Die Suche ergab 1 Treffer

von AngeliAter
10.08.2019 09:35
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Priester die nicht zaubern
Antworten: 35
Zugriffe: 3366

Priester die nicht zaubern

Wichtig wäre für mich das Priester und Zauberer dann quasi getrennte Zauberlisten haben. Aber ohne diese Aufweichung wie in D&D wo bestimmte Klassen (Barden) dann einfach eine Mischung von beiden Zauberlisten haben.
Priester müssen, wenn sie zaubern/wundern eben etwas besonderes sein und nicht einfach wie ein 0815-studierter Magus aussehen welche einfach nur andere Zauberer erlernt haben.
Für mich wäre es aber unwichtig wer den nun die mächtigere Klasse darstellen würde wenn wenigstens die Zauber/Wunder auch abenteuerrelevant sind.

Bei ArcaneCodex haben wir zB. die Magierer welche sich auf die einzelnen Elemente aufteilen, ein Feuermagier wirkt nur Zauber welche immer einen direkten Bezug zu Feuer haben (und in diesem Bereich wird er auch sehr stark).
Ein Priester des Licht+Heilung hingegen kann zB. Leute heilen, entgiften, entseuchen und auch später wieder beleben und sowas. Der Lichtaspekt steht hingegen für Licht, Kampf gegen widernatürliche Wesen aber auch Wahrheit und Aufopferung, macht also Schaden gegen Dämonen/Untoten, enthält Wahrheitszauber oder auch einen wo man quasi seine Lebenspunkte an einen Freund weiter reicht.. also extrem unterschiedliche Zauber welche alle zwar nützlich aber keiner in der Lage ist, die Welt (oder zumindest eine Stadt) mal zu zerstören (was hingegen ein mächtiger Feuermagier ohne weiteres vermag).
Kurz gesagt, ein Feuermagier wäre für Tod&Zerstörung zuständig, ein Priester wäre viel breiter gefasst aber die Effekte sind dafür nicht so zerstörerisch.