisst ihr was? Ich lege noch einen drauf:
Einen maraskanischen Achaz Praiosgeweihten, der zu fanatisch für die Bannstrahler ist und noch dazu Viertelzauberer ist.
Bei der Weihe wird die Magie ausgebrannt. Verrückt heißt nicht regelwidrig.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.05.2012 20:38

Endurium unterläge nicht dem Bann des Eisens...

Benutzer/innen-Avatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 28.05.2012 20:46

Orik hat geschrieben:Bei der Weihe wird die Magie ausgebrannt. Verrückt heißt nicht regelwidrig.
So weit ich weiß, brennt die Weihe selbst die Magie nicht aus. Da gab es doch eine andere Liturgie dafür...

MfG Kerafai
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

MadMonkey
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 87
Registriert: 24.05.2012 20:11

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von MadMonkey » 28.05.2012 21:36

Woran ich grad bastle ist ein horasischer Parfumiere. Erstellt als viertelzauberischer Alchemist mti Weihrauchwolke und Sapefacta. Dazu Titularadel (für ein großartiges Parfum bei Adligem soundso) und Alchemie hoch. Er zieht durch die Welt auf der Suche nach gradniosen Düften für seine Schöpfungen.
Durch den hohen Alchemie-Wert evt sogra nützlich. Ansonsten reiner Gesellschaftschar...
Ich überlege ihm ncoh nen akzeptablen Fechtwert mitzugeben und Größenwahn "bester Fechter des Horasreich" zu sein... Wodurch seine Lebensdrauer wohl etwas verkürzt würde...

Lg MadMonkey

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.05.2012 22:02

Den Vorteil "Herausragender Geruchssinn" nicht vergessen. Und en Meister bequatschen ob er den Nachteil "Sensibler Geruchssinn" ausnahmsweise mal für diesen SC freigibt. Dann wäre er wirklich etwas Besonders unter Seinesgleichen.^^

MadMonkey
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 87
Registriert: 24.05.2012 20:11

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von MadMonkey » 28.05.2012 22:06

Ohja, gute idee :)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.05.2012 22:13

Meisterhandwerk Sinnenschärfe wäre auch noch eine Idee...

MadMonkey
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 87
Registriert: 24.05.2012 20:11

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von MadMonkey » 28.05.2012 22:34

Ich dachte an Meisterhandwerk Etikette... Und um ein wenig Nützlichkeit in das Konzept zu bringen MH Alchimie... Grade mal wieder probiert zu erstellen.. bei dem Kerlchen kommen ganz ansehnliche Werte raus... Aber habe ihn jetzt mal als Apothekarius erstellt.. Die HK Gift und Krankheiten Geben doch nochmal ein wenig mehr Heldentauglichkeit, ohne das Konzept des peniblen Düftesammlers zu gefährden...

Edith: Rechtschreibung
Zuletzt geändert von MadMonkey am 28.05.2012 22:37, insgesamt 1-mal geändert.

Druide Orlan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 152
Registriert: 18.02.2011 10:51

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Druide Orlan » 29.05.2012 17:07

Ein wunderbares Konzept, was ich hier irgendwo im Forum aufgeschnappt habe:
Der thorwalsche Hexer... getarnt als... Thorwaler!
Also ein großer schwerer muskulöser rotbärtiger Kerl im groben Lederharnisch mit einer großen Axt am Gürtel - wer würde IHN schon verdächtigen, eine Hexe zu sein?

Zusätze:
- Der Thorwalerrundschild könnte sein Fluggerät sein.
- Mit ordentlicher Höhenangst (für Hexen eigentlich ungeeignet... aber da nähme man sich ja den Spaß) wird aus dem Thorwalerrundschild ein Surfbrett oder der Skeletonsport
- Die "verschiegenen Schwestern" wären schon wegen des Merkmals Eigenschaft interessant.
- "offensichtliche" Zauber kündigt er an mit: "Dafür hab' isch mir doch nen Zaubertrank in de Schnapsflasche jefüllt! Ma seh, ob'er funzuniert." "Hehe, hat jefunzt!" *hicks*

EDIT: Kleinkram.
Zuletzt geändert von Druide Orlan am 29.05.2012 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 29.05.2012 17:30

Blöd wär nur, wenn einer seiner Gegner einen Schildspalter schafft...

Druide Orlan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 152
Registriert: 18.02.2011 10:51

Re: Verrücktestes Konzept?

Ungelesener Beitrag von Druide Orlan » 29.05.2012 17:45

@:Gorbalad: Ja, aber den Witz wäre es wert.
Ich sehe für ihn eher Schwierigkeiten, einen Platz in einem Hexenzirkel zu finden, falls es mit dem alten aus irgend einem Grunde nicht (mehr) klappte...


Eine schöne Idee von einem Kumpel:
Ein goblinscher Hofnarr namens Toadward
Generierung und Spielweise sind recht selbsterklärend :ijw:

Antworten