Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 2752
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 03.02.2020 14:36

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
03.02.2020 13:26
FRAGE:

Kurze PG bzw. Rechenfrage:
Mal angenommen ich hab nen Utulu Gladiatoren,
Starteigenschaften für den Kampf

MU14
IN 14
GE 15
KK 14

Mal angenommen ich will genau einmal den Vorteil Herausragende Eigenschaft nehmen: theoretisch böte sich da IN an, da man ja noch 20AP dazubekommt.

Wenn ich jetzt aber davon ausgehe, dass ich MU und IN langfristig nur auf 15 steigern will, aber GE und KK auf 16 wegen der SF Waffenmeister: Spart man dann mehr AP, wenn man Herausragende Eigenschaft 1 auf GE oder KK setzt, auch wenn man dann keine 20StartAP mehr bekommt?


Kurz: Ja.
Guck dir die Steigerung von GE 15 auf 16 an.
Wenn das mehr als 20 AP sind, sollte die Antwort eindeutig sein.
Selbst bei einem Krieger der die 20 Start-AP als zusätzliche Steigerungen mit Akademischer Ausbildung kombinieren kann, dürfte es deutlich lohnenswerter sein, GE auf 16 zu setzen, statt die 20 AP aus IN 16 zu erhalten.

Benutzeravatar
Reto Eichenblatt
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 112
Registriert: 25.06.2017 17:02

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Reto Eichenblatt » 07.02.2020 20:19

color=#4000FF

Ich habe eine Frage zu Breitgefächerte Bildung.

WdH S. 249 hat geschrieben: Ein Held mit diesem Vorteil hat nicht nur eine Profession hinter sich gebracht, sondern bereits deren zwei, und verfügt daher über einige Lebenserfahrung. [...] Ein ‘Spätberufener’ sollte im Laufe des Spiels mittels der Sonderfertigkeit Spätweihe zu seinem Gott finden.)


Gibt der Vorteil Breitgefächerte Bildung irgendwo vor, welche der beiden Professionen die erstgelernte ist? Ich lese eigentlich nur heraus, dass eine erste und eine zweite Profession gewählt wurde und nicht, dass die Erstgewählte auch automatisch die sein muss, die man vollendet hat.

Beispielsweise wenn ich einen Charakter spielen will, der sich zuerst als Steinmetz versucht hat, dann aber erst den Beruf des Schmieds vollständig gelernt hat.

Wie sieht es aber bei einem Söldner aus, der frühzeitig sich zum Rondrageweihten hat ausbilden lassen? Oder einem Jäger, der während der Ausbildung sich von Firun gerufen gefühlt hat?
Im Praiostempel predigt der predigende Praiosprediger eine Praiospredigt am ersten Praiostag im Praios.

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 144
Beiträge: 7508
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 07.02.2020 21:13

Reto Eichenblatt hat geschrieben:
07.02.2020 20:19
Gibt der Vorteil Breitgefächerte Bildung irgendwo vor, welche der beiden Professionen die erstgelernte ist? Ich lese eigentlich nur heraus, dass eine erste und eine zweite Profession gewählt wurde und nicht, dass die Erstgewählte auch automatisch die sein muss, die man vollendet hat.

Beispielsweise wenn ich einen Charakter spielen will, der sich zuerst als Steinmetz versucht hat, dann aber erst den Beruf des Schmieds vollständig gelernt hat.

Wie sieht es aber bei einem Söldner aus, der frühzeitig sich zum Rondrageweihten hat ausbilden lassen? Oder einem Jäger, der während der Ausbildung sich von Firun gerufen gefühlt hat?
mal von dem dir ausgelassenen Teil abgeshen:
WdH 249 (PdF-Version, letzte Ausgabe) hat geschrieben:"Vollzauberer, Halbzauberer und Geweihte können Teil einer Professionskombination mittels Breitgefächerter Bildung sein, jedoch nur, wenn die magische oder karmale Profession die zuerst gewählte ist."

Nein (ja ich weiß: Gewählt != Reihenfolge im Hintergrund des Helden -> Nicht kfKa)



Tante Edit:
Das erste Bsp. geht somit (wobei man genau gucken sollte, in welcher Reihenfolge man die Profs Regeltechnisch behandelt...). Letzteres beiden jedoch nicht.
Man sollte bei solchen Konzepten halt bedenken, das dass Generierungssystem davon ausgehen, das Helden praktisch kurz nach Abschluss ihrer Ausbildung zu Helden werden. Bzw. höchstens nur wenige Jahre "praktiziert" haben (was auch immer genau). Vgl. dazu auch WdH 302. Dadurch sind sie, wenn ich das richtig überschlagen habe, nach WdH-Maßgabe auch Maximal Anfang 30zig (Gildenmagier können bis zu 21 sein, eh sie Abgeschlossenen haben, dazu BgB +6 Jahre, Gabildet IV +2.5; hab ich noch was übersehen?). Alles was über dieses Alter hinaus geht, ist nach WdH ein Fall für Seite 302...
Wobei sich die Ausführungen unter "Spähtberufener" für mich eher nach "Alles was älter als 25zig ist, ist ein Fall für dieses Kapittel" liest...
Zuletzt geändert von ChaoGirDja am 08.02.2020 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 2752
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 07.02.2020 21:35



Rein von der Idee des Vorteils stellt BGB eine weitere Ausbildung ODER eine aktive Berufstätigkeit nach der Ausbildung 1 dar.
Aber ACHTUNG: Daneben gibt es beim Phexgeweihten den direkten und expliziten Hinweis, dass man die BGB auch nutzen darf und soll, um etwaige vorherige Ausbildungen vor und NEBEN der Ausbildung darstellt.

Der Phexgeweihte erhält seine Unterweisung also parallel zur eigentlichen Ausbildung etwa als Handwerker. Generiert wird dies als "Phexgeweihte BGB Handwerker".
Das legt aber eine Sache nahe: Wenn der Magus neben seiner Ausbildung auch noch als Schreiber (HiwI) für einen Dozenten arbeitet oder aus einem Hintergrund kommt, der ihm nahelegt, eine "Ausbildung" absolviert zu haben, dann geht auch das mit "Magier BGB X". Ein Gaukler, Dieb, Wirt, etc wird halt bereits vor seinem 12. Lebensjahr so viel über seinen anderen Beruf gelernt haben, dass sich dies mit "Abgebrochene Ausbildung" und/oder BGB (alleine) ausdrücken lässt.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 07.02.2020 22:12

Reto Eichenblatt hat geschrieben:
07.02.2020 20:19
Wie sieht es aber bei einem Söldner aus, der frühzeitig sich zum Rondrageweihten hat ausbilden lassen? Oder einem Jäger, der während der Ausbildung sich von Firun gerufen gefühlt hat?
Kann man hier Jäger (Veteran) nehmen und sich dadurch kann die Spätweihe kaufen?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 2752
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 07.02.2020 22:41

Rasputin hat geschrieben:
07.02.2020 22:12
Reto Eichenblatt hat geschrieben:
07.02.2020 20:19
Wie sieht es aber bei einem Söldner aus, der frühzeitig sich zum Rondrageweihten hat ausbilden lassen? Oder einem Jäger, der während der Ausbildung sich von Firun gerufen gefühlt hat?
Kann man hier Jäger (Veteran) nehmen und sich dadurch kann die Spätweihe kaufen?


Spätweihe geht am Start eher... selten. Ist zumindest nicht geplant. Dann eher den Firungeweihtenb mit BGB. aber auch das ist so weniger vorgesehen

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 144
Beiträge: 7508
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 08.02.2020 00:42

Wolfio hat geschrieben:
07.02.2020 22:41
Rasputin hat geschrieben:
07.02.2020 22:12
Kann man hier Jäger (Veteran) nehmen und sich dadurch kann die Spätweihe kaufen?
Spätweihe geht am Start eher... selten. Ist zumindest nicht geplant. Dann eher den Firungeweihtenb mit BGB. aber auch das ist so weniger vorgesehen.
Oder halt mit einem kräftigen AP-Schub starten (ggf. auch erhöhten GP).
Das muss dann aber halt auch die Gruppe mit machen...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Reto Eichenblatt
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 112
Registriert: 25.06.2017 17:02

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Reto Eichenblatt » 08.02.2020 10:01

Rasputin hat geschrieben:
07.02.2020 22:12
Kann man hier Jäger (Veteran) nehmen und sich dadurch kann die Spätweihe kaufen?

Das schließt Breitgefächerte Bildung damit aus, dass man die zusätzlichen AP nur für Talente und Sonderfertigkeiten ausgeben kann, die man bei der zweiten Profession eigentlich bekommen hätte.
Im Praiostempel predigt der predigende Praiosprediger eine Praiospredigt am ersten Praiostag im Praios.

FrumolvomBrandefels
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 641
Registriert: 12.09.2016 09:51

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von FrumolvomBrandefels » 08.02.2020 11:13

In meinen Augen spricht aber überhaupt nichts dagegen die Story des Helden dahingehend umzuschreiben, dass er die BGB gleichzeitig zur Hauptausbildung oder früher - falls passend - abgeschlossen hat. Unterm Strich hat er zum Zeitpunkt X eben diese Erfahrungen gesammelt

Das Problem mit BGB ist jenes, dass viele schöne und logische Kombinationen durch die mitgelieferten Nachteile leider unpraktikabel erscheinen. Eigentlich sollten Vor- und Nachteile bei BGB ignoriert werden. Damit würde sich vieles besser darstellen lassen, aber leider muss man nun allzu oft Hobbies und/oder Berufe mit den Start AP nachbauen.

Benutzeravatar
Reto Eichenblatt
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 112
Registriert: 25.06.2017 17:02

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Reto Eichenblatt » 08.02.2020 16:17

Ich weiß nicht, ob das jetzt zu sehr zu einer Diskussion ausartet... Aber: welchen Sinn hat eine BGB für einen Geweihten (außer Phex)? Welcher Rondra-Geweihte mach DANACH noch eine Ausbildung zum Söldner? Oder welcher Ingerimm-Geweihte schult später noch mal zum Schreiner um? Generell spricht eigentlich RAW nichts dagegen, dass die zweitgewählte Profession die zuerst gelernte ist. Bis auf diesen einen letzten Satz, dass Spätberufene mit der SF Spätweihe zum Glauben finden sollen. Man wollte mMn nur vermeiden, dass ein Jäger BGB Firungeweihter keine 21+7 mal 50 AP obendrauf bekommt.
Im Praiostempel predigt der predigende Praiosprediger eine Praiospredigt am ersten Praiostag im Praios.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 2752
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 08.02.2020 16:37

Reto Eichenblatt hat geschrieben:
08.02.2020 16:17
Ich weiß nicht, ob das jetzt zu sehr zu einer Diskussion ausartet... Aber: welchen Sinn hat eine BGB für einen Geweihten (außer Phex)? Welcher Rondra-Geweihte mach DANACH noch eine Ausbildung zum Söldner? Oder welcher Ingerimm-Geweihte schult später noch mal zum Schreiner um? Generell spricht eigentlich RAW nichts dagegen, dass die zweitgewählte Profession die zuerst gelernte ist. Bis auf diesen einen letzten Satz, dass Spätberufene mit der SF Spätweihe zum Glauben finden sollen. Man wollte mMn nur vermeiden, dass ein Jäger BGB Firungeweihter keine 21+7 mal 50 AP obendrauf bekommt.


Reto, es geht nicht um das "NACH" der Ausbildung, sondern "WÄHREND" oder "VOR" der Ausbildung. Die BGB stellt also quasi den Hintergrund für den Helden dar. Also beim Rondrageweihten - BGB Söldner war die Ausbildung vermutlich weniger klassisch im Tempel, sondern beim Kaplan der Truppe, der einen quasi parallel zur Söldnerausbildung in den Lehren der Herrn unterwiesen hat. Bei diesem Geweihten würde ich dann aber die akademische Ausbildung für den Helden nicht nutzbar sein lassen. Eben, weil er "im Heer unterwiesen wurde".

Der Ingerimmgeweihte war sehr sicher nicht NACH der Weihe Schreiner, sondern hat sich darin spezialisiert (Quasi die Fortbildung und Ausrichtung der Lehre) oder stammt aus einer entsprechenden Handwerkerfamilie. Ich hatte in meiner Grundschulklasse einen drin, der aus einer Schreinerfamilie kam und entsprechend mit 12 bereits einiges drüber wusste und auch selbst schon handwerklich fähig war (der Irre hat mit 11 seinen eigenen Schrank gezimmert....)
Da die Ausbildung zum Geweihten in der Regel erst ab 12 Jahren anfangen dürfte (Initiation ist ja mit 12), ist für einige "Berufe" davor mehr als genug Zeit. Wie eben Gaukler, Handwerker aber halt vor allem "Ausbildungen" die eigentlich keine sind (Taugenichts, Bettler, Dieb, Einbrecher... etc)

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 144
Beiträge: 7508
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 08.02.2020 17:00

Wolfio hat geschrieben:
08.02.2020 16:37
Also beim Rondrageweihten - BGB Söldner war die Ausbildung vermutlich weniger klassisch im Tempel, sondern beim Kaplan der Truppe, der einen quasi parallel zur Söldnerausbildung in den Lehren der Herrn unterwiesen hat. Bei diesem Geweihten würde ich dann aber die akademische Ausbildung für den Helden nicht nutzbar sein lassen. Eben, weil er "im Heer unterwiesen wurde".
Dann solltest du diesen Vorteil aber auch den GP-Kosten rausrechnen...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2446
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 25.02.2020 18:44

FRAGE:

Ist es zulässig bzw. Möglich als Rondrageweihter den Nachteil Schlechter Ruf bei der Rondrakirche zu nehmen, weil man sich nicht an den einen Punkt seines Moralkodex hält, jedem gegner mit entsprechender Waffe zu begegnen, sondern gegen alles und jeden seinen Rondrakamm zieht?

Die Idee kam mir, weil laut WdH der Rondrageweihte, abgesehen von seinem Dolch, nämlich nur mit einem Rondrakamm startet 🤷‍♂️

Jadoran
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 10919
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 25.02.2020 22:58

Erlaubt ist was der Gruppe gefällt. Mir persönlich klingt das etwas zu geringfügig. Ein Schlechter Ruf wäre eher, dass er bei einem Übungskampf leichtsinnig/zu impulsiv (aber nicht kirchenstrafrechtlich relevant) einen Übungspartner verstümmelt hat. Oder durch seine Ehrpusseligkeit auf einem Duell gegen eine leichtisnnige junge Adlige bestanden hat, die nun den Nachteil einäugig hat, der Tempel mit ihrer Familie einen Sponsor verloren hat und alle genau wissen, dass man die Angelegnheit auch ganz leicht mit ein paar festen Worten hätte lösen können... auch wenn der Ronnie "Im Recht" war.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 26.02.2020 00:36

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
25.02.2020 18:44
Ist es zulässig bzw. Möglich als Rondrageweihter den Nachteil Schlechter Ruf bei der Rondrakirche zu nehmen, weil man sich nicht an den einen Punkt seines Moralkodex hält, jedem gegner mit entsprechender Waffe zu begegnen, sondern gegen alles und jeden seinen Rondrakamm zieht?
Ich würde sagen ja, auch wenn es ein kleinen wenig erzwungen ist. Ich hätte aber nichts dagegen, würde aber dadurch die Weiterbildunsmöglichkeiten stark einschränken (zumindest würde jeder Geld verlangen). Wenn es dir das wert ist, warum nicht?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 26.02.2020 02:48

Hat ein Aklouth der 12Götter (genauer Kor) und passender Kulturkunde mit einen G&K-Wert von 9, Wissen über heilige Steine, Pflanzen, Opfergaben und Symbole von Praios?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Rosencrantz
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 284
Registriert: 29.09.2014 18:45

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rosencrantz » 26.02.2020 02:58

Ich würde sagen ja. Natürlich wissen Personen, die einem Kult zugehörig sind, in der Regel mehr als Laien. Trotzdem sollte ein Großteil des Wissens zu G&K im tatsächlichen Talentwert repräsentiert sein. 9 ist in meinen Augen schon ein ordentlicher Wert, der dir Zugang zu den Basics und fortgeschrittenem Wissen aller zwölfgöttlichen Kulte und Zugang zu den Basics von Rand-Kulten gewährt. Opfergaben und Symbole sind dabei das Einmaleins der Kulte und sollte schon ab einem TaW von etwa 3-4 gewusst werden, Pflanzen und heilige Steine sind etwas exotischer und würden meiner Einschätzung nach einen TaW von 7+ voraussetzen, den du ja hast.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 2752
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 26.02.2020 03:16

Rasputin hat geschrieben:
26.02.2020 02:48
Hat ein Aklouth der 12Götter (genauer Kor) und passender Kulturkunde mit einen G&K-Wert von 9, Wissen über heilige Steine, Pflanzen, Opfergaben und Symbole von Praios?


Gegenfrage: Weiß ein Evangelischer Pfarrer oder angehender Pfarrer, dass die Katholiker Heilige und die Gottesmutter Maria verehren, den Papst an der Spitze haben und das Kreuz als wichtiges Symbol? Beantwortest du diese Fragen mit ja, dann weißt du, die Antwort, ob ein angehender Priester des Kor Wissen über den Hauptgott seines Pantheons besitzt.

Bitte dran denken, dass Götter/Kulte ein Basistalent ist. Mit einem TaW von 0 bekommt man als Mitglied der Glaubensgemeinschaft alle 12 Götter und deren Bedeutung/Aufgabengebiet zusammen. Dazu dürften die wichtigsten Heiligen und Symbole definitiv jedem Gläubigen bekannt sein.

Regeltechnisch sind solche absoluten Basics der Kirchen eine -3 bis -7.

Rosencrantz hat geschrieben:
26.02.2020 02:58
Opfergaben und Symbole sind dabei das Einmaleins der Kulte und sollte schon ab einem TaW von etwa 3-4 gewusst werden, Pflanzen und heilige Steine sind etwas exotischer und würden meiner Einschätzung nach einen TaW von 7+ voraussetzen, den du ja hast.


Für Praiosblume und Bernstein? Ab TaW 7+?

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2446
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 26.02.2020 09:22

Ja. Ich würde sagen, dass mindestens die meisten Infos, die in WdG in den Kästen für den eiligen Leser stehen jedem Bewohner des Landes auch mit G&K <7 bekannt sind, wenn die Gottheit entsprechend in dem Land wichtig ist:

In Al'Anfa würde ich sagen, jeder weiß das über Boron, bei Firun würde ich eine (erschwerte) Probe verlangen.

Im MR weiß das jeder über die 12, aber bei Kor oder Nandus wúrde ich ne Prove verlangen, usw.

Rasputin hat geschrieben:
26.02.2020 02:48
Hat ein Aklouth der 12Götter (genauer Kor) und passender Kulturkunde mit einen G&K-Wert von 9, Wissen über heilige Steine, Pflanzen, Opfergaben und Symbole von Praios?

Benutzeravatar
Rosencrantz
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 284
Registriert: 29.09.2014 18:45

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rosencrantz » 26.02.2020 15:43

Wolfio hat geschrieben:
26.02.2020 03:16
Für Praiosblume und Bernstein? Ab TaW 7+?
sehr konservativ geantwortet. ;)

Meinetwegen kann man die oben genannten Abstufungen auch noch reduzieren. Einige der Fakten in den Götter-Kästen sind mmn. allerdings nicht so trivial wie man denkt - G&K behandelt schließlich sämtliches Wissen zu allen existierenden Kulten. Trotzdem stimmen wir überein - TaW 7 reicht auf jeden Fall aus.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 2446
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 02.03.2020 15:30

FRAGE:

Man kann ja Rüstungen aus Troschkil herstellen lassen, somit haben sie RS+1.

Wenn ich in der Heldensoftware aber die RS hochsetze, aber die Einträge zur BE unverändert lasse, erhöht sich die BE trotzdem um 1 im Heldendokument.

Ist das so gewollt (dann bitte Seite in WdS sagen :)), oder ist das ein Fehler der Helden-Software?

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 973
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 06.03.2020 14:51

Hast du Zonensystem eingestellt? Dann musst du RS erhöhen und einen * hinzufügen.

WdS 188 unten bei Vermerk *** steht, dass Toschkil-Rüstungen im Zonensystem einen zusätzlichen Stern bekommen. Also RS +1 und ein * mehr und der * senkt die BE, die sonst beim erhöhten RS auch steigen würde.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt bevor man sie bricht. // 92% MA, 63% ST, 58% TT, 50% PG

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
Orik
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 700
Registriert: 03.01.2008 17:24

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Orik » 20.03.2020 16:28


color=#FF00BF
In der Hoffnung, dass die Frage hier richtig ist:

Besteht die Möglichkeit, mit Waffen (bspw. Säbel) zu jonglieren? Wenn ja, werden diese dann auch über das Talent Gaukeleien abgedeckt oder gibt es anderweitige Anforderungen bzw. am besten Quellen zu der (Un-)Möglichkeit dazu?

Besten Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 5424
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 20.03.2020 16:53

Gaukeleien mit Spezialisierung "Jonglieren" hast Du es perfekt abgebildet! :)
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1431
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 20.03.2020 16:53


color=#FF00BF
Ich würde klar über Gaukeleien gehen und dann erschweren, da nur bestimmte Teile des „Jonglage-Guts“ berührt werden dürfen ;)
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 705
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 25.03.2020 20:35

color=#008040

Ich bin mir nicht sicher, ob hier das richtige kFkA ist, frage aber trotzdem mal:

Kann man Heilkunde Seele über irgendwas ableiten, wenn man das Talent nicht hat? Also, außer über Menschenkenntnis.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1431
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 25.03.2020 20:50

color=#008040
Laut WdS S.195:
„Menschenkenntnis, Überzeugen“
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

reigenxd3
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 94
Registriert: 15.05.2019 21:40

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von reigenxd3 » 14.04.2020 17:00

kein man breitgefächerte bildung nicht mehr mit Elfen nutzen?
helden Generator lässt das nicht zu mit Elfen Profession?

Nachricht der Moderation

Desiderius Findeisen
Hier bitte Farbe benutzen (wie im ersten Beitrag beschrieben)! Ich habe dieses Mal color=#0000FF gewählt.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1431
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 14.04.2020 17:22

reigenxd3 hat geschrieben:
14.04.2020 17:00
kein man breitgefächerte bildung nicht mehr mit Elfen nutzen?
helden Generator lässt das nicht zu mit Elfen Profession?

Laut WdH S. 163
"Elfische Professionen können nicht mittels des Vorteils Breitgefächerte Bildung miteinander kombiniert werden. ... , ebensowenig eine Kombination der elfischen mit den gewöhnlichen (menschlichen) Professionen."
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 1032
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 16.04.2020 09:01


color=#800000
Hallo Frage zu den Schriften der Elfen.
im WdS steht ja:

Isdira / Asdharia (27 Lautzeichen, dazu subtile D eutzeichen) 15/18

Ist es quasi nur eine Schrift mit einem TAW?
Oder sollen es 2 einzelne sein?



Antworten