Die Suche ergab 1 Treffer

von Senex
21.11.2012 16:50
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: Auf Aves Spuren IV - Platz 1: Land Unter!
Antworten: 1
Zugriffe: 2071

Re: Auf Aves Spuren IV - Platz 1: Land Unter!

Ich habe das AB im Rahmen einer Südmeerkampagne geleitet und es hat meinen Mitspielern und mir gut gefallen.

Der erste Pluspunkt ist die Idee an sich: eine Insel mit ihren Bewohnern vor einer Naturkatastrophe zu retten, ist mal was Neues. Der Wettlauf gegen die Zeit ist gut gemacht, die Spieler können hier recht individuell Lösungen erarbeiten und umsetzen.

Ein weiteres Plus: die Ausstattung ist mit vielen Detailkarten und Zeitplan umfangreich und liebevoll gestaltet; weniger hätte es auch getan, aber so ist es natürlich sehr komfortabel.

Ich persönlich fand die Meisterpersonen etwas platt und wenig greifbar, deshalb habe ich noch ein paar liebenswerte schrullige Kolonialisten eingebaut, damit die Helden die Insel auch gerne retten :)

Die Idee, den Sekretär der Auftraggeberin als heimlichen Antagonisten (er ist Borbaradianer!) zu installieren ist nach meiner Meinung mißlungen: er taucht das ganze AB nicht wirklich auf, nur um am Schluß mit ein paar beliebigen Schlägern den Helden noch einen Kampf zu liefern: kann man nach getrost weglassen. Wenn die Helden ohne Kampf nicht glücklich werden, hat der Meister mit allerhand Meeres- und Inselbewohnern mehr als genug Potentiel, um auch mal Blut fließen zu lassen :devil:

Wirklich gut dagegen ist die klare und modulare Struktur, hier braucht man sehr wenig Vorbereitungszeit, um es locker aus der Hand leiten zu können. Wer will, steckt etwas mehr Ausarbeitung in die Meisterpersonen und macht die anfängliche Suche nach der Träne etwas komplexer und bekommt ein AB, daß für vergnügliche 1-3 Spieltage (je nach Spielstil und Ausarbeitung) reicht.

Fazit: 4 Punkte und ein herzliches Dankeschön an die Autoren!