Die Suche ergab 351 Treffer

von Wizkatz
10.01.2019 18:27
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Ich denke es hängt wirklich davon ab, ob danach alle Lust haben die berühmtesten Helden Deres zu spielen oder ob das vielleicht doch schnell langweilig wird. Und es hängt davon ab, welcher Meister nach so einer Kampagne noch in der Lage ist, ein Abenteuer zu erdenken, dass sich im Gegenzug nicht na...
von Wizkatz
09.01.2019 22:00
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Die ganze Gruppe? Wie ist das denn abgelaufen, wenn ich fragen darf? Das war mal wieder in Dark Heresy. Unser Inquisitions-Akolythen-Kommando wurde zu einer Grabungsstätte auf einem Planeten gerufen, wo in der Tiefe möglicherweise Xeno-Ruinen gefunden wurden, um den Prozess zu übersehen und möglich...
von Wizkatz
09.01.2019 19:14
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Aus meiner Sicht ist der einzige Unterschied das "Risiko zu sterben!"... was aber ja auch dann nur bedeutet, das man den Charakterzettel rituell in den Hefter "Ehemalige Chars" abheftet und einen neuen nimt, der binnen kürzester Zeit auf mysteriöse Weise das gleiche Wissen wie der vorherige Char ha...
von Wizkatz
09.01.2019 11:16
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Das Gefühl von Gefahr und Unsicherheit will fast jeder Spieler, aber den Risikoeintritt mag dann doch keiner, selbst wenn er ihn "erträgt". In meiner SR-Runde gab es neulich beinahe einen Aufstand, weil die Opposition wiederholt bei hochkarätogen Kampfaufträgen die Aufklärungsdrohnen der Runner abs...
von Wizkatz
09.01.2019 11:10
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Ein zwingendes Mehrheitsvotum fände ich da unpassend, denn letztlich ist es mein Char und damit meine Entscheidung. Wenn ich die nicht selber treffen möchte kann ich sie natürlich auch den Mitspielern, dem Würfel oder dem SL überlassen. Und ich kann meine Meinung auch ändern. „Jetzt hier in dieser ...
von Wizkatz
09.01.2019 11:01
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Die generelle Gruppenentscheidung, Heldentode bei Mehrheitsvotum dagegen dann auch irgendwie zu vermeiden, finde ich tatsächlich an sich auch sehr schön und unkompliziert gelöst. :) Soetwas lässt sich ja auch unabhängig vom sonstigen Spielstil dann kurzfristig in solchen Situationen ansprechen, sola...
von Wizkatz
09.01.2019 10:55
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Die Label Ponyhof und Blümchen stammen auch nicht von mir und ich habe sie bisher auch noch nicht verwendet. :) Ich finde diese Diskussion über Spielstile tatsächlich sehr spannend, aber zum Weiterdiskutieren brauchen wir zumindest nicht-abwertende Begriffe für die Unterscheidung der (mindestens) zw...
von Wizkatz
09.01.2019 10:24
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Das stellt doch auch niemand in abrede, das das "auch was Spannendes" sein kann. Niemand hat behauptet, das der maximale Risiko-Stil generell weniger Spielspaß bringt als ein anderer Stil. Umgekehrt sollte halt auch nicht behauptet werden, das ein niedrigerer Risiko-Level automatisch generell zu we...
von Wizkatz
09.01.2019 09:58
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

In der Gesamtstoryline einer Gruppe kann es tatsächlich auch mal zu sehr schönem Rollenspiel für die Überlebenden führen, habe ich festgestellt. Soll natürlich nicht heißen, dass einer sterben 'muss', nur damit der Rest mit vollem Elan Begräbnisszenen ausspielen kann, aber... ...der Spieler des einz...
von Wizkatz
09.01.2019 08:33
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Ich glaube btw auch nicht, dass bei den allermeisten Expendables-Gruppen eine um -1 vermasselte Kletternprobe bereits heißt, dass der SL sagt "Jo, würfel doch mal bitte 22W6-22 Fallschaden aus." sondern das auch bis zu einem gewissen Grade von dem Grad des Scheiterns abhängig gemacht wird. Nur als B...
von Wizkatz
09.01.2019 08:21
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

@Cherrie Beweisführung abgeschlossen? ;) Das hilft nicht weiter. "Nicht jeder gescheiterte Würfelwurf muss den Tod bedeuten" ist nicht gleichbedeutend mit "man kann machen was man will". Die Aussage ist, solange eine Gruppe sinnvoll plant und Sicherungen einbezieht, ist eine gescheiterte Probe nich...
von Wizkatz
08.01.2019 21:19
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Ich glaube bis zu einem gewissen Grade ist das manchmal einfach auch tribalism, unbewusst in den allermeisten Fällen (eventuell auch von mir): Man kennt seine eigene Runde, man spielt seit Jahren, und dann ist da jemand anderes und tritt - empfundenerweise - das Setting oder das Regelwerk mit Füßen....
von Wizkatz
08.01.2019 19:52
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Es sollen doch alle daran Spaß haben, ich könnte mir dabei sogar eine gemischte Runde vorstellen. Jeder Spieler sagt am Anfang wie ers haben möchte bzgl der Härte und der SL bedient das auch so. Wenn mir ein Spieler sagt, er möchte es knallhart, dann stirbt sein SC auch wenn die Würfel fallen, woge...
von Wizkatz
08.01.2019 19:31
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile
Antworten: 236
Zugriffe: 9263
Geschlecht:

Warum immer so abfällig bzgl anderer Spielstile

Schöner Post. :) Ich gehöre in unserer aktuellen Runde eher zur "anderen" Fraktion, habe mich aber hoffentlich hier im Forum nirgendwo abfällig gegenüber anderen Spielweisen geäußert. :oops: Das Thema fiel mir hier aber letztens auch häufiger verstärkt auf, und ich fühlte mich ein wenig an Computers...
von Wizkatz
08.01.2019 17:56
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Dämonische Versuchung
Antworten: 34
Zugriffe: 1363
Geschlecht:

Dämonische Versuchung

Ich denke, an allen Spieltischen sind Herausforderungen und Risiken gefragt, darin sind sich alle einig. Einige lassen lieber alle Würfel so stehen, wie sie sind, andere bevorzugen einen minimal mehr erzählerischen Stil, bei dem Würfel zugunsten einer bestimmten Dramatik gedreht werden könnten, sowe...
von Wizkatz
08.01.2019 13:56
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Zwerg vs Barbar
Antworten: 25
Zugriffe: 1261
Geschlecht:

Zwerg vs Barbar

Ah. Dann hatte ich das doch richtig im Kopfe, und Halbschwert fällt an sich auch raus für den kämpfenden Zwerg. :( Danke!
von Wizkatz
08.01.2019 13:11
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Zwerg vs Barbar
Antworten: 25
Zugriffe: 1261
Geschlecht:

Zwerg vs Barbar

. D.h. es ist regeltechnisch unmöglich als Zwerg irgendwas als Doppel-DK zu führen, was nicht Lindwurmschläger, Hakendolch, Schnitter als Speer oder Efferdbart ist. Auch Zwerge dürfen Halbschwert einsetzen (oder Waffenmeister werden) "unmöglich" ist also übertrieben. Gut, unmöglich ist übertrieben,...
von Wizkatz
08.01.2019 11:20
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Zwerg vs Barbar
Antworten: 25
Zugriffe: 1261
Geschlecht:

Zwerg vs Barbar

Ich denke auch, Speere eignen sich für Zwerge schon häufig, besonders wenn man dann noch deren Angewohnheit hinzunimmt, gegen deutlich größere, geschuppte Wesen anzutreten, die einen nicht auf DK N heranlassen. :ijw: Aber natürlich auch aus Kosten- und Flexibilitätsgründen. Jetzt habe ich einen Samu...
von Wizkatz
08.01.2019 10:45
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Zwerg vs Barbar
Antworten: 25
Zugriffe: 1261
Geschlecht:

Zwerg vs Barbar

Natürlich können Zwerge sich menschlichen Waffen anfertigen lassen, nur eben zum Dreifachen Preis (was gerade bei den beliebten Waffen mit TP-Boni schnell absolut exorbitant werden kann) und mit einem TP weniger (D.h. eine nur "gleich gute Waffe" mit "+1TP" aber für Zwerge kostet mal eben neunmal(!)...
von Wizkatz
08.01.2019 09:01
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Zwerg vs Barbar
Antworten: 25
Zugriffe: 1261
Geschlecht:

Zwerg vs Barbar

Der Nachteil an Zwergen liegt für mich bei ihrer zwar hocheffektiven, aber sehr eingeschränkten Waffenwahl. Der Lindwurmschläger ist absolut erste Sahne: Einhandhiebwaffe mit hohem Grundschaden, auch noch hohem BF und vor allem Doppel-DK, was will man mehr? Alles andere ist jedoch dann nur noch eher...
von Wizkatz
08.01.2019 08:15
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Dämonische Versuchung
Antworten: 34
Zugriffe: 1363
Geschlecht:

Dämonische Versuchung

Ich muss tatsächlich einfach neugierig nachfragen - ist die Magierin vom Charakterkonzept ab Spielstart taub gewesen, oder ist ihr das im Spiel zugestoßen? Und wenn letzteres, was hat diese (gerade im Rollenspiel) ja doch maximal schwere Behinderung ausgelöst?
von Wizkatz
07.01.2019 16:10
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Der Held und sein Lehrling
Antworten: 7
Zugriffe: 500
Geschlecht:

Der Held und sein Lehrling

Wir hatten bei Dark Heresy (Warhammer 40,000 aus Sicht einer Inquisitions-Stoßtruppe) mal eine längere Kampagne, bei der jeder Spieler (4 Spieler) zwei Charaktere ab Start geführt hat. Das lag u.a. daran, dass die gesamte Gruppe in einem homebrew-Abenteuer des SL mit ihrem Schiff aus dem Warp geriss...
von Wizkatz
06.01.2019 13:51
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?
Antworten: 18
Zugriffe: 566
Geschlecht:

Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?

Sehe ich auch so. So etwas kann eben auch die moralische Stoßrichtung der gesamten Gruppe beeinflussen. Der Charakter klingt momentan eher wie ein Antiheld/Antagonist; ein Verbrecher, der aufgrund einer tragischen Vergangenheit meint, sein Vorgehen sei berechtigt, gibt's ja zuhauf in Film und Litera...
von Wizkatz
06.01.2019 11:44
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?
Antworten: 18
Zugriffe: 566
Geschlecht:

Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?

Ja, für die Gruppe ist das einschlägig. Werde hier noch Rücksprache halten, mit dem Rest. Hexen zu verfolgen, auszuliefern geht auch bei "Gut" Menschen sehr gut. Wenn der Hexer gut verstecken kann, dass er selber eine ist. Kommt ein wenig auf die Umgebung und das Umfeld an, in Aventurien ist Hexere...
von Wizkatz
06.01.2019 10:43
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?
Antworten: 18
Zugriffe: 566
Geschlecht:

Rachsucht + gezielte Rachsucht als Stack?

Wie man den Nachteil jetzt nennt und wieviel GP man dafür gibt ist ja die eine Seite des Ganzen (Denkbar auch, das ganze als verdrehte Prinzipientreue [Hexen verfolgen] oder ähnliches zu deklarieren). Aber was mich dabei viel mehr interessiert: Ein derart ausgeprägter Charakterzug mit Mord- und Verf...
von Wizkatz
05.01.2019 19:25
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Die besten und schlechtesten Vor- und Nachteile
Antworten: 130
Zugriffe: 6992
Geschlecht:

Die besten und schlechtesten Vor- und Nachteile

Ich verstehe von spieltechnischen Impact her den Nachteil "Impulsiv" auch eher als ein überraschendes, undurchdachtes "Truhe? Geil! Mach ich auf!!" oder ein "Der sieht aus wie der Bösewicht? HEY IHR DA!", also spezifisch auf bestimmte Umstände handelnd, als ein generelles ADHD-Style-Handeln mit anda...
von Wizkatz
21.12.2018 11:47
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 246
Zugriffe: 12185
Geschlecht:

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Ich bin an sich dabei, dass es komisch aussieht, wenn 3-5 Gestalten innerhalb eines Jahres die Welt umkrempeln - Zeit zwischen Abenteuern macht sicherlich Sinn. Jetzt gibt es aber eben Kampagnen wie Phileasson oder Königsmacher, in denen die Ereignisse teilweise sehr eng gesetzt sind. Mein Magier ha...
von Wizkatz
21.12.2018 09:16
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 246
Zugriffe: 12185
Geschlecht:

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Wir haben auch die Zeitregeln nach einem kurzen Versuch während Phileasson komplett herausgenommen oder für Sonderfertigkeiten zehnfach beschleunigt (sodass man für "Wuchtschlag" halt nicht im Rahmen von 2 Wochen irgendwo vergammelt während man auf Strohpuppen einkloppt, sondern das auch mal im Sinn...
von Wizkatz
20.12.2018 15:48
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 246
Zugriffe: 12185
Geschlecht:

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Wir haben in unserer Kampagne momentan einen verhältnismäßig hohen Umsatz an Charakteren und auch einen Neueinsteiger, so dass an sich nur ein Charakter (und der SC des SL, der aber eher passiv in der Nähe ist) der "ursprünglichen" Gruppe angehören. Wir fanden es aber gleichzeitig ein wenig...unmoti...
von Wizkatz
18.12.2018 18:07
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Weißmagier als NPC
Antworten: 13
Zugriffe: 891
Geschlecht:

Weißmagier als NPC

Generell ist Zauberspeicher der meiner Meinung nach größte Machtmultiplikator für Gildenmagier, für kompetente NSCs würde ich den gleich mehrmals mit passenden Sprüchen im Stab haben.