Die Suche ergab 7 Treffer

von Alrik Normalpaktierer
02.06.2019 19:39
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Das ist erstens ein Fehler meinerseits, im Abenteuer ist von einem "Jadegötzen" die Rede, den ich als angemessenen Buff (Astralspeicher) oder Debuff (das Original senkte den Mut, also vielleicht nochmal "Eigne Ängste") ausgestalten werden. Da das Abenteuer 1984 erschienen ist, war Murgol kein Borbaradianer, die es damals noch nicht gab. Geretconned wurde er ebenfalls nicht als Borbaradianer, sondern als Thargunitoth-Paktierer.

Zweitens spielt Borbaradianismus in unserer Kampagne einfach keine Rolle, das würde also nicht passen.

Drittens hat er bereits einen Minderpakt.
von Alrik Normalpaktierer
02.06.2019 18:23
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Murgol, der Magier der Nacht (aus dem Abenteuer "Der Wald ohne Wiederkehr")

Das Abenteuer ist natürlich nicht optimal gealtert. Statt die Werte 1:1 zu übertragen, habe ich mir ein äquivalentes Konzept überlegt.

Murgol ist (verglichen mit seiner Funktion als Gegner für eine ganze Gruppe) nicht besonders erfahren (3250 EP). Er soll die unerfahrene Gruppe (sowohl Spielende als auch Charaktere) mit einigen der grusligeren magischen Effekte (unterhalb von Dämonenbeschwörung) konfrontieren. Im Vordergrund steht aber, dass er einen wirklich bunten Strauß an Dienerkreaturen unterhält. Das muss eine Art persönlicher Spleen sein, weswegen die Vielzahl passender Zauber auch nicht effizient gesteigert sind...
Die Kreaturen können ihm die Gruppe auch vom Leib halten. Entsprechend sollte er darüber hinaus gegen magische Effekte gut geschützt sein, damit sie ihn nicht zu schnell auf diesem Weg ausschalten.

Meine Gruppe trifft ihn das erste Mal noch vor seiner Episode in Nostragast, weswegen er auch keinen Stab hat. Bis dahin werde ich ihm noch die Fertigkeiten eines Paktierers und eventuelle noch einmal 250 AP spendieren.

Was denkt ihr? Was fehlt? Was würdet ihr anders lösen?
von Alrik Normalpaktierer
24.03.2019 20:04
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Immer spannend, so einen historischen Vergleich zu haben. Die Quellenkritik zu den Bildern haben wir jetzt natürlich nicht. Die Schilderung der Schlacht von Sluyn legt aber nahe, dass die Ausrüstung auf Schiffen der an Land entsprach. Zugleich verweist er auf die exorbitante Zahl der ertrunkenen Franzosen, ohne darzustellen, ob sie mit fehlenden Schwimmkenntnissen oder mit (Metall)rüstungen zu begründen ist.
Noch bedenkenswerter scheint mir, dass die Schiffe zwei Tage vor der Schlacht in See gestochen sind. Der Artikel über Lepanto ist nicht ganz so deutlich, da könnten theoretisch fünf oder sechs Wochen dazwischen gelegen haben. Ich frage mich, ob die Abwägung Schutz/Bequemlichkeit+Gewicht vielleicht anders aussieht, wenn man sich für eine vier bis sechs Monate dauernde Fahrt (auf einem Schiffstyp, der für seinen knappen Stauraum bekannt ist) ausrüstet.
Auf dem Bild der Kogge kann ich keine Metallrüstungen erkennen.

Im Ergebnis: es bricht niemandem einen Zacken aus der Krone, Beorn auch in seiner Rolle als Raubfahrer ein Kettenhemd zuzugestehen. Ich werde das erst dann machen, wenn er mehr Rüstungsgewöhnung einbringt/sich eine verbesserte Rüstung leisten will.
von Alrik Normalpaktierer
20.03.2019 22:17
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

@Argilac Danke, dann ist der Text identisch.

@Kronos Danke, dass du die Quelle nochmal transparent machst. Normalerweise sind Romane für mich gleichwertiges Hintergrundmaterial. Wenn allerdings ein Roman die Vielzahl möglicher Spielhandlungen durch eine kanonische Handlung ersetzen soll, stößt seine Verwertbarkeit früher oder später sowieso an eine logische Grenze. Deswegen (und weil ich in der Leseprobe zum ersten Band Aventurien gar nicht wiedererkennen konnte) werde ich die wahrscheinlich außen vor lassen. Dabei finde ich es interessant, dass die Autoren bei der Beschreibung im Abenteuertext offensichtlich ganz andere Assoziationen hatten als ich (ungewöhnliches Äußeres entspricht ungewöhnlichem Stil & Stärken) und Beorn als 08/15-Thorwaler-Drachenführer anlegen.
@Kettenhemd: Ich verstehe nicht viel von Rüstungen und Rüstungstechnik. Mir leuchtet nicht ein, warum jemand auf Kaperfahrten, also Schiffsreisen (d.h. ständig Feuchtigkeit und feuchte Salzluft) im Sommerhalbjahr in den aventurischen Süden (also tropische und subtropische Temperaturen) Kette statt Leder tragen sollte. Aber vielleicht überschätze ich auch die Empfindlichkeit von Stahl (und den Unterschied, den die Materialien im Fall des Falles beim Schwimmen machen) oder unterschätze den Pflegebedarf von Lederrüstungen.
von Alrik Normalpaktierer
19.03.2019 20:02
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Das ist ja witzig, dann haben die mit der Neuauflage das Verhältnis GE>KK umgedreht?
Wird sein Äußeres/seine Fähigkeiten denn noch als thorwal-untypisch beschrieben?

IN und KO gibt es ja in DSA2 nicht. Ich fand es passend, ihn zäher als stark zu machen. Auch das werde ich bei Phileasson dann wohl andersherum handhaben...
von Alrik Normalpaktierer
19.03.2019 18:16
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Ich mache immer wieder den gleichen Fehler hier im Forum, oder? - nach Rückmeldungen fragen, ohne ausdrücklich darum zu bitten, erstmal das zu lesen, was ich geschrieben habe :lol:

Wie ich bereits geschrieben habe, basiert mein Entwurf auf den Werten in "Auf der Spur des Wolfes", also dem Wertekasten auf S. 50. "Betören" ist eines seiner höchsten genannten Talente, Lügen ebenfalls ziemlich hoch, während Bekehren (das DSA2-Äquivalent zu Autorität) nicht genannt wird. Dennoch ist richtig, dass es für Verschlagenheit einfach zu wenig Einsatzmöglichkeiten gibt; die Punkte kann ich einsparen.

GE > KK und Bewaffnung mit Schwert lassen Schneller Kampf als sinnvoller erscheinen als Kraftvoller Kampf (ebenso wie der im Text erwähnte "zierliche Körperbau"). Schildkampf hatte ich dabei, aber habe es dann rausgenommen, um Kosten zu sparen.

In den Beschreibungen andernorts wird deutlich, dass Beorn nicht nur Siedlungen überfällt, sondern sich auch gezielt in Schiffskämpfe begibt - das ist immer enger Raum, er braucht also eine Option mit Reichweite 0. Handgemengewaffen liegt da am nächsten, aber es stimmt: noch besser ist, seine Hauptwaffe einfach auf ein Kurzschwert zu ändern; dann habe ich da Synergie und kann ein paar Pünktchen sparen.
Im Text sind ein Kettenhemd und ein runder Lederschild erwähnt. Ersteres macht bei Seereisen (und auf einer solchen trifft ihn meine Gruppe) wenig Sinn, ich gehe daher davon aus, dass er es erst für die Überlandteile von "Auf der Spur des Wolfes" angelegt hat. Ebenso der Lederschild - keine in Thorwal verbreitete Waffe, er wird sie bei den Nivesen aufgelesen haben.

Willenskraft: ist ein bisschen, um ihn stärker als Gegenentwurf zu Phileasson zu platzieren. Phileasson empfiehlt sich als Anführer durch sein gewinnendes Wesen, also braucht Beorn andere Führungsqualitäten - reine Willenskraft ist eine gute Option.

Einkommen: Beorn ist zwar Gründer und berühmter Hetmann seiner eigenen Ottajasko, wo Ackerbau und Handwerk auch dann Erträge bringen, wenn die Otta mal ohne Beute zurückkommt - mein Verständnis vom Leben in Thorwal ist allerdings etwas frugaler als das der sprudelnden Steuereinnahmen und vergoldeten Schiffe aus UdW, deswegen reicht II (Kosten für Mittelschicht) in meinen Augen aus.
von Alrik Normalpaktierer
17.03.2019 20:47
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer
Antworten: 21
Zugriffe: 1341

Ilaris - NSC-Werte für offizielle Abenteuer

Ich habe mit den Werten von "Auf der Spur des Wolfes" Beorn den Blender im Vorfeld der Phileasson-Kampagne erstellt. Ich hätte es gern mit 6.000 EP hinbekommen, aber habe 7.750 gebraucht.
Rückmeldungen und Ideen?