Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Bjarney
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3
Registriert: 02.11.2018 12:37
Geschlecht:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Bjarney » 02.11.2018 13:05

Hallihallo,

ich bin noch ein ziemlicher "DSA-Anfänger". Wir haben vor kurzem unser zweites Abenteuer bestritten, welches sicher auch einige von euch kennen:

Das Erbe der Mercatis
https://www.orkenspalter.de/filebase/in ... -mercatis/

Da mein Charakter relativ lange unter dem Einfluss der Hexe Umbrica stand, hat unsere Meisterin meinem Charakter ein dämonisches Mal in Form eine dritten Auges verpasst, welches die Hexe ebenfalls durch den Pakt mit Amazeroth entwickelt hatte.

Nun versuche ich seit einigen Tagen etwas mehr über dieses dämonische dritte Auge zu erfahren, damit ich weiß welche Auswirkungen es auf meinen Charakter hat (Waldelfe) und dementsprechend auch gut in weitere Abenteuert mit einbeziehen kann.
Leider finde ich keine direkten Informationen zu einem "Dritten Auge" durch dämonischen Einfluss (vielleicht habe ich auch nicht das Talent zum richtigen suchen - falls dem so ist -> Sry xD )

Vielleicht kann mir also hier jemand weiterhelfen? :)

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 22100
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 02.11.2018 14:01

Die Auswirkungen sind eigentlich ganz einfach, die Frau wird totgeschlagen und oder verbrannt, Selbstmord ist auch im Bereich des Möglichen.

Wenn nicht, ist das Dämonische Mal TM, gerade irgendwie entschieden weniger cool geworden. Ich würde noch mal mit den Mitspielern darüber reden, wie hoch in den Freak-Faktor in euren Aventurien ansetzen wollt.

Ansonsten ist das Ding, ohne Pakt, ohne Funktion.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8297
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Leta » 02.11.2018 14:56

Ich empfehle das du dich mit deinem Meister zu besprechen.

Der hat es sich ausgedacht und weiß was es kann.

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1190
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 02.11.2018 14:57

Eine Waldelfe mit dämonischen Mal (Auge)?
Schau mal bitte unter der Rasse Elfen, speziell wegen der Unfähigkeit Merkmal Dämonisch, nach und wenn deine Elfe nicht stehenden Fußes bardoc werden möchte würde ich eine Feuerbestattung im Kamin empfehlen. Es ist sowas von gegen das Wesen eines Elfens das der Wille zur weiteren Existenz eigentlich gegen 0 gehen sollte.

Ok, das ist natürlich keine (vernünftige) Lösung. Ich würde mit dem Meister abklären ob da die Sippe mit dem "Lied der Reinheit" etwas machen könnte oder ob eine andere Heilmethode bekannt ist.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 737
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 02.11.2018 15:05

Bjarney hat geschrieben:
02.11.2018 13:05
Da mein Charakter relativ lange unter dem Einfluss der Hexe Umbrica stand, hat unsere Meisterin meinem Charakter ein dämonisches Mal in Form eine dritten Auges verpasst, welches die Hexe ebenfalls durch den Pakt mit Amazeroth entwickelt hatte.
So ein Mal bekommt man, wenn man den Pakt mit einem Erzdämon eingegangen ist. Man bekommt es eigentlich nicht, nur weil die Chefin eins hat. Entweder ist der Charakter selbst einen Pakt eingegangen (was dann nur schwer zu brechen wäre und der Charakter jetzt eigentlich für die "Bösen" arbeitet), oder ihr erklärt das einfach zu einer Art illusions-dämonischen Hexerei, die jetzt nach und nach wieder verschwindet.

Da das Ganze wohl eher eine unausgereifte Idee deiner Spielleiterin war, solltest du das eher mit ihr besprechen, denn eine Regelstelle dazu (also Mal ohne Pakt) gibt es nicht.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Bjarney
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3
Registriert: 02.11.2018 12:37
Geschlecht:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Bjarney » 02.11.2018 16:09

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Wobei sich die Sache scheinbar doch problematischer gestaltet, als ich Anfangs dachte. xD
Desiderius Findeisen hat geschrieben:
02.11.2018 15:05
So ein Mal bekommt man, wenn man den Pakt mit einem Erzdämon eingegangen ist. Man bekommt es eigentlich nicht, nur weil die Chefin eins hat. Entweder ist der Charakter selbst einen Pakt eingegangen (was dann nur schwer zu brechen wäre und der Charakter jetzt eigentlich für die "Bösen" arbeitet), oder ihr erklärt das einfach zu einer Art illusions-dämonischen Hexerei, die jetzt nach und nach wieder verschwindet.

Da das Ganze wohl eher eine unausgereifte Idee deiner Spielleiterin war, solltest du das eher mit ihr besprechen, denn eine Regelstelle dazu (also Mal ohne Pakt) gibt es nicht.
Naja letzendlich ist das ganze ja vom Abenteuer "vorgeschlagen" worden. Demnach hat sich unsere Spielleiterin halt der dort angegebenen Auswirkungen des Abenteuers auf unsere Helden bedient.
Hier einkleiner Auszug aus dem entsprechenden Teil über das dritte Auge:
SpoilerAnzeigen
In den letzten Jahren der Hexe forderte der Pakt mit Amazeroth auch äußerlich seinen Tribut: Auf ihrer Stirn
entstand ein drittes Auge – lidlos und verborgen in einer Hautfalte. Je länger sie es trug, desto häufiger öffnete es
sich, wuchs und wurde immer schwerer zu tarnen. Umbrica versuchte, es mit Tüchern vor fremden Blicken
zu schützen. Doch sich selbst konnte sie damit nicht vor den düsteren Visionen und falschen Eingebungen hüten,
die ihr der Erzdämon über das Auge schickte, um ihre Welt völlig nach seinem Willen zu formen und seine Dienerin auf ewig zu seinem Spielzeug zu machen. Auch der Leib des Helden, in den Umbricas Seele im Finale einfährt, wird eventuell Spuren des
Dämonenmals erhalten: Würfeln Sie für je zwei Spielrunden, in denen der Körper vom Geist der
Zauberin besessen ist, mit dem W6. Bei einer Sechs addieren sie einen Punkt zu einem geheimen Punktekonto, das maximal einen Wert von zehn annehmen kann.
Ein Betrag von eins bedeutet, dass sich auf der Stirn eine feine rötliche Linie abzeichnet, sechs
heißt, dass die Anlagen eines dritten Auges unter der Stirn komplett ausgebildet sind und sich die Haut
darüber mit Mühe manuell öffnen lässt. Zehn besagt schließlich, dass sich das Mal vollständig entwickelt hat
und sich nach scheinbar eigenem Willen öffnet und schließt, um den Charakter des Trägers mit einer
verzerrten Realität zu konfrontieren – ganz nach dem Geschmack des Vielgestaltigen Blenders.
Das mein Charakter dieses Auge bekommen konnte, ohne selbst einen Pakt einzugehen, könnte man evtl. dadurch begründen, dass der Körper meiner Elfe zeitweilig der Hexe gehörte, die eben einen Pakt mit dem Erzdämon hatte und dadurch selbst so ein Auge entwickelt hat.
AngeliAter hat geschrieben:
02.11.2018 14:57
Eine Waldelfe mit dämonischen Mal (Auge)?
Schau mal bitte unter der Rasse Elfen, speziell wegen der Unfähigkeit Merkmal Dämonisch, nach und wenn deine Elfe nicht stehenden Fußes bardoc werden möchte würde ich eine Feuerbestattung im Kamin empfehlen. Es ist sowas von gegen das Wesen eines Elfens das der Wille zur weiteren Existenz eigentlich gegen 0 gehen sollte.

Ok, das ist natürlich keine (vernünftige) Lösung. Ich würde mit dem Meister abklären ob da die Sippe mit dem "Lied der Reinheit" etwas machen könnte oder ob eine andere Heilmethode bekannt ist.
Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass ihr Körper das Mal bekommen hat, weil dieser zeitweilig von jemand anderem "bewohnt" wurde, würde das dann auch wirklich gleichzeitig bedeuten, dass meine Elfe das Merkmal "Dämonisch" hat? Weil sie selbst will ja mit so etwas eigentlich gar nichts zu tun haben?
Leider bietet mir das Regelwerk dazu keine ausreichenden Informationen ob das so möglich ist mit dem dritten Auge (oder ich finde die entsprechenden Passagen einfach mal wieder nicht)
Weitere Beiwerke die in die entsprechende Richtung abzielen und weitere Informationen geben, sind leider noch nicht vorhanden. (Anfänger)

Andererseits würde das für ihre Sippe so oder so natürlich ganz anders aussehen, das ist wirklich ein Problem. Wobei es ja eigentlich schon ein Problem ist, dass sie als Waldelfe überhaupt auf Abenteuerreisen ist....würde ich jetzt noch einmal mit DSA anfangen, würde ich definitiv als Einsteigercharakter keine Waldelfe wählen. xD
Was das elfische Dasein angeht, treibt sie dieses Mal schon ganz schön in den persönlichen Ruin. :S

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 737
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 02.11.2018 16:20

Dann würde ich, nachdem der Geist der Hexe wieder aus dem Kopf des Helden verschwunden ist, das Mal in derselben Geschwindigkeit wie es kam auch wieder gehen lassen.
Das Abenteuer scheint mir aber jetzt schon ziemlich suspekt.
Was die Auswirkungen angeht:
Überlegt euch einen Würfelmodus (20 auf W20, alle 12 Stunden wird gewürfelt ... oder so) und dann sollte sich deine Spielleiterin überlegen, was du so siehst.
Alles in Allem hat dir das Abenteuer einen ziemlichen Klotz ans Bein genagelt :wink:
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Bjarney
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3
Registriert: 02.11.2018 12:37
Geschlecht:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Bjarney » 02.11.2018 16:34

Hmm, ich werde ihr auf jeden Fall vorschlagen, dass wir uns einen Weg aussuchen, wie das Dingen wieder verschwindet.
Denn wie schon erwähnt wurde, hat es ja ohne einen Pakt keine Funktion und somit nur lästige Nebenwirkungen die mit meiner Elfe eigentlich nicht vereinbar sind. :/

Vielen lieben Dank für die Hilfe. :)

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1190
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 02.11.2018 17:30

Bjarney hat geschrieben:
02.11.2018 16:09
Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass ihr Körper das Mal bekommen hat, weil dieser zeitweilig von jemand anderem "bewohnt" wurde, würde das dann auch wirklich gleichzeitig bedeuten, dass meine Elfe das Merkmal "Dämonisch" hat?
Nein, natürlich hat die Elfe dadurch das Merkmal nicht automatisch gelernt. Was ich damit eigentlich sagen wollte, der komplette dämonische Krams ist der Natur der Elfen so entgegen gesetzt, das selbst das erlernen des Merkmals Dämonisch schon wahnsinnig selten erlernen.
Übrigens, mein Fehler, den entsprechenden Abschnitt findet man nicht beim Volk "Elf" sondern bei der Profession Magier (Magierlaufbahn für Elfen und Zwerge, Seite 174).
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Benutzer/innen-Avatar
Bluthandel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 338
Registriert: 08.11.2011 15:31
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Bluthandel » 02.11.2018 18:58

Ich habe das ABenteuer auch mal in Teilen gemeistert, es ist eigentlich recht ordentlich (zumindest ist das verlassene Herrenhaus ganz nett ausgestaltet und deshalb vielseitig verwendbar). Der Dämon darin ist aber frei erfunden, den gibt es offiziell nicht. Deshalb würde ich die entsprechenden Angaben mit großer Vorsicht behandeln, da sie nicht kanonisch und auch davon abgesehen magietheoretisch und kosmologisch nicht unproblematisch sind.
Meistere: Postapokalyptisches DSA; Weiden 645 BF
Spiele: A 159; A 186
Ein <3 für Magiermogule!

Benutzer/innen-Avatar
CearD
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 269
Registriert: 22.03.2016 17:31
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von CearD » 06.11.2018 18:44

Bluthandel hat geschrieben:
02.11.2018 18:58
Der Dämon darin ist aber frei erfunden, den gibt es offiziell nicht. Deshalb würde ich die entsprechenden Angaben mit großer Vorsicht behandeln, da sie nicht kanonisch und auch davon abgesehen magietheoretisch und kosmologisch nicht unproblematisch sind.
Ob etwas kanonisch ist oder nicht, ist eher unwichtig. Wichtig ist, was wollen die Spieler.

Also @Bjarney, du solltest mit deiner Spielleiterin sprechen, was DU dir vorstellen kannst und was dir überhaupt nicht gefällt.

Willst du das ding los werden, ist es ein guter Abenteuerplot und willst du es behalten, kannst du dich hier mal einlesen Ea'Myr.
Abu Terfas hat seins auch durch einen Packt erhalten, aber ganz ehrlich so eine mächtige Gabe würde ich keinem SC angedeien lassen.

Ansonsten würde ich mal nach Paktregeln sagen, du hast kein Pakt, also ist die Gabe nicht nutzbar. Natürlich kann der Dämonen nun durch dieses Mal leichter Einfluss nehmen und kleine Beweise von Macht zeigen, aber ein Exorzismus samt karmaler Heilung sollten dem Ding den gar ausmachen.
Ilarist
Rasputin hat geschrieben:
06.10.2018 18:24
Kurz gesagt sind Elfen in DSA eine Mischung aus Hippie auf LSD und brutalen wilden Barbaren die ohne Probleme auf unbewaffnete schießen.

Benutzer/innen-Avatar
Sano
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2018 11:28
Geschlecht:

Errungenschaften

Drittes Auge durch dämonischen Einfluss?

Ungelesener Beitrag von Sano » 08.11.2018 07:30

KA was genau im Abenteuer war, aber vllt ist das Mal ja an einen Teil, eine Art Restseele der Hexe gebunden, und deine Elfe wird von eben diesem Geist beseelt. Da ihr sie ja vermutlich irgendwie besiegt habt, es aber lange dauerte, konnte sie ihre Seele teilverankern und kämpft nun gegen deine seele um die macht über euren körper. Gewinnst du, wie auch immer ihr das macht, verschwindet auch das Mal, verlierst du, gehört dein Körper ihr und deine Mit-helden müssen deinen Körper vernichten.

Antworten