Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Benutzeravatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 367
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 18.06.2020 17:51

J4NU5 hat geschrieben:
18.06.2020 15:43

MIr wurde letztens gesagt Waffen zu flämmen, währe ein Berufsgeheimnis, kennt jemand dafür eine Quelle?

Hat sich erledigt und kann gelöscht werden
Kannst du die Quelle mit uns teilen? Wo man das lernen kann würde mich auch interessieren

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 18.06.2020 19:07

Jackob hat geschrieben:
18.06.2020 17:51
J4NU5 hat geschrieben:
18.06.2020 15:43
MIr wurde letztens gesagt Waffen zu flämmen, währe ein Berufsgeheimnis, kennt jemand dafür eine Quelle?

Hat sich erledigt und kann gelöscht werden
Kannst du die Quelle mit uns teilen? Wo man das lernen kann würde mich auch interessieren.
WdS 188
In der Tabelle unter Bemerkungen ist es so angegeben.

Aber Vorsicht Falle:
Damit ist Damast gemeint, und nicht die Klinge wie eine Welle aussehen zu lassen (Flamberge, oder Kriss)!
Und das ist ein sehr sehr Wichtiger unterscheid.

Zuletzt geändert von ChaoGirDja am 18.06.2020 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Rodmalas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 67
Registriert: 13.03.2017 13:17

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rodmalas » 18.06.2020 19:08

Jackob hat geschrieben:
18.06.2020 17:51
J4NU5 hat geschrieben:
18.06.2020 15:43

MIr wurde letztens gesagt Waffen zu flämmen, währe ein Berufsgeheimnis, kennt jemand dafür eine Quelle?

Hat sich erledigt und kann gelöscht werden
Kannst du die Quelle mit uns teilen? Wo man das lernen kann würde mich auch interessieren

Steht recht eindeutig im Wege des Schwerts S.181, S.188 oder S.41 bei den Berufsgeheimnissen.

Wo man es dann genau lernen kann, ist nicht hundertprozentig festgelegt.
Abenturischer Bote 155 erwähnt z.B. in einem Nebensatz: Xorlosch, Angbar und Tuzak als Anlaufstellen.
Wobei die Zyklopäer es vermutlich auch können, erwähnt der gleiche Bote doch auch, dass Sie den 'Zwergenspan' kennen.

Ansonsten gilt natürlich die Maxime, dass jede SL es so zugänglich machen kann, wie Sie es für angemessen erachtet.

Benutzeravatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 442
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 28.06.2020 13:53

Hey,
gibt es irgendwo Regeln zum fahren von Seeschiffen. Meister grade die Phileasson-Saga und wollte meine Helden mal ihre Boote fahren Leidenschaft ausleben lassen.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 5452
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 28.06.2020 15:42

Ich weiß zwar nicht wirklich was Du genau wissen möchtest, aber am ehesten wirst Du in Efferds Wogen fündig!
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 442
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 28.06.2020 22:43

Ich meine sowas wie:
wenn die Besatzung aus mindestens 10 Leuten bestehen muss, was bringt es wenn man mehr Leute hat? (auch im hinblick auf Probemodifikationen)

In Efferds Wogen finde ich nur was zu Seekampf, aber dachte ich hätte auch irgendwo mal was zu dieser Besatzungsfrage gelesen, zumindest habe ich einen Zettel wo ich dazu was aufgeschrieben habe... finde aber die Quelle nicht :D

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 5452
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 29.06.2020 07:17

An fremden Gestaden ist eine gute Quelle!
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2535
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 30.06.2020 16:49

FRAGE:

Es gibt Halbelfen in Almada, Aranien und dem Horasreich, anders Formuliert, dies sind einige der möglichen Kulturen für Halbelfen.

Warum sind die Zahori nicht dabei, die doch nicht weniger rahjagefällig in ihrem Sexualverhalten sind, als Elfen, deren Existenz mindestens für Almada gesichert ist?

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 30.06.2020 18:51

Nuja... Zahori sind jetzt ja nicht unbedingt weit verbreitet und Elfen auch nicht.
Und dort werden ja "nur" die Kulturen benannt, die eine nennenswerte Wahrscheinlichkeit haben.
2 relativ seltene Gruppen treffen halt auch entsprechend selten zusammen und entsprechend selten wäre dann ein Halbelf dort...

Ich für meinen Teil sehe aber jetzt keinen praktischen Grund, warum ein Halbelf nicht ein Zahori sein können sollte.
Das ganze ist dann halt noch eher Gruppenabsprache, als die Helden als ganzes schon sein sollten ^^;
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Ivar Solgison
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 736
Registriert: 25.02.2013 02:45

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Ivar Solgison » 12.07.2020 20:55

Wenn ich eine Hexe als Veteranin erschaffe, kann ich dann dann als "Varianten" erst eine Raben- und dann die Katzenhexe wählen? Wenn die junge thorwalsche Rabenhexe beispielsweise 7 Jahre Tula von Skerdu an deren Hof dienen musste? Ist das überhaupt nach RAW erlaubt? Oder muss die Variante Veteran der erstgewählten entsprechen?


color=#BFBF00
Schließlich bin ich ein Thorwaler. Und wir Thorwaler können alles.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 1451
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 12.07.2020 21:58

Veteran bedeutet, dass du das, was du gelernt hast schon einige Jahre nach der Ausbildung gemacht hast. Es bedeutet nicht, das du eine weitere (wenn auch verwandte) Ausbildung genossen hast. Das wäre Breitgefächerte Bildung, welche aber nicht mit zwei magischen Professionen funktioniert.
Ich denke die Veteranen-AP für den einen oder anderen, neuen Zauber außerhalb der eigenen Schwesternschaft zu nutzen wäre ok. Schließlich war die Hexe in den Jahren ihres „Veteranentums“ ja auch auf dem einen oder anderen Hexenfest.



color=#BFBF00
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 12.07.2020 22:10

Ivar Solgison hat geschrieben:
12.07.2020 20:55
Wenn ich eine Hexe als Veteranin erschaffe, kann ich dann dann als "Varianten" erst eine Raben- und dann die Katzenhexe wählen? Wenn die junge thorwalsche Rabenhexe beispielsweise 7 Jahre Tula von Skerdu an deren Hof dienen musste? Ist das überhaupt nach RAW erlaubt? Oder muss die Variante Veteran der erstgewählten entsprechen?
Grundsätzlich darfst du für den Veteran auch eine Variante nehmen, außer es ist dort explizit untersagt (WdH 257, erster Satz unter dem letzten Einhorn). Eine solche Untersagung finde ich bei den Hexen nicht. Von daher: Rein RAW geht das.
Und rein InGame sehe ich da auch kein Problem. Hexenzirkel bestehen so oder so aus Hexen verschiedener Schwesternschaften. Wobei natürlich je nach Region hier unterschiedliche Schwesternschaften an zu treffen sind. Und somit ist leicht erklärbar, wie Hexen A auf die SFs und Zauber der Schwesternschaft B zugreifen kann. Aber natürlich ändert sich dadurch nicht die Schwesternschaft... Man erhält nur die Erlaubnis, auf ein anderes/erweitertes Zauber- Fertigkeiten- und SF-Spektrum während der Generierung zu zugreifen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Basti
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 291
Registriert: 13.06.2008 11:38

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Basti » 02.08.2020 20:06

Guten Abend,
WdS 4.1, Seite 239 hat geschrieben:Die Mittler zur Geister- und Götterwelt unterteilen sich bei den Orks in vier Gruppen: die schamanistisch orientieren und überaus mächtigen Tairach-Priester, die bisweilen geweihten Gravesh-Priester, die profanen Priester des Rikai und die Priester des Brazoragh, die gleichzeitig auch die Häuptlinge des Stammes stellen. Die Drei erstgenannten Professionen finden Sie im Folgenden vorgestellt.

kann mir Jemand auf die Schnelle sagen, wo man die Generierungs-Infos für Brazoragh-Priester findet?

Dank und Gruß,
Basti

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 2982
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 02.08.2020 20:16


Nirgendwo, "Brazoragh-Priester" ist gleich mit der Posiiton des Häuptlings. Dieser ist meist ein besonders starker und erfahrener Krieger. Brazoragh hat unter den Orks keine karmalen Geweihten, nur einen! karmalen Auserwählten, den Aikar Brazoragh. Für einen Häuptling würde ich die Profession Ork-Stammeskrieger und den Vorteil Veteran nehmen.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2535
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 17.08.2020 14:59

FRAGE

Gibt es eine Auflistung aller Änderungen, die von einer WdH Aufläge zur nächsten geschehen sind?

Konkret suche ich alle Änderungen von Rassen, Kulturen und Professionen (vor allem der Wegfall von Auto-Vorteilen)?

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 17.08.2020 15:04

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
17.08.2020 14:59
FRAGE

Gibt es eine Auflistung aller Änderungen, die von einer WdH Aufläge zur nächsten geschehen sind?

Konkret suche ich alle Änderungen von Rassen, Kulturen und Professionen (vor allem der Wegfall von Auto-Vorteilen)?
Guckst du hier, da werden sie gehelft. :dunkelheit:
Neben der Fehlersammlung, findet sich dort auch eine Änderungssammlung.
Aber natürlich keine Garantie das die auch vollständig ist...


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2535
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 17.08.2020 15:52

ChaoGirDja hat geschrieben:
17.08.2020 15:04
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
17.08.2020 14:59
FRAGE

Gibt es eine Auflistung aller Änderungen, die von einer WdH Aufläge zur nächsten geschehen sind?

Konkret suche ich alle Änderungen von Rassen, Kulturen und Professionen (vor allem der Wegfall von Auto-Vorteilen)?
Guckst du hier, da werden sie gehelft. :dunkelheit:
Neben der Fehlersammlung, findet sich dort auch eine Änderungssammlung.
Aber natürlich keine Garantie das die auch vollständig ist...




Vielen Dank! Das ist genau was ich brauchte (Siehe Bild im Anhang)

Dann stimmen meine fragmentarischen Informationen über die alten WdH Auflagen tatsächlich.

Jetzt kann ich an meinem Spieltisch endlich guten Gewissens die alten Professionsvarianten mit mehr Auto-Vorteilen an meinem Spieltisch einführen :).
Dateianhänge
Screenshot_20200817-154445.png
Lang leben Paketvergünstigungen!

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2535
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 15.09.2020 23:10

FRAGE
Hat jemand das DSA4. 1 Wege nach Myranor und kann mir den Eintrag zu Riesenwüchsig schicken (mit GP Kosten)?

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 16.09.2020 19:03

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
15.09.2020 23:10
FRAGE
Hat jemand das DSA4. 1 Wege nach Myranor und kann mir den Eintrag zu Riesenwüchsig schicken (mit GP Kosten)?

Riesenwüchsig (15 GP*)
Riesenwüchsige Personen sind über 3.20 Schritt groß, woraus sich einige regeltechnische Besonderheiten ergeben (siehe Seiten 187 und 188).
Sollte der Held den Vorteil im Ramen einer Spezies erhalten haben, sie aber gerne einen außergewöhnlich kleinen Vertreter seines Volkes spielen wollen, können sie stattdessen auch Hühenwüchsig wählen. In diesem Fall erhalten sie die GP-Differtens gut geschrieben. EIn Charakter mit diesem Vorteil gilt als großer Gegner.
Riesenwüchsig kann nur von solchen Helden frei Gewählt werden, deren Spezies den Vorteil Hühenwüchsig besitzt.

Ob dir das aber ohne die Tabelle und Regeln dazu etwas bringt....
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Perpotationis
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 133
Registriert: 11.02.2007 15:48
Wohnort: Pfungstadt

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Perpotationis » 09.10.2020 09:56


color=#FF8000

Ich bin gerade dabei und meinen ersten Vertrauten zu generieren und es gibt eine Sache die ich bei aller Mühe nicht finde: Mit welchen Talentwerten starten Vertraute?
Im WdZ (Kapitel zu Vertrauten) gibt es 2 Stellen und in der ZBA mindestens eine (Ausbilung von Tieren), die darauf hindeuten, dass auch für Vertraute irgendein Bezugs-TaW existieren muss:
  • WdZ S. 127, Tabelle unten: Affen haben als Tiersinn Sinnenschärfe +3
  • WdZ S. 127, Fließtext in der Tabelle: Diverse Greifvögel haben Scharfsicht bzw. hervorragende Scharfsicht, was wie der Vorteil Herausragender Sinn Sicht wirkt und alle Sinnenschärfe-Proben, die auf den entsprechenden Sinn gehen um 5 bzw. 10 erleichtert
  • ZBA S. 20: Listet diverse Ausbildungsstufen, worin meistens Fährtensuchen +5 oder +10 enthalten ist

D.h. vorher muss es ja einen Wert X geben (der ungleich 0 ist, sonst hätten all diese Tiere überhaupt keine Wahrnehmung), wo diese Boni hinzugerechnet werden können.

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 08.11.2020 23:21


color=#FF40BF

Sind Objektrituale (hier: Stabzauber) Sonderfertigkeiten iSd "Akademischen Ausbildung" , dh werden diese hierdurch verbilligt?

Stabzauber stehen in WdH zwar unter dem Kapitel "magische Sonderfertigkeiten" , aber ich bin mir unsicher, weil sie ja schon etwas anders sind als klassische SF.


Benutzeravatar
ledaeth
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 220
Registriert: 18.08.2017 12:15
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ledaeth » 09.11.2020 09:40

Strippenzieher hat geschrieben:
08.11.2020 23:21

color=#FF40BF

Sind Objektrituale (hier: Stabzauber) Sonderfertigkeiten iSd "Akademischen Ausbildung" , dh werden diese hierdurch verbilligt?

Stabzauber stehen in WdH zwar unter dem Kapitel "magische Sonderfertigkeiten" , aber ich bin mir unsicher, weil sie ja schon etwas anders sind als klassische SF.


Die Auflistung der Magischen Sonderfertigkeiten scheint mir absolut eindeutig 'Ja' zu sagen. Ich sehe nicht, wo da noch Interpretationsspielraum wäre. Die einzelnen Stabzauber sind ja auf WdH.290 sogar aufgelistet.

WdH.283 sagt außerdem: "Zu den magischen Sonderfertigkeiten zählen fast alle Verzauberungen von Traditionsartefakten (z.B. Stab- und Dolchzauber) und andere Ritualhandlungen der magischen Gemeinschaften." :)
Denn wie ein sehr weiser Mann einmal sagte: „Da, wo du hingehst, da bist du dann.“

Aussprachehilfe zu "ledaeth": [​liːdai:θ]

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 09.11.2020 19:49


Ich habe tatsächlich auch nichts zu Talenten von Tieren gefunden und würde davon ausgehen, dass Tiere keine "Talente" im eigentlichen Sinne haben. Bei mir Proben Tiere auf ihre Eigenschaften (statt Sinnesschärfe Intuition), wenn es denn unbedingt sein muss - das aber mit teils deutlichen Erleichterungen: was zB für Menschen schwer wahrnehmbar ist, kann für einen Hund lächerlich einfach sein.

Die Ausbildung zum Fährten-Hund und der damit verbundene TaW bezieht sich mE auch nur auf die von Menschen abrufbare Fähigkeit, dh das Suchen auf Befehl. Denn auch Wölfe und Hunde ohne eine Ausbildung können natürlich Fährten suchen


Perpotationes hat geschrieben:
09.11.2020 09:40
vorher muss es ja einen Wert X geben (der ungleich 0 ist, sonst hätten all diese Tiere überhaupt keine Wahrnehmung)

Das ist allerdings ein Denkfehler. Mit Sinnesschärfe 0 ist man nicht unfähig etwas wahrzunehmen - sonst wäre mein Zechen:0 Magier vermutlich an seinem ersten Leichtbier verendet. Es heißt nur, dass man 1) nur 1 TaP* übrig behalten kann und 2) keine Punkte zum Ausgeglichen hat.
Erstes ist nicht schlimm, weil Proben bei DSA 4.1 eigentlich mit Erschwernissen arbeiten und nicht mit dem Ansammeln von TaP* (Ausnahme: Handwerk und so). Zweites ist nicht schlimm, wenn das Tier gute Werte hat und die Probe idR erleichtert sein wird (auch ohne regeltechnischen Vorteil hat ein Hund ein besseres Gehör als ein Mensch, dh für ihn ist die Aufgabe, die Wache zu hören, "in Fleisch und Blut übergegangen"). Wenn du also unbedingt Talentwerte suchst würde ich diese bei ungearbeiteten Tieren bei Null ansetzen - wohlwissend, dass sämtliche Proben in ihrer Kernkompetez stark erleichtert sein werden.

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 11.11.2020 11:56


color=#80BFBF

Was zur xxx ist der Unterschied zwischen dem Talent "schriftlicher Ausdruck" und der Spezialisierung "schriftliche Rhetorik" beim Talent "Überzeugen"? Ich dachte erst, schriftlicher Ausdruck sei die Fähigkeit zu blumiger und "hübscher" Sprache. Quasi die B-Note der schriftlichen Kommunikation. Aber WdS 24 sagt: "Dies ist die Fertigkeit, nicht nur Buchstaben aufs Papier zu bringen, sondern damit auch eine verständliche Aussage zu verbinden." Genau das wäre für mich aber eher "schriftliche Rhetorik", denn Rhetorik ist nunmal die Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede.

Ich stehe derzeit vor der Problematik, dass mein Char Briefe für die Gruppe verfasst, mit denen diplomatische und teils heikle Bitten kommuniziert werden sollen. Der Empfänger soll also schon überzeugt und auf unsere Seite gezogen werden, aber auch die Form muss ja gewahrt werden... Und da bin ich mir nicht sicher, welche Talente man dafür (hauptsächlich) verwendet :???:

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 1451
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 11.11.2020 12:17


color=#80BFBF

Schriftlicher Ausdruck ist einfach die Fähigkeit schriftlich eine "verständliche Aussage" zu treffen. Das könne auch Sachtexte oder Berichte sein.
Schriftliche Rhetorik zielt auf das (argumentative) Überzeugen ab.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 11.11.2020 12:32

Desiderius Findeisen hat geschrieben:
11.11.2020 12:17

color=#80BFBF

Schriftlicher Ausdruck ist einfach die Fähigkeit schriftlich eine "verständliche Aussage" zu treffen. Das könne auch Sachtexte oder Berichte sein.
Schriftliche Rhetorik zielt auf das (argumentative) Überzeugen ab.

Ja. Aber argumentatives Überzeugen ohne die Fähigkeit eine "verständliche Aussage zu treffen" kann ich mir schlicht nicht vorstellen Das erste ist quasi Voraussetzung für das zweite. Schriftlicher Ausdruck ist aber keine Voraussetzung für "schriftliche Rhetorik" ...Daher ja meine Verwirrung. Und bei einem Brief, mit dem ich jemanden zu überzeugen versuche (also seine längerfristigen Einstellung zu ändern oder anzupassen): braucht das nur "schriftliche Rhetorik"? Oder AUCH schriftlichen Ausdruck? Oder NUR schriftlichen Ausdruck?!?

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 1451
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 11.11.2020 16:07


Bei Schriftlichem Ausdruck liegt der Fokus auf dem Schreiben und somit würde ich schon sagen, dass man das für längere, zusammenhängende Texte von hohem Niveau braucht.
Bei schriftlicher Rhetorik liegt der Fokus auf dem Überzeugen.

Oder:
Schriftlicher Ausdruck ist die Form des Textes.
Überzeugen (schriftliche Rhetorik) ist die inhaltliche Überzeugungskraft des Textes.

Genaue regeltechnische Zusammenhänge wird man nicht finden. Ich würde aber bei Diplomatischen Noten auf hohem Niveau das Talent Schriftlicher Ausdruck als Vorraussetzung sehen um so etwas ohne Malus auf die eigentliche Probe zu schreiben. Die eigentliche Probe würde ich aber auf Überzeugen (schriftliche Rhetorik) würfeln, denn das Überzeugen ist ja auch der eigentliche Zweck der Sache.

Da es hier keine klare regeltechnische Aussage gibt würde ich bei weiterem Diskussionsbedarf anbieten dieses Thema aus dem KFkA-Faden auszugliedern.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 145
Beiträge: 7526
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 11.11.2020 19:16

Strippenzieher hat geschrieben:
11.11.2020 12:32
Aber argumentatives Überzeugen ohne die Fähigkeit eine "verständliche Aussage zu treffen" kann ich mir schlicht nicht vorstellen. Das erste ist quasi Voraussetzung für das zweite.
Nicht unbedingt. Lesen und Schreiben kann ja letztlich fast jeder.
Nur die meisten halt auf dem Niveu von: "Hez Alllter. Dei Kuh schisst uf ming Gehweg! Sorg davür dat die lat!".
Und auch auf diesem Niveau kann man durchaus versuchen andere zu Überzeugen (strenggenommen ist das Bsp. ja schon so ein Versuch... nur ohne die SF :D ). Aber sicher niemand wird das auch nur irgendwie mit schriftlichen Ausdruck in Verbindung bringen wollen...
Und das diese Art und Weise jetzt nicht grade in höheren Kreisen auf Gehör stoßen würde (oder zumindest nicht auf das gewünschte), wird wohl auch niemanden überraschen.
Von daher, spielen diese beiden SFs sich halt schon irgendwo gegenseitig in die Hände... aber sie Bedingen sich nicht gegeneinander.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Dreifach20
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 255
Registriert: 31.05.2015 23:08

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Dreifach20 » 21.11.2020 16:05

Eine längere Frage, die hoffentlich zu einer kurzen Antwort (Ja oder Nein) führt:
Kann ein Halbelf ohne den Vorteil "zweistimmiger Gesang" die magische Sonderfertigkeit "tierischer Begleiter" haben?

WdH, S.291, "Tierischer Begleiter": Voraussetzung Zweistimmiger Gesang
WdH, S.259, "Zweistimmiger Gesang": Kosten 7GP, zugänglich für Elfen und Halbelfen
WdH, S.31, "Halbelf": Zweistimmiger Gesang ist ein empfohlener, aber kein automatischer Vorteil
Viertelzauberer ist ein automatischer Vorteil
WdH, S257/258, "Viertelzauberer": ...Helden mit diesem Vorteil [können als Halbelf] die SF Tierischer Begleiter erwerben... mit dem Vorteil Zweistimmiger Gesang auch die SF Salasandra...

Wenn ich nur die Bedingungen der SF beachte, dann muss meine Frage negativ beantwortet werden. Aber die explizite Nennung bei "Viertelzauberer" deutet auf eine Ausnahme hin... :grübeln:
...kurz vor'm Wahnsinn wird's nochmal lustig...

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 3668
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Eadee » 21.11.2020 16:55


Ist ein eindeutiger Widerspruch des Regelwerkes. Vermutlich waren sich die Autoren nicht einig oder haben im Laufe des Game Designs ihre Meinung geändert. Objektiv lässt sich so keine Entscheidung treffen. Wenn man die SF ohne Zweistimmigem Gesang zulässt sollte man sich aber auch darüber im klaren sein dass dann theoretisch jeder Magiebegabte diese SF erlernen kann. Also ist die Antwort hier ein ganz klares und kurzes Vielleicht.
"Reasoning will never make a Man correct an ill Opinion, which by Reasoning he never acquired"
Jonathan Swift

Antworten